Spaceglobe Staff

Astronomie des Christentums
Direkt zum Seiteninhalt
Spaceglobe bietet Kurse für Interessenten der Informatik, Videogames und Astronomie
                                                                                                                                                                                             
Stichworte  (STR+F): Amöbe, Davidswache, Salome, Chiemsee,Yggdrasil, Täufer, Steiner, Templeise,  Templer, Sebottendorf, Berg, Deliah, Lilith, Urna, Jason, Kolchis,  Weltbrand, Medea; Kataklysmus, Zykliker, 86400, 6000, Mora,  Sarosperiode, Phoenix, Nietzsche, Pulmosidologie, Herkules,  Reinkarnation, Sirius, Jupiter, Mahapralaya, Muladhara, Midgardschlange,  Weltschlange, Miasma, Anzu, Artus, Ichthys, Großer Wagen, Schöpfkelle,  Janus, Todesschwadron, Bifrost, James Bond, Waisen, Iasion, Demeter,  666, Paracelsus, Hofmann, Zirbel, Magnetosphäre, Phaistos,  Weihnachtstanne, Rosenberg, Mene, Menetekel. Odysseus, Dinosaurier,  Anzu, Spaghetti, Hirsche, Dwain, Poseidon, ERDS, Tattwa, Porta,  Satanskopf , Agnihotra, Triloka, Arkaden, Kolosseum, Hotspot
                    
Das  Ringen des Prometheus um den Weltbrand als Heils-Prinzip voll  erwischter Mordbrenner der freimaurischen Asch-Ajna-Auge-Kremationssekte.

Einen Einblick über einige von Spaceglobe angebotene Astronomie  Kurse, die von Beginner in Sachen Sternkunde bis professioneller  Astronomie reichen, gibt folgender Link:


An dieser Stelle werden tiefe Einblick in die wahre Natur der Astronomie vermittelt.

Dieser behinderte akademische Freimaurer-Kult befindet vor ihrer unmittelbaren Wegsperrung Sub Specie aeternittis .
Die  vonseiten der Ränge- und Kaderschmiede  des Äskulapstab sinnlich prostituierter Wollustkitzel verallgemeinerter Geschmacksbildung   des Gymnasium-Kunstgriff, ist diess Lustprinzip von Dämonen die fleischlichen Schwächen auszuspionieren und alles zu lieben den  Ritualtod des Geistes zum Kult zu erheben.   
Nur mittels  dieser Atma von Specglobe.de wird dem Delinquenten oder Dissidenten das  unbedingt benötigte Rüstzug der Sterne in die Hand gegeben, ohne das das  Wesen mittels Selbstentfernung des Klassizismus der  Psycho-Auto-Selbstentfernung  dieser zentrale Kompetenz mündigen  und selbstbestimmende Denkens zu killen,  unmöglich den den Haudini zu  machen den Einfluss auf den Intellekt von Dämonen alle   Versuchungen des Fleisches auszukosten die körperlichen, urologischen  Fesseln des Uroboros zu überwinden und den Heimsuchungen dieser  Freimaurer-Sekte die fleischlichen Schwächen zu prostituieren nicht  widerstehen können.  Das sind die Versuchungen und Hürden die man daher  als psychiarisch-akademische Grenzfälle oder Hüter der  Kronos-Saturn-Schwelle  des Hampelmann oder Ephemeride desifintiv  bezeichnet werden des Symbolismus der Sphinx als Welträtsel des  Hakenkreuz-D(R)elikt von Raum, Zeit, Wort und Images.     

Der  Kult lässt sich mit staatlicher Rückendeckung dahingehend an der  geistlichen Waffenschmiede der Pulmodisologie als treibende Kraft  angewandter Himmelsmechanik urchristlicher Bergkukultur (Unikat) ihr  Rüstzug zu nehmen aus den Heimsuchungen der m(p)ythisch- asmodischen  Magie des Einfluss Freimaurer- Matriarchat -Sekte  auf das Gedächtnis   widerstehen zu können , dass sich in den kinematischen Wahnvorstellungen  oder TV-Visionen der Glotze  wahnsinnigen Kopfausgeburt von Politischen  Beamten der Freimaurer widerspiegeln davon auszugehen, dass kein  normaler Menschen ihren Visionen und Cyber-Wunsch-Traumatabilder des  Konstrukt an sich über alle Dinge vollkommen  falsche Vorstellungen  der meineidigen Vorspiegelung falscher Tatsache von Irrläufer zu hegen,  dem sektiererisch Kinemathik-Wahnsinn des Medienzauber des Animalismus  schwachen Fleisches als Waffen genetisch-biotechnisch zu  instrumentalisieren, intellektuell noch gewachsen ist .

Die  Symbole können nach der wahren Natur  der Astronomie nicht anders  ausgelegt werden, sonach wird die gesamte  in die Irre geführte  Menschheit sicher wieder eingeschmolzen,  das neurologische  Nervensystem oder Wurzel-Netzwerk des Brain-Maschine-Interface der  zenttralen Mainframe-Kompetenz des genetiisch-biottechnologschen  Chip-Kristall-Muttergehirn der Stamm-Chthonia oder Mantis religiosa von  halogener anabol-steroider Evolutionsbiologen des Einfluss auf das  Gedächtnis nicht  ausgeschaltet wird.
Das ist daher ein  Weltbaumeister-Kult der Weltherschaft der Hexe die bekanntlich nach der  kanonischen Rechtsauslegung des Legalitätsprinzip von Scheiterhaufen der  Wetherschaft oder Weltwirtschaft  der Hexe  nicht geduldet  wird, selbst wenn die ganze Erde für die Menschheit zum Scheiterhaufen  des Magma oder Phlegethon von  Ketzer bei  lebendigem Leib an den  Blauen Engel des Professor Unrat oer Winkeladvokaten wie Motten  verbrennen .

Dieer 6000 Jahre alte Kult von Dantes hinanziehenden  Strudel-Trichter ist daher die kosmische Entsprrechungskunde der  abegleiteten Natur-Signatur keine  Fabel unlösbarer Siegel von  Zeitschleifen des Richtfestbaum  Freimauerburschen 8. Grad oder 8 Kreis  (Kuppler, Mr. Olympia, Demagogen, Verführer der Singularität)  der  kybernetisch robusten oder stoffwahnsinnigen von einem großen und einen  kleinen Zeiger des Uhrkreis abhängigen Robustierung oder Roboterisierung  der Außenlebensphäre von Minerva-Bodybuilder-Anstalten  wissenschatlichen Steigerung der Bildung von Waffenschieber  organisierter Schwerstkrimnalität (Hypostase, Agnosie oder Apostasie),  da sich darauf die kausale Black Box Strategie gründet von stereotypen  Vergeltungs-Tatmuster.     

Der in Fleisch und  Blut liegende Kult-Ego unterirdischen Drudenfuß von 193  Freimaurer-Saaten die im Washigton-Monument ihren Grundstein gelegt  haben, daher ist diese Pulmsodilologie von Spaceglobe,de  sich von dem  Einfluss des akademischen Mneme-Animalismus auf das Gedächtnis durch den  ergänzenden Pol sich aus dem gezogenen Zirkel des Uroboro oder  Teufelskreis befreien zu könne. Folglich kommt es weniger auf die  bildende  Kunst als Zweck der Selbstentfernung an, vielmehr auf die  Kost und die Art zu denken.    

Für den das Rüstzeug  der geistlichen Waffenschmiede nicht nachvollziehbar ist , leidet an  dieser ritualisierten Engo-Intelligenzschwäche von körperlichen Fessen  (Unwissenheit usw.)  der Drudenfuß-Egomanie  des Pentagramm mit der  Spitze nach unten. Diese Elemente  misstönenden Mercury-Chthonia  gehören daher in keine Führungsposition und chon gar nicht in ein  Lehramt.
Dann gilt es nämlich den Evolutions-Unrat des Wafer oder Die  die der nicht lupenreine Dirtykristall -Professor produziert aus der  gesamten schon von diesem Übel oder Unrat gereinigten und bekehrten Bullaugen-Augiastell des Venus-Herd der Evolution auszumisten und mit  dem schlagenumwundenen Äskulap-Besen  die Schlote oder Open-Kamine der  Hexen auszufegen.    

Der Freimaurer-Staat   von  willkürlichen Rechtsabsprachen aus der Hütte greift daher im  halbgescheiten Rahmen des unterirdischen Rangking-Kult nach ewig  gleichem Ttatmuster diese Sterne der christlichen Bergkultur an. Diese  Beamten können nicht die Tatsache erkenne und das Legalitätsprinzip des  Familien-, Hausherren oder Pirivatrecht  (Unikat versus Universität  ) nicht akzeptieren, dass diese Legalitätsprinzip der 7 Sterne des  kanonischen Rechts der ultimative Staat im Statt bildet über alle Kanone  völlig erkalteten Glaubens von dem der Staat unter aller Kanone  vollkommenen abhängiger Rechtsprechung  ist.

Die  Hochschule den geistig behinderten  Klassizismus als Rationalisierung  des Zensus neu auszureizen jedes verlorene Haar auf dem Haupt zu zählen,  , ist die Bildung leider auf die schwarze Trickkiste des  Karnevals-Volksbrauchtum veranlagt worden die kalten und heißen  Wechselbäder  durch Soziopathen  als Volksverdummung zu  spezialisieren, was das Heer von Experten ausmacht die einem gewissen  Einfluss der niedersten, unterentwickelten Natur auf den Intellekt  unterliegen und opferkultische Volksverdummung praktizieren die Eignung  zu Einsicht, Reife und Vollkommenheit des ganzheitlichen Wesens von  schwachsinnigen Welt- oder Spiegelangaffer des anachronistische  Windows-Schaufenster genetisch programmierten Denkens  die Ursachen und  Wahrheit nicht  zu sehen das dritte Auge der Stirn auszustechen die  Dinge nach ihrer wahren Natur ableiten zu können,  mittels  Hermeneutik des Asch-Mittwoch-Kreuz vrebrannter Urna kybernetischer  Fornix der Ampel die Hälfte der Woche urologisch auszuschließen, da der  Caduceus auch die 7 Wochentage bezeichnet.

Montag =  Hekate=sublunarer Kreis des Mondes , Dienstag = Dienstleistung, Fron,  Versklavung, Giftanschläge auf die Sinne durch das Mercury, dann  Aschermittwoch mit dem Kreuz der Urna auf der Stirn, auf den Hephaistos-  Drudenfuß gefolgt von Donnerstag  = Gericht von Blitz und Donner aus  der Sphäre elektrischer Eigenschaften von Richter der Himmelskunde =  Weltbrand.  Freitag, der Tag der Freia  , existiert nicht  mehr.

Meine Mutter war bis sie ermordet worden ist im Vollbesitz  aller ihrer geistigen Kräfte und hatte einen messerscharfen Verstand.
Die das Gegenteil zu behaupten wagen, strafe ich als Sohn  der bewussten Vortäuschung  erfundener Tatsachen .  
Da   man unmöglich das ganze nicht zu kurierende Irr-Geliche von kleinen  Amtsrichter, Landtagspräsident, Staatsanwälte, Ärzte usw. aus de Pseudo-  Evolution ihres Trichter reissen kann, die hier in sehr schweren Kriminalfälle essentiel verwickelt die Vebrechen von ihne abzulenkenudn ihren Opfren in die Schuhe zu schieben Täter zu benötigen die sie retten würden,  da diese schon einen  schweren Kopfschuss haben, indem  dieser Amttäter des Air &  Style bildender Kunst des Hakenkreuz-Mentalreservation einen  kriminellen, meineidigen Gruppenzwang von 08/15-Anntalten ausüben das  Indivdiuum zu zwingen gegen die ideologische Propaganda  einer  wahnsinnigen  Freimaurer-Volkswirtschaft zu intervenieren, die  offensichtlich  ihrer Drachmama mit meiner Mutter verwechselt haben,  handelt es sich um die Ausführung einer dringend notwenigen Endlösung  der Euthanasie.    

Schon diese 7 Wochentage  beschreiben daher bei Spaltung des Caduceus durch paranoid-schizophrene  Ärzte, Wanker  oder Fixer das furchtbare Schicksal des verlorenen Sohn  der Familie oder der ganzen Menschheit, indem Robinson Crusoe auf seiner  Insel einen Mann Freia oder Freitag nannte.  
Hier ist  anzumerken, dass mit einem Fischunterleib der zersägten Jungfrau   Pan und  ICHTHYS gut zu schwimmen und im Gebirge der Steinbock gut   sicher festen Trittes des Zölibat zu klettern ist leichtfüßig wie der  Merkur oder Hermaphrodit des Ansporn  auf die höchsten Gipfel zu  fliegen, doch ist der Geist (Es oder El) fern von jeder körperlich  begrenzten Ikonographiediensten, so dass der Geist selbst sein eigener  Vater und Mutter aus dem Gewohnheitsrecht der Imagination erwachsenen  Gräko- oder Egomanie  werden kann,  weder männlich noch weiblich, was  sich erst auf wesentlich niederer Stufe von Teilbarkeit und  Fortpflanzung der gebundenen Seele ergibt unter Restriktion der  Verbannung oder Diktion der Wiederauferstehung des Kausalkörper von den  mythologisch-eleusinischen Pseudo-Toten  relativer Erfahrungswerte  von Gut und Böse (wir schreiben heute nicht mehr wie Moses in  Hieroglyphen ), das Universum der absolut frei und glückselig entrückten  Seele wirklich neu zu entdecken die echt bestimmt wie lang oder kurz  ein Ur-Meter ist.

Die der Priesterastronomie ein Leid antun oder  nur ein Haar auszureissen wagen aufgrund der scheinbaren Berechenbarkeit  von alten Leierkästen der Lyra von Las Vega  des Größenwahn und  Hochmuts  satanischen Querulanten -Kultes, deren Hölle voll Zorn  auflodert  wie ein Wesen aufzuschreien, wenn ihr nur ein Haar oder  Grundstein entrissen wird, werden daher wieder gefangen genommen und  eingeschmolzen , wobei alle Schlaufen von Leiden  niederster  Evolutionsstufen von der Amöbe oder Einzeller der Seelenteilung zu  durchlaufen aus dem  letzten Sarkophag  (ägyptisch  Sarko  = ,glühend‘ und vaga = glühender Schwerdeckel ) der Freimaurer nicht  mehr rauskommen die ein entsprechendes Ritual der Rache eingemachter  Mumien verfolgen ewig keinen Anteil mehr an der Wiederauferstehung des  Phoenix zu haben, da der Phoenix der Asch oder Nike Warrior bekanntlich  das Genteil der Wiederauferstehung des Geistes verfolgen. (Der Adler  gilt als Symbol christlicher Raumfahrt,  und Symbol für die scheinbar  vielwissenden Schulmeister  auf dem Mond gelandeten Eagle  für die  die  unter dem Himmel fliegenden Vögel das sind, was für den Adler die  zu reissenden Sperlinge)..
Warum der ADLER Ethon daher Staatswappen  ist dem pontokaukasischen oder promethischen Ringen etruskischer  Wahrsager seit 500 Jahren erneuter Deutung der Natur aus der  Leber zu  verzehren, schein daher nur wenigen kaum bewusst zu sein.

Die  Bekenntnisse der Freimaurer  schwarzen Medienzauber dem Volk von  Schattenbilder  , dass die schwarze Brillanz der Freimaurer nicht  geistig folgen können, eine spezielle Bildung der  Berechenbarkeit  für  Fleischmaschinen angedeihen zu lassen sich bestimmte  Gewohnheitsrechte von Dantes Trichter zu ererben sich für das Medium  ihrer Hexe zu erwärmen,  indem die Bevölkerung durch Schriften,  Worten und Taten  allerlei Gleichnisse und Vorbilder nicht aufnahme-,  lern- und bildungsfähig ist und die EDV generierten Generationen stets  in dieselben Fettnäpfen der Mantis religiosa treten wie die Generationen  zuvor seit Jahrtausenden stetig  dieselben Fehler der Hexenjagd  von Riten der Kreuzzüge und Kreuzigungen der Sektierer  zu wiederholen .    


Dies bezeichnet man als sündflutlicher Status quo oder  Ultima Rationalität unterdrückender Bewusstseins-Minimalisten von   Rechenknechten 2500 B.C als Macht der Absoßung oder Finsternis der  urchristliche Genesis die Rechenschaft zu anders zu vergelten,  indem  sich die Rationalisierung der Maschinen-Ressourcen  selbst vernichtet  gegen die Rechtsgültigkeit des Existenzialismus in aller Radiikalität  des Freimaurer-Staat durchzugriefen.. Was heute wieder passiert ist  daher nur siene Bio-Mechanisierungs-- oder Wiederholungsprozess des  Anarchie -Archaikum-Gymnasium im Anschluss an  den Vulkn-Krichter  von 2500 B.C der die größe Schlacht der Menschen aller Zeiten verloren  haben und daher diese Endschlacht de Freimaurer in Staus nascendi  ist..  
Das 500 Jahre alte Stoffwahn oder Illusionismus von dm  Kore-Unterbewusstsein der vollautomatischen Aufwärtsentwicklung von  Dantes oder Nürnberger Trickter die auch das Erdmagnetfeld an dem Nord-  und Südpol in 4 Dimensionalität bildet, was die 4 Tiere schwarzer Magie  der Sphinx-Hexe ausmacht ihre unüberwindbaren Hürden oder unlösbaren  Kreuzworträtsel von Zuchtmeister geistloser Zwangsschule die   Schattenbilder an der Wand  zu bilden die den kleinen Racker das  Fürchten mehr lehren können.  

Wäre die Bundeslade heute  noch odisch-ätherischen Okeanos of Fire geladen, hätte das gemeine Volk  diesen Geist schon längst für Tod erklärt und die Verkörperung sich auf  die unterste Ebene der Organmaschine herabzulassen an das vierfältig  Kreuz geschlagen dessen mittiger Pfahl geerdet ist die Welträtsel der  Sphinx gegen die Erlöser lehramtlicher Shell-Chassis ehern Duchzuwalken,  zu stählen und als Cyber-Walker oder am Rollator der Walküre zu  verteidigen die zu schassen die die Kreuzworträtsel wie der der  Kommissar X  kombinieren sich kein U vormachen zu lassen .   

Luft-  und Raumfahrt kennzeichnen daher die  odisch-ätherische Dynamik der  Tragfähigeit und in Bezug auf die rechtsgültige Energieausbeute - die es  nicht nötig hat das Atom  oder Öl (ScheOl) in der Lampe spezifisch  durch die drogenpsychotische prof. Unrat-Bildung von Vereinigungen der  organisierten Schwerstkriminlität auf Amts- oder Totenrichterebene von  Hexen- oder Heilkräuterprozesse das Heil-Spezifika oder Odem zu  rationalisieren, zu verheeren und zu verbrennen ihren Kreis von  Show-Box-Totenköpfe der Geis (= auch geiss, nessi, gessi, gassi, ges,  gesa, Gehenna, Scheol,  Gymnsium, oder geasa, sowie airmert, airmit  (ar-bert von Air-Conditioner =   „Darauftragen“,”Be-Rücken”   “Überschatten”, weshalb bei der herrschenden Sitte keinem Despoten sein  Rücken der Kehr- oder Nachtseite  zuwenden durfte ein Messer in der  Drachmama zu haben - EUle = 666-Ranking  des Kali-Unterbewusstsein,  Kopf =Sattwa Buddhi   )  die ein irrationales Gebot oder Verbote  in masse im Gegensatz zu dem Deismus von 10/5 Geboten urchristlichen  Rechtssatzung dieser Bildung beschreiben noch über die Regenbogenbrücke  zu kommen)  in das Penthouse zu ziehen - grenzlosen Belastbaerkeit  des unzerstörbaren Geistes die kaum ein Mensch noch ausschöpfen kann.

Eine  Fleischmaschine wird durch diese Aero- Dynamik wie im Fleisch- oder  Hakenkreuzwolf des ankurbelnden und verkuppelnde dritte Mann oder   Flug der Phoenix (die Ähnlichkeit mit der Flut wie vom Erdboden oder  Ozean  verschluckten Schiffen und Flugzeugen wie MH370 ist nur rein  zufällig )  an der Propaganda- Kurbel der Black Box Medium-Kammer  gleicht dem Totemtier der wahnsinnig rasenden Mänade  oder Furie  zerrissen schnell in den Rasen zu beißen, da auch die Himmelskunde ihre  Richter besitzt
In Anlehnung des Abstoßung des seelenlosen  Stammmutterkult von  Dantes Abort-Trichter der seelenlosen Deformation  von Äskulap-Schattenbilder des Gedächtnis alptraummatisierten Geistes,  soll das Medium substantiellen Lichtträgers daher nur geflügelte  Schlagen  oder feuerspeiende Triebwerke von Maschinen tragen,  worunter man die Arcitekten ode Archen, Maschinen der Sündflut  bezeichnet.
Deren untragbaren Analogieschlüsse der unteridisch-wahnsinniger Suzeränität  verplichteteten Baumstumpf-Kult der erdgebundenen Schattenseele heben  folglich mit der Astronomie kaum etwas zu tun. Dies ist daher keine  alternatives Drohnen-Leben, sondern Normality  von nicht  rationalisiertem, unzensiertem Wohlstand und Lebensqualität vom  Feinsten. .
Das wahre Verstehen der Raumfahrt der Astronomie des  Christentum, die das All viel lichter, normaler und naheliegender   als Raumfahrt des Geistes nutzt, was alle antagonistischer   Pseudo-Kulte der Alienation des Erzsinn rituell bestätigen.

An  dieser Stelle wird daher auch die menschengerechte Anwendbarkeit des  Humanismus der Raumfahrt gelehrt, statt des Raumfahrtbegriff von  Psychopathen den leicht entzündlichen odisch-magnetischen Raumäther zu  verbrennen, die zu erfassen nur möglich ist durch die Pulmosidologie  oder Atma von Spaceglobe.de den den harten Tobak von Verrückten der  Festkörperphysik rationalisierten Intellekt erstmal von dem Einfluss  alter Fehlannahmen der elementaren  Zwangsdschule  des  Archenbau von Fenchelstabträger der Zirkel- und Winkeladovakten  zu  reinigen und die Nase frei zu machen den Feinstaub und das Gift nicht  aus dem  schwarzen Zwergfell des Sargnagel zu husten..    

Die  Schizophrenie dieses radikal durch die Bank der Hexenjagd rundum  erneuerten Nekromantie ist beachtlich, die Zukunft von Ephemeriden  auszugrenzen. Dies kostet auch den arabischen Herrscher-Dynastien und  Völker der Ordensband-Symbolik der Astronomie allesamt Kopf und Kragen  auf Himmelsmechanik zu machen mit dem kultischen  Morgenstern-Neulicht-Mondkalender-Shaktismus des Gymnasium darin zu  wetteifern die Natur nicht spezifizieren zu können, den Tod als  Zukunftsvisionen des Monopol der Nekromantie zu beschwören, in sich  juristisch und medizinisch hermetisch organmechanisch  geschlossenen  KZ-Machtapparaten eines Monopolzustandes jedem Leibeigentum einen  Rufnamen zu verleihen, in ausschliesslichen Geisteszustand von  Freimaurer-Särgen zu wagen an die von
Spaceglobe.de noch  hochgehaltene Erlösung und Freiheit der Heilige Wissenschaft der  Astronomie zu gehen die das Kind beim Namen nennt.

Diese  ausschliessliche Bioklontechnologie ist in dieser letzter Konsequenz  sektiererisch motiviert natürlich nicht neutral, von der alle Gefahren  ausgehen die der Menschheit in aller Endgültigkeit der Fehlannahmen  bevorstehen die >gefühlten< Werte  als ethische Schwäche der  Religionswissenschaft zu handhaben      

Die  willkürlichen Kulturübereinkommen Cyberfabrikwelt dient daher  persönlichen Angriffen auf den Shaktismus der Religionswissenschaft,  weshalb der Mneme-Akademismus die Gefühlswerte der  Religionswissenschaft, die bekanntlich lehrt  die Natur zu  beherrschen,  als psychopathischer Äskulap-Hexenkult unbeherrschbaren  Heils-Shaktismus der Pseudo-Gymnasium-Mysterien aus dem Nekropol von  Eleusis persönlich die Astronomie als Erlöser zu wählen zu pervertieren  und verteufeln.
Hier liegt demzufolge eine akademisch angewandte  Freimaurer-Hakenkreuz-Ideologie vor die auch von der Bundesregierung  durch Attentate auf die Pulmosidologie von Spaceglobe.de  vertreten  wird.

Die IT-Technologie mittels Spider-Suchmaschinen   Datenbestände zu sammeln und unliebsame  Personen oder Dissidenten  einzuengen, der  Entität einen Rufname oder künstliche  Hexenidentität von zertifizierten Windows-Defiziten des visionären Lizenzgeber pseudo-virtuellen Cyber-Nekropol anzuhängen, bildet die  Spekulation  des Ordensbandes in der Größenordnung von Billionen  Genussscheinen, die gegen die Identitätsbildung  der realen Kosmos  oder  Multiversum  der Himmelskunde durch paradox skurrile, kranke  Gehirne des verrückten Wissenschaftler virtuell verwendet wird.

Bei diesem Cyber-Nekropol-Akademismus die Ordnungskraft der Erkennbarkeit und Beherrschbarkeit realen
Shakti-Natur  auszuhebeln, immer größere Einschnitten von Verbrechen der Hochschule  der Bewusstseinswandlung  seit dem Mittelalter das Niveau der  Himmelskunde herabzuwürdigen sich an das Venerabile oder allwissende  Gefühl zu vergreifen, ihre Makel und Manipulationen der vergleichenden  Klon-Robotik an der realen Natur vorzunehmen, bestehen erhebliche  Zweifel an dem Geisteszustand dieser Einmacher freimaurischer  Ordensfarben von Urheberrechten.

So biotechnologisch extrem  dürfen auch die Cartesianer den Kosmos nicht abhandeln ihre  Organmaschine zu verallgemeinern, die bloßen Annahmen von  kranken oder  behinderten Gehirnen der Universität bildungstechnisch hochzustilisieren  und zu verallgemeinern  auch die Priesterastronomie daraus zu entfernen  (füttere kein Pferd, das du nicht reiten kannst) ,  führt  zu dem  Einsatz von schweren Geschützen.
Diese haben daher auch die  Inquisition des Ordensbandes von akademischen Irrlehrer auf den Plan  gerufen die Entsprechungskunde der Astronomie durch  Assoziationen  oder Visionen von  Äskulapsoziopathen aus der unterirdischen Shell oder  Zustandsautomat der Aschera-Medienbund-Gestaltung  perfekten  Designs das Rad der Fortuna ( Rad des Dharma oder Joch des Stierkult um  den Polarstern) der Anstaltskommunion des Gymnasium-Friedhof neu zu  erfinden mit dem  unterirdischen Omphalos (Nabel) der Welt ihre  Opfer manipulieren zu können, da nicht alles Gold ist, was glänzt.

Bei  der Online-World Eider Scrolls 5 Skyrim können z. B. die  Player  Ruhmes- und Talentbäume freischalten  die wie Sterne von  Sternbilder-Konstellationen am Sternhimmel gruppiert leuchten.
Dieses  Beispiel lehrt, dass die  Entwickler von  Massively-Multiplayer-Onine-Games (MMOG ) tatsächlich mi ihren  >virtuellen Jenseits< die realen geistigen Urbilder der  Priesterastronomie überschatten und sich als Elite so mächtig wähnen die  Normality-Frage zu stellen den Kulturkampf des Akademismus anzuführen,  die Offenbarung des Geistes der  Religionswissenschaft radikal  anzugreifen die der wahren Natur noch etwas  Verständnis entgegenbringen  .

Die virtuelle Faszination und Phantasmagorie eines Maschinenersatz von kranken oder behinderten Gehirnen
so  genannter virtueller oder künstlicher Kalkulation des  Freimaurer-Luzifer-Cogytus , ist gegenüber der echten Realität der  Identitätsbildung der Himmelskunde als geistige Rückentwicklung des  menschlichen Unterbewusstseins zu betrachten das Potenzial des Geistes  zu verhohnepipeln, das nur eine Luzifer-Freimaurer-Kirche des Satan oder  Monopol des Manas-Unterbewusstsein lehrt ihr Universum symmetrisch  widerzuspiegeln mit dem Weltbaumeister die gleiche Polarität anzunehmen.
Die  entsprechende kultureller Images-Endfiguration des konsequent seiner  Bahn einschlagenden Mediensternchen Kult von Staatsoberhäupter den  Kali-Kult 2. Teil abdampfender pontokaukasischen  Kain-Henoch-Kessel-Kultur gegen die urchristliche Bergkult endlich  abzuschließen, erscheinen daher als Illusionisten der Offenbarung des  Geistes apokalyptischen Ausmaßes eines Schlachtfeldes um die Sterne.

Die  unterirdische Kain Henoch-Kultur waren schon 2500 B.C. die ersten  Sprengmeister  der Unterminierungstechnik der Versuchsröhren, wie  Tunnel von Bergwerke oder Columbiade der Verneianer die Sterne zu  beschießen mit Hilfe von erfundenen Sprengmittel unvorstellbarer Gewalt  den Äther als Waffe einzusetzen, die daher die Kraterschlacht erfunden  haben die urchristliche Bergkultur zu unterminieren und in die Luft zu  sprengen. Eine Bunker brechende Waffentechnik die die Sprengmeister im  Mittelalter mit Hilfe von Schwarzpulver wieder erneuerten. Alfred Nobel  erfand daraus das Dynamit und ist Namensgeber des Nobelpreises von  Sprengmeister die alte Kulturfeindlichkeit und Feindbild gegenüber dem  Urchristentum ein wissenschaftlichen Rahmen zu verleihen, so dass man  nach der Sprengwolke nicht mehr spezifisch weiß, wo noch was hingehört.     


Strömungssystem des Erdmagnetfeldes.


Das Erdinnere. Höhlenmelerei 10 000 v. Chr.


Dantes  Krater-Ausschnitt des Maya-Sinnes-Unterbewusstseins von puren tierischen verklavten  Körperwesen ( seelen- und geistlose Menschenlarven, Marionetten,  Schatten, Lemur, Schimäre usw. wie die sinnentleerten Gedächtnisbilder  des Elektronengehirn) in dem die Sathana-Shlange eine reichliche böses Gewürm in ihrerm Scheol ihres Ahnkult mittels Medizinschamanen des Außengeist zu sich heranzieht, hatte unterirdischer Entsprechungen die akademisch  widersinnigen Paradoxon zu bilden die Himmelskunde als Feinbild und  G
egenkraft auszubilden . Dantens Inferno durch die 33 Schichten  des freimaurischen schottischen Ritus des Unterbewusstseins in entsprechender Kommunion mit der Erdtiefe die Erde zu inneren Hölle umzugestalten. Der  6. und 7. Luzifer-Freimaurer-Grad  der griechisch-blasphemischen  Maya-Sinnes-Bewusstseinsverschiebung dieser Ketzer die göttliche kosmische Ordnung unzugestalten die reine Essenz zu verderben liegt dort im Loch ,  wo die Herrschsucht des Phlegethon-Kultes gebrochen wird.

Dante beschreibt die 5 Ströme der Unterwelt Acheron (udana), Styx (prana), Phlegethon (samana), Lethe (uyana), Cocytos (apana). Diese bezeichnen die chthonischen Tamas-Eigenschaften des Medzinschamanen der fünf Arten der Elektrizät/Magnetismus resp. der Lebenkraft die 5 wahren Eigenchaften oder 5 Zustande des Herzen auzuforschen  mit den 5 Grundursachen (Strömungssystem des Atmes) der Schöfung des Hl. Atman (Pneumatik 1) Prana, 2) Apana, 3) Samana, 4) Udana und 5) Uyana ) der wahre Natur und der Lebenskraft Gottes in Rangstreit zu treten und zu polarisieren. Wer in dem wahren EIgenschaften diese Lebensströme als Bademeister in dem Jungbrunen des MIlchozean - wie Sigefried - ein christlichen Heilbad nimmt der hat auch den anderen Tod der Medizinschamanen oder Kannibalen des Manomaya Kosha besiegt mittels des Annamasa kosha kosha die Nahrungskette als Mantis religiosa anzuführen .    
Diese geisteskranken oder hirnkranken Medizinschamanen gegen die Religionswissenschaft basieren daher auf die Psychiatrie-Übereinkommen der frankophilen Enzyklopädisten (Epikur, Lukrez synonym für die Somdomisten oder Genussmenschen der Hure Babylon (Anima mundi) ) ihre Größe in der Gegensätzlichkeit von Informatik udn AUfklärung der digitalen Machine Learning von Psychologie Terrorpropaganda-Mechanismen von Medienbruchstücken alter Götzentemplerreflektionen der ägyptischen Vorschule zu sehen dem Herrgott in allen zu trotzen.

Der Autor macht auf die Abgrenzung der Religionswissenschaft der Pneumatik zu dem geistseskranken Wahnsystem gemeinen Hafenvolk des obskuren Machine Learning Paalrisierungs von  Ärzte aufmerksam die ihre eigene Lernmethode der Kamera-Linse propagieren nicht in der Lange zu sein etwas Weisheit eines von ihren Computer-Informatik-Einfluss befreiten Intellekt fassen zu können infolge ihrer mononmanischen fxen Ego-Wahndee jeden noch freine Geist mit ihrem zwangafte Wahnvorstellungen in dem inneren Tron oder Tread eines Computerprozess zu leben eine dementsprechende Entität bezeichnen zu müssen .

Die schwachsinnige Subspzies bewegt sich daher als Sklaven der Aufklärung oder Vergatterung der frankophilen Enzyklopdäisten in dem sich immer enger umden Hals schließenden Teufeslkreis des Uroborus der Verstand  einer akademischen Mücke noch zulässt das vierfältig Keimatom langsam zu erdrossen.

Dieses Volk und diese Regierung stellt absolut die schwersten Sozio-Psychopathen dar die die Religionswisenschaft als Dämonologie kennt die Märtyrer heimzusuchen.  Davon legt die Hafenrevolution des Volkes dementperender unzurechungsfähiger Amoralität der morbiden Kost der Ballermann-6-Vergnügungsmeilen, welche auch die
Fifth Avenue von Großestädten bilden, und die demensprechende behinderte Volksmedieninformatik des  Machine Learning Zeugnis ab.
Jeder weiß doch wie die moralischen und geistigen Kräfte des Hl. Atman besonder infolge Degenration der automatischen Aufwärtsentwicklung des Nürnberger Trichter blitzschnell schwinden, was eoffensichtlicht der boshafte Sinn einer schwachsinnigen oder geistigeskranken Hafenvolsrevolution ist den Hl. Atman zu verpuffen und durch Ärzte des santainischen Kunstgriff des Wollustkitzels heimzusuchen. Die Subspezies von Idioten die diese Ärzte daduch als behinderetr Stundet, krumme, linke Hunde oder Dozent ihre Idoltarie sie als Jupiter zu sehen zu sich heraziehen un din ihre Sandbox ziehen taugen dann nur noch für die Diogens-Tonne oder den Nürnberger Afall-Trichter den Shit des Augiasstall verschwinden zu lassen, wobei deren Unterleib doer einzele Organe bei den Skuul & Bondes nicht mehr zu retten ist, sondern das halbe Universum dran glauben muss.

Das ist der Grund für die frankophile Vielvölker-Hafenrevolution der verkommen Hafen-Sperrbezirke des Zoomorphimus ver Psychopathen eienr Subspezies aus denen dieses Volk wie aus dem Zoo ausgebrochen ist noch möglichst viele in den letzten Schmelztigel mitzunehmen die daher ihre frankophilen Reviolutions-Enzyklopädie der auf die Mästung des  Industrielevithan der Nik eoder HUre festgeschrieben haben.
Das ist ein an die verruchesten Genussmenschen der Häfen angepassten Epikur-Lukrez-Lerschweine Belohnungssystem. des banylonsichen Inanna asu der ägyptischen Vorschule des Isis-Kult.

Daher lehrt die Religionswissenschaft alle Weisen und Mönche die Enthaltsamkeit in Gedaken, Worten und Werken von der Erbsünde oder sich von  der übelsten Gesellschaftsform der Verskavung druch Hafenhuren und ihr Sklavenvolk (ASAT) der verkehrtesten oder psychotisch kranken kainitischen Erbsündde-Art von der Welt fernzuhalten, da dieses Vok aus den Häfen sonst ihr ätzendes GIft verspritzen an alle deren Herz sie noch nicht asugeforscht und bezeichnet haben. jeden freien Geist der körperlcihen Fesslen ihre Inanna-Hure zu die Sinne zu verklaven: Die ein unkeusches Leben führen sind daher für die Religion taube Nüsse ( die UNkushen, UNgläubigen udnUNwissenen nennt man daher Agnostiker ).  

Pratyahara, Dhyana, Pranayama sind dagegen einen wissenschaftlich anerkannte Medode des Samadhi des legalitätsprinzip die seit Jahrtausenden von Weisen udn auch vom Chirstentum der Zenta Vesta im Sannkrit gelehrt werden dei ihren Ursprung in der urchristliche Bergkultur haben. Die hat die Macht der Unwissneeit einer lebesnmüden  oder dekandenten, degenerierten Nation des Indsutrieleviathan nicht weiter in Zweifel zu ziehen diese Wissenschft trad. zu verfolgen , da es sich dabei offensichtl um Lebesnmüde handelt die sich den anderen Tod wünschen sich  lieber selbst zu zerstören als sich voni hrem Vater aller Lüge udn Krege abuwenden und zu trennen sich zu bessern.  Diesse Schwachsinnigen zu töten, da diese Regierung vom Volk oder SKlaven des Belohungystem der Hure Babylöon christliche Märtyrer umzubringen nicht verjagt wird, nach dem kanonischen Kirchenrecht sich us Notwehr vor der schweren vorsätzlichen Körperverletzung der Komplotte von Ungläubigen oder Ungebildeten zu schützen ist adher von dem Gesetzgeber der Legislativen und Exekutiven Gewalt des zölibatären Möchstum für rechtens erklärt, umal es sich offensichtlich um Geisteskranke handelt sich mit Apparaten von Mitteln umgeben die geiegnetn sind das Sinnes-Bewusstsein unter die Gürllinie zu verschieben und zu augmentieren in ihrem eigenen digitalen Wahnsystem der Virtual Realiyt Sandbox der Psychiatrie-Übereinkommen rehabiliert zu erscheinen  durch ihr Periskop das Hl. Revier als ihr Beuteschema anzupeilen.   

Jakob Lorber >Der Saturn< Kap. 9,10, S. 57:  >daß   dieser   Planet   bei   der   allgemeinen   euch   bekanntgegebenen
Weltenzerstörung, welche ihr bei dem Falle Adams kennengelernt habt (s. >Die Haushaltung Gottes< Bd. 1, Kap. 9),
insoweit, d.h. hinsichtlich dessen, was von ihm
noch übrig ist, in seiner Urbeschaffenheit unversehrt geblieben ist –
nur daß er vor dieser Zeit um vieles größer war.
Wie groß er aber war, zeigt noch sein gegenwärtiger Ring. Denn des äußeren Ringes Oberfläche war
zuvor die Oberfläche dieses Planeten. Allein in jener Zeit ist er gewisserart links und rechts (oder südlich und nördlich)
so  abgeschnitten  worden,  daß  durch  solche  Abschneidung  die  nördliche  und  südliche  Kappe  gleich  zwei  großen
Hohlschalen in den unermeßlichen Weltenraum hinausgeschleudert worden sind, weil auf diesen beiden Teilen die arge
Schlange eine reichliche böse Brut ausgesetzt hatte. Nur der heiße Mittelstrich war noch rein geblieben, darum er auch
erhalten  wurde  zu  einem  immerwährenden  Denkzeichen,  daß  der  große  Weltenbaumeister  einen  Weltkörper  auch
erhalten kann, wenn derselbe nicht mehr in seiner ersten planetarischen Vollkommenheit dasteht.<

Diese Kennezeichen des Zorn Gottes sind daher heute mit dem 6000 v. Chr. zerstörte Planeten ziwschen Mars und Jupiter noch heute an Millionen Aastrioden erschtlich, dass die erste Bildung Gottes eines ihm änhlichen  Menschenpaares an der Schlange scheiterter und dieser Planet zwischen Mars und Jupiter mit siner ganzen Schlagenbrut über Nacht samt Planeten vernichtet wurde. Nachdem dann dise Erde auserwählt wurd die neue Pflanzschule Gottes zu werden sind auch hier das erste Menwchenpaar an der Schlange gefallen und die Zeeichen des Zorn Gottes lt. >Die Haushallung Gottes< Bd. 3, Kap 9 sind auch heute noch an dem Rig des Saturn, den Kohlensäcken der Milchstraße,  Zirrusbebel Schwan, Krebsnebel im Krebs, Ringnebel ind er Leier usw., wie auch die Folgen der Sündflut anahnd des Kaspischen Meeres wie manche Supernova alle nocht vorhande nund sichtbar zur ewigen und letzten Warnung das hierauf keien neue Pflanzschule  mehr folgt. Dass die ERde und die Menschheit 2500 v. Chr. die Sündflut überlebt haben udn dei ERde nicht ebenfalls wie der Planet zwischen Mars und Jupiter zerstört wurde, hat die Menschheit, dass sie sie noch iimmer existiert,  dem Opfer von Jesus Chirstus zu verdanken.

Das  als Nekropol-Beiotech-Schema der Nekrobiose  von Nekrophilen der  erdgebundenen Schatten-Seele des Erdsohn (Menschensohn, Egomanie  Ich-Wahn-Sophistiker)  der Schlange im Gegensatz zum Himmelssohn  der urchristlichen Bergkultur chinesischer Kaiser   , die alle aus  dem pontokaukasischen Ringgebirge stammen, deren Kult-KLon-Asklepiaden  mit der Goldenen Stadt Prag im böhmischen Becken nur diese  Kain-Henoch-Kultur des Prager Zeitfenstersturz erneuern die alte  Eschatologie zu Ende zu bringen,  dessen Höllenkreise Christus  überwinden konnte. Die Richtfest-Kreise von Zykliker der Schwarzen Sonne  des Aschera-Pfählkult von Dantes Höllentrichter. Die 5 Ströme der  Unterwelt entspricht den 5 Strömen der Pneumatik. Entspricht den 33  Wirbel des Caduceus und auch dem 33 jährigen Sonnenzyklus.  
Dies  entspricht auch dem Lebensalter von Jesus der in nur 33 Jahren alle 33  Grade des Caduceus in nur  einem einzigen kurzen  Willensfreiheitsprobeleben im Fleisch durch die Pneumatik zur  vollendeten Meisterschaft des Selbstvergöttlichung zur Reife und  Vollkommenheit des ganzen Wesens in den besitzt aller Siddhi-Kräfte de  Pneumatik gelangen konnte, das die Ärzte  nach Studium der christlichen Bergkultur  als sogenannte dämonische Kräfte des Christen bezeichnen,  vor denen die Freimaurer der Hexenjagd das Fürchten lernen .

   Incipit
   Rede Virgils: Die drei Frauen des Himmels
   Überfahrt: Charon am Höllentor
   Erster Kreis : Die Vorhölle
   Zweiter Kreis: Die Wollüstigen
   Dritter Kreis: Die Schlemmer
   Vierter Kreis: Die Geizigen und Verschwender
   Fünfter Kreis: Die zornigen Seelen
   Zweites Höllentor: Die Medusa
   Sechster Kreis: Die Ketzer
   Am Rande der Inneren Hölle
   Siebter Kreis | erste Stufe: Die Gewalttätigen
   Siebter Kreis | zweite Stufe: Der Wald der Selbstmörder
    Siebter Kreis | dritte Stufe: Brunetto Latini. Die finstere Sandwüste  des Irrlichtergewürms (lt. Bibel mit Heulen und Zähneklappern in der Wüste  die spezifischen Verluste des Metamorh nicht kompensieren zu können  immerdar ohne Hilfe von oben im Kreis zu laufen - lt.  Isolation  und  Verbannungsort der Päpste  des endlos geplagten >Heiligen Vater< (wer es weiß, sagt es  nicht, wer es sagt, weiß es nicht und wer sich >Heilger Vater<  nennt, muss der blindeste, unwissenste Mensch auf Erden sein).
    Am Phlegethon (der andere Tod von Gotteslästerer, Ketzer, Heretiker die alleinseligmachenden Kirche der Christen in der Irrlehrer-Schule von Pixelwahnverrückten zu verderben)
   Besuch bei den Wuchererer und Abstieg: Geryon
   Achter Kreis | erster Graben: Kuppler, Verführer.
    Achter Kreis | zweiter Graben: grässlich durch Geschlechtsteile am  ganzen Körper nach der sinnlichen Neigung böser Begierden spezifisch bis  in die Knochen der Totenkopf-Uni-Kulft-Verbände des militärischen  Marketender-Devotionalien entstellte  Dirnen
   Achter Kreis | drittes Loch : Die Simonisten
   Achter Kreis | viertes Loch: Wahrsager und Zauberer
   Achter Kreis | fünfter Graben: Die Betrüger. selbst übertölpelte Teufel
   Achter Kreis | sechster Graben: Die Heuchler
   Achter Kreis | siebter Graben: Die Diebe / Prophezeihung für Florenz
   Achter Kreis | siebtes Loch: Metamorphosen
   Achter Kreis | achter Graben: Odysseus Guido de Montefeltro
   Achter Kreis | neunter Graben: Zwietracht-Säher - Mahomet
   Achter Kreis | am Rande des zehnten Grabens
   Achter Kreis | zehnter Graben: Die Fälscher
   Abstieg in den neunten Höllenkreis
Neunter Höllengrad der Endvollendung der 666 Satane von Freimaurer des Gymnasium : Die  Verräter. Graf Ugolino, Judas, Brutus Cassius  und Luzifer-Satan den Erzgötzen-Himmel von Pappmache angemalter Pixel-Sternchen zu stählern das im  blauen Wahn liegende Ego Fleisch und blaue Blut könne statt  seelischspezifischen Atom an der Peripherie durch eine  doppelsinnig-bessere Kluft veredelt werden, der schizoiden Uni-Zwietracht-Säher oder Spiegelung der Polarität Respekt und Tribut dessen Leibeigentum zu zollen dem Fortschritt der der Aufwärtentwicklung zwischen vormmenschlcihem Shakti-Genussgefäß und Automat bis in  die Hölle über den Tod hinaus blind zu folgen.

Die  Verhaltensforschung der Psychiatrie-Black-Box der Venus-Marsfeld Ränke- und  Kaderschmiede von Bordell-Militärzte des satanischen Kunstgriff in den Löchern des Achten Kreis vom Vamp regelmäßig augesaugt zu werden, so wie sie die Elektrizität oder Lebenskraft Gottes um das Seine zu betrügen schmarozt haben, die Natur Gottes als Elektrizität auf die verkehrteste Art von der Welt eines schwachsinnigen oder dämonischen Hafenvolkes  zu bezeichnen und zu nutzen die Ursache der Polarität des Triguna und der Trinität gegen die Religionswisenschaft einzusetzen das Schlacht-Feld zu erhitzen, da diese Scharzmagier kein Legalitätsprinzip des Gott des Moses usw- besitzen die Natur Gottes als Zauberer, Magier, Wahrsager, Hexendoktor usw. des Nürnbeger Trichter eines Tornando-Strömungssystems entsprechender Verwirbelung zu beschwören (eine interessante Versuchsanordnung für eine Selbstmordsekte), für rechtens erkannt in der die Marketender-Feldtruppe begleitenden Dirnen, wie nahe  Außenkirche und Kirmes oder Entertainment und Shaktismus oder Krieg und Liebe  oder Schadensfreude, Liebe, Triebe und Hiebe nach Lust und Laune der  Kultübereinkommen dort zuhaus sind, die große Werbetrommel der größen Welthure oder Schlange zu rühren die Heiden die die Welt nicht ganz geheuer machten endlich allein unter sich sind auf keinen unbezeichneten oder normalen Menschen mehr in ihrem eigenen chthonischen Sperrbezirken zu treffen, da ihr KZ, Höllen oder die feste Materie nicht für die normalen Menschen freien Geistes gemacht sind den ASAT endlich von den normalen Menschen zu isolieren. S
o ein verkommener Dreck der 3. Art von Exoten  die Weisen, Heiligen Schirften. Mönche  usw. mit ihren Malzeichen des Tieres des Pasipahae-O-mighty-Ptah-Himmelsstirkult zu bezeichnen die schlecht zu maschen und umzubringen die vor ihrer Hure Babylon  nicht zu kreuze riechen wie das Volk der Marseillaise, sich eine paar Brosamen von der Moulin Rouge zu versprechen,  kann in der Tat nur noch zuletzt aus den Hafenspelunken von Meuchelmörder kommen die letzten Straßen-Barrikade gegen die höheren Menschenalter der Ascensio Domini zu errichten.  
Bei dieser Meermaid-Hafenrevolte der pychotichen Melusine-Deformation handelt es sich um das organsierte Verbrechen von Erzfeinden des Christentums die sich ds Reich Gottes als ein Mechanismus vorstellen wie das nur Psychopathen der Psychologie-Mechanismen Meermaid-Ahnkult fertigbringen.   

Hier ist also der Grund mit Händen zu greifen, weshlb das Hafenvolk kleiner Leute von Sand über sich werfenden Vorgartenzwerge, die etwas zurückgeblieben sind, die Kriegerkaste der Weltreligionen zu motivieren das biblische Wort Joel 4,1 des Heerführer der Kriegerkaste zwingend zu erfüllen dessen letzte Warnung das Licht des Jehova wieder allerorts leuchten zu löassen bekannt ist, was mit dem natürlichen Feuer wie in Athen usw., wei die Säuberung von dem Gewürm beginnt Mönche udn Hl. Schirt, Weisen der Mnschhiet usw alle als schachsinnige Kandidaten für die Alienisten oder Exoten durch schwansinnige ,verrückte Weltangaffer zu beichnen, da die chrisliche Bildungschance nur noch privat ergriffen werden kann die auf dem Speisplan der künstilchen Schwarmintelligenz der Nahrungskette des ekligen Gewürm stehen.  
Diese sond dazu gewzungen sich gegen das Cyborg-System der kybernetischen Fremdsteuerschaltkreise  des Luzifer-Regiment oder 193 Freimaurerstaaten selbst zu verdeitigen  keine  andere Wahl zu haben, selbst wenn es verrrückt wäre, bei der Übermacht, da einem Luzifer-Regiment keine Demokratie herrschft gegen die Minderheiten bestehen könnten, da auch der Orestes auf dem Areopag von Athen von den Kali-Kerichtshänden oder Sathana-Athene sein Urteil empfing die sich als Tierherrin über über das Hl. Gesetz des Karma aufzuspielte, die daher die ganze Gewalt der zurückschlagenden höhren Natur zu verkosten haben. .

Die Aufklärung mittels der behavioristischen Machine Learning der Black Box hat seine Grenzen die die psychiatrischen Grenzfälle des Tic von Syntheten oder Menschenlarven ausmachen mit denen die Religionshistoriker zu tun haben, da das Hafenvolk von Seefahrer der Erdumsegelung wie Magellan, Kolumbus oder Vaco da Gama seit Konpernikus, Galileo Galilei den Weltsinn oder die Erbsünde auf einen neu physkalische Basis der Mechantronik stellten, da dies das wahre Wesen der 5 Grundschen der Schöpfung der Klimasphäre der elektrischen EIgenschaften nicht verstehen können, welche die GRudnlage der Religiosnwissenshcaft bilden die Natur das Jenseits zur Kenntnis zu nehmen dem anfderen Tod noch auszuweichen, verrückt sind zu glauben ihre Außenlebenssphäre mittels Totenschiff erkunden und  erweitern zu können und den Welt- oder Kriesgsinn des Überlebenskampf von Käfermacher an der Grabsanerbe mittels Boxsport, Krieg und olympischen Wettkampf zu stärken mittels Halluzinationden  die äußerliche Schäönheit der Nike als eine Lichtgestalt zu sehen asu dem Hl. Revier ein Leviathan zu machen. Das ist natürlich ein Paradoxon, dass sich die französische Revolution die Erbpacht von Blutsauger vornahmen und beseitigte statt das Übel bei den Wurzeln zu packen und erstmal die Erbsünde der Pestvolkelmaske mittels >Mensch erkenne dich selbst< aus der Welt zu schaffen sonst steht kein freier Vogel Phoenix oder freie Seele mehr aus der Asche der Asch auf.   

Für diesem Staat der barbarischen Zusammeballung von Vielnaturvölker der sozialdarwinistischen natürllichen Auslese der Mantis religiosa oder Kannibalen um den Shit die Durchsetzungsfähigkeit der Ausßenlebensphäre zu steigren der immer oben schwimmt statt zu erweitern ist das nur eine Frage der kriminellen Durchsetzugkraft des Faustrecht des Stärkeren, da es sich dabei um schwere Ganoven handelt, dabei spielen Logik oder Verstand  keine Rolle die Ursachen die sie so weit unter der amphibischen Stufe des Pygmalion angeblich unbelebter anorganischer Bilder- udn Schnitzwerk nicht lösen können, da der Akedmeismus nicht auf Moral udn Ethik des selbstlosen allwissenden Gefühls für 1 Hundert zu geben, sondern  durch die willkürlichen Bezeichungen mit Gewalt aus der Welt zu schaffen die Opfer zur Nachahmung zu reizen für 1 Hundert zu verlangen.   

Die Psychologie-Mechanismen wie eine freimaurischer Sektengeist der hiesigen orentalischen Stammloge von Skull & Bones im Hochschul-Minerva-Emblem sich die Gottheit untertan macht und alles verklavt. Dies sagte zwar mahct euhc die Erde oder die Magna Mater (De-Meter, De-Lila, Lilith) untertan und somit heißt es nicht das Pneuma unter das Meter zu stellen den Herrgott  unte das Horror vacui Eisener Lunge der Magna Mater (Materie oder Mechanismen) zu unterwerfen.

Die vollendeten Satane (Alienisten) der Zahl 666 sind geisteskrank die Seelenteilung druch das Brain-Maschine-Interface in vormenhliche Shakti-Gefäfe einre Volskzüchtung der keinishcten Rassenzucht der Kreuzzüchtung zwichsen Tierklon und Automat zu spalten, do dass das vongesiteskraken Ärzten  verpfuschte Volk vonHalbmenschen dann als Cyboirg-Gotteskrieger gegend en aUtor oder das Christetum ansich radikal meuchelmöderisch vorgehen die die macht der Abstoßung  ihres Tier nicht anbeten dessen Malzeichen  des naturgiftigen Avidya-Atom aus der Computer-Rippe zu schneiden den durch die Religion gebildeten Sattwa Buddhi die vollspezifische wahre Natur die ihre Mängel, Prothesen, geistigen Defizite per se  nicht benötigen, da diese nichtmehr Teil der Abstoßung durch das materiell defizitär manifestierten bösen Geist erster Seelenteilung aus der Eingotteiheit durch das psychitrischen Grenfallvolk von Götzen- und Bilderdiener der Alinisten eine neue Abgötterei alter Heidentempler zu machen, indem diese Exoten eine eigenartigen Seelenteilung von Geistekranken der bionischen Aufwärtsentwicklung aus normalen Menschen Maschinen zu machen und in diesen engelhafte Wesen mit übernatürlichen, magischen Fähigkeiten und Superräften zu wähnen dem Christen der normalen Natur ihren Stempel aufzudrücken der sich ihren Malzeichen geistig-jenseitig entziehen, die Evolution von der Stoffentwicklung des perfekten Algorithmus der automatischen Aufwärtsenwticklung der Mängelprothesen unbewusst zu denken seelisch und  geistig tote Menschenlaven für den sodomischen Weltgenuss zu verklaven. Die Materie ist das Gericht dieses Totenschiffkult (Naglfar, Fliegender Holländer) der Hafenrevolution um den anderen Tod  von seelisch und geistig toten Machinenlarven und die Erde als tellurischer Mannweib der Frage ob zuerst das Ei  oder der Schwan da war kann aus sich nach der Entmannung des Uranos oder Himmel (Coelus) keine lebensfähige Fomen wie Geist, Licht durch
Parthenogenese erschaffen, da die Matarie aus Energie oder konvergierenden Lichtstrahlen hervorgeht nicht umgekehrt, weshlab die Kopfgeburt der Sathana durch Zeus den bösen Geist oder Teufel und die der Hera entsprungen Hephaistos die Teufelswerke (tierische Elementargefäße des naturgiften oder satanischen Atom von Gestaltwandler der CIBA-Foundation Ärzte) vorstellen, da dann der Geist, Lebenkrat (Energieerhaltungsgesetz) des seelischspezifischen Atom der die Formen wie Eisenpfeilspäne im vierpoligen Herzmagnetfeld der Natur Gottes schafft und belebt oder der Mann und das zeugende Prinzip omnipotenter Lebenskraft überflüssig wären (Prima causa) , indem diese vollendeten Satane bloß das Unterste ihres Sinnes-Unterbeusstseins zuoberst kehren dei bloß Aftergeschöpfe sind deren die an der wahren Eingott-Natur enwder geesen oder verrecken, da deren Ego nur ihr Ich-Wahn ausmacht.     
Der Pygmalion brauchte für seine Seelenteilung das kosmsiche Ebenbild oder Galatea zu beleben die Venus, die Seelenteilung Adams die Eva aus seiner Rippe zu schneiden ging ebenfalls schief, man geht daher noch von einer Lilith aus die jedoch die Alleinherrschaft beansprucht. Dies kennzeichnet den satanischen Schlangenkult der Egomanie zur Nachahmung der Abgötterei eeiner wahnsinngen Polarisierug des Luzifer-Regiment.  
Offensitlich kommt man gegen diese lehrakademische Robustierung mittes Mängelprothesen die radiken Durchsetzungkraft der organisieretenSchwesrkrminalität von Lehrakademiker die Pplarisierung ihrer Ausßenlebenssphäre hinterfotzig durchzusetzen ihre Opfer durch das Volk pogrom durchzukopulieren  nur noch mit miltärischen Mitten des Selbstschutzes der christlichen Standpunkt der JHWH-LInse behaupten, da die Exosten, Alienisten oder Selbstentfener die Grenzen der Aufklärung der Horror vacui in so einer engen Uroborus-Spirale um den Hals langsam ihre Schling zuziehen dasss keine Luft mehr bleibt.

Der Beweise die Informatik boß auf ein willkürlichen abgesprochenes Computer-DIN-System gründen verstehen. nachvollziehen, klempnern und diagnostizieren zu können sind z. B. Atteste die diese Ärzte antiker Tragödiendichter von Weltangaffer ihre Naturkatastrophen zu konsumieren sich daher bloß nur aus den Fingern ihrer wahnhaften Reflexionen nur an  der Peripherie kratzen zu können sich aus den Fingen saugen müssen bloß um das Hl. Revier der C
hristen zu betrügen mit boshaften, übewlollenden Anspielungen mit dem Vorsatz das Niveau und die Intelligenz der wahren Natur zu verfolgen und zu schädigen.
Ein Staat der sich an den Verbrechen beteiligt ist daher auf eine Mindewertigkeit der Intelligenz und des Niveau der christlichen Bildungsgrundlage der Astronomie und Meterorologie durch die Erbsünde veranlagt dies um ihre religionswisenschaftliche Aufklärung  des Pneuma (Od) und  der Natur seelischenspeziischer Sideral-Partikel von Eisen und Blut ( da alles ein Werk der Sterne ist) der 5 Grundurachen der Astralprojektion (s. Linse des Teleskop ) des vierfältigen Herzmagnet um Himmel und Pradies und das ganze Dasein zu betrügen, worauf daher für diese Geisteskranken das Jenseits oder Paradies der sexualmagischen Praktik für Sexrobotor der Hure Babylon einer astralen Mängel-Projektionssimulation dazustellen, da das Jenseits nicht fassen zu können man als Erbsünde mit ungeheuren deltären Defiziten und Pandemien der Büchse der Pandora der Doktor Schnabel  bezeichnet, der zweite Tod ihres Phoenix aus der Asche steht.
Das fehelne NIveau und INtelligenz der JHWH-Linse bezeichnet man daher als Polarisierung, da natürlich das Pneuma im Mittelpunkt der Foschung wie bei den daher vernichteten Urchrstlcihen Berkultur die ihre Matterhörner als Pyramidion vergoldeten natürlich die größen Wunder Tote zu erwecken, Gelähmte wieder springen zu lassen wie ein Hirsch , Blide sehend zu machen, gebrochen Herzen zu heilen drcuh den Tod getrennte und ELtern und Kinder die von Ärzten verkaufte und  auf NASA-Irrwege vertriebene Seele wieder mit ihrem Geist den sie wirklich besitzt wiederzuvereinen  usw. alltäglich würden auch die unwillkürlichen Nerven (sogenannte Nadis) beherrschen zu können. Und das alles nur auf diesem Wege wirklich lt. Gustav Meyrink >Das grüne Gesicht< - hüben und dürben ein ganzer Mensch - seine Dualseele (unermüdliche Heilkraft der Freya) finden zu können, weshalb der Johannes der Täufer von der Salome oder von dem Hafenvolk an ich geköpft oder der Gilgamesh (Orion/Osri)s mit dem Himmelssterier der Kybele oder Innana (Satan) kämpfen muss den Vivisektoren eigenartiger Auguren-Autopsie unzerstückelt, unbezeichnet noch von der Schippe zu springen die das oberste Zel aller Wisenschaftendie Gotteinheit trotze aller Ämter-Instanzenweg doch noch erreichen zu können.  Die unwillkülichen Nerven zu beherrschen wird gemeinhin als Samadhi (ähnlich wie Heilschlaf des erschöpften Sideral- oder Nervengeist - Odem - regeneriert) bezeichnet.

Hiergegen steht das Hafenvolk der Revolution von Philister oder Spießbürger der Neu-Heidentums auf, deren Anspielungen so dreckig sind, dass es gerechtfertigt ist dieses Gewürm der Zombie-Apokalypse an der Spirtze der Nahrungskette des Karnevals-oder Kannibalenkult umzubringen.
Die Religionwissenshccft muss sich die von der frankophlen Revolutiions-Eznbyklopädie gesteckten engen Grenzen des Zoomorphismus von kleinen Leuten die wahre Natur die sie noch nicht deformiert, und ehrverletzend bezeichnet haben  durch ihre Bitmap-Wunbildbezeichnungen auszumerzen nicht gefallen lassen, da das Kirchenrecht die transzendentale Sodnestellung bildet.
Wenn dss Volk sich nach den Pschiatrie-Überinkoemmn der Hafen-Pöbelehherrschaft asu der Bauhütte  nicht mehr daran hält, hat ihr allerletztes Stündlein schon fast geschlagen.

Diese epikureichen, gwissenenlsoen Lehrschwien der Anempathie sind drcuh den Agniszismus  (Ebsüdned) dadurch als geboerene Vebercher veralnagt, dass diese morbiden vollendenen Sataner 666 biblischer Offebarnun chakaterisiert  keine Verstehen für Moral, Ethik , Intelligenz und Niveau des Heiligen Revier besiten und aher bist auf ein Alibi-Gäftskalkül in Bezug immaterieller Werte des Sattwa Buddhi unter dem anziehendne allwisseen Gefühl abzustoßen geisteseskrank nur erschossen werden zu können, sofern sie es so haben wollen die Ämter Gottes zu polarsieren die auch nicht weniger sind. Die Verrückten müssten eigentlich wegen Gemeingfährlichkeit der Verbreitung und Föderung der Krimniaität und Terror-Propaganda aus den Sperrbezirken der Marseilaise weggesperrt werden, so dass sich  lt. Joel 4,1 diese vollendeten Satana de satansichen Restseelatom  Gott vorbhält selber richten wird, da es ja nicht mehr lange dauret sicht nicht mehr rasureden zu können.  
Dies verkommenen Missgeburten die aufgrund des Weltsinnes schwer zurückgbelieben sind, kommen noch darn die 7/14 Stadien der Schöpfung  samt den 7 Erdbildungsperiioden der Erde zerstört zu haben, die sich hem Verständnis entziehen,  da deren Verbrechen in der Verebung der SÜndflut aufpotenziert wird, die diese wie die SS-Organsation Ahnerbe Außgengeist  oder Selbstverbrennung nennen, da dies sich von ihrer Eisernen Lunge zuviel versprechen in dem Phaethon die Milchtstraße des Farnesischen Herkules in den Kohlsack einer Weltbrandspur zu verwandeln das Scheitern von Christus zu sehen, peripher zum Tragen kommt,  hier in der biblischen Größe abbaufen und Wunder etwas länger dauern.   

Das ist sicher die ekelhaftes unmündigste Kiekindiewelt von unzurechungsfähigen Götzen- und Bilderdiener der Hollywood-World-Disney-Computer-Animation von dem Angaffe der  Katastrophen von Sex & Crime dei Nasse nicht vol zu kriegen. Die Religionswissenschaft des apokalyptischen Zorn Gottes mit Hollywood-Puppenstube zu verwechseln bringt diese Statisten ihre Rolle zu spielen nicht nur um den Verstand. Die geisteskranken  Rooftopper wähnen sich noch in einem Viedeospiel des >The 13th Floor Abwärts in Dantes Trichter in die Zukunft < der Militär- udn Flugsimulatoren von Militär-Ausbilder des Krieg Jehova.

Der Close Cyle Man der CIBA-Foundation Pharma-Äskulap der Eleusinien des schwarzmagischen Tamas Pol einer Anneliese-Michel- oder Orestes eine Augmented Prothesen Pseudo-Mysterien-Reality Identifikation von 100 % zu erreichen den Jnanamaya kosha druch den Manomaya kosha der Hure Babylon zu verdrängen die 7/14 Gemeindeno der Stadien der Schöpfung mittels Kali Würfel der John von Neumann Gesellschaftsspieltheorie wie in einer Lotterie-Trommel zu verwirbeln eine Losnummer zu ziehen, ist wie Charles Darwin, Kopernikus, Galileo Galiei von Epikur-Lukrez-Weltgenussmenschen  oder Weltangaffer die Unfälle, Katastrophen usw. so konsumieren und genießen, dass das Volk diese schon durch die dramaturgischen Theater-Elmente künstlichen intelligenter Sucht-Designer mittels Stellschraube antiker Tragödiendichter konstruieren, da das Kausal-Gesetz von Ursache und Wirkung das Zufallsprinzip zwigend ausschließen muss, jedoch das Zufallsprinzip das Kausal-Gesetz nicht ausschließen kann, das Christentum daher als Feindbild durch schwerwiegend geistig verwirrte Chaoten der 4 Kali Würfel zu beschwören, ein schwerer Sozio-Psychopath der natürlichen Auslese oder Läuterung die diese an der Moulin Rouge oder Aussaat, Auslese, Ernte, Kost der Mantis religiosa Nahrungskette messen.  

Häufig beginnt die Bibel mit >Und das Wort des HERRn geschah zu ..< oder >So spricht der Herr<. MIt anderen worten basiert die Bibel nicht auf Glauben, vielmehr auf das wahre Verstehen die Weisheit zu erlangen die Gleichnisse die für andere gordische Knoten bleiben lösen zu können. Die Alten wandten die Wissenschaft der Kunde von den Entsprechungen der Bilder (Hieroglypen) an und die sind lt. Joh. 4,24 mit dem gewöhnlichen Welt- oder Computervesrtand der Machine Learning Simulation der Kiekiendiewelt unzurechnungsfähiger Sklaven von Mechaninsmen noch unmündiger als sechsjährige Kleinkinder mittes digitalem Bildbvearbeitungsverständnis die 5 Herkules-Schlangennoten weder zu erfassen noch zu lösen.
Das Christenum ist die wahre Wissenschaft von dem vierpoligen Tetrgrammaton des Herzmagnet. das Unhörbare und Unsichtbare örbar und sichtbar zu achen druch den lupenreinen Bardo-Thödol-Zustand der Eucharistie oder Herzens die mehr ist als eine bloße Annahme höheren Sagens von Zeremonienmeister die als Sprechmaschinen fungieren die Buchstaben eines Buches zu rezitieren asl handle es sich um eine technische Bauanleitung für ein Raumschiff.

Das Volk, dass das Heiligste  entweiht, entheiligt und schändet in Nachchahmung der Regierung des Caesarenwahnsinns ist nicht zurechnungsfähig.  

Die Generalstaatsanwälte, BGH-Richter, Studenten, Professoren usw. sind die kleinen Strichjungen der Hure Bablyon, die für die Ämter Gottes grundsätzlich nicht tätig werden; denn diese Erkenntnis - wie auch die der Ärzte - basiert auf die Charaktersiierung der Weltliteratur die nicht bloß Legenden bilden, sondern auf wahre Charaktere basiert die zu Schlüsselfigur eines geistigen Satmmvater von Generationen werden, und auf die christlichen Märtyrer die von diesen Strichjungen und  Huren belästigte werden, deren grausamer Tod und Tortur durch dias  Hafenvolk  auch keine Mär sind die noch gerächt werden.

Letze Warnung an die kainitisch verschnitten Pöbleherrschaft das zurückstarrende Bild der vormenschlichen Meermaid und ihre Seeschlange anzubeten. Offb. 14,6 >Und ich sah einen Engel fliegen mitten durch den Himmel, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, und allen Heiden und Geschlechtern und Sprachen und Völkern, 7 und sprach mit großer Stimme: Fürchtet Gott und gebet ihm die Ehre;  denn die Zeit seines Gerichts ist gekommen! Und betet an den, der gemacht hat Himmel und Erde und Meer und Wasserbrunnen.
8 Und ein anderer Engel folgte nach, der sprach: Sie ist gefallen, sie  ist gefallen, Babylon, die große Stadt; denn sie hat mit dem Wein der  Hurerei getränkt alle Heiden. (Jesaja 21.9) (Jeremia 25.15-16) (Jeremia 51.7) (Offenbarung 18.1)
9 Und der dritte Engel folgte diesem nach und sprach mit großer Stimme: So jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt sein Malzeichen an seine Stirn oder an seine Hand, (Offenbarung 13.12) 10 der wird vom Wein des Zorns Gottes trinken, der lauter eingeschenkt ist in seines Zornes Kelch, und wird gequält werden mit Feuer und  Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm; (Psalm 75.9) 11 und der Rauch ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit (Anm.: HS.: s. Dantes Trichter  Blutsauger vollendeter 666 nach dem Achten Kreis in den dampfenden Löchern  mit der Viper nach dem Berichterstatter Swedenborg/Lorber/Tibetanisches und Ägyptisches Totenbuch );  und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier haben angebetet und sein Bild, und so jemand hat das Malzeichen seines Namens angenommen. 12 Hier ist Geduld der Heiligen; hier sind, die da halten die Gebote Gottes und den Glauben an Jesum. (Offenbarung 13.10)
13  Und ich hörte eine Stimme vom Himmel zu mir sagen: Schreibe: Selig  sind die Toten, die in dem HERRN sterben (Anm.: HS. der Erbsünde der Welt entsagen) von nun an. Ja, der Geist  spricht, daß sie ruhen von ihrer Arbeit; denn ihre Werke folgen ihnen  nach. (Jesaja 57.2) (Philipper 1.23) (Hebräer 4.10).<    

Epheser, 4,11-16: > Und er hat die einen als Apostel gegeben und andere als Propheten, andere als Evangelisten, andere als Hirten und Lehrere, 12 zur Ausrüstung der Heiligen für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes Christi, 13 bis wir alle hingelangen zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes, zur vollen Mannesreife, zum Vollmaß des Wuchses der Fülle Christii. 14 (Denn) wir sollen nicht mehr Unmündige sein, hin- und hergeworfen und umhergetrieben von jedem Wind der Lehre durch die Betrügerei der Menschen, durch ihre Verschlagenheit zu listig ersonnenem Irrtum. 15 Laßt uns aber die Wahrheit reden in Liebem und in allem hinwachsen z  ihm, der das Haupt ist, Christus. 16 Aus ihm wird der ganze Leib zusammengefügt und verbunden durch jedes der Unterstützung dienende Gelenk, entsprechend der Wirksamkeit nach dem Maß jedes einzelnen Teils (Anm. HS: die 24 Älteste der 24 Uraschen der göttlichen Ordnung der Schöpfung um den Thron); und (so) wirkt er das Wachstum des Leibes zu seiner Selbstauferbauung in Liebe. <      

Die Macht der Dummheit, Ignoranz  und Unwissenheit des Ignorabimus et Ignoramus mittels Machine Learning von paranoiden Schizophrenen die an Verfolgungwahn des promethischen Ringens leiden dem Feuergott die Brennkraft seiner Linse zu rauben die von seinem Feuer nicht zu trenneni ist, wie die Seele nicht von ihrem Geist sonst furchtbare Höllenqualen zu erleiden, ist so groß, das ein Fiasko vorprogrammiert ist. Das Wort Desaster leitet sich vom französischen désastre ab. Dieses ist wiederum dem italienischen disastro (Unstern) entlehnt und bedeutet im  tieferen Sinne die Vernichtung der Welt durch den Sideralgeist einer Astralprojektion der JHWH-Linse durch die Computer Virtual Reality Brille der olypmpischen Pseudo-Friedhof-Mysterienspiele aus Eleusis gesehen rangstreitlichen Terrorpropaganda-Mechanisnmen  von Trickster zu bewerben. (Trick 17 genannt die 17 Ursachen der göttlichen Ordnung von 17 feinstofflichen Gliedern des Linga Shariara - Triguna mal 5  Sinnesorgane + Satta Buhddi + Manas oder Vogel Phoenix der unter dem Stein auf dem Altar des Abel liegt unter dem schwarzen Meterorstienkult oder Aeropag der Kainiten sich einen  Mühlstein um den Hals zu binden und da zu ersäufen wo das Meer am tiefsten ist ein Gegenewicht des anderen Tod zu schaffen das Gleichgewicht oder die Ordung die innere Geborgenheit und Einheit des Menschen im Kosmos zu zerströen die Einheit der Querschnittgelähmten mit der Eisernen Lunge durchzusetzem ).

Die behavioistische Lernmethode des Machine Learning ist daher auf den Tric kranker oder geil behinderter Gehirne  der organsierten Schwerstrkrimiamlität einer  Subespzies aus den unkeuchen Lebenstils von Häfen die ihre geistigen udnmoralischen  Fähigkeit und Verstand versaufen, verpiegeln und verpuffen mit den  amoralischen Folgen von das Bewusstseins chemotschnischer Drogenkonsum verändenrden Mitteln einer Geisteskrankheit oder geistig zerütteten Gesundheit, wonit die Gestanldanlder der CIBA-Foudnationauch das Wesen zoomorph veränden immer größe psychotisch-mechanische EIngriffe in die Zahl der Ordnung durchzusetzen, da Geisteskranke wähnen einen komplizierten Computer vor sich zu haben absolute Wahnvorstellungen über alle Dinge zu hegen.
Da der klassische Frauenraub der Seele ihren Geist zu berauben stets mit unvorstellbaren Höllenqualen verbunden ist diesem noch ein Weiterleben nach dem Tod nicht einzuräumen, wird der Mönch nur von psychopathisch geisteskranken Sadomasochisten heimgesucht.

Polizeistaat ist eine meist zutreffende Bezeichnung für einen Staat dessen Organe nicht rechtlich gebunden handeln könne, da diese in einem Maschinendatenverarbeitungsystem allgemeinen Verfalls des Gehirns  durch Laster, DRogen einer hafenrevolution deren getige und mroalische Fähigkeiten daher sic auf maschinelle Verarbeitung von Infformation stützen müssen keine rechte Vorstellung davon haben, was rechte, gute oder ws schelchte, unrecht Kost sei, und sich im Gegensatz moderenen rechts- und verfassungsstaatlichen Vorstellungen des Staatskrichenverfassungsrecht befinden wegen einer mangelhaften Gewaltenteilung nicht effektiv gegenseitig abhängig kontrollieren können. Unabhängigkeit  udn Freiheits des Geistes ist daher eine Voraussetzung für einen funktionierenden Rechtssaat das Staatskrrchenverfassungsrecht auch verteidigen und wahrnhemen zu können.

>In der Folgezeit entstanden Rechtsstaaten, in denen die Polizeigewalt  (einschließlich Verwaltung) nur aufgrund von Gesetzen tätig werden darf (Gesetzesvorbehalt).  In der Folge wurde auch der Ausdruck Polizei in demokratischen Staaten  sprachlich zunehmend verdrängt (Gesundheitspolizei, Baupolizei und  Ausländerpolizei wurden umbenannt in Gesundheitsamt, Bauaufsichtsbehörde  und Ausländeramt). Die stetige Weiterentwicklung des Polizeirechts, Verwaltungsrechts, Strafrechts und letztlich der Verfassung mit Grundrechten führt zu mehr Rechtssicherheit und auch zu einer Verrechtlichung von immer mehr Lebensbereichen. < (https://de.wikipedia.org/wiki/Polizeistaat).

Die Gemeindepolizei  schimpft sich Ordnungsamt und die Gesundheitspolizei Geundheitsamt.  

Das sind Staatsorgane die in den Gemeinden in dennen der Mensch von der höchsten Priesterastronomie (Christus der Feldherr, Heerführer der absoluten Macht udn Gewalt die Qual seiner Dämonen von Ewigkeit zu Ewigkeit zu steigen, worin diese Sadomasochisten und Sadisten die das Sinnes-Bewusstsein wesentlich verändernen Mittel sehen den Olymp zu erobern die Ersten und Größten auf den Zinnen und  Gipfeln des Machtwahn zu werden) biblisch-christlich definiert wird bei Androhung des zweiten Tod, Auslöschung der Menschheit diese Übel geistig Behinderter aus dem halben Universum zu entfernen, da deren Macht der Abstoßung ein von Gott getrennte Vorstelung zu projizieren ihre Tierherrin oder Mutter Natur (Satana) nicht die Alleinherrscherin ist,  diese davon organsierte Verbrechen an dem kanonischen Krichenrecht geleinde gesagt diese Vererter der Hafenrevolte nicht erwünscht sind asu der sich diese Organe der Schwerstkriminalität ewntickelt haben ihr Refugium des Circe-Marsfeld mit dem gigantischen Aschera-Palladium des Eiffelturm zu sichern.

Die Babylon-Gemeinde des Schlachtruf der sexuellen Befreiunsgbewegung der Proelten oder Genussmenschen aller Hafenhuren der Welt vereinigt euch  ist  scheinheilige Gemeinde der Außenkriche, die einmal Braut (City, Jerusalem) war, aber sich auf  dem Weg auf die andere Weise für den anderen Tod entschieden hat. Sie ist in der Verlobungszeit geistlich fremd gegangen   indem sie nachhaltigen Freier oder Koryphänen, Irrlehrer, falschen Propheten (Wahrsager) des Akdemismus folgt.   
 
Die historische Stadt Babel (altorientalisch babil, habil  daher Habilitation) wurde durch Nimrud (altorientalisch:Jäger; 1. Mose 10,10)   gegründet und taucht in der Bibel beim berümten Turmbau zu Babel (1. Mose 11,1ff) auf. Aus dem Zusammenhang (www.spaceglobe.de) geht hier hervor, dass die Menschen druch ihre Werke größer als dee Werke Gott werden wollen mit einem Turm, der bis an den Himmel reicht, dessen Weisheit wieder wie bei der Sundflut über den Kopf zu wachsen.
der Turmbau zu Babel des Nimrud wahrschnlich noch mit einer Wasseruhr ihre Sathana in ihren Werken zu ehren führt daher zurück auf den ersten Stellvertreter Gottes auf Erden Kinkar der vernichteten Kain Hanodhc Stadt der Verfasser der des ersten Handbuch für Naturwissenschaftleroder Physiker der Zenta Vesta ist die Feuersäule auf dem Alter Gottes asu allen Tempeln davongejagt zu haben die Menora aus dem Tempel zu rauben..
 
Dieser hohe und massive Turm wird als menschliche Sicherung gegen eine Wiederholung der Sündtflut verstanden diesmal die Sathana in ihren Werken zu ehren den Jehova den Krieg zu erklären an den alten Illusionen der Imaginären fetszuhalten numehr lieber geschlossenen in den anderen Tod zu gehen oder den Endsieg über das Christentum zu erzwingen.  Somit wird der Turm zum Wahrzeichen des Misstrauens gegen Gott der  versprochen hatte keine Sündflut mehr auf die Erde zu bringen.   darum gilt Babel in der Bibel als Sinnbild aller Selbsterlösungsversuche der Katharsis von Flagellanten, Sadomasochisten und der Verwirrung (1. Mose 11,9) eines globlen freimaurischen Sektengeist auf dem Weg in den kollektiven Selbstmord.   

Bis 2020 will China die digitale Überwachung seiner Bürger druch die Polizei und Gesundheistämter optimiert  haben – was im Westen die meisten mit Schrecken an George Orwell's Roman  „1984“ des totalitären Luzifer-Regiment erinnert, empfinden viele Chinesen (noch) wie auch viele Europäer oder Amerikaner als Bildungschance für eine  bessere Genussqualität der sexualmagischen Tantra-Walpurgisnachts-Praktik ihre HUre Babylon vor den Christen besser zu schützen ihre Braut (City, Cit ) mit Ausblick des Windows  auf den anderen Tod niemals wieder eine freie Welt zu werden.
Diese steht daher unter der Art der kybernetischen Kalkül scheinheilig somnambul gedimmten Fremdsteuerung die aus der Magengrube  einer Anneliese Michel zurückstarrt die viel zu tief in den Brunnen schauen iher Kost auf die Legion des Gewrüm
umzustellen den Verstand unter dem totalitären Einfluss des Mondkult des Lunacy Wurzeleffekt rasender Mänaden zu stellen den Vogel Phoenix/Adler abzuschießen.

Die Religionwissenschaft lehrt seit Jahrausenden die Apokalyptik, dass diese Welt mit Feuer gelassen wird, sollte die Erzfeindin Sathana des Jehova diese Welt wie der Wasseranteil des Gehirn zu 80-90% übernehmen,was der Grund für die frankophile Massenvolkbelustigungsrevolution von Weltangaffer von magischen Hot Spots ist die das Schauspiel öffentlicher zigtausender Hinrichtungen der neuen öffentlichen  Bedürfnisansalten genossen haben die Freak Wellen oder Tsunami von Earthquaker noch zu genießen zuletzt nach ihrer Mama zu schreien.

In China unterscheiden die Gesundheitsämter sozialpsychiatrischer Spionagenetzwerke zwischen guten und  schlechten Bürgern. Hierfür wird lt. Springerpresse ebenfalls >alles überwacht – online wie im echten  Leben – und in eine „Akte“ zusammengeführt und von der Gemeinde- und Gesundheistpolizei ausgewertet.<

Ein Charaktistikum der deutschen Orndungsamts- und Gesunheitspolizei die in ihrem Oberstübchen geistig minderwertige oder neu-heidnische Staatsfeinde oder Gewürm der Gruppngeistdynamik nicht ganz normal oder geheuer sind, dei asu den Quaratäne-Stationen der Häfenbordelle herrühren die Franzosenkrankheit zu vebreiten, das Staatskrichenverfassungrecht oder Legalitätsprinzip des kanonischen Kirchenrecht zur Zersetzung des Staates einzusetzen, das es sich bei diesen Koresäulen stets um kleine Leute handelt denen der gewöhnliche, extraordinäre Fachmann oder Untermensch  Macht gegeben hat die Ämter Gottes zu unterwerfen,  mit den kleinen Leuten  alles dehen zu können (ein Tatmmuster, welshalb Hilter diese sexuelle Befreiunsgbewegung des Porleten oder vormnehllichen Genussgefäße (Sphinx), die dem Moses oder Christen ihre Test- oder Fangfragen auf Leben oder Tod untrebreiten,  aus den Häfen für alle schmutzigen Arbeiten besonders in den KZ verwendete ),  den Riss in ihrem Gefüge, Oberstübchen, Families, alter Hausvater oder ihr Goethe-Artemis-Devotionalienhandel neu zu flicken, dass diese auch unverlagte, unnötige Sterbehilfe oder Meuelmorde im Auftrag  in den als Gua
ntanamo genutzen Anstalten durchführen die sich oft als Massenorde nicht mehr decken lassen, nach den alten Tatmuster der Kopfab- Robespierre-Rathäuser: Weg ins Feuer mit der Bräuten des Johannes des Täufer und Christi.

Wie leicht das diese Meuchelmorde durchzuführen sind, lehrt der Ex-Justizminister Roger Kusch mit seiner Trennmachinen-Ampel die leichtgläubigen Menschen die noch 10 Jahre vor dem ALtenheim stehen schon  Angst einzujagen sowiseo umgebracht zu werden sich doch gleich euthanasieren zu lassen, da doch das hinfällige Leben völlig sinnlos sei.

Die behavioristische Lernmethode der Black Box die Kiediendiewelt des Syndikats leichter besessen oder Sinnestrunken zu machen als ein Kindergarten diese Not Future Generation dreister Kids ihr Grundelement und  alle Werke ihrer Hexe darauf bei lebendigem Leib zu verbrenn, kommt z. B. in der Lernsoftware wie >Quake Arena III< (Id Software ) oder >Unreal Tournment (Epic Games ) das Naturrecht zum Ausdruck wie sinnlos das hinfällige, schwache Leben sei nur als Cyborg die Fantasiewelten ferner Planeten der NASA überleben zu können, die auf die Sinnlosigkeit des Lebens hinarbeiten nach dem Hochschulrahmengesetz der darwinistischen Informatik der Ordungsamt- und Gesundheitspolizei die Nahrungskette der Mantis religiosa anzuführen, da man nach der Aufklärung der Legion oder Schwarmintelligenz nur einmal leben könne,da der Geist bei geisteskranken Gehirnen  ein Epiphänomen ihrer Mutter Natur (Materie) ist, da die in der Materie (Abgrund) fixierten  Dämonen, Teufel vormenschlichen Meermaid-Gefäßsystem von Bits und Bytes sicn nichts anderes vorstellen können das Mussgericht ihrer Mutter Natur als elektronische Hollywood-Unterhaltunsgindustrie (die Natur mit seinen Symbolen Nomen est omen entbehrt auch nicht eine Art von Mutterwitz des Satan die wahre Naturerkenntnis zu veräppeln )  des Pontiff Kinkar oder Mr. Magorium zu bereiben die Nutzung der Gottesnatur von Elektrizität, Magnetismus (Lebenskraft, Kraft, Stoff, Substanz, Energie, Geist) als Gotteslästerung einer dämonisch behinderten Subspezies zu veräppeln Gott um das seien zu betrügen die als Teufel, Trottel (Narrengemeinschaft) in der denkbar festesten Materei (Veste, Wanstes  des Gewürm ) die selbst das Feuer nicht mehr heilen kann christlich gerichtet verbleiben (Symbol des Anker oder ägypt. Anch) von den Toten ewiger Qual nicht wieder aufzuerstehen den anderen Tod in Kürze zu erwarten,  so dass durch die Wunschbilder die Gegenkraft von Speichellecker des Pawlow Hund zu bilden das Beuteschema das Niveau und die Inteligenz chrsitlicher Seefahrt- oder Ascensio-Domini-Definition  des Menschen oder die JHWH-LInse ist die Außenlebensphäre wirkilch erweitern zu können um dss Bewusstsein zu erhöhen ihnen vor dem anderen Tod noch von der Schippe zu springen mit allen Mitteln der Hexenjagd der Pöbelherrschaft zu vereiteln.
   
Das Reviervolk der Circe-Marsfeld-Marseillaise, die ldiglich auf die Befriedigug ihrer tierschen Bedürfnisse (Epikur, Lukrez ) aus sind bloß die tierischen Genussorgane (Matrix) nutzen zu können ihre Schlange aufzublasen, die daher das Bild des Tieres daraus  abgeleiteter Kampfsportarten zur ihre Maxime machen die Christen zu reissen, wie die vegetarischen Tiere die eine andere Kost haben als diese zweibeinigen Raptoren die sich gleich völkisch en masse erkennen und in ihrer Treibjagd schon fast global vereinheitlichten Satankopf iin dem Pentgramm der Nabelschau des Omphalos unterstützen lt. Bibel nicht mehr zur menschlichen Spezies der einzig wahren Natur des Gottes von Moses usw. zu zählen, so dass sich dss übelste kainitische Gewürm sich an den Autor heranmacht, sich in den Besitz der heiss begehrten Beuteschemata zu bringen, ist durch die Hexenjagd gewohnheistrechtlich eingespielt der Gesundheitstspolizei ihre Opfer zuzuführen, so dass die Gemeindepolizei und Gesundheistämter die Hot Spots ihrer Hafensperrbezirke einsetzen die Christen darin wie in dem Wahrschauer Ghetto o.ä. die Juden zu belästigen und auffällig zu machen und in die KZ zu verschleppen, die in den Massenmedien natürlich wie schon im Dritten Reich anders erscheinen etwa die KZ als Krankenlanger (Quarantäne) der Gesundheitspolizei usw., deren arische Herrenrasse die Kainiten des Kinkar sind der die uchristlichen Bergkultur mittels der Zenta Vesta oder Zarathustra-Nietzsche-Gott-ist-tot-Religion der Pöbleherrschaft aus den Häfen bis auf die Arche und Familie Noah vernichtend schlagen konnten. Was gerade läuft ist also ein Wiederholiungstatmuster.

Der Autor kann nichts dafür, dass diese Sadomasochisten aus der Bauhütte verkommener Wahllokale oder Hafenspelunken dem Niveau und der Intelligenz des Chistentum in allem zu trotzen in dem letzten abschließenden  Zyklus von Wasser und Feuer als der letzter kainitischer Ausschuss des dreckgisten Dutzend ihre Größe darin  sehen gequält werden wollen. Es sind nun mal die geborenen Verberchersuperirne mit dem defekten Verstand von Macken der Anempthie die unter die Erbsünden (Ahnkult) des Weltsinn (Außengeist der SS-Organisation Ahnerbe) fallen, welche die Todsünden wider dem Hl. Atman sind die nicht vergeben werden können, wie der Tod von Christi zeigt, dass das zwingende Karma-Kauselgestz des Kausalkörper (Linga Sharira) diese Welt vor dem Weltbrand zu retten von Gott Selbst als phyikalischer Menschensohn getragen übertragbar ist, der daher am Kreuz ganz Menschensohn des fleichgewordenen Wort war seine Kraft als Gottes Wort nicht zu nutzen  die 4 vormenschlichen Tiergefäße der Spung in der Schüssel zu zerschlagen und zu quälen das Schicksal wie ein Menschen zu erleiden.  

So wie die 193 Freimauerstaaten jeder Form der morbiden Ärzte-Kunst fördern und unterstützen, behindern dieser jedoch jede Form echten Fortschritts wie die Wissenshaft des Christentum diese geisteswissenshaftliche Grundlage der Astronomie durch diese Robespierre zu köpfen. Die NASA und Internationals Astronomische Union sollten daher das Wort Himmel vermeiden den sie nie sehen werden.

Wir leben nicht in sinem isolierten Quarantäne-Computer-Container mit angemalten Pixel-Fixsternen, sondern in einem universellen Spannungsfeld des Sideralgeist. In einer Gewitterwolke der eletromagnetischen Feldstärken von Zyklone und Antizyklone lassen sich daher ebnenfalls positive Ladungen feststellen, denen wegen der elektrischen Influenz negative Ladungen im Erdboden entprechen. Mit wachsender Ladung nimmt auch die Spannung zwischen Teilen der Wolke und dem Boden  (diese Blitzrune war daher ein begehrtes Abzeichen der Sturmabteilung (SA)). Übrigens entspricht auch das Hakenkreuz der Feldstärken, so dass sich die Schwarze Sonne der Nazis, welche die Influenz unterirdischer Ladung der >Gaia Hypothese< bedeutet der die  geschlagenen Blizkanäle des Uranos oder HImmels zu bunt wurden aus lauter Hakenkreuzen zusammen ein unterirdischer Hot Spot von Earthquaker zu bilden.

Bis zu einer elektrischen Feldstärke vo n 10 000 Volt/cm ist die Luft ein guter Isolator, die Spannungen bei Gewittern gehen jedoch in die 100 Millionen Volt.
Je nach der räumichen Verteilung der Ladungen und die Feldstärke (die Spannung bezoogen auf denZentimeter Abstand) die 10 000 V/cm überschreitet, kommen mandenDen Bereich des Magnetismus, wo es zu Entladunsgerscheinungen von Anspannung und Abspannung der statisch aufeladenden Partikel kommen kann. Bei 30 000 V/cm hat die Entldung druch Funken schon eingesetzt.     

Diese Abspannung und Anspannung steht daher tradtitionellen Volksbrauchtums des Karnevals-Kannibalismus in Zusammenhang mit dem Pneuma oder Klima  einer lachenden und einer weinenden Maske von Sturm- und Regenmacher ihren atmosphärischen Druck zu verteilen. So besteht auch das Gehirn zu 80 % aus Wasser der Konsistenz einer Wolke.
Der Gott Shiva wird mit drei Augen und vier Arme dargestellt. Zwei Augen symbolisieren Sonne und Mond des Brahmaloka durch die Magengrube von 4 Gesichter des Brahma in diese Welt zu schauen , das dritte  Auge versinnbildlicht das Feuer.
Mit diesem >Feuerauge< oder geistiges Auge  verbrannte er die wahnsinnige Welt der Wissenshaft des Dämon Manmatha der das Begehren der Hafenrevolution darstellt . Dieses Auge ist: "jnana chakshu", wörtlich: "Auge der Weisheit". Es verdeutlicht, dass Shiva über den göttlichen Durchblick der Wirklichkeit verfügt dei an seiner wahren Natur absolut gemessen wird (nicht an der Meter). Demgenüber steht die Camera obscura die armseligen, unterirdischen Welt der Dämonen ( Computerwelt-Analogie-Assoziativmaschine) des Machine Learning der Ausgeburt der eitlen Dummheit der Aphordite,  die es schon zur Oberfläche der Mantis religiosa geschafft haben, als zweibeinigen Raptoren in Erscheinung zu treten die in Verfolgungswahn vor dem Feuerauge leben das unverwundbare, feuerfeste Gefäß des neuen Drachen Phoenix aus der Asche des 666 Voilmaß des vollendeten Satan zu bilden zu wähnen  ihr Keimatom auch über den Nimmerleinstag zu retten, wenn dieser die Zeitschwelle anno 1699  der materiell abgelaufenen Uhr der erbarmungslosen Kali-Gerichtshände für die Sträflinge oder in der Materie fixierten Teufel, die jetzt nach Schmelzen alles Eises des Kokytos aller frei werden die eingeforen waren für den letzten Schmelztiegel wer als feuerfeste Gefäße sein ewiges Dasein beschließt ewig gequält zu werden, da das christliche Heilbad geshclossen wird,  lebendig verbrannt zu werden die jedoch so psychisch krank auch das Feuer nicht heilen kann .

Offb. 22, 10 >Und er spricht zu mir: Versiegle nicht die Worte der Weissagung in diesem Buch; denn die Zeit ist nahe! 11Wer  böse ist, der sei fernerhin böse, und wer unrein ist, der sei fernerhin  unrein; aber wer fromm ist, der sei fernerhin fromm, und wer heilig  ist, der sei fernerhin heilig. 12Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, zu geben einem jeglichen, wie seine Werke sein werden.…<
Wenn es nur um die Teuefelswerke geht  ist die Welt arm dran, da die meisten infertil, von scheelen Koryphäen verblödet und kastriert, der Rest  Lebenskraft von Kannibalen ausgsaugt ihren Vamp fett zu machen einen Pokal, Wunder- oder Schultüte mit ihrem Shit zu füllen, was so ein in ihr Scheol groß´gewordener Satan oder Arzt mit einer  Bordell-HUre der Hafenrevolution verdienen kann sich von ihrer Sathana die Weltherrschaft zu versprehen oder sogar Formel ewiger Jugend zu finden mit dem Kinkar-Erfinder-Nobelpreis geehrt zu werden, davon abgehalten und abgelenkt werden einen religiösen Verdienst oder Stern an seinem Himmels dieses letzten 6 Schöpfunsgtag zu gewinnen.
Wer sich mit seinem an sich guten Willensgrundung rausreden kann, dass der Geist willig, aber das Fleisch schwcah ist, und der Mensche es an sich nicht selber ist zu einem Weltanhgaffer gemacht und an die schlechtesten Kost und bittesrten Piellen der Ärzte gewöhnt oder durch den Gruppenzwang der Hefanpöbelherrschaft zwangsangasst worden zu sein, wird sicher übeleben.

Odysseus hat die Treue seiner Himmelsbraut 10 Jahre gestestet, bevor er die Freier erschlug und seinen Palast von dem ekligen Gewürm reinigte,  und wurde offensichtlich wie Joahnes der Täufer nicht geköpft. Christus testet dagen das  Herz auf Lupenreinheit für die Feuerprobe der einen Chip-Facette ganze 2000 Jahre, also über die Distanz ab der es sicht mehr geht das Unvermeidbare noch länger
zuverzögern, da  sich die kosmischen Symbole der 12 Tierkreiszeichen nach dem Lehrsatz des Hermes über den Sideralgeist wie unten, so oben nach 2000 Jahren zwingend ändern müssen.

Ich warne diese verkommen Kids, deren kranken Gehirn durch die eine snythetische Facette eines Chip in den letzten 20 Jahren  überkleistert udn schwer geschädigt und psycchisch behindert wurde von dem intelligen Design der Kiekiendie-Weltsinn der Erbsünde volltrunkener zu sein als ein Schulhof oder Kidnergarten sich mit dem Stemmstein des Autos zu überheben. Diese Verschaukelten und Verhauenen eier andere Spezies  die wähnen auf einem Schaukelferd den Raum erweitern zu können treten die Reise der NASA und IAU durch alle Gestine anzuterten ins wige Verderben ganz andere Schul- und Zuchthäuser ihrer Schul-, Spreng- oder Zahlmeister anzutreten.  Die Hurensöhen die den Autor drohen umzubringen sind doch schlimmer verklavt als die Ratte  im Laufrand des Laborarztes die sie repräsentiert. Dies zeigt, dass dieser Mob mit dem frein Geist des Christentum von dem schwerskriminellen EInfluss dieses meuchelmörderischen  Polizeistaat die Anziehung des Sattwa Buddhi das Sattwa-Sat-Citta zu verstehen aus Gründen der seektiersche Hakenkreuz-Ideologen die Ausübung des alleinseligmachden Kichenamtes und -rechtes zu unterbinden das Selbst zu entfernen nichts anfangen können .
Ein Staat und das Volk die wie im Dritten Reich das Selbst als ERlöser zu wählen durch KZ-Methoden eines Polizeistaat zu unterbinden hat kein Recht wieier zu existieren.
Sollte der Mob von Götzen und Bilderdiener der Abgötterei die ihren Erlöser in den Fetischen ihre HUre Babylon, d.h. in dem intelligenten Design, Schinitzwerk oder Computer-Kristallkult wähnen, dagegen handgreiflich werden geht das auf Kosten dieser >Regierung<d ie sicher nicht mehr lange amtiert die Substanz anzugreifen.  

Wie gesagt, kann der Mensch nur selber an seinem Selbst arbeiten. Diese Arbeit kann  ihm auch kein Augur, Hirn- , Leber- oder Nabelbeschauer, Wahrsager oder Arzt abnehmen, da die alleinseligmachemde Kirche nicht ihrer Tierherrin doder dem Arzt oder dem Staat gehört, wie manche Frauen auf die Straßen demonstrien müssen wem irh Bauch gehört, unter den delphischen Orakelsprüchen der Pythia des Circe-Marsfeld  von Menschenopfer von Sklaven der Nabelbechauer zu stehen, weshalb man von der alleinseligmachenden Kiche des Christentum spricht. Daher sind sicher einige schwer geistg minderbemittelter Lernmethode lebensmüde. Somit geht es um die Unabhängigkeit und Freiheit von der sehr schlechten Kost dee physikalischen Gericht.

Der Stemmstein des Computer auf den Weltalter sich selbst stets nach dem neusten Modegang ad absurdum zu führen, hat den Phoenx aus der Asche oder das Selbst des Menschen sicher mit der Fliegenklatsche des Dorktorhut ihre Mücke oder Verstand zu erschlagen, längst plattgemacht. Es bleibt daher dabei: >Der König ist tot...und was dann<  

Wer diese kleine eklige Gewürm aus der Do-it-yourself-Bauhütte der Häfenrevolte kennen lernt, der wird von der Behinderung seelischer Krüppel  mit den Mängelprothesen wie enbeinge oder einarmige Krüppel auch noch zu protzen und anzugeben vor dieser Art  von Genießer mehr als angekelt werden.
 
Wir haben hier deren hiesige orientalische Stammloge der Minerva von Skull & Bones schon mehrfach angesprochen  ohne besonders zu erwähnen, dass es sich dabei  um die übelste Sorte der Organsiation von Hexer, Hexendoktoren oder Hexenmeister usw. der schwarzen Magie handelt. Das sind immerhin 193 Freimaurerstaaten die in dem Washington Obelisk ihren Grundstein hinterlegt haben sich der schwarzen Magie der Beschwörung dämonischer Kräfte wie die SS-Organisation Ahnkulterbe oder der Erbsünde zu verschreiben. Am Ende des Tausendjährigen Friedensreich des Christentum anno 1350 kam es demzufolge bei der Vebrennung des Tempelritterorden als letzter Schutz den die Christen gegend ie scharze Magie der Freimaurer hatten die Pest als Folge der Erbsüdde der Doktor Schnabel auf die fast die ganze Bevölkerung von Europa blitzschnell hinwegschafte den Weg freizumachen für die Erneurung des Heidentums.
Warum tat die Kirche dies, die im 13. Jahrh den akademischen Titel Baccalaureus einführt, die Ferimauerbewegung oder frühindustrielle Massenarbeiterbewegung von Hexer durch Vernichtung der Tempelritter Vorschub zu leisten die in der frankophilen Hafenrevolution und der Hochzeit der Feinmechanik im 18. Jahrh. kulminierte ,die doch an dem Almagest des inneren Kosmos von 7 Schöpfuntage festhielt, dann doch umkippte diese druch den Arzt wie Kaiser Titus 70 n. Chr.  die Menora aus dem Tempel zu rauben zerstören zu lassen den Kinkar-Geist der Erbsünde, Todsünde wieder den Hl. Atman und Sündflut mittels Universitäten wieder die alte Kain-Hanoch-Stadt der Kainiten (City) versus der Stadt Gottes (Citta = ital. Gottesstadt) zu erneuern.   

Der Autor z. B. mag es nicht besonders von diesen Volk von Huren- oder Hexenmeister schon im Topf hier ihre nicht ganz geheure Andlandungsstelle feszulegen, sobald sie krepieren,  über das davon verklavte Volk angemacht oder treffender angehext zu werden.
Der Autor hat es mit der Manipulation von freimaurichen Hexer zu tun die ihre Opfer mittels Bezeichnung nach dem Malzeichen des Tieres suggestiver Fernwirkung quasi magentisieren oder mit Honig für das dämonische Volk aus dem dem Hafenbecken (Omphalos, Topf, Schmelztiegel ) künstlichen Bienenschwarmitelligenz bestreichen ihre Menschenopfer anzuexen und mit 1000 Nadelstichen zu löchern.
Der Autor muss sicher nicht erwähnen, dass deren Schickskal es ist nach dem kanonschen Kirchenrecht bei lebendigem Leib verbrannt zu werden.

Die Sticheleien macht das Volk daher so feige Meuchelmörder hinterrücks boshaft heimlich schädigend, dass man sie nicht auf der Stelle dingfest machen kann. Hier fahren Autos am dem Balkon des Autors vorbei und schreien aus fahrenden Wagen  u.a. wir bringen dich in die Klabmühle, da wohl einige Studenten motiviert wurden, was zeigt, das die Website des in der Öffentlichkeit stehenden Autors die denkbar schwersten Pychopathen oder Dämonen von Skull & Bones der Freimaurer-Studenten oder Zauberlehrlinge des Mr. Magorium erreicht, da es sich um Halbstarke handelt die als geborene Schwerverbercher der Ausgeburt der Dummheit der Aphrodite mit den Gehirnmacken des Weltsinns oder Erbsünde des Ahngeist (eines Ödipuskomplex) krank oder behindert mit einer Vollmaise geschlagen sind, was man als satanische DNS-Doppelhelix-Erbgut der Erbsünde bezeichnet. Bei diesem Akademiker nach dem Muster der wahnsinigen griesch. Stadt Halos bricht daher der satansche oder genetisch veranlagte Wahnsinn immer wieder frich aus die daher echte Visionsinkubatoren der Pest sind.  
Der Autor hat auch keine große Lust mit Hexer oder Terroristen zu diskuteiren deren Verbrennung bei lebendigem  Leib das Staatskirchenverfassungsrecht vorschreibt und in Gang ist wie jedermann sieht.

Die so ein Schwein von Faust'schen oder Sigmund Freud'schen Hexendoktor, Doktor Mengele usw. auf  der Stelle nach dem kanonischen Kirchenrecht töten, handelt es ich nicht um Mörder, sondern um die Gerechten die Gerechtigkeit der wahren von diesen Hexer unbezeichneten Natur genüge zu tun, da die nromalen Menschen dann auch unmaniipuierten Verstand normal bleiben.

Aus diesem Grund waren die Wikinger die in Stamm, Haus, Familie, Hausvater und Thing sich selbst versorgen konnten sicher noch frei, unhabgängig die Glücksmöglichkeiten der alleinseligmachden Kirche des freien Geist zu erfahren. Aus diesem Grund geht auch die Erneuerung des Neu-Heidentums des Lebensstils in der Eisernen Lunge schief den Lebensstil mit der freien Natur deren natürlich Grenzen der Evolutionsstufen  spezifisch-gerichtetet sind nicht mehr pflegen zu können sich mit zweibeinigen Raptoren abgeben zu müssen die ihre Opfer im Kolosseum herumhetzen, so dass der verklavte, dekandent zivilisierte degenerierte Mensch mit seinen raffinierten Sinnen begannen die Wölfe oder die schon Tod sind zu beneiden.
  
Diese über unzählige Universtäts-Traktate des Machine Laerning, die sich wissenschaftliche Abhandlungen schimpfen , bekennenden Dämonen der Himmelskunde haben daher schwer aufgerüstet mittels Informatik eine Subspezies schlagender Studennaturburschen als Waffengattung aufzustellen.
Als 1699 n. Chr. das Ende des Kali Yuga eingeläutet wurde und die aufsteigenden Menschenalter begannen  das Bild des Tieres (Sathana, Leviathan) oder ihre Geisteskrankhet den weltsinnigen Erbsünde  vom Sockel zu stoßen, weshlab das gemeine Volk schwer krank ist, registrieren wir eine Reorganisation der Freimaurerei von 193 Freimauerstaaten der schwaren Magie  und Teufeslanbetung.
Diese Erneuerung der dämonischen Kräfte des Heidenbrauchtums der schwarzen Magie der durch die Stammloge der Freimaurer und die Hafenrevolution des verruchten Volk der Magie der Schmuddel-Bannmeile von Puff sind daher ein und dasselbe.  

Mit noch schlimmeren Soziopathen oder Hurensöhne die alle der frankophilen Hafenrevolution der akademischen Freimaurerideologe der organisierten Schwerskrimlität der Vergnügnsgmeilen wie dei Herbertraße von St. Pauli oder dem Montmatre entspringen durch Robustierung der Außenlebenssphäre mehr paarungswilige Huren  zu finden, dass es noch asozialere und verkommenere Psychiatriefälle  als diese sich prostituierenden Studenten und Akademiker der Lola Lola Prostitution mit ihrem Shit der Wundertüte oder Nürnberger Trichter im Arm , ist kaum noch denkbar. Dabei ahndelt es sich demzufolge um das Menschenalter  666 des abgelaufen Kali Yuga das lt. biblischer Offebarung dem vollendeten Satan zuschrieben wird der in der Kali-Schule oder Alma Mater Universität groß geworrden ist, da der Drache oder AKdemiker mit dem Drachenvierck auf dem Scheitel sicher ein feuerfestes Gefäß ist die ber noch die Feuerbporbe im Weltbardn machen müssen , ob auch das Feuer sie nicht heilen kann.

Dies mit der Revolution polarisierte, beseitigte Priesterastronomie so alt wie die Menschheit ihre Feuerbrände überall schon leuchten zu lassen wird diese Glühwürmchen verbrennen.

Die haben die Außenkirche vernichtet und freimaurischer Stammloge von 193 Freimaurerstaaten  übernommen, da auch der Vatikan seinen Grundstein der neuen Schöpfung in dem Wshington Monument hinterlegte seit anno 1699 die Neue Welt der Alleinherrschaft ihrer Sathana zu kreieren, und deren Krieg richtet sich jetzt nur noch gegen das Indiviuum die Rechte, Meinungsfreiheit der freien Entfaltung der Persönlichkeit  oder mit anderen Worten das Hl.. Revier der alleinseligmachenden Kiche den Kampf anzusagen und der Psychiatrie-Übereinkommen des Hochschulrahmengesetz zuzuführen; denn die Alleinherrschaft des Bild des Tieres bedeutet auch nur noch eine Meinung verterten zu dürfen das Bildedes Tiers anzubeten.

Der Autor macht di stoischen krummen Hunde epikureishen Lerschweine von Genussmenschen des Rotlichtmilieu von Spielhöllen nur auf die die Konsequenzen
Offb. 14,6-13 aufmerksam die sie zu erwarten haben.

Diese akademischen Hafenratten bilden das Rotwelsche. Die Herkunft des Wortes Rotwelsch ist schon um 1250 in der Form rotwalsch („betrügerische Rede“ oder Trugbildkünstler, Glückspeiler der Stuff von Puffs ) bezeugt. Das Wort welsch, mit der eigentlichen mittelhochdeutschen  Bedeutung „romanisch“ (französisch und italienisch), hat auch die  übertragenen Bedeutungen „fremdartig“, „unverständliche Sprache“ von Exoten.
Nach Friedrich Kluge,  der 1895 ein Wörterbuch der deutschen Studentensprache veröffentlichte, stammt das Wort Backfisch aus der Studentensprache und ist aus dieser in den  allgemeinen Sprachschatz übergegangen.
Er müssts sich also auf das Rotwelche der Seelaute der Häfen  beziehen im Kontext der babylonischen Abkallu halb Mensch und halb Fisch die Erinnerung an die Sündflut wach zu halten, wonach der stinkende Fisch oder Baccalaureus  (teufelischer Erfindergeist des ind.
Matsya oder ICHTHYS als Meermaid umzuchnibblen) der die Sündflut noch übrelebte jetzt gebraten und verbrannt wird.
  .
Er ist schon für das 16. Jahrhundert als Scherzübersetzung von  „Baccalaureus“, d. h. für einen, der den untersten akademischen Grad  erlangt hat, als akademisches Rotwelsch  bezeugt und erscheint auch so in  den »Facetiae facetiarum« (1645): »Baccalaurei … et infimum tenent  gradum, vulgo Backfisch, Larissen, Plateisen, Speckerbes,  Stautzenfresser«, d.h. Menschenlarven.  Der Bachelor hat daher kaum was einem Knappen. Wahrscheinlich wurde das Wort in Studentenkreisen von geistig kastrierten Koryphäen der Kybele später ganz auf Mädchen umgemünzt, d.h. auf die Meermaid der Hafenrevolution. Der gleichen Etymologie des baccalaureus soll auch entstammen, dass man beim Abschluss einer Lehre oder eines Studiums „frisch gebacken“ sei, d.h. ein ein neues feuerfestes Gefäß ihrer Hure Babylon .

Die freimaurische Dämonologie der Himmelskunde ist  durch diese Hexer gekennzeichnet die Alleinherrschaft ihrer Hexe (Mutter-, Kriegs- und Sexgöttin nach dem Gaia-Muster der mythologischen Theologie von Feministinnen  wallenden Sliconbusen der Natur den Himmel oder Uranos zu kastrieren und abzustoßen) durchzuboxen ihren psychiatrischen Sonderfall aufgeklärter Maschinen-Subspezies der Massenarbeitbeiter als die Sklaven von Roboter auf die Religionswissenschaft anzusetzen die  noch an ihrem Selbst arbeiten  nach dem Muster traditioneller Dämonologie zu behexen, zu stören und zu behindern, oder fachmänisch ausgedrückt durch ihr Periskop in Wallung des Citta zu bringen. (Citta = Gottesstadt als wallende Fata Morgana der Astralprojetion des Gedankenspiel des Herrgottes in den Nekorpol  einer Totenstadt voll Habgier, Raub und Mord von Nekromanten zu verwandeln).

Dass es sich bei den Freimaurer um den Sektengeist den Inanna-Sathana/Satan wie den perfekten Algorithmus zu perfektionieren die Massenarbeiter kybernetisch fremdzusteuern handelt, sieht man daran die Außenlebensphäre durch die Hurensperrbezirke zu robustieren mehr Huren zu finden, da die Freimauerer der sexuellen Befreinungsbewegung von Genussmenschen alle der freien Liebe der Babylonischen Hure anhängen.
Diess Koryphäen bilden daher den Kybele Feministinnen-Kult  der
verworfenesten Geistes des 666 vollendere Satane oder Hexendoktoren, deren oberster Dienstherr sich nimmerdar bekehren mag, und will das Legalitätsprizip Gottes nimmer anerkennen als den alleinigen Gott aller Heiligkeit, Macht und Kraft, sondern ihm ist um die Alleinherrschaft seines Sektengeist durch siene freimaurischen Knechte zu tun, darum er stets im Sinne führt die Lebenskraft Gottes zu schwächen und endlich ganz zu vernichten und sodann über die NASA -Weltallagenturen und Internationale Astronomische Union alle Gewalt über Himmel und alle Welten an sich zu reißen. Wenn der Sthana/Satan solches gelingen möchte, dann erst möchte er alles jetzt Bestehende aus übergroßem Hasse gegen den Namen Christus der Selbsterlösung vernichten. Und wäre ihm solches gelungen, sodann auch erst eine neue Schöpfung nach seinem Wohlgefallen bewerkstelligen. In dieser neuen Schöpfung oder Weltordnung der Neuen Welt aber solle nichts etwa für ewig Bestehendes vorkommen, sondern alles solle nur ein von seiner höchst freiesten Willkür abhängendes Dasein einer Ephemeride haben und nur so bestehen, solange es ihm ein sinnliches Vergnügen gewähren würde. Hätte er sich und seien Weltangaffer an den Läuterungsschauspielen seiner gequälten Geschöpfe wie das Volk von Spanner völlig gesättigt, dann solle allsogleich wieder eine ganze Schöpfung ins Nichts zurücksinken und wieder eine andere bloß nur zu seinem Vergnügen entstehen! [HG 2.158.10].
Wesen, die ihm völlig ähnlich wären,
würde er nie erschaffen – wie zum Beispiel den Mann –, wohl aber das Weib zu seinem sinnlichen Bedürfnisse; dieses solle aber für die Sadisten überaus empfindlich sein, damit es für allerlei für ihn lustige Martern sehr empfänglich wäre! Kurz und gut, seine Erfinder der Teufelswerke sind von einer solchen Scheußlichkeit des Teufelspakt, daß sie selbst ein oberster Engel, Freimaurer oder Mager die  lt. Buch Daniel über Griechenland und Persien gesetzt sind den Beistand des Erzengel Micheal zu erflehen, der auf dem Völkerschlachtendnekmal von Leizip über den Eingang in die Drachenhöhle in Wartestellung des Harmagedon erscheint, nicht in ihrer Fülle der Ränke- oder Planspiele (Komplott) zu erfassen vermag; daher nehmet euch wohl in acht vor der hiesigen Stammloge der Minerva!

Das ist daher beachtlich, dass die Theologinnen von Lesben oder Feministinnen des Kybele - Kastrations-Kult des Taurobolium selber wollen die göttliche Zeugungs-, Schöpfungs Lebenskraft des Mannes  von ihren Koryphäen oder Ärzten kastrieren zu lassen zu unterbinden noch eine Idee in seiner von Gott dem Jonhannes dem Teufer gesandte Lichtgesalt der Shakti-Seele zeugen zu können die sonst von den Ärzten des Polizeistaat der Gesundheits- oder Gemeindepolizei geköpft werden, die so etwas sind die islamische Scharia-Polizei nur in Bezug das Regelwerk der frankophilen Enzyklopädisten zu beachten, sonst manchen diese Revolutionswächter auf Robespierre.

Es ist daher leicht nachzuweisen, das die Schwervebrchen von Hexendokroen der freimaurischen Bedüfniss der Fremdsteuerung mittels Kontrolzwang des Machine Learning von Sklaven druch die Pychiarie-Übereikommen des bewirken Schadenzauber der scharzen Magie  die Schervrebrecher, Kristallkugelseher, Medizinschamamen, Mager usw.  rehabilitieren müssen die ddaher alsl druch das Chrstentum des anderen Tod bedoht sind..

Hieran ist deutlisch vertretende die Hakenkreuz-Schwarze-Sonne-Ideologie der letzten Hafenvolksrevolution ihre Lavalampe des Phlegethon überall leuchten zu lassen das wallende Circe-Marsfeld zu erhitzen das bald ein Meer von Lava ist; denn um das Innere der Erde ihre Schwarzen Nazi-Ruti-Rauschsonne (Erdherz) mit dem Feld ewiger Qualen der selbstverdammten Psychoenergie mit dem letzten Rest spezifich in den Close Cycle Man der Esiernen Lunge erdgebundener Seelen  zu speisen  (s. Strömungssystem des Erdmagnetfeldes) zu ewigen Hölle der Eisernen Lunge umzugestalten muss diese nach den Vorstellungen der Freimaurer zuvor erhitzt werden. Der Akademismus vertritt daher die Volkslegionen des Luzifer-Regiment.

Dabei versteht es sich von selbst, dass es sich bei Freimaurer der hiesigen orientalischen Stammloge des Okkultismus und der schwarzen Magie des Voodoo (Marinette) der Mine-Minerva  die dämonischen Kräfte eines Aleister Crowley usw. niedersten eleusinischen Spiritismus von Rufmord, übelster Nachrede, Verleumdung, Suggestion, Hypnose, Anhexung, Besprechung des Tantrismus den Intellekt mehr oder weniger bewusst unter ein Siegel der Imagination von Geisterbeschwörer des Gewürm zu setzen gegen die Christen einzusetzen, da die Freimaurer die schwarze Magie das Gwürm bildet das wie Unkraut mit dem Weizenkorn auf dem Feld aufwäst  diese Kost wie eine Mantis religisoa zu verzehren und gejätet werden muss, was diese Regierung als >Wilde< oder Wildwuchs unterlässt lieber die Heilpfanzen zu jäten das Gleichgewicht in ihrem Diogenes-Gärfass zuguensten der Gifpflanzen verändern, da deren Feindbild und Beuteschema das Christentum ist, um schwere Psychopathen handelt.
Deren beschworener Tanmatra Pol unter dem der Nutty Professor Unrat oder Insane-Studentenburschen von Skull & Bones des Computer-Naturalismus  des Backfisch  Lola Lola fällt der Hure Babylon die Füße zu küssen, die für dieses Akademiker die Alleinherrscherin, Gespielin oder Tierherrin des Himmelstsierkult (Sternbild Taurus ist ) ist  wie Europa auf dem Stier zu reiten den Herrgpott wie beim St
ierkampf auf die Hörner zu nehmen oder beim Rodeo von seinem Reittier Nandi Bulle abzuwerfen, weshalb dieser satanischen Erfinder von Teufeslwerk auf den Sizilianischen Bullen gekomen sind den Jehova in der Eisernen Lunge zu braten, die Herrlichkeiten des Hekate-Reich der Magie von  St. Pauli zu genießen , deren Hexenmeister der rasenden Mänaden der Baccalaureus oder Dionysos bildet das Manas aus der  Mine (= Mania, Maniac, Manien), fixen Idee von Tod, Verderben, Hölle, Verkohlung, alle mythologichen Kultreflexioen der Massenarbeiterbewegung des Volkbrauchchtums die alle unter den Oberbgriff des Karnevalsbrauchtums des Kannibalismus von Naturvölker fallen (Herr der Fliegen).

Die Hafenrevolution von verrufensten Lalsterhöhen der sexualmagischen Freimaurer-Praktiker der HUre Bablyon kennen alle Spielarten des Fruchtbarkeitskult des Fortplanzunsgtrieb, Gechlchtsbetätigungstrieb, Annäherungsrieb, Befriedugungs- und Enstspannungstrieb ihrer Drachenwurzel von Anziehung und Abstoßung von Geschlechtsgefühle u nihre äußeren Reiz-Instrumente die 5 Sinne zu becircen, was sie in den Bordellen, Puffs der Häfen des Backifisch ausgebig studiert haben diese zu kultivieren udn gesellschaftsfeinen Images zu machen einen akademichen Titel des Baccalaureus zu gewinnen als erster freinaurischre Grad die 666 des vollendeten Satan vollzumachen Gemack, Gehör, Stimme, Gesichtsinn, Rhythmus, Geruch, Tastsinn usw. individueller Empfänglichkeit zur reffiniertesen Verführung der Braut dses Johannens des Täufers oder Christi (Gopi) einzusetzen die Salome, De-LIla, Mater Inanna als Hure Babylon zu freien das Meter oder 666 ihres Volltrunkenmaß festzulegen.

Welche Nahrung diese Weltangaffer vormenschlicher Gefäße der Diana-Jagdgesellschaft erbarmungsloser Kali-Gerichtshände des Kampfschauplatz der Mutter Natur  benötigen, wie einer den anderen besiegt und frisst eine höehre Stufe der Evolution zu erkämpfen, wie z. B. aus der Maus dann die Katze wird, ihre ausgewählten christlichen Märtyrer ihrer willkürliche Tortur ihrer progromen Katharis durchzuziehen zeigen die Hahnenkämpfe, Bärenkämpfe, Tierhatz des Kolosseum. Boxkämpfe usw. diese sogar durch diese Menschenfresser zu simulieren. Somit ist klar, dass es um die Steigerung der Durchsetzungsfähigkeit der völkerrechtlich organisierten Volkerverbrechen des Rotlichtmilieu eiens Rangstreitkult handelt. Dies Vielvölkrer die sich in den Häfen der Fremdenlegion versammelten,  haben daher mt einer Kultur und Zivilisation christlicher Definition nichts mehr am Doktorhut - der verrucht bösartig verrückte Plebs kur vor dem Showdown der schon halb vebrannten stoischen Naturalismus.

Dies epikureischen Lerschweine eines genussüchtigen Plebs fallen unter das kanonische Kirchenrecht, da das Chrintenum lagaler Rechtsvertreter, Gesetzgeber und Rechtspfleger ist, d.h. wenn der verkommene, bösartige, übewollende Plebs aufällig wird, die ihre Meuchelmorde erst hinterfotzig vorbereiten ihre Opfer  ehrenrührig schlecht zu machen, da diese Akademiker aus dem Rotlichmilieu des Rotwelschen darauf spezialisert und getrimmt wurden das Images von auffälligen Verbrecher aus ihren Zirkel und Logen von Königen Rotlichtmilieu reinzuwachen,  die umi hre Huren der Möulin Rouge kämpfen, die für diese so wertvoll sind wie Kühe und Rinder, und was anzudichten, dann schneide ich diesen Schwerverbrechern die Hoden ab. Das Elemnten des dreckigen Plebs-Gewürm des Mass Effect stehen ja schon in Flammen; denn daran kann kein Zweifel bestehen an der Rechtslage, dass die Verheißung des Tatragrammaton der alleinseligmacheden Kirche aan nde Masenarbeitern aller Huren der Welt vereinigt euch  erfüllt werden.

Dieser für den zweiten Tod vorgesehen feuergesten gebackenen Bacca-Gefäße, die der Papst im 13. Jahh. daher den Titel des Baccalaureus des Caerenwhansinn
Ave Caesar, morituri te salutant.  verlieh, haben sich bei Anrdrohung dieser gewählten Todesart in die interen Angelegenheit von zölibatären Tertragrammaton Mönchen und Gott einzumischen gegen die Gottheinheit ein staatlich-freimaurischen Kali-Kino-Jesuiten-Keil zu bilden. Diese Regierung müsste daher schon davongejagt werden.

Man bedenke wie diese Regierug ihre Subspezies von Stimmvieh des Honigtöpfchen oder feuersten Tiegel vom Weltangaffer oder Genussmenschen von Targöiden wegen motivieren können, so dass in den Anstalten immer wieder zu Massenmorden kommt oder zu Todesfällen der Märtyrer druch das pogromen Volke das von Freimaurer der Schwarzkünste angeheizt wird deren Wahnsin der Wissenschaft immer wieder frisch durchbricht dem Violk eines fetets, leckeres Schauspiel der Tierhatz zu bieten..

Diese scharzmagischen Freimaurer der akademischen Mannbarkeits- und Hurenehereife der Vebercherehre haben sich Brüderlichkeit, Gleichhiet ihrer hiesigen orentalischen Stammloge und  Freihiet ihrer Tierherrin oder HUre Babylon geschworen.  Die Bihel gibt daher gibt daher denen Recht die dei alleinseligmachende Kirche noch schützen dieser dieser Hexer der Images- oder Bezeichnungs-Tierhatz umzubringen die das Bild des Tieres (Drachen) anbeten (Sklaven des Lunacy Wurzel Mass Effect), wie diese geschlossene Massenarbeiter der fast angelaufenen Gandenfrist verlängerten Kali Yuga Schudra Kaste alle umbringen die ihr Bild des Tiers von Thomas Hobbes Industrieleviathan nicht anbeten.

Das Machine Learning bildet die Denkstruktur kranker, behinderter Gehirne des organsisierten Verbrechens mittels Computer-Naturalismus, wobei die Natur jedoch nur ein Gleichnis ist die nur Weise lösen können.
Da diese Menschenmaschinen oder Sklaven die Natur nicht spezifizieren können, da diese von den Malzeiden doer Siegel auf den Intellekt gebunden, bezeichnet und somit das Denken nicht unabhängig ist, da nur die Wahrheit den Geist von allen körperlichen Fesseln  in der Matrix noch schlafende und unbewussten Teufel frei macht schlafen Hunde nicht zu wecken und das Gewürm druch Meditation unbewusst zu lassen und mit der Wanzenzange von Käfermacher zu entfrenen, tritt die Dämonie nur noch von außen an den Meditierenden, der in sich ein vollspezifisch abegrunder Kosmos (Gott) im kleinen Maßstab bildet, also der Gegensatz zu dem Close Cycle Man von Ärzten der CIBA-Foudation, was schon die Vollmaise zeigt, wie wahnsinnig der Nürnberger Trichter ist ihren Computer-Schöpfung  mit Gott zu vergleichen, wo diese doch alle nur seine Epiphänomene sind, dass so schwer kranke Gehirne die gleiche Polarität mit dem Reich Gottes mittels einer virtuellen Halos-Emulation anzunehmen mit den Behinderten in Rangstreit zu treten die von einer Freimaurerersekte akademisch aufgwertet werden die Mittler zwischen Freimaurer und ihrer anderen kainitischen Spezies von Sklaven zu bilden, gleicht einem Himmelsfahrtskommando die schwersten erdgebundene, armen Seelen in der Materie  psychopatisch fixiertes ekliges Gewürm zu wecken. Sind diese geweckt dann bricht der Wahsninn frisch durch und diese Verrückten ziehen alle Regeister von Bezeichnungen der Malzeichen das Bild des Tieres dadurch anbeten die von dieser Art der Fremdsteuerug durch das Primimg immer wieder wiederholter Bezeichungen magnestisiert (Trauminkubation) einen besessenen Gruppengeist zu bilden das ganze Naturgiftmedium (Cirs-Marsfeld) der Masenhypnose vonFreiaurer, die ganze Städte, Länder hypnotisieren können  die  öffentlich Meinung der Massen zu korrumpieren und zu manipuleren mittels suggestiver Fernwirkung der Opfer, da die Massen von Götzen- udn Bilderner das vernlägerte Rückenmark schon für die eine Cip-Facette des absoluten EInfluss einen Verstand zu smlulieren reicht ihre sodomischen  Bedürfnisse auszuleben brauchen diese Massen auch nur ein Wunschbild die Terror-Prppagandamacht  der Abstoßung der Massensuggestion  zu demonstrieren, da die für die Anziehung Sodomisten des Karnevalsbrauchtums der gebildete Verstand fehlt.      
Das Zeitalter der Weisheit endete mit dem Tausendjährigen Friedensreich und mit der Vernichtung der Tempelritter der Kriegerkaste des Christentum, anno 1350.
 
Dies gilt als das promethische RIngen von Frauenräuber um den anderen Tod der Menschheit dem Herrgott das Feuer zu berauben den enspezifizierten Brennpunkt auf die eine Facette kranker oder behniderter Ärztegehirne des Chip-Kristall-Linse umzulenken.  Die Folge davon wird Rauschgott unter dem Bild des Dionysos oder Hexenmeister von Fenchelstabträger der von Sinnen rasenden Mänaden definiert, wie etwa die Bacchus-Priesterin Agaue die ihren Sohn Pentheus im dionysischen Wahnsinn getrieben umbrachte, Narrenhaus Theben, Halos oder Scheinsonnen des Athams, wie heute viele Männer ihre Kinder oder Mütter ihre Ex-und Hop-Babys von der Hexern oder Koryphäen verhext zu werden den Himmel im Menschen zu entmannen die von ihren Roboter-Malzeichen der Psychologie-Steuermechanismen unebzeichnet normal, nüchtern und eiskalten Verstand geblieben wären, da ihre eigene geistige Steuerung, besonders bei christlicher Durchschulung der geistlichen Waffenrüstung , die Vernunft des Mystical Warrior über diese verrückten Anhexendoktoren, Mephistopheles und ihre stoischen Hunde an der Leine der Hure gesiegt hätte, die sowieso zumeist im Vollrausche des Lunacy Wurzel Effect des Welteinfluss der Hure sind, was so alles in ihrem Pudel steckt.  

Hier handelt es sisch sich um die Dämonologie eines Meermaid-Hafenvolk und Regierung der Anbetung des Tieres durch das Machine Learning die unter den Jagdschein der CIBA-Fondation fallen die Priesterastronomie zu polariseren. Der Autor benötigt in seinem ganzen Leben keinen Arzt, so dass auch alle Krankenkassen über den Autor keine Infromationen besitzen, über diesen existiert auch keine Ärztegeschichte, außer diese haben es sich durch ihre suggestiven Fernwirkung im Auftrag der Regierung aus den Fingern gezogen, was bei dieser Regierung des Luzifer-Regmiment die den Außengeist oder die Periphereie betonen bloß das Image der STate-Machine-Render-Pipeline verstehen zu können der wahnsinigen Freimaurervolks-Sekte die unzurechnungsfähigen Dämonen des Christentum und von Mönchen zu formieren sichererlich üblich einen unzurechnungsfähigen Computer -Naturalismus von seelisch und geistig Tote des Hl. Revier zu vertreten.
Diese verschen daher über die Periphere von außen nach innen das Hl. Revier photosenitiver Epeiletika Anfälle metreillen Bildersturm eiens künstlichen Gehirn zu simulieren.
DIe Erkkentnis könnenjedoch nur von innen nach außen gehe, da in der Außenwelt des Brahamloka des sonst unzurechnunfsfähigen unterirdischen Weltsinn nur mittels Seebstbewusswerdung, erkannt und begreifen lässt , was zuvor im Menschen als geisties Urbild, Sternbild, Idee noch vollspezifischen Brahmaloka allwisssenden Gefühls enthalten ist ein kosmisches vollspezischs Bewusstsein zu bilden.
Es vershet sich daher von slebst, dass die das Luzifer-Regiment mittles  Machine Learning der anderen Spezies vo nExoten oder schwarzer Magie von FReimaurer vetreten als Dämonologie von Mutanten
des Dictionnaire Infernal der Kryptozoologie z. B.  die Ärzte der CIBA-Foundation den Jagdschein haben, da die Anbetung der HUre Babylon der sexuellen Befreiungsbewwesgung die nicht keusch leben der geile Weltsinn dieser amoralischen und gewissenlosen Ärzte Geisteskrankheit die Folge ist einer Wissenschaft von das SInnes-Bewusstseins verändern Mittel des Wahnisnns das Hl. Revier nicht erschließen udn die inere Sehe nicht öffnen zu können .

Die Folge sind Computer-Wahnbilder eines verkommene Hafenvolk die in Bezug auf die Informatik-Definition geistloser, seelenloser materieller Votiv-Wuschnbilder des Devotionaienhandel das Bild des TIeres anzubeten verrückt sind dei wahre Natur der Dinge nicht spezifizieren zu können.
Es ist daher normal, dass der kleien Amtmann nach dem Kircherecht oder Verheißungen als Dämonen der Mönche einen anderen Tod erleiden von der Außerstehun des Phoenix aus der Asche oder Auerstung des Fleisches und AUßerstehung des Gietses Chisti asu dem Grab materialistsicen Stoffwahns von Gietseskranken ausgeschlossen exkommuniziert sind , der den Pararapen 51 hat,  die die fantastischsten Dinge erfinden und aus den Fingern saugen muss, etwa den Ämtern Gottes ihren Jagdschein anzudichten, da auf der amphibtischen anorganischen Stufe soweit unter dem Niveau und Intelligenz der geistigen wahren Natru der Dinge gar nicht anders können als ihren Wahnsinn  materieller Simulationsbilder der Votivbild-Idolatrie Abgötterei so gut es geht zu verberge, denen hart zu  predigen ist,  den Ämtern Gottes daher übelwollend und boshafter Niederträchtigkeit  und Eigennutz aus Minderwertigkeit des Weltinns unzurechungsfähig verramschtin, überkleisterter Nippes-Gehirne als Hund Nipper vor dem Trichter der Stimme seines Herren zu heulen übel mitspielen zu müssen. Dieses anschauliche Bild zeigt die Verhöhnung der Religionswissenschaft durch Babbel-Fish-Sprechmaschinen die Außenlebensphäre wirklich erweitern zu können, so dass ein Hund seinen Herrchen am anderen Ende der Welt  wiederfinden kann.   

Die Anbetung des Bild des Tieres die Außenlebensphäre als Computer-Weltbild zu robustieren die sich nicht erweitern lässt, weshlab von einem Frame- und Patchworlk des Hoschulrahmengesetz die Rede ist, keinnzeichnet daher die epikursiche Lehrschwein mit dem Jagdschein des Verrückten Wissenschaftler, Nutty Arzt, in der Kloake verschwindenen Student und Professor des Unrats die Exkremente seiner Hure Babylon anzubeten als an der Peripherie abkratzende Verrückte in Rangstreit mit dem Hl. Revier des Christentum zu treten.      
Das Sattwa ist das erhaltende und das Manas das zerstörreische Prinzip der Midgradschlange oder Industrieleviathan welche die Loki-Trickster inspiriert. Das Sattwa ist absolut undkann für sich daher Eingott awieder für sich allein exsitieren, das Tamas ist dagegen zusammengesetzt und kann ohne Band des Geistes der in seine Seele geistige Urbilder zeugt, belebt
und befruchtet, kann daher die Materie ohne Geist nicht erhalten werden, so dass der Geist der für die in der Materie fixierter Teufel oder BRuchstücke  das Mussgericht ihrer Sathana bildet von dem Arzt, Rektor , oder allgemein der Ordnungs- oder Geusndheitspolizei das Mussgercht das der Geist ihnen auerlegter Grenzen unvorstellbar verhasst ist quasi einen Jagdschein zu haben als Trugbildkünstler zu demonstrieren wie weit diese den meschlichen INtellekt unter den Manas Pol (Untermenschenbewusstsein) magisch zu manipulieren das Unterste des Sinnes-Bewusstsei des Ahnkult vormenschlicher Gefäße zuoberst zu kehren, die daher auch in ienem kybernetiscen Regelkreis des Kalkül eines simulierten Verstand künstlich intelligenter Dekoration das Steuern von Menschen den Maschin zu überlassen nicht geheuer zurechnungsfähig sind, was sich ja gegendie geistige Steuerung drer Reife udnVollkommenheit des ganzheitlichen Wesens des müdigen Menschen richten muss, und unter das Bild des Tieres zu stellen versuchen sich ungeheurliches anzumaßen die Emanzipation, Unabhängigkeit, Mündigkeit des Hl. Revie zu hintertreiben einen wirklichen Verstand für die substantielle Bildung oder innere Sehe das wahre Verständnis des Reich Gottes mit mden Lola-Shit des Professorzu überkleistern. Daraus lernn manwie diese die eien Jagdschein haben als Menschenmaschien die wahre Natur der Dinge nicht spezifizieren können die Emanzipation insich allspezifische angreüpnde Mündigkeit des Mönchen azungreifen, da das Triguna (+/+-/-) eine EInheit bildet daher die Seele wieder in zahllose Bruchtsücke oder  Reflexionen der ägyptischen Vorschule ( Ruti-Sonne über dem Haupt der Isis) den Osiris/Orion zu zerstückeln und der Seele die schwesretn Wundmale oder Malzeichen des Tieres zu schlagen.

Wie sollen Verückte daher den kybernetischen Regelkersi von des Soll- und Istwert von TRial & Error des der sich um den Hals zuziehenden Spirale des Uroborus ihre Außenlebensphäre über die Übereinkommen der Pychiatrie oder frankophilen ENzyklopädie hinaus erweiteren können, da dann die Wissenschaft den Verstand nur für Computerbilde zu verbilden bestimte Feedback-Wirkungen z erwzingen dem Verstand für das Verständis der inneren Sehe  der Ursachen sein Karma überschauen und noch anwenden zu können, dass das Bewusstsein extrem herabgesetzt wird, dwelshalb der Vesrtand auf die Prägung matreiller Schicksal-- oder Läuterungsbilden phyiklischer Idea der unerbittlichen Kali-Greichtshände  fixiert und auf den Punkt festgenagelt  wird auf das zu Beharren, was bezeichnet, gebunden und automatisch geflickt ist, wenn Schicksal passiert, da der Wille ja frei ist und sein muss von allem Zwang und Druck des Außengeist, den Fehdehandschuh hinzuwerfen, die Wissenschaft als Wahnsinn erkannt wird.

Die Hauptdefinition von Wahnsinn der Wisenschaft des Nutty Pofessor Jerry Lewis bilden daher alle Eigenschaften von Amoralität, Gewissenlosigkeit, Skrupellosigleit der Apotherker-Goldwaage usw. der  Minen-Metallbarbeiter und Hochofen-Erzgießer wie Perilaos (6. Jahrhundert v. Chr.) so etwas wie den Sizilinaischen Bullen, Atombombe und Water Boarding usw. zu erfinden, so dass daher an dem wahnsinnigen Universitäten der kainitischen Züchtung von Tigeköpfen eine moralische Eignung als Bedingung die geistigen und moralsichen Fähigkeiten zu steigern nicht verlangt und gelehrt wird, da dort die normale Natur (Prakriti) des seelischspezifischen Atom dort verpönt ist die ihnen in Bezug auf ihre Uni-Morbidtität des Campus einfältig und naiv vorkommt, vor dem hellen geistigen Leuchter schreiend davonzulaufen, da die einlullenden Ideen ihrer Sathana oder Lula Lula (Prithivi) von so großer Scheußlichkeit sind, dass ganze Netzwerke von Universitäten der delphischen Pythia notwendig sind dessen Erfindungen zu erfassen, wobei eine Sittenlehre als Grundlage der Bildung nicht dem Wahnsinn dieser Sadomasochisten bloßer Außenbilder- udn Götzendiener zu verfallen die als in dem Scheol der Sathana ihrer groß geworende Satane ihre Größe in dem Wahnsinn sehen der wahren Natur der Kinder Gottes oder Mönchen alle möglcihen Scheußlichkeiten zu erfinden und an Zeug zu flicken, was ziegt wessen Geistes Kinder das Uni-Volk darstellt,  die christlichen Märtyrer mit Waterboarding und den Sizilianischen Bullen ihrer seltsamen Einfälle zu behandeln sich an der Marter von Vivisektoren der Auptosie zu erfreuen doch nur das Gegröse von Räder zu finden , ebenfalls bei diesem freimaurischen Teufelspakt der Geothe-Artemis-Voltivbilder- und  Götzendiener von Volk die Geenussfähigkeit sodomischer Bedürfnisse der sexualmagischen Proleten-Praktik der Hure Babyon wissenschaftlch zu steigern verpönt und nur hinderlich wäre die gute , wahre Natur der undsterblichen Lebenskraft verstehen zu wollen statt zu verteufeln.  
Das ist daher der galoppiernde Wahnsinn dieser Schlangebrut der Volksrevolution aus den Lasterhöhlen der Häfen die Moralität als Grundlage des wahren Verstehens der Natur die Religiosnwissenschaft anzuhexen.

Das ist natürlich unmöglich udn nicht mehr real  einen zölibatären Tetragrammaton Mönch druch so kleine giftige Pinscher in Misskredit und Verruf bringen können. In diesemn Fal ist der Tod eines Polzisten oder der Ordungs-oder Gesundheiteitspolizei  oder Staatsanwalt im Übermaß des 666 Vollmaß gerechtigertig sich ihre Scheußlichkeiten der anderen Spezies kurz vor ihrem anderen Tod noch auszuhecken nach dem Kirchenrecht gerechtfertigt diese Dämonen der alleinseligmachdenn Kirche wie gwünscht nicht am Leben zu lassen., da diese geisteskranken Rooftopper eine lebensmüde Selbstmrodsekte sind au ihrem Verfolgungswahn sich sowieso keine  Zunkunft mehr auszurechnen schon druch das natürliche Feuer verkohlt zu werden.  Der kleine behinderte Pischer von absolit Lebensmüden  Generalstaatsanwalt oder BGH-Richter des 666 Vollmaß der Schule des Industrieleviathan überschritten zu haben aus ihrem EIgenen oder Eingenutz der Egomania heraus den Ämtern Gottes im ausschließlichen Geisteszustand eiers freimaurischen Sektengeist der Dissoziatiaven Identätsstörung des Monomania-Manas-Pol als Teil der Abstoßung die Sathana oder satanisch genannt wird nur ihre Scheußlichenkeiten anhexen zu können für dien Zweck mit Vorsatz Mütter zu töten (es bestand daher ein Mordauftrag,  oder besteht noch an meiner überlebenden Person,  dieser Regierung, da das nicht normal ist die Gesunheit der Alten schneller zu denegerieren sie druch Verbrechen von ALtenpflegeri von ihrer Familie zu trennen und zu entwöhnen damit sie vernachlässigt schneller ausgehundert werden können, weshalb sogar mit den  Altenpflegerin der Proletenkaste auch einen Meineid zu drehen ist und alle Pinscher einer Körperschaft des Gruppengeist wie ein Mann zusammenstehen Schlüsseltiere in hohen Positionen wie iene Overstadtdirketor oder Überbürgermeistrein einen Gefallen zu erweisen, da sie sich das Hafenbolk natürich vor deren gesiteskranken Blurache-Egomanie vder  pychopathischen  Größe oer Könige ihres Rotlichtmilieu fürchten - der Autor als zöibatärer Tergtarframmton Mönch der Pneumatzik-Heilpraktikerkraft hätte seine Mutter druch Handlauflegen leicht wieder regnerieren können, da die Ämter Gottes auch nicht weniger sind als das der Beamten oder Ärzte, so dass si zwigend auf dem Streckbett wegne geistiger Zurückgebliebenhait noch auf dem Streckbett der Kierhcenrecht-Inuisition zum anderen Tode gemartet werden den Sadomasochismus dieser Dämonen von Eigkeit zu Ewigkeit zu streigren , da dies gesitig nicht nroml sind  nMutter und Sohn durch staatlichen Mordautrag radikal zu trennen den gealtlsoen Mönch des Ahimsa als Terroristen hinzustellen, was ihr auch die ReheaKlink eie PHysiotehrapie nach einer angeblichen  Hüftoperation verweigert eienenagebliche Darmoperatio egegn Aushungern angedeihen zu lassen sie zwangszueutannsieren ), da diese die Relgionswissenschfta nur als moralisicher Ballast abstoßen davon auszugehen, da s ihr Gehin wie ein Computer ausgeknipst wird, was diese Ephemeriden des Herr auch auch so haben wollen in der Not Fliegen zu fressen, ist daher der Erdzfeind des des christlichen Staatskirchenverfassungsrecht die alleinsleigamachden Kirche um ihre wahres Senorium oder Sammellinse des des Gottes JHWH seine Brennkraft zu berauben. Der Generalkstaatsanwöat und der kleine behinderte BGHR-Richter des promethischen Ringes auf Prometheus zu machen die Allmacht zu betrügen haben daher gemeingefärhlichen  Tic nach links  oder schweren Kopfschuss., da doch die Priesterastrinomie die Königin oder wisenschaftliche Grundlage aller Dinge bildet. Lt,. Joel 4,1 wähnen diese sich daher aus Gründen des paranoi-schiizophrenen Verfolgungswahn vor der biblischen Verheitung ihr Aschermittwich-Narengemeinschaft kleiner giftiger Pinscher zu verbrennen sich daher im Krieg die Ideologie von 4 Halken der hiesigen orentalische Stmmloge der Minerva des Leiziger Völkreschlachtendenkmal zu verfechten an die wilhelminische Zeit mit der Zenats Westen der Nietzsche-Gott-ist-tot-Religion im Soldatentornister.

So kleinen stoische Hundesöhne der Kpaitolinischen Wölfin aus der Hyrkania Sea die über kien Legalität verfügen, dass tatsöchlich nur noch ein Christus persönlch das Gewürn fertig machen  muss  der sich daher vorbehält diese vollenderen Menschezeitalert des Drachen der 666  persönlich zu richten.
So langsam endet die 700 Jahre Gnadenfrist des Gutenberg-Buchdruck-Aufklärungwelle ab 1350 die Elemente auf alle Teufelswerke der Meermaid-Häfen der Nut von ägyptischen Seelenbarken darauf zu verbrennen wegen der Scheußlichkeiten der Hexherei der JHWH-Selbstentferner-Übereinkommen der Psychiatrie-Aliensiten diese gegen die wahre Gottesnatur des fleischgewordenen Wort oder Gottessohn zu richten.  Es heißt zwar mach erst den Magen oder das Gemüt satt, aber das bedeutet nicht, dass der Sat-Sattwa-Buddhi-Citta ausgehungert werden muss.

Im Jahr 2018 nähert sich der durch die Marseillaise des Circe-Marsfeld beschworene Planet Mars auf weniger als 60 Millionen Kilometer an die Erde heran und strahlt dann heller als Jupiter am nächtlichen Firmament.
Dier Leuchter im Menschen bildet die Menora welche die klassischen 7 Planeten dieses Sonnenystems darstellen (7 Giester Gottes oder Planetenengel) des Merkurhandlesstab in seinem Selbst die die Eigenschaften des Brahmaloka zu erkennen das Samadhi oder kosmischen Bewusstsen durch die 7/14 Standien (7 Sendschreben an die 7 Gemeinden oder Sphären des Almagest ) der Ascensio Domino das Endziel oder Schöpfung die Eingotteinheit der Unio mystica zu erreichen (s. Der Pneumatiker<) durch das Ärztevolk zu bekämpfen.  
Die Ursache für die so unterschiedlichen  Oppositionsentfernungen des Roten Planeten ist seine stark elliptische  Bahn. Überholt die Erde ihn, wenn er sich gerade nahe des sonnennächsten  Punktes seiner Bahn, dem
Perihel befindet, so kann er uns während der Opposition auf 55 Millionen km nahe kommen. Das war auch bei der HItzwelle 2003 mit zalreiche Toten der Siriasis von Hundstagen des Gr. Hundstern der Fall, da passierte er das Perihel nur 2 Tage nach der Oppositionsstellung. Da dies alle 15 Jahre eintritt dürfte 2033 der Aschermittwoch-Kannibalismus der unteren 3 1/2  Dreierwelt des Volksbrachtums die oberen 3 1/2 Dreierwelt von 7 Stadien der Schöpfung susbatntiell (astral) zu verzehren schon der Purge Anarchy oder Naturrecht des Volkes das Feuer auf die Narrengemeinschaft des promethischen Ringens oder - wie man heute sagt -  sozialdarwinistische Auslese zurückfallen der JHWH-Linse ihre Brennkaft zu rauben. 2048 dürfte der Weltbrand-Kickstart des Aschermittwochvolk voll  in Gang sein.

Was das Volk retten könnte ist die Distanz zu den Freimaurer der Prithivi-Sekte  und zurück zum Chistentum, weche die einzige wahre Natur der JHWH-Linse  die Wahrhet die freimacht vertritt.
Das könnte die Hafenrvolution von Freiheit, Gleichheit, Brüderichkeit über Wasser halten.

Die Freimaurer, die sich auf Schmiede wie Tubalkain beziechen, gehen zurück auf die zwei Namenlosen von der Höhe des Hanoch-Regiment die die Kain-Hanoch-Stadt in der Tiiefe errichteten. Als etwa 600 Hanochiten aus der Kain-Hanch-Stadt auswanderten siedelten sich diese am Nil an. Die zweil gottgelehrten Namenlosen, die sich Zustand des Smadhi kosmischen Bewusstseins befanden  erbauten auch Abu Simbel und sicher auch um 3300 v. Chr. die 3 Pyramiden. Die ihnen zu ehren errichteten Stauen - diie Memnonkolosse - können noch heute am Nil bewundert werden.  Daher mussten alle Völker in die ägyptische Vorschule gehen die sich Freimaurer nennen nachdem Ägypten unter der Viellvölkerherrschaft bloß noch Schule der schwarzen Medea-Hekate-Magie der Meder war.

Die Freimaurer sind die Erdzfeinde des Christentums. Diese Todfeinde von Christus stammen mit ihren niedesten akademischen Grad des Baccalaureus aus dem rotwelschen Hafenmilieu des Backfisch.
Diese arbeiten mit allen Aspekten der Psychologie-Mechanismen der schwarzen Magie den Intellekt zu manipulieren angefangen von Rufmord, Bezichtigungs- oder Bezeichnugsstoffwahn des Tieres bis Ritualmord nach den Kriterien die der Goethe-Artemis-Kult mit dem Doktor Faust aufgestellt haben. Hierbei bedienen sich diese Schweine von Medizinschamaen die umzubringen die ihr Bidl des Tieres nicht anbeten sich der Massenarbeiterbewegung als Sklaven zwischen kaum sich selbst bewussten Tier und Automat von angedichteten Malzeichen des Tieres als ausführender Organe ihre Opfer zu magnetisieren bei schweren Rufmord übler Nachrede die Christen als Sklaven in die freimaurischen Massenarbeiterbwegung des Industrieleviathan zu verschleißen oder gleich umzubringen die das Bild des TIeres das die Akademiker der Kost und Assimilation von Raptoren aufstellen, die nur da sind mit ihrem Bullshit den Boden zu düngen, ihre Macht der Abstoßung, Unwissenheit und FInstrenis nicht teilen.  

Die Kali Yuga Kaste der erbarmungslosen Gerichtskände der Kali von Götzen- und Bilderdiener der akademischen Titel un dGrade der Abgötterei speielen zuerst mit dem Images ihrer Opfer von denen sie wissen, dass sie ihr vormenschlisches Pixie-Leitbild des Meermaid--Tiertrugbildildgefäß-System des Raptor oder Menschenjäger nicht anbeten deren Beuteschema des freimaurischen KZ-Häscher-Volk der Sideralgeist die 3 1/2 Stadien der Schöpfung  jenseitiger Oberwelt die vollspezifische Substanz wie Kannibalen oder Natgurvölker  zu verzehren und die Welt des Geistes oder Reich Gottes astral wie ihr Leitkuhshit auszutrocken und zu verbrennen.
 
Das unter einer schwarzmagisch-akademischen Freimaurersekte von Medizinschamanen oder Selbstentfrener fremdgesteuerte Volk die nicht sie leber wahrer Gotteschristenatur sein dürfen, dei daher unter der Amcht der UNwissenhiet oder Abstoßung ihres Slebst druch die Alienisten, Seelenklempner oder Selöbstentferner sien dürfen das wahre Verständnis für die wahren bedürfnisse des menschen zu alienieren Götzen wie den Mercedesstern anzubeten, nicht sie selber sind, dessen Feindbild von Medizinschamanen die Intelligen und das Niveai der geistigen Steuerung der JHWH-LInse gilt,  ist daher selber schuild,  wenn nach dem mosaischen Kirchenrecht schon jetzt  5-4 Jahre alten Kinder bei belendigem Leib verbrennen und auf dem Gewissen haben  die Magie der Erzfeinde anzuwenden die Mönche des Herrgott schlecht zu machen, da das kanonischen Kircnrecht explezit diese Gotteslästerer, Zauberer, Wahrsager, Pixelinformatik-Trugbildkünstrler, Trickster usw. den Herrgott um das Seine zu betrügen nicht am Leben lässt und auch nicht das Volk das die alleinseligmachnde Kiche die ihre Galionsfigur der Meermaind nicht anbeteten als christliche Märtyrer umbinigen deren Rache an dem Volk schon langsam in Gang kommt.

Die grenzenlosen Entwicklungsmöglichkeiten der christllichen Religionswisenschaft der Ascensio Domini mögen  in den Ohren des Machine Learning von Käfermacher sicher ungewöhnlich klingen, doch ist atatsächlich die Evolution nach oben nicht begrenzt, da alles auf seine Sprosse der Jakobsleiter jewieliger Bewusstseinsstufe steht, wonbei das geistliche Gruhdlagder Astronomie das Samadhi kosmischen Bewusstseins lehrt,  die der frankophilen Enzyklopädisten der  Psychiatrie-Übereinkommen der dämonischen Natur von Gnussmenschen anch unten die nur ihre animalischen Triebe ausleben ebeenfalls nicht begrenzt sind zu wähnen einen kybernetischen Regelkreis von Soll-Ist-Werten der Informatik einhalten zu müssen, so dass für die andere Spezies von Exoten von Meermaid-Ahntier-Übereinkommen von bauernschlauen Reglen der Medizinschamanan für den Religionshistoriker nicht relavent sind, die sich in Acht nehmen sollen als Ordnungs- und Gesundheitspolizei-Wächter die Grenzen des Kybernetischen Reglekreis ihrer Organmaschine einzuhalten die Bildung das Sattwa Buddhi zu unterbinden der ihre Pixie-Bullshit-Grenzen der Sinnes-Tugbildkünstler der Psychologie-Läuterungsmechaanismen von Trial & Error  der schwarzen Magie durch das wahre Verstehen der Natur sprengen könnte, vor dem anderen Tod sie ewig als Dämonen der geistlichen Grundlage der Astronomie die etwas zu hoch ist für Genussmenschen, da die Verrückten wie Motten das LIcht zu umschwirren auch im  Umfedl des Autors wie Schwalben vor dem Gewitter von Bauernregeln ziemlich tief fliegen .

Der Arzt hat seinen eigenes Regelwerk der Sandbox gegen das Hl. Revier der Christenheit aufgestellt, dieser darf jedoch nicht von der Allgemeineheit zwingender Zwangsanpassung verlangen seine abgekarteten Grenzen einhalten zu müssen, sonsten sofort klar wird, wen diese durchbrochen werden, dass der Arzt dann sofort einenTic bekommt udn der Wansinn ihrer das Bidnegleid des Geistes willkürlich-hallu-halos-wahnhaft ausgrenden Wissenschafts-Übereinkommen. stets frisch druchbricht keinen Verstand zu besitzen das Hl. Revier etwas Verständnis entgegen bringen zu können von der Autopse der Schwalben- oder Bauernregel-Auguren auszugehen, dass die zweigeteilten Schweinehäften von epi-phänonomenlanen-epikureischen Lehrsäuen  sich doch nur mittels Rädchen, Nieten, Muttern der Bionik des Close Cyclen Man von geisteskranken Ärzten der Inauguartion der CIBA-Foundation veredelen lassen .

Die Schwachsinnigen sollen bloß den Abstand zu dem Autor als ein zölibatärere Tertragrammaton Mönch der Pneumatik des HL. Atman einhalten, sonst existiert ihr Proll-Elementar-Universum resp. Pixie-Sandbox bald nicht mehr das allerdämonischte Unterste des Sinnes-Bewusstseis des Maya Manas Gegenkraft-Pol  des Unterbwusstseins (Manomaya kosha) die Hot Spots oder ihr Brennpunkt von Pyromanen oder Earthquaker zu setzen der JHWH-Linse ihre Feuer- und Brennkraft des gesitige Auges (3. Feuerauge des Shiva) zu berauben die Welt der unterirdischen Schlangengötter als Computerwelt zuoberst zu kehren den Industrieleviathan von Thomas Hobbes mit Menschenblut der christlichen Märtyrer oder Kindesopfer zu füttern.  

Das sind paranoide Geistsekranke die sich mit dem lieben Gott anlegen seine Brennkraft resp. Konzentration, Fokussierung des Citta, Willens- oder Lebenskraft durch die Mara. Mare, Marie, Moira-Marsfeld zu berauben die 4 Tiere die vor  seinem Trohn gespannt sind nach dem Krotten-Prinzip der Quadriage der Minerva die Zügen aus der Hand zu schlagen druch das im Raum stehende Brandenburger Feuertor zu preschen., welche die Tür darstellt des einzige Bindeglied zwischen der Aschermittwochwelt der Mager-Medea-Hekate-Triloka-Ampel voin der Materie oder Käfig der Hexe vor der Vebrennung ihrer feuerfesten Gärgefäße der Diogenes-Tonne oder Wundertromel fixierten Teufel  künstlicher Schwarmitelligenz und der glückseligen Welt des freien Geistes  das gesitge Band respel Tauziehen um den Hl. Gral des Nektar der Unsterblichen druch  eine Trannmaschine zu ersetzen.

Diese Dämonen des Ahnkult von Medizinschamen lt. dem Schwarzmagier Calos Castanede der  Götterdämmerung zwischen den 4 Menschenalter die Vermittlter oder Krisenmananger dieses Riss im Gefüge oder ihren Spung inder Schüssel zwischen dem Reich der Dämonen und der Evolutionststufe der Tür in das Reich der Menschen zu machen nach Rudolf  Steiner als Hüter der Schwelle aufzutreten von dem Menschen erst die Läuterung udd Feuerreinigung zu verlangen nicht eher aus ihre Narrengemeinschaft der Aschermittwoch- resp. Belohnungsystem der Computerwelt kybernetischen Regelkreis des Marketingkalkül fliehen zu können den Akazienzweig abzusägen nur das Vottivbild des Tieres genießen zu können, sonst vom Markt des Artemis-Devotionalienhandel zu fliegen, haben doch nicht mehr alle auf dem Mai- oder Christbaum.  

Wir unterscheiden hier verschiedene Strömungssysteme zum einen der kybernetische Regelkreis in Anlehnung des Blutkreislauf der Eisernen Lunge des Clos eCycle Men dementsprechen stoffwahnverhafteten geisteskranken Ärzten  die dann aus ihrem eigenen Ego im Blut nur ihre Scheußlichkeiten von  grausamen Erfindungen , Anhexungen aushecken können., wie die frankophilen Enzylopädisten dieses unterridische Strömungssystem beim Styx von Untermenschen asl Grenzen der Dissoziativen doer Assoziativen Indentätsstörung die eine Cyborg-Organmaschine festslegen muss.
Das ist ein auf  seelische Krüppel enstprechender Mängelprothesen angelegets System des Außengeist ein Brain-Machine-Interface zu bilden das Hl. Revier oder das  Jenseits als Schauplatz des Spiel ohen Grenzen ihrer militärischen Ränke- und Planspiele druch die State-Machine-Render-Pipeline des >THe 13thn Floor< oder Welt am Draht zu simuliren. Die augmented Virtual Reality soll also das Innenleben des Menschen als Computerwelt umkremplen. Der Autor warnt die schwachisnnigen vormenshclcihen Ttermenschen oder Dämonen die von dem Computer als fellender Verstand oder simulietes Bindegleid des Geistes sehen,w as zeigt wie geisteskrank diese sind und kontrolliert werden den Abstand zu der Religionswissenhscfat einzuhalten, da die Konsequnezen für diese Sadomasochisten sehr hart werden  ihre Größe darin zu wähnen von dem Feuergott persönich als seine Todfeinde gerichtet zu werden.
Dieses  sonisch irrsinnige Tinnitus-Strömungsystem wird immerhin von dem gesamten Beamtenschaft und Volk vertreten.

Darüber hinaus haben wird das vom Autor vertretene normale Strömungssystem des sonischen Strömungsystem des Tetragrammton des Hl. Atman, des innerlich seelischespzifisch volkommenen abgerindeten Menschen, da Atem Lebenskraft des Nervengeist bedeutet ohen die jeder Mensch binnen Minuten sterben würde den höchsten Bewusstseinszustand des höchsten Christus-Selbstbewusstseins des kosmsichen Großen Menschen das kosmische Bewusstsein der Gottähnlichkeit Samadhi des Klangäther (Marsfeld ) zu erreichen sowohl ein volkommener Menschensohn hüben als auch vollkommener Gotte Sohn hüben wie drüben alle Knoten zu lösen die einnoch mit dieser Welt der Verrückten noch verbinden die bald Schall und Rauch ist.  

Das Christentum begründet die Kosmologie geisteswissenschaftlich seit über 6000 Jahren. Die moderne Kosmologie nach Alexander A. Friedmann deutet seit 100 Jahren die Entwicklung vom Stoff her digital für die Datenverarbeitungsmaschinen seelen- und geistlos und ist Ausdruck einer schweren psychiatrisch-dämonisches Krankheitbild von behinderten dementsprechender behavioristischer Lernmehode. der Freimaurer Mensch und Kosmos usw. zu trennen, weshalb es sich in Bezug auf die wahre Natur der  Relligionswissenschaft um ein dämonisch  gestörten Volksmedium handelt die der Mateie, Mater, Weib oder Hafenhure Babylon absolut hörig sind.
Das ist der größte Informatik--Betrug aller Zeiten den realen  Kosmos auf die Sichtwese der angeborenen Geistesschwäche conComputer auf die Bezeichnungen durch Maschinen zu labeln sich ein Gehirn wie ein Computer zu wünschen.
Die Folge ist , dass die Religion von einem dämonischen Volk angegriffen wird, das ein Gehirn wie ein Computer weder Moral noch Verstand besitzt, so dass der Geist die Formen schafft wie schonein einfacher Magnet lehrt Eisenpfeilspäne an sich zu binden gelästert wird von der seelispezifischen Anziehungskraft einer Natur auszugehen.     

Die pfrankophilen Enzyklopädisten lehren: Die Materie ist nichts als der  Ausdruck der Kinetik zweier sich widerstrebender Kräfte, nämlich der Zentripetal-  und Zentrifugal-Kraft.
Jakob Lorber >HIimmelsgaben< 1.401122a.8: > Das Bestehen der Materie hat demnach darin seinen  Grund, daß die Zentrifugal-Kraft in demselben Grade der  Zentripetal-Kraft entgegenwirkt in dem beständigen Bestreben, sich nach  allen erdenklichen Richtungen endlos weit ausdehnen zu wollen, in  welchem Verhältnisse die Zentripetal-Kraft wieder das ganz  entgegengesetzte Bestreben äußert und sich beständig in einem Punkte  zusammenziehen will.
[HIM 1.401122a.9] Nun, wenn die Zentripetal-Kraft nicht durch das  beständige Annehmen der sie umgebenden gleichartigen Hilfskräfte genährt  oder unterstützt würde, so würde sie alsobald von der Zentrifugal-Kraft  überwunden werden, wodurch sie dann auch zunichte würde und die Materie  dadurch aus der Sphäre des Daseins träte. Daher hat denn der Stein, je  welcher Art er ist, beständig die ihn umgebenden gleichartigen Teile in  der Luft an sich zu saugen, das ihm ganz Gleiche zu behalten und dadurch  die durch den gegenseitigen Kampf verbrauchten Teile zu ersetzen, das  Unähnliche aber vermöge der stets nach außen wirkenden Zentrifugal-Kraft  wieder hinauszuschaffen – damit er das bleibe in seiner Art, als was er  gebildet wurde. Dann und wann geschieht es aber auch, daß selbst ein  Stein gewisserart krank wird, wenn fremdartige Teile zu häufig mit den  ihm eigentümlichen eingesaugt wurden und diese durch die  entgegenwirkende Zentrifugal-Kraft nicht wohl mochten wieder  hinausgeschafft werden und der Stein dann in sich fremdartige Gebilde  bekommt. Z.B. findet man da in einem oder dem andern Steine sonstige  Mineralien oder in einem unedlen Steine edlere Steine; oder, was von  euch ein jeder schon öfter wird beobachtet haben, daß sonst  durchsichtige Kristalle, oder selbst Diamanten, gewisse undurchsichtige,  moos- und federartige Partikeln in sich enthalten, welche doch gewiß  nicht der Natur dieser sie enthaltenden Steine selbst sind.
[HIM 1.401122a.10] Nun, wie geschieht denn eigentlich der Akt des Atmens  bei den Steinen? – Diese Frage liegt zwar schon zur Hälfte beantwortet  in der Notwendigkeit des Atmens. Ein Stein atmet fürs erste auf die  tierische Art, nämlich durch die „Inhalation“ und „Respiration“ das  heißt, er zieht vermöge seiner groborganischen Bildung und seiner mit  derselben verbundenen Eigenschaft unausgesetzt ihm ähnliche Teile aus  der ihn umgebenden Luft in sich. Und wie bei den Tieren die chemische  Zersetzung erst im Körper selbst erfolgt, so erfolgt beim Stein diese  Zersetzung schon auf seiner Oberfläche; weshalb mit der Zeit auch die  Oberfläche des Steins von einer ihm fremdartigen, anderfärbigen, dünnen  Kruste überzogen wird, welche bei größeren Steinmassen oft so stark  wird, daß sie nach ihrer Art entweder ein eigenes Gestein bildet, oder  je nachdem die ausgeschiedenen Teile sind, sich oft auch als ein  pflanzenartiges Gewächs unter allerlei Formen ansetzt.
[HIM 1.401122a.11] Sehet, dies könnte gewiß nicht geschehen, wenn der  Stein nicht inhalierte und respirierte (d.h. ein- und ausatmete). Aber  eben diese Erscheinung muß ja auch jedem noch befangenen Forscher  auffallen. Denn sie sagt ihm klar: der harte Stein, der weder  Feuchtigkeit noch irgend etwas zum pflanzlichen Wachstum in sich  enthält, wie z.B. der blanke Gebirgskies, wie kann der wohl um seinen  ganzen Umfang oft einen Zoll dick mit ganz fremdartigen Gebilden umgeben  sein, welche auf irgend anderen Körpern nicht in der Art zu treffen  sind wie um ihn, wenn er nicht durch das Einatmen der ihm zusagenden  Teile eben das in der Luftregion zurückließe, was hernach durch einen  anderen Prozeß zur Bildung der den Stein umgebenden fremdarigen Formen  tauglich ist?
[HIM 1.401122a.12] Denn es geschieht hier dasselbe, wie wenn ihr  irgendeinen Körper eine Zeitlang in ein mineralisches Wasser legen  würdet. Da würde dieser Körper ebenfalls alsobald das ihm Zusagende in  sich aufnehmen, und das ihm nicht Zusagende, aber doch zunächst ihn  Umgebende, würde sich dann in irgendeiner salzartigen Kruste um den  Körper anlegen.
[HIM 1.401122a.13] Dafür kann euch die sonderbare Erscheinung ein  sichtliches Probestück liefern, so ihr ein Zinkstängelchen nehmen würdet  und selbes hineinhängen möchtet in ein Glas, welches angefüllt wäre mit  aufgelöstem Blei. Was wird hier geschehen? Das Zinkstängelchen wird  jetzt begierig einzuatmen anfangen und wird aus der Flüssigkeit das ihm  Zusagende einsaugen. Das Blei aber, welches durch diese Flüssigkeit  aufgelöst wurde, wird wieder um das Zinkstängelchen kompakt ersichtlich,  nachdem es sich alsobald unter allerlei, man könnte sagen zufälligen  Gebilden um dasselbe angelegt hat. – Seht, was durch dieses euch  gezeigte Experiment sichtlich vor sich geht, das ist auch der Fall bei  allen Mineralien!
[HIM 1.401122a.14] Nun hätten wir denn auch gesehen, wie dieses Atmen  geschieht. – Aber nebst diesem Ein- und Ausatmen gibt es noch ein  zweites und ein drittes Atmen.
[HIM 1.401122a.15] Seht, das ist wieder etwas Neues! – Da ihr  begierige Neuheitsschnapper seid, so muß Ich euch ja auch schon wieder  etwas Neues auftischen. Denn Ich meine, es wird nicht mehr nötig sein,  hinsichtlich des ersten Atmens noch zu erörtern, ob die Steine atmen,  nachdem ihr doch gesehen habt, daß sie fürs erste atmen müssen und fürs  zweite auch, wie sie atmen. Wenn man nun diese zwei Grundbedingungen  notwendig einsichtlich weiß, dann werdet ihr wohl selbst bemerken, daß  es mit dem „Ob“ seine geweisten Wege hat. Und sonach gehen wir zu  unserer „Neuigkeit“ über!
[HIM 1.401122a.16] Das nächste Atmen ist ein elektrisches Atmen. –  Dieses elektrische Atmen ist nichts anderes als das Aufnehmen des  magnetischen Fluidums, durch welches die beiden sich widerstrebenden  Kräfte in ihrer Beharrlichkeit gestärkt werden. Diese Beharrlichkeit ist  wieder nichts anderes als der sichtbare Ausdruck der gegenseitigen  Polarität – und das zwar darum sichtbar, weil, wie ihr schon ohnedies  hoffentlich ein wenig wissen werdet, die Materie in ihrer  Erscheinlichkeit nichts anderes ist als die Polarisation der sich  entgegenstrebenden Kräfte.
[HIM 1.401122a.17] Diese Polarisation ist denn gewisserart das Leben  der Materie, welches solange fortwährt, als die Polarisation sich als  „Beharrlichkeit der gegenstrebenden Kräfte“ in der Materie ausspricht.
[HIM 1.401122a.18] Wird durch was immer für einen bestimmten Umstand  eine oder die andere Polarität in ihrer Beharrlichkeit gestört, alsdann  verwittert die Materie und zerfällt endlich in Staub, welcher Staub  selbst nur so lange als solcher existiert, solange in seinen Partikeln  noch irgend „Polarität“ vorhanden ist, geht aber endlich aus diesem  letzten Dasein in ein anderes über, sobald er durch irgendeinen Umstand  eine gänzliche andere Richtung zu nehmen genötigt wird.
[HIM 1.401122a.19] Jedoch was die dritte Art des Atmens anlangt,  davon soll bei einer nächsten Gelegenheit nähere Meldung geschehen. Und  darüber sage Ich hier nur so viel: Da ihr schon ohnedies wohl wisset  (aus einem andern Gesichtspunkte, als dem der Weltgelehrten), was und  wozu eigentlich die Materie ist, so müsset ihr ja ohnedies euch wohl  denken, daß wenn die Materie, woraus das Haus gebaut ist, notwendig  atmen muß, um als solche zu bestehen, und sich in selber, durch das  zweite Atmen, die zur Existenz der Materie nötige Beharrlichkeit der  Polarität aussprechen kann, daß dann doch gewiß die Einwohner in diesem  Hause nicht atemlos sein werden.
[HIM 1.401122a.20] Ihr werdet doch verstehen, welche Bewohner hier  verstanden werden? – Da wir nun aber sogar die Steine haben „schnarchen“  gehört, so wird es gewiß ein noch viel Leichteres sein, die viel  organischere Pflanzenwelt in ihrer notwendigen Ein- und Ausatmung zu  belauschen.<

Das Beispiel lehrt, dass die angebliche tote Materie lt der odisch-magnetischen Lehrbriefe des Freiherr von Reichenbach eine Mär ist.

Da haben die Freimaurer ihre unteridsch andere Spezies an eine Computerwelt des Industrieleviathan angepasst der Assoziatimaschine sich nur mit dem Bild des Tieres identifizieren und assimilieren zu dürfen.
In diesem Windows-Rahmenwerk der Kryptozoologie des Fish Tank oder Soucer Man die Psyche bloß noch automatisch auf ein Machine-Informatik-Interface zu flicken können die schlimmsten geistig behinderten Bestien sich an der Religionswissenschaft auslassen und frei herumlaufen.   
Die Menschenmaschinenals Weiterentwickung der Schlagenbrut von Naturvölker würden sich in den christlichen Gemeinen der wahren Naturerkenntnis der Dinge nicht zurechtfinden die auch aus den 7 christlichen Gemeinden durch die Apokalypse in Gang auch aus dem Buch des Lebens entfernt werden die Religion aus der Deckung ihrer vereintlichen Sandbox von Bits und Bytes heraus anzugiften. den perfekte Algorithmus des organisierten Verbrechen eines Polizeistaat an der wahren Prakriti-Natur wasserdicht zu machen.

Für das Faschingsbrauchtums stellt das sicher das Optimum dar die Genussfähigkeit von Kannibalen etwas kybernetisch zu zügeln und hauchdünn zu zivilsiieren den äußeren Schein zu wahren, da diese sich in der Welt des Geistes weder wohlfühlen noch zurechtfinden. Wenn dieses organisierte Volksbrauchtumsverbrechern von seelischen Krüppeln des Mängelprothesen-Interface mit der Welt des freien Geistes konfrontiert werden zu der sie kein Bindeglied verbindet hat es die  Religionswissenschaft mit Schwerverbrecher zu tun, da für Naturvölker das innere Wesen mythologiches UNterbewusstseins verdrängen muss nur das satanische Restseelnatom (Bild des Tieres) als ihre Sandbox oder >The 13th Floor< spezifizieren  können und  was noch darüber hinausgeht ist von übel.  Diese Festlegung der Psychiatrie-Übereinkommen die Seele oder das seelischspezifische Atom das ihnen über den Kopf wächst zu köpfen haben die frankophilen Enzyklopädisten im Namen des Volkes getroffen.
Diee haben daher Angst davor aus der Black Box  oder Mine zu fallen. Was diese antrieibt die urchristlichen Bergspitzen oder Berg-Trohne zu  besiegen  zu besetzen  zeigen diese Rooftopper oder Pixelschubser sogar die höchsten Gipfeln von Kaminen und Wolkenkratzer wie denTurm von Babel zu besetzen den Herrn des Himmels vom Thron zu schubsen. Hinter diee Motivation des Volksbrauchtums wirken schwere psychopathische Antribskräfte von Freimaurer der schwarzen Magie. Nachdem diese die Erde in der Tasche haben den einzigen Gegener den sie haben Christus schamacht gesetzt zu haben greifen sie zu denSterne, zum Mond zum Mars dessen übernächste Erdannäherung der feuerroten Brandbfackel am Himmelsie vlt. nicht überleben.

Nun ist der Autor wie jeder andere auch ein Berg, welcher das Gewürm symptomatisch wie der Olymp zu bezwingen und zu erobern versuchen, was ein Naturphänomen ist. Am fünften Tag der Belagerung stürmt am 23. Februar 1945 ein kleiner Trupp von 6 US-Marine-Soldaten den Suribachi, den höchsten Berg der japanischen Insel Iwo Jima und rammen nach Eroberung an der höchsten Spitze einen Fahnenmast in den Boden und lassen das amerikanische Sternenbanner gen Himmel steigen.
Man bezeichnt diese Kriegs-Phänomen um jede Bergspitze der 7 Hügel von Rom und Byzanz zu kämpfen generell als den Berg Meru. Offensichtlich sond Bergspitzen doch strategisch wichtige Hot Spots des Erdmantentfeldes,w as jedoch den Horizont des gewöhnlichen Militärpolizei-Fachmann sprengen dürfte dem der CHrist oder Mystical Warrio an den 4 Buichstaben vorbeigeht , da man das schon die geistliche Waffenrüstung der Epheser nennt. Die Semiramis stand in dem Ruf ihrer Sprengmeister das zentrpedale und zentrifugale Gleichgewicht zu stören ganze Bergketten platt wie ein Doktorhut zu machen.

Die Kost des Autors ist nicht nach dem Geschmack von Tante Anna der untersinnlich-profanen Welt die an diesen Bissen ersticken werden.

So schwere irreale oder wahnsinnige Feinde der 5 substantiellen Ursachen des Triguna habe ich an Psychiatrievolk-Dämonologie-Übereinkommen der Kainiten-Kaste einer geschlossenen Sandbox auf das Kali-Gesetz zu beharren noch nicht erlebt. Aber ich glaube doch, dass das Feuer substantiell genug ist ihr Dreierwelt-Aschermittwoch-Element und alle Werke die darauf sind wie verheiißen verbrennen zu können, dass ihr Phoenix aus der Asche iin Bezug auf den anderen Tod noch über den Tiod hinaus im Reich Gottes weiterleben zu  wollen als feuerfeste Gefäße des Schmelztiegel des alten Mager-Medien-Medeal-Reich als der letzte zurückgebliebene Bullshit des Kosmos zurückzubleiben endgültig erledigt ist die selbst das Feuer nicht heilen kann.
Verdammte Missgeburten des Ödipuskomplex am Busen der tellurischen Mannweibnatur (s. Abb. des Sturmgottes Baal der mit seinen beiden Füßen die künstlichen Eisenbahn-Gibsberge digitaler Schiene kleiner Leute plattmacht).
Zwei Dinge muss man unterlassen in der Gegenwart einer Dame furzen und schon gar nciht zusehen und mitmachen Mönche druch das dämonische Gewürm anzumachen der als Herr des Feueropfer-Altar und des Phoenix/Adler, wogegen die Seth-Kainiten den  Christ oder Abel  hintenherum umzubringen hat die Menschheit bekanntlich keine Überlebenschance  gegn die wahre Natur der Dinge zu wüten die sich das Seine aus der Asche zurückholen wird ,  ihre Vebrennung der Erzfeinde des Krieg Jehova erheblich schneller erbeten kann.  
Die Freimaurer resp. SS-Mengele-Medizinschamanen des Außengeist der SS-Organisation Erbsünde oder Ahnerbe des Doktor Schnabel, verfechten die kainitischen Rassenmermale hevorstechender Geschlechtmerkmale des Luzifer-Regiment der psychedelischen Schlangen-Spirale des Lunacy-Drachenvierecwurzel-Effect polarsiert vermaterialisiertes Strömungssystem der Hakenkreuz-Wirbel-Mänader Ideologie gegen den Strom aufsteigender Zeitalter zu schimmen.
Der Autor hat es daher mit richtig Wahnsinnigen des Nünberger Trichter zu tun nur die Bits und Bytes ihres Hülsen- und Schotenwerk gelten zu lassen die allmacht zu wzingen sich das darüber hianusreichende das Seine mit Gewalt zurückzuerobern.
Diejenigen die Hals und Beinbruch sagen, wissen um die Macht der Läuterung von Hochmut brechenden Geistern. Das ist daher das Prinzip das die Medizinschamen auf Christen anwenden, da es nur der Christ es ist dem es gelingen kann diese Geister (Moira, Mari) zu brechen.

Zudem besteht durchaus ein Rassenkonflikt mit den vormenschlichen Ahnkultgefäßen der Erbsündenträger von debilen Menschenmaschinen die im Sinne von Malzeichen des Tieres, d.h. des Einfluss von Kainsmale oder Siegel auf den Intellekt im Sinne der Erbsünde als Kainiten  in Fall von Abel und Kain erzogen werden das Bild des Drachen anzubeten der seine Götzen- und Bidlerdiener beherrscht die sein Malzeichen des Tieres oder Kainsmal der Erbsünde an Hände und Stirn tragen.
Die selige Anna Katharina Emmerick beschrieb zutreffend Kain als Stammvater der  farbigen Menschen, wobei sie die dunkle Hautfarbe als das Kainsmal  beschreibt, das auf den ganzen Leib überging (Emmerick: Geheimnisse des  Alten und Neuen Bundes, Kapitel 5.).

Als Abel u.a. lt. Katharina Emmerick den Kain fabig umgestaltet ging Kain natürlich in die Engelsdschöpfung des Abel über. Es sind also die Kinder des Abel und die Enkel des Gottes  Ich bin, der ich bin  von Melchisedek, Moses, Abraham usw. Die Gottheit ist dadurch gekennzeichnet der einzige Gott (geistige Sonne) in der ganzen ewigen Unendlichlkeit zu sein. Alle anderen sind sene Aftergeschöpfe (fixierten, hinausgestellten Ideen und Gedanken des fleischgewordenen Wort oder Sohn). Die Söhne Gottes sind daher Anwärter allerhöchster Bestimmung die nur dieser Erde erlangt werden kann den unnedlichen Raum in dem unendliches PLatz hat mit ihren Schöpfungen (mit Goloka >Kuhwelten< Ymir) zu füllen  dem Johannes der Täufer die Lichtgestalt Radha (Gopi) von Gott zu senden oder diesen durch die frankophien ENzyklopdäisten oder Meuchelmöder zu köpfen.
      
Ale Schifften verweisen auf  Ham (Sohn Noachs) der mit einer frarbigen Tochter des  Stammvater Kain verheiratet war. Außerdem bekamen Kains Nachkommen Madagaskar und von dort besiedelten sie das südliche Afrika, so dass ihe einer der größten Kontinenet der Erde allein gehört und wegen der dunklen Hautpigmentierung konnten die dort Leben ohne wegen ihres Stammvater Kain verfolgt zu werden der als erster Macnh oder Sturmgott aus dem Wurm eine Riesenschlange der 666 Vollmaß zu einem Strömungssystem  aufpumpte einen gigantsiche Wirbel  zu verursachen. Somit gilt Kain auch als Loki Vater der Midgardschlange.

Das ist ein schwerer Polizeistat der  die Opfer wegen ihrer Überezugung die mit den Kainiten nicht übereinstimmt das Bild des Tieres ihre freimautrische Sathana wie ein Kinkar in den Werken, Steiinen ,Schnitzwerk, inteloigenten Design anbzubeten, gezielt in Ausnahmesituationen treibt und hinnterhum nachstellt, benachteiligt, verfolgt und duch ihre Malzeichen oder Bezeichungsweise durch das eurasische Meder-Fremdenlegion-Volk umbringen (jeder 4. Deutsche istt ausländischer Abstammung) und somit ist diese Staatsverfolgung durch das Volk ein Fall für die Europäische Kommision für Menschenrechte die das Freimaurer- Bild des Tiers und seien scheulßichen Erfindungen nicht anbeten, sondern ihr Selbst der JHWH-LInse als Erlöser wählen lt. Offenbarung alle hinterfotzig umzubringem.
Mag sein, dass die Debilen des Machine Learning den Ausführungen  der Bibel und Religionswhistoriker  hier nicht mehr folgen können,  ändert das nichst am Tatbestand der saatlichen Folterung die Psyche auf einen schwachsinniges Computerweltbild zu flicken der Irrenhaus-Informatik von Trugbildkünstler über das Images das Leben ihrer Opfer usw. zu zerstören.

Wenn die Farbe Schwarz der Kali-Gerichtshödne der geistlichen Waffen-SS-Rüstung ins Spiel kommt dann wird enwteder die Wehrmacht oder die Orndungs- und Gesundehits-Polizei usw.  missbraucht jagdt auf die zu machen die sich von den Malzeichen des Tiers auf den Intellekt druch ihr Selbsterlösung noch befreien können.. Dies ahaben daher guttes AUssichten druch Vebrennung ihrter Seeel von Eewigkeit zu Ewigkeiot ihre Qualen oder Genussfähigkeit zu steigern.
Es ist ist letzte Hafenrevolte die Genussfähigkeit und Kost der Maoulin Rouge des Masseproletariat de nKampfstil der Mantis religiosa auch gegen diese Ausführungen der Religionswissenschaft zu nutzen.
Diese Bestätigen daher die Richtigkeit der Weisheit und Verheißungen biblischer Größe dem die Statistiker die Pythia mit einem Abakus auszurüsten mit Computerhochrechnungen nichts entgegenzusetzen haben nur bis 3 zählen zu können.
Der etwas zurückgebliebe Kybernetiker wie der Volgel Strauß mit dem Kopf in der Sandbox sieht nur das, was er sehen will. Diese haben daher  in Rehtswahrnehmungsdefizit wegzuschauen ,wenn iher Sathana oder ihre vielen Volkshände von  der Kette gelassen sind von dem Blut der christlichen Mönche im dionysischen oder repulsiven Wahnsinn trunken zu werden als Erfüllhungsgeilfen den Manas Pol zur Abstoßung des SAT druch den ASAT der Sathana  ihre Opfer bei  den Füßen zu packen und und zentifugal herumzuwirbeln die zentripedale Anziehung des Sattwa Buddi das Gleichgwicht zu halten zu eliminieren.    

Noch dämonisch-schwachsinnigere psychopathisch-übelwollende Kräfte des Television-Massenmediums einer bösartigen Pöbelherrschaft des freimaursichen Sathan des Hafenvolk die dieser Porgrom-Staat koordiniert auif Mönche hetzt, noh viel größere Scheußlichkeiten dauszuhecken als ihrer Mutter Natur den Geifer freien Lauf zu lassen, kann de Autor sich nicht mehr vorstellen, offensicht der Bullshit-Rinderwahnsinn kleiner Leute, höchstens noch mit der TIerhatz im ovalen Kolosseum der Libitina oder Stallea Matutine von Rom auf Christen druch Akademiker-Baccalaures  die damit ihre Matura der Mannbarkeitsweihe, Ehereife und Verbrecherehre des rotwelschen Hafenmilieu des Cahrging Bull der Wallstreet unter Ganoven auf Red Bull mit Wolka zu machen um den  Bachfisch zu freien.   

Ich hätte noch nicht gedacht , das der Autor schon so weit ist , dass die Sathan mit ihren sechs Firearms und  drei Köpfen so zu rotieren beginnt, dass das ganze Mager-Gewürm von Käfermacher oder Medizinschamamnen-Meder um den Autor herum schon trunken oder wahnsinnig geiler auf den chistlichen Mätyrer ist als selbst ihre Mutterhure Babylon.
 
Der Gott des Moses, Johannens des Täufer, Christus der kanonischen Staatskirchenverfassungsrecht bildet die legale Herrschaft über die 4 Tiere.  Volk und Staat ist von dieser Hierarchie und Hegemone abhängig.
Der Staats hat sich zu rechfertigen und zu verantworten für die Schwerverbrechen an dem verletzten Legalitätsprinzip sein Selbst als Erlöser zu wählen statt Pixel. Diese erste einklagen zu müssen ist für eine Regierung ihre Opfer auszubluten sich an den Armen und Minderheiten zu breichern nicht tragbar.   

Das verblödete Volk wird doch als Pixekbiest-Spaghetti-Monster samt allen scheußlichen Teufelswerken der Informatik des regelrecht geistig behinderten kybernetischen Regelwerk des Machien Learning den Verstand zu manipulieren udn das Bewusstsei herabzuzüchten verbrannt Verstand und allwissendes Gefühl ebenfalsl druch die stoischen Lerschweine zu trenne, da das allwissenen Gefühl onst den Verstan vonihren behindrten Bezeichnungen mit den vormenschlichen Siegel und Malzeichen von 4 Tieres oder Hakenkreuz befreien würde, wehalb das organisierten Veberchen von  Akademiker des Hafen-Rotlichtmilieu Rotwelschen das Gefühl als uwissenschaftlich ächten die ganze WIssenschaft zum dem sich protituierenden Metier von Huren der Weiberverschönerungsanstalten zu erlären ; denn so wie der Meterologe das Wetter doe der AStroome die Stern eerklärt für ein behindertes Volk der Makulatur erklärt ist das wahrheftig eine Lachnummer. Dies Missgeburten einer eigenartigen kranken Sichtweie der DInge von vormenschlcihen Gefäßen die nicht zu menschenlichen Linie zählen existieren nicht mehr lange einer Informatik ohen Substanz uind Geistesgrundlage.Das Verhältnsi zwischen Kirche und Polizeistaat geht zulasten des Polizeitaat diese als Dämonen mit der Wanzenzange aus dem Universum zu entfernen.
So wie Emanuel Swedenborg oder Jakob Lorber die Natur von Kraft, Stoff, Stubstenz, Ernergie und Geist erklären oder die Yoga Sutra des Patanjali wird noch das wahre Verstehen des kosmischen Menschen angesprochen der noch über genügend Substanz verfügt.
Es ist dager tragisch, dass vormenschliche Gefäße von 4 Tiere die Probleme mit ihrem Baal-Tiger-Kopf des Ignoramus et Ignorabimus haben die gordischen Herkules Knoten und alle Welträtsel Theodizee-Fragen usw nicht beantworten zu können, da diese vormenschlichen Raptoren oder Menschenfresser kein ganzheitlichen, vollspezifischen vollkommenen Menschen (BRahmaloka) abgeben können, da dafür ihr wissenschaftliche Forschungsmethode der Sandbox ungeeigent ist, statt die Lebenskraft des wahren Sensoriums die Genussfähigkeit ihrre HUre Babylon in den Mittelpunkt der Forschung zu stellen.
Daher soll der Polizeistaat von Minister der Justiz, Forschung, Bildung Wissenschaft, Gesundheit usw. vorsichtig sein mit wem sie sich anlegen ihr Aschermittwoch-Ehpemeriden-Universum zu opfern alle ELemenet und alle Werke dei darauf sind un dihnen noch ein Mauseloch gewähren könnten nach dem  einhelligen Tenor aller Religionen der  Welt langsam zu erhitzen wieder als Kohlesack des Abschaum der Milchstraße oder Milchozenan das Tauziehen des Feuer-Seilbohren um die himmlische Kost der Unsterblichen im Abgrund der Puffmutter zu verschwinden schon lange das Hl. Atman verpufft langsam auf der roten NASA-Zunge wie Eis zu schmelzen.   

Bei dieser geistigen Rückbilung vormenschlicher  Ahnkult-Gefäße von 4 Tiere in die Urmaterie (Kohlensäcke oder anderer Tod) ist daher von einem Mahapralya auszugehen, d.h. von einem Ende des Lebens des Brahmaloka.
Nach der Lehre der Vishnuiten werden von dem Mahapralaya alle Welten mit Ausnahme des Vishnus Palast Goloka oder Kalaca resp. das Neue Jerusalem betroffen und worauf sonst soll sich die Aussage beziehen >Und  ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel  und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr.<
>Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht  mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn  das Erste ist vergangen.
5 Und  der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu!<

Der Autor nennt hier nur die meisten geistigen Defizite die die Bibel als letzte Warnung an die Menschheit dem Eingeweihten enthüllt.  Die Grenzen zwischen Realität und Wahnsinn oer Meermaid und dem anderen Tod von Teufel die als feuerfeste Gefäße in der naturgiftigsten Urgrundmaterie von Gebursstätten neuer Sterne aus den Kohlensäcken der anorganischen Physik fixiert und gerichtet werden können, vermögen die Volksmassen des Television-Votivbildersturm der Windows-Ikonographie  nicht zu erkennen.
Diese müssen daher mit der eisernen Faust und eisernen Zepter rechnen auch diese letzte Bastion von dem Gewürm der äußerliche schön anzusehenden >MIss Universum< Kriegs- und Liebesgöttin  Istar-Inanna Mutter und Hure Bablyon den inwendigen Leviathan darzustellen auszukehren.  

Wer auf noch auf Selbstsuche und Selbstentdeckung ist wird bei www.spaceglobe.de sicher den richtigen Pfad in Vollendung finden. Genau das versucht die Masenarbeiterbwegung zu unterbinden. Diese betreiben zuerst Ruftmord um sich weiter ehrenrührig zu steigren und greifen schließlich zu Mittel des Meuchelmord dem Baal-Tiger-Kopf ihrer Sphinx, Herr der Fliegen, nicht anzubeten die Berge plattzumachen.
Die Volksmassen aus den Häfen der Revolutiion die in die Zechen, Hochöfen, Fabirken und Unversitäten des Industrieleviathan gingen kann man dagegen vergessen die den Weg der Selbstverdammnis der NASA, IAU usw. einer freimaurischen Selbstmordsekte des Tauziens um die Kost der Unsterblichen oder Leibspeise ihre Hexe die verbrannten Seelen aus Lebkuchen den Kopf der Schlange zu bilden die Reise ins ewige Verdreben des anderen Tod anzutreten.

Bei der hiesiegen Stammloge der Minerva von Freimaurer der freien Liebe der sexulellen Befreiungsbewegung der Massenarbeiterschaft alle Hafenhuren aller Welt von St. Pauli bis zur Marseillaise vereinigt euch aus den Hochburgen der Massenprostitution  von berüchtigsten Häfen der Unterwelt und demensperchen Hirnmacken halbgescheiter Akademiker des Rotwelschen Nürnberger-Baccalaureus Trichter, den Bacchat des Bacca-Bafisch (Mänade des Bacchus Fenchelstabträger dem Herrgott den Brennpunkt der JHWH-Linse druch einen Lebensrausch zu berauben) automatisch unbewusst zu verbraten, das Gehirn anhand der Augmentend Reality zu hacken, zu wähnen mit Hilfe eines hinverbrannten Computer-Interface das Archaikum des Zeitalter des Apis-Himmelsstierkultes (Sat, Taurus)  des Gilgamesh-Epos neu auf die Hinterbeine zu stellen, die Sündfut zu wiederholen, die aufteigenden Zeitalter der höheren Menschenalter mit dem höchsten Ziel des Goldene Zeitalter die  Gotteinheit in allen Dinge die Muster der Gotteinheit noch psychischer vollspezifischer Lebenskraft und Lebensfreude zu erkennen daran lebenssatt zu werden, statt bloß die Testbild-Televionsmuster von Bits und  Bytes psychisch-geist schwer kranker Doktorhut-ELements eier behinderten oder isolierten Hirni-Chip-Facette , das Seine von Niveau und Intelligenz um die Kost der Unsterblichen mittels Moulin Rouge durch Ärzte-Chip-Kristallkugelseher der Informatik betrügen zu können, weshalb man von dem Ritter von der traurigen Gestalt spricht der von diesem Hafen-Prostituierten spezifisch ausgeblutet wird, handelt es sich um ein Prostituiertenring des organisierten Verberchens von Seelenverlkäufer, Sklavenhändler der Sinne, Gesinnungsschnüffler, Menschenjäger der Hure Babylon die auch der SS-Arzt Amtspsychiater Dr. Johannes Heinrich Schultz einsetzte von sich prostituierenden Akadenmiker und Ärzte die in den KZ-Anstalten umzubringen die ihr Bild des Tieres wie Hitler oder andere nicht wie ein Gott oder den Papst als >Heiliger Vater< anbeten, da nur Gott allein heilig ist,  oder die Außenkirche missachten, deren Blutrache des Volkes den Eigenvorteil ihres vom Volk vergötzten Ego oder Images verletzt zu sehen, wie in einem öffentlichen Kolosseum an den christlichen Märtyrer der alleinselmachenden Kirche die Rache des kleinen Mannes kennen zu lernen ihre Hl. Hure oder Höllenbraut ewig zu Hölle hainanziehende Satansweib  nur scheel anzusehen, die christlichen Himmelsbräute alle auf dem Scheiterhaufen als Hexe zu verbrennen und die Johannes der Täufer oder Bewohner zweier Welten einen Kopf kürzer zu machen, der mit dem Wasser des Lebens Tauft das echte Jenseits noch viel realer als diese Welt wirklich kosmisch erweiterbarer 5 Auren zu erschließen der ihnen über den Baal-Kopf wächst die Sphinx in den Abgrund zu stürzen, die Bewohner zweiter Welten von der die eine die simulierte Welt künstlichen Jenseits am Draht von Strippenzieher hängt, das echt geistig  erweiterbare  Jenseits sich dem gesitigen Auge oder Himmelstür zu nähern  durch schweren hitzewallenden Gewitter-Schadenszauber von Medizinschamanen infolge der verkaufen Braut oder schwer geschädigten Seele sicher ausgrenzen zu können ihren Geist von dem Ambrosia der Unsterblichen zu entwöhnen das Seine des vierblättrigen Glückleeblatt noch außerhalb der unfruchtbaren Sandbox zu finden, was zum perfekten Glückseligkeit feht noch zu vollkomenen  druch Sprengmeister oder Pyromanen der Informatik nicht erweiterbarer Bits und Bytes zur Implosion oder Befreiungsschlag einer Skakti-Bonbshell-Atombombe zu bringen,  deren Messlatte von Straßenbanden der Skull & Bones Sekte daher sehr tief angelegt ist.

Ich hab gar nicht gewusst, wie gefährlich diese öffentlichen Gehwege schon um den Campus einer Universität herum sind von studentischen Ghetto-, Gassenjungen und Straßenbanden aus allen Herren Ländern der freimaurischen Massenprosititution der Skull & Bones von Weiberverschönerungs-Universitätsanstalten belästigt zu werden die Wurzel  oder Pol Gattung kräftiger als eine Lostrommel zu durchshmischen, schlimmer als eine extrem verwachene, dekadente WWW-Interenthure von mit ihrtem SHit verschmierten kranken Gehirne die es mit der ganzen Welt treibt nicht mehr die spezifische Spur einer hl. Substanz des Hl. Atman zu besitzen für die es nicht mehr lohnt das Seine noch zu suchen,d a sie es in der Anch-Informatik-Sandbox der Äzte-Käfermacher nichts mehr finden werden..
Die Exhure Maria Magdalena hat da sicher das größte Glück, die aus den freimaurischen Fängen der neuen Welltprostitution des Henschenhandel von Drogendealer-Medizinschamamen befreit wurde, die durch Drogen und Monitore Visionen hexen den Intellekt photosensitiv-psychedelischer Priming-Musteranfälle das Gehirn mit dem Unrat der Impulsware-Wunschbilder  zu überleistern besonders Befreiunsgschläge von ihrem Druck auf den Maomaya kosha zu das Tier automatisch zu zünden und die Wundbild-Bedürfnisse zu manipulieren zwischen wie eine Nike hüb anzusehender Schaupackung und Inhalt in dem der Leviathan oder Jack in the Box steckt nicht unterscheiden zu können, wie das Max Planck Institut anhand  4-jährigen Kindern auf Autismus (auch schizoide Psychopathie geannt) zu untersuchen statt diese Kinder wie der
österreichische Kinderarzt Hans Asperger ins KZ zu verschleppen und en amasse zu ermorden als Musterkonsument einzusetzen, neu geboren worden zu sein, die vlt. nicht eine Himmelsbraut geworden ist.

Also die die 5 Auren mittels geistigem Leitsternbild noch auif der ordenrlichen Reihe der Zahl von 24 Ätesten um den Trohn noch in der kosmischen Ordung und Gebiorgenheit mit dem KOsmos sind, die daher nicht an schizoide Psychopathie leiden können, da diese die Außenlebensphäre noch kosmischen Bewusstseins integral ganzheitlichen Leib-Seele-Geist-Menschen zu einem Eingottbewusstsein im Brennpunkt der JHWH-Lisnen alle Farben vereinigen können, haben es daher mit der gesplltenen Persönlichkeit paranoid-schizophrenen Ärzten  aus der ägyptischen Vorschule zu tun die diese Reflexioinen an der ISIS-Haube gelehrt haben die Seele von ihrem Hl. Atman oder wahrer Natur des Sensoriums zu trennen, was als zweigehörte Isis-Haube des Solar plexus erscheit, die Seele druch Sadomasochisten zu zerflücken und unter den allerböseseten Geist ihrer vernähten Artemis-Tierherrin der Naht des Haues doer Riss im Gefüge  )O( (lt. Rudolf Falb >Umwälzungen im Weltall<, Dritte Auflage, Leipzig 1890 ) nur noch automatsich neu zu flicken, was man dann als die sogenanten Höölenualen bezeichnet der Seele die Kost ihres Geistes zu berauben das Seine spezifisch nicht mehr sammlen udndie Seel enicht mehr vervollkommenen zu können,  was als Mängelprothesen des Cyborg oder CLose Cycle Man der CIBA-Faoundation von Weltraumeigenturen in Erscheinung trit die seelsiche Krüppel für die Eiseren Lunge der ISIS-Raumstatio benötigen, die in ihrer gemeingefährlichen Geisstskranheit oder Asperger-Borderline-Ampel-Sydrom der schizioiden Psychoapthie von Autochthonen oder Automaten (noch unbewusste Terroristen- Gewürm oder auch Schläfer genannt) wähnen ihre unterirdische oder halbweltliche Rotwelsche- Außenlebensphäre des Hafenbeckens des Backfisch als Augmented Virtual Reality geistfeindlich erweitern zu können, deren Halos von Scheinsonnen ihres Wahnsinn der Fee Morgane an allein Pixeln des ersten Ping Pong Telespiel an ihren Paddeln zu reflektieren daher nach der Parser Mode des von ihrer Tierherrin manipulierten Milchmädchenrechnung des Priming-Außengeist Karotten-Prinzip stets frisch ausbricht die umzubringen die nicht ihren Außengeist des Bild des Tieres bloß reflektieren, sondern den Geist der Hl. Sschrift noch in voller Lebenskraft des wahren Verstehens miittesl der Wissenschaft der Kunde von den Entsprechungen wie oben so unten offenbaren können.    

Während also die zweigehörnte ISIS-Stierhaube des Baphomet oder Nanotechnologie im Pentragramm des Mikrokosmos der Hysteria Hot Spot des Venus Herd ist halbgare Monster zu gebären den Einfluss des Solar plexus (Gesichtssinn des Manipura Chakra) darstellt aus der Magengrube den Intellekt wie eine Bauchrednerpuppe der Anneliese Michel zu manipulieren den Verstand zu beseitigen, geht die Ärzte weibische Genussfähigkeit von Tiergefäßen der Doktor Schnabel ihrer Tierherrin oder Schlange der Erbsünde um ihren Anti-Hirten-Stab viral zu steigeren wie ihre Hure Bqabylon  den Apis-Himmelsstiertkult mit denen sich dieser Pasiphae-Inanna-Kult tatsächlich im Kolosseum von Rom paarten ihre Siegel in den Sand zu blasen einen Homunculus oder Klon aus dem Computertrauminkubations-Brutkorb zu züchten, auf den Orion/Gilgamesh oder christlichen Märtyrer zu hetzen  noch einen Schritt weiter mit dem Doktorhut-Drachenviereck den Einfluss des Lunacy Effect der Drachenwurzel auf den Intellekt durch Drogen und
Zauberei von 30 000 000 000 Mirror-Monitore mit ihrer rotwelschen maninischen Sprache von Signaturen der Mantis religiosa zu bezeichnen das 666 Vollmaß schon längst überschitten zu haben.
Man sieht daher die zwei geometrischen Symbole im Muladhara Chakra einerseits das Erdelement des Drachenviereck oder Hakenkreuz des vierbättrigen Glückskleeblatt der Hl. Kuh und um das Quadrat herum die Qudratur des Kreises die diese Hypokrisie-Trickster der Rooftopper-Artistenfakultät im Film der Firmung ihrer Fee Morgane (Tierherrin Inanna, De-Lila, Lilith, Diana von in ihrer Mutter-Matere fixierten Tiere, Dämonen, Genussmeschen oder Teufel ihr Meter oder die Kali-Gerichtshänden als aboslut endgültig, unwndelbar, endgültige  zu wähnen, was eigentlich nru auf den unteilbaren Geist zutriift,  auf das Manas-Mater usw. des dämonischen Shaktismus des Satansweib-Freier-Polarisierung der akademischen Mannbarkeistweihe und Ehreife zu mutieren zu beharren, da die Eigenschaften von in ihrer Kybele-Matrerie fixierten viralen Koryphäen oder Teufel als infertil kastrierte Gegensatzbildung (Asat) zum virlin Geist (Sat) unersättlicher weibisch-nymphomanischer Genussfähigkeit der schon auch geschlechtlicher Genussfähigkeit schwer geistig-moralisch verwirrten Transgender-Ampel sind) nicht lösen können ohne einen Heiligenschein der Pneumatik.

Das Eiserne-Luinge-Computersystem von Simulanten der Querschnittlähmung  fehlt daher die zentriepedal ausgleichende Anziehung und ergänzende Kost des Sattwa Buddhi.

Die Folge sind schwere psychische Erkrankungen an der Sustanz der feinstofflichen, psychischen Resourcen, die es schwer machen, die Bedürfnisse der wahren Natur zu erkennen und befriiedigen zu können die über die Milchmädchenrechnungen von Menschenmsdchinene nach den Übereinkommen der frankophilen Akademiker-Enzyklopädie übersteigen die suasbtantiellen psyhischen Kräfte der Schakti zu disqualifizieren und wie schon Millionen von Frauen zu vrebrennen. Aber auch ohne Erkrankung gibt es  Fälle von Überforderten die an der Kost von Käfermacher verecken den Nektar (Pneuma) der Götter zu verschmähen. Manchmal sinken die Standards der Versorgung im Laufe der Zeit immer weiter ab, ohne dass es die  Betroffenen merken. Manchmal fehlen Kraft, Übersicht oder ganz grundlegende Fähigkeiten der Haushaltung Gottes überhaupt noch die Wünsche von Stamm, Familie und Hausvater usw. der real echten gefühlten Werte jenseitiger, unsterblicher Lebensqualität zweier gekreuzter Schwerter und Reiche unter den Skull & Bones eines Luzifer-Uni-Regiment zu würdigen die in ihrer eignen virtuellen Sandbox des Anch-Henkelmann-Informatikschlüssel bald ersticken die innerliche moralich-sittöoche BIOldung das Sattwa Buddh zu unterbinden ersmal druch Kauscheit in Worten, Gedanken, Werken den geilen EInfluss der Hure Babylon auf den Intellekt zu neutralisierens statt die Genussfähigkeit druch Ärzte wissenschaftliche mittels satanischen Kunstrgriff des Wolustkitzels  den EInfluss ihrer Tierherrin auf den Tigerkopf  doer verrückten WIssenschaftler die scheußlichen Erfiderideen ihrer Sathana noch zu übertreffen,  die geistigen ud moralischen  Kräfte zu steigren das Gewürm aus sich auszukehren..

Das Schizohphrene an dem verkommenen Halfenvolk ist, dass diese seelisch und  geistig Toten das Leben in der Qurantäne ihrer Eisernen Luge for normal halten und das psychisch-geistig erweiterbare wahre Leben  in einen innerlich zugänglichen Jenseits wone Grenzen nach oben aufsteigen zu können weiter zu existieren für irrelevant haten, da es sich um eine geistesskrank-grundverkehret Art von der Welt handelt vor deren autistisch-paranoide schizophrene Pychopathie die Dinge dem Mann als Weib und das Weib als Mann zu sehen den Mann unter das Weib oder den Geist unter die Materie zu sellen man sich ivor den Psychopathen vorsehen muss, sonst hat man eine Bezeichung weg.

Diese Schlangenbrut noch übelwollender und bösartiger in ihren wahnhaften Andichtungen von Computes-Entitäten aus ihrer Monitor-Schattenwelt das Leben normalenen Menschen auszuspionieren. als die die mit der Sündflut vernichtet wurde die normalen Menschen wie Noah zu blästige . Um diese letzte Schlagenbrut auszurotten muss diesmal das Universum dran glauben.

Das Sozialsystem in Deutschland wird immer teurer! Die Kosten stiegen 2017 auf fast eine Billion Euro!
Laut Bundesarbeitsministerium lagen die Gesamtkosten im vergangenen Jahr bei 965,5 Milliarden Euro – 36,5 Milliarden Euro (drei Prozent) mehr als 2016. In den vergangenen 25 Jahren haben sich die Sozial-Ausgaben mehr als verdoppelt.
Rente und Altersvorsorge Insgesamt gingen 29,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Soziales drauf.
Somit können die 666 des satanischen Vollmaß nocht nicht erreicht sein. vonden 666 müssen wir  30 % = rund 200 abziehen.Die Sthane erhält den vom Staat statt 600 nur  noch 400 und der Herrgott statt 6 satte 206.

Es sei hier noch einmal hinausgestellt, dass in der ersten vom dem Nachkommen Kains erbauten Kain-Hanoch-Stadt in dem dortigen Temel auf den Altar noch die Feuersäule Gottes stand die der erste Stellvertretre Gottes Kinkar durch ein Buch die Zenta Vesta ersetzte und die Feuersäule ass dem Tempel vertrieb wie heute die Universitäten  die Alama Mater in ihrem Meter-Werk oder Teufelswerk zu ehren. Das Resultat war die Abgötter von Tempell des Apoll, Zeus, Athene, Schlangengott Äskulap usw.
Seiden arbeitet der Volks- oder Computerersatzverstand  einer Psychiatrie-Narrengemisnchaft von Gehinamupierten Votivbilderanbter wieder psychopatisch-mythologisch abergläubig die unbwussten Tiere oder Automaten zu biden die Schwatzkünstller versklaven. Die sich an der Verfscglagenheit nicht beteligen das BIid des Tieres anzubeten und  ihre Schlange zu mästen wird von dem Volk zuesrte verlacht und dann die christlichen Mätyrer umgebracht. Wen die Verantwortlochen noch dümmer undnoch wenihger kapieren sind als das gemeine Hafenvolk gehen  diese Kannibalen oder Jecken sehr schnell des Phlegehton runter.  
Seitdem ist die alleinseligmachenden Kirche esd Menschen der Tempel idoer Hl. Revier n dem es noch möglich ist die Vision Gottes zu erleben.
Folglich kommte se sehr auf die 5 Zustände des Herzes  von dem der finsterste ZuStans einnes Zustansdautmaten der State-Machine-Renderpipeline von finsteren Götzen- und Bilderdiener am schlimmsten ist.
Für die stellt die HUre oder Venus eie äußere Schönheit der Ausgeburten der Dummheit dar der Hure undi ihre Reiz--Instrumente zu verfallen und wie es dann mit dem Intellekt aussieht den man vergessen kann an  die geile Impulsware den Hlt Amn zu verpusse, so dass diese Automaten oder Tiere natürlich nicht mehr in höhere Sphären aufsteigen können da ihnen das  verhurte un dinnerlich ersaute Spezifikum fehlt, so dass auch der Auferstehung des Fleiches von den Toten oder Phoenx aus der Asche nicht mehr nützt der unter dem Stein begraben bleibt während der Industrieleviathan dann den inneren Zustand darstellt.r
Demzufiolge weiß ein schwachsinnigs Hafenvolk nichts mit dem nach nach oben oder innen ziehenden allwissenden Gefühl einen Sattwa Buddhi zu bilden das Böse aus sich auskehren zu können nicht anzufangen im Gegensatz zu dem ebenfalls zum unterirdischen Manas Pol hianziehenden Weib oder Hafenhure des Sailor Blue Moon..

Der Staat steckt Millionen in die Ausbildung von Studenten aus allen närrischen oder heindischen Kulturkreisen der Welt en masse um diese auf das Reich Gottes anzusetzen die christlichen Werte und Märtyrer zu lästern ihre morbiden abscheulichen Erfindungen anzudichten die Sathana, Ziehmutter oider Zuchtmeisterin  ihrer ganzen Abscheulichkeit noch zu übertreffen. Das wird Folgen haben für die 193 Freimaurestaaten.

Dieser Schmelztiegel die neuen feuerfesten Gefäße zu bilden, da die alte Schöpfung schon Schnee von gestern ist vor dem Harmagedon, bilden die verkommenste, ausgekochtestesn Menschenzüchtung der Kainiten aus 193 Freimauerstaaten des Sündflutbecken alten Scheol als Kain die Schlange erstmals mäste und trunken machte nach unten auszutreten.

Die Schlange der Kainiten mit dem Satanskopf im Pentagramm der Hysteria kreist um den Baphomet der Dreiwelt den gordischischen Herkules Hauptknoten des Salomon Siegel auch die sexualmagsiche Tantra-Wlapurgisnacht-Praktik der Hexer nicht lösen zu können.  

Die Erneuerung des Neopaganismus das Unkraut und Gewürm (>Wilde<) in den Schulen der Aufklärung aufzuziehen (wohl dem der dieses zertritt oder unter dem Brennglas wie Ameisen verbrennt die alles mit ihrem Shit oder Pixel-Fligendreck überkleistern) die auf so Leitsprüche machen wie Emanuel Kant „Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“, owohl diese Computer-Brain-Trust das zu 80 % aus Wasser bestehende Gehirn als Blumenkohl-Wolken in dem Blitzkanal des verlängerten Rückenmark nicht richtig auskristallisieren lassen und von dem christlichen Heilbad des allwissenden Gefühls zu trennen und zu kanken, behinderten Anstaltsgehirnen des Gruppengeist von Massenmedien eines schlechten Windows-Betriebskliamas zu defomieren die sich gegen das Indiviuum des Hausvater, Pater familias oder Familie richten ganze oder alle deutschstämmmigen Stämme oder Pater familias (Spiritus rector, Praeceptor Germaniae oder Mystical Warrior der christlich-geistlichen Waffenrüstng ) zu Kleinholz zu verarbeiten und nach bestem Wissen und Gewissen der hyrkansichen Arier-Meder eurasischer oder arischer lunponreinen Lupus- oder Kainitenzucht aus der Hyrkania Sea schamlos zu verbrennen das Gemüt und das Gehirn durch Computer zu veröden das negative Potetial an der unterirdischen Wurzel zu sammeln und wie mit Eiweiß überkleistern (was u.a schizophrene Psychopathie, Dementia Schizophrenia  als Alzheimer - Pandemie der Doktor Schnabel bekannt ist)  nicht wissen welche Einflüsse auf den Verstand wirken nur eine bestimmte Kost der Hure Bayblon anzuziehen die den akademischen Verstand trunken und geil machen das Blut der Opfen schmecken zu können und andere die ihnen nicht schmecken abzustoßen, gehen ab anno 1350 aus den Handwerkervereinigungen der Steinmetze (Freemasons/Freimaurer) mit der Hauptströmung der frankophilen Hafenvolksrevolution hevor, die z. B. Notre Dame und den Kölner Dom bauten, die in  ihren Bauhütten (logdes, dt. Logen) ihr Geheimwissen hüten, die auf die zwei ersten Baumeister >Die Namenlosen< resp. Memnon Kolosse zurückgehen die Abu Simbel erbauten. Es geht um die industrielle Aufklärung, die Hinwendung  zu Naturwissenschaften und Vernunft des Stoizismus, um Werte wie Toleranz, Bürgerrechte, Gleichheit  und Herrschaft der Frau bzw. Materie der Alma Mater Universitäten unabhängig von der christlichen Religion des einzig wahren alleinigen, alleinseligmachenden Wesens (JHWH, Jehova, Jesus) alles in allem zu werden.

Dieses Gewürm des Video-Informatik  die Spitze des Schlangenberg oder Nahrungskette der exkommunizierte Kommunion mit der Erdtiefe der Pythia nach der soziladarwinistsschen Seketion anzuführen nach Darwin alle umzubringen die das Bild ihres T-Rex-Raptor oder Maserung ihrer Köningpython nicht anbeten, hat doch keine Ahnung wie die Kommunikation in der Welt des Geistes abläuft, wo körperlische Beschränkungen von Zeit, Raum, Atom und Wiort der Eisernen Lunge von Käfer-, Büchsen- oder Automatenmacher und ihrer Knallfrösche keine Rolle mehr spielen.

Logi
(»Lohe, Flamme, Feuer«) auch Hâlogi (»Hochflamme«), ist in der nordischen Mythologie ein Feuerriese und eine Personifizierung des Feuers. Gemäß der Preisung Thors war sein Vater Forniot. Logi war der mittlere seiner drei Söhne. Hlér (Herrscher des Meeres) war der ältere und Kari (Herrscher des Windes) der jüngere. Logis Frau war Glöd (»Glut«). Mit ihr hatte er zwei Töchter Eysa und Eimyria (»Glutasche«), die von den beiden verbannten Jarlen Besetil und Bisil auf ein fernes Eiland entführt wurden.
In der Gylfaginning tritt, im Mythos von der Reise nach Utgard, der Ase Loki gegen den Riesen Logi in einem Wettessen von Kannibalen an, welches Logi gewinnt. Dese Feuerriesen (Surt der Surto-logi) zählen zu Tapoloka, wo die unverbrennbaren Vairaja-Götter residieren unter der Sphäre Satyaloka, die Welt des Brahmaloka, die nicht wieder sterben müssen.  

Um frei von Furcht diskutieren und die Meinung sagen zu können, wie der Zustand des Herzens (discus) am besten auzuforschen und das Salomon-Siegel zu umgehen sei, ohne Angst vor Diffamierung durch einen Polizeitsaat des Vatikan unleibsame Sekten durch die Kino-CIA-Jesuiten-Weltpolizei zu verfolgen oder gar die echte christliche alleinseligmachende Kirche unter dem wahren Verstehen des nach innen anziehenden Sattwa Buddhi allwissendes Gefühl und Verstand zu vereinen, bildeten die akademischen Skull & Bones „Brüder“ nur kleine Zirkel die über den großen Teich der Neuen Welt udn wieder zurück nach der aursaischen Hyrkania Sea schwappen. Sie trafen sich an an geheimen Orten, in sicheren, abgeschlossenen Räumen, die den Vereinigungen schließlich den Namen – Loge (Loki, Logi) – gaben. Absolute Verschwiegenheit und brüderliche Treue der Assassine waren essenziell
Die erste Loge der Freimaurer stoischen Humanismus der Aufklärung von Käfermacher die mit der frankophilen Volkrevolution ihr Comback feiern wird daher bei Hesekiel 8 erwähnt die
sich an geheimen Orten, in sicheren, abgeschlossenen Räumen trafen, so dass Hesekiel ein Loch druch die Wand brach.
Das Vökerschlachtendenkmal der Freimaurer mit der Zenta Vesta der Nietzsche-Eingott-ist-tot-Freimaurerbewegung im Soldatentornister des ersten Weltkrieg erinnert das Gipfelkreuz des >T< (Tammuz) auf dem Völkerschalchtendenkmal an den Tammuz der Samiramis alle goldenen Bergspitzen der urchristlichen Elektro-Bergkultur plattzumchen.

Hesekiel 8,6: >Und er sprach  zu mir: Du Menschenkind, siehst du auch, was diese tun? Große Gräuel  sind es, die das Haus Israel hier tut, um mich von meinem Heiligtum zu  vertreiben. Aber du wirst noch größere Gräuel sehen.
7 Und er führte mich zur Tür des Vorhofes. Da sah ich, und siehe, da war ein Loch in der Wand.  
8Und  er sprach zu mir: Du Menschenkind, brich ein Loch durch die Wand. Und  als ich ein Loch durch die Wand gebrochen hatte, siehe, da war eine Tür.   
9Und er sprach zu mir: Geh hinein und schaue die schlimmen Gräuel, die sie hier treiben.  
10Und  als ich hineinkam und schaute, siehe, da waren lauter Bilder von Gewürm  und scheußlichem Getier und allen Götzen des Hauses Israel, ringsherum  an den Wänden eingegraben.  
11Davor  standen siebzig Männer von den Ältesten des Hauses Israel, und  Jaasanja, der Sohn Schafans, stand mitten unter ihnen. Und ein jeder  hatte sein Räuchergefäß in der Hand und der Duft einer Wolke von  Weihrauch stieg auf.  
12Und  er sprach zu mir: Menschenkind, siehst du, was die Ältesten des Hauses  Israel tun in der Finsternis, ein jeder in der Kammer seines  Götzenbildes? Denn sie sagen: Der HERR sieht uns nicht, der HERR hat das  Land verlassen.  
13Und er sprach zu mir: Du sollst noch größere Gräuel sehen, die sie tun.  
14Und  er führte mich zum Eingang des Tores am Hause des HERRN, das gegen  Norden liegt, und siehe, dort saßen Frauen, die den Tammus beweinten.  
15Und er sprach zu mir: Menschenkind, siehst du das? Aber du sollst noch größere Gräuel sehen als diese.
16Und  er führte mich in den inneren Vorhof am Hause des HERRN; und siehe, vor  dem Eingang zum Tempel des HERRN, zwischen der Vorhalle und dem Altar,  standen etwa fünfundzwanzig Männer, die ihren Rücken gegen den Tempel  des HERRN und ihr Gesicht gegen Osten gewendet hatten und beteten gegen  Osten die Sonne an.  
17Und  er sprach zu mir: Menschenkind, siehst du das? Ist es dem Hause Juda  nicht genug, diese Gräuel hier zu treiben, dass sie auch sonst das ganze  Land mit Gewalt und Unrecht erfüllen und mich immer wieder reizen? Und  siehe, sie halten sich die Weinrebe an die Nase.  
18Darum  will ich auch mit Grimm an ihnen handeln, und mein Auge soll ohne  Mitleid auf sie blicken, und ich will nicht gnädig sein. Wenn sie auch  mit lauter Stimme mir in die Ohren schreien, will ich sie doch nicht  hören.<

Dass es sich hier bei dem Hafenvolk das die Seeschlange hier letztmalig weltweit abgesetzt hat die giftige Kost der Sperrbezirke wie das Internet der verruchtesten Häfen zu benötigen, wie das tägliche Brot, zeigt, dass die Kost von Spacglobe.de nur für wenige bekömmlich ist. Das Hafenvolk aus allen Ländern der Welt vertritt die Kost der Moulin Rouge auf dem Montmatre. Daher geht das giftige Volk aus den Lasterhöhlen der Hafenrevolution geschlossen gegen jede reine Kost aus den Himmeln vor, insbesondere gegen die des Autors dessen Kost  mit allen Mitteln durch das Gewürm zu vergiften das sonst verdorren würde ihrer Sathana überall eine Kapelle zu stiften das Gewürm  aus den verallgemeinerten Speerbezirke des Professor UNtrat der Lola LOal doer Baccalaureus des Backfisch zu mästen.

Das Internet des Universitäts-Informatik-Nachrichtendienste-Netzwerk stellt den Verbindungaufbau mit dem international organisierten Schwerbrechen her, als die einzig international oder schon interplanetar machbare Eriweitung die berüchtigsten und verrufensten Sperrbezirke von Rotlichtkönige der Hafenvolksrevolution aus der Bauhütte die global verbrecherischen Machenschaften des Hafenvolk wie räuberische Erpressung, Rufmord, Spizeldienste, Meuchelmorde  usw. für die suggestive Fernwirkung vernetzen und nanotechnologscher Spytechnik  erweitern zu können. Dabei handelt es sich in der Tat um den Sexus einer anderen Spezies des akademischen Akazienzweig eine geschlossenen Freimaurer-Minerva-Loge von Skull & Bones  der Kali Yuga Shudra (= Fußabtreter von Schlagenfüße des Brahmaloka, so dass sich auch die Erde in dem Großen Menschen unter der Fußsohle von Äskalup-Shlangegötter  des Brahmaloka in dem linken kleinen Zeh befindet).
Das Brahmaloka (Veda ) ist keine Erfindung der Zenta Vesta im Sanskrit , sondern das biblische Abbild des Mikrokosmos Mensche als Abbild des Makorkosmos im kleinen Maßstab, weshalb der Mensch mit dem Lebensbaum verglichen wird in dessen winzigem Keim der ganze Baum schon eingefaltet ist, wie im Geistbläschen oder Keim (Monade) des Menschen der ganze Kosmos schon eingefaltet ist, so dass die Reise ins ewige Verderben des Risse im Gefüge der zugenähten Artemis okkulten Ahnkut des exoterischen Außengeist anzutreten die Bauhütte ausmacht.

Teile dieser Regierungstäter einer offensichtlich gemeingefährlich geisteskranken CIA-Jesuiten-Sekte müssen dringend auf Wahnsinn uintersucht werden. Diese geistig Unzurechnungsfähigen bilden eine zunehmende Gefahr für die öffentliche Sicherheit durch Vielvölker die eine kriminelle Vereinigung des Neu-Heidemtums des Goethe-Artemis-Kult aus dem mythologisch-eursaichen  alten Mager-Medien der hiesigen eurasisch-orientalischen Stammloge bilden ihren Tammuz zu beweinen die sich gezielt gegen die deuschtstämmigen Christen verschwören.
Wie man weiß tobe die erste Schlacht des pontokaukasisch-promethischen Ringe gegen die urchristliche Bergkultur dieses Teufel an den Kaukasus zu schmieden um den den Berg Ararat auf den Noah überlebte. Diese Regierung hat diesen Harmagedon-Krieg daher in dieses Land geholt als die offensichtlich gewollte Folge von Völkerumsiedlungen angeblich Terroristennester am Achterdeck der Welt auszuheben auf stolischen Humanismus machen die Entwicklungshilfe des Weltsinnes  verkehrtester Art von der Welt zu leisten die halbmaterille Beschaffenheit des Gehirn die inere Sehe zu öffnen hüben und drüben ein vollkommener Menschen werden zu können bei allen Völkern zu beseitigen durch paranoid-schizophrene Ärzte aus dem Gehirn ein mit ihrer angeborenen Schwachsinnigkeit geschlagener Computer zu machen,was zweifelsohne auch eine Verbrennung der Seele druch den satanischen Kunstgriff des Wolustkitzels von geilen Hafenbordell-Gesundhesitspolizei darstellt das den POkal doer Schultüte mit ihrem akademischen Gewürm oder Shit zu füllen  dann das Gehirn oder die Urna mit  Asche .    


Das sind aber daher das maximal dankbar verkommenste und meuchelmörderschste Menschenjäger oder Politsiche CIA-Jesuiten Beamte des restspezifsichen Ressourcen des Volksmediums dieses Luzifer-Regime aus der freimaurischen Bauhütte des so schwer geistig behinderten Rotlichmilieu der staatlich organisisrten Schwerverbrechen die nur aus dem Brutkasten edor Sanbox einer Hafenrevolution entspringen können. Dabei zieht der Innenminister aller möglichen Register Manipulation seiner Opfer staatlicher, schwerster Verfolgung etwas an Zeug flicken zu können, da diese Teufel in der Not Fliegen fressen. Was für ein zurückgebliebesn Mördergesindel aus der Bauhütte, dass so etwas noch nicht nach der Rechtskanonik eines Martin Luther dieser Schwarzkünstler nicht davongejagt oder bei lebendigem Leib verbrannt werden zeigt, dass es um das Ganze der Substanz oder Alles-oder-nichts-Prinzip der Polarisation und Depolarisation satanischer Spiegelreligion chthonischer negativer Parität des anderen Tod freimaurischer Satanisten des verlängerten Rückenmark geht, welcher der Blitzkanal des Gehirns darstellt  in dem die an der Wurzel zusammengerollte Schlange (Spirale, Kundalini) den Vorentladungskanal mit dem Gehirn der Sphäre der elektrischen Eigenschaft bilden (Cloudsystem des Bhuvarloka oder auch von Informatiker Cloud-Daemon-Server des Alles-oder -nichts-Prinzip genannt die nur mit der State-Machine zur Produktion ihrer Wahn- oder Wunschbilder lt. Hesekiel des Freimaurer-Gewürms arbeiten können einer anderen Tammuz-Spezies von Käfermacher der Mutter Erde genannt ihre Monster zu gebären den Himmel zu kastrieren die nur materiell denken können den Geist unter die Materie Mutter Erde  von Wunschbilder kannibalischen oder karnevalsitsich-geistesschwachen Autochthonen zu stellen, wobei die halbmaterielle Behschaffenheit des Gehirns doch schon zeigt mit Wasser zu taufen, dass das Gehirn nicht von dieser Welt ist, so dass es alle Mönche wetweit mit akademisch kranken oder behidnerten SS-Ärzte-Gehirne zu tun haben das Gehirn als Computer zu wähnen, wohinter eine Hakenkreuz-Ideologie steckt). Blitz und Donner waren für Martin Luther (1483-1546) wie die Kometen dagegen noch ein Fingerzeig Gottes wessen Geist auch in der Materie walltet den diese paranoid Schizophrenen unter die Impulware der Bitmap von Götzen- und Bilderdiener stellen in der Materie oder Mine nur den Minotaurus-Stierkopf oder Computer sehen zu können die dafür unslöbaren Mneme-Siegel in den Sand der Zeit zu blasen.   
   
Dieses verkommene Gewürm von Hurensöhne und Missgeburten der Nutte aus der Bauhütte oder ägyptischen Vorschule, die nurt 0,1 oder Schwarzweiß-Felder unterscheiden können, wagen tatächlich eine Hafenrevolution gegen den Autor anzuzetteln die Johannes der Täufer zu köpfen unbedingt den Roten Knopf ihres Alles-oder-nichts-Prinzip zu drücken.
Solte die ISIS da nicht ewas recht haben dieses verkommene, heimtückische Geschmeiß umzubringen das diese Mönche schwer heimsuchsucht und bis zu den 7 Bergen verfolgt  das sich wie ein Mann aus unzähligen Völker-Wurzelmischmasch verschnitten zusammensetzt. Dabei handelt es sich sogar um die alten pontokausisch-eurasischen Schlizaugen aus der alten Hyrkania Sea die sich zum Ziel gesetzt haben gegen Spaceglobe.de mit allen Mitteln vorzugehen.

Aus der Ego-Berg- oer Blutader der Mine machen die Äzte die Dämonen. Alienisten-Genussmenschen oder Exoten das Selbst zu entfrenen an die bösartigsten Endgültigekeit der Meter oder Unanbänderlichkeit des 666 Volmaß dieser vollenden Satane des Außengeist zu glauben. Die dagegen noch das wahre unsterbliche Selbst zu stärken versuchen, das Kraft, Stoff, Substanz, Energie bloß Funktionen eletromegnetischer Schwingungen der 4 Tiere die nichts weiter sind als von Wille und Vorstellung des Geist abhängige Zustandgrößen der allerzeugenden Lebenskraft diese Karft der Shakti unermüdliche heilenden oder unernmüdlich verderbener Energie der Welterschaffungs- oder Weltzerstörungsschlange zu beherrsschen.

Das Christentum definiert den Fall der Geister die jetzt zur Meermaid oder Ghost,Wuselmännchen aus dem Computer gemacht wurden dene Ahnkult-Seele zsuammen  mit ihrem Lebensgrundelemt dieser verkommenen Compuer-Art  der Welt vin Medizinsdchamanen im Weltbrand  unwiderbringlich lt. 2 Petrus §§ 3,10 nach dem kanonischen Recht diser verkomemnen Ärzte-Wahrsager nicht am leben zu lassen samit ihrer Welt-Ampel  untergehen damit das UNiversum vor der schmlimmsten Gwwürm-Art von Dämonen die mit einem kybernetischen Kalkül  ausgerüstet wurden endlich ihre Ruhe und Frieiden finden.

Die Schwachsinnigen sollte sich daher vorsehen, dass sei als geistig gemeingefärhliche Wirrköpfe des Shaktismus sich zu prostituiern nicht erschossen werden müssen;denn aud edem zuvor aufgestellten Doktrin geht einwandfrei hervor, dass der Himmel nur aus einem innerer Zustand einer durch den Geist befreiten Seele ist, während die Hölle der Zustandssnautomat des Außengeist von Psychlogie-Funktionsmechanismen den perfekten Algorithmus der satanischena Speigelreligion ausmacht an der Periphere die inerlich frei Mchden Wahrheit nicht mehr zu erfassen den Geist nur noch als Dämone oder Hampelmann von Galavanisten wiederspiegeln zu können in der Materie oder Meter der Alma Mater  fixierter Teufel  die von  einem Computer gerichtet udn gesteuert werden werden die geistliche Waffenrüstung gesitige Steuerung des Mystical Warrior auszuschalten diese in die Hölle kleiner Ärzte zu ziehen.   

Wir werden noch sehen, ob die recht haben die diese Dämonen doer vollendeten 666-Satana eines Mönches nach dem Kirchenrecht auf der Stelle erschießen, statt wie der Autor oder sogar Gott noch lange zu fackeln das Unvermeidliche so lange wie möglich hinauszuzögern, da es sich um unheilbare kranke Schwervebrecher handelt sich an der christlichen Definition von geborenen Teufeln oder Schwerverbrecher zu vergreifen.
Die vorgeschobe wissenschaftliche  Aufklärung ist längt dem Wahnsinn von geisteskranken Bionik-Ärzte-Gestaltwandler des Zoomorphismus der Sphinx gewichen bloß an die harte Schale der Matreie klopfen die gordischen Knoten und Welträtsel nicht lösen zu könne. Es handelt sich bei dem akademischen Bildungssystem um ein absolut bösartiges, übelwollenden Gesindel der 666 Meter des innerlich vollenden Satanvollmaß und äußerlichen Universitäten des Marketing ihre kosmetisch verschönerten Nutten auf den Hafenstrich zu schicken, wonbei die Geimaurer der freien Liebe sich an dem Makreting der Häfen orientieren wie sich die Nutten am besten verkaufen zur Grunlage der sch prostituierenden Universitästbildung von Genussmenschen oder Dämonen zu machen .
   
Das ist ein Schwerverbrecher-Regime den Vielvölker-Neopaganismus des Manas Pol als Macht der Finstrenis das Böse ihres Maya-Shudra-Shaktismus der Black Box Menschenmaschinen-Lernmethode  zu allgemein zu manifestieren die asu den krminellen Sperrbeziren der dunkelsten Ecken von Häfen des rotwelschen Nackfisch-Baccalaureus nicht allgemeingüötig sind, indem für die Familie keine Datenschutz, keine Privatrechte und auch keine Menschenrechte existieren können daher die öffentlich-rechtlichen EDV-Datenmasseb-Sammelanstalten in den Händen von Menschenjäger über den Inhalt der Schaupackung keine gültigen Assagen bei dieser Art der Autopsie des Gekröse alter Auguren treffen können das innere des Menschen als eine seelisch und geitig tote Organmaschine des Gruppenvergewaltigungsgeist einer Kali Yuga Schudra Kaste zu wähnen ihren Gruppenzwangs-Massenavernstaltungssdruck auf das sich ihen entziehende Individuum auszuüben , da diese vollenden Satane auf die Kost des naturgiftigen Shaktismus veranlagt Logik, Vernunft und Weisheit der wahren Natur in allem zenzrifugal nach der olypmischen Disziplin des Seth-Karl-Martell-Hausmeier-Hammer- oder Diskus-Weitwerfer wegschleudern zu müssen die daher ihre Große in dem Terror-Luzifer-Regiment wähnen müsssen, die daher kein wahres Verstehen für die wahre Natur entwickeln können, weshalb an den Universitäten die minderwertigsten Exoten des schwachsinnigen Pöbelherrschaft der NASA-Computer-Bedürfnisse von Mechanismen der Pychiatrie-Grenzwertigkeit einer halbweltlichen Hafenvolksrevolution herrschen, woran sich diese geborenen Verberchernaturen von Trickster daher als die Dämonen, Tiere oder Exoten von christlichen Heiligen des promethischen Tauziehens oder Ringens bei dem es diesen Prometheus um die Kost geht den Herrgott um das Seine zu betrügen dessen Herrlichkeit den Garaus zu machen diesen  Honig-Nektar der Götter oder ihre Kost mittels Honey-Bee-Democacy der Biene aus Ephesos zu berauben das für diesese Dämonen oder andere Spezies unverständliche Hl. Revier des Menschen aus der Magengrube auszuspionieren, ob ihr 666 Vollmaß des  vollendeten Satan erreicht ist die wie Äskulap umzubringen die das Informatik-Bild des Tieres (Schlange) nicht anbeten evtl. noch die Rätsel und gordischen Knoten lösen zu können die diese Sphinx vor dem Auge in der Pyramide des Alles-oder-nicht-Prinzip auf Leben oder Tod dem Aspirant vor der Sphinx wie ein Ochse vor dem Berg aufgeben. Dieses Hafenrevolution hat daher das Vollmaß an übelwolldern Bösartigkeit des satanischen gebildeten Restseelenatom der Nanotechnologie längst überschritten keinen Verstand und keine höhere Vernunft zum Auslebenvon tierischen bis bestilaischen Bedürfnissen an der Kost der karnevalistischen oder kannibalischen Natur von Amts wegen zu benötigen.
Wo  daher wieder die Vernünftigen sind die das Bild des Tieres wwie druch die Skull & Bones Universitäten nicht anbeteten dürfte daher bei diesen Götzen- und Bildersturmdeiner klar sein, dass diese verfolgt und vom Volk nach dem Hafenmuster berüchtrigre Sperrbezirken in den als KZ genutzten öffentlich-rechtlichen Massenanstalten umgebracht werden in denen wie im Zuchthaus oder Bastille das Volk des Himmelsstierkult diesmal mittesl Ordnungs- oder Gesundheitspolizei von Heerscharen von akademischen Psycho-Therapeuten der Schlangenassimilation betreut unter sich in der Versuchsanordnung unterirdischer Versuchsröhren die Eigenweide ihrer Mutter Erde von Unterst zuoberst zu kehren sich von ihrer Mine als schwere Psychiatriefälle des unten austretenden Wurzel-Gewürm nicht lösen zu können, die sich schon bis zum Mond oder Erdumlaufbahn geschossen haben, im offenen Psychiatrie-Vollzug der Eisernen Lunge herrschen.

Da die Deutschen sich an der KZ-Folter geschichtlich indo-arisch oder kainitisch-aurasisch vorbelasteter SS-Organisation Ahnerbe von Erbsünder geborener Schwerverbercher von Doktor Schnabel nicht direkt beteiligen wollen, überlassen sie das den indo-arischen eurasischen, mittelasiatischen Völkerfremdenlegionen etwar schrger AUgen der >MOna Lisa< Pr-Astronautik aufschrger Ebene des Amphitheater (parlamentarische Hunnen ) des Reich der Mitte die schon als en masse umgebrachte Akademiker auch mit der asiatischen Kulturrevolution den kainitischen Zuschnitt des Monster von Loch Ness aus der Hyrkania Sea die eurasische Schlange des )O( Finsterniskult Sonne und Mond zu verschlingen um das Neu-Heidentum antichristlicher, atheistischer Religionen (Dalai Lama, Zoroaster, Kinkar-Pontiff ) nach der Sündflut neu aufzublasen umzubringen, die das Leitbild der Anbetung der Sathana des Verstand unter Wappentiere zu stellen spiel- und genussüchtiger Marketender-Huren frönen dem Tross des Heerswurms ihrer Tierherrin wie ihr Napoleon und Hilter zurück zu den Wurzeln der Hyrkania Sea (Wolfssee Return to the Roots) zu folgen, schon ihre schmerzvollen Erfahrungen gesammelt haben vom Volk das mal ausnahmesweise das Blld der Schlange oder Hure Babylon als Tierherrin des Himmelstierkult nicht anzubeten versuchten, als Exoten der Ego-Blutlinie umgebracht zu werden die nicht zu dem wahren Selbst des Menschen der Zahl oder Ordnung  von 24 Älteste um den Trohn Gottes zählen.

Dies kennzeichnet die Machenschaften von Visionen einer Selbstmordsekte, wie die CIA-Jesuiten Kino-Außenkirche, die christlichen Gläubigen von der Konvektion des Hl. Atma abzubringen durch den Gruppenzwang von Bionik-Gestaltwandler der Konversion des medizinisch-dämonischen Zoomorphimus-Gruppenzwang des Haschmich-Heidentums einer von Mediziner zerstörten Tempelritter-Kriegerkaste des Christentum, die heute als Ärzte (Johanniter usw.) in Erscheinung treten dafür zu sorgen, dass die mit ihren Augen alles verschlingenden Weltangaffer ihre >zufälligen< Naturkatastrophen von schon astral zunehmenden Hitzewallungen des Infakt elektromagnetischen Herzkammerflimmerns des siderischen Asterismus des Totenkult um ihre schon verbrannten Nekropole des Nervengeist aus der Computer-Shell oder Magengrube genießen können, die Macken von Maketing-Konversions-Huren zum Bildungsmaßstab ihrer psychotisch deformierenden Narrengemeinschaft die ihr Baphomet-Bild des Tieres in der Hysteria die Massenhysterie mittels teschnischer Mediummittel der Massensuggestion die geeigent sind das Bewusstsein der Massen zu verändern und fremdzusteuern nicht anzubeten, die sich dem künstlich vernetzten Korpsnervengeist ihrer Körperschaft wie ein Mann als Gerechter oder Indiviuum noch entziehen zu zwingen doch als Selbstmörder zu der Kriegerkaste des Islam zu wechseln.
Diese Art von Nervengeist der in der Magengrube des Gesichtsinns um die terische Kost und Geschmacksbildung gebildet wird (bei höhren Menschen vor allem durch die Lugenflügel ) duch ein neuronales Netzwerk zu emulieren wirkt so als eine geschlossen zurückstarrende akademischen Körperschaft der Kali Yuga Shudra Kaste des von der Staatsanwaaltschaft organisierten, koordinierten Verbrechen viraler Psychologie-Schutzmechanismen ihrer Pythia-Tierherrin um das Hysteria-Stampede des Himmelstsierkult der HUre Babylon, dass die ganze Marketing-Hölle um die Lebensqualität der Kost und Gerichte des Venus Herd von Feinschmecker wie ein Kollektivbewusstsein von Akademiker und Massenarbeiter (als Herdentier dem ein Bullauge, Brett vor dem Kopf oder Windows-Monitor der Gruppengeistrichtlinie einer vereinheitlichten Meermaid-Sichtweise von Milchmädchenrechnung des Charging Bull des >Alles-oder-nichts-1-Clicks-Impulware-Prinzip der Wallstreet zugeordent wurde ) aufschreit, wenn man ihr auch nur ein Haar krümmt und ausreißt.  
Diese Massenarbeiter der Welthäfenrevolte sind daher für die 4 Kasten verantwortlich die untereste  Kali Yuga zuoberst zu kehren die als Shudra in dem Brahmaloka des Gr. Menschen nach Gottes Ebenebild nicht den Kopf (Brahamen) oder Herz (Christen) repräsentiere, sondern der Fußsohle entsprechen es weniger im Kopf als in den Froschschenkeln von Galvanisten-Strippenzieher des Hampelmann zu haben, die unter die Flammenhölle der 7. Sole des Toten Meer wie das Weib Lot erstarrter Salzsäule, die ihnen schon unter den Fingernägeln und Fußsohlen ihrer schon qualmenden Socken brennt, verbrannt wird.

Noch ist das alles eine ziemliche Kunde von den Ensprechungen die aber schon von den Medizinschamanen druch den Manas Pol ihres Sathana-Brutkob ihre Eigenschöpfung einer andren Spezies druch ihr Medium des jedem einzelnen Atom nanotechologischer schwarzer Magie des Pixelbiest-Nvidia  angehefteten Natugift-Bezeichung des Avidya  zu gebären oder zu projizieren dei Innenwlet als Tron zu sehen manifetiert wird die Prakriti-Natur Gottes zu verdunkeln und auszurotten das Christentum als ihr geeistskrankes Epiphänomen unter der roten Fahne der Quarantäneärzte des erweiterten Hafen-KZ zu definieren dem Kapitän oder Noah die geistieg Steuerung der Argo Navis oder der Arche zu entreissen nach dem Großen Hundstern zu navigieren unter den zweithellsten Stern des Nachthimmels Canopus (= Lupus canis) sich auf ihr Totenschiff von Seewölfen stoischer krummer Hunde einzurichten ihre unwiderbringliche Odyssee in die Tonne endlich anzutreten aus dem ganzen Universum zu verschwinden
;denn in der ewigen göttlichen Ordnung des gestirnten Himmels finden diese Schlangenburt von loß technologisch vollendeten Drachen den inneren Leviathan ihre Nike zu missionieren vor irgednwelchen Kain-Indianern wieder die teschnische Sau des Mercedesstern rauszulassen auf Frauenraub zu gehen keinen Hort und Ort mehr von gleich und gleich gesellt sich gern.

Es steht außer Frage, dass seit dem Ende des Tausendjährigen Friedensreich des Christentums von anno 350 bis anno 1350, in dem das Heidentum  des bloß mechanischen Versetehn der Frakatal-Geometrie der Zauberlehrling von Schwarzkünstler verboten war, mit Beseitigung der christlichen Kriegerkaste der Tempelritter anno 1350 in der letzten Gandenfrsit oder Schlacht des Harmagedon von 700 Jahren nach Beseitigung der chistlichen Kriegerkaste das  Neu-Heidentum zur Auslöschung  des christlichen Weistums siegreich auf der ganzen Linie durchgesetzt werden soll.
Der Staat und Volk des Freimaurertum verfolgen daher auch den Autor politisch der die Einheit des kulturellen Kreislauf der Veden, Edda, Zenta Vesta im Sanskrit der Yoga Sutra des Schlanegngott Patanjali auf die historisch korrekten, originalen Ursprung des Ur-Konflikt ader urchristlichen Bergkultur auf der Höhe des Henoch mit allen heidnischen Kulturen und Völker der ersten erbauten Kain-Hanoch-Stadt in der Tiefe mit dem Ursprung von Schwarzkünstler der Freinaurer-Artistenfakultät verbinden
(1, Mose 4, 17 >Und Kain erkannte sein Weib, die ward schwanger und gebar den Henoch.  Und er baute eine Stadt, die nannte er nach seines Sohnes Namen Henoch. 18   Henoch aber zeugte Irad, Irad zeugte Mahujael, Mahujael zeugte Methusael, Methusael zeugte Lamech. 19   Lamech aber nahm zwei Weiber; eine hieß Ada, die andere Zilla. 20   Und Ada gebar Jabal; von dem sind hergekommen, die in Hütten wohnten und Vieh zogen. 21 Und sein Bruder hieß Jubal; von dem sind hergekommen die Geiger und Pfeifer. 22   Die Zilla aber gebar auch, nämlich den Thubalkain, den Meister in  allerlei Erz- und Eisenwerk. Und die Schwester des Thubalkain war Naema.<), was heute als Multkultimedia--Vielvölker-Schmelztiegel der Weltangaffer von 30 000 000 000 Monitore der Nietzsche-Gott-ist-tot-Religion des Zarathutra (Ahirman Kinkar )  der Zenta Vesta  mit der äygptischen Vorschule von paranoid-Schizophrenen der Sphinxauf den rotierenden Kali-Spinnenbeinen mit 3 Köpfen und 6 Armen abzuschließen die die Aphrodite von akademischen Koryphäen Ausgeburten der Dummheit oder Matura der Hure Bablyon der Stella Matutina (Libitina, Istar) Universität im Kolosseum zu überleben die Christen die das Votivbild des Tieres nicht anbeteten umzubringen noch nicht kannten.      

Diese Regierung setzt sich aus ganz kleinen etwas zurückgeblieben Leuten zusammen die vom Volk aus der Bauhütte gewählt werden die als Revolutionsgewinnler aus ihren verruchtesten Häfen so viel gemeingefährliche geistige Verwirrung anrichten mit dem Wahnsinn des volltrunkenen Volk (Lunacy Effct) konfrontiert  zu werden ihre wahnsinigen Wunschbilder durch Projizierung ihrer  Hure Bablyon als Leihmutter des Computer-Brutkorb-Trauminkubator dämonisch behinderter Ärzte und Geburtshelder der Erbsünde zu manifestieren, da hinter jedem Verbrechen an den christlichen Mätyrer dieses verruchten Hafenvolk  eine Frau als Gebärmutter des vollendenet Satanskopf aus der Hysteria  ihren Schatten wirft, so dass das dämoniche gestörte Volk mit doppelten Wahnsinn des Luncy Effect an der Wurzel des Doktorhut-Drachenviereck und mit der Siriais des Großen Hundsstern des Doktorhut-Drachenviereck auf dem Scheitel der schon hirnverbrannten Urna mit paranoider Dementia Schizophrenia geschlagen sind die Wirklichkeit desr Welt des Gesites vor dem geistigen Auge in der Pryamide durch die Computer-Bezeichnungswahn  von verrückten zu überzeichnen die offensitlich  eine lebensmüde Selbstmrodsekte bilden. Dabei handelt es sich einwandfrei um Elemente die an dem Verfolgungswahn der fixen monomanischen Idee einer paranoiden Schizophrenie leiden sich in der Sandbox eines Computer zu wähnen.

Die staatlich anerkannten vollendeten Satane die in dem Schoel ihrer Alma Mater  groß geworden sind auf die Endgültigkeit ihres Meter oder 666 Vollmaß zu beharren, können mit dem Autor oder Priesterastronome, die auch nicht weniger ist als ein Arzt, nicht die gleiche Polarität anehmen, da das für  Schwarzkünstler nach dem kanonischen Kirchenrecht bei Androhung des anderen Tod die schwer kranke Seele dieser anderen Spezies zu verbrennen oder  Aschermittwoch-Dreiwerlt der akademischen Narrengemeinschaft verboten ist, da kranke oder behinderten Ärzte-Gehirne einen Computer dafür zur Simulation des prometischen Ringes einsetzen dem Herrgott  das Feuer oder die Brennkraft zu rauben , da ihnen die  normale Fokssierung der JHWH-Linse, die Meditation einen Verstand zu bilden, die SInne von ihrem Außengeist abzuziehen  und die Konzentration auf das wahre Sensorium nicht möglicht ist usw.
Daher hat es de rAutor mit einem Terroristen-Volk zu tun die dadurch dämonich-pyschopathisch auffällige doer wahnsinnig sind den Mönch daran zu hindern die Aufmerksamekeit nach innen zu lenken. Dabei handelt es sich also um eine klassische Dämonologie die als Terrrosimus eiens bosahrten, übelwollenden Hafenvolk gegen das Christentum in Erscheinung tritt.
Ich mache auf dieses geisteskranke Ärztevolk darauf aufmwerksam  gefälligst den Abstand zu dem Autor einhalten, da diese vollendeten Satane dadurch gekennzeichnet sind Ursachen, Verstand, Vernunft, Logik des Hl. Revier einfach wegzuwischen auf die Durchsetzungfähigkeit des  Außengeist von äußeren Wirkungen des stärkeren darwinistischen Natusrechts-Selektion-Szenairen der infernalen Katharsis  ihre Befreiungsschläge des Alles-oder-nichts-Prinzip zu setzen zu ermorden die die Sinne von dem Außengeist des SS-Organisation Erbsünde deor Abgeist abzuziehen, da sich die Erbsünde der Doktor Schnabel nur durch die christliche Taufe überwinden und die Rückwirkungen wie die Pest immer wieder frisch ausbrechnden Wahnsinns der Ego-Blutrache-Linie  der Ärzte dementpsrechdner kainitischer Rassenzucht der Erbüde oder AHngeist  besiegen lassen,  die das Bild ihres Tieres nicht anbeten umzubringen daher auf  einem Pulverfass zu sitzen jede Sekunde auf den Roten Knopf zu drücken. Dabei entscheidet der Computer ob Atomwaffen zum Einsatz kommen (in Russland hat zum Glück ein Mensch die Welt vor der Belchdose gerettet die atomaren Schlag anordnete) , da diese den Menchen für nicht zurechnungsfähig halten. Das läuft dann darauf hinaus sich gegen Wahnsinnige die frei herumlaufen und terroristisch  gegegen das Christentum ehrenrühriger Erfindungen vorgehen, wobei die Universitäten ein Spionage-Terrornetzwerk der frankophilen Enzyklopädisten bilden Jagd auch auf die alleinseligmachende Kirche von Christen zu machen, nur noch mit Gewalt von Gerechten lt. Joel 4,1 zugehöriger Kriegerkaste wehren zu können.

Die Goethe-Artemis-Kult um die Kost des Honigtöpfchen der Biene Maya asu dem Omphalos der  Magengrube oder Nabel der Welt von Ephesos sticht man natürlich in ein Hornissennest von Legionen
Fliegen.   

Wie sich dieser Volkswahnsinn manifestiert verdeutlich das erste Informatik-Telespiel Ping Pong einen Ball zwischen den zwei Paddel oder Drachenviereck des Dotorhut wie unten so oben zu schlagen.
Dieses Bild des ersten Telsepiel erinnert daher an das Eichhörnchen
Ratatöskr, auch Ratatosk, Ratatösk oder Ratatwisker, der in der nordischen Gleichnissen zu den Tieren gehört die mit dem  Weltenbaum der Yggdrasil in Suzeränität leben. Es übermittelt Nachrichten zwischen dem Adler in der Krone und dem schlangenartigen Drachen Nidhöggr am Fuße des Weltenbaums und spingt auf und ab.
Das ist natürlich eine irre Art der Datenübertragung die mit der Wurzel nicht andes ablaufen kann und daher der modernen Datenübertragung der delphischen Kommunion mit der Erdtiefe entspricht die Pythia mit einem Rechenschieber auszurüsten.

Die Speerbezirke von Häfen haben die kleinen Leute der frankophilen Marseillaise für sich erobert. Diese Kali Yuga Kaste der Shudra bilden jedoch die Füße des Großen Menschen (Brahmaloka) und können soimt nichts erfassen, was über die Materie oder Bitmaps hinausgeht. Der Eindruck eines Sonnenuntergang geht diesen Anempathen am Achterdeck vorbei.  Das ist das akademischen Dogma der frankophilen Enzykloädisten die daher die Beschränkung kleiner Leute jeden freien Geist unter ihre Füße zu stellen für allgemeingültig erklärt haben aber nicht dürfen,  was eben auch das Bild des Stumgott Baal entspricht seine Füße auf die Berspitzen der urchristlichen Bergkultur zu stellen.
Wer daher als angehöriger der Kaste der Brahmanen oder Christ, welche den Kopf und Herz des Großen Schöpfungsmenschen darstellen sich in dem Sperrbezirken der Shudra Kaste aufhalten müssen, kann es zu Mord und Totschlag mit dem nicht ganz geheuren Subspezies des Heidentums kommen. für deren Folgen die Regierung aufkommen muss, da diese die Stufenbehandlung oder Jakobsleiter der Evolution verweigern, wonach alels auf der jeweiligen Sposse der Bewussteinshöhe steht, da diee Regierung bloß das Alles-oder-ncihts-Prinzip des atomaren Befreinunsschlag von dem Chirstentum vertritt leiber sich slebst zu vernichten als den Endsieg der christlichen Lehre zu ertragen. Wie sehen daher die Einflüsterung eines Sathana-Kult.  

Wie gesagt, handelt es sich bei der frankophilen Enzyklopädisten der Hafenrevolution von Shudra, welche die Skull & Bones Sperrbezike des Campus von Universitäten bilden, die Kali Yuga Kaste so lange eei möglich ausszusitzen um eine paranoid-schizophrene Freimaureresekte die mitttels der Computer-Informatik-Simualtions-Netzwerk des Psycho-Terror mittels Trial & Error des Ärzte-Knittel den kybernetichen Regelkreis von Ist-Soll-Werten des Urobous um die christlichen Märtyrer zu schließen, mit dem Reich Gottes der Christentenheit in den Rangstreitkult einer satanischen Polarisrierung der schwarzen Magie getreten sind, deren Erbfolge der Ego-Blutrachelinie der Erbsünde schon einmal vernichtet wurde, sich das Band die Milchstraße als ein Drache vorzustellen, indem  die akademisch-freimaurische Schizo-Narrengemeinschaft in dem Aschmittwoch-Kohlensack der verbrannten Asch-Dreierwelt zu verschwinden.  Dies sei zur letzten Warnung an jeden Polizisten der zivilen und militärischen Ordnungs- und Gesundheitspolizei genannt, dass die Geduld, Langmut und Sanftmut Gottes nicht ewig währt, da die 700 Jahre Gnadenfrist ab anno 1350 sich die Schonfrist der Art der Augklärung der Massenalphabetisierung dem Ende zuneigen die für das Harmagedon von entscheidender Bedeutung ist.

Wie schon erwähnt, war den Ärzten die Cyborg-Technisierung des Neu-Heidentum durchzusetzen die christliche Wenltanschauung zu verdrängen vor allem noch die Bastion der Alpen als ein pontokaukasischer Ausläufer des alten Ringkessel der Kultivierung der Elektrobergkultur urchristlichen Bergkultur ein Dorn im Auge der im Norden von dem Rest des Ural abgegrenzt wird. Diese prägten daher in Bezug auf die sogenannten dämonischen Schakti-Lebenskräfte der Chrirten die im Koloseeum von Rom umgebracht wurden und heren Shakti daher auf den Scheitrehaufen der Neuzeit verbrannt un ihre JOhannes der Täufer druh das Hafenvolk geköpft wurden, den Begriff Kretin für „missgestalteter Schwachsinniger“. Die Sammel-Bezeichnung „Cretin“ benutzte als  einer der Ersten der Schweizer Arzt und Medizinschriftsteller Albrecht von Haller.  Der französischsprachige Ausdruck beruht auf Übernahme eines  südostfranzösischen Dialektwortes derjeniger Alpentäler, in denen  derartige Krankheitsfälle christlicher Weltentrückung und Verzückung des Hl. Revier besonders häufig auftraten, wie im Wallis oder Savoyen,  da die Böden in den alpinen Regionen angeblich jodarm sind, ebenso deren  landwirtschaftlichen Produkte wie Früchte und Gemüse. So wurde der  Begriff crétin „Schwachsinniger, mit einem Kropf Behafteter, Entkräfteter“ im Savoyen und Dauphiné genrell für die Christenheit verwendet. Sprachwissenschaftlich handelt es sich um eine mundartliche Variante von frz. chrétien, afrz. cresti(i)en „Christ“, die sich auch im Unterschied zum Tier „menschliches Wesen, Mensch“ als lat. Chrīstiānus  „christlich“ (substantiviert als „Christ“) fortsetzte. Die vermutlich  ursprünglich aus Mitleid gewählte Benennung (vgl. vereinzeltes afrz. crestien  „Leidender, Kranker“) verband sich mit der negativen Wertung und wird  seit dem 19. Jahrhundert im Französischen und später auch im Deutschen  gelegentlich herabsetzend für „Dummkopf, beschränkte, unfähige Person“  gebraucht. Der Begriff Kretinismus entstand um 1800 als latinisierende Bildung in der Medizin nach frz. crétinisme.  
Es ist jedoch bekannt, dass die Ernährung im Alpenraum und vor allem auf der Alm vorwiegend aus Linsengerichte bestand die kalt genossen wurden. Ein bekanntes Linsengericht erwähnt die Bibel in der Geschichte von Esau und Jakob. Das in den Linsen enthaltene Selen verhindert Schäden der Schilddrüse.

In der Rassenzüchtung von Ärzten der kainitischen Rassenmerkmale bildet diese eklige Gewürm des Hafenrevolutionsvolk die Shudra Kaste die Kainiten darzustellen der Fußsohle oder Fußabtreter die dämonischen Schlangengötter von Freimaurer durch ihre Taurobolium-Blutopfer von christlichen Mätyrer zu mästen.
Der Arzt ist in seinem Oberstübchen nicht ganz richtig oder dämoninsch veranlagt, wie die Ausführung von Bionik-Gestaltwandler der CIBA-Foundation deutlich erkennen lässt, um was es sich dabei handelt, die menschlichen Wesenszüge zu studieren und durch Roboter zu imitieren und den Christen durch Automaten zu ersetzen das biblische  Hl. Revier auszurotten.
Das sind dämonische Züge von vollendeten Satane des 666 Vollmaß der Menschenverächtung, wie auch die Monster-Games von Noir-Schwarzküntler Zeugnis von die Schädigung abgeben die Informatiker erleiden Höllen-Visionen der Gigantomachie von Laboratorien, Maschinenbauwerke, KLonanstalten, Designer-Baby-Menschengestüte von Leihmütter und Raumschiffe des Industrieleviathan durch Freimaurer zu bauen die mit der Familie, Gesellschaft und Umgang mit dem menschlich-biblischen Wesen nichts mehr zu tun haben. Diese Ärzte-Bionik-Genetiker schaffen daher sehr Fremdartiges, Unmenschliches in die menschliche Geburtslinie, z. B. bei Versuchskaninchen phosphorzierende Gene zu implementieren, und dabei bedienen diese sich der Shudra Kali Yuga Kaste einer TIerherrin mit 3 Köpfen udn 6 Armen an der sie daher festhalten quasi als Kainiten die schwarzen Voodoo-Magie um die Nanotechnologie zu erweitern die der Fußsohle am nächsten sind mit ihren zwei Beinen fets auf der Erde die Säulen von unterirdischen Schlangendämonen zu bilden die menschliche Rasse halb tierischer Nervengeist, halb Automat über 30 000 000 000 Displays fremdzusteuern; denn schaust du nach der Kinkar-Zoroaster-Nietzsche-Gott-ist-tot-Relgion der Zenta Vesta Windows Betriebsanleitung aus der Kain-Hanoch-Stadt die Henoch-Lehre von Weisen der urchristlich-jenseitige Elektrobergkultur, die noch persönlichen Umgang mit dem Melchisedek (Melker der Kuhwelt Goloka) hatten, als technisches Handbuch der NASA umzudeuten ihre eigene Sandbox als Paralleluniversum  zu bauen in diesesn Abgrund, dann starrt der Abgrund in dich zurück.
Bedenkt man welche furchtbare virale Dämonologie dahinter waltet, sind die Versatzstücke der Natur die Christen vor diesen akademisch geschulten Dämonen zu schützen die die Christen als ihre Dämonen darstellen die eine Gefahr sind für die Dämonen der Mutter Erde die Olympier zu stürzen den Olymp einzunhemen das gestörte Gleichgewicht der Zahl der Ordung des Klima wieder herzustellen diese Dämonen oder Christen endlich loszuwerden noch relativ harmlos sich damit außer Verbund zu setzen zu lesen, was die 7 Geister Gottes der 7 Gemeinden der Apokalypse sagen die über die Gestirne der Menora gebieten.

Nun bildet diese dämonischtes Kali Yuga Kaste der Shudra frankophilen Hafenvolksrevolution als der machbar schwerste Psychiatriefall überhaupt als die Dämonen der Christenheit zu fungieren die Psychiatrie-Übreinkommen der frankophilen Enzyklopädisten darauf abgesprochen dass nichts mehr über dei Materie, Alma Mater Uni oder Meter hinaus existieren dürfe den Industrieleviathen zu mästen als desen 666 Volmaß der satanischen Naturgiftnatur (der Großen Meter) jeden noch christlich-freien Geist der ihr falsches Informtik-Bild des Tieres (über 30 000 000 000 Display) nicht anbeten unter ihren Füßen von unterirdischen Schlangengötter zu zertreten. Dabei handelt es sich also um die denkbar derbsten, stupidesten schizophrenen Psychopathen die je unter den kannibalischen Naturvölker leben durften gemessen an der Eigenartart der Kost und Geschmacksbildung der Ego-Blutrachelinie von Menschenfressern des Karnevalsbrauchtums.

HIer muss diese Kali Yuga Kaste von Shudra das Unterste des kranken Sinnes-Bewusstsein der Sathana (Meter) als Leihmutter zuoberst zu kehren eine nicht mehr menschliche Schöpfung der Doktor Mengele oder Killjoy flimmernder Televisionen zu projizieren die ganze Astralwelt der Seele zu verzehren ihr Bewusstsein wieder neu christianisierens ich wieder auf die alten Berggipfel der urchristlichen Bergkultur retten zu können. sonst in dem alten Jammertal der alten Kain-Hanoch-Stadt endgültig mater-ieller Uni sideral-eisernen Blutrache, astral schon psychisch ausgebrannter Ressourcen kremiert und auf kleiner Flamme von im Feuer stehendem neuen feuerfesten Gefäße oder Dämonen des Kali-ANCH Informatischlüssel geröstet zu werden; denn wie die Aufklärung der Außenkirche frankophiler Enzyklopädisten beschaffen ist sollte auch allen verständlich sein wohin das führt die die Selbstfindung und Selbstvervolkommnung der alleinseligmachenden Kirche ablehnen auf unmündige Kiekindiewelt in der Sandbox von Kleinkinder von Saugreflexen nach dem Busen der Natur der Kapitolinischen Wölfin der neuen Stadtgründung aus der als Vorstufe des Mahapralya vorvernichteten kainitischen Hyrkania Sea (Wolfsse, Wolfsschanze Hitlers) und Schlafpuppenaugenaufschlags-Hollywood-Effekten von Disney-Verneianer-Visionen zu machen .
Dieser Weg kann nicht umgangen und dem Menschen kann keiner abnehmen udn retten, was er für sich selbst nicht tun will seinen Seele den Teufeln zu verkaufen.

Der Staat schließt bei der Koordination seiner Mordrundumschlägen auf Christen nicht nur alle Behörden bis runter zum Patentamt zusammen,, sondern besticht auch alle Wohnungseigentümer und Wohnungsverwalter ihre Opfer einzukreisen und in ihr Komplot einzuspinnen das ruaszulassen was nur in diesen psychopathisch kranken Gehirnen existiert.
Niemand ist in diesem Land daher seines Lebens noch sicher, was  sich diese Verrückte aller aus den Fingern saugen.
Es ist nicht einfach einen Staat der Folter und geschlossenen Menschenverfolgung in der Form der schwarzen Magie als Medien- und Computerwissenschaft zu betreiben die Folter und Körperverletzungen an der Sustanz vorzunehmen die nach dern Psychiatrie-Übereinkommen der frankophilen Enzyklopdäsiten  wie die Seele asl Ephphänomen chemotechnischer Hirnprozesse  als nicht vorhanden noch unabhängg gilt, da der Staat bei seinen eigenen Vebrechen seine auffälligen Beamte zu schützen Verdunkelung, Einschchüchterug, Erpressung und Strafvereitelung m Amt betreibt ihre Opfer vom dem Rechtsweg abzubringen und ihre Katharsis oder Tortur christlichen Martyriums anzuhängen.
Man beachte, dass es sich um schwere hirnkranke Psychiatriefälle einer Shudra Kaste aus der Schiffsbauhütte von Häfen der Archiater handelt die schlimmer ist als Psychiatrie, Sperrbezirke und KZ zusammengenommen den Geist nach den Psychiatrie-Übereinkommen unter die Sohle der gemeinen Shudra-Kaste zu stellen die Christen druch Psychopathen zu zertreten. Nach den Übereinkommen handelt es sich um paranoid-psyhopathische Schizophrene.  

Aus diesem leicht verständlichem Grund hat der Autor. der hier die Grenzen der frankophilen Aufklärung von kleinverstädnlichen Menchenmaschinen überschrieitet die natürlich schon allein ddurch eine schwere psychopathische Vorbelastung besitzen,  es mit ungeheuerlichen Dämonen oder Psychopathen der christlichen Grundlage der Himmeslkunde zu tun die normale Natur satanisch zu polarisieren.    
Ein Belohnungssystem der schwarzen Magie des freimaurischen Luzifer-Regiment von Hexer dient einzig und allein dem Zweck der Vernichtug des CHristentums.

Sicher ist damit das psychopathische 666 Volksvollmaß dieser in den Universitäten der Sathana groß gewordene Satane erreicht die Zwangsanpassung und Zwangskontrolle mittels Brain-Machine-Interface das menschliche Gemüt und Gehirn zu zerstören eine Datenverabeitungsweise an die Sichtweise einer Computer-Maschinen-Scheol-Simulation zu erwzingen und als ein das Sinnes-Bewusstsein die Wahrnehmung der Realität der wahren Natur verändernde Massensuggenstions-Mittels der schwarzen Magie eines Karnevalsvolksbrauchtums einen seelisch und geistige totan Außengeist- oder Ahngeist Totenkult der Höllenqualen von Sadomsochischisten oder Alienisten (Seelenklempner oder Selbstentferner) zu inaugurieren. Der Hl. Atman in seinen Rechts- und Besitzanspruch um seiner Seelen-Wohlfahrt mittels technischmediznischer Trickster auch um seine Kost zu betrügen die Seele noch von dem Shit der Universitäten reinigen vergeistigen zu können, was eben die Höllenqualen ausmacht den  Hl. Atman zu zwingen als Richter oder Hüter der Schwelle in Erscheinung zu treten oder nunmehr die materielle und astrale Welt samt der als Hure verkauftenm vergewaltigten Braut oder Seele zu verbrennen die Qualen dieser anderen Spezies von Dämonen der Himmelskunde von Ewigkeit zu Ewigkeit zu steigern, da der Kult des Alles-oder-nichts-Prinzip Konsolen-Druckpunkt von schizophren-zwiespältigen Uni-Satanisten auf diese Höllenqualen speziallsiert ist die Seele mit ihrem Hl. Atman (Verstand udn Gefühl zu entzweien und  zu zerstören ihre Verwirrung zu stiften ihr Kapital daraus zu schlagen) zu entzweien, indem dieses universelle Medium durch Medizinschamanen zerstückelt und die zahllosen BRchtsücke über 30 000 000 000 Monitore in Besitz genommen für den böseses Geist Sathana wie eine Arte-mis neu zu vernähen und bloß noch als ihre Maschine zu flicken, da der aus dem Abgrund zurückstarrende böse Geiste der Satana von ihren Seelenpartikel (Naturgift ) entkleidet wurde die für alle sichtbaren menschlichen Schöpfung zu bilden  im Menschen neu wiedergeboren zu werden und als ein neuer Mensch wieder asu der Verpuppung aufzuwachen nur noch aus den allerböstenen Naturgeist (Melusine Hanfenvolkrevolution) der Macht der Abstoßung besteht, wo jedes einzelen von dem Cocytos losgeieste Atom das für den Menschen der Außerstehung von den Toten durch die vormenschlichen Gefäße der Schlagenburt erst von dem Sathana-Prithivi (Miasma oder Avidya) entgiftet werden muss, was die Universitäten der Alma Mater durch den ungeheuren Einfluss des digitalen Pixel-Universum auf die Verstandsbildung verhindern müssen die Herrschaft über die 4 Tiere in den erbarmungslosen Kali Gerichtshänden zu halten,  wobei dennoch so viel ihres Giftes (Avidya und als Pixel einer anderen Spezies zur Geforce-Manipulation der Wirklichckeit des Sinnes-Bewusstsein gehandhabt Nvidia genannt ) an jedem einzelnen Atom haftet die Lebenszeit des Fleischmantels  auf etwas 120 Jahre zu begrenzen.  
Die Quantität der Psychopathologie von Dämonen des Sathana-Kult durch die Universitäten eine Zivilisation des Karnevalsvolksbrauchtums zu errichten, wie diese Mutter allen Volsbrauchtumsdämonie und Valter aller Lügen ihre Designer-Kreation seinen rein dekorativen Zwecken einer schrägen Pixie-Kulisse von Glücksritter, Abzocker zu dienen diese seine Schöpfung des Ghost aus dem Computer nach der Geschmacksverirrung der Sathana der Vater aller Lüge und Trickster (Loki) gerade braucht seinen Sadomasochismus nach der pruren  Willkür der satanischen oder vormenschlichen Ahn-Brain-Machine-Schöpfung von Trickster oder lehrakademischen Ärzte-Psychopathen sich an seiner künstlich intelligenten Uni-Schöpfung zu befriedigen diesen Leviathan, der Welterz(te)sinn der verkehrten Art einer andere Spezies oder die Erbsünde wie druch die daher beseitigte Erbpacht zu mästen daran ihr 666 Volmaß des vollendeten Satan ein gutes Zeugnis auszustellen die Designer-Visions-Peripherie-Werbefläche äußerlich wie ener Nike-Amazone oder Dirne hübsch anzumalen die innere Scheißlichkeit des Leviathan durch Überkleistern des Gehirn zu verdunklen, zu tarnen usw. und diese Tigerköpfe mit hohen akademischen Würden und Titeln auszuzeichnen,  bricht daher alle Rekorder der Schadensausweitung.  Dieser Kreation von Freimaurer oder Knechten des Satan besteht also nur solange es ihrer Hure Babylon ein sinnliches sadomasochistischen sVergnügen an der Willkür von Satanisten bereitet die wahre Nagtur der Dinge zu foltern und zu verknechten.  Dieses Alles-oder-nichts-Prinzip war zuvor nur auf einen Stadtstaat und somit auch das Schadensausmaß lokal beschränkt.

Der Autor weist hier nach, weshalb die Weltweisheit oedr die Wissenenschaft auf kranke oder behinderte Gehirne gegründet vor Gott Torheit und Wahnsinn ist.
Wie sehen daher den abslouten Zusammenbruch einer Wissenschaft  des materialistischen Kali Yuga Weltbild für die weltlich halbgescheite, behinderte Kali Shudra Kaste des Einfluss der Hure Bablyon den Verstand von Genussmenschen zu verpuffen. Das ist eine sinnliche Sorte die man nur verbrennen kann.
Die Wissenschaft gründet sich auf digitale Messwerte einer Faktenwissenschaft. Diese durch Computer-Lochstreifen oder Assmeblierer auswertbaren Messwerte einer Wolke von Messpunkten gilt dann als allgemeingültig und objektiv für jedes genormte DIN-Gehirn verbindlich dessen Verstand wie ein Copmputer-Rädchen funktionier unter das abgesprochenen physikalische Black-Box-Rahmenwerk sich in einer Sandbox der Machine Learning an der Peripehrie der Messpunkte ein bestimmtes Periskop einzuhalten; denn wechselt man die Persoektive und den Standort oder den Lichteinfall der Sonne zeichnen sich die Dinge wie das Vollmondgesicht stets wetternwendisch unter dem Wechsel eines anderen Aspekt von Wechselbalge oer Gestaltwandler, so dass die Relativität der 4 Tiere  Raum, Zeit und  Atomn ur mittels Außengeist an der Peripheriue zu betrachten schon als symtomatische Genese erkannt wurde.

Nun sind die 4 Vorstellungen oder die 4 Tiere des Manas Pol durch die Sathana Mutter Natur Raum, Zei und Atom zu projizieren von dem Wort am Anfang der 7 mosaischen Schöpfungstage  abhängig  die willkürliche Schöpfung dese Satan dagegen druch das geistg behinderte Studentenvolk des Manas Pol der Alma Mater Uni zu projitieren und zu manifestiere nichts weiter als bloße vier Vorstellungen sind tragen diese dieser Tatsache mittels schwarzer Magie von Bühnentrickster Rechnung.
Die Temperatur z. B.  gehört zu den Zustandsgrößen, für die der Mensch ein unmittlbarer Tatssinn besitzt. Nun gilt nach den Übereinkommen der Psychiatrie, dass jedes Empfnnden von  kalt und heiß usw. subjektiv sei und daher häufig dazu verleiten würde, die Verhältnisse falsche - das heißt nicht allgemeingültig - zu beurteilen. Man sieht daher wie weit der Akaemismus geistig sich rückentwicklet auf diese Weise einer wahnsinnigen Wissenschaft von der Unendlichkeit der Reflexionen der Dinge gegen das Reich Gottes einen Hl. Krieg zu führen .
Wir wissen anhand der Ausführungen des Autors, dass nur das Heilige Revier der alleinseligmachenden Kirche mit dem allwissenden Gefühl absolut allgemeingültig die Bruchstücke von Sprengmeister mit dem Hexenhammer die Seelen zu zertrümmern wieder zu einer Gottheinheit des kosmsichen Bewusstsseins des Gr. Menschen die 4 Vortellungen oder 4 Tiere um den Trhon duch den vierfältigen Hermagnez wieder vollkommen zu einer Gottheinheit christlich verbinden und heilen zu können.
Die zahllosen Reflexionen an der Peripherie des Weltsinns oder Wahnsinns können daher niemals objektiv, einheitlich und allgemeinegültig sein. Diese stellen daher des weige hin und her zsichenKopf und Wurzel als eine Ping Pong Telespiel dar wie eine EIchhörnchen die Yggdrasil hoch und runter zu flitzen.

Es wird daher Zeit für das verkommene Hafenvolk von wahnsinnigen Psychopathen der Sperrbezikre das Christentum zu isolieren sich statt an dem Hl. Revier von christlichen Märtyrer in aller Psychopathie zu vergreifen sich aus dem ganzen Unversum zu verabschieden. So etwas an schwerstkriminellen Psychopathen Mönche heimzusuchen entspricht dem unterirdischen Druck- und Energieaufbau nicht wie eine Planzenkeim sich gegen Betonköpfe durchzusetzen ans Licht zu gelangen, sondern dem eines Vulkan oder der intelligenten Bombe Nr. 20.
der >Dark Star< mit dem Auftrag der NASA den Sirius (Vishnu Nabhi) mit Sechstausendpfünder zu beschießen und alle Sterne vom Himmel zu fegen die noch christliches Leben der Menora tragen, die künstliche Intelligenz der Bombe Nr. 20 die Shakespeare Frage von Sein- oder Nichtsein des Universums ihrer Cotana- oder Sathana-Kreation entscheiden zu lassen: >Gibt es Gott?< Und die Cortana antwortet: >Jetzt schon!<
Bei einer Erwärmung des Klima um nur 5 Grad ist die Menschheit schon verbrannt. Die Ursache des Klimaerwärmung liegt nicht etwa am Treibhauseffekt, sondern an der Apokalypse das  kanonische Kirchenrecht gegen die Satana-Schöpfung dieser Schwarzkünstler oder denkbar schwersten Psychopathen die die Religionswissenschaft der Dämonologie als vollendete 666 Satane des Computer-Brutkob  überhaupt von Kenntnis  von  der PEigenschöpfung der Sathana von zurückstarrenden 30 000 000 000 Monitore und ihre vollendeten Satane hat und  ihre Shudra Kaste alles unter ihren Füßen zu zerstreten, worunter man das Bild des Tieres der Sathana-Schöpfung anzubeten versteht die Herrlichkeiten des Herrn den Garaus zu machen ,  nur auf dem Wege der Apokalyspe gegen die Selbstmordsekte des verkommenen, schwachsinnigen Weleroberungs- und -forschertsinn des Hafenvolk der ersten Weltumsegler durchsetzen und verabschieden zu können die sich gegen das Christentum und die christlichen Märtyrer oder den Autor an sich verschworen haben. Was glauben diese Teufelsbrutanbeter der Materie wer sie sind gegen die christlichen Mönche  deie dem Handicaps von Prothesen- oder Käfermacher nicht unterworfen sind aus ihrem Eigenen heraus nur ihre Teufelein aushecken zu können die umzurbingen die das Bild des Tieres nicht anbeten die Scheußlichkeiten von Erfindungen die Uiversitäten mittels der Satana als die Gebärmutter ihrer satanischen, kranken Schöpfungen (Sphinx-Monster) durch den Manas-Pol zu manifestieren als ihr Vater aller Lüge noch zu übertreffen. Deren Dekoration von Teufelswerk der Spionagetechnik ihr Beutschema des Christentums asuzuspionieren über Billions Java Beans in  dem Kaffee von Kaffeesatzdeuter ihren Milchozeanr umzurühren sich vor den Freak Wellen im Hafen sicher zu wähnen,  hat jedoch mit dem christlich definierten Menschen nichts zu tun.

-halDas ist ein in Bezug auf die Religionswissenschaft das Hl. Revier heimzusuchen ein abgrundtiefe dämonisch verkommenes Volk von schweren Psychopathen die umgebracht werden das  Bild des Tieres anzubeten. Die Tempelritter und Templer- wie die Johanniter-Ärzte der Freimaurer beten das Bild des Tieres mit dem Baphomet an. Dort sieht man um den Omphalos der Magengrube gezogenen Kreis  ihrer repulsiven Abstoßung die an der Peripherie dieser pixel- oder stoffwahnhaft religiösen Teufelsanbeter wirkt diesen Uroborus auszugrenzen. So ein Arzt und so ein verkommens Volk von Teufelsanbeter umzubringen sieht daher das kanonische Krichenrecht in aller Klarheit vor. Diese sollten daher besser den Abstand zu den Militär- oder Religionshistorikern einhalten, sonst wird ihnen der Hoden abgeschnitten, was als Kybele und Akademiker kursiert.
Die Stellung der Tempelritter und der Templer-Ärzte war daher schon 1350 n. Chr. in Bezug auf das Christentum nicht mehr klar und ohne Kriegerkaste konnte die Kirche ihre Sakramente gegen die Aufklärung der Volksrevolution den Außengeist zu robustieren die Durchsetzungsfähigkeit der organisisrten Schwerstkriminalität des Hafenvolk zu steigern den Außengeist des Neu-Heidentum der Erbsünde oder den Weltsinn zu erneuren nicht mehr durchsetzen, so dass das Volk schon ab anno 1350 zu Hunderten von Millionen durch die Pest und die sogenannten eurasische oder Asiatische Grippe au sder Hyrkania Sea des promethischen Ringen der Doktor Schnabel umkommen wird.
Der Außenkirche und den Temperitter war jefenfalls klar, dass ab anno 1699 die Zeitschwelle des Wassermann-Löwe Zeitalter anrückte auf die reagiert werden musste.
Die Bilderstürmer (Ikonoklasmus
) hatten Angst vor den Götzen- und Bilderdiener der Window-Pixie-Kobolde-Votivikonograhie die alleinseligmachende Kirche mit ihrem Professor Shit zu überkleistern  ihre Peripherie zu leimen und zu firnissen den Teufel an die Wand zu malen und die Welt mit Bildern zu vernageln. Wer noch auf die Sternbilder des Geistes der  Menora verweist bekommte smit Heerscharen von Therapeuten zu tun Geburtshilf des des Gewürms um  den Äskulapstab zu leisten langsamen die Beine hochzukriechen  bald am Äskulapstock zu gehen.

In diesem Land herrscht daher ein Krieg des Volks-,  Militär- oder Naturrechts der heidnischen Religion  und Karnevalsvolksbrauchtums von  barbarischen Naturvölkern um die hiesige orientalische Stammloge eine Schöpfung oder neue Weltordnung der Sathana durchzusetzen unter dem Minerva Emblem der Hochschulen des Luzifer-Regiment, indem  diese Regierung die Verberchen des Volkes an den chistlichen Märtyrern zivilrechtlich vertuscht; denn daran besteht kein Zweifel dass die Vergnügungsviertel und Sperrbezirke der Vernügunsgmeile des Hafenvolk der Hure Babylon aus der Bauhütte ganz nach dem Ideal des Geschmack der Sathana-Schöpfung gebildet ist, woran der böseseste Geist des Ahnkult der Medizinschamanen alle für sein Wohlgefallen und Kost finden kann.
Die Hafenvoklsrevolution kann man daher vergessen die Schwerveberchen der Volksrevolution an dr urchristlichen Bergultur als as Heindevolk des Satan daher in aller perfiden Geschlossneheit der Shudra Kali Yuga Kaste weiterführen. Das ist aber ein verkommenes Volk der sexuellen Massenbefreiunsgbewegung der pornographischen Götzen- und Bilderdiener von Pornosternchen die Mönche in ihre Hölle des Haschmich dieser Tic-EInfluss auf den Intellekt ziehen zu wollen. Es handelt sich daher bei deren krminalölen Haschmich- Backfisch-Baccalaureus-EInfluss des Rotlichtmileu  die Anzeihung des INtellekt nach innen zu unterbinden die Frommen zu schädigen um volldendete Psychopathen.

Die konventionelle Kriminalpsychologie für die alles, was über Materie hinausgeht und statt nach außen in den Außegeist der Abstoßung  noch durch den inneren Sattwa Buddhi die genussfähigkeit des Herzens (Andamaya kosh)  anzieht, pathologisch zu erklären, dass der Akt des Kannibalismus von Naturvölkern in den öffentlich-rechtlichen Massenanstalten die diese Massenriten von Naturvölker exerzieren müssen, wie der Kannibale der Hauptkommissar im Landeskriminalamt war, mit sexuellen Viagra-Potenzmittel zu vergleichen ist. Der Akt ein menschliches Wesen zu erniedrigen und zu verzehren soll dem Kannibalen Machwahn und Kontrollwahn vermitteln, worunter der Volksbrauchtum des Karnevalismus oder Tantrismus abläuft mehr Hexen oder Huren für den Hexensabbat von Payote-Indianer, wie  das Carlos Castaneda einlöst, in der Walpurgisnacht zu huren Euphorie und sexuelle Esktase auszulösen sich  vor der Hexe oder HUre Bablyon, die auf dem Indsutrieleviathan reitet, den Kniefall von Kasier, Papst und Hauseaier usw. die Huldigungen ihrers Reiches entgegen zu nehmen  Macht, Potenz, Weltherrschaft, Jugend usw. und das ewige Leben im Fleischwahngenuss durch Ärzte zu versprechen, was dem Kain den Leviathan zu mästen auch gelungen ist vergeblich zu begehren zu sterben in dem Uroborus von 4 Scheinsonnen dem dionysischen  Weltsinn oder Wahnsinn des Athamas der Dionysos-Stadt Halos zu verfallen.

Nun weiß man, weshlab dieses Welt und die Menschheit bei lebendigem Leib verbrannt wird nicht als das Volk des Herrgott ein neuer volkommener Menschen der christlichen Widergeburt aufzuerstehen  sondern ist asl dsa Hafenvolk der Sathana ihr vollendere Industrieleviathen.

Der Staat von akademisch vollenden Satana dem Bösen das Vollmaß von 666 Mater oder Meter einzuräumen, räumt daher dem Christen in diesem Land aif dem Circe-Marsfeld keine Existenzmöglichkeit mehr ein zu kaufen udn zu verkaufen die umzubringen die irh Bild des Tieres nicht anbeten. Die biblische Offebarung wird daher immmer wieder in seiner Richtigkeist bestätigt und somit auch darin diese letzte Schlagenbrut zu vertilgen die dei Satana des Stoizismus von Charles Darwin, Lukrez, Epikur  usw. der  vom natürlichen Mussgericht des Erlösungsplan Gottes mittels Plan- oder Sandkastenspieel kybernetischer Universitäten bestialischen entfesselten Mutter Natur des böseses Naturgeist des Naturgericht der Kali Gerichtshände ausgesetzt hat schon einen kleinen Vorgeschmack zu bekommen von den Feuertornados verzehrt zu werden. Dass diese Schlangenbrut der Sathana auf dem einen Bein der Tychos Brahe Hexer Säule mit dem Winkelmessinstrument auf dem Frontspiz von Johannes Keplers Rudolphinischen Tafeln die neue freimaurisch Grundlage der Astronomie von digitalen Winkel-Messinstrumenten zu bezeichnen noch existiert ist schon Teil der Gnadesfrist einer irrealen Geisterstunde.
So ein Weltsinn von extremen Schwachsinnigen die Natur anhand von Skalen der Reiz-Instrumente abzulesen Bruchstücan Bruchstück zu fügen Zukünftiges wahrzusagen macht die Vorvernichtung des Wasser der Lebenstaufe die halbmaterielle oder jenseitige auszugrenzende Wirklichkeit schon verbrannter, halbgescheiter Ärzte-Gehirne der Halbweltbildung aus nur digitale Bilder des Hüllsen- und Schotenwerk faktischer oder peripher äußerer Verödung oder innerer Verbernnung der spezifischen Kost gelten zu lassen die Seele zu verkaufen die höhere Welt drüben zu vernichten und somit auch die Gondel die unter diesem Ballon hängt, womit die nur noch fiktive Simulations-Existenz dieser kainitischen Schlangenbrutzüchtung von Ärzten sich in Feuer auflöst in dem Geistblächen oder Ballon feinde sich nur heisse Luft.
Gegen die Apokaylopse aus 7/14 Stadien der Schöpfung ausgenbrant zu werden, so dass von die Materie des stinkende Meterorstein des Artmis-Kult übrig bleibt auf die Sathana-Schöpfung zu bestehen, dass die Materie ihre Toten niemals zru Freiheit aufsteigen Lässt udn behält, was ja schon Hitler eine neue Schöpfung der Sathana durchzusetzen (da sieht man die freimauriche Bruderschaft der unterirdischen Schattenbilder en massen schunkeln, da die Hölle nur aus eine Galerie mutierender Fratzen des Rotationsprizip besteht  die kommen und gehen) verkündete, dass das Volk überglücklich sei niemals mehr wieder freien, glückseligen Geist zu werden. Diese Satane vollendeten Wahnsinns  haben daher keine Existenzbrechtung in der legalen Schöpfung des Herrgottes. Der üble Hafendreck die KLoake des Lola Shit des Professor Unratzu bilden ihre KNiefälle vor der Hure Bablyon zu machen sind daher die bekennden Feinde von Gemeinden der  rechtslegalen Schöpfung die auf den Nanen Christus getauft ist und hört.
Das ist eien Wirklicheit der Kriegsführung geistlicher Waffenrüstung die in ihrer Wirkungsweise des anderen Tod verkannt wird.
Dieses unterirdische STrömungsystems des Mänader-Gewürm von Riesenschlangen vor den CIA-Kino-Jesuiten-Kassenmagneten, deren Hauptgeschäft die Weltpolitik ust,  steht daher dem Heilprozess der einzig wahren Wesens im Universum alles in allem entgegen.

Der Autor lehrt daher die Wirkungsweise des verfältigen Herzmagneten gegen das dämonisch verkommenste Volksbrauchtums der Egomanie diese Baphomet-Templer-Sekte die in der Materie wirkende Kraft der zentrifukalen Abstoßung  (Zrikke des Baphomet um die sublunar onsambule weibliche Traumata-Dreierwelt des )O+ Merkurhandelstab) zu benutzen das Selbst (Cit) zu entfernen udn druch ihren Shit die Welt zu verkleistern die innere zentripedale Anziehung des Sattwa Buddhi von außen nach  innen das wahre Verstehen des Ausgewogenheit udn Vollkommenheit des einzig wahren Wesens im Universum zu zerstören.
Diese geschlossene Medium repulsiven Macht der Shudra-Hafenvolk die Bildung des Christentums zu verekeln und zu behindern wird gegen den Autor schon polizeiauffällig.

'
Baphomet. Das Bild des Tieres das schon von dem Temeperitter und dem Volk angebetet wird. Wir sehen hier den Uroborus-Sperrbezirk dieser Shudra Kaste zentrifugaler Kraft der Macht der Abstoßung aus der Magengrube des zurückstarrenden Gesichtsinnes.

Symbol der Industrie- und Handelskammer entsptrechdner Magengrube des Baphoment die das Bild des Tieres nicht anbeten im KZ der eurasischen Wolf umzurbringen.


Quake Arena III Symbol (Quakecon 2018) in Anlehung an Bahphomet und IHK einer Kolosseum-Simulation des Himmelsstierkunt der Hure Bablyon.


Die unterirdische Rauchsonne (Solar plexus) die die Kost und Assimilation einer anderen Spezies verlangt.

Symbol von Madakasgar der Herrschaft des kainitischen Matriarchat von Menschengestüte Babys für den Slavenhandel zu produzieren bei jedem Vollmond den Mann anzupissen die zuletzt die ägyptische Vorschule durchlaufen haben.

Wir sehen hier das enstprechen Matriarchat-Symbol der Industrie- und Handeslkammer des Marketing von Bauknechten die wissen, was Frauen wünschen die das Bild des Tieres resp. die dämonische Macht der Abstoßung  nicht anbeten durch staatliche Holocaust-Supervebrechen langzeitlicher volkstraditionellen Christentenverfolgung das Reich Gottes zu verdunkeln und zu vernichten die christlichen Märtyrer durch die Hexenjagd des Volkes umzubringen und wie alle Sterne mit ihrem Rattenschanz vom Himmel wie vom vom Markt zu fegen noch kaufen und verkaufen zu können bis auf die Sternchen des Hollywood Walk of Fame zu seelektieren.
Der Staat versagt daher in Bezug auf die geisetswissenschaftliche Grundlage des Legaitätsprinzip die Durchsetzungskraft der Außenfinsternssphäre oder Speerbezirk des Hafenvolksrevolution der Hure Bablyon resp. das organiserte Verbrechen zu fördern durch neuronale Netzwerk-Robustierung der Außenlebenssphäre mehr Huren , Freier und Lebemännder usw. zu finden kriminelle Umtriebe zu untersützen und ist nicht durchsetzungsfähig das Reich Gottes gegen seine Feinde zu verteidigen und zu schützen darauf zu bauen, dass sich die Staatsveberchen an den chrirstlichen Märtyer zur der Tortur des Martyrum druch die Koordination von Staatsanwaltschaften mit den Rathäusern ium die Kost der Biene ihre Opfer aus dem Honigtöphchen für diese Dämonen mit Honig zu betreifen aufgeschauelt werden können entsprechende Tsunamis zu schlagen.    
Diese Regierung von Kickstarter des Verbrechens die wie ein Krieg stets mit einer Beleidigung oder mit einer Erfindung beginnen ziehen und pflegen das Verbrechen daher auf wie eine Planze deren Wachstum und Entwcklung mittels Spionage-Mechanismen des Treibhauseffekt zu verfolgen dem Christen, das Wasser des Lebens und das Licht und somit auch die Luft zum Atmen usw. zu berauben.   
Die Akademikerr wie Staatsanwälte, Amtsrichter, Ärzte, Pädgogen  usw. die alle aus dem rotwelschen Revolutions-Hafenvebrechermilieu des Backfisch der frankophilen Enzyklpädisten-Aufklärung über die Genussfähigkeit das Bild des Tieres anzubeten nichts anderes kennen als die Hure Babylon anzubeten, so dass sich diee Verrückten sich daher mit ihrer Fee Morgane gut auskennnen,  dem  halbgescheiten Rotlichtmileu als ihr Trauminkubator oder Sathana-Brutkorb zu entsprechen, wo ihre Wurzeln liegen, sind entsprechen ihrer Herkunft die ihnen unter der Sohle und Fingernägel brennt etwas zurückgeblieben sich gegen die Intelligenz udn das Niveau des Christentum zu verschwören die mit der
Halbwelt oder Aschmittwoch-Vordreierwelt vormenschlicher Shakti-Genussgfäße nichts zu tun haben die schon als Vorstufe des Mahapralya oder auch Apokalypse genannt wie Ratten ersäuft und vorvernichtet wurden die halbmaterielle Bechaffenheit des Gehirn wieder zu verkalken und wie die schon die Flüsse trocken zu legen.
Wie gesagt, handelt e sich dabei nach dem Hochhsculrahmengeetz-Übereinkommen der frankophilen Revolutions-Enzyklpädisten die Enzyklopädien auf ihre geistige Behinderung abzufassen um eine Shudra kaste die in iihren eigenen Vektorraum verteidigen, was diesem Gewürm letzter unwirklicher Geisterstunde vor ihrer Ausbrennung noch bleibt dei Natur daher als komplizieter Computer von Psychologie-Mechanisman zu handhaben sich selbst in Grund  und  Boden zu verdammen.

Weshalb das der Fall ist, liegt an dem hermetsichen Grundsatz, wie oben, so unten. oder mit anderen Worten ist der Mensch das kosmische Abbild im kleinen Maßstab, was man dem kosmischen Abbild des Menschen mittels Nanotechnologie im Medien- oder Mikrokosmos zufügt, z. B. alle geistigen Bilder des Gehirns durch Hinrverbrannte auszutrockenen, da diese natürlich von einer wässerig Lymphe fludialer Konistenz sind meistens bei Ungeschulten vor dem geistigen Auge daher wider schnell zu verschwimmen doer astral zu wallen, da ihen das geistieg Licht für die Lichtlithographie beraut wurde,  das Jenseits zu vebrennen, wird sich daher auch im ganzen Kosmos des Großen Menschen zeigen und auf den Menschen zurückfallen.

Es handelt sich hier bei den Amtsstellen der Behörden um die vormenschliche-naturgiftige Halbbildung einer geisteskranken, halbgescheiten Ausprägung, da diesen wohlaufgemerkt nur die vormenschlicher Dreierwelt unter der christlichen Tür, welche mit dem Zirkel oder Sperrbezirk  von Bestien oder vollendeten Satane des Baphomet umschrieben wird mit Hilfe des Computer-Periskop als das Horror vacui ihres Vektorraums wahrzunehmen nur die bestialischen Bedürfnisse befriedigen von 3 1/2 Windungen der Drachenschlange der verpixelt-verrückten Unterwelten Windows des Riss im gefüge ihres Oberstübchen von Schlagengötter vers Tür unter dem christlichen Bindegleid der Türklinke beachten können denen daher die höheren 3 1/2 Welten des jenseitigen Oberbewusstseins oder Verstand für die immatreielle Sehe die innere Bilder des Geistes das Himmeslreich im Menschen zu verstehen absolut als wandelnde Computer-Larve oder Prothese fehlen.  

Einem  Straßenmeister wurde daher z. B. verboten Menschen die vorgeben sehr hellfühlende oder natursichtig zu sein - die ja manchmel wirklich zu dick aufschneiden, das das hellfühlende oder allwissende Gefühl einen Satta Buddhi zu bilden das Seelischpezifische des Atom über das Miasmas-Avidya Naturgift (Geforce-Nvidia = von Pixie-Verrückte ihre Begriffverwirurng der Assoziativmaschine zu stiften ) hinaus die Herrlichkeiten der Schöpfung des Herrn wahrnehmen zu können unter ihrer Shudra-Sohle zu zertreten nud aus ihre Luzifer-Regiment zu entfernen - überhauipt in Betracht zu ziehen, und das im 319. Jahr des aufsteigenden Dwapara Yuga , was daher an der Shudra Psersephone-Kore-Seemannskiste liegen muss (die nicht nur ein Koffer in Berlin haben), das schwer gestörte Verhältnis der Ministerämter von Minimalisten oder schwarzen Messdiener (
lateinisch ministrare ‚dienen‘ oder Ministrant aus der Mine mit dem minimalistischen Verstand einer Mücke)  gegenüber dem Christentum die zwei Schwerter und zwei Reiche des Augustinismus verdeutlicht um ein Drittes oder Viertes Reich zu erweitern.

Diese hochkriminell morbid-schwachsinnigen Missgeburten sich mit dem lieben Gott anzulegen haben nur einen Zweck die Außenlebenssphäre zu ihrem Sperrbezirk der Hafenfee Morgane zu robustieren die Durchsetzungskraft des Naturecht zu steigern die Schöfpung des Vektorraums  (Geforce-Nvidia das Pixel-Naturgift im natürlichen Naturgift des Avidya der Nanotechnologie jedes Atom als zu ihrem Circe-Cluster-Marsfeld der Schöpfung der Sathana angehörig zu versiegeln oder wie die Hansa zu beringen) die Holocaust-Schweverbrechen des Luzifer-Regiment an den Christen durchzusetzen und hermetisch wasserdicht zu machen das Wohlgefallen ihrer Sathana an ihrer Schöpfung zu erstreiten.

Es handelt sich also um die andere Spezies von Bethel-Missgeburten des Down Sydrom vom anderen Stern die versuchen zölibatäre Mönche der Religionswissenschaft herabzuwürdigen die alle  großen Religion auf die urchristliche Wissenschaft der Zenta Vesta im Urherbräischen oder Sanskrit der Hebraemiten wieder auf die Urschrift des Buch Henoch vereinen.
Diese Bethel-Missgeburten sind an die schwahsinnige Informatik von Bits und Bytes gebunden die einer gesitigen Lernbehinderung der Bevölkerung Rechnung tragen müssen
die wahre Natur auszuspionieren und auszugrenzen dafür die satanische Polarisierung von Mönchen zu betreiben sie alle zu verzehren. Der Schaden an der Seele die ganze Astralwelt  des Seelen- und Geisteslebens der höheren Natur dadurch asuzulöschen ist so immens, dass diesre der andere Tod genannt wird aus dem Buch des Lebens vertilgt zu werden, wozu eben der Wahnsinn dieses Volkes zählt in der Luftblase des Vektorraum der Eisernen Lunge noch das Restdasein ihre satanischen Restseelenatom (Naturgift Avidya) überleben zu können, da für diese Dämonen von Mönchen auch in der ganzen Unendlichkeit Gottes kein Platz mehr bis aufi ihre Restschlacke die mal ihre Seele war und auch das Feuer nicht mehr heilen kann kein armes Schwein finden lässt in das diese djummen Sprechmachinen des Stimmviehzeug von Vielvölker-Legionen fahren können anch Ablauf der Gnafenfrist als eine minderwertige Felhlentwicklung der Töpferscheibe aus dem ganzen Universum entfernt zu werden sie wie misslungene Abdrücke oder Gibsfiguren  zu zerschmeißen.

Das ist schon mehr als eklig schmacklos. schamlos und unanstänidig , wie diese verkommene Gewürm es wagt Mönche zu polarisieren, nachzustellen, anzumachen und herauszufordern, so dass adere diese schweren Psychopathen,  die den Sonderfall der kainitischen Rassenzüchtung akademischer Auszeichung von Spinner, Scharlatane, Trubildkünsler, krimineller Gehirne  bilden, gleich zurecht ummähen.

Die ganze Elektronik die jenseitige, feinstoffliche Anatomie des Lebensbaums oder Menora mit seinen Nadis neuronale künstlliche Intelligenz des für den gewöhnlichen Fachmann  der Artistenkaultät mittels Computerwissenschaft der suggestiven Propaganda-Massenmedienbeinflussung nicht erfassbare Jenseits von dem Speiseplan des Ätherleib (Linga Sharira) kausal zu streichen und aus dem Computer zu simulieren oder zu zauberen ist eine Verallgemeinerzungsform des Wahnsinns.
Dabei handelt es sich um die Kreation eines freimaurischen Kain-Sektengeist der Legalisierung des Konsums von Drogensüchte und Glücksspiele einer Las-Vegas-Schöpfung (= >Die Auen<, >
Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny< die noch als Urbild der von Menschen erstemals erbauten und vernichteten Kain-Hanoch-Stadt für das Wohlgefallen und Vergnügen der Sathana-Schöpfer einzustehen ihre babylonischen Runden drehen ) willlürlicher Abzocker, Glücksritter die Familie, Lebensbaum. Hausvater, Land usw. zu entwurzelendde Maschinen-Kreaturen zu bauen für irgendwelche Spulwürmer (Ascariasis) die in der Vernügungsmeilen der Häfen gespült werden, woran nur der Satan persönlich und seine Spießgesellen oder Philister ihre Vergnügen und Wohlgefallen finden.
 
Der mikrokosmische Mensch als makorkosmischs Ebenbild des Brahamloka lässt sich nicht simulieren.

Der Nervenleib (Paramaya kosha) bildet die Verflechtungs-Matrix (Joch) des
membris virilibus, solar plexus, cor, cerebrum mt dem Cyborg-Mech oder Organmaschine des Close Cycle Man  zu interagieren.
Im Durchschnitt benötigt der Menschen sieben bis acht  Stunden schlafen, womit wird ein Drittel unseres Lebens im Schlaf zubringen. Aber warum müssen wir überhaupt  schlafen? Eine Frage, die bis heute noch nicht endgültig geklärt ist –  fest steht nur, dass der Schlaf für uns eine lebenswichtige Funktion  hat. Doch nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Tiere ist Schlaf  von hoher Bedeutung: Denn obwohl es für einige Tiere lebensgefährlich  werden kann, legen sie sich regelmäßig schlafen.
Früher wurde das nächtliche Schlafen oft damit erklärt, dass der Körper  im Schlaf weniger Energie verbrauche. Doch tatsächlich ist unser Körper  nachts aktiver als man denkt, deswegen ist der Kalorienverbrauch im  Schlaf auch kaum geringer als tagsüber. Nicht nur der Körper kommt im Schlaf zur Ruhe, sondern auch die Psyche kann sich erholen.
Von einem Tieres wird nur dessen animalischer Nervengeist  allein nur in eine höhere Ordnung aufsteigen; der zurückgebliebene  Körper als ein Aggregat von unteren Naturpotenzen zerfällt dann wieder  und kehrt durch den Kreisgang genau wieder auf den Punkt zurück, der  sein ordnungsmäßiger Vorgänger ist.
In einem jeden Tiere ist schon eine mehr oder weniger ausgebildete Seele  wirksam zugegen, welche durch den sie allezeit umgebenden sogenannten Nervengeist  in ihrem Körper, der eine noch grobe Materie ist, wirkt. Und darin  unterscheidet sich auch so ganz eigentlich das Tier- von dem  Pflanzenreiche und noch mehr von dem Mineralreiche: daß das Tier schon  eine freie Psyche hat, während diese im Pflanzen-, und besonders im  Mineralreiche noch mit der Materie also verwebt und geteilt ist wie etwa  der Weingeist in der Traube, da auch jemand sehr viele Trauben  verzehren kann und nicht rauschig wird, während der Spiritus aus zwanzig  Trauben genügte, zehn Menschen zu berauschen.

Jeder Äther, als eine spirituelle spezifische  Flüssigkeit, wirkt auf den Nervengeist betäubend. So auch der Wein, das  Bier, der Obstmost und dergleichen noch eine Menge, weil in derlei  Flüssigkeiten die seelischen Spezifika schon freier und ungebundener  sind als im Wasser und in anderen ungegorenen Flüssigkeiten. Alkoholismus ist also die Sucht infolge der sehr schlechten Kost aus der Magengruibe den Nervegeist zu betäuben und schmerzunempfindlich zu werden  der auch in der Magengrube aus der groben Speise gebildet wird auf der Suche nach dem verlorenen Paradies.
Aber  natürlich im reinen Äther sind die seelischen Spezifika oder Lebenspotenzen schon nahe  ganz frei und können nur in einem festverschlossenen Gefäße festgehalten  werden. Wird ein solcher Äther dann durch das Einatmen in eine innere  Verbindung gebracht mit dem leiblichen Organismus, in dem der  Nervengeist waltet, so wird er gierigst von dem ihm verwandten  Nervengeiste aufgefangen und zur Sättigung der inneren Nervenkammern  verwendet. Chlorofom ist so ein Äther die den Nervengeist aus einzelnen Organe oder Glieder treiben können die dann unempfindiche werden oder aber amputierte Glieder behalten ihre Nervenfähigkeit (Phantomschmerzen); denn wenn diese Nervencluster auf eine plötzliche,  unvorbereitete Weise gesättigt worden sind, da werden sie eben durch  solche Sättigung wie ein Ballon aufgebläht und sind in solchem  aufgeblähtem Zustande keiner Reaktion, weder durch äußere Verletzungen,  noch durch innere Ergreifungen von Seite des Nervengeistes, fähig.
Da aber dadurch auch der Nervengeist seinerseits für  den Leib untätig wird, weil er sich ob der momentanen Übersättigung der  Nervenkammern außer Verband mit demselben gestellt hat – so wird die  Seele von dem Fleischdruck frei, da sie der Nervengeist in solcher Übersättigungszeit der  Nervenkammern nicht an dieselben bindet. Wenn aber aus diesem Grunde  dann die Seele frei wird, so befindet sie sich in der kurzen Zeit  solcher Betäubung der Nerven in jener Sphäre der Geisterwelt, die dem  Zustande entspricht, in welchem das (betreffende) menschliche Herz oder  Gemüt sich befindet. Man merke hier also auf, dass diese Seele im Zustand des dioniysischen Delirium Tremens keine Halluzinationen unterliegt.

Ist dieser Zustand ein guter, so wird die Seele sich  auch in paradiesischen Gefilden voll Seligkeit befinden. Ist aber der  Gemütszustand ein schlechter, so wird die Seele sich für den Zeitpunkt  der sogenannten Narkose (Betäubung, Erstarrung) in dem ihrem Gemüte  entsprechenden schlechten Zustande (Albtraum) befinden den Nervengeist zu der einer Maschine zu machen.

Da hier aber Seele und Nervengeist sich wie beim  natürlichen Schlafe noch im Vollverbande befinden und die Seele die  Formen ihrer Anschauung in den mit ihr noch verbundenen Nervengeist  überträgt, so kann sie sich dessen, was sie in der Geisterwelt sah, noch  recht wohl erinnern, während sie von dem Leibe – was unterdessen mit  ihm vorgegangen ist – nichts weiß.
Aus einem rein somnambulen Zustande des Schalfwandels aber wie auch  aus einem tieferen natürlichen Traumleben bringt die Seele darum keine  Rückerinnerung in den natürlichen Zustand zurück, weil sie da gewöhnlich  außer Verband mit dem Nervengeiste tritt und die Seele selbst kein Gedächtnis besitzt. Denn dieser bleibt in solchem  Falle im Verbande mit den Nerven, welche, weil sie sonst keine  Sättigung haben und gewöhnlich schwach sind, ohne den Nervengeist  alsbald sterben und sich auflösen würden, was natürlich dann auch des  Leibes vollkommener Tod wäre.

Aus diesem Grund ist der Schlaf unerlässlich das Nervenkostüm mit neuer Lebenskraft (Atma, Prana oder Odem) aufzuladen und zu erfrischen. Diiese unwillkürliche Schlafzustand des Nervengeist kann auch bewusst gemacht werden. Werden demzufolge auch die unwilllkürlichen Nerven (Nadis ) mittels Pranayama beherrscht den Zustadn des Samadhi (magnetischer Heilschlaf) zu erreichen die Nerven mit der allerbesten Kost allerzeugndes Lebenskraft des Honig-Nektar der Götter zu erfrischen, weshlab man von der Honey-Bee Scharmintelligenz der Artemis der Ehpeser und Omphalos (Brut- oder Bienenkorb der Juwelen-Insel Mani Dvipa = Manipura Chakra)  spricht kann für den Menschen der Tod und somit alles Leid, Krankheiten und Plagen aufhören zu existieren. Die Folge ist eine Verjüngunung der Hautzellen (Jungbrunnen der nicht umsonst Wasser des Lebens genannt wird).
Damit gehen natürlich Erkenntnisse einher hübenudn drüben ein vollkommener Mensch zu sein den Zustand von Halbmenschen zu vergessen nicht nur die Autopsie von Leberbeschauer der Auguren, sondern vor allem die geistige Anatomie des Menschen diagnostizieren zu können. Die Autopsie von Vivisektoren ist daher ein Wahnwitz von verrückten Ärzten der verkehrten Art von dem Weltsinn den Folgen der Erbsünde doer Büchse der Pandora zu unterligen und diese Plagen sterblich und felischbrüchung verwundbar geworden zu sein auf dem Weg der  Diagnostik und Autopsie des Cyborg-Gekörse von Ärzten den Close Cyle Man nur amputieren und das Innenleben durch den Anschluss an Apparate das Hl. Revier zu ersetzen und zu simulieren nicht heilen zu können in der Eisernen Lunge zu enden die echte Instrospektion, Metdiation usw. wei das allwissende Gefühl oder Bewussteins zu erhöhen zu lästern und verächtlich zu machen.
.
Bei der Äther-Narkose aber ist eben der Äther das  Substitut des Nervengeistes, wie beim natürlichen Traumleben der  Magegrubennäther aus den Speisen. Da kann der Nervengeist sich schon frei  machen und völlig allein der Seele zu Diensten stehen – woraus denn auch  die Rückerinnerung der Seele von dem, was sie in der Geisterwelt  schaute.

Darin aber liegt sehr leicht begreiflich der Unterschied zwischen diesem Ätherbetäubungszustande und dem sogenannten magnetischen Heilschlafe, in welchem die Seele aus ihren Leib  herauftreten von außen beschauen und in diese irdische Welt noch schauen kann,  weil der Nervengeist noch mit demselben verbunden ist (was aber bei der  Narkose, wie gesagt, nicht der Fall sein kann, weil da beide außer  Verband mit dem Leibe sind und dann schon eine Nachtoderfahrung nahe ist es nicht unwahrscheinlich eine Elfe, Engel zu sehen, wie auch etwa 80 % aller Bergleute bei den Kienspan-Bedingungen unter Tage diese Erdmännchen gesehen haben).
Die nachträglichen Wirkungen, welche der Narkose  mit der Zeit hie und da bei einem oder dem andern Menschen folgen, sind  denen gleich, welche jedermann bei den in Kerkern Gefangenen leicht  entdecken kann. Diese wünschen nichts sehnlichster als die Freiheit; und  wenn es einem einmal gelungen ist, aus einem Kerker durch irgendein  Loch zu entfliehen, und er wird aber wieder eingebracht, so wird er darauf noch einen desto größeren Wunsch in sich hegen, sobald wie nur  immer möglich wieder aus dem Kerker zu entfliehen.
Dasselbe Bedürfnis wird auch der Seele durch die Äthernarkose eingepflanzt. Daher wird bei Menschen sich in gewissen Perioden diese Seelenentwischungslust unter manchen konvulsivischen  Zuständen wiederholen, und das besonders bei Nervenstarken, obschon  davon gerade auch nicht alle Nervenschwachen ausgenommen sind. Gegen  dieses Übel kann dann der Somnambulismus und besser noch eine vollgläubige Handauflegung mit Gebet und Fasten als heilendes Gegenmittel angewandt werden. (Aus diesem Grund wirken mancher CIA-Kino-Jesuiten-Spiritismus oder Hokuspokus primitiver Naturindianervölker etwas merkwürdig gespenstig, da diese den Nervengeist nicht bewusst schulen und kontrollieren und zumeist nur mit Hillfe von Peyote-Hexendrogen oder Hollywood-Hexendoktoren ihre Lunacy-Wurzel-Effect des Somanmbulismus der Doktor Caligari anheizen können von diesen Spulwürmern befallen zu werden). Am besten ist es natürlich dem Drang nach Freiheit mittels Wissenschaft des HL. Atman nachzugeben die Seele von den irdischen Banden, Ballast und Druck freimzumachen wie die Dioskuren Pollux udn Castor ein Bewohner zweiter Welten zu werden. Dies sonach zu der beruhigenden, gründlichen  Wissenschaft des Hl. Atman über die natürlich-gute Sache des sogenannten  Schwefeläthers.
Jakob Lorber >Himmelsgaben< 2.470228.14. > Wo Ich dabei bin, da schadet auch das Gift der  Hölle nicht, geschweige dieser Äther, der natürlich-gut ist und im  gerechten Gebrauche gut sei! – Amen.<
Das ist der Grund, weshlab Paulus den Biß einer Gifthschlange überlebte, da es dem Goethe-Artemis-Kult um die Kost geht die zur Unsterlichkeit führt.

Diese wahre Wiissenschaft des Hl. Atman nennt man daher die Pneumatik.   Das beste Heilmittel gegen die Querschnittslähmung von Cyborg-Ärzte in ihre m Sizilianischen Bullen des Water Boarding zu verschwinden. Die müssen geistesgestört sein ihr Heil in der Maschine einer sehr schlechten Kost und Ökologie der Dürre des unfruchtbaren Lebensbaum zu wähnen, die nicht den Verstand besitzen zu begreifen, weshlab auch bei Gott und bei der Selbstvergöttlichung der Eingotteinheit die Naturgesetze nicht allgemeingültg sind dem nichts unmöglch ist. Das ist daher schon eklig wie die Erde sich in Todesbanden uim Würgegriff dieseser Spulwürmer windet und wehrt.

Wie gesagt, tritt nach dem kanonischen Krichenrecht der Staat und das Volk der frankophilen Hafenrevolution nach den Psychiatrie-Therapeuten-Übereinkommen die Religionswissenschaft und die Ausübung der Religion als eine Form der Geisteskrankheit zu therapieren die nach den frankophilen Enzyklopädisten der Computerwissenschaft definiert ist, dass alles was über das genormte DIN-Fassungvermögen der Kali Yuga Shudra Kaste, welche den Einfluss des geistig behinderten Machine Learning die Lernbehninderten wie Ärzte usw. auf den Intellekt zu bestimmen nur zu 1/4 des vierfältigen Herzens mit dem Computer-Gehirn erfassen zu können das wahre Verstehen des Reich Gottes als geisteskrank auszumerzen, so dass das verkommene Hafenvolk oder Seewölfe en masse den Mönch wie der Autor als potentielle Gefahr von Psychopathen foppen, so dass dieses Foppgeister-Psycho-Terrorvolk  die bekennenden Uni-Dämonen oder Psycho-Terroristen auffällig als schlimmste Psychopathen-Pryromanen oder volldendeten Satana-Dämonen von Mönchen in Erscheinung treten mit deren Egomabie der >reinen Blut< Ärzte-Ideologie das höhere Überselbst der wahren Gottesnatur druh einen wahnsinnigen Einfluss ohne SInn, Logik und Verstand ihre Verwirrung der Sphinx zu stiften die Anziehung des Sattwa Buddhi die Hil. Schriften verstehen zu lernen zu entfernen mit denen alle Religionen der Himmelskunde ihrer Erfahrungen mit dem Luzifer-Voksregiment gesammelt haben die Hl. Schriften zu erfüllen.

Diese tritt als Macht der Abstoßung von in der Materie oder Meter fixierten Teufel (Materialisten des Kali Yuag Zeitalter) in Erscheinung die in der Materei waltende Gleichgewicht der zentrifugalen und zentripedalen Kraft nach den physiaklischen Psychiatrie-Übereinkommen der frankophilen Enzyklopdäisten, dass eben in der Matrie ihre Alma Mater oder De-Meter, De-Lila Glückspiel der Maya nur diese phykalische Sprengkraft der Satana-Bombshell-Kinetik walten würde dieses Gleichgewicht druch Anwendung der heimmelsmeschainsichen Ballsitik zu vernichten, dass über die Materie oder Köpfe der Materialisten nichts mehr hinasuwachsen dürfen, was diese Robespierre noch nicht geköpft haben.   

Der Begriff die Bevölkerung in 4 Kasten nach den 4 Menschenzeitalter einzuteilen, wobei die Kali Yuga Shudra Kaste das Metermaß von 666 pysikalisch-technischmediznisch vollendeter Satane darstellt, deren Macht der Abstoßung aus der Magengrube  die Spitze der Nahurngskette des Industrieleviathan um die Kost der Unsterblkeit anzuführen, was den zweiten Tod noch druc die Auferstehung des Phoenix aus er Ache diese seelisch und geistig toten Menschenmaschinenen- oder Menschenlarven-Psychopathen das Imago der Biene aus Ephesos überleben wird,  ist eine Erfindung des ersten Stellvertreter Gottes auf Erden Kinkar der Kain-Hanoch-Stadt.
Als wissenschaflicher Begriff tauchte die Bezeichnung Kain oder generell die Kainiten als >Rasse< in Bezug auf Menschen das erste Mal 1749 in einem Werke des französischen Biologen Georges-Louis Leclerc de Buffon auf diese als geeignetes ZUschtexemplar der genetischen Biionik zur Grundlage des perfekten Soldaten oder vollendeten Satan zu machen die Schlange zu mästen ihre Größe  der Schlange darin zu wähnen dem Herrn alles in allem zu trotzen,
Daher ist nicht zu leugnen, dass die moderen Wissenschaft auf das Kain-Hanoch-Stadt-Konzept der kainitischen Rassenzüchter und der Einteilung in 4 Kasten basiert. Dass die moderene Genetik gezeigt hätte, dass dieses Konzept der kainitischen Menschenrasse keine naturwissenschaftliche Basis hätte wäre daher paradox, da diese ja die naturwissenschaftliche Technologie-Genetik-Basis der Sündflut und Erbsünde die der Kainiten bildet. Es ist daher durchaus richtig, dass die >Weiße Rasse< den schwarzen Kainiten überlegen ist die in die Engelschöpfung des Abel zurückgetrete sind.
Es ist zwar richtig, dass all die außerlichen Unterschiede, wie Haut- oder Haarfarbe nur Anpassungen an unterschiedliche Klima- und schlechte oder gute Kost vom Geburtsdort abhängig sind, was sich in der 12 Typenlehre des Zodiakus ausdrückt, wie auch die Qualität des Weinberg von dem Klima und Arbeit am Weinberg ein guter oder schelchte Jahrgang Wein abhängt.

Die Natuwissenschaft basiert daher auf die Ärzte-Ideologie von dem >reinen Blut< des Egos. Die Vermischung aller Rassen muss daher von Übel sein, da das Ideal die Rassenmerkmale in dem  kosmischen Großen Menschen kosmischen Christus-Bewusstseins des Brahmaloka zu veredeln grenenloser Aufwärtsenwtclung der Ascensio Domini besteht, wo alle äußerlichen Rassenmerkmale des  von Ort und Zeit abhängigen Ich-Wahn verschwinden, kann nur durch das reine Überselbst (Sat-Sattwa-Buddhi-Citta) der Selbstopferung und Selbsterlösung selbstloser Hingabe an Gott erreicht werden.

Das ist jedoch nicht das Ziel der Naturwissenschaftlicher sich der Egomanie ihrer Sathana-Leit- oder Dialichtbildschöpfung digtalder Sathana-Schöpfung hinzugeben. Die Definition von alles speichernden EDV-Datenbanken den menschlichen Nervengeist mit Datenmüll von Verrückten der Bezeichungsweise die nur auf ihre satanische Natur in der willkürlich abgesprochenen UNi-Sandbox von Sperrrbezirken der Vergnügungshäfen des Professour Unrat ein satanische Schöpfung zu errichten (Tic des Tourette-Syndrom) an deren Rotlitmilieu ihre Sathana, Blauer Engel oder Lola Lola  den menschlichen Nervengeist definitiv zu terrorisieren von der Wolke des Gehin nur das verlängerte Rückenmark des Tieres von 5 Ringen des Sacrum als Blitzkanal der Abspannung von Fremdsteuerungsmechanismen gelten zu lassen alle Daemon-Server-Cloud des Gewürm zu bezeichnen in Anlehnung von Regenmacher des Dämon-Baal-Kopf der Sphinx das Gehirn als Wolke zu Asche (Urna) mittels des Hydria-Kosmos auszutrockenen aus allen echten Wolken der Kriegssphäre der elektrischen Kllima-Eigenschaften >Wütenden Heeres<  zu fallen.  
Die Bezeichnung der Datenbanken des Windwos-Periskop-Rahmen militärischer Kriesführung des Gleischgewicht des Schreckens als Clouds ist daher eine religiöse Bezeichung von Freimaurer-Sektierer. Somit ist die Ursache der Apokalpytiker etwas nachvolziehbar, dass es sich bei dem Windows-Rahmenwerk um den Ausblick von digitalen oder kranken Verbildungs-Gehirnen  einer Klima-Kriegssimulation handelt das Jenseits (Sphäre Bhuivarloka von Blitz und Donner) zu simulieren aus dem ihre kybenetischer Fremdsteuer-Psychologie-Mechaismen auf der Wolke Nr. 7 erfolgen.  
Deren Wissenschaft basiert daher auf den Egoismus der Kain-Rassenlehre von dem  reinen Ego im reinen Blut ihre Opfer in ihre persönliche, subjektive Hölle zu ziehen, da dieses zeitliche Ego im Blut gebildet von Äußerlichkeiten von Teufelsanbeter des Außengeist im Gegensatz zum unsterblichen Selbst das Hekate-Reich ihres Minerva-Ampel versus Triguna natürlich nicht allgemeingültg sein kann.

Bei diesen Ausführungen über die Kainiten des Kult der schwarzen Magie bleibt es natürlich nicht aus, dass die Pobeleherrschaft der Hafenvolksrevoution aus dem Sperrbezirk der Sathana-Antigenesis einer anderen Spezies (Genesis-Gestaltswandler Genetiker den menschlichen Keimling oder Geistbläschen zu vernichten, da bei der Transmutation der Seele durch die Kryptozoologie der CIBA-Ärzte, da erst die Seele bei Verlust der menschlichen Gestalt verloren ist, weshalb diese Ärzte lt. CIBA-Foundation auf die Endgültigkeit des Hülsen- und Schotenwerk  von Gerippe der Skull and Bones Freimaurer-Uni-Sekte ihres eigenes >Mussgericht< der schwarzen Artemis-Kali Gerichtshände beharren die menschliche Gestalt oder das Gottes Ebenbild des Brahmaloka zu vertieren auf das die Endgültigkeit und Unverädenrlichkeit der Naturgsetze  der digital  keybernetische Ist<>Soll-Messwerte von faktischen Reiz-Instrumenten zu beharren mittels Mängelprothesen an diie menschlcihe Form der Zahl der Ordnung  der Seele ihre letzte Rettung der den Dämonen zu berauben  die 24 Ältesten oder 24 Grundursachen der Geneiss-Involution  vor dem Thron die Gottheit zu vernichten) den Massenaufstand probt den Autor zu köpfen.
Dabei stören sich vor allem die Schwarzen an den Ausführungen des Autors die als Vielvölker der aurasischen Sündflut-Wolfssee überlender Kainiten oder Drachenzähne vor allem in Kolchis  udnBabylon des schwarzen Nimrod und Tammuz neu formieren konnten ihre Marken oder Totenköpfe zu setzen.

Der Autor stellt das Massenphänomen der Dementia Schizophrenia hinaus, dass diese Staatsanwaltschaften, Amtsgerichte usw. der freimaurischen CIA-Jesuiten-Universitäts-Übereinkommen die Bildungs-DIN-Standards nach der frankophilen Hafenrevolution die geistige Behinderung der Halbwelt ihrer Sperrbezirke nach der frankophiler Enzyklopädie zu verteidigen ihren Industrieleviathan  mit christllichen Märtyrern zu speisen auf eine krimiinelle Eigenart einer anders Spezies des im Blut feindlichen Egomanie in Bezug auf den Sideral- ode Nervengeist geistig halbgescheit sind die Bezeichung durch Fakten auf ein kybernetisches Kalkül von verbotenen Wahrsager, Mager, Zauberer, Kristallkugelseher der Peripherie zu stützen die Dursetzungskraft der Periphere oder ihrer Außenfisternissphäre mit dem Ärzte-Knittel wirlkürlich ihrer Sathana zu gefalllen und zu diensten ihren Ahn-, Weltsinn oder Außengeist gegen das Reich Gottes durchzsusetzen, da sie über ihr Feindbild oder Beuteschema des  Hl. Revier ansonsten nur Mutmaßungen aus dem Vektorrauum ihrer eigenen Schöpfung ihres lernbehidnerten Chip-Kalkül -Simulationsabsprache von vollendeten Satane über das daher simulierte Hl. Revier anstellen können durch diese Verbrecher die fehleden Fakten und Akten zu manipulieren. Diese bilden daher die minderwertigen psychiatrischen Grenzfälle auf den Intellekt die dem staatlich organisierten Superverbrechen der Hafenrevolution eigentümllich gesetzt sind. Man bei daher von der gesitigen Behinderung einer lernebhinderten  Suibspezies ausgehen.
Da dies andere Spezies, die nicht zur menschlischen Genesis von 7 chöpfungstage und 7/14 Stadien der Schöpfung zählen aus allen 7 christlichen Gemeinden apokylaptisch ausgenbernnt zu werden, sich mit der christlichen Lehre anlegen die Apologetiker oder Apokaläytiker die dden fgreien Geist noch offenbaren im Auftrag der Regierung  nachzustellen und umzubringen, handelt es sich um rechtlose Schwerverbrecher die unter das kanonischen Recht fallen dieses Gewürm unter dem Brennglas zu verzehren.
Für diese Dämonen des Christentums stellt der Hydria-Komos der Narrenmeinschaft der Erbsünde oder des Weltsinnes die CSF-Stimulanz der Cloud-Internetz-Daemon-Server einen Blitz ihrer Befreiungschläge durch das auf allen vieren kirechende, verlängerte Rückenmark zu jagen die Mönche und auch betagte Mütter möglichst so hart wie es geht zu foltern und durchzukopulieren die für das Marketing der Impulware die unerwünschten Apokalyptiker bilden das Bild ihrer Tierherrin nicht anzubeten umzubringen.
Das Volk das diese Bestien üner die Wletraumagentuern die menchliche Gestalt nach dem Ebenbidl Gottes so zum phsyischen und psyhsichen Krüppel zu schalgen wie das nur Dämonen vermögen sich im Spiegel nicht mehr wiederzuerkennen, dann muss das Volk  nicht weniger wahnsinnig sein diese  Sathana-Genese zu wählen sich davon wissenschaftliche Steigerung ihrer Genussfähigkeit ihre Feinde usw. zu verspeisen mehr Orgasmen, Huren, jungendliche Kraft, Macht, Reichtum usw. zu versprechen.  

Die BGH-Richter beteiligen sich daher an diesen grundlegenden LSD-Contergan-Holocaust-Verbrechen von Käfermacher des deutschen Hartmannbundes der CIBA-Foundation phamarzeutischen Industrieleviathan von Hexendoktoren der kainitischen Rassenzucht (schwarze Tamas Tanmatra Tantriker-Pol der unfruchtbaren Antigenesis des Hexensabbat der Hure Babylon des Karnevalsvolksbrauchtums der schwarzen Magie ) gegen die Überlegenheit des  Weißen Mann oder Christen einen erbitterten Krieg zu führen, die christlichen Märtyrer wie der Ritter von der traurigen Getstalt Don Quijote rechtlich durch Verbrechen zu benachteiligen den ganzen Staat in die Schalen des Zorns zu werfen und ihrer Tortur oder Läuterungs-Masche gegen die Riesen der dramaturgischen Hollywood-Effekt-Windmaschine der Moulin Rouge antiker Tragödienchter vergeblich zu kämpfen die Heiligen durch die künstliche Computer -Intelligenz des Nürnberger Trichter lt. Apokalypse alle zu besiegen an den christlichen Martyrium ihre Exempel zur Abschreckung des Volkes zu statuieren, nur die Dinge der Sperrbezirke anzuziehen die ihrer Tuerherrin Lust und Vernügen der Willkürherrschaft an der verbotenen Frucht der Erbsünde des Ahnerbe der Schlagenbrut breiten.  (>Was frisst die Kuh, was scheißt die Kuh? - Heu, Heu, Heu<; > Was die schwarze Kuh scheisst, das nimm.: Vom Aberglauben, Heilen und Besprechen im Spreewald Gebundenes Buch – 2. Mai 2001).
Der Schlachtruf des Narren- oder Kirmesvolk >
Zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi< kennzeichhnet die Windows-Klipp- oder Winkelschule von Ärzten den perfekten Soldaten der gekreuzten Skull and Bones auf die Hinterbeine des Hysteria-Himmelstierkult der Hure Babylon der an den Zeitschwellen den Riss in der Schüssel oder im Gefüge der neu zu flickenden Artemis-V-Schenkel symptomatisch-fremdgesteuerten Hysteria-Stamepede zu stellen , indem die Ärzte lt.  1. Petrus 5,8 die Herde imittels Massenmediensuggestion in Panik zu versetzen alles umzumähen von 4 Haken der Nanotechnologie-Bezeichungen die Winkelzüge der Gottheit noch nachvollziehen und durch die Spitzeldienste der Universitäts-Internet-Narrengemeinschaft der >Wilden Jagd< von Sturm- udn Regenmacher des Klimas begegen zu können die Großen der Erde weit von der Herde wie ein Löwe in Schawrzen Rotten oder Rudeln in Hysterie zu hetzen und zu reissen, das für diese Narrengemischhaft unheimliche mündige oder autonome, unabhängige Intelligenz und Niveau der wahre Natur der Dinge der Überselbstentwicklung oder Selbstvergöttlichung unter der Fußsohle des Gewürm der Selbstmordsekte der Shudra-Vulkan-Kaste sich in der Kelter ihrer dionysischen Weinmost  selbst zu zertreten. Darunter versteht man das Diogenes-Garfass des stoischen Humanismus des Naturgiftschule von der animalisch-sideral reinen Blut- oder Bergader des Wahnsinns- oder Weltsinnes auf das Naturgsetz der Erbsünde oder Büchse der Panodra zu beharren ihre Größe in den Plagen zu wähnen der wahren Heilnatur der Dinge in allem masochistisch-weiblich-zänkisch widersprechen zu können ihre akademische Verwirrung des Baal-Kopf vormenschlicher Shakti-Gebärgefäße von geistig bis auf die eine Facette eines Chip-Kalkül simuliert verwirrten Genussmenschen zu stifen auf den Pudels Kern zu kommen, die 4 Tiere unter der Herrschaft ihrer Tieherrin zu stellen, die von dem Ballast der Materie erlösende Vision Gottes von Hesekiel 1, 4 ausschließen den Ballon durch die Gondel nach unten in den Abgrund des Scheol der Cocytos-Cogito-Brain-Trust-Kartesianer von Dantes Nürnberger Trichter des Vulk-Volk-Wolf  sich auftuenden Erdspalte (Vulf, Vulva des eurasischen Fenris-Wolf  der Kapitolinischen Wöfin oder Sesam öffne dich) anderen Tod des Vulkanus ziehen zu können ihre Hölle schon bis in 15 km Tiefe aufzubohren, so dass an dem Canis lupus die Feuerprobe auf Lupenreinheit der JHWH-Krsiall-Linse gemessen wird, wer die 4 Tiere um den Trohn Gottes oder die Qudriga auf dem mitten im Raum in Ost-West-Richtung befindlichen Brandenbuger Höllen-Tor des Tempelhof an Intrigen geschieterter Baphomet-Tempelritter der Libitina oder Stella Martuna Matura den Hekate-Schlüssel zum Abgrund zu erkämpfen die E.T. nach Hause telefonierenden Exoten in die menschliche Ego-Blutlinie zu ziehen beherrscht von krummen Hunnden die ewig Leben und noch einen Platz in der kleinsten  Hütte finden wollen. (Sinn von Kämpfen in dem Kolosseum von Rom oder Quake Arena III - Quakecon 2018 der Quaker die Christenverfolgung im Kolosseum von Rom zu emulieren).   

Der Autor wohnt hier in dem konspirativen Wohnungen von Studentwohnheimen nahe dem Campus die ihre schlagenden Verbindungen der Universität zu der Stadt spielen lassen, da dieses Physik-System ein offenes Kasten-KZ von vertriebenen Bevölkerungsverschiebungen (Migrationssoziologie) darstellt, da die Shudra Kaste, welche im Brahmaloak die Schlangenfüße drastellt nicht zum Kopf der Brahmanen oder Christen gemacht werden können, die auch die Wesites des Autors besuchen, da der Staat mit diesen konspirativen Umfeld wie schon Hilters Anhänger von SS-Ärzten systematischer Vernichtungsolitik des Christianisierung  mit dem eurasischen Wolf kooperiert. Das sind daher die schwersten konspirativen Terroranschläge mit ihrer Sathana oder Alama Mater als Uni-Schöpfungsmutter das Meter ihrer Hafen-Sperrbezirke oder Campus mit den Dufmarken oder Verbotsschilder-Wald abzustecken,  das Leibeigentum ihrer Sathana wie mit Softairpistolen oder Davidsstern farblich zu bezeichnen und zu markieren , berüchtigter Häfen, Ghettos und Sperrbezirke, die daher auf das Hl. Revier von jedem noch freien Geist mittels heimtückischster, willkürlicher Terroranschläge des konspirativen Universitäts-IT-Netzewerk den Besitz ihrer Tierherrin mit ihren Malzeichen zu bezeichnen das ganz verkommene Dämonenvolk des Sathana-Uni-Kult auf das erpicht sind, was noch der legitimen Gottheit angehört,  da sonst alles zu den Exkremten des Augiasstall ihrer Tierherrin zählt, zu bezeichnen der die Sathana und ihrer Schlagenbrut aus den Häfen den Laufpass gab und aus dem Himmel und Paradies warf und  durch die einleitende Sündflut vernichtet und Frauen die man fallen lässt mutieren zur Bombhell.  (Jesus Sirrach 25,17-34). Das sind Motivationen einer staatlichen freimaurischen Volksbrauchtumssekte von  zu den Exkrementen  zählenden Universiäten des Professor Unrat die auf das Periskop des Windows sehen die dem fleischverbundenen Sehen nach materiell, dem daher zu zerstörenden und digital zu verdunkelnden Wesen nach aber ist auch die hartnäckigste, verstockteste  ihrer Seelen-Materie geistig, das Christentum nach althergebrachter Tradition eines konspirativen Hafenvolkes daher das seelischspezifische Atom stoisch zu vernichten nichts anderes mehr zu finden  als dies Epikureer von Dino-Exkremente des Todes den stinkenden Shit ihrer Tierherrin zu genießen, was der schwarze Apis-Stier scheisst.  
Wir wissen daher , dass die für alle sichtbare Matiere oder Mater die vom bösesten Geist losgelöste Seele der Sathana ist ein  vollkommen neuer Mensch werden zu können der diesen bösen Volksgeist und ihre Hähne  überwindet die auf ihren größten Misthaufen am lautesten krähen. Dabei ist die Internet-Spionage-Ideologie so leicht durchschaubar.

Jakob Lorber >Großes Evangelium Johannes< Bd. 2, Kap. 72.4 über den Professor Unrat der Kirche der rotwelschen manischen Rotlichtmileu-Sprache (sprich-Chip-Maschinesprache-Kalkül) des Blauen Engels ihrer Lola Lola Backfisch  eine Kapelle zu stiften: >Sage Mir: Was würde denn ein Vater zu seinen Kindern sagen, so diese dumm genug wären, aus den Exkrementen  des Vaters ein fliegengroßes Häuschen zu erbauen, oder auch größer, und  möchten dann eben aus des Vaters Kot ein Bild machen, das den Vater vorstellte, und wenn das alles fertig wäre, sich dann vor dem Kottempel  auf die Knie niederwerfen und ihren Vater also verehren und anbeten? Was  würdest du tun, wenn deine Kinder dir so etwas täten und, so du ihnen  so etwas auch als dumm und säuisch und deiner völlig unwürdig verwiesest, sie aber dennoch desto eifriger um den Drecktempel kröchen  und dein Bild aus gleichem Stoff verehrten, ja sogar wider deinen Willen  ihre mitunter vielleicht doch etwas heller denkenden Brüder mit Strafen  auf Leben und Tod dazu zwängen und von ihnen noch eine fromme Steuer  verlangten? Sage, was würdest du da tun? Könnte dich solch eine über  alle Maßen schweinisch dumme Verehrung von seiten deiner Kinder  erfreuen?<
Die die Materie oder den Shit aus der Kloake ihrer Hafen-Lola in den Mittelpunkt der Forschung gestellt haben, was immerhin alle Universitäten weltweit ausmachen der Hure Bablyon  hinten hineinzukriechen , gilt defiitiv als epikureische Lehrsäue.
So verkommen Säue fasst der Religionswissenschaftler doch gar nicht erst an. Der Arzt oder BGH-Richter usw. scheisst daher noch in die Windeln.  
      
Dieser Staate ist daher in dem Kriminalfall von Superverbrechen kranker oder behinderter Gehirne dieser historisch verbürgten Motivation von Holocaust-Verbrechen der freimaurischen Hakenkreuz-Balken-Winkelzwangsschule-Ideologen des Vater aller Lüge verwickelt, dass sich die Planken nur noch so verbiegen die Argo Navis dem Steuermann Canopus nicht anvertrauen zu können in dem verruchten Hafen Canopus des Nil-Delta-Flügel vor Anker zu gehen dem Totenschiff die geistige Steuerung zu berauben, da der Kapitän Schiffsführer und Priesterkönig in einer Person ist der Ehebünde schließen und taufen und Kielholfen darf als die letzte Bastion des Pater familias, Geistheiler oder Hausvater, bei dem der Schiffsarzt nichts mehr zu melden hat.

Jakob Lorber >Großes Evangelium Johanns< Bd. 4, Kap. 34.1: > Sage Ich: „Mein lieber Freund! Deine Ansichten gefallen Mir ganz gut, und der heilige Vater im Himmel hat stets eine rechte Freude daran, wenn Seine Kinder sich mit Ihm weise beraten; aber es sind gewisse Dinge, die einmal so sein müssen, und es muß dies und jenes zur Erreichung eines bestimmten Zweckes also geschehen, wie es geschieht, ohne das der Zweck unmöglich erreicht werden könnte.
[GEJ 4.34.2] Daher gibt es von Gott aus ein zweifaches Gesetz. Das eine ist ein rein mechanisches und heißt ,Muß!‘. Aus diesem Gesetze heraus gehen alle Formen und deren Gliederungen, nach denen sich dann die Tauglichkeit der Form erweist; an diesem mechanischen Gesetze kann ewig kein Häkchen verändert werden. Das andere Gesetz aber heißt ,Soll!‘. Und diesem allein gilt die Lehre des Lebens!
[GEJ 4.34.3] Nach dem Gesetze des Lebens kannst du alle Häkchen des Ganzen vertilgen, zerstören oder gar vernichten, so macht das eben soviel nicht und ist eins; was da frei werden soll, das muß auch schon in seiner ersten Entwicklung frei sein! Verbildet es sich auch ganz im freien innern Sein, so kann es darum das Mußgesetz über sich doch nicht aufheben; in der Form aber liegt gleichfort der Keim, der von neuem wieder zu treiben beginnt in der rechten Ordnung, das in der freien Lebenssphäre Verdorbene wieder ergreift und in die rechte Ordnung herüberzieht.
[GEJ 4.34.4] So siehst du Völker auf der Erde in aller Verdorbenheit stecken, was die Seele betrifft; aber ihre Gestalt bleibt, und so du sie ansiehst, mußt du bekennen, daß es Menschen sind. Ihre Seelen zwar sind verzerrt durch allerlei Lügen, Falschheit und Bosheiten; zur rechten Zeit aber lasse Ich irgend mehr Wärme in den Lebenskeim dringen, und er fängt an zu wachsen, verzehrt die alte Unordnung der Seele wie die Graswurzel den auch schon faul gewordenen Wassertropfen, und es geht dann ein ganz gesunder, lebenskräftiger und in allen Teilen reiner Grashalm mit Blüte und Samen hervor.
[GEJ 4.34.5] Aus dem Grunde sollet ihr nicht und nie über ein verdorbenes Volk ein zu hartes Urteil fassen! Denn solange die Form bleibt, bleibt auch der reine Keim im Menschen, bleibt aber der, da kann auch noch ein Teufel zum Engel werden!
[GEJ 4.34.6] Gewöhnlich sind irrige Lehrer, Herrsch- und Habsucht einiger Mächtigeren und eine zeitweilige Besitznahme von bösen Geistern, die das Fleisch und den Nervengeist der Menschen beschleichen, die steten Ursachen der Verderbung der Menschen und ihrer Seelen. Aber von einer gänzlichen Verderbung etwa auch des innersten Lebenskeimes kann keine Rede sein.<

>Aus dem Grunde sollet ihr nicht und nie über ein verdorbenes Volk ein zu hartes Urteil fassen!< Die Bezeichnung Dämon ist hier nicht aus der Luft gegriffen durch ein weltumpannendes Netzwerk wie aus der Magengrube oder Abgrund  zurückzustarren. Wer so massiv die menschliche Gestalt aus der Hysteria angreift wie die Ärzte des Close Cycle Man, Sourcer Man, Cyborg Insekten, Tiere und Maschinen sprechen zu lassen  das Wort Gottes durch Unzurechungsfähige zu verhöhnen den inneren Lebenskeim des Menschen zu treffen, zu verderben  den zweiten oder astralen Tod mittels Brain-State-Machine zu simulieren das wahre Verstehen der Natur zu unterbinden, so dass die Bildunsgstandards die das halbgescheite Personal von Universitäten setzen das organsierten Verbrechen des Rotlichtmilieu der La Marseillaise die Abszockerkulisse repräsentieren das natugiftige Gewürm zu mästen an dem  die der Alma Mater oder Satana als  ihre Kinder der Welttiefe des Tataros wohlgefällt, ist mit der frankophilen Revolution der Wahnsinn der Volksdämonologie des Goethe-Artemis-Sektenkult frisch ausgebrochen. Die Universitäten lehnen daher die Logik und Vernunft der wahren Bildung des Sattwa Buddhi noch zu etwas Licht zu kommen grundsetzlich ab nur das kopernikanische Licht das  die Lochkamara der Kartesianer in den scharezn Kasten der Black Filmbox der Hollywood-Visionen einfängt gelten zu lassen das im Menschen leuchtende elektrische Licht des Jehova von 5 Auren überall druch die Abspracen des anderen Tod von paranoid schizophrenen Ärzten des Hartmannbund astral auszulöschen.  Das sind so schwere Angriffe auf die Religionswissenschaft druch pschisch kranke Gehirne die weitere substantielle Existenzgrundlage der Menschheit essentiell in Frage zu stellen. Das sind demzufolge Sturm- und Regenmacher asu dem Brunnen oder Bullauge zurückzustarren schon alle Wasser des Lebens durch die Dürre des Weltbrand in Gang auszutrocknen.

Die staatlichen Justizbehörden sind dieser primitivspiritistischen, okkulten Waffenrüstung des Volksbrauchtum von Naturvölkern der Alma Mater Universität, da selber Teil der zentrifugalen Abstoßung, aufgrund der fehlenden zentripedalen Anziehung die Bildung des Sattwa Buddhi der christlichen-geistlichen Waffenrüstung zu unterbinden nicht gewachsen das vorindustrielle, menschenzentrische Weltbild des Almagest mit der Lebenksraft des Farnesischen Herkules im Mittelpunkt der Forschung abgestoßen zu haben der echten Artistenfakultät die Himmelskugel wie der Halbgott Herkules auf dem kleinen Finger rotiern zu lassen, da die Herrschen wollen mehr wissen müssen und somit nicht der repulsiven Macht der Uniwissenheit von Universitäten der gemeinen oder schwerstkriminellen Pöbelherrschaft eines seelisch und geistig toten Meermaid-Element der Marseillaise unterliegen dürfen das wallende Meer ihrer Fee Morgane zu erhitzen, als der gewöhnliche Industrie-Fachmann eine Artistenfakutät des Zirkus mit dem Floh-im Ohr oder Rinderfliege in der Nase sich ins Gehirn der rasenden Kuh Io zu fressen (die Amöbe Naegleria fowleri - auch Schwimmbadeamöbe geannt - frisst sich über den Riechnerv ins Gehirn) , wie Nimrod und Herodes an Rinderwahnsinn zu krepieren, von fleischfresender Bakterien und Amöben (Nekrose)lebendig verzehrt zu werden.
Das ist dahe ein gespenstiges Cloud-Daemon-Servefr-Klima-Strömungssystem auf Wolke Nr. 7 in Assoziation mit dem Gehirn als Cerebrospinal fluidales aerodynmischen Strömungsystem der Amboßwolke an der Sperrschicht (Tropopause) von ionischen  Kore-Säulen deren Fundament Schlangen bilden mit den Kapittelchen die Wirbel und Mäander der Sturm- und Drangsal zu bilden mit dem verlängerten Rückenmarks als Blitzkanal, wie das Klima des organisierten Verbrechen geistig nicht zu öffnenden Auges nicht wahrgenommen wird, da sich alle an dem Opferkult der Bannmeile einer Selbstmordsekte beteiligen der Digital-Mechatronik-Macht der Unwissenheit einer irrsinnigen Informationsgesellschaft des angeborenen Schwachsinnes von Computer oder dementsprechenden manipulativen Einfluss von kranken, behinderten Ärzte-Gehirne zu unterliegen die Ergänzung des Sattwa Buddhi zu unterbinden, die 4 Tiere unter der Herrschaft der Adoration oder Adonie des Bild von Baal-Tigerköpfe der Sphinx zu stellen, wie Norbert Wiener, Karl Steinbuch, Sigmund Freud usw. mit ihrem Legobauskasten der Bauhütte mittels Psychoanalyse der Bestie das Bild des Raubtieres und seine Bedürfnisse nach deren Speise von Naturvölker zu verherrlichen, da die geschlossene Informatik des Vektorraums der Fraktal-Geometrie der Mandelbrotmenge eine Wahnvorstellung des unterirdichen Strömungsystems einer Tierherrin über das Totenreich unterirdischer Naturgiftquellwurzel entspringen ihr Gewürm zu erfrischen , wie die Titanen die mit der Materie oder Gift ihrer Mutter Gaya in Berührung kamen wieder neue Kraft der Titanomachie schöpften den Gipfel des Olymp-Trimurti  Zeus-Poseidon-Hades  (synonym für die urchristliche Bergkultur ) zu stürmen, ihr die Herrschaft über die 4 Tiere und alle Berge zuzuschustern.  
Man unterscheidet daher die vorindustrielle Zeit , die noch halbwegs christlich fruchtbar war, von dem klinisch sterilisierenden Industrieleviathen der in 120 Jahren von der Herrschsucht und Rangsucht der Politik auf den für alle sichtbaren Bullshit zu beharren desen Augiasstall ihrer Sathna gefällt außer der verdorrten, verbrannten Erde der Dreierwelt des Hekate-Würgenegel-Triloka mit der Brandfackel der Freimaurer-Freiheitsstaute ihrer Satana auch die Seele zu Asche zu verbrennen-auch über die hirnvebrannte Urna hinaus nichts mehr übrig lässt.

Man beachte daher die Aufklärung einer Informatikgesellschaft, dass alle Universitätsbibliotheken, Hochhschulen und alle Massen- und Pressemedien die Restriktion, Maulkorb, Brutkrob und Zensur der frankophilen Enzyklopädisten der materille  nartnäckigsten Shudra-Kasten den Einfluss von Archiater  auf den Intellekt verteidigen die 4 Tiere  unter den Baal-Kopf der Sphinx vor dem geistigen Auge in der Pyramide der ägyptischen Vorschule zu stellen. Das sind also zusammen mit der Freihieissatue mit der Weltrandbrandfackel  des anderen Tod in der Hand die  freimaurischen dramaturgischen Elemente eine Wissenschaft die innere Sehe für die astralen Bilder zu verdunkeln die als  Mittel zum Wahnsinn des siderisch-animalischen Nervengeist der Pychiatrie-Übereikommen des Herr der Fliegen dient.

Berühmt ist die Stelle im platonischen Dialog Sophistes, wo Platon den eleatischen Fremden die Auseinandersetzung zwischen den Anhängern und Gegnern der Ideenlehre der Platoniker (der Welt der 4 Tiere um den Trhon als als Wille und Vorstellung der Vision Gottes von Hesekiel 1,4 )  gegen die epikureischen Lukrez-Wollust-Atomisten der Slag (die Welt der Nanotechnologie  als absolute Materie von Hedonisten die nur zum tierischen Genießen taugt ihr Gift zu verspritzen) als „Gigantenschlacht um das  Sein“ (γιγαντομαχία περὶ τῆς οὐσίας) beschreiben lässt (Sophistes 246a).  Martin Heidegger verwendet den Begriff in Sein und Zeit, um die Notwendigkeit einer Wiederholung der Frage nach dem Sein in der  Gigantomachie der Sündflut all jener ungrechten Staaten der Uni-Saat des Bösen zu verdeutlichen die über das Legalitätsprinzip des Jehova sein Licht wieder überall leuchten zu lassen.
Von ihrer Mutter Gaia angespornt, die beleidigt war, weil Zeus ihre Söhne der Welttiefe ihrer Universität für ihre Schule zu lernen die Welt als Computer-Apps-Epiphänomenologie zu verstehen, die Titanen, in die Unterwelt weggesperrt hatte, warfen die Giganten unter der Führung des Eurymedon (synonym für den Kinkar der  Kain-Hanoch-Stadt ) riesige Felsbrocken und brennende Eichen gegen den Himmel die Gipfel der urchristlichen Bergkultur plattzumachen. Der nahezu elfjährige Krieg um Troja und den Olymp etnspricht etwa der Periode des Sonnenfleckenzyklus und Umlaufzeit des Jupiter um die Sonne.  Zeus erschlug zuerst das Ungeheuer Kampe (Raupe oder Human Zentipede von Uni-Käfermacher des >Schwarzen Obelisk< aus Nimrud, indem dieses Dämonenvolk der Skull and Bones Universitäten gezielt das Knochengerüst des Menschen angreift auch das Fleisch der Eigenliebe nnoch von den Knochen zu separieren den menschlichen JHWH-Keim oder Herzmangnet zu vernichten), das für Kronos den Tartaros bewachte.
Nach Karl Kerényi  begünstigt Gaia immer jene, die sich gegen den Himmel wendeten, die daher als in ihrer Materie fixierte Giganten oder Riesen sich als Söhne der Welttiefe in ihrem einen Erdelement des Wurzel--Drachenviereck des Doktorhut stärker wähnen, die bloß Sand über sich werfende Erdmännchen sind, i
m Kampf gegen die Söhne des Himmels,
und weil die neue Trimurti, die Olympier, nun eben als Söhne des Himmels herrschten, auch den Kampf gegen diese.

In dem Endkampf des anderen Tod der anderen Spezies von Uni-Käfermacher um die Unsterblichkeit begab sich Gaia auf der Suche anch dem Garten Eden der urchristlichen Bergkultur, d.h.  nach einer Pflanze, die ihre Autochthonen (synonym für die Urchristen im Garten Eden die sogar im Fleisch bis 1000 Jahre lang lebten) unsterblich machen würde, wobei eine solche Pfanze tatsächlich existiert. Doch Zeus verbot Eos, Helios und Selene zu scheinen und fand selbst die Pflanze in der Dunkelheit. Dadurch schienen die Götter im  Vorteil gegenüber den Giganten (Kainiten versus Christen), doch ein Orakel  weissagte ihnen, dass sie nur mit Hilfe eines Sterblichen siegen  würden, v. a. weil Giganten durch Götterhand nicht sterben können.

In der Pseudo-Kainiten-Mysterien von Eleusis war die Palingenesie der Pflanze (Kykeon des Tauziehens den Milchozen umzurühren die Kost die die Götter unsterblich macht zu brauen) die Unsterblichkeit verleiht vorherrschend , die Wiedergeburt, zunächst die Metamorphose der Insekten von Uni-Imago-Käfermacher der Biene von Ephesos von Menschenlarven bezeichnend und ihr Wiedererstehen in der ursprünglichen Gestalt aus der Urmaterie (Kohlensack); oft  auch angewandt, wenn vom Wiederaufleben irgend eines Kunstzweiges des Kinkar -Automatentechnik von Blechspielzeug die  Rede ist.
Der erste Tag der Eleusinien war Vorbereitungstag, der zweite großer Reinigungstag durch Baden im Hl. Strom, der dritte, Fasttag, am vierten war ein feierlicher Umzug, wobei die heiligen Körbe (Kanopen) der Ceres/De-Meter auf einem Wagen umhergeführt wurden; am fünften Tag war Fackelprozession von Frauenräuber, um an das Suchen der Ceres/De-Meter nach der von der Hölle des Hades geraubten Proserpina/Kore  bildlich zu erinnern. Der sechste, festlichste Tag hieß Jakchos (Bacchos/Dionysos die Mänaden in die Raserei der Hysteria zu treiben), an  welchem die myrtenbekränzte Bildsäule des Jakchos (Dionysos), Sohnes der Ceres/De-Meter (als Mutter des Jecken oder Jakchos der berauschten Narrengemeinschaft wird die Erdgöttin Ceres/Demeter -Persephone und die sterbliche Semele genannt),  in feierlichem Umzug vom Ceramikus nach Eleusis getragen wurde; dies geschah unter freudigem Zu- und Anruf des Gottes  auf der heiligen Straße ähnlich der Via Appia des Trium-phal-siegeszug des Dyionysios durch alle Länder. Der siebente Tag wurde mit Spielen und andern mysteriösen Gebräuchen von Trickster begangen,  und am achten fand eine Nachfeier zu  Gunsten aller Spätgekommenen statt, weil Äskualp einst, zu spät kommend, an diesem Tage die Kain-Weihen der Unsterblichkeit (Kykeon) empfangen, so dass das verlängerte Rückenmark des Äskulap vom Blitz des Zeus verbrannt wurde seine unsterblichen Kainiten des Zombie Voodoo-Walk of Fame zu züchten, da der Stammvater der Kainiten Kain das Tatmuster udn Vorbild von Äzten bildet sich von dem EInfluss ihrer Teirherrin auf den INtellekt viel verprechen auf die scheußlichsten Einfüsternungen, Erfindungen und Andichtungen der Bezeichungsweise von Pferdekopffüsterer des Nürnberger Trichter zu verprechen ihre Giftschlange zu mästen, später durch die Hand von Abel zum unsterblichen Fleischklops des Malzeichen des Tieres oder Kainsmal umgewandelt wurde, sowohl den Hades als auch den Herrgott zu berauben.  

Die Adonis fanden im Frühling oder Sommer statt.   Im ersten Fall erinnerten und wiederholten die Riten den Schmerz für  das Verschwinden Adonis oder Tammuz und bald die Freude seiner Rückkehr;  in der zweiten lebten die verschiedenen Aspekte des Lebens in der Gesellschaft von Aphrodite und abrupt vom Tod abgeschnitten.
Die athenischen Adonien (Adoration ) waren keine öffentlichen Feste: die Scholiae v.  389 der Lisistrata di Aristophanes stellt fest, dass die Stadt sie nicht finanziert oder organisiert hat;  sie fanden - wie in Pompeji  - zwischen Parfums, Wein und Mittagessen in Privathäusern statt.  Der griechische Dramatiker Difilo definiert die Adonie als authentisches Bordell, und Menandro informiert uns über ihre Zügellosigkeit.  Dieser promiskuitive und freizügige Charakter unterschied die Adonis zutiefst von den anderen Frauenfesten, den Tesmoforie  , die öffentlich, feierlich und keusch waren: Nur verheiratete Frauen  nahmen an freien Bürgern teil, und Sklaven und Männer wurden  ausgeschlossen.
In Athen vertrat der erste Teil des Festivals die Trauer um den Tod Adonis oder Tammuz, mit Weinen und Klagen von Frauen und Schmerzensliedern.  Dem zweiten Teil folgten ähnliche Rituale wie die oben beschriebenen alexandrinischen.  Während der Adonie pflanzten die Hexen Drogen- und Giftpfanzen in Töpfen und Körben, die auf den Dächern zum schnellen Trocknen abgelegt wurden.  In den athenischen Adonis wurde  eine Phase den Klagen in der Erinnerung an den vorzeitigen Tod von  Adonis gewidmet, aber vor allem waren die Freuden der Liebe unehelich.

Dieses Dämonenvolk der Erbsünde, Außengeist oder Weltsinns, als die Büchse der Pandora, Naturgiftquelle aller Laster, Übel und der Untergang aller menschlichen Glückseligkeit, verlassen sich auf Jesus Sirach 44,16: >Henoch gefiel dem Herrn und wurde hinweggenommen, ein Beispiel der Buße für künftige Geschlechter.
17 Noah  wurde als vollkommen gerecht befunden, und zur Zeit des Zorns fand er  Gnade; durch ihn blieb ein Rest auf Erden, als die Sintflut kam.
18 Ein ewiger Bund wurde mit ihm geschlossen, dass niemals wieder alles Fleisch durch eine Sintflut vertilgt werden sollte.<
Das ist richtig, da die Vorvernichtung alles Fleischverderbnis der Ärzte mit dem bösesesten Geist ihrer Sathana dem Hl. Atman seine Seele als der Besitz ihrer Tierherrin zu beschlagnahmen, da außer der Materie ihre Satan anch den Überinkommen der frankophilen Enzykloädisten  den in ihren Universitäten groß gewordenen Satan nach den 666 Meter zu vollenden nichts mehr existieren dürfe als ihr Meter ihrer für alle sichtbaren Seele oder Materie deren Erlösung und  Heilung druch den Sattwa Buddhi die Ärzte daher nicht dulden ein volllkommenen neuer Mensche werden zu können, die ihre eigenen Vorstellungen vom Close Cycle Man oder Soucer Man haben, durch die Sündflut der Erbsünde abgeschlossen ist, jedoch die Seele durch den Weltbrand die gesamte Dreierwelt um den Nabel der Welt des Baphomet sideral und astral nicht übleben wiird, somit kann es auch kein zweites Vertilgen alles Fiesch mehr geben, da diese Schlangenbrut die die Sathana ein letzes Mal als Heerscharen von Therapeuten abgesetzt hat für den Kampfstil der Mantis religiosa zu sorgen, kann nur durch das Klima vernichtet werden die Apokalypse oder Mahapralya des anderen astralen Tod heißt diese Übel aus der ganzen Unendlichlkeit des Gedankenspiels Gottes zu verzehren.

Die Ärzte die Erbsüded oder den Weltgeist wiederwie zur Widerholung der Sündflut hinauszustellen. die schon die Außenkirche durch ihre Revolution der Spannweite des Frauraub dieser Zuhälterkreise von Weltspanner über ihre Frauenverbrennung en masse bis zu  ihren Freunverschönerunganstalten der Hafenbordelle für heimatlose Legionen geschafft haben fast ganz Europa druch ihre Anwesenheit von Pest und Krieg wem das Circe-Marsfeld gehört zu christlich entvölkern und mit  ihrer neuen Homunculus-Schöpfung des Spezie des Close Cycle Man neu zu vevölkern an dem ihr Saten seine helle Fregeu haben kann urch ihre Pestilenz des Hl. Krieg der Marseillaise gegen die Schöpfung den Menschen vor allem seine Gestalt und aufrechten Gang zu berauben oder kosmischen Zahl der Ordnung, sich der Waisenknaben der Eintagsfliegen-Bidung von 193 Freiaurernationen von Vielvölkervertriebenen ihres neuen Waisenhaus des Weltsinns der Waisenknaben am Ende des Tasuenjährigen Fredeensreich des Chritentum ab anno 1350 anzunehmen die freimaurische Hilfe der Doktor Schnabel anzubieten oder es mit ihren Poitsichen Beamten oder dem Waisenknaben James Bond mit der Lizenz zu töten, sonst von diesen Freiherr-von Sebottendorf-Himmler-SS-Aärzte-Assassine der Thule-Gesellschaft der hiesigen orientalischem Stmmloge ihrer Satana-Meter -Minerva-Uni-Schöpfung ihre Skalpell am Hals zu haben, wie meine Mutter ihren Operationstisch nicht zu überleben mit dem Vorsatz ihrer Hilfe unnötige Operationen mit beabsichtigter Todesfolge durchzuführen , die sprichtwörtlich besser ihren dummen Schaltel halten sollten,  die menschliche Geststalt auszuforchen und als Maschinen-Nut gegen den Menchsen verwenden zu können mit der Priesterastronomie die gleiche Polarität der Schöpfung der Außenfinstrenissphäre ihrer Dämonenmutter statanisch anzunehmen die die Hilfe von geistesnkranken Psychopathen des Satanismsu der Dämonologie nicht benötigen, da die christlichen Priester der einzig wahre Heil- udn Erlösernatur des einzigen Heiligen Vater um Universum nicht krank oder behindert sind, wie  diese morbiden Ärzte sich an ihrer satanischen Schöpfung ihrer Tierherrin zu ergötzen Gott oder Kinkar zu spielen. Die Folgen Die Folgen der Erbsünde oder des Weltgeist vorherzusehen bildet daher für die SS-Hienrich-Himmler-Selektions-Ärzte die Kainiten-Naturvölker wie der krummde Hund Albert Schweizer  des Matriarchat des Totenschiff vor Madagaskar mit der Pest an Bor dzu bevorzugen von der die ganze Besiedlung von Südafrika ausging, bei denen sich daher schon alle viralen Spielarten von  Pandemien ausbrechen wie Ebola usw. den verhexten Scharzen Mann wie den Weißen  Mann oder Zombie der Doktor Caligari anzupissen,  der Darwinismus der Evo Devo der Bienen-Imago-Reprodkution von Käfermacher des freimaurischen Goethe-Artemis-Mephisto-Baphomet-Kult mit dem geschlossenen Kres um den Omphalos der Welt der Pseuod-Mysterien von Eleusis des Äskuap geheiminsvolle Stimmen, Donnerrollen im Gong oder das Summen von Bienen zu hören und die Fraktal-Geometrie geheimnosvoll ineinandergreifender  Räder des Marduk in Kornfelder der Demeter zu sehen.

Dies Ärzte sind die für die Christen die Dämonen der  anderen Spezies einer Maschinenkreation an deren Fremdsteuerungs-Psychatrie-Informatik-Mechanismen von Kybernetiker einer satanischen Schöpfung die humanoide Gestalt psychophatisch-sideral durch diese Frauenräuber zu deformiereren der vollende Satan an dieser Las-Vegas-Speielesart der 6/6/6-Spielautomaten von Glückspieler seine Freude an den verkoksten Menschenalter finden soll die Kore-Seele in die Unterwelt zu entführen. Dieses Dämonen des Christentum vor der legitimen Preisterastronomie den Vorrang einzuräumen wird der kleine Staatsbeamte mit dem Verstand einer Mücke von Ewigkeit zu Ewigkeit sich aufpotenzierende Qualen erleiden die Ämter Gottes im Hl. preußisch-wilheminischen Kulturkampf von Totenkopfhusaren des freimaurischen Völkerschlachtendenkmal der Nietzsche-Gott-ist-tot-Relgion der Hafenvolksrevolution auf den viralen Virchow-Weltsinn (Rudold Virchow führte den Begriff des Kulturkampf gegen die urchristliche Bergkultur wieder ein) von Baal-Wirrköpfe aus der ägyptischen Vorschule der Sphinx peripheren Außengeist der Erbsünde zu beharren für nichtsnutzig und sinnlos zu verachten.
Das Jesuitengesetz wurde erst 1917, der Kanzelparagraph  erst 1953 in der Bundesrepublik aufgehoben, was natürlich paradox ist, das die CIA-Kino-Jesuiten die Neue Welt ausmachen nach dem das Heil der Endzeit aus dem noch christlichen Westen kommen soll. Dabei ist Nord- und Sümamerika mit der Liberty-Statue der Satana-Schöpfer mit der Weltbrandfackel in der Hand sich von ihr eine randvolle Einschultüte mit ihrem Exkrementen zu versperchen , die sicher nicht die an die Kore ergebundenen Seelen aus dem Hades retten wollen,  und dem Chirsto Redentor demzufolge extrem polarisiert. Seit dem 1. Januar 2009  muss einer kirchlichen Ehe keine standesamtliche mehr vorangehen. Mittlerweile gilt die verallgemeinerte Sodmomie von Homo- und Lesbenehen auf die die kanonische Bibelrechtswissenschaft ebenfalls die Todesstrafe des Weltbrand in Gang festlegt. Der Klimawandel ist also apokalyptisch nach den  Hundstagen fundiert diese Trickster-Schwarzkünster, Hexendoktoren der phamarzeutischen Hexen-Palingenesie-Schöpfung auf den Thron absolut nicht am Leben zu lassen das Legalitätsprinzip vollenderter Satane zu untergaben und den Allvater aus ihrem Vektorraum  des Horror Vacui ihres EDV-Gedächtnis der Assoziativamaschine durch die Eugenik der CIBA-Foundation der preußischen Winkel- oder Klipp-Schule zu sterilisieren, zu klippen und auszumerzen sich einen randvollen Siegerpokal des Bullshit in ihre ägyptischen Vorschule groß gewordener Satana, Korphäen oder Tante Anna auszurechnen. Das zählt daher nicht unbedingt zu den Paradoxon für den Totenkult einer Sebstmordsekte einer anderen Spezies von Maschinen-Dämonen  den  andere Tod erleiden zu wollen ihre Qualen aufzuschaukeln, worin diese Sadomasochisten ihre Größenwahn wähnen in deren Periskop die Gottheit immer kleiner wird.  Das Schulaufsichtsgesetz mit der Wundertüte des Nürnbeger Shit-Trichter der Winkel-Zwangschule die Kainiten der Welttiefe zu züchten zu nehmen Was diee gscheckte lila Milka- oder scharzen  Kali-Kuh ins Gehirn scheisst, bleiben jedoch ihre 8x8 schwarz-weißen Felder unter aller Kannoe erhalten in der sich nunmehr schon überall auftuhenden Erdlöcher und Erdspalten von Hot Spots des Kuhaugen-Dämon der Mine (s. Malereien von den Aborigines von australischen Kainiten der >Kuhäugigen<) endlich zu verschwinden.

Die Templer waren seit dem Tausendjährigen Friedensreich von anno 350-1350 Trägerin vieler Einrichtungen im zivilen Bildungswesen und militärischen Kriegerkaste der Tempelritter und in der Sozialfürsorge. Spätesten jedoch musste an der Zeitschwelle anno 1699 eine Außenkriche ihre Glaubwürdigkeit ex cathedra einbüßen an dem Außengeist des Kali Yuga Zeitalter festzuhalten.
Spätestens im 18. Jahrhundert kamen mit dem Absolutismus und der Aufklärung der frankophilen Feinmechanik die Tendenzen des Schatürken auf, die stattdessen den Staat in dieser Rolle sehen wollten die alleinseligmachede Kirche zu retten und endlich über die Zeitschwelle anno 1699 hinaus zu ihrem Recht zu verhelfen den Weg nach Innen anzutreten durch innere Einkehr und Zurückziehen der Sinne vom dem ruhelosen Außengeist oder Weltsinn der Brain-Machina mundi Ruhe und Frieden vor den Folgen der Erbpacht und Erbsünde des Schlangengift zu finden das Meer aufzuwülen in dem inneren Paradies zurückzukehren auch die Außenlebenssphäre dann zu einem aufblühenden Garten Eden der urchristlichen Bergelektrokultur erweitern zu können das seelichspezifische Atom von dem Miasma zu reinigen aus dem diese Aphophisschlangen und Krokodile der Ammit ägyptischer Vorschule gebildet werden, indem auch dan der Löwe und das Lamm eine Kost finden  die von dem Naturgift und Kampfstil der Mantis religiosa erlöst ist. Die Klöster und Einsiedeleien sind als für den geistigen Fortschritt denkbar ungeeignet auch nach außen ein ausgeglichenes Lebens führen zu können. Die Natur druch die Simulation von Computer im Lot halten zu wollen in der automatischen Aufwärtsentwicklung eine sublim positive Transmutation zu sehen ist dagegen schon Ausdruck des apokalyptisch galoppierendem Wahnsinn von Kryptozoologen des Ungeheuer Kampe (Raupe, Krümmung, Triumphbogen, wie St. Louis der Stadt mit der ballistischen Krümmung im Raum ) das den Eingang zum Tartaros bewacht .

Eine Beschreibung des Ungeheuers nach der kryptozoologischen Transmutation des satanischen Kunstgriff der sxualmagischen Wollustkitzel-Praktik von Ärzten die Geschlechts- und Gebärkraft durch Shakti-Sathana-Klon-Leihmutter zu missbrauchen die ihr gefallenden Geschöpfe zu erschaffen ihre Dämonen neu dämonisch-bionischer Mischwesen zu der Legion eines Human centipede zwischen Tier und Automat nach  Artemis zu vernähen, so dass diese Scheußlichkeiten der Schöpfungen von Universitäten in der anderen Welt zur realen Manifestation eines Drachen kommen in der Welt des Geistes der Ausgeburt der Dummheit der Aphordite Formen allerzeugender Shakti-Gebärkraft annehmen können, washlab schon diese Schöpfung schief ging, findet sich in den Dionysiaka des Nonnos von Panopolis:
Kampe, dieses in vielen Gestalten sich windende Untier. Wohl tausend
fremdartig sich von den Schlangenfüßen kriechend zur Höhe
reckende Wesen entfachten den Kampf in wildem Gewimmel,
spritzten ihr Gift in die Weite. Rings um des Ungetüms Nacken
sproßten fünfzig verschiedene Köpfe reißender Bestien,
brüllten zum Teil mit Löwenhäuptern, vergleichbar dem grausen
Antlitz der Sphinx, der in Rätseln sprechenden Jungfrau; zum andern
Teile versprühten sie Schaumflocken unter den Hauern von Ebern,
ähnelten beinahe völlig dem Anblick der Skylla mit ihrer
Meute aus zahlreichen Köpfen wild kläffender Hunde: Des Untiers
Körper erschien in der Mitte als doppelgestaltiges Mädchen,
trug statt der Haare ein dichtes Geflecht giftsprühender Schlangen;
ihr hochragender Leib, von der Brust bis zum Ansatz der Schenkel
voller hart starrender Schuppen, glich den Meerungeheuern
täuschend; die Klauen an ihren weithin sich spreizenden Händen
waren gekrümmt, so scharf wie eine gebogene Sichel;
oben vom Nacken herunter über den riesigen Rücken
kroch, an den Hals des Mädchens geklammert, sich frei um sich selber
drehend, ein großer Skorpion mit eisgehärtetem Stachel.
Derart vielfältig gestaltet, wand die Kampe sich vorwärts,
konnte das Festland, die Lüfte, die Tiefe der Salzflut durchstreifen,
konnte mit einem düsteren Schwingenpaar aufwärts sich heben,
dabei Unwetter bringen und wilde Orkane erregen,
eine schwarzflüglige Tartarosnymphe; flackerndes Feuer
ließ aus den Augen hervor in die Weite Funken verstieben.
Dionysiaka, 18. Gesang. Verse 237–263. Übersetzung von Dietrich Ebener (Nonnos: Werke in zwei Bänden. Aus dem Griechischen übertragen und herausgegeben von Dietrich Ebener. Aufbau-Verlag, Berlin u. Weimar 1985. Bd. 1. S. 273–274)
Das lässt etwas von den Drachenzähnen der Sathana ahnen, was das Reich von  Christus drüben oder den Berg Zion, Berg Meru, Olypmp urchristlicher Bergkultur alles angreift von Kopfausgeburten der Scheußlichekeiten ihre Sathana oder Aprodite sich mit der, Leviathan von geisteskranken Ärzten herumschlagen muss die darin eine Simulation von Gestaltwandler von das Sinnes-Bewusstein veränddernde Mittel der virtuellen Reality-Welt sehen an die menschliche Gestalt kosmischen Ebenblides zu gehen die in dem menschlcihen Gotteskeim gelegte Zahl der Orndung von 24 Älteste um den Thron aufzulösen und zu entwurzeln den Menschen mit dem Ärzte-Knittel zum phyischen und psychischen Warck eines Querschnittgeälmten für die Eiseren Lunge zu knitteln.  (Sieh in diese Thematik weiter einführende Literatur: Jakob Lorber >Die geistige Sonne<, Band 1 und 2 oder Emanuel Swedenborg).
Solche Mischwesens der biologischen Technikrevolution durch die Shakti-Gebärkraft ihrer Sathana-Leimutter zu vermischen und zu manifestieren sind keine Fantasiegbilde der >Gaia-Hypothese< und ihre
Hekatoncheiren, indem die Erde als tellurisches Manweib auch zuerst das Ei der Dioskuren vor der Leda legte , sondern das Ziel von Ärzten der CIBA-Foundation.

Das infernale Horror Vacui Szenario die Opfer durch Treibgad  des Universitäts-Hartmannverbund anderen Tod des Knallgasweltbrand den Äther-Ballon zur Impolsion zu treiben , der den unnötigen Ballast der physikalischen Gondel der anderen Spezies trägt, liegt daher nicht innen. Die Zeitschwelle anno 1699, wonach die Kali die in ihrem Mussgericht der Erde fixierten Toten nicht freizugeben von dem Beharren auf die Endgültigkeit des 666-Meter-Naturgesetz abgesehen werden muss die Pixel-Schöpfung nur durch ihre Satana-Natur-Windows-Projizierung des Manas Geburtskanal wahrnehmen zu können, muss am Ende der 700 Jahre Gnadenfrist schon fast im 350. Jahr des aufsteigenden Dwapara Yuga die sinnlose Auguren-Autopsie von Vivisektor-Ärztetierquäler überwuden werden, indem diese Geisteskranken in dem Gekröse eine Marduk-Maschine wähnen, sonst droht der anderen Spezies der zweite Tod des volkommenen Antichrist ewig asll ein Habenichts verschaukelt zu werden niemals das Soll und Haben der wahren Natur zu erreichen so frei, reich und vollkommen wie Gott werden zu können sich mit dem Kosmos um den Hals zu schmücken statt mit dem Mühlrad der Moulin Rouge ich da zuversänen, wo die Häfen und das Meer am tiefsten sind.
Infolge der Säkularisation, die besonders im Zeitalter der napoleonischen Besatzung wiederum als Fehlentwicklung des mechanischen Lernen der CIA-Jesuiten-Universitäten des Kradinal Richelieu umgesetzt wurde ab anno 1699 über die Zeitschwelle des Kali-Ende von ini hrer Materie des Mussgericht des bösesen Geistes erdgebundener Seelen von Turnus und Taxis über das Soll und Haben hinaus das Heft der politischen Machtausübung des Mussgericht in der Hand zu behalten ihre Sphinx vor dem Abgrund zu retten, kristallisierte sich dennoch allmählich ein neues staatliches Selbstverständnis des freien Geistes heraus das aber weiterhin auf die unmündigen Kiekiendiewelt von Universitäten der CIA-Jesuiten der Außenkirche zurückzuführen ist, ab anno 1699 wieder an die Sündflut des ersten Stelllverteter Gottes auf Erden der ersten von Menschen gebauten Kain-Hand-Stadt des Techniker-Gott Kinkar mit Kinkerlitzchen der Zauberläden des Mr. Magorium  der Kiekindiewelt, oder Zauberer von Oz anzuschließen, um die vom Tornados heimgesuchte Dorothy Gale, ein junges Mädchen aus Kansas, ihr kleiner Hund Toto, die Vogelscheuche, die gerne Verstand hätte, der Blechmann, dem das Herz fehlt, und der feige Löwe, welche die Nahtoderfahrung des Nervengeist beschrebt die schweren Defizite ihres Seelenknäul oder unslösbaren gordischen Knoten zu beschauen schon vor der Sphinx oder Hüter der Schwelle zum Auge in der Pyramide zu stehen.   

Der Frühlingspunkt rückt in 72.0 (durschnittlich 66.6) Jahren um 1 Grad infolge des Umlauf unserer Sonne um den Gegenpol des Sirius (Vishnu Nabhi) nach Westen weiter. 720 / 12 = Basis 60 zwischen 600 und 6; 72 / 18  = 1:4 Verhältnis der Sraosperiode der Finsternisse zu dem Verhältnis von Sauerstoff (18-21 %) und Stickstoff (72-78 %) der Erdatmophäre. Das Vollmaß der Zahl der Ordnung von 24 Älteste um den Trohn Gottes  der Schöpfung von 24 Grundursachen  die 4 Tiere oder 4 Jannusgesichter zu beherrschen hüben und drüben ein vollkommener Mensch werden zu können, ist also etwas anderes als das Vollmaß der 666 des Rahmengesetzabkommen der Schwarmgeist- oder Gruppenegistintelligenz von Hochschulen den inneren Leviathan der Dirne auf dem Leopardentrohn rauszulassen.      


Der Stadtgott von Bayblon Mardunk mit seinen Fraktal-Räder oder Kornkreisen der Schwarmintelligenz der Mantis religiosa schwimmt auf der Mardukschlange Mušḫuššu (Muschkin) wie Vishnu auf der Vishnuschlange Shesha im  Milchozean zwischen Weltenbildung und Weltenrand.
In den Spätschriften des Alten Testaments (Apokryphen), Daniel 2,1-21 und Baruch 6,41, wird Marduk mit seinem Beinamen Bel/Bēl genannt (siehe auch Ba’al).


Jakob Lorber >Himmelsgaben< 3.481117.2: > Über die Erde geht nun eine geistige Sündflut, wie  einst vor viertausend Erdjahren zu den Zeiten Noahs eine materielle  gegangen ist. Jene tötete das Fleisch, und diese tötet aber beides, das  heißt Seele und Leib. Die Seele tötet diese Flut durch den Geist der  Herrschsucht, der nun, wie einst die Wasserwogen, zum Teil aus dem  Erdinnern und zum Teil aus der Luft, das heißt, aus deren bösen Geistern (Anm. HS: Wasserelement des magischer Waffe entfesselten Äthers) sich ergießt und die Seelen, die er leicht überflutet, mit der  Herrschsucht verdirbt.
[HIM 3.481117.3] Und diese Flut ist wie ein Feuer – und ist  ebendasselbe Feuer, von dem es geschrieben steht, daß die Welt durch  dasselbe zum zweiten Male wird gerichtet werden allgemein. Wollt ihr  aber von dieser argen Feuerflut nicht ergriffen werden, so bleibet fest  bei Mir und urteilet ja nicht bald so und bald so, und saget auch nicht:  Dieser oder jener – oder diese oder jene Partei – oder die Großen oder  die Kleinen haben recht; denn Ich sage euch: Nun hat niemand recht als  bloß der nur, der sich weder hin noch her neigt, sondern ganz  kerzengerade und felsenfest bei Mir verbleibt und alles Mir ganz allein  überläßt, – was darüber ist, Ich sage es euch offen heraus, ist Sünde.
[HIM 3.481117.4] Dies alles mußte also kommen des Gotteswortes wegen,  welches ist Mein Wort, das Ich Selbst vor Jerusalem geredet habe über  Jerusalem und desgleichen auch, wie ihr es wisset, über die ganze Welt.
[HIM 3.481117.5] Es werden noch gar große Dinge geschehen, und viel  Arges werdet ihr noch sehen und werdet davon reden hören, und es wird  ein Volk das andere verdammen. Eine Partei wird der andern Galgen  erbauen; die noch vor kurzem sich als Freunde begrüßten, werden sich  gegenseitig verraten, der Sohn den Vater und der Vater den Sohn.
[HIM 3.481117.6] Fället aber ihr über niemanden ein Urteil, sondern  überlasset alles Mir allein, so werdet ihr euch in Meiner Friedensarche  befinden, in der euch nichts Arges dieser Zeit wird erreichen können.
[HIM 3.481117.7] Wer aus euch hat wohl eine Macht, etwas zu wirken in  der Welt und auszurichten in ihr? – Urteilt er wider die eine Partei –  so sie aber siegt, wird sie dann nicht kommen und ihn ergreifen und  Rechenschaft fordern von ihm? Und hält er es aber mit der andern und  siegt die erstere, wird diese nicht auch tun, wie die andere mit dem,  der wider sie war? Darum, da Ich bis jetzt noch keiner Partei den Sieg  vorbestimmt habe, als allein derjenigen, die mit Mir hält, so enthaltet  euch jedes Lobes, wie auch jedes Tadels, denn ihr wißt es nicht, wen ihr  loben oder tadeln sollt. Solches weiß allein Ich und werde jedem geben  nach seinem Werke.
[HIM 3.481117.8] So aber eine Macht siegt, da gehorchet eben der  Macht, die da gesiegt hat; denn sie wäre keine Macht, so sie es nicht  wäre aus Mir, denn Ich allein gebe Macht und Ohnmacht. Die Macht siegt,  und die Ohnmacht unterliegt. Oder war Ich, als Mich Pilatus richtete,  nicht so wie jetzt und ewig der alleinige Herr der Unendlichkeit? – So  Ich das Gericht des Pilatus annahm und widersetzte Mich nicht demselben,  da es sich doch um Meine eigene Haut handelte, also murret auch ihr  nicht in eurer Sicherheit über das, was nun geschieht. Denn so ohne  Meinen Willen kein Sperling vom Dache fällt und sogar alle Haare eures  Hauptes gezählt sind, wie sollen nun diese Dinge geschehen können so  ganz ohne Meinen Willen? – Ist aber das also Mein Wille, und das darum,  weil es die Welt selbst also wollte und noch will, so ist es aber dabei  auch Meine Sorge, die zu bewahren, die fest an Mir halten und alles Mir  überlassen. Wisset ihr denn nicht, daß Meine Ratschlüsse unerforschlich  und Meine Wege unergründlich sind?
[HIM 3.481117.9] Sehet, Ich sende Wolkenbrüche, Blitze, Donner und  Hagelschlag über die zumeist friedlichen Alpenbewohner, und die Fluten  rauben ihnen Ochsen, Kühe, Schafe und Ziegen, und ihre Hütten reißen sie  fort in die Abgründe, und ihrer Hände mühevolle Werke werden verwüstet,  während dem reichen Städter kein Haar gekrümmt wird. So ihr da urteilen  möchtet nach euren Rechtsbegriffen, wie wäre da Mein Handeln vor euren  Augen? – Ich aber urteile und handle also, wie es recht ist in der  Wahrheit.
[HIM 3.481117.10] So irgend die reineren Berge eine Geistespest  beschleichen will, so wasche Ich sie mit den rechten Mitteln hinweg, und  die Alpe wird wieder rein. Der reiche Städter aber als kein Kind der  Höhe hat in seinem ungestörten Wohlleben aber auch zuallermeist seinen  Lohn dahin. Der Bessere aber wird schon auch gewaschen, wennschon nicht  durch einen Wolkenbruch, so aber doch durch allerlei andere Gewässer, –  denn ungewaschen kommt niemand in Mein Reich. –
[HIM 3.481117.11] Ich brauche euch nicht wieder vorzusagen, was da  alles sonderheitlich noch geschehen wird; denn es kann noch sehr viel  geschehen, aber auch sehr wenig mehr – danach die Menschen sich zu Mir  oder von Mir wenden werden. – –
[HIM 3.481117.12] Das Schwert hat schon viel zu tun gehabt und hat  arg gehaust; aber so die Menschen noch länger in der Herrschsuchtsflut  sich herumtreiben werden, so werde Ich noch einen anderen Engel senden,  nämlich den Hunger- und zugleich den Pestengel. Diese Lehrer werden den  Menschen sicher ganz andere Rechtsbegriffe beibringen als jene, von  denen sie jetzt belebt sind.
[HIM 3.481117.13] Euer Wahlspruch aber sei: Gebet dem Kaiser, was  sein ist, und gebet vor allem aber Mir, was Mein ist, so werdet ihr mit  der Welt und mit Mir Selbst am allerbesten darauskommen. Der Zöllner  hatte wohl auch kein Recht, von Mir und dem Petrus einen Mautzins zu  verlangen, denn wir waren keine Fremden, sondern einheimische Kinder.  Was aber Ich als der Herr und euer aller Vater tat, das tuet auch ihr,  so werdet ihr in allem wahrhaft Meine Kinder sein amen. –<

Sollten diese etwas zurückgebliebenen Minister oder Hausmeier druch weitere schwere Straftatenbestände wie vorsätzliche Körperverletzungen und Stravereitelung im Amt, Begünstigung von Schwervebrecher, weiterhin straffällig werden einen Mönch resp. christliche Familien zu foltern die schon alltäglich reihenweise ihre Kinder noch mitnehmen, zu verfolgen und heimzusuchen, könnten sie nach dem kanonischen Kirchenrecht in Notwehr vor diesem Luzifer-regiment erschossen werden, die schon an meiner Mutter das Verbrechen einre Freiheiistbefraubung begangen haben ihre Opfer zu physischen und psychischen Querschnittgelähmten für die Eiserne Lunge mittels Trial & Error Ärzte-Knittel zusammenschlagen zu können, da diese bei lebendigem Leib zu verbrennen Auftrag der Apokalypse resp. Mahapralya ist.
Die Priesterastronomie ist nicht schwachsinnig, sondern die Gesetzgeber die die Qualen diese Querulanten oder Sadomsochisten die chrsitlichen Märtyrer über ihre Klingen springen zu lassen von Eiwgkeit zu Eiwgkeit zu steigern, was denen ja lt Hitler gefällt niemals mehr wieder frei zu werden ihre Größe der Querulanz in der sozailenFrage des Alles-oder -nichts-Prinzip zu wähnen in anderen Tod in Kauf zu nehmen sollte die negative Spiegel-Parität des  Manas Pol ihre dämonische Existenz uterirdischer Schalgengötter des Vishnu auf der Schlange Shesha zu reiten wie die Sathna auf ihrem Industrielevaithan auf den universellen Lebensausdruck des Dualismus zu gründen ohne ihren Sathana-Minpuspol dei Schöpfung weder im Menschen neu zu erschaffen her einvollkommenen neuer Mensch christlicher Lehre werden zu können noch aus seiner Haut rauszukommen noch erhalten zu können ist ein schwerer Irrtum dieser Schlagenburt der durch den Weltbrand der Dreiwerelt beigelegt wird jedes Teilchen oder Pixel der Nantochnlige der denböses Geist dieser Satanisten noch wie ein  Katzenauge reflektiert und ud die Sathana-Natur widerspiegelt zu verbrennen .     

Der Autor vertritt als Mönch oder Mystical Warrior die transzendentale Sonderstellung der geistlichen Waffenrüstung des Christentum gegen die Mephistopheles der Goethe-Biene von Epheser und nomit die absolute Sourveränität und Hoheistrecht der JHWH-Linse. Diese ist nicht für alle verständlich, da ein sittliches Niveau erforderlich ist das an den Universität nicht gelehrt wird und der gefwöhnlische Fachmann oder Arzt der nur eine  mechanische Lernfähigkeit und Auffassungsgabe der Nachahmung von Methaphren und phraselogischen Sprechmachinenen besitzt, wei etwa ihre Cortana im Windwos-Rahmen , das von diesen  behinderten Bestien ausgekehrte Hl. Revier nicht verstehen zu können,  der daher auch die sittliche Reife und Vollkommenheit des ganzheitlichen Wesens  nicht ernbringen muss, der so weit unter der Tierherrin des Insekten-Imago der Epheser weder weiß, was er sagt noch weiß, was er tut. Da sind nur kleine Larven oder Ephemriden. Wo kommen wir denn da hin, wenn so etwas Unterbelichtetes der  Eva Deva sich mit zölibatären Tetragrammaton Mönchen der vollwertigen Vollspezifika der Priesterastronomieschaft von Schrot und Korn auf eine Stufe der Jakobsleiter stellt. Wenn ein Mönch ein wenig android-oberflächlich abbaut liegt das natürlich am Internet-Machine-Learning.
Sollten das hier näher spezifizierte staatlich-organisierte Verbrechen auch nur ein Mucks von sich geben macht der Autor als zölibatärer Tetragrammton Möch wegen der schweren Nachstellung , Diffamierung und staatlichen Holocaust-Verfolgung der JHWH-Linse und seiner Mönche durch eine geistig zurückgebliebene Pöbelherrschaft von Roebespierre aus den Vergnügungshäfen alle zu köpfen,was über den Brain-Machine-INterface der mechanischen Lernmethode der Bethel-Bedburg-Hau-Aufklärung der Subpezies automatischer Aufwärtesentwicklung zwichen Inesketen-Imago und Automat der Beine von Ephesos der Infiormatiker-Instrúmente ihre Reiz-Fühler asuzustrecken von an den Universitäten kainitisch herangezogenen Schwachköpfen oder Coder über den Baal-Kopf wächst, die eine schwere Keycode-Zensur von Sigale ausüben die eigenlic nur Mistkäfer  verabeiten,  was zeigt, das diese freimaurischen Käfermacher mit dem Halbwissen aus der ägyptischen Vorschule stammen,  von seinem Recht zu töten Gebrauch.  Dieser muss sich nicht an eine Narrengemeinschaft des Rotlichtmilieu anpassen die keinen Anspruch auf Allgemeinegültigket wie die christlich-komologische Grundlage  Astronomie erheben  kann.
Die Spinner mit ihren alten Illusionen zu wähnen die Dinge nur von außen ändern zu können befinden sich nicht in der realen, absoluten Welt des Geistes.

Die übereikommen der frankophilen Enzyklopädisten betreffen die Revolution des gemeinen Hafenvolk der Marseillaise  oer mit anderen Worten an der Kali Yuga Shudra Kaste orientiert ist. Wie diese Shudar Kaste nun mit der Zeitschwelle ab 1699 n. Chr. umgeht die dort ihr Ende genommen hat, was immerhin dieses Volksrevolution verursachte, dass nur zu 1/4 entwickeklstes Gehiirn des Menschenalter von 666 die höheren Menschen-Weltzeitlater nihct erfassen kan und aug die Simutation eines Brain-Machine-Interface ausweicht diese Kali Yuag Kaste von Schlangenfüße noch  in dem geistlosen Horror vacui einnes virtuellen Vektorraums  zu erhalte, deren Markenzeichen des Hakenkreuz ist nichts erfassen zu können, was über das Bindeglied zwischen der Gondel und dem Ballon  oder Tür der materillen mit der geistigen Welt hinaus geht, ist die Kulturkampf-Revolution des Unwesens dieser anderen Spezies dieses unterirdischen Shudra-Kaste gegen das Legalitätsprinzip des Chritsentums nicht allgemeingültig.
Deren Machenschaften das paradieissche Goldene Zeitalter des Garten Enden der Christen durch eine Simulation der Saturnalien den ungeheurene EInfluss ihrer Kali-Meter auf den Intellekt zu erhalten die urchrhislcihe Bergkultur zu vernichten die die Saturnalien des Sattwa Buddhi bilden den Intellektkörper (Jnanamaya kosha der intellektuellen Sattwa Buddhi Sphäre Jnana Loka von Christus auch Goloka oder Kuhwelt genannt, wohin das Agnihotra-Feueropfer den Shit der > Kuhäugigen< aus der Mine zu verbrennen zu richten ist - man darf nicht übersehen, dass die Bergleute anfänglich mit einem Kienspan tief unter Tage unter den  Bedingungen gearbeitet haben wie sie  in der Königskammer der Jenseitsportal  der Gr. Pyramide  herrschen, wo sie die Ka-Ba oder Nervengeist wie Vishnu mit dem Brahmakopf der Silberschnur des Omphalos noch verbunden von der Matritze den Nervenleib trennen bewusste Nahtoderfahrungen des seelischepszifischen Atom die offenen  christlichen Himmel zu erschauen
mit dem Pyramidion der vergoldeten Bergespitzen der urchristlichen Bergkultur im Gegensatz  durch die Magengrube (Solar plexus) die ISIS-Sonne die Stahna-Schöpfungen ihrer Höllenwelten zu erleben, wozu sicher auch die Simulation des >The 13then Floor< ihrer wahnsinnig kranken SS-Ärzte-Mengele-Bestien zählen, die in ihre Sandbox so tun als hätte Adolf Hitler schon gesiegt, in jedem Christen den Noah eine Einmanarmee wie William J. Blazkowicz zu wittern die Dämonen des Meermaid-Ahnkult von Erdmännchen vor den Augen tanzen zu sehen am Hexensabbat ihrer Tierherrin der manischen Sprache des Goethe-Swendenborg-Begmannskult des Baccalaureus der hiesigen orientalischen Stammloge der Minerva ägyptscher Vorschule teilzunehmen die diese Vielvölker voon 193 neune Freimaurernationen der UNO-Organisation des Ahnerbe alle durchlaufen mussten, da das Jenseits realer zur Wirklichkeit kommt als diese Welt von Tagträumer) den ungeheuren Einfluss der 4 Tiere  auf den Intellekt durch ihre Tierherrin aus Ephesos  fremdsteuren zu lassen bedeutet die Vernichtung der Yggdrasil  die Leichen wie den  Wöldern oder Hollywood der Schwarzkünstler (Medien-Nekromanten) von  Koolchis in den Bäumen aufzuhängen  , was sich weltweit als asl Waldsterben und Waltbrände kundtut ,läutet auch nach der nordgermanischen Edda das Ragnarök (Schiksal der Götter des Kaimatom oder Linga Sharira mein) ein. Das germansiche Volk, von denen jeder 4. schon ein Meder oder Exot asuländischer Abstammung ist, sind daher seit dem neu-hednischen Kultschock von Hilter etwas zurückgebieben oder existieren schon nicht mehr . Wirdsehen daher schon die Auflösung aller Völker des Schmeztiegels der neuen  Dämonen oder feuerfesten Gefäße für den freimaurischen Endsieg  das Harmagedon über das Chistentum.

Die Königskammer in der Pyramide war eine Meditationskammer die JHWH-Linse zu fokussieren in der Gefühl udn Geist besonders geschärft wrden.  Die ägyptsichen Hierophanten konnten in dieser Kammer eine Art gesitige Disintegration der Materie in Licht durchführen, sie sie Trennung des Nervengeist der Seele von der Matrix (Anima motrix von Johannes Kepler) annten den Astralkörper (die Ka)  auf Reisen zu schicken Mikro- udn Makokosmos mit geistigen Augen zu ebschauen.
Im Papyrus Harris (Paris 1789) steht: >Der Aspirant bleibt drei Tage und drei Nächte in der Grabkammer bevor er sich duch das EInwirken geheimer Kräfte von sienem Körper lösen kann.<

Wir haben hier aslo die Epicomputer-Phänomänologie zur klimatischen Alles-oder-nichts-Vernichtung mit dem Christentums gewollt ausnutzbaren schweren Grauzone der  Bildungslücken  von historischen Bruchstücken des Gedächtnis das bei dieser Kali Yuga Schudra Kaste nur zu 1/4 funktioniert, wobwohl das Menchenalter des Dwapara Yuge schon 2/4 Rückerinnerung an das wahre Goldene Zeitalter der Ekektrokutlur des Garten Ednes der urchristlichen Bergkultur sein müssten das verlorene Paradies oder Eldorado wieder zu finden, wehalb der Weg nach innen vernagelt wird dem Gärfass des Diogenes die Dornenkrone ins Gesicht zu schlagen, die nicht zur Lasten der alleinseligmachenden Kirche gehen darf die wahren Lehrer unter den Schlangenfüßen der Shudra oder Katschuben Revolutions-Kaste des erbarmungslosen Natur- oder Mussgericht ihrer Kali-Tierherrin des Kultgurkampfstil der Mantis religiosa zu zertreten sich auch mit Hilfe des Bodens nicht mehr erheben zu können.  Mit den 193 Freiauertaaten der UNO steht die Welt der frankophilen Katschuben-Enzyklopädisten daher kurz vor der Verbrennung unwiderbringlich im Kohlensack der Mine zu verschwinden , wofür die Kohlensäcke der schon halb verbrannten Milchstraße stehen.

Deren Vater aller Lüge der Materie noch zu übertreffen  besteht daher aus den Hirngespinsten  der wahnhaften technischen Hilfskonstruktionen von Mängelprothesen die Schwachsinnigkeit und geistigen Defizite dieser foisseln Kali Yuga Kaste deren hartnäckigsten am Boden zerstörten Shudra-Schlagenbrut der 7. Fußsohle  defintiv nur noch den  Sperrbezirken der berüchtigsten Häfen von Canopus im NASA-Delta der äygptschen Vorschule von Freimaurer alle Naturgewalten zu entfesseln in ihrer analytischen Autopsie der Versuchsröhre der Eisernen Lungen, worin sie Gott nicht gefunden haben,  darauf beharren das Gleichgewicht von Anziehung und Fliehkraft in der Materie zu zersprengen die Seele in 4 Teile unter ihrem Baal-Dämonkopf zu zerstückeln und neu zu flicken.  
Diese Schwachsinnigen sich mit dem technischen Überbau von Apparaten einzukapseln und zu umgeben und dieses Dämonologie noch leben  nennen immer mehr Zwiebelschichten des Sinnes-Unterbewusstseins gegenüber des freien Hl. Atman sogar künstliche Käfige oder Sperrschichten oder Kristallsphären der Hexe gegenüber dem Himmel zu erichten, was dem eigenartigen Mönch Girdano Bruno sicher nicht träumen würde der  für das kopernikanische Weltsystem nunmehr den Vater alle Lüge zu förden die Materie in den Mittelpunkt der Foschung zu stellen, ws ein eigenartiger Wahnsin ist die Energie (Fliehkraft) daruus zu sprengen,  sich auf dem Scheiterhaufen als Ketzer oder wie ein Robert Blum noch die Lebenkraft (Anziehung) im Mittelpunkt der christlichen Lehre zu halten (s. JHWH-Linsen-Teleskop des Autors) erschießen und verbrennen ließ,  bilden eine dämonische Sathana-Schöpung der Fehlentwicklung die Ascensio Domini  der Himmelskunde, wie auch den Nervenleib (Pranamaya kosha ) nicht ansatzweise verstehen zu können, die dringend korrigiert werden muss, da es sich um die niederträchtigsten Feinde des Hl. Geist der urchristlichen Bergkultur handelt jeden Wellenberg wie das Meer auf  ihre Art des Doktorhut plattzumachen, die denkbar schwersten Schikanen, Blockierungen dieser Hirni, Verfolgung, Bedrohung usw. und alle denkbaren Scheußlichkeiten aus ihrem Eigenen  der Meter-Taxonomie heraus auszuhecken die diese Shudra-Dämonen fähig sind den Weg in das Hl. Revier des Menschen oder inneren Pyramide so schwer wie nur möglich oder nahezu unmöglich zu machen der Sat-Sattwa-Buddhi-Cit Anziehung zu folgen, was eben zu dem staatlichen Zwangsschul-Kontrollzwang von Ordnungs- udn Geundheuspolizei der Dämonologie der Himmelskunde zählt mit denen schon gut überliefert Buddha, Christus usw. und alle christlichen Märtyrer wie ein Magnet diese Psychopathen oder Käfermacher und ihr Gewürm unter der Hölle der brennenden Sohle des Brahmaloka angezogen haben die mit der Imitatio Chriti alle aufwachen aha da versucht ein  Opfer aus dem Käfig voller Narren von Hexendoktoren ihrer Kaste zu entwischen.  

Das ist ungeuerlich kriminell, wie diese verkommene Volk aus der Bauhütte der Hafenrvolte sich aufgrund  der staatlichen Anerkennung des Kulturkampf dieser Universitäten der frankophilen Enzyklopdädisten die Ausbübung der christlichen Religion zu behindern die alleinseligmachden Kirche hintertreibt die jeden Begriff der Psychpathologie oder Dämonologie in Bezug der Pöbelherrschaft von Anschlägen auf das Hl. Revier der Religion Hohn spricht.  
Das ist schon  eine frankophile Hafenrevolte der Robespierre-Sadomasochisten für sich den Autor zu köpfen.  Die kleinen Käfermacher, Kretin, Katschuben als Oberbegriff der Rassenzüchtung von Kainiten als das Vorbild des ersten Stellvertreter Gottes Kinkar auf Erde über dessen CIA-Jesuiten-Uni-Industrieleviathan das schon  steigende Meer  der Häfen zu quirlen die Hure Bablyon zu mästen ihr geschlossenes  Volk von dem Blut der christlichen Märyten trunken zu machen, bringt schon der Islam zurecht um die Ecke.
In diesem Vielvölker-Staat von islamsichen und buddhistischen Hauptströmungen ist es schon halbamtlich verboten noch die unliebsame christliche Religion auszuüben. Die christlichen Parteien wie die CSU oder CDU   billigen die Superverbrechen des pogromen Holocaust-Volk, wie schon im Dritten Reich an der Bildung des Christentum  , die offensichtlich orientierungslos die christlich-geistige Steuerung verloren haben auf Titanic zu machen auf den letzten Eisberg zu treffen.

Diese sind noch verrückter als die Asylanten  die Einheimischen zu terrorisieren, die in der Tat alle Mönche der Welt die Anhänger  die alleinseligmachende Kirche lebengefährlich zu bedrohen die das Legalitätsprinzip als ihren Erlöser wählen für verrückt halten der Gottheit das Seine zu geben.  So etwas ist einfach nicht tragbar. Dass muss schon so eine anderes Volk des anderen Tod sein  das von der Gottheit persönlich gerichtet wird, der lieber empfahl die Vesta Flamme der Sinnlihckeit aus dem Venus Herd besser auszupeitschen, sich lieber ein Auge auszureisen usw. neben der Bergpredigt  üner die Kost sein Blut zu trinken und sein Fleich zu essen, und noch Würmer in die Wunde zu streuen, als von Gott persönlich gerichtet zu werden.  Wo selbst Gott mit dieser verkehretn Art nchts mehr anzufangen vermag, vermögen auch die Mönche nichts mehr ausreichten die daher das verkomenste, übelwollste Gewürm von psychiatrsichen Grenzfällen der Endzeit schmmer asl Dämonen oder Asylanten zu terrorisieren und verzehren versuchen.

Die hiesiege orientalische Uni-Stammloge der Minerva von Freimaurer-Schwarzküntsler  stammt aus der ägyptischen Vorschule die in dem Washington Monument ihre 193 Grundsteine hintelegt haben. Diese Witzblattfiguren sehen sich als die größten Eingweihten der Welt den Herrlichkeiten Gottes in allem zu trotzen das Große Siegel der USA mit dem Auge in der Pyramide auf eine 1-Doller-Note zu drucken, dass alle käuflich seien.
Die Eingeweihten des Christentum bilden daher das Räuber- und Beuteschema für diese Hierophanten oder Auguren der schwarzen Magie die z. B. das Leipziger Völkerschlachtendenkmal der Adonie an den Tammuz errichtet haben als das Adonis-Liebesdeal von Frauen den Tammuz zu beweinen die dieses Ideal der schwarzen Hexenmagie, wie die Jesuiten doer Carlos Castaneda z. B. bei den Indio-Schamanen von Mexiko, der Jeusit Kino bei den Indianer Nordamerikas,  oder das Luzifer-Regiment  der NSDAP bei den  Samen von Lappland ihr Bergmannswissen um den Troll vertiefen wollten,  in dem Nekromant des schwarzen SS-Mann der Totenkopf-Kampfverbände ihr Gattenwahlideal zu sehen.  

Der Autor verweist her auf die vielen Eigenarten der Mau Mau aus der Bauhütte der Ego-Motivation der kainitischen Stimme des Blutes zu gehorchen.    
Die Ägypter verstehen heute nicht mal mehr die Bauwerke in ihrem Land der zwei Namenlosen (Memon-Kolosse) die Abu Simbel errichteten. Es ist für die Menschheit ein Schande, dass so ein unschätzbar wertvollss Bauwerk wie die ebenfalls verkannte Gr. Pyramide heute nicht nach ihrem sinngemäßen Gebrauch von erbitterten Kämpfen um diese Berge genutzt wird die der Menschheit unschätzbare Erkenntnisse der Ascensio Domini über die Himmelsfahrt liefern könnte.
Moses war natürlich ein in die ägyptische Tempelschule vollwertiger der vollspezifischer Eingeweihter der Gott daher in allen Dingen spezifizieren konnte, wenn ihn ein Windhauch anwehte und ein kalter Schauer den Blizkanal runterfährt wie das Eichhörnchen Ratastöskr die Yggdrasil oder einen Sonnenuntergang am Meer, das Rauschen in den Pappeln einer Sommernacht unter dem prächtigen klaren Sternenhimmel,  was heuie der Volk der Schaubitmap-Impulsware des 1-Click-Maus-Pointer ausgrenzen muss,  der sicher die Gr. Pyramide so  kannte wie heute jeder die kleine Tasche an den Jeans. Gustav Meyring inspirierte die hiesige Stammloge der  ägyptischen ISIS-Minerva-Vorschule von Goethe-Bergmännchen auch zu seinem Werk >Das Grüne Gesicht< (nach Osiris der >grüne< (Jade) Vegetationsgott).



Die Schöpfung von Höllen der Sathana und ihrer Medea-Medizinschamanen den Jehova und sein geistiges Band mit dem Kosmos (Menora oder 7/14 Gemeinden oder Stadien der Schöpfung) auf kleiner Flamme des Weltbrand einer Aschermittwoch-Narrengemeinschaft mittels Medea-Hekate-Anch-Informatikschlüssel der Hekate zu rösten.

Die sieben Geister Gottes der 7 Gemeinden der Apokalypse lt. Offb. 2,5 der Wissenschaft von der Kunde der Entsprechungen des Bindeglied mit dem Menschen des Mediokosmos mit dem Großen Menschen des Brahmaloka.


Raub der Menora aus dem Tempel und Zerstörung de alten Jerusalem durch den röm. Imperator Titus 70 n. Chr. mit Vertreibung der Juden von ihrem Land und Zerstreuung über die ganze Welt mit  den erbeuteten Schätzen das Kolosseum  von Rom zu errichten als ein letzter Versuch wie nach Art der virtuell augemntiertenb Zauberwelt aus dem Computer zu versuchen gegen das Strömungssystem der aufsteigenden Menschenalter zum Goldenen Zeitalter des Christentum anzustinken, was um 500 n. Chr. den Talpunkt des Kali Yuga zu überschreiten natürlich scheitern mussten, wie auch heute die scheitren die noch immer an der Zeitschwelle des Kali Yuga Ende 1699 n. Chr. an den alten Illusionen des alten Zopf von dem Mussgreicht in ihrer Matrei fixterten Teufel vormenshclicher Gefäße zu verklaven und zu verdingen festhalten sich durch Zeit und Raum zu schmuggeln ihre anderen Endymion-Spezies aus dem Sathana-Klon-Brutkob zu erhalten die Auferstehung des Fleisches von den Toten und christliche Wiedergeburt zu bestreiten, indem diese Medizinschamanen des Ahnkut vormenschlicher Meermaid-Gefäße das Hl. Revier des Hl. Atman mit dem Ärzte-Knittel delphischer Pythia-Wahsager zu den Querschnittgelähmten der Eisernen Lunge zu knittel udn zu foltern auf den Sizialianischen Bullen und Taufe mittels Water-Boading an der Kali-Sathana-Schöpfung den Endymion, Tammuz der Adonis-Adonai-Adoration zu beweinen mit allen Mitteln fetszuhalten., so dass die Motivation der Erneuerungsmassenbewegung dieses Neu-Heidentums der Shudra Kaste des >Wilden Heer< von Minos-Totenrichter dem Herrgott das Seine wie die Menora zu berauben mit Händen zu greifen ist mittels der John von Neumann Gesellschafts-Glückspielertheorie auf der John von Neumann Computearchitektur von Arachiater,  Wahrsager des alten Hafen-Speerbezirk des Fliegenden Holländer der New Yorker Wallgucker-Wallstreet (Hafenstraße) ihre Hure Bablyon mit der sinnlichen Weltbrandfackel in der Hand zu erfreuen Unmengen an sinnlichen Ablenkungen der Mr. X Magorium-Läden von Kinkerlitzchen der Spielautmatentechnik den Menschen von dem Weg in das Reich Gottes abzubringen noch glückseliger freier Seele werden zu können das Schloß am Käfig vor dem Ofen zu sprengen, was eine eigene Wissenschaft der Dämonologie der masochistischen Marketender-Dirnen ausmacht das Hl. Atman zu verpuffen den anderen Tod der wissenschaftlichen Steigerung des epikureischen Atomismus des satanischen Restseelenatom (schwarzer Mephistopheles-Goethe-Artemis-Meteorsteinkult) von Sadomasochisten zu genießen den 5 Grundursachen oder 5  eleltromagnetischen Schwingungen der Schöpfung (Pantsha Tattwa  die ihrer Natur nach nichts weiter sind als die 4 Vorstellungen der 4 Tiere)  mit den Fifty Shader of Grey zu überschatten die Qualen von Querulanten der Shudra-Medizinschamanen Nanotechnologie-Simulationskaste des Avidya (Nvidia) der schwazen Pixel-Magie des epikureischen Atomismus  des Genuss angeborener Schwachsinnigkeit der Computerschöpfung ihrer Sathana von Ewigkeit zu Ewigkeit zu steigern mit einer seltsamen Aufklärung zu verbinden die so behindert ist eine Hekate-Neumond-Kult-Sonnenfinsternis )O(, bei denen die hartgesottensten Krieger sich imit weißer Asche oder Schlamm einrieben und sich in einer Höhle doder Heilgrotte verkrochen haben mit den Wölfe zu heulen vor dem Harmagedon sich einen Liegestuhl zu legen diese mit einer Sonnenbrille auf der Nase zu genießen.    

Die Natur wird nicht durch Gene oder Gedächtnis-Chromonsome wie ein Computerprogramm die Organisation von Billionen von Zellkernen einer DNS-Doppelhelix-Schlange gesteuert, wie die Scharlatane oder Satanisten der Erbsünde des Sathanaahnerbe der sich um den Baum der Erkenntnis windenden Schlange ihre digitalen Legobausteine von 3 1/2 DNS-Doppeelhelilex-Windungen als verebrte Insitinkte (Informatik-Gädechnis eines Computerwissens ) deuten  den Animalismus fredzusteuern,  sondern nach Max Planck durch lebeindige Leitendes Geistwesen für die alle Dinge ein zu steuerndes Fahrzeug bilden wie die Quadriga auf dem Brandenburger Tor der Parisier Wagenbauer.
Das Erbgut-genetiker ermöglichen es aus Menschen bloß Sprechmamschinene einer irren Phraselogie willkürlicher Übereinkommen  zu machen Mängelrpothesen zu erfniden, die als noch unbewusstes Gewürm nicht wirklich wissen, was sie sagen und was sie tun.  Der dbzgl. Korps- oder Grupengeist als solche entwickelte nach dem fleissigen Muster ihrer Biene von Ephesos das Honigtöpfchen ihrer Bienenkönigin des Wabenhülsenwerk zu füllen daher keine wahren Eigenschaften, die Grenzen der physikalischen Matritzen-Gebundenheit (Kplers Anima motrix) vormenschlicher Gefäße hinauswachsen würden. Diese sind daher an eine vorbildliche künstliche Intelligenz gebunden ihr Speerbezirk oder Totenkopfrervier von Naturvölker zu erweitern (Neugierede, Nachahmung, Beobachtung, Erfahrung, Arbeit) die nur der sozialdarwinistischen Mutationsauslese eines Ameisenstaat nach willkürlichen Daumen hoch,runter eienr Sathana-Schöpgung dient,  wobei die in die Schule der Hyänen gehen besser dran wären,  im Sinne einer Progresion, Regression und Mutation sich zu reproduzieren oder zu klonen, je nach den Genen oder perfekten Algorithmus der CIBA-Foundation von paranoid-schizophrenen Ärzten das noch menschliche Rückgrat oder Sekelett anzugreifen und zu transmutieren.

Die wahre Intelligenz und das wahre Niveau, welche die freie Willensentscheidung und kognitive, abstrakte Denken und Auffassungsgabe überdei Grenzen  das Tierreich hinaus denken zu könne ohen von den frtanmkopilen ENzyklodäisten diese Grenzen der AUfklärung einzuhalzten geköpft zu werden, zu ermöglichen, hängt im wesentlichen von dem Sattwa Buddhi (Jnanamaya kosha)  ab das geistige Auge in der Pryamide für die jenseitige Rückereinnerung an eingebüßten Herrlichkeiten des Herrn wieder zu öffnen einen substantiellen Verstand für die innere Sehe bilden zu können.
Folglich ist alle wahre Erkenntnis des Lebensbaums von der christlich-geisteswissnschaftlichen Grundlage der Priesterastronomie des BIndegleides mit der welt des Geistes anhängig als einst noch Meterorologie und Astronomie vereint waren.
Die christlichen Eingewiehten die daher die davon zerstückelte Seele des Osiris oder Bruchstücke paranoid-schizophrener Äzte wieder vereinen und heilen können die sich aus der ägyptischen Vorschule als die größten Hierophanten oder Auguren von Freimaurer betrachen darin gelernt zu haben die Seele in zallose Refxionen aus dem Bauch heraus zu zerstückeln mit der christlichen Priesterastronomie die gleiche Polarität anzunehmen dieseumzubringendie ihr Bild des Tiers vor dem Auge in der Pryamide nicht anbeten und ihre Malzeichen des arischen oder kanitischen reinenen Erbblutes nicht annehmen.
Der Autor muss daher wieder dieses schwachsinnige vormenschlichen Gefäße oder Gewürm des stoischen Human Centipede vonHartmannbund der CIBA-Foundation von paranoid-schirzophrenen Ärzten zur Ordnung der 24 Ältesten um den Thron rufen die offenbar den Abstand zu dem Autor aufheben diesen mit Honig ihre Biene als ein Leckerbiossen für des Gewürm zu bezeichnen.

Der DNS-Doppelhelix ist nur die Matritze der Ogane die sich in der Seele befinden (s. Abb. der >Pneumatiker), welche erlauben den unwillkürlichen Nervengeist zu behrrschen das Ahnerbe der Erdbsünde der Sathana iund ihre demenprechen genetisch veralnaglte Computerchöpfung ihrer Syntheten oder Knechte digitalen Menschenlarven der freimaurischen Brüder der Schatten der Hafenrevelolte zurückstarrender Monitoring-Schattenwelt zu überwinden die für die  arische Reinerhaltung des kainitischen Bluterbes mit allen Foltermitteln eintreten.    Diese minimalistsiche Sathana Schöpfung nach dem Genetiker-Ebesünde-Vererbungslehre der Virchow-Kulturkampf-Mediziner mit dem stoischen Verstand einer Mücke die Dämonen als virales Computerprogramm oder Viren des Hülsen udn Schotenwerk zu deuten die Spitze der Nahrungskette der Mantis religiosa anzuführen bildeten eben die Satahna-Schöpfung der Hakenkreuz-Vergatterung für die Tonne des Diogenes an der daher nur diese stoischen Humanisten oder linken krummen Hunde ihre Feude haben aus Menschen Roboter zu machen.  

Es wundert natürlich nicht, das die NASA und Jet Propulsion Laboratory das Matriaracht von Milchmädchenrechnungen die Computer-Elite bilden die Astronauten auf die Erdumlaufbahn und zum Mond zu schießen.
Das gesamte Apolloprogramm basiert auf die farbige Mathematikerin Katherine Johnson aus dem Stamm Kain. Wi sehen daher was diese kainitishe Züchtung aus dem alten Kain-Haus der Kain-Hanoch-Stadt heute noch zu leistet die von dem ersten Stellvertreter Gottes auf Erden Kinkar verfasset Zenta Vesta. wonch z. B. der irre NASA-IngenieurJosef F. Blumrich (Vater des biblischen >Raumschiff von Ezechiel<) die Vision Gottes von Hesekiel 1,1 als Raumschiff deutet paranoid-schizophrer oder satanisch-kainitisch gepragter Freimaurer durchzusetzen.
Es handelt sich dabei um die unbehandelte Form einer schweren Schizophrenie (in leichter Form Agnosie) gespaltener Persönlichkeiten, weder hüben noch drüben richtig ganzeitlichen Wesengrundzug zu funktionieren,  von einer einzigen Chip-Computer-Facette von Autisten die dafür 100% intakt  ist, während der Rest des Gehirns zu 3/4 verramscht fehlkristallisiert ist.
Sowohl der WHO-Hartmannbund asl auch die Internationale Astronomische Union (IAU) existieren daher schon fast nicht mehr. Somit gesht es dem Staat mit dem Hochschulrahmengesetz nicht darum hüben und drüben ein integral ausgewogenes, ganzheitlichesm vollkomnen Wesens zu bilden das die 4 Tiere voll Augen des Brahma- oder Januskopf vorn und hinten, d.h.hüben und drüben die Natur manifesteirten Computer-Auge des Auenlicht doer AUgengeistund immatreiell manifestierten Geistauge des geistigen Licht vollkommen Menschen wahrzunehmen, sondern darum kainitische Autisten die farbige Mathematikerin Katherine Johnson zu erziehen. Es wird daher bei dieser organisierten Kriminalitäten von CIA-Kino-Jesuiten selbst manschen Staatswälten oder Autisten zu bunt.  Es wrid daher endlich Zeit am Ende der Gnadenfrist die Apokalypse abzuschließen. Dass der Autor von kleinem Volk angemacht wird die hier die größten Offenbafungen und Einweihungen der Menschhiet nicht folgen können, die nur der Black Box Lernmethode digitaler Bausteine des Machine Laerning krminell kranken oder behinderten Gehirnen folgen und kalkulieren können, geht zu Lasten der Regierung.


Die Computresses des Shitstorm-Korps. Der rein weibliche "Computer"-Pool des Jet Propulsion Laboratory (JPL) eienr eiganartigen >Befruchtung< auf einem Foto von 1953. 1958 übernahm die neu gegründete National Aeronautics and Space Administration (NASA) das Naca-Institut.
Man schau sich diese Nike Intelligenzbestien der Universitäten an die von außen om so übescher und intelligenter Hexen erscheinen, innerlich jedoch die Scheußlichkeiten umsetzen ihren Leviathan zu füttern, was da für ein Hirni-Trust der Zenta Vesta auf die christliche Priesterastronomie angesetzt worden ist. Deren furchtbare Rache die christliche Priesterastronomie die noch Hesekiel 1,1 als Vision Gottes deuten als Zurückbelieben, Sssinner oder Verrückte usw. zu diffanieren statt als Astronautengötter von den Sterne der Exoten doer Alinisten, an dieser anderen Spezies freimaurischen Hexenkult wird das Keimatom der Menschheit anderen Tod nicht überleben.

Deise Baccalaureus der rotwelschen, manischen Volksbrauchztumssprachen von Seeläuten und Bergmännchen sind doch nur kleine Leute der Hafenrevolution die auf Grund der Protektion ihrer Mari-Maketender-Huren aus den Sperrbezirken oder Psychiatrie der Marseillaise entkommen sind. Was trauen sich diese Schwerverbrecher, Wucherer und Zuhälter mit ihren erdichten Daten zu hehlen die Ämter Gottes wieder nach einem stereotypen Tatmuster zu unterminieren schon das Urchristentum so stereotyp angegriffen zu haben, dass diese Schwerstbehinderten der Eisrenen Lunge, die nicht ganz normaler Erbmasse veranlagt sind, aus einem geistig behinderten Millieu ihres Bakfisch  gegen den Autor doer die Ämter Gottes an sich intrigieren der immer noch einen von diesen dummen epikureischen Lehrsäuen des Kulturkampf oder friederizianisch-wilhelminsche-frankophilen Hurensöhne frankophiler Hurenrevolution ihren Tammuz oder gestoches Kalb des Volkerschlachtendenkmal zu beweinen mitnehmen kann.
Der Nürnberger Trichter stamm aus der Kirkbride-Irrenanstalt mittels Machine Learning der behavioristischen Lernmethode der Black Box die scwhersen Psychopathen oder Dämonen vollendedet Satane der 666 zu rehabilitiren gegen die legitimen Ämter Gottes anzustinken. Diese verfluchten Infiormatik-Psychophaten von Schlüsseltiere  wollen dadurch spezifisch für vollwertige oder zurerchungfähig staatlich anerkannt werden freimaurisch blitzartig aufzusteigen. das geht schon gar nicht emrh in eine Schultüte, was dise dummen Hurensöhne von Stereotypen aus der alten Kain-Hanoch-Stader der Keiniten noch für Wahnvortellungen, Hoffnungen oder Illusionen an ihren Endsieg des Hl. Krieg der Zenta Vesta der friederizianisch-frankophilen Nietzsche-Gott-ist-tot-Religion knüpfen.  

Kali Priester wie Paramahansa Yogananda, Ramakrishna, CIA, kalifornische Kino-Jesuiten und ihre Lehranstalten des WHO-Hartmannbundes usw. bekennen sich in unzähligen Traktaten zu ihrer Sathana-Schöpfung die diese Freimaurer als Göttliche Mutter anbeten die ihnen das Meter (endgültiges Muss- oder Naturgesetz 666/360 = 1 Knoten = 1.85 km)  oder Menschenalter des volldeneten Satan von 666 gegeben hat das sie an den Hochschulen von Grenzfällender Psychiatrie-Übereinkommen auch erreichen.   
Die Gottheit willes so haben, dass die Heiligen alle von diesen Anhänger der Göttlichen Mutter besiegt werden, so dass am Ende des Tasuenjähirgen FRiedensreich auch die chistliche Kruegerkaste der Tempelritter beseitigt wurden die 700 Jahre Gandenfrist einzuleiten, da es für das Hafenhurenvolk der  Seeschlange das Meer zu erhitzen um das Alles-oder ncihts-Prinzip des anderen Tod geht.

Die urchristliche Bergkultur des Ursprung der Menschheit aus der von Kain und den beiden namenlsoen Baumeister (Memnonkolosse) errichteten ersten Stadt der Menschheit Kain-Hanoch-Stadt dienten den meisten eurasischen Mythologie und auch die aus der ägyptsichen Vorschule als Vorbild die alle Völker durchlaufen mussten.
Aus der Zenta Vesta im Sankrit des Kinkar, wie sie noch im Sankrit und der Vedas existiert, die wesentlich älter sind als die Eddas, enthält auch die Geschchte unserer Ahnen von der Sünflut (Adam, Aryaman = Anführer der Pitris dessen Weg die Milchstraße und der Stern Sirius bezeichnet , Ahriman der Avesta und auch inhaltlich berühren sich die Gedichte des Rigveda und die älteste sakrale Poesie des Iran resp. der urchstlichen Bergkultur der Haebremiten. Auch die Vermischung der Inder mit anderen Völkern  führte jedoch zu eine Verfälschung die auf diese Weise zur der Geschichte der Arier in Indien wurde. Nur die Ring-Veda ist uralt dessen Verfasser die Arier sein sollen die sprachlich mit dem Avestischen und Altiranischen der Hyrkania Sea (Wolfssee) verwandt sind; er berichtet über den Kult der Arierer, die Kosmogonie über die dam (beängstigendes bezwingendes Knuperhaus der Dame der Selbstverdammnis), Gegenstand der Verehrung bei allen Völkern, über die Kost des soma , das Getärnk der Eingweihten ähnlich dem Kykeon und dem gallischen Honigwasser (Met)der Biene von Ephesos.
Für die Grammatiker bildet das Sanskrit die vollkommenste Sprache in der Übereinstimmung der dem Wort zugrundliegenden Idee.
Der Zurvanismus,  eine ausgestorbene Form des Zoroastrismus der Zenta Vesta, basierte auf einer Kain-Abel-Brüder-Doktrin, nach der Ahura Mazda und Angra Mainyu (Ahriman, Aryaman) tatsächliche Zwillingssöhne des „Vaters“ Zurvan („Zeit“, Kornos) waren.
Obwohl der Zurvanismus spätestens im 10. Jh. ausstarb, waren die  anti-zurvanistischen Polemiken die ersten, die den Westen erreichten,  und prägten somit maßgeblich das Verständnis des Zoroastrismus der kainitischen Doktrin des bösen Ahrimann. Dieser  Zustand setzte sich fort, und obwohl akademisch längst überholt, prägt  er bis heute das Allgemeinbild des Zoroastrismus, unter anderem die fixe  Idee, dass der Zoroastrismus zwei Götter habe oder dass Ahura Mazda und  Angra Mainyu direkte Widersacher seien.
Dem Gebot des Ahriman (Kain) sind alle anderen bösen Geister untertan und die „schlechten Geschöpfe“ – Giftschlangen, Raubtiere, Ratten, Mäuse, Ungeziefer – wurden von ihm geschaffen.
Die Anthroposophie  sieht in Ahriman ein Geistwesen, das dem Menschen strukturierende,  materialisierende Kräfte verleiht, als Gegenpol zu den auflösenden,  bewegenden Kräften Luzifers.  Ahriman sei von einer durchdringenden, kalten Intelligenz, die er  jedoch begierig in sich verschließe. Im Gegensatz zu Luzifer erscheine  er daher als „Fürst der Finsternis“, welcher der Menschenseele den  Zugang zur geistigen Welt verunmöglichen wolle. (Walther Bühler: Anthroposophie als Forderung unserer Zeit. Eine Einführung auf der Grundlage einer spirituellen Naturanschauung. Novalis-Verlag, Schaffhausen 1987, ISBN 3-7214-0589-7, Kapitel 10: Das Rätsel des Bösen: Luzifer und Ahriman., S. 137 ff.).

Die Kali Yuga Kaste dieser  Shudra der erbarmungslosen Kali Gerichtshände ist durch eine extrem beschränkenden Meter-Raumzeit-Mussgericht-Einfluss des verflixt und zugenähten Riss im Gefüge )O(auf den Intellekt gezeichnet, welche als digitale Computer-Binärbausteine von wissenschaftlichen Fühler und Saugrüsseln des Herr der Fliegen oder Leitenden Beelzebub  eines Bienenstaat oder Ameisenstaat dem Exkrement ihres Blauen Engels dieses kainitisch geprägts Shudra Volk die Sathna für sich vorbehält untreworfen. indem diese Schmeißfliegen versuchen den Lebensstoff der über die Materie oder Kot ihrer Lola Lola hinausgeht herauszupumpen, wobei deren Verstand außer das Computerkalkül nichts weiter finden undvererarbeiten kann ihre Exkremente als Art einer Moloch-Maschine zu verzehren den Lebensstoff des Ego aus dem Blut zu saugen, was das Kennzeichen kannibalischer Naturvölker ist mittels Tarzan die Überlegenheit des Weißen Mann in Symbiose mit einem Baum oder die Überlegenheit der Weißen Frau al sTierherrin über den King Kong zu demonstrieren mit der Dämonologie von Naturgewalten zu spielen das christliche Sollwert über den Istwert des Mussgericht oder Extrement hinaus Matt. 5, 47 >Und so ihr euch nur zu euren Brüdern freundlich tut, was tut ihr Sonderliches? Tun nicht die Zöllner auch also? 48 Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist< das oberste Zeil des Herzens nicht erreichen zu können.

Das beste Lehrbeispiel für diese Stereotype die bis in die Zeit der Kain-Hanoch-Stadt der Zenta Vesta zurückreicht ist auch der NASA-Ingenieur Josef. F. Blumrich, auf den sich z. B. Erich von Däniken bezieht, wobei die NASA sich damit das Zeugnis eines Sektengeist von Satanisten ausstellt die freimaurische Ziele verfolgen. Damist sind natürlich die Votivbilder des Exkremente-Fetischismus der Alienisten oder Backfisch-Bachelor-Idolatrie verbunden diese Exoten als Astronautengötter oder TItanen, Riesen der Technologie, die  mit dieser Robustierung der Außenlebensphäe auf Frauenraub von Computer-Geforce-Tussis (des Nvidia das Avidya oder Miasma der Pythia delphischen Abschaum von Ausgeburten der Dumheit der Aphordite aufzuschaukeln) aus sind mehr paarungswilige Hafenhuren von Weltraumagenturen zu finden für die alten kainitischen Menschengestüte, Bordelle von Hafenhuren zu ihren Freier oder Göttergatte zu erheben den Kot für das Marketing von Frauen der genetischen Reproduktion der Erbsünde attraktiv zu mchen diese auf der Milchstraße des Drachenbrand zu missionieren, wei Pheathon die geistige Steureung seines Fahrzeug zu verlieren,  im Kolhensack zu verschwinden auf den sich diese Schmeißfliegen sich wie schon auf den Mond und Mars stürzen diese Broken mit ihrem wissenschaftlichen Saugrüssel den Lebenstoff wie Öl auszupumpen, da diese Teufel in der Not Fliegen fressen.           
Und solche Schmeißfliegen der Dämonologie der Himmelskunde der Ascensio Domini können nicht erfassen von Gott persönlich gerichtet zu werden, deren Welkalkül Narrenrecht oder Torheit der Psychiatrie-Übreinkomemn ist, ihre Qualen von Ewigkeit zu Ewigkeit  zu steigern.

Der Drache  schon halbe vebrannter Milchstraße frisst den Chrysomallos oder universellen Animismsu des Klangäther schon mehr als 1/3 aller Stern vom Himmel zu fegen die zur Ehren ihres Schöpfers allen Glanz verloren haben das Licht des Jehoba das überalle leuchten sollte zu verdunkeln.  

Der Staat muss die Wirtschaft christlicher Bildungschancen ausgleichen sowohl ein weiblich weltliches (deren Gehirn wie ein Computer im Kühlschrank der Fee Morgane funktioniert mehr Hitzewallungen der Vesta Flamme aufnehmen zu können, was da für ein Leviathan gerade im Schwange und Gange ist die Pythia mit dem Rechenschieber des Cartesianischen Läuterungs-Theaters der Gesellshaftsspieltheorie der De-Lila auszurüsten die Haare des Samson auf dem Kopf einzeln zu zählen), als auch ein männlich geistliches ausgeglichenes Leben führen zu können - nur so kann Marketing auf Dauer in Koexistenz mit der Welt funktionieren.

der Autor zeigt nur die Gemeingfährlichkeit dieser gut verpackten Frauenverschönerungsanstalten verkaufenden Psychopathen des Vektorraum von Geisteskranken aus der NACA-NASA-Kirkbride-Psychiatrie des Diarahmanewerk auf, wo der Shuh drückt, wo die schulamtlich verallgemeinerte Behinderung von Götzen- und Bilderdiener des Stückwerk der binären Legobausteine amtlich  in Bezug auf das wahre Verstehen des Hl. Revier autistsicher Forschung schon an 4-Jährigen des Max Planck Instiut festgestellt wurde bei fehelndem Sattwa Buddhi keine Anziehung der Wahren Natur bilden zu können,  da diese TRickster der betrogen sein wollenden kainitischen Black Box Welt des Showbusiness nicht durchschaut werden möchten, die Natur als Computerwissenschaft wahnhaft umzudeuten und zu alinieren die Religionswissenschaft als Wahn abzutun, wo es doch genau umgekert der Fall ist den Toilettenspiegel und Frisierkommode des Matriarchat als Waffe psychischer Verletzungen anzuwenden.      
Daß, wenn wir aus viel hundert Stoffen
Durch Mischung – denn auf Mischung kommt es an –
Den Menschenstoff gemächlich componiren,
In einen Kolben verlutiren
Und ihn gehörig cohobiren,
So ist das Werk im Stillen abgethan.
Es wird! die Masse regt sich klarer!
Die Ueberzeugung wahrer, wahrer!
Was man an der Natur Geheimnisvolles pries,
Das wagen wir verständig zu probiren,
Und was sie sonst organisiren ließ,
Das lassen wir krystallisiren.“ (Johann Wolfgang von Goethe: Faust II. Zweiter Akt, Laboratorium. 1832).

Die Zenta Vesta besteht daher aus der Weltzerstörungstechnik die Industrieleviathan genannt wird der Meeres-Revolution eines Hafenvolk. Das Spy-Vorbiild der Technikrevolution von Weltangaffer die hunger haben an den Läuterungs-Psychologie-Mechanismen diese Welt aug der einstürzenden Brücke Bifrost zu bauen durch die Nanontechnologie zu zerstören und unbewohnbar, unwirklich, unwirtlich zu machen mittesl der NASAmnach anderen Planeten zu forschen in den Weltraum aufzubrechen nur noch auf minderwertige Planeten im Weltall zu stoßen, da diese rBlaue Planet als Träger der Gnade Gottes des Cit oder Purusha ein Kind Gottes werden zu können schon der spezifisch mannigfaltigste, fruchtbarste Planet von Lebensformen im Universum war der daher nicht mal von dieser Sonne ausgboren wurde. Die Stellung der Erde sowohl als Träger des böseses Geist der Naturgiftquelle der Sathana als auch als Träger der Gnade Gottes von diesem Übel durch Slevsrvergöttlichung erlöst oder durch Selbstverdammis verdammt zu werden ist daher einmalig im Unversum.
Das Ziel der Hafenrevolution von Regen- und Sturmmacher der Kinkar-Kain-Imitation nach dem Vorbild der Hafenrevolution aus der  2499 v. Chr. vernichteten Kain-Hanoch-Satdt, die ja kurzeitig aus dem Planeten ein Weltmeer ihrer Seeschlange machten druch den >Kuhaugen- Dämon asu der Miendie uchristlichen  Berge mittels Atombomben zu unterminieren und plattzumachen die Deckel gigantischer Wasserspeicher sind, ist daher die Hafen-Sündflut von Sperrbezirke die durch den rotwelschen Bachelor der Hure verallgemeinert werden die Hafenhure oder Hera aus der Gosse ihrer Himmelskönigin zu erheben, so dass  Gott die Fesseln dieser Weltzerstörungsschlange seine Mussgericht auferlegen muss dem Menschen asl kleiens Abbild des Satan oder Gottes die Mögliicgkeit und ein Fünktchen Hoffnung zu belassen disem Übel der Welt  entsagen sich dem von der Erdbsünde des Ego-Blutes freien reinen Hl. Atman des Hl. Revier zuwenden zu können.

Der Speziafall des Hafenvolk ist daher die technologisch organisierte Internet-Kriminalität das geistige Auge von Weltangaffer des neugierigen nach Weltsensationen der Weltausstelluneg hungerden kleinen Kikie zu simulieren (>kiki< nennt man japaisch die Energei des Nervenleib, die chinesisch z. B. ähnlich >Chi< (X) oder >QI<  (IQ  ist dagegen ein Verhöhung des Sattwa Buddhi ) heißt, weshalbes Christus zu Petrus sagte noch eher der Hahn des Janus dreimal Kikeriki gekräht hat wirst du mich dreimal veraten ).

Die Internetkriminalität aus der Vergünungmeile des Reeperbahn-Hafenvolk die Internet-Sündflut zu globalisieren ist daher auf die Imitation oder Simulation der menschlichen Form mittels der Technik von dämonischen Gestaltwandler spezislieiert die nur  reindekorativen Zewecken dent an diese Form des Menschen zu gehen. So hat Fa. Adobe eine Software hergestellt die genau die Stimmmuster und Stimmungslagen eines Menschen täuschend echt simulieren kann. Diese Stimme im Internet geortet lässt sich daher der Identität einer bestimmten Person zuordenen, selbst wenn diese  eine Maschine ist dem Menschen auch seine menschliche Identität zu berauben, worum es eben geht womit der Mensch sich identifiziert das Bild des Tieres nicht anzubeten umgebracht zu werden.
Das Ziel der Hafenrevolution ist daher das Spionage Netzwerk -Eweiterung von berüchtigten Hafensperrbezirke tief in das allgemeine Leben von Menschen einzudringen und auiszuspionieren die normalen Menschen zu belästigen die Erbsünde der Sündflut durchzustzen die menschliche Gestalt des hartnächigsten Skelett an die sich die Seele noch klammen und sich noch als Mensch identifizieren kann  ihre menschliche Form zu behalten nur noch in der Eisernen Lunge und in Gibsverband, wie de eRadium-Girls der Skull and Bones Uni halten zu können selbst das Fleisch oder der Rest Eigenliebe - die die Hure zulässt verlässt - nach Verlust der Nächstenliebe von den Knochen der Tantriker zu separieren die frnkophile Hafenrevolution das Meer sinnlich zu erhitzen nunmehr in den Weltbrand zu stieigern.
Bei dieser Dämonologie von Käfermacher der Himmelskunde ihre vormenschlichen Meermai-Gefäße als Verschnittene von drei Naturreiche druch Psychonalytiker wie Siegmund Freud von behavioristischen Verhaltenforscher die Mantis religiosa auf den Adam oder Menschen mittels Universitäts-Netzwerk zu übertragen die letzten Menschen oder Christen integraler oder ganzheitlicher Integration und Identifikation kosmischen Bewusstseins dem Psychiatrie-Bruchstückwerk der paranoid-schizophrenen Windows-Facette
der Gigantomachie des Informatiker-Schlüssel zu zerstückeln, dass nach den willkürlichen Universitäts-Absprachen von schwachsinnigen Mantis religiosa Käfermacher über die Brockenstücke der Materie oder Exkrement ihrer Sathana-Tierherrin-Meterschöpfung  nichts mehr über die geschlossenen Soll-Ist-Kybernetikkreis hinausgehen dürfe aus dem um ihre Opfer geschlossenen Uroborus-Schicksals-Ringelpiez-Totenkranz des Richtfestpfahl ihre anthropomorphen Pfahlgöttin ihr Revier der Hanfenrvolution mit den Skull and Bones abzustecken mit ihrem wissenschaftlichen Saugrüssel und Fühler-Reiz-Prothesen des Verstand einer Mücke daraus den Lebensstoff abzupumpen die Shakti-Lebenskraft druch die Meter-Ärzte der Quarantäne zu verhohnepipeln,  als Human Centipede des Gruppengeist neu zu vernähen, steht die Menschheit kurz vor ihrer unwiderbringlichen Auslöschung an die letzte Bastion der menschlichen Skelett-Identifikation zu gehen.  
Echidna (griechisch Ἔχιδνα) ist z. B. eine weibliche Gestalt der Shakti-Monster-Mutter-Analogie durch die zahlreiche Monster die Sathana-Mephisto-Schöpfung des Teufelspakt von Medea-Medizinschamanen oder Hexendoktoren zu projizieren, die auch ihre Wurzel der schwarzen Magie sich zu prostitueiren die Seele als Sexmaschine zu verkaufen nicht verleugnen können,  sich mit den Data-Windows-Diarahmenwerk-Projizierungsapparaten von Hot Spots aus der Kirkbride-Quaker-Psychiatrie der Weltauststellungen dieser Doktor Killjoy aus der Ex-Softwareschmiede von Midway >The Suffering< wallend zu projizieren, deren Informatiker die Teufels Uni-Küche kennenlernten die Scheußlichkeiten dieser Meter-Tortur-NASA-Anhänger der Sathana-Läuterungs-Schöpfung planetarer Besessenheit zu erfinden das 666 Vollmaß des vollendeten Satan zu erreichen, so dass der etwas zurückgebeliebene Student oder Professor Unrat asu der Kloake oder Gosse des Hurenschit gegenüder dem Mönch als Gewürm der scheußlichesn Erfindungen und Andichtungen von Dämonen asu des Teufels Küche in Erscheinung treten an deren Gesetalt zu gehen die Identität mittels EDV virtuell-wahnhaft oder episch-unreal zu berauben, die die besten Freude all jener sind die noch einen Koffer in Berlin haben eine Millionen US-Doller-Scheine auf das geistige Auge in der Pyramide zu drücken sich jedes Verberchen leisten zu können, erschaffen wurden, deren Dursetzungskraft der Sathna-Schöpfung durch Robustierung der Außenlebenssphäre mehr paarungswillige Hafenhuren zu finden mit der wissenschaftlichen Steigerung der Genussfähigkeit der Taui (= alter Name für Ägypten mit seinem Hafen-Delta Canopus) des Tauziehens der Reeperban um den Lebensstoff der Auferstehung der Fleischfreuden der 4 Kanopen von den Toten zu steigern.
Irgendwann spucken die Suchmaschinen von Stichwörter nur noch die Namen von Begriffen aus die in irgendwelcher Simmualtionsspielen verwendet werden des ewigen Hl. Krieg dieser Baal-Dämonen jeden chritlichen Berg-Thron wie auch die Alpen nach medizinischer Definition des Kretins mit dem Christen gleichzustezen plattzumachen zu unterbiden, dass die Seele sich noch an ihrem menschicihen Skelett hochranken kann. Die Hekatoncheiren der Erdmutter stehen natürlich für den Erfolg die menschliche Gestalt durch Ärzte des Close Cycle Machineman geschafft  zu haben sich nur noch mit dem Siegmund-Freud-Bild des Tieres zu identifizieren.   

Der Prithivi-Trollhut oder Doktorhut des gelben Erdelement von Legoquader des Heil-Hitler-Trollgruß ewig an der Drachenwurzel zu nagen das im Frühling aus der Trägheit erwachene  hyperaktiv werdende Element elektrisch technisiert nicht wengier erdgebunden zu beschwören waren die alten Nekromanten und Hexen der Königen von Saba jedoch besser den Tempel Salomon in drei Tagen oder wie die zwei namenlosen Memnon-Kolosse (Anama) die Pryamiden über Nacht zu errichten.

Der Baumeister des Salomon-Tempels Hiram signierte seinen Arbeitern von Botschaften der Freinaurer mittels  mehrerer des griescihen Buchstanzen-Zeichen Tau, asl ein Symbol von EIngeweihten, wie die grieichische Buchstabe Chi (X) für die siderale Energie des Nervengeist, wehalb das alte Ägypten Taui das land der EIngewiehten gennt wure. EDas Tau ist ein  griech. und hebr. Buchstabe; es entspricht dem T; vor der Einführung der  hebräischen Buchstaben war Tau das ägyptische Henkelkreuz, die Crux  asanta der Lateiner, und auch mit dem ägyptischen Ankh identisch. Dieses  Zeichen gehörte ausschließlich den Adepten. Es war das Symbol der  Heiligung und der Weihung (Stichwort Tau) und diente in der  altägyptischen Schreibweise als Schriftzeichen für das Wort allerzeugendes Lebenskraft. Es  war das Zeichen des Gottes Thot, des Götterboten, des Seelenführers -  griechisch Hermes Trismegistos. Nach talmudistischer Überlieferung  salbte Moses Aaron zum Hohen Priester durch das T-Zeichen auf der Stirn.  In Hesekiel IX, 4 finden wir dieses Zeichen der Rettung. Daher  wird auch in der Legende Hiram ein heiliges Zeichen des Tammuzeichen Kreuzzeichen auf der Brust nicht benutzt haben,  um profane Bewegungsabläufe zu signalisieren. Vielmehr hat er gegenüber  seinen Arbeitern durch das Zeichen seine besondere Macht als Adept  symbolisiert wie Christus nach drei Tagen im Grab den tempel Saolomon nach 3 Tagen neu errichten zu können.

 Der Osiris-Kult und die mit ihm verbundenen Mysterien beherrschten die  ägyptische Religio. Er erscheint als ein  Totengott oder als König und Richter der Toten. Andererseits wird er als  Vegetationsgott der vegetativen oder sideralen Lebenskraft von Blut udn Eisenfaust dargestellt die unwillkürlichen Nernegeist beherrschen zu können, die in den Wasserfluten zugrunde g die auf  geheimnisvolle Weise aus ihm selbst hervortreten. Osiris ist aber auch mit  gleißendem Licht assoziiert; er wurde seines Glieds beraubt; Isis, seine  Gemahlin, die Horus gebar, begab sich auf die Suche darnach.
Auch von Tammuz, ein in Phönizien verehrter vorsintflutlicher  sumerischer Hirtengott,  wird erzählt, daß er mit gleißendem Licht sowie  Wasserfluten assoziiert wurde und daß er in die Unterwelt hinabstieg,  wo er von Ischtar, seiner Gemahlin, besucht wurde. Der Tod des Osiris -  oder des Tammuz - und seine darauf folgende Wiederauferstehung wie Odin nach 3 Tagen, aber  auch seine Wiederauffindung der Auerstehung von den Toten in fernen Spährensein früheres  Strahlungsvermögen zu befrauben, waren das Thema nicht irgend eines der Mysterien,  sondern des großen, alles überragenden Totenkults des Hekate-Medea-Totenwald der Stadt Aia druch Hollywood nachzuempfinden. Der Tod des Tammuz wurde  gleich dem des Osiris weithin betrauert. Noch am Ende des Königreichs  Juda, zur Zeit des Jeremia und des Ezechiel, weinten die Frauen in dem  nach ihm benannten Monat um den Gott Tammuz (Hesekiel 8:14), während  zugleich eine Fastenzeit eingehalten wurde; dasselbe spielt sich in dem  gesamten Gebiet des Alten Orients von Tyrus , Sidon und Aia der Stadt des Aietes und des Kadmos ab, woe si von der Sathana die Darchenzähen empfingen.

Heute wagt sich kleines Schlagengewürm der Seeschlange aus der Hafenrevolution und ihre Quadarentäneärzte der Roten Muleta an die höchsten Eingeweihten des Christentums den Okenaos of Fire zum letzten Mal in Wallung zu bringen der ägyptischen Vorschule die auf eine lebesmüde Art und Weise des neuen Lebensstils von binären Legobausteine behindert sind an den Pixie oder Sprites kein Lebensstoff zum Auspumpen mit ihrem wissenschaftlichen Saufrüssel für ihren Vamp mehr zu finden noch ein paar vollseelischspezfische Keimatome zu retten der anderen Spezies auch noch das Letzte der drei letzten Dinge zu nehmen.

Mit Reeperbahn bezeichnet man nur diese Seiler oder Sailor die schiefe Bahn freizuhalten für das Tauziehen um die Wirbelsäule den Milchhozean um die Speise zu quirlen wer den anderen Tod überlebt und wer nicht.  Die bitteren Pillen von Ärzten oder Pillendreher zu schlucken stellt dabei die schlechteste Kost des Sternbild Serpens Caput dessen dickes Ende zuletzt kommt Sonne und Mond zu verschlingen gemäß des Knaben Wunder- oder Schulhorn des infernalen Nürnbeger Dante-Trichter eingetütet zu werden.Hätten diese in der Schule weniger aufgepasst  einen Sechszylinder zu fahren wie ein Weinstein Hollywood-Nutten abzuschleppen, hätte ihr  Keimatom, Kakadu oder Vogel Benu (Linga Sharira  Paradies- oder Feuervogel ) im Käfig vlt. den Ofen der Hexe und ihrer Knalltüten des Chauvinismus von Informatik-Irrlehrer von >Frankensteins Armee< (Richard Raaphors, 2013) von Bekenntnissen der CIBA-Foundation der Mengele-SS-Ärzte überlebt entgegen des kanonischen Recht diese inferioren Mängelprothesen des Hafenvolk von Frankenstein-Mager nicht am Leben zu lassen die Christen oder Gestalt des Menschen auf dem Prüfstand ihrer Versuchsanordnung an sich nicht überleben zu lassen die Bestie oder perfekten Soldaten für ihre ihrer Sathana-Schöpfung zu erschaffen.  So etwas bezeichnet man als die Shudra einer Kali Yuga Kaste des Vuk und Vulfa der Wolfssee für die Tonne und den Vulk-an die durch die Hafenrevolte definiert wird das Rad neu zu erfinden.

Das von den Parisier Wagenbauer neu erfunde Rad kommt in der Natur nicht vor, da die ineinandergreifenden Räder oder Gyroskope die sogenannten Chakra (Swastika, Räder oder Vimana-Discos) der höhere Natur volkommener Räder bilden die sich nur dem volkommenen Menschen erschließen die dem Weltgetriebe entsagt ahben dee Geheimnisse des Reiches Gottes kennen zu lernen,  der daher diese Mängeprothesen von Schwachköpfen an sich nicht benötigt, der die Grenzen der Erbsünde und Sünde wider dem Hl. Atman frankophilen Pfuff-Ahnerbes der Hafenpöbelherrschaft oder in der Matere fixierten Weltangaffer oder Teufelspack noch von der Schibbe springen kann.
Der verkommene Pöbel aus der Häfenkloake an denen nur noch die Skull and Bones University an den Menschen erinnern,  die über Mönche lästern, sind daher die Grenzen von Zeit und Raum durch eine letzte Gnadenfrist gesetzt.
das ist ein sinttenloses, amoralisches, morbides Gesindel das von den Universitäten kommt dem die höhere Natur daher ewig verschlosen und unzugänglich ist dereisnt in die äußerste Findternis verstoßen zu werden wo Heulen, Bibberen und Zähnklappern herrschen oder Geschrei die Hölle angebohrt zu haben.  

Was schulmedizinisch unter der Erkenntnis der wahren Chakra-Räder der Priesterastronomie noch unter der amphibtischen Stufe aller Kanonik liegt das rangiert gerade mal noch so als ein mit etwas weibliches Computer Kalkül geschasstes Tier wie die Rocket-Girls oder Computresses des Jet Propulsion Laboratory der NASA, US: Naval Observatory oder des Her Majety's Stationery Office. Die verkommen Schlagenbrut der planetaren Besessenheit soll sich vorsehen noch die geballte Macht des Zorn Gottes zu sprüen bekommen die Himmelskunde mit den gläsernen Augen einer Toten oder eines Raubtieres zu sehen. ich wieß gar ncht,w as die Gottheit noch abhalten kan diese Bestein in seinem Eisernen Meer zu frittieren.
 
   
Angewandte Foltermethoden von CIA-Jesuiten der Scheiterhaufen die zu disqualifizieren und umzubringen die nach der Nanotechnologie-Spionatetechnik dieses nanotechnologisch kainitische Erbsünde-Bild von Nagelbett-Bitmapimpulsmuster des Tieres (z. B. Trojanisches Pferd der Goethe-Pferdekopfgöttin) nicht anbeten deren Aronautengötter von Sternen  man arische Tammuz-Rassenzucht der schwarzen freimaurischen Sathana-Kain-Imitatio nennt die Nanotechnologie des Kinkar als erster Stellvetreter Gottes auf Erden als  Gott aus der Maschine oder Deus ex Machina des Kartesischen Theaters zu verehren. Sizilianiischer Bulle und Waterboading zeigt die Scheußlichkeiten der Erfinder für das Sathana Mantis religiosa Scheol der Spica-Kornähre des infernalen Nürnberger Dämon-Trichter von Käfermacher der Moulin Rouge um die bessere Einspeisung (gallischen Honigwasser des Miraculix) der Unsterblichen zu lernen als die Computer zu füttern oder den Leviathan zu mästen da Manas ihrer Mantis religiosa noch zu übertreffen.

Diese Ausführungen fallen unter der Hoheitsrecht und Sourveränität der Priesterastronomie der JHWH-Linse der Allmacht über alle Berge und die 4 Tiere, die ihre eigenen Gesetzgeber oder unanfechtbaren Priester haben, und der andere Tod von Anhänger der Sathana-Meter des Menschennalter 666 ist kein Witz die andere Spezies der Sathana-Sperrbezirk der Dämonen von Mönchen nach dem Holzschnitt von Hans Burgkmair dem Äteren ewig zu quälen, wenn die Suzeränität des Staates mit dem legalen Mandat der alleinseligamchden Kirche des Hl. Revier als Abbild des Menschen im kleinen Maßstb mit dem kosmsichen Ebenbild versagt sich die Knochen einzeln nummerieren lassen zu müssen..

Der Autor macht hier auf die Folgen eine gemeingefährlichen existentiell-essentiellen oder sidearl-astralen Folgen psychischen Erkrankung der paranoiden Dementia Schizophrenia von Ärzten des Hoschulrahmengesetz aufmerksam in der Gegensatzbildung die sich z B. bei dem NASA Ingenieur Josef F. Blumrich, der Karl-Steinbuch-Universitäten, der Begründer der Informatik und Kybernetk Norbert Wiener über alle Dinge vollkommenen falsche Vorstellungen zu hegen die Außenlebenssphäre als ein komplizierter Computer psychich kranker oder behinderter Gehirne zu deuten mit der Folge die Einheit, dass alle Dinge lt. Joh 1,1ff aus dem Gleichen besehen, was gemacht ist,  die Vision Gottes von Hesekiel 1,1ff aus dem satanischen Polaritätswahn eines neu-heinischen geistesranken Sektengeist heraus als ein Raumschiff zu wähnen und umzudeuten das geistige Auge in der Pyramide nach den Psychiatrie-Insane-Übereinkommen dieser  Verrückten die über keinen Verstand und kein wahres Verstehen der Pritivi-Natur verfügen die Hl. Schriften (Sanskrit) und Weisheit (Evangelium) alle Inhalte der Bibel druch die digitale Aufklärung der frankophilen Enzyklopäisten für religiöse Spinnereien, Wahnvorstellungen oder geisteskrank zu erklären.  
Dabei handelt es sich um die Maschenschaften einer dämonischen freimaurischen Sektengeist von Teufelsanbeter einer Liebes- und Kriegsgötterin des erbarmungslosen sozialdarwinstischen Kampfstil der Sathana-Schöpfung  der Mantes religiosa alle mit der roten Quaratäne-Muleta des WHO-Hartmannbund umzubringen die ihr lehrakademisches Bild des Tieres die Naturwelt angeborener Schwachsinnigkeit von Naturvölker der sexualmagischen Inanna-Istar-Praktik des Himmelsstierkult der Hure Babylon  von Erbsünder für einen komplizierten Insane-Computer zu wähnen nicht anbeten die Menschheit des Industrieleviathan freimaurisch-irreligösen Wahnsinns einer Fehlaufklärungs-Propagandamaschinerie die menschlche Gestalt der Grundschöpfung, Zahl der Ordnung von 24 Älteste um den Trohn des JHWH-Keimaton die 4 Tiere und Berge zu beherrschen die Getsalt kosmische Ebenbild des Brahmaloka durch das Bild der Sphinx das Auge in der Großen Pyramide anzugreifen, da dieses fraimaurischen Satanisten der Insane-Aufklärung frankophilere Enzyklopädisten aus der ägyptischen Vorschule (Tauri) stammen, die sich nach dem KINKAR-INSANE-TATMUSTER der Sündflut-Muster ersten  Stellvertreter Gottes auf rRden der Gott durch die Zenta Vesta ersetzt hat,  für die größten freimaurischen Eingeweihten wähnen es weiter mit Gott selbst aufnehmen und verderben zu können, das Weistum der Eingeweihten gegen den Menschen zu verwenden ihre Sathna-Schöpfung druchzusetzen die bloß auf die Boshaftigkeit einer anderen Spezeis gegen den Menschen oder Christ basiert, in kürzerster Zeit  ein furchtbares Ende nehmen wird.

Diese Art der ideologischen Gegenaufklärung gegen die 24 Grundursachen des JHWH-Keimatom (Linga Sharira von 17 Glieder de Samenleib, Nervenleib oder Kausalkörper 3 Triguna * 5 Grundursachen der Eletrizität von 5 Sinnesorgane und ihre 5 Sinnesgegestände = 15 + Manas + Buddhi ) führt bei den zuständigen Behördern, die der Richtschnur der geistig behinderten Aufklärung frankophilere ENzyklopäisten zivil und militärisch folgen, die für das Klai Yuga Schudra kaste seit anno 1699 nicht mehr gültg sind asu allen Wollen oder Zeiten des Windows-Zeitfesnter zu fallen,  die richten, entscheiden und ordnen müssen zu einer inferioren Unzurechungsfähigkeit, da die Natur für dieses Hirni ein Computer darstellt, die Natur jedoch nicht das ist, was sie zu sein scheint die Sankhya-Wissenschaft der Zenta Vesta im Sanskrit (= Mathabarata, Bhagavad Gita von Kämpfe der Mystical Warrior ), die Bibel, die Veden, die Edda uns alles Heiligen und Weisen durch die Psychoanalyse vormenschlicher Gefäße von Käfermacher dei Zahl der Weltprinzipien oder Zahl der Ordnung , welche die Sankhya asl die 24 Ältesten um den Trohn Gottes aufzählen, druch dieses Sigmund Freud Alienisten alle signifikant das Smriti (= wahre Verstehen, Rückerinnerung an die vedrängten Herrichkeit) für verrückt zu erklären  die eine andere Kost und Einspeisung haben ihr Bild des Tieres nicht anzubeten zu liquidieren, die 4 Tiere um den Thron der Vision Gottes von Heselkiel 1,1ff, dass diese lt. Sankhya und Bibel nichts weiter sind als bloße Vorstellungen des Lila-Maya Gedangenspiel des Hl. Vater Jehova, was selbst schon der Astrophysiker James Jeans erkannte, dass der Kosmos eher einem großen Gedanken gliche denn einre Maschine, oder Max Planck,  bei dem die  5 Arten der Elektrizität dem 5 Naturgeistwesen entsprechen und somit tote Materie an sich nicht existieren könne, da jedes Ding selbst Kristalle, Steine, Planzen atmen müssen und folglich alles nur auf der jeweiligen Bewusstseinsstufe der Jakobsleiter der Evolution steht.  

Das Land wird daher für die Anhänger der wahren Pritivi-Natur der Dinge durch das unzurechungsfähige Element einer einzigen Hirni-Chip-Facette (Pryamide) der bloß kybernetischer Regulation und Selektion willkürllicher Daumen hoch, runter von Kalkulatoren oder NASA-Computressen des Jet-Stromboli von Repulsion, Probulsion das Gleichgewicht von zentrifugalen und zentripedalen Kräften mittels Atomkrieg  zu stören in seinem Grundzug bzgl. des Unwesens von Gestaltwandler gemeingefährlich Unsicherherheit udn Unwissenhiet in dem Rechtswesen zu vebreiten, da diese nicht über den Mahnspruch der Pythia des >Mensch erkenne dich selbst< oder Selbtvergöttlichung und Selbstvervollkummung verfügen das Wesen einer Sache ode Natur eines Dinges überhaupt auch vom Gemüt her gesehen erfassen zu können, da kranke Gehirn ihrer eigene Sichtweise haben die nicht allgemeingültig ist die die allgemeinverbindliche JHWH-Linse der alleinseliggmachenden Kirche die nicht subjektiven Hl. Revier, sondern absolut oder heilig allgemeingültig ist.
Die Wissenschaft die nicht in der Lage ist das geistige Auge zu öffen den Himmel offen zu sehen die harte Nuss von 4 Tieren vorn und hinten druchschauen zu könenn , ist daher bloß ein Insane-Mittel von Wahsinnigen oder sprichtwörtlichen Nutty Professor die harte Nuss nicht knacken zu können. Diese haben daher das nicht allgemeingültige Naturgesetz, das als schon relativ erkanntes  Mussgercht nur gültig ist für die in der  Materie oder Meter fixierten Teufel  sich  selbst zu richten und zu verdammen und daher schon die Endgültigkeit ihres Nagturgesetze als Murphys Gesetz des Ignoramus et Ignorabimus deklarieren. Die im Mussgrecht der Kali Greichtshände fixierten Teufel doe das Naturgsetz oder die Matrei in den Mittelpunkt der Forschung gestellt haben lt. Offb. 2,5 die 7 Geister Gottes den Krieg zu erklären  die 7 Gemeinden Gottes den totalen Krieg der Apokalypse zu erklären den Leuchter der Menora Gottes von seiner Stätte zu stoßen, müssen die Lichter wiede vegetiver Lebenskraft  umgestallt werden den unwillkürlichen Nervengeist beherrschen zu lsernen die drei Minos-Totenrichter zu überwinden, wie das Gustav Meyring in sienem Werk >Das grüne Gesicht< so schön formuliert.  

Die Übereinkommen der Psychiatrie frankophiler ENzykloädisten die noch anden Shudra der Kali Yuga Kaste drcuh den Prüfungs- oder Kontrollzwang der Examniatoren, Dekane oder Archaiter von Uiversitäten udn ihre Orndungs- oder Geusndheitspolizei eiens Polizeistaat  an die die Zeit 700 v. Chr mitttesl 30 000 000 000 Windows-Zeitfenster zwangsanpasst werden, als das Kali Yuga begann, sind im 319. Jahr des aufsteigenden Menschenzietalter des Dwparara Yuga die Psychiatrie-Übereinkommen der frankophilen ENzyklopdäsiten-Aufklärung die in der Materie fixierten Toten nicht mehr freizugeben nicht mehr  zeitgemäß, da dds Matrerielle Zeitaler die aurasische Eisenmauer oder Eiserne Vorhang des  Kali Yuga Kaste zwischden der Außenlebenssphäre und Innenlebenssphäre zu errichten die in der Matreie fixierten Teufel doer Toten  der Erde zu verteidigen und zu entfesseln und das Psychopompos-Pompeji-Vulk zurück in den Vulkan Stromboli niemals wieder freizugeben seit 1699 n. Chr. sich nur noch mittels der Eleusinien von Trickster gespenstig bis zum bitteren dicken Ende die Aufersehung von den Toten zu vereiteln weiterführen lassen.      

Dabei handelt es sich um eine autistisch schwerstbehinderte, psychisch kranke andere Spezies eines Menchenmaschinenvolk den unzerstörbaren, unaufhaltsamen Cyborg-Soldaten des Close Cycle Man von Frankenstein's Army gegen die urchristliche Bergkultur Krieg  zu führen den Endsieg durch Meuchelmorde zu erkämpfen die zu köpfen die iihr Tammuz-Bild von Huren der Sathana-Schöpfung nach den frankophilen Übereinkommen der Hafenevolution von Käfermacher nicht anbeten, da diese keine Zukunft haben. Dss es sich bei diesen Robespierre um eine gesetzlose Schlagenbrut von Meuchelmöder handelt nimmt daher stets eindeutige Züge an.

Dabei ist die geistige Behinderung der übelwollenden Rerror-Täterkreise diese verkommnsten Schweine von Meuchelmörder für eine Shudra Kaste bezeichennd ihre Opfer die ihr Bild des Tiers nicht anbeten nur die Dinge anzuziehen die sie geil machen über die willkürlichen Psychiatrie-Terror-Übereinkommen böswillig umzubringen. Dieses amoralisch verkommene, verwerfliche Gewürm von der Reeperbahn der Marseillaise ist im Namen des Volkes weder real noch zurechungsfähig. Daher Vorsicht sonst kann das diesen arbartigen Schweinevolk alle Schlüsselpositionen gegen das Ce us = (Gott will es) der Informatik-Fehlentwicklung einer Sathana-Schöpfung des Himmlesstierkult mittels Red-Bullauge der Lochkamera zu subjektivieren ihre Opfer mit Honig zu betreichen die Stierherde oder das ganze heindish behinderte Hafenrevolutionsvolk der sich im Hafen versammelnden Maori-Naturvölker den dicken Fisch an Land zu ziehen von Anhänger der Sathan-Schöpfung auf den Gilgamesh, ICHTHYS oder christlichen Eingeweihten zu hetzen das ewige Leben kosten.
Die zerbrochene Brücke von Genua, das zerstörte World Trade Center oder Peal Habor usw. beinhalten teilweise einen Vorsatz auf die Bösartigkeit asl das Vernügen von Weltangaffer das ihnen eine Satahna-Schöpfung (Wahrzeichen des Eiffelturms) der Reeperbahn oder Montmatre aus den Häfen bietet. Das ist die gleiche Boshaftigkeit von Weltspanner des übelwollenden Weltsinnes aus der Erbsünde auch in aller übelwollenden Boshaftigkeit gegen den Autor oder gegen die wahre Schöpfung und Gestalt de Menschen radikal vorzugehen das Aufmerksamkeitsdefizit zu schmälern Verstand und Gewühl aus dem inneren Gleichgewicht zu bringen mit der Vernichtung des astral tragenden Äther-Ballon auch ihre Galeere oder Totenschiff der Galerie von Fratzen anzuzünden. Diese Sathana-Schöpfung (ähnlicher Tendenz wie Bioshok der Stadt Rapture oder Kain-Stadt einer Narren- oder Spaßgesellschaft) von Alienisten einer anderen Spezies bietet natürlich keine Rechtssicherheit und Zurechungsfähigkeit mehr.
Im Christentum ist daher der Grund für die Büchse der Pandora die Erbsünde verbreitet, die vom Sündenfall  des ersten Menschenpaares herrührt und auf jeden Menschen übergegangen  ist dessen Kain-Ego der Blutrache in Blut und Fleisch sterblich geworden ist als Teufel en detail oder Nanomaterie, Räuber, Mörder Satan des schwarzen Meterorsteinkult zu enden die auch das Feuer nicht mehr heilen kann. Die Erbsünde wird auch zur Erklärung des Bösen in der Welt  gebraucht, genauer: für das vom Gruppengeist eienr Tierherrin oder Schlange  verursachte Übel sich von sienem eigenen Selbst  zu trennen das moralisches Übel (malum morale) bzw. Unheil sozialer Strukturen zu erzeugen  das Bild des Tieres anzubeten, indem diese Gesellschaft ihre Dämonen selbst wählt.
Daneben wird auch von Übel bzw. Bösem  gesprochen, das nicht durch Menschen verursacht ist und für das nach  Auffassung einiger Theologen Gott selbst verantwortlich  sei, indem er den Messchen auf Gehorsamkeit prüft  (
malum physicum et metaphysicum), was ja sein gutes Recht ist die Geister zu prüfen, ob sie von Gott sind, was bei dem Ego aus den Häfen gekrochener Schlangenburt absolut sicher nicht der Fall ist durch die großen Phoenix-Zycklen ersäuft und astral verbrennt zu werden:

Dei willkrülichen Psychiatrie-Übereinkommdn die Physik als Waffe gegen die Fläubigen einzustezen das Mussgericht dieser in der Matreie fixierten Teufel auch gegen den Schöpfer zu verwenden funktioniert natürlich nur dass das wahre Slebst des Menschen zu entfrenen und die Aufmerksamkeit von dem wahren Sensorium zu tretten und auf den Fetisch-Kot ihrer Tierherrin zu lenken den diese diese bschrankten Mencshenmanischen  mit ihrern 5 Sinnen ledigcih noch warnheen können al vromenshclcihe Tiere abgesprochen und verklavt und betrogen und niemals mehr wieder frei sein wollen die Räder oder Chakra nicht erfasssen zu können die aus wilde Tierverherung von Naturvölker est Menschen machen und zivilisieren könnten.   

Das bedeutet, dass das verkommene Hafenvolk der sodomischen Transgender-Ampel von schon drei Geschlechter die nicht mal wissen, ob sie Männlein oder Weibleib sind, das Bild der vormenschlicchen Huren- oder Shati-Genussgeäße des mittels satansichen Wollustkitzel-Kunstgriffe der Gesundheitspolizei des Nutty Arzr verallgemeinerte Rotlichmilieu zu genießen nicht zu der christlichen Welt der nromalnen Menscshen zahlen die über den willkürlichen Anbsprchen  der Universitäts-Enzyklopädisten ihre Rotlicht-Dreiwerwelt hinausgeht und für diese abartigen Schweinevolk von Ärzten ,Wissenschaftler, Richter usw.  das Heilige Revier nicht erfassbar und begreifbar ist, so dass es Zeit wird für die höhere Natur endlich Vis major zurückzuschlagen ehe es zu spärt ist diese Rotwelch-Rotlichtmilieu-Lehrchweine der Sathana-Narrengesellschafts-Schöpfung des Hafenvolk endlich ebenfalls umbzuringen die das Bild des Tieres anbeten.

Das seelisch-geistige Wachstum des inneren Menschen beginnt erst damit ddie Menora oder die mosaischen 7 Tagen der Schöpfung in seinem Selbst zu verwirklichen. Das Gewürm von Ärzte-Gestaltwandler des entwurzelten  und schon heimatlosen Hafenvolk, die nirgendwo mehr im ganzen UNiversum eine Insel oder Elysium finden werden, wo sie den Weltbrand überleben könnten, sollten dieser Bildung der Priesterastronomie daher besser nicht in die Quere kommen.

Diese Bauleute der hiesigen orientalieschen Stammloge der Uni-Minerva aus der Bauhütte eine Sathana-Schöpfung mit Hilfe des verkommenen Shudra Kali Yuga Kaste des berüchtigsten, verrufensten Hafenrevolutionsvolk zu realisieren sich von ihr Unsterblichkeit des Fleichgenuss des Kain zu erflehen ihre Opfer die sich in ihr Milieu verirrt haben in ihr kriminelles Halbweltmilieu einzuspinnen, bilden die Erzfeinde des Namens Christus von dem allein die Abendmahl-Speie der Unterblichkeit des Kaimatom zu erhalten ist in seinem Palast Kalaca oder das Neue Jeruslam den Nimmerleinstang Weltbrand in Gang am Tag des Harmagedon zu überleben.  

Jakob Lorber >Himmelsgaben< 1.410719.2: > Damit aber darob du und jeglicher Gleichgesinnte mit  dir in sich den hinreichendsten, beruhigendsten Trost finden möge, so  betrachte zuerst im 23. Kapitel des Matthäus den 13., 14. und ganz  besonders den 15. Vers! Diese drei Verse werden dir hinreichend dartun,  wie es mit dem heutigen Pharisäismus steht, zu dem der jüdische nur ein  prophetisch-vorbildender war.
[HIM 1.410719.3] Dann aber wende die Blätter und lese das 23. Kapitel  des Lukas, und zwar auch den 13., 14. und 15. Vers! Da wirst du das  Zeugnis des Pilatus über Mich finden und eine große Beruhigung für dich!  Und wiederum wirst du auch das wahre Liebeverhältnis der jetzigen  Pharisäer zu Mir ersehen. Oder meinst du nicht, so Ich heute in die Welt  käme und möchte dem Papste seine Herrschaft streitig machen, daß er  sich bei weitem ärger gegen Mich setzen möchte als dereinst der  Kaiphas?!
[HIM 1.410719.4] Wahrlich, er würde sich bei allen Regenten  verwenden, um Mich zum abschreckenden Beispiele unter der  schauerlichsten, ewigen Höllenverfluchung öffentlich als den größten  Erzketzer am flammenden Scheiterhaufen verbrennen zu dürfen. –  Gekreuzigt werde Ich ohnedies täglich und stündlich viele tausend Male,  wie auch verkauft und verraten! – Du verstehest es!
[HIM 1.410719.5] Im 13. Kapitel des Johannes aber, und zwar im 18.  Verse, wirst du finden, wer und was die nun privilegierten „Brotesser“  und „Weintrinker“ sind und wie sie zumeist gegen Mich gesonnen sind.  Denn wahrlich, diese sind es, die Mich noch allezeit mit den Füßen  getreten haben!
[HIM 1.410719.6] Verstehe es wohl: Judas war nur ein arger Prophet  für sie, und sie sind nun in corpore das, was Judas im argen Bilde war!
[HIM 1.410719.7] Deinen und euern Zustand aber bemesset nach dem  dritten Kapitel, Vers 12-14, des Briefes Pauli an die Römer. Allda  werdet ihr deutlich finden, wie es mit euch stehet, und was ihr  fortwährend zu tun habt! Denn am Tage sind die Werke der Finsternis kein  nütze; wer da streitet, der streite mit den Waffen des Lichtes – und  lasse die Wohlfresser und Wohlsäufer in ihren betürmten Kammern zugrunde  gehen! – Ihr aber seid ehrbar in allen Dingen und haltet es nicht mit  den Fressern und Säufern, sondern haltet es mit Mir in aller Liebe,  Geduld und Sanftmut und zieht Mich also an – so werdet ihr leben!
[HIM 1.410719.8] Wenn ihr aber des Leibes wartet, da tuet es also,  daß er nicht üppig wird und ihr gar leichtlich ersticken möchtet im  Fleische und in allem, was des Fleisches ist! Verstehet es wohl! Denn  ihr alle habt noch viel „Fleisch“! Wer aber fällt im Fleische, der  stehet schwerer auf als ein vollbelasteter Elefant, der in einen Sumpf  gefallen ist.
[HIM 1.410719.9] Darum schreibet auch ihr euch den 14. Vers jenes  erwähnten Briefes recht nagelfest ins Herz, so werdet ihr einen ebenen  Weg ziehen! Amen.
[HIM 1.410719.10] Das sage Ich, den die Bauleute verworfen haben (Anm. HS.:  Baphomet-Templer-Symbolismus der IHK - Ärzte-Merkurhandelstab) und  über den sie noch allezeit hergefallen sind und auch noch fürder  herfallen werden. Amen.
Dank des Knechtes
[HIM 1.410719.11] O Du mein allerliebster Herr Jesus, Du wahrer  Tröster Du! Überall und allezeit findest Du das allerrichtigste und  wirksamste Trostwort für uns arme, schwache Sünder! – Darum sei Dir für  alles ewiger Dank, ewiges Lob und alle unsere Liebe und Anbetung! Und  allezeit Halleluja und Hosianna Dir in Deinem allerheiligsten Namen!<

Joh. 15,17 Das ist mein Auftrag an euch: Liebt einander!«
Womit Jünger von Jesus rechnen müssen
18 »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.
19 Diese  Welt würde euch lieben, wenn ihr zu ihr gehören würdet. Doch ihr gehört  nicht mehr dazu. Ich selbst habe euch erwählt und aus der Welt  herausgerufen. Darum hasst sie euch.
20 Erinnert euch daran, dass ich gesagt habe: ›Ein Diener steht niemals höher als sein Herr!‹ Deshalb werden sie euch verfolgen, wie sie mich verfolgt haben. Und  wenn sie auf meine Worte gehört haben, werden sie auch auf eure hören.
21 Das alles wird mit euch geschehen, weil ihr euch zu mir bekennt; denn die Welt kennt Gott nicht, der mich gesandt hat.
22 Wäre  ich nicht in diese Welt gekommen und hätte die Menschen gelehrt, wären  sie nicht schuldig. Aber jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr dafür,  dass sie Gott den Rücken kehren.
23 Denn wer mich hasst, der hasst auch meinen Vater.
24 Wenn  ich nicht vor ihren Augen Wunder vollbracht hätte, die kein anderer je  getan hat, wären sie ohne Schuld. Aber nun haben sie alles miterlebt,  und trotzdem hassen sie mich und auch meinen Vater.
25 Dies geschieht, damit in Erfüllung geht, was in ihrem Gesetz steht: ›Sie hassen mich ohne jeden Grund!‹2
26 Wenn  ich beim Vater bin, will ich euch den Helfer senden, von dem ich  gesprochen habe, den Geist der Wahrheit. Er wird vom Vater kommen und  bezeugen, wer ich bin.
27 Und auch ihr werdet meine Zeugen sein, denn ihr seid von Anfang an bei mir gewesen.«

Es geht um die Amgydala, um die Angst. Wenn jene die gegen die Regierung rebellieren sich selbst zerstören ound umbringen, wird der Rest sich für immer brav sich der Fremdsteuerung eines Selbstmordsektengeist bei der die Chemie des verlängerten Rückenmark stimmt unterordnen, wie der Nationalsozialismus unter dem Hakenkreuz der Kirche diese vertrat sich für Ideologie der Realisierung der Sathana-Schöpfung zu opfern freudig in den kollektiven Selbstmrod zu marschieren.
Selbsteliminierung das ist der Schlüssel einer Angst oder Hysterie der Amgyadala dvon Selbtstentfrene, Selbstzerstörerr oder Alienisten auslösenden das Bewusstien veränderenden Cyber-Mittel der CSF-Cyborg-Stimulanz zur den Romanschlüsselfigurationen der Verneiander wie z. B. auch die NASA zu relalisieren.
73 Jahre haben wir keinen Weltkrieg mehr erlebt dank der Angst vor der CSF-Stimulanz von Rattenhirnen des Alles-oder-nichts-Prinzip der Gesellschaftsspieltheorie die Atombombe zu zünden.
Die Welt ist voller Bürokraten. Die breite Masse glaubt ohnehin nur das, was sie sieht. Theorie doer Gauben interessieren keinen. Der Mensch will eine Autopsie die Beweise vorlegen kann. Und wir sprerchen nicht von Tierversuchen der Auguren.
Der Autor zieht diese Christus-Art von Selbstmord christlicher Märtyrer daher vor.

Das Bild dees Irrgarten geht auf die unterirdsiche Mine zurück. Diese Wissenschaftler können daher nicht anders als asl ihr Natur zu frönen die Mine  mit der Ratte im Laufrad unter küntsöochen Bedingungen des ZUckerwasser-
belonungsystem das Rattenhirn zu simulieren das Bidl des Tieres auf den Menschen zu übertargen die menshclcihe Gestalt unter den Pawlow Hund oder  des Pufels Kern zu stellen ihre ärztliche veordnete chthonische Verwirrung planetarer Besssenhieit
zu stiften die unterirdsiche Reise ins ewige unwiderbringliche Verderben anzutreten.
Das unzterirdsiches Labyrinth der Versuchanordnung von Veruchsröhren von Versuchsratten über die Speerschicht der Tropopause hinauszuschießén ist jedoch schon das Maxiimum an Wahnsnnn erreicht den LÖebensstof asu ihrem Schit mitesl wissenshaftlichen Saugrüssel abzupunpem ihr ewaiges Dasein in der Eisernen Lunge  zu opfern, da die Gottheit keine anderen Götter wie der Kinkar neben  sich duldet die Gottheit in seinen Werken als Computer-Buch in Meterorsteine, Schitzwerk, Pixeln usw. zu ehren,  die um die Edrde ihre Bahnen zieht ihr unterirdsches Labyrinth nicht wirklich geistig wie die Ascensio Christis von 7/14 Stadien der 7 Schöpfungstage  erweitern zu können dei daher das Christentum als psychisch krank oder behindert definiert allen Ernstes als verrückte psychiatrische Dämonie-Grenzfälle in Konkurrenz mit dem Christentum  treten zu wollen die die Außenlebenssphäre wirklich erweitern kann. Diese sind keine Minenarbeiter mit einer Hinifunzel die mit einem Kienspan vergleichbar wäre, sondern die 7 Leuchter und Sonne und Mond.

Wäre der Mensch kein Abbild des Universums im kleinen Maßstab selbst Teil der Gotthei,t der das Universum durch die Satanai ans Friamnent  hauchte , nimmer könnte er Sonne und Mond am Himmel auch bloß aus sich hinausgestellt wahrnehmen.
Da die äußere Natur durch die Vorstellung und Willen des Gedankenspiels einer Allmacht kein wirkliche Existenz als Maschine besitzt, kann das Mussgercht der in der Materie fixireten Teufel oder Elemantargeist der Meermaid-Hafenrevoluitio nur durch den Weg zurück nach Innen überwunden werden, da der nach außen ein Holzweg oder Irrgarten der Ratte im Labor ist.

Der Autor der christlichen Priesterastronomie der alleinsligmachenden Kirche hat mit dem wahnsinnigen Studenten von Universitäten der Imagination von Hollywood-Zauberkünstler ihre Pixelwolken als ein Mittel das Bewusstseins wahnhaft aus Eigenutz nach unten in den Abgrund zu ziehen mit den diesen eurasisch schlitzäugigen  Maketing-Kains-Malzeichen von Saupreußen Japanischer, wie der Alpenbewohner sagt,  kainitischer Malzeichen von etwa 60 Familien die die Welt aus Vorteilsnahme des Intellekt unter ihre Malzeichen oder Informatikschlüssel des Tieres unterworfen haben die mit der vier Vorstellungen Gottes durch ihr scharzen Binärbausteine der Black Box Lernmethode asu der Bauhütte tatsächlich virtueller Pixie-Imagination in Konkurrenz zu treten wagen die z. B. den Autor oder Mönche nicht erfassen zu können anzumachen die  an ihren Leviathan organisierten Facebook-Verbeechen von trad. Frauernräuber und  Datenräuber mit den Gewinn ihre Beute von Reiz-Instrumente der Spielautmaten-Industrie zu hehlen  dafür diese staalich anerkannte behinderte Subspzeeis der Universität zu schützen 600 abzuführen mit dieser Schlangenbrut einer anderen giftigen Einspeisung nichts zu tun.
Greift der Staat über diese staatlich anerkannten Uni-Wahnsinnigen die alleinseligmachende JHWH-Kirche an den Herrgott das Seine zu berauben, da diese dessen Bedürfnisse nach einer besseren Kost der wahren Natur nicht befriedigen und rechtlich nicht genüge tun wollen , die ihr Tier nicht anebeten umzubringen das Vollmaß von 666 nicht zu erbrringen , wird es dan schwer auch dem Kaiser zu geben, was des Kaisers ist, zumal diese vom Volk daher ebenfalls geköpft wurden, deren Verhängnis es war u.a. einen Geothe usw. dieser proletarischen Intelligenz aus der freimaurischen Bauhütte einer Stammloge von Satanisten zu fördern.  
Was soll man von diesen Geisteskranken halten die in der Gondel oder in einem Boot sitzen und den Lebensfaden oder geistige Band an dem ihr Ballon völlig von Gott abhängt ist zu zerscheiden wie viele andere Totenschiffe vor ihnenden Bach  runter zu gehen. Dazu wird kein Bermuda-Dreieck benötigt, sondern das ist eine Sache des kybernetischen Steureregelkreis des Ist<>Sollwert des Mussgericht das Soll und Haben des Herrgott darüber hinaus abzuschneiden.
Ich warne daher das verrückte unmündigen oder schwachsinnige Shudra Kaste kurz vor ihrem Ende der Gnadenfrist, die schon 1699 nur noch in den Bordellen und Spelunken der Häfen wie unter Qurantäne-Bedingungen vegetierten kaum an christlich  bewachten  Stadttore und Türme vorbeizukommen , die weder Verstand noch Logik besitzen, weiter an die geistige Steuerung der alleinseligmachen Kirche des Autors zu gehen.

Diese kainitisch- unterirdischen Bethel-Krüppel-Spezialzüchtung der armen erdgebundenen Seelen mit ihren staatlich anerkannten geistigen Mängelprothesen einer vormenschlichen Meermaid-Schöpfung der Sathana werden doch nicht wegen ihrer Bösartigkeit oder Behinderung von Hafenhurensöhen der Hure  Baylon die Märtyrer anzugriefen umsonst von einer frommen  Kriesgerkaste umgemäht,was asacuh nicht angebarcht ist, dass es der Mensch auch als Mchiennmenschen nicht er selbst ist die normalne Menschen druch Verrückte zu bezeichnen die sonst von diesern HUrensöhnen der Hure Babylon dassinnlich mutierende 666 Vollmaßp erbringen zu müssen den Leviathan der Kainiten zu mästen unminapuliert völlig normaler Natur lammfrom bleiben würden. Diese von der Pritive-Natur aus Lammfrommen wie ein Doktor Caligari zu manipuliern dafür die staatlich anerkannte Würden und Titel einzuheimsen oder den Nobelpreis ihre Scheußlichkeiten zu erfinden die Natur durch Apparate zu verklaven in der Schule der Sathane ein groß gewodener mit allen frankophilen Duftwässerchen gewachener Satan zu werden auch den Geruchssinn due Deos chemisch zu betrügen, der die Gegenwart dieser Teufel aus derder Hafenkoake der Adoration des Shit ihrer Lola in ihre Schultüte schnell verraten würde, was da zum Himmel stinkt die KOst die über  Materie oder Exkremente des Professor Nutty, Schisser oder Shity hinausgehen,  da diese Doktor Schnabel  nach dem Avidya-Pixie-Nvidia-Gift vo
n Naturvölker gen Himmel stinken wie die Pest, ist daher gelinde gesagt unanständig.   Das geht einfach nicht, dass die letzte Hafen-Scheiße Mönche anscheißt.

Ich muss daher nicht besomnders betonen, was diese frankphilen Koprophilie-Enzyklopädie-Übereinkommen von Koryphäen  oder Profesor Shitnur die Exkremente des anderen Todes ihrer  Kore oder Alama Mater gelten zu lassen, die besere Kost der Heiligen (Cit) die über diesesn Computer-Pixel-Shit hinausreichen als Kot zu deklartien in eine Heilanstalt gehören aus dem ihre Bullshit-Üerbreinkommen des akademischen Augiasstall stammen auf demdemgrößen Shitaufhaden dne ihre Hure Bayblon ihnen hinterlassen hat am lautesten zu krähen.     

Jakob Lorber >Die Geistige Sonne< Band 2, Kap. 51.25: > Warum aber halten sie sich an die Materie? Weil sie sich gleich einer  Schmeißfliege fortwährend im unhaltbaren luftigen alleinigen  Weisheitslichte herumbewegen. Weil sie aber da nichts finden, so muß es  ihnen ja wohltun, wenn sie auf irgendeinen materiellen Brocken aufsitzen  können und da mit ihren wissenschaftlichen Saugrüsseln den geistigen  Lebensstoff herauszupumpen versuchen. Wenn aber dieser gar bald  ausgepumpt sein wird, da bleibt ihnen am Ende nichts anderes übrig, als  sich entweder in ihren Schülern oder wenigstens in ihren hinterlassenen  Schriften zu reproduzieren, damit durch dieselben noch die letzten Reste  der Exkremente aufgezehrt werden und von  ihnen am Ende nichts Gültiges mehr übrigbleibt als ihre Namen und daß  sie mit all ihren geistigen Arbeiten durchaus nichts Geistiges gefunden  haben.<

Der Staat fremder Sitten, Kulturenund Gebräuche von Naturvölker aus  allen möglichen Enwicklungslädern  der unheimlichen, exotischen Begegnung mit der 3. Art von Kainiten der 3. Welt  den Zugang zu den Universitäten zu erleichtern  und wagt es dieses Gewürm auf die transzendentale Sonderstellung der Priesterastronomie des Christentums anzusetzen die nur Überheilige erfassen können. Die Einheimischen, die das angstammte Kulturgut  des Christentum noch nutzen dadurch zu ärgern und zu terroriseren die Dämonologie der Religiosnwisenschaft durch Naturvölker des Neopgaganismus in den Schatten dieser Brüder der Schatten zu stellen die sich christlich höherentwickeln zu behindern , wie schon die urchristliche Bergkultur die diese Kainiten daher schon einmal völlig vernichtet hat, geht daher die auf dem Fuß folgende Massenvernichtung zu Lasten ihres Schmelztiegels.

Diese kainitischen Genetiker machen die allgemeine Aufklärung, deren geistige Bschränkung und Ausgrenzung des Auge in der Pyramide nicht allgemeingültig ist, die als das organisierte Multikulti-Verbrechen auftritt, die ihre genetischen Grenzen der Erbsünde einder dementsprechen eigentümlichen Malzeichen der Aufklärung haben sich einem schweren Handicap genetisch zu unterwerfen.
Mit diesen Verbrechern der Eugenik-Erbmasse vormenschlicher Gefäße einer Tierherrin hat das Christentum nichts zu tun. Die stoisch kummen, linken Hunde der Imitatio Kains,  als das Volk, dass sich ihre SAthena, Flamme oder Schlange für sich vorbehalten hat seine Malzeichen und Einschränkungen die nicht allgemeingültig sind gegen das Christentum zu verwenden das sich Christus für sich vorbehalten hat, hat die angedrohten Folgen , weche die Urgeschichte der Menschheit von Kain und Abel offenbart die in der ägyptischen Vorschule mit dem Seth und Horus heidnischer Reflexionen die Seele zu zerstückeln und neu zu flicken verarbeitet wurde.   

Auch der Vogel Phoenix der unter dem Stein auf dem Altar des Abel nach Vebrennen eines Widder lag  fehlt nicht mit dem ägyptischen Feuervogel Benu. Der Vogel
Benu (Ka) verkörperte in der ägyptischen Astronomie angeblich den Planeten Venus (Luzifer), der zusätzlich mit einem Glorienschein (Radium) dargestellt wurde. Er galt als Schutzgott des heiligen Widders. Dies betrifft sicher den Bund den Gott mit Abel geschlossen hat den schwarzen anderen Tod der Kainiten zu überleben.

In Bezug auf die substantielle halbmaterielle Beschaffenheit der Cloud-Konsistenz des Gehirns mit dem aerodynamisch-klimatischen Strömungsystems einer Blumenkohlwolke (Gwitterwolke) und dem Donner- und Blitzkanal des verlängerten Rückenmark (die SS-Blitzrune der psychedelisch Schwarze Swastika-Blitzsonne war das Standardabzeichen der Totenkopf-SS-Ärzte-Kulturkampfverbände dem Satansweib die Welt zu Füßen zu legen) mit dem Wasser des Lebens zu taufen wird der von dem verbreiteten Pixie-Nebel von den Dichtern durch die SS-Mengele-Hexendoktoren ihre Verwirrung kybernetrischer Metrik zu stiften der Riss in ihrer Schüssel oder Kontnum oder lt. Rudolf Falb Haus nach der Artemis als Windows neu zu vernähen die Tür des Christentums einfach wegzureturschieren auch Bruder der Schatten oder der giftigen Wolke des mesopotamischen Dämon >Anzu< genannt.  Niflheim von Brüder der Windows-Schattenbilder bedeutet daher den Begriff Leben nach dem spiegelverkehrten Hakenkreuz zu lesen und auch Leben = nebeL umzudeuten.

Jakob Lorber >Haushaltung Gottes< Bd.1, Kap. 4.9: > Sage es den Kindern, und sage es allen, sie mögen sein,  welcher Religion sie wollen – ob Römische, ob Protestanten, ob Juden, ob  Türken, ob Brahmi, ob finstere Heiden –, kurz für alle soll es gesagt  sein: Auf der Erde gibt es nur eine wahre Kirche, und diese ist die  Liebe zu Mir in Meinem Sohne, welche aber ist der heilige Geist in euch  und gibt sich euch kund durch Mein lebendiges Wort, und dieses Wort ist  der Sohn, und der Sohn ist Meine Liebe und ist in Mir und Ich  durchdringe Ihn ganz, und Wir sind eins, und so bin Ich in euch, und  eure Seele, deren Herz Meine Wohnstätte ist, ist die alleinige wahre  Kirche auf der Erde. In ihr allein ist ewiges Leben, und sie ist die  alleinseligmachende.

[HG 1.4.10] Denn siehe, Ich bin der Herr über alles, was da ist! Ich  bin Gott, der ewige und mächtige, und als solcher bin Ich auch euer  Vater, der heilige und liebevollste. Und dieses alles bin Ich im Worte;  das Wort aber ist im Sohne, und der Sohn ist in der Liebe, und die Liebe  ist im Gesetze, und das Gesetz ist euch gegeben. So ihr es beachtet und  danach tut, so habt ihr es in euch aufgenommen; dann wird es in euch  lebendig und erhebt euch selbst und macht euch frei, und ihr seid dann  nicht mehr unter dem Gesetze, sondern über demselben in der Gnade und im  Lichte, welches alles Meine Weisheit ist.<

Die Tempelritter und die muslimischen Assassine waren daher eigentlich dicke Waffenbrüder, da es immer wieder zur Seelenverwandtschaften kam, da nur Geist wieder Geist erkenenn kann, sofern nicht aus der Bombs-hell, da es ja nur darum geht den inneren Schweinhund zu besiegen und auszukehren, was etwas anders ist den Außengeist des Kuhdämon der Mine oder Labyrinth einzufahrenden den schwarzen Lauf-Hunt auf der Schiene der Hekate zu machen,  und dann genehm wird gleich und gleich gesellt sich gern ins Fettnäpfchen treten zu dürfen ohne geköpft zu werden wie Daniel in der Löwengrube zu überleben oder im Feuerofen zu singen, was man als universelle Schakti-Heilmagnetisierung des Vishnu Nabhi Paradies der Saturnalien bezeichnet Königs
tiger und Lamm aus einem Napf fressen zu sehen.

Das Problem dabei ist nur, dass die Gottheit Komiker, Narren Mimikry des Bienen-Imago auf den Tod nicht leiden kann, was als Loki-Trickster dargestellt wird, so dass es gefährlich wird den Mönch als Hofnarr zu betrachten der bloß zur Unterhaltung beiträgt. Diese existieren daher noch kürzer als eine Eintagsfliege.
Dieser Hydria-Komos-Komplex das Wasser des Lebens im Gehirn des Feuerauge des Shiva  auszutrocknen das von bestimmten Hirnangang-Drüsen abhängt, was bei den Griechen denen etwas dionysischer Weingerucht in die Nase steigt geil auf die Mänade zu werden gleich im Ringelpiez sich zu tanzen und zu drehen beginnen, was jeden Galvanisten oder Strippenzieher von Hampelmänner erfreut.

Gegen Vielvölker kann man im Grunde nichts einwenden, sofern diese die universelle, alleinseligmachende Kirche akzeptieren den vierältigen JHWH-Herzmangent als Erlöser zu wählen, da die ganze Natur nur aus elektromagnetischen Zyklen, Perioden, Schwingungen der Konvektion von Schlangen-Mäander besteht die Vorstellung von  Eisenpfeilspäne durch das Shakti-Magnetfeld zu projizieren sich über die Rassenmerkmale der darwinistischen Moira-Moire- Selektionsmuster von Dorktor Schnabel der Kainiten-Rassenzucht  hinaus zum universellen kosmischen Geistmenschen  zu entwickeln die Christen durch das Revolutionsvolk aller Welthäfen nicht länger geschlossener Shudra-Kaste zu verfolgen dem Herrgott mit dem Ärzte-Knittel die geistige Steuerung aus der Hand zu schlagen, da die Ärzte ganz Stolz auf Keim-Destille sind ihre flammenden Schlüssel-Muster durch augmeneted Reiz-Instrumente-Implantate unauslöschlich in das Gehirn ihre Road Mind Map einzubrennen die Erbsünde ihre Ego-Blutrachelinie noch tiefer genetisch zu veranlagen, alles andere wäre rassistischer Organmschinen-Veredelung das  Ego in der Blutlinie mit dem Verstand im Käfig von Frauenverschönerungsanstalten mittels Medizinschamanen druch den Kakao zu ziehen und  zu degenieren und zur Argonie (Atropos) der Ertrusker hochzuschaukeln über Nacht zu verschwinden.

Offb. 2,10: >Fürchte  dich vor der dem, was das du leiden wirst! Siehe, der Teufel wird  etliche von euch ins Gefängnis werfen, auf daß ihr versucht werdet, und  werdet Trübsal haben zehn Tage. Sei getrost bis an den Tod, so will ich  dir die Krone des Lebens geben. 11 Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer überwindet, dem soll kein Leid geschehen von dem andern Tode.<

Offb. 13, 4 >Und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die Gewalt gab, und sie beteten das Tier an und sagten: Wer ist dem Tier gleich? Und wer vermag mit ihm zu kämpfen? 5 Und es wurde ihm ein Mund gegeben, der große Dinge und Lästerungen redete; und es wurde ihm Gewalt gegeben, 42 Monate zu wirken. 6 Und es öffnete seinen Mund zu Lästerungen gegen Gott, seinen Namen zu lästern und seine Hütte [und] die, die ihre Hütte in dem Himmel haben. 7 Und es wurde ihm gegeben, mit den Heiligen Krieg zu führen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Gewalt gegeben über jeden Stamm und Volk und Sprache und Nation. 8 Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten, jeder, dessen Name nicht geschrieben ist in dem Buch des Lebens des geschlachteten Lammes von Grundlegung der Welt an. 9 Wenn jemand ein Ohr hat, so höre er! 10 Wenn jemand in Gefangenschaft [führt], so geht er in Gefangenschaft; wenn jemand mit dem Schwert töten wird, so muss er mit dem Schwert getötet werden. Hier ist das Ausharren und der Glaube der Heiligen.<

Daniel 12,1 >Zu  jener Zeit wird Michael auftreten, der große Engelfürst, der für dein  Volk einsteht. Denn es wird eine Zeit so großer Trübsal sein, wie sie  nie gewesen ist, seitdem es Völker gibt, bis zu jener Zeit. Aber zu jener Zeit wird dein Volk errettet werden, alle, die im Buch geschrieben  stehen.<

Offb. 20,14 >Und der Tod und die Hölle wurden geworfen in den feurigen Pfuhl, das ist der andere Tod. 15 Und so jemand nicht ward gefunden geschrieben in dem Buch des Lebens, der ward geworfen in den feurigen Pfuhl.<

Offb. 21,1 >Und  ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel  und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr.
2 Und  ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel  herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.
3 Und  ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie  werden seine Völker sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott  sein;
4 und  Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht  mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn  das Erste ist vergangen.
5 Und  der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er  spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss!
6 Und  er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang  und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des  lebendigen Wassers umsonst.
7 Wer überwindet, der wird dies ererben, und ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein.
8 Die  Feigen aber und Ungläubigen und Frevler und Mörder und Hurer und  Zauberer und Götzendiener und alle Lügner, deren Teil wird in dem Pfuhl  sein, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.
9 Und  es kam zu mir einer von den sieben Engeln, die die sieben Schalen  hatten, gefüllt mit den letzten sieben Plagen, und redete mit mir und  sprach: Komm, ich will dir die Braut zeigen, die Frau des Lammes.
10 Und  er führte mich hin im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte  mir die heilige Stadt Jerusalem herniederkommen aus dem Himmel von Gott,
11 die hatte die Herrlichkeit Gottes; ihr Leuchten war gleich dem alleredelsten Stein, einem Jaspis, klar wie Kristall;
12 sie  hatte eine große und hohe Mauer und hatte zwölf Tore und auf den Toren  zwölf Engel und Namen darauf geschrieben, nämlich die Namen der zwölf  Stämme der Israeliten:
13 von Osten drei Tore, von Norden drei Tore, von Süden drei Tore, von Westen drei Tore.
14 Und die Mauer der Stadt hatte zwölf Grundsteine und auf ihnen die zwölf Namen der zwölf Apostel des Lammes.
15 Und der mit mir redete, hatte einen Messstab, ein goldenes Rohr, um die Stadt zu messen und ihre Tore und ihre Mauer.
16 Und  die Stadt ist viereckig angelegt und ihre Länge ist so groß wie die  Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr: zwölftausend Stadien. Die  Länge und die Breite und die Höhe der Stadt sind gleich.
17 Und er maß ihre Mauer: hundertvierundvierzig Ellen nach Menschenmaß, das der Engel gebrauchte.
18 Und der Kern der Mauer war aus Jaspis und die Stadt aus reinem Gold, gleich reinem Glas.
19 Die  Grundsteine der Mauer um die Stadt waren geschmückt mit allerlei  Edelsteinen. Der erste Grundstein war ein Jaspis, der zweite ein Saphir,  der dritte ein Chalzedon, der vierte ein Smaragd,
20 der  fünfte ein Sardonyx, der sechste ein Sarder, der siebente ein  Chrysolith, der achte ein Beryll, der neunte ein Topas, der zehnte ein  Chrysopras, der elfte ein Hyazinth, der zwölfte ein Amethyst.
21 Und  die zwölf Tore waren zwölf Perlen, ein jedes Tor war aus einer einzigen  Perle, und die Straße der Stadt war aus reinem Gold wie  durchscheinendes Glas.
22 Und ich sah keinen Tempel darin; denn der Herr, der allmächtige Gott, ist ihr Tempel, er und das Lamm.
23 Und  die Stadt bedarf keiner Sonne noch des Mondes, dass sie ihr scheinen;  denn die Herrlichkeit Gottes erleuchtet sie, und ihre Leuchte ist das  Lamm.
24 Und die Völker werden wandeln in ihrem Licht; und die Könige auf Erden werden ihre Herrlichkeit in sie bringen.
25 Und ihre Tore werden nicht verschlossen am Tage; denn da wird keine Nacht sein.
26 Und man wird die Herrlichkeit und die Ehre der Völker in sie bringen.
27 Und  nichts Unreines wird hineinkommen und keiner, der Gräuel tut und Lüge,  sondern die geschrieben sind in dem Lebensbuch des Lammes. <

Nach den hier bei Spaceglobe.de nachvolziehbaren abgelaufenen Kronos-Kala-Siegeln von Menschenzeitalter des Kali und Dwapara Yuga kleiner Pinscher oder Raptoren und entsprechder Kalender-Chornologie und wechsel kosmischer Symbole nach 2000 Jahren der Hinweise im Buch Daniel usw.  abgelaufenen Gnadenfrist ab dem Ende des Zeitalter der Weisheit des Tausendejährigen Friedensreich des Christentum von anno 350-1350 steht die neue Erde in den Startlöchern, da die astralen Ressourcen des Sideralgeist (Nervengeist des universellen Mesmerismus oder Animismus seelischspezifischen  Atom oder Gottesteilchen. schon verbrannt sind. Überleben wird der Linga Sharira nur von jenen die die in der Stadt Citta des neuen Jeruslam vor dem Weltbrand wie durch ein UFO oder Schildkröte Kurma von Dis-cos-Gläubigen (des Wall of Dis der Heretics und Lila-Violenten den Phlegethon runter) gerettet werden, die anderen verschwinden in der wie ein Schmorapfel eingedíckten, eingeschrumpften zur Hölle umgestaltelten Erdinneren, wovon ja alle Völker ausgehen, wo ihr Totenschiff oder ägypt. Seelenbarke anlanden wird, wo es - wie schont jetzt hier bei den letzten Pinschern von Mistkäfermacher aus der ägyptischen Vorschule der Bauleute  nach der Äygten-Expedition der Fremdenlegion aus 24 Nationen des Korsen von Mutter-Inseln wie Philae, Madagaskar - nicht mehr ganz geheuer zugeht.  
Professor Christian Betzler, Centrum für Erdsystemforschung und  Nachhaltigkeit, Universität Hamburg: „Der Sand an vielen Stränden wird  weniger<; denn diese auf eine kurze Brücke und Exrement ihrer Tierherrin  bauenden Bauleute, welche die bekennenden Erzfeinde der Christus-Schöpfung sind, benötigen po Jahr etwa 15 000 000 000 Tonnen Sand der ausverkauft  ist mit der Folge die Sandböden der Weltmeere mit ihrem wissenschaftlichen Saugrüssel abzupumpen das marine Klima- und Ökosystem der Weltmeere in ihren Ruin zu treiben, womit die Apokalyspe erfüllt ist. Da sich die Computermodelle rein rechnetrisch unzurechungsfähigker Verrückter  mit der Gedanken- oder Willenasudruckform des Herrgottes schlecht beraten trotz Mussgreicht der Turn und Taxis mit seinem Soll und Haben nicht abgleichen lassen sind die Ressorucen wie Sand und Eis in Kürze umgewandelt und von ihren Pätzen verschwunden, was die 700 Jahre Gandenfrist ein Ende setzt, welche als Indikatoren einer Wissenschaft herhalten muss, woran Forscher bloß den Wahnsinn ihrer boshaften Inferiorität der Exaltierung ihres Weltsinns messen wohin das Strömungssystem der Erbsünde sie treibt. Schuld an dem gemessen Weltbrandin Gang sind daher die Bauleute mit ihrer frankophilen Computer-Enzyklopädie Richtschnur einer eingleisigen Schiene von Pixelschubser für alle Abgänge der Universitäten. Der letzte Rettungsanker für die Menschhheit beildet daher den Leuchter wieder an seien Stätte zurückzustellen.


Die 7 Leuchter von Dürer der da hat die 7 Sterne in der rechten Hand (woran die Plejaden, Bienenkorb, Gluckhenne, Siebengestirn und auch das Sternbild des Großen Wagens oder engl. Big Dipper einnert wen der ICHTHYS aus dem Phlegethon und Okeanos of Fire erretten wird ) mit dem Buch des Kinkar den Himmel wie eine Buchrolle einzurollen.
Das ist das Ende der androiden Replikanten multisexualmagischen Dreigeschlechter-Transgender-Ampel des gespiegelten, künstlichen Schickimicki Parisier Wagenradbauer oder Pariser Modemacher des abstoßenden gemeinen Fußvolk des Weltrand-Genozid der repulsiv SS-Schleudetraumarachse von Vielvölker-Hilfswilligen des Bösen, die von Hure zu Hure und Hafen zu Hafen schlingern, die ein Rad abhaben den in den Sand gesteckten Kopf nach Mode der planetaren Besessenheit von Komiker zu verdrehen ein sehr kurzes Gastspiel von Lehrschweinen der Wallgucker auf dem Tanzboden der Zitterspieler der zweigehörnten Lyra zu geben in den zweigehörten Gong des Himmelstierkult zu schlagen ihre Siegel oder Hieroglypen der Isis-Persephone aus der ägyptischen Vorschule in den Sand der Zeit zu blasen  (sogenannte Quaker oder Zittersekte von Schaumschläger des akademischen Mimosa Akzienzweig suggestiver Fernwirkung  Hot Spots für infernalen dramaturgischen Läuterungsvisionen der Camera obscura der Doktor Schnabel zu produzieren versus Citta von Freak Wellen in Anspielung auf die Yoga Sutra des Patanjali die Asche von der Kohle des Schmied zu blasen das Meer zu beruhigen den Fokus zu behalten das aus den Mund fahrende Schwert Excalibur zu schmieden, wobei diese Shaker-Sekte den Schütteltanz der Biene von Ephesos imitiert, die Drucksäule des verlängerten Blitzkanal einer Gewitterwolke auf nur einer winzigen Facette des Cloud-Strömungssystems verlängerten Rückenmark des DIE-Chip das ganze Klima zu fixieren  Regenmacher, Baal oder Sturmgott zu spielen) auf der Tonleiter des SS-Violinschlüssel der Evolution des Wortes Gottes nicht mehr zu der Auferstehung zum christlichen Wiedergeborenen aus den Grabeswölfen der alten Wolfssee des materalistischen Stoffwahns aufzuschwingen.
Da gibt es auch noch die Assassine des Doktor Caligari von Medizinschamanen der kaum bewussten Fremdsteuerung zwischen Gewürm und Automat ihr meuchelmördersiches Gewürm des Shudra Fußvolk des Genozids auf die anzusetzen die das Bild des Tieres nicht anbeten.  

Das nach den Psychiatrie-Terror-Kultusübereinkommen einer anderen boshaft-übelwollenden Spezies anderer Evolution der Alma Mater gelinde gesagt etwas zurückgebliebene Hafenvolk der vollkastrierten, unfruchtbaren Meermaid-Revolution die den noch fruchtbaren Früchte targenden Lebenbaum oder Nervenleib von Mönchen zu bedrohen wagen, benötigen auch keine drei Geschlechter Transgender-Ampel mehr. Die Awender kanonischer Rechtsgültigkeit des Kirchenrecht befinden sich daher auf der sicheren Seite der apokalpytischen Offenbarung die der Ordnung oder dem Sankhyanoch gegen diese auszumustrende Subspezies entsprechen die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.
Nach dieser Offenbarung das Wort einer Allmacht zwingend zu erfüllen leben die kleinen Fische in dem sterbenden große Teich aus Pastikmüll nicht mhr lange die von dem Ichthys gefressen werden. Man kann die Gläubigen die diese abstoßende Meuchelmörder von Robespierre umbringen  nicht übel nehmen den anderen Tod dieser verkommenen digitalen Irrlehrer-Revolution von epikureischen Lehrschweinen die Genussfähigkeit des Hafenvolk durch akademiosche Verallgemeinerung ihres Rotlichtmileu zu steigern nur noch als Märtyrer der vormenschlischen Naturgiftgefäße von Psychoanlaytiker der okkulten, schwarzmagischen Waffenrüstung ihrer Nike Warrior entkommen zu können.

Die Deutschen Christen (DC) waren unter dem Hakenkeuz eine rassistische, antisemitische und am Führerprinzip orientierte Strömung im deutschen Protestantismus. Wenn Christus heute wiederkommen würde  und möchte den Stellvertreter Gottes auf Erden dem  Papste wie dem Kinkar seine Herrschaft und Anbetung seiner Götzen- und Bilderdeiner der digitalen Medientechnik streitig machen, das er sich bei weitem ärger gegen Gott setzen möchte als dereinst der  Kaiphas?!
Diese Sektenbeuaftragten wenden sich daher allen Regenten oder der UNO von 193 Freimaurerstaaten um den Christen zum abschreckenden Beispiele der christlichen Märtyrer unter der  schauerlichsten, ewigen Höllenverfluchung öffentlich als den größten  Erzketzer am flammenden Scheiterhaufen zu verbrennen oder in ihren öffentlichen Laufrad oder Kolosseum von reissenden Bestien zu Tode zu hetzen.
Diese christichen Parteien sind daher die Sektenbeauftrakten der Politik des Vatikan wie schon das Hakenkreuz Deutscher Christen durch ihre meuchelmördersche Shudra-  doer Hafenvolkskaste durchzusetzen dei daher  ihr e Kirchenträgetr als pschiatrie-Foltergefägnisse oder Gunatanaom der Robespierre einsetzen können dafür von den HUren mit  billigem Sex der sexuellen Befreiungsbewegung der Massenbauarbeiter von Freimaurer belohnt zu werden. Die das Bidl des Tieses oder ihre Nike Warrior des Palladium nicht anbeten lebt im Auftrag dieser CIA-Kino-Jesuistensekte nicht mehr lange das Volk trad. Hexenjagd auf die Opfer vion Feindbidler ihrer Medien-Pogrome zu hetzen. Das hat das Dritte Reich schon alle vorgemacht die Erbsünde oder Sündflut stets wie ein jenseitiger Fluch der Erde die ihre erdgebundenen Seelen nicht mehr freilässt stets durch die Windows-Zeitschleife-Trauminkbutation neu durchleben zu müssen, so dass alles stes wieder aufstößt.

Diese opfern daher nach der Politik des Papst wie Hitler das Land für einen größeren, letzten Schmelztiegel des alten Eurasien der Wolfssee wegen  die Bibel nach der Zenta Vesta des ersten Stellvertreter Gottes aus Erden von Astronautengötter des Frauenraub von Leihmütter einer anderen Spezies des Homo Faber oder Tammuz des arischen >Herrenmenschen<-Erbgut die die Erbsünde  mittesl dieser SS-Ärzte der Kain-Rassenzucht-Taxonomie zu benutzen dieses von  der Schlange abgesetzte Gewürm in die menschliche Klone-Linie zu ziehen, weshlab der Saturn von der Kante gesehen schon fast durchgestrichen erscheint, von dem explodierten Ex-Planet zwischen Mars und Jupiter ganz zu schweigen auf dessen Zerstörung der Planet oder Komet Venus seinen  triumphalen Einstand des ersten Luzifer-Regiment um 3000 v. Chr.  mit der Sündflut 2500 v. Chr. feierte der deshlab bei den Ägyptern als Phoenix aus der Asche gilt, die Erleuchtung des Hesekiel 1,1ff als Vimana, Reichsflugscheibe
Haunebu II oder Nazi-Glocke umzuwandeln. Die eigentliche Harmagedon-Krieg de Deutschen Christen oder NSDAP richtet sich gegen das Christentum der alleinseligmachenden Kirche, da das Heil von der Menora der Juden kommenen sollte.  Dieses Endlösung ist eine historische Tatsache.  Die Rooftopper dem Luzifer-Regiment zu frönen von dem zentrifugalen Drehschwindel von den Ärzten an der Sohle gepackt zu werden frei zu sein, sind daher etwas lebensmüde.

Zweifelsohne zählt der monomanische Kontrollzwang der Ordnungs- und Gesundheistpolizei einen sittenlosen, amoralischen Industrieleviathan der Sittenspiegel des Fabrikvolk der Sathana-Schöpfung von Schwarzkünstler peripher exoterisch natürlicher  digitaler Norm erscheinen zu lassen, um das mal anzureissen,  zu der psychopathaologisch schwersten Formen der paranoinden Dementia Schizophrenia künstlicher, gespiegelter Relipkanten das christlich definierte Menschliche nur imitieren oder simulieren zu könenn überhaupt das Übersinnliche der Astronomie des Chistetums von 7/14 Gemeinden der Schöpfung apokalyptischer biblische Größe seit ihrer abgelaufenen Zeit des Weltsinns ab anno 1699 durch das Gewürm madig zu machen.
Der Mönch ist für die wie das inferiore Volk der Häfen, die eine eigen Bildung kainitischer Erbsüde-Blutlinie der Egomanie haben, schon aus einer anderen Welt die sich wie Heiden und Christen nicht mehr berühren dürfen die spezielle BIldung einer Subspezies druch die Revolution zu verallgemeinern.
Daher wagt es dieser Polizeistaat ihre Mittel der Hypnoss, Suggestion und Manipulation zweichen Mnesch und Automat gegen die Ämter Gottes Mönche anzuwenden auf die spezielles Bildung eine Kali Yuga Kaste oder Shudra , Bauleute, Maurer usw.. der Hafenrevolte asu der Bauhütte, die an die ´wissenschaftlichen SUfrüssel und Fühler eines Insektenstaates geunden sind wie eine Biene von ihrer Tierherrin das Verhaltsweise nachzuäffen zu zittern oder we eine Spinne ein nezu zu fechten diese beharviorischtuische Verhatesnorm der Black Box Lernmethode unter Hypnose ihrer Leitenden Tiereherrin  (Kali, Satana-Natur o.ä.) zwangszukontrollieren durch ihre Katharsis in den Gong oder Magengrune ihre Opfer auf ihre Fremdsteuerung aus der Magengrube K.O. zu knitten den Bewusstseinszustand auf den Gruppengeist ihrer Dreierwelt des autmatisch unebwussten Gewürm, die nicht zu der menschlichen Linie gehört, herabzusetzen, die christliche Bildung des Sattwa Buddhi sich von dem Übel dieses Gruppengeistmediums des Ahriman-Aryaman-Pits-Ahnkult zu lösen zu unterbinden, die Bedürfnisse des Rotlichtmileu des Hafenvolk-Subspzies für allgemeiengültig zu erklären, so dass keine weitere Bildungchance nach dern Übereinkommen der frankophilen Enzyklopdäsiten für Christen ausgeschlossen wird. Es handelt sich hier also um keine demokratischen Staat seinen Erlsöer frei zu wählen.

Das ist unglaublich gespenstig surreal,  wie geschlossen das verkommene Hafenrevolutionsvolk, die ihre eigenen Uni-Übereinkommen des genetisch vererbten Verhaltesnmuster der Shudra Kaste in der Folge der ERbsünde nur eines Ameisen- oder Bienenstaat bilden zu können gegen eine höhere Bewusstseisns-Kaste oder Gemeinde von 7/14 Stadien der Schöpfung von jeglicher herabwürdigenden Manipulation und Hypnose freien Sattwa Buddhi vorgeht die nicht zu ihrer Kaste von Hafenhuren der HUre Bablyon eines hypnotisierenden Geilmediums des Himmlstierkult der Hysterie einer Tierherrin oder Astragatis von Uni-Tigerköpfen zählen die auf Löwen und Würmer reitet, andernfalls wäre der Aoutmatius oder Autismus des verlängerten Rückemark einer Shudra Kaste unter der amphibischen Stufe  den perfekten Fremdsteuer-Algorithmus oder Close-Cycle-Cyborg-Soldaten des Luzifer-Regiment das neuronal vernetzte Kollektivgruppengeist eines Ameisenstaat oder Human Centipede zu erschaffen die Hypnose und Suggestion einer Ampel-Fremdsteuerung eines habilen Habilitations-Gewohnheistrecht des Habitat einer Sathana-Schöpfung nicht denkbar.

Das Christentum ist weder der John von Neumann Gesellschaftsspieltheorie von Autosuggestionen (autogenes Training das der Berliner KZ-Psychiater Johannes Heinrich Schultz asu der Hypnose entwickelt hat) und Hypnose einer Selbstmordsekte der kybenetischen Fremdsteuerung von Automaten oder Selbstmordrattentäter in der Familie unter Manipulation der Fremdhypsoe den Knopf der Selbstzerstörung auszulösen noch der John von Neumann Computer-Archtiketur dementprechend vernetzter Kalkulatorn und Manipulatoren unterworfen einen Lebesstol der der Eisernen Lunge von Maschinen einer Tron-Welt des Laufhunt der Minenlore zu akzeptieren auf einer Datenmüllschiene zu laufen die nur in der Sandbox willkürlich zgültig sind, da deren verlängertes Rückenmark nicht querschnittgelähmt ist und deren5 Sinnesorgane keine Prothesen benötigen als Ameise oder Biene verklavt zu werden.

Folglich wid ein absolutes Bezugssystem benötigt in dem die Seele unteilbar und unwandelbar ist oder mit anderen Worten von dem EInfluss der 4 Elemente (Hakenkreuz) auf den Intellekt losgelöst weder sterben noch geboren werden kann, das weder LSD-Säure noch das  Feuer wandeln oder zerstören kann usw.,  so dass die Grundlage der Astronomie nur eine christlich-geistige Sensorium des absoluten Hl. Atman  ausmachen kann den Nervengeist eine besser Kost der Unsterblichen zuzuführen, alles andere sind Exkremente des Augiasstall.

Da gehort schon einigen Wahnsinn dazu nicht mehr mit rationalem Denken zu tun zu haben den psychisch kranken Abschaum aus allen Hafengegenden der Welt des Tatarort von Schimanskis wie u.a. Duisburg Ruhrort nach der Marseillaise Proteletn aller Welt vereinigt euch zu generalisieren. Das ist daher ungeheuerliche mit welchem völkischen wahnsinnnigen Milieu-Ausmaß der organisierten Scherstkrminalität das viral oder besser dämonisch wach werdende Gewüm den Mönch zu befallen heimsucht. Das ist irrationaler Surrealismus gepaart mit dem Dadaismus der Generalisierung eines psychisch kranken Hafenmilieu durch eine Volksrevolution.
Dieser behinderte Hafenabschaum das Milieu der Pöbelherrschaft (Mob Rules) zu verabsolutieren ist geistig nicht normal. Es entpricht daher nicht dem kanonischen Gesetzgeber der alleinseligmachenden Kirche des Jehova, dass diese schwachsinnigen Bestien ihre geistige Verwirrung zu stiften immer noch mit der Priesterastronomie die gleiche Polarität annehmen können, die als Scharzmagierer, Therapeuten und Hypnotiseure usw. die Menora von ihrer Stätte zu stoßen, was lt. Offb. 2,5 offensichtliche Gottes Wille ist diese Gewürm endlich abzuschütteln, längst verbrannt sein sollten.
Das ist offenbar gar nicht so einfach dabei den freien Willen zu belassen das Mussgericht geschehen zu lassen, indem diese Kybernetiker in die geitige Steuerung und Ordnung eingreifen sich ihr eigenes Grab schaufeln.

Für diese epikureisch abartigen Lehrschweine aus der Bauhütte von Maurer und Bauleute der Häfenrevolution und ihrer Politisichen Beamten des James Bond mit der Lizenz willkürlich zu meucheln, als Austin Powers – das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat - zählt nur die Heiligkeit des Christentums an oberster Stelle ihrer schwarzen Schindler Listen der schwersten Verbrechen der Menora dar sich von der Welt abzukehren sich die Sterne auf der Schulter auch zu verdienen.
Wie gesagt, basiert die Aufklärung auf die Marketing-Bedürfnisse des gemeinen Hafenvulka der Forked Hand der Medien, wobei diese physischen Bedürfnisse der Sperrbezirke der roten Fahne von Quarantäne-Ärzte nicht allgemeingültg kastengebunden Verhaltesnforschung der Black Box inferior ist.
Diese haben daher mit dem Hl. Revier nichts zu tun das sich ihrer Urteilsfähigkeit zwischen Recht und Unrecht unterscheiden zu können entzieht, da diese keinen Sattwa Buddhi entwicklen können das menschenzentrische oder zentripedale Weltbild der Menora antisemaitsich und antichristlich beseitigt zu haben ,  die das Maschinen von Psychologie-Mechanismen überlassen zu haben die Intelligenz (IQ in er spiegelbildlichen Umwandlung QI von Gestaltwanblder Leben=nebeL) van ihren Rattenhirnen  an Irrgarten zu messen.

Das ist jedoch nicht der springende Punkt; denn nach Erhard Bäzner  >Der Hypmotismus - Sein Wesen und seine Gemeinschädlichkiet< des Schazenzauber von verbotenen Mager, Zauberer usw. der schwarzen Nanotachno-Magie , befinden sich die Städte unter der  Hypnose der einlullenden Propagandamassenmedienmaschinen suggestiver Internet-Fernwirkung der Massensuggestion von Alienisten mittels Massenmedien-Hypnostechnologien der Massenkommunikationsmittel ,wie Radio, Television, INternet usw., wobei sich künstlich ferngesteuerte, gespiegelte Replikanten die transzendentale Sodnerstellung auszugrenzen, sonst bei geschlossemen geistigen Auge aus der Magengrube nur ahnen zu können, was da für ein Gewürm hochkrecht,   sich nicht viel zu sagen haben.  Das ist eine Massenhypnose von Götzen- und Bilderdeiner die ganze Erdteile beteffen.
Die Pythia über der Erdsspalte oder Sphinx spekuliert natürlich auf die Trennung des Menschen von seinem wahren Selbst das geistig Auge in der Pyramide zu verdunklen, sonst müsste die Sphinx sich in den Abgrund stürzen, wenn der Mench er selbst ist.   
Beispiele für die Massenhypnose ganze Sädte oder Kontinente, was auch für die Magengrube der Bauchrednerpuppe in den  Spiegel zu starren oder wie der Hund Nipper auf die Schallplatte zu lauschen und der Abgrund der Elementarschule starrt dann in dich zurück von vormenschlichen Gefäßen kontrolliert zu werden, was der ganze Kontrollzwang der Simlulation von Automaten ausmacht den Nervengeist des Menschen durch dämonische Kräfte planetarerer, elementarer Besessenheit zu beherrschen.
Wie gesagt, ist das bekanntes Beisspiel der Kummunikationstechnik der >Krieg der Welten<. Das Buch wurde von Orson Welles und dem Mercury Theatre als Hörspiel in Form einer fiktiven Reportage nach einer Adaption von Howard Koch inszeniert, das der amerikanische Radiosender CBS am Abend vor Halloween am 30. Oktober 1938 ausstrahlte. Dazu wurde der Handlungsort von England nach Grover’s Mill (New Jersey) in den USA verlegt und die Geschichte entsprechend angepasst. Das Hörspiel führte Zeitungsberichten zufolge zu heftigen Irritationen bei der Bevölkerung von New York  und New Jersey, die teilweise hypnotisiert das suggestive Hörspiel für eine authentische  Reportage hielten und suggestiver Vorspiegelung  tatsächlichen einen Angriff Außerirdischer vor Augen sahen. Dies lag daran, dass Welles eine neue Art der  Einspielung benutzte: Er nahm das Hörspiel am Tag vorher auf und ließ es  dann mit Musik unterlegen. Dadurch wirkten die Aufnahmen wie das  normale Radioprogramm, in dem der Moderator ab und zu unterbricht, um  die neusten Nachrichten zur Invasion zu verbreiten. Die Berichterstattung über diese Vorfälle machte die Sendung und damit auch den jungen Orson Welles weltberühmt.
Die jüngere kommunikationswissenschaftliche Forschungsliteratur stellt jedoch eine mögliche Massenpanik  deutlich in Frage wie üblich den Schein zu wahren die Schockopfer der gezielten Hysterie-Panikmacher des akademischen Mimonsa-Akazeinzwieg dieser Quaker-Nervenleib-Zittersekte als Verrückte abzutun.
Das World Trade Center auf dem King Kog klettert, Peal Habor usw. sind diese nicht auch die Ziele einer Massenmediensuggestion.

Wie gesagt, ist nach der geistlichen Waffenrüstung der Epheser (da die Macht der Uni-Unwissenheit auf die psychisch kranker Matrix der Leugnung, Lästerung und Läuterung basiert die psychisch-geistige Welt für nicht exiistent zu erklären  ) der Feind am gefährlichsten der unsichtbar ist den Zittertanz der Biene auf den Menschen zu übertragen den Nervengeist zu hypnotisieren. Die Berichte über die Wirkungen des Hörspiels wurde auch von Adolf Hitler  in seiner Reichstagsrede vom 28. April 1939 genutzt, indem er  ausführte: >Der Grund für diese Furcht [vor Kriegen] liegt  ausschließlich in einer ungezügelten, ebenso verlogenen wie  niederträchtigen Pressehetze, in der Verbreitung übelster Pamphlete über  fremde Staatsoberhäupter, in der künstlichen Panikmache, die am Ende so  weit führt, daß selbst Interventionen von Planeten für möglich gehalten  werden und zu heillosen Schreckensszenen führen<.
Orson Welles und sein Drehbuchautor Howard Koch nutzten das  Spektakel als Karriereleiter. Welles gab später zu Protokoll, er habe  nicht mit dem Erfolg des Hörspiels gerechnet und daher den Bezug zu  Halloween hergestellt, um wenigstens irgendwie aufzufallen.  

Diese Hafenrevolution ist durch eine Volksmassenrevolution von Naturvölker (Heiden, Asat, Asura, Dämonen, Genuss- oder Weltmensch) des organisierten Verbrechens aus der Bauhütte aleer Häfen gekennzeichnet, die sich gegen die Obrigkeit die das Legalitätsprinzip höherer Natur vertritt mittels Bild des Tieres (Antichist) den Korpsgeist ihre eigenen elementaufrüherisches Meermaid-Medium darzustellen alles Leben im  Meer auszulöschen diesem sogar allen den ökologischen letzten Sandboden mittels wissenschaftlichem Saugrüssel abzupumpen, sich stets mit dem bösen Element zu verschwören. (Bei der 4-Elemente-Lehre entspricht die Kali Yuag Kaste der Shudra dem Erdelement von Troll-Erdmännchen  oder Schwarzalben im finstersten Zustand des Herzens ). Die nur Hausmeier des Papstes einer Schöpfung der Alma Manter oder Luzifer akzeptieren das Meter zu bstimmen, dulden auch weder einen wahren König, so dass zumindest einer den Zustand im Goldenen Zeitalter vollspezifischen Wollen und auch Können auf den Intellekt erhalten kann das 666 Vollmaß des Satan zu erreichen zu verhindern, noch den echten Hl. Vater über sich.
Das ist eine  Tatsache, dass der Mönch der an die Himmelstür anklopft schlafende Hunde oder das ganze Gewürm der Psychiatrie aufweckt wie ein Mann aufschreien, wenn einer ihne von der Schibbe springen will.
Die Zahl 5 hat daher seine besonderen Bewandnis von 5 Finger, 5, Ursachen, 5 Sinne, 5 Sinnesgegestände, 5 Elemente, 5 Organe des Handels (Karemendryas) und die Fifty Shader of Grey  des Hafenrevolutionvolk von Weltangeaffer die 5 ZUstdne des Herzen samt der menschlichen Getstalt sinnlich  durch die Narrengemeinschhaft des Cani-Bal oder Karneval von Multi-Naturvölker zu entstellen, so dass es sich um Dämonen handelt mit dem bekennenden Zeil nach Vernichtung des Stammvater Adam und siener Nachkomonnen auch die Vernichtung der überlebenden Familien und Sippen des Stammvater der urchristlkichen Bergkultur Noah auszulöschen, bis auf die dämonische oder kainitischen Linie der Kain-Erbsunde genetisch aufzuwerten (Arisi, Eurasier, Arier des Ahriman, Kain-Kinkar oder Aryaman des Pits-Ahnkult der Zenta Vesta Mahathabrata, Rigveda des Kampf um die Damenwahl), welche die Weltraumagenturen lt. dem Astrophysiker Stephen Hawking die Erde innerhalb von 100 Jahren verlassen zu müssen durch Archen die Gene des Kain zu retten für würdig erachtenzu überleben die von der Sathana und Medea-Mager aus Kolchis (der Städte Aia, Halos, Tyrus, Sidon des Narrenhaus Theben) neu gesäten Drachenzähne auf andere Planeten neu zu säen ene neue Brut der Schlange abzusetzen.
Der Autor hat es  mit den letzten Dämonenvolk einer Schlangenbrut zu tun  die lt. den Bekennerschreiben der Endlösung und Endsieg von Adolf Hilter usw die entsprechenden Reichsflugschieiben zu entwickeln nach der Vernichtung  des Christentums der Astronomie im Weltbrand das Luzifer-Regiment dieses NS-Unrechtsregime des anderen Tod endgültig zu verzehren sich abszusetzen versucht.
Lt. Feuerwehrhandbücher hoffen diese sogar auf die Hilfe anderre vollendeter Satane, Exoten oder Alien in Flugscheiben.  Das geht über die einfachen Begriffdichtervon Landesverrat weit hinaus die einmalieg Stellung der einmaligen transzendentalen Sodnerstellung der Gotteskindschaftserde im Universum zu killen. Dem liegt die Blutspur eienr sehr alten historisch verbürgten Motivation des Sektengesit (Tauri) von Minen-Bauleuten (Sprengmeister wie Conrad Haas usw.) zugrunde.

Der Staat und Volk die wagen dem Herrn aller Herrlichkeiten udnd Mönch resp. Autor das Seine essentiell udn existentiell zu berauben und die Genugtung zu verweigern ihre Sathan-Element zu entfesselen gehen daher mit Riesenschritten ihrer Kreamtion entgegen




Während die Religion ihre Glaubensvorstellungen auf die Autorität von Heiligen Urschriften gründet, die ewig sein sollen oder auf die Offenbarungen der Wissenschaft eines göttlichen Wesens bezw. von allwissenden Menschen (Buddha, Tirthankara, Christus) zurückgeführt werden, wobei deren Jünger lernenmüssen obdiese Lher von einem gewöhnlichen Philsopsophen oder Magier oder von einem Gott herrrühtz der sowohl Menschensoh als auch Gott Sohne sein kann das Wort Gottes zu lehren, eweshalb das Gesetz des Karma gegeben wurde asu der Erfahrrungswerte die Unterscheidungvon Recht und UNrecht oder Egot und Selbst zu lernen, anonsten auf  dem Wege der phantasievollen Mythendichtung ein umfassendes System von Götter- und Heldensagen zu schaffen, sucht die Philosophie im Wege denkender Betrachtung der Dinge zu einer einhietlichen Welt- und Lebensanschauung zu gelangen. Die Behauptung vieler Philosophen, durch die Kritik der reinen Vernunft zu einer unumstößlichen Erkenntnis alles Seienden kommen zu können, findet freilich schon dadurch ihre Widerlegung, dass es zu allen Zeiten eine Vielheit einander diametral entgegengesetzter philosophischer Reflexionssysteme gegeben hat, und daß die Philosophie, soweit sie nicht bei einer kritischen Untersuchung der Möglichkeiten des Erkennens und der Wege des Denkens (Logik) stehen bleibt, ihre Ergebnisse nur durch eine subjektive Weltdeutung im Wege der Begriffsdichtung einer Assozitivamhscien erreicht  alles manische Sprachen des Rotwelschen oder Banylonischen wieder zu verwirren. Diese können daher die Richtigkeit des Denkens nur anhand der empirischen Erfarung überprüfen, jedoch nicht korrigieren, da diese asl Teil der tzentrifugalen Abstoßung der Materie als Sprengmeinster keinen zentripedal ausgleichenden Sattwa Buddhi entwickeln können die Balance der Materie zu halten.

Auch in Indien ist die Grenze von Religion und von Erfahrungswerte lösgelösten Philosophie zu allen Zeiten wenig scharf markiert, bilden doch für die meisten Hindu-Philosophen (ähnlich wie die des christlichen Mittelalters) die heiligen Traditionen, wie sie im Veda und den Werken der Überlieferung vor liegen, die unabdingbare Grundlage aller Computer-Spekulation.
Die in den heiligen Texten enthaltenen Lehren von der Vergeltungskausalität der Tat (karma), von Reinkarnation nicht eher asu der Materie fixtietter Teufel herauszukommen ehe die letzte Drachme bezahlt ist und Erlösung werden ohne weitere kritische Stellungnahme anerkannt. Die orthodoxen Lehrgebäude unterscheiden sich zwar in den Einzelheiten ihrer metaphysischen Ausgestaltung voneinander insofern, als sie monistisch oder pluralistisch sind, einen Theismus, Panentheismus, Theopantismus oder Atheismus lehren, das Wesen der Seele verschieden bestimmen, eine Urmaterie und Urlicht oder eine Vielzahl von stofflichen Verwandlungsatomen der chemichen TRansmutation im Ofen von Gestaltwandler annehmen usw. — in den großen Grundfragen nach Sinn und Ziel des Lehens und in den von ihnen empfohlenen meditativen Methoden zur Verwirklichung eines erstrebten Heilzustandes stehen sie hingegen mehr oder weniger auf einer gemeinsamen Basis. Sie gelten daher recht eigentlich nur als den individuellen Bedürfnissen verschidenener Menshentypen (Kasten) angepaßte »Anschauungsweisen« einer als letztes Fundament betrachteten, von Personen verschiedener Fassungskraft udn  Bewusstseinstsufe jeweils nur in dieser oder jener Form realisierbaren metaphysischen Wirklichkeit einer Subspzeies .
Dass diese Anschauungsweisen, die Darshanase, wie die Hindus sagen, dabei sehr stark voneinander divergieren können, zeigt aufs klarste die Stellung, die sie zum Gottesproblem einnehmen; im Abendlande wäre es undenkbar, dass die entschiedene Leugnung des Daseins eines ewigen Welt-Schöpfers und Weltregierers als ebenso rechtgläubig gilt wie die Annahme eines persönlichen Gottes oder eines unpersönlichen Absoluten. Aber in Indien sind die Auffassungen über das Wesen des Religiösen und die Formen, in denen es sich manifestiert, vielschichtiger und umfassender als in der christlichen Geisteswelt. Die hohe Bedeutung, welche die indischen Glaubenslehren für die vergleichende Religionswissenschaft besitzen, eoher eher noch erhaltene WIssenschaft von der Technik der Pneumatik ungeheuerlicher christlicher Bedeutung für die
i praktische Erfahrung, da man nicht alles glauben kann, was Windows-Trugbildkünstler vorspiegelen, beruht nicht zuletzt auf der großen Spannweite, die dem religiösen Denken der Hindus eignet als die besten Schüler des Urchristentum der urchristichen Bergkultur  .

Die bedingungslose Annahme der Lehren der heiligen Überlieferung der Autorität des Gurus blind Glauben zu schenken keineswegs allgemein war, sondern auch in manchen Kreisen auf Opposition gestoßen den Dingen zu hinterfgaren, was auf dein INdien-Apostel des ungläubigen Thomas zu verdanken ist der die Entwicklung den Sattwa Buddhi lehrte . Der Zweifel an der untrüglichen Wahrheit der religiösen Vorstellungen an dem Wert der religiösen Bräuche tritt schon in einigen vedischen Texten hervor (z. B.  in Rigveda 10, 82, 7). Hier sollen nur zwei Richtungen zu Worte kommen. Erstlich die Schule der Cärväkas dier der Bewusstsetinsstufe der Kali Yuga Kaste des Menschenalter 666 entgegenkommt die trasnzendentalse Sonderstellung nicht merh fassen zu könnendie dajher als Schutznehauptungen die Begrifssdichtung der Psychiatrie-Übereinkommen erfunden haben die ekligsten Scheußlichkeiten der Macht der Unwissenheit zu erfidnen den Sattwa Buddhi abszutoßen , die alles Transzendente leugnen und an die Stelle der klassischen Lehren eine bandfeste Dogmatik materialistischen Computer-Mechani-Uhrrädchen-Getriebes des Machine Laerming setzen, welche nur Schutzmechanismen von Ausrenzungen sind aus Angst vor dem Unbekannten des Jenseitigen, die ja shon hysterisch werden eine fliegende Untertassse zu sehen.  Im diametralen Gegensatz hierzu suchen idealistische Agnostiker darzutun, dass man über alles, was über die Erfahrungen des  Ich-Wahn der Blutrachelinie des mosaischen Gesetz der Mantis religiosa Auge um Auge, Zahn um Zahn hinausgeht, überhaupt nichts aussagen kann, weil die Außenlebenssphäre oder Hölle nur eine Spiegelung des eigenen Denkens darstellt. Die WIssenschafts ist also nutzlos oder wahnsinnig die EDV-Daten eienr Informatik über alle Dinge einer Sathana-Schöpfung völlig falche Vorstellungen für das gemeine Schudra-Fußvolk des Holocaust-Weltbrand-Genozid einer speziellen Subspezies überhaupt nicht verwerten zu können die Usrachen zu verdrängen nicht aus den eigenen Fehlern lernen oder etwas korrigieren zu können, da es der Mensch ja nach dem Pythia-Wahlspruch dieser Hexer, Wahrsagder oder NASA-Computressen mit Rechenschieber (weibliche Cortana-Computer des Zeitfenster den Riss im Keller zu vergrößern) am Tempel von Delphi nicht mehr selber sein darf, weshalb die Hafenrevolution nach hinten losgeht.

Der Narr sieht nicht den gleichen Baum den ein weiser Mann sieht. Der Materialismus der Carvakas. Nach ihrem angeblichen Begründer Cavraka nennt sich eine Schule von indischen Materialisten oer frankophilen Enzyklopädisten.  Die Bezeichnung >Materialisten< trifft insofern zu, als in etwas »Stofflich-Materiellem« die Grundlage aller Erscheinungen in der Welt asl Epiphänomen von Hollywood-Efektmaschinen der Fee Morgane zuschreibt, also auch der seelisch-geistigen, erblickt wird.
Da es Matreie an sich asls Reflexion der Gedanken an sich nicht exitisiert, stellen die Übereinkommen von in der Materie fixierten Teufeln ein willkürliches System dars, das von der Reife und Vollkommenheit des ganzen Wesensgrundzug abhängig ist. Somit kommtes doch auf die Moral von der Geschichte an.
Diese Lehre nimmt jedoch im Gegensatz zu den »Materialisten« des Abendlandes nicht eine einheitliche Materie (Urknall) an, aus der alles entstanden sein soll, sondern vielmehr vier stoffliche Substanzen, durch deren Zusammenwirken die materielle Wirklichkeit zustandekommt. Die ewigen Weltelemente Erde, Wasser, Feuer, Luft sind für diese Philosophie das einzig Reale, was existiert, weshalb dieses System von den Indern als >bhütavdda<, d.h. >Lehre von den 4 Weltelemente der Welt des Aristoteles definiert wird, ln konsequenter Durchführung dieses monomanischen Alles-oder-nichts-Prinzips negieren die Carvakas nicht nur das Dasein von allem, was über die Welt hinausgeht, und die Wirksamkeit aller rituellen Bräuche, sondern daher auch alle sittlichen Pflichten und Ordnungen, wsa die frankophilen Enzyklopdäsiten sich zum Vorbild der Sathana-Schöpfung nehmen ihr Missetaten udn Washinn auch nich mit wissenschaftlicher Akribie idie Folgen geistigen Defizite dokumentieren selbst asu diesen ERfahrunsgerten der Inforkatik zu keinen richtigen Schlüssen fähig zu sein.  Diese ihre für Religion und Sittlichkeit gleich gefährlichen Tendenzen haben zur Folge, daß die Carvaka-Lehre nUht gleich den anderen Philosophien Indiesn oder Eurasien in weiteren Kreisen verbreitet und diskutiert wurde.So war vielmehr eine Art von Geheimlehre von zynischen Staatsmännern, und zwar äußerlch alle rituellen Gebräuche mitmachten, sich aber als arsiche oder kainitische >Herrenmenschen< über sie hinwegsetzten. Der esoterische Charakter des indisch-eurasischen Materialismus der alten Hyrkanai Sea macht es verständlich, dass von seiner Zenta Vesta nur einzelne Zitate in gegnerische Schriften auf uns gekommen sind.  

Der Autor verweist auf die Verrückten die Evolution seit 300 Jahren von der reinen Stoffentwicklung oder automatischen Aufwärtesentwicklung  der Fremdsteuerung aus der Magengrube der degenerativen Psychiatrie-Übereinkommen psyisch Krankre edor Behidnerte der Alma Mater Uni-Meter-Rahmenwerk auf das verlängerte Rückenmark des Close Cycle Man Brain-Machine-Interface zu bescharnken  en masse zu produzierenu nnd zu generalisieren.
Dies behidnerten Aufziehemännchen von Nedizinschamamen, die sich als perfekte Soldaten oder geisteskranke Rooftopper wähnen gehen daher radikal gegen die Zahl der Ordnung von Mönche wie der Autor vor die noch die 7 Schöpfungstage mit dem Menschen im Mittelpunkt der Forschung richciger Reihenfolge haben ganzheitlich aufzusteigen, da bei denen mizt Aschermittwich nicht schluss ist nur bis drei zählen zu können,  durch die arischen Ahriman-Kain-Medea-Medizinhschanen des Asch-Hekate-Palladion-Triloka aus ihrer Pixie-Computer-Welt zu liquidieren die ihr Bild der Sphinx vor der Gr. Pyramide nicht anbeten sich in den Abgrund zu stürzen ihre Rästelfrragen doer die 5 Knoten des Herkules lsöen zu können.  Ich mache diese Dämonen  oder Gestaltwandler des Carni-Bals von Fastnachts-Freier des LSD-Hexensabbat auf die Konsequenzen aufwerksam mit Kräften des Sinnes-Unterbewussteins drogenpsychotisch zu spielen mittels Nanotechnologei von das Bewusstein sveränderen Mitteln die sie nicht kennen und nicht beherrschen das Unterste des Manas Pol zuoberst zu kehren alls Schichten der Zwiebel der 4 Augen von Kali Würfel das Sinnes-Bewussteins von Glücksspieler unddie 7 Schäpfngstage udn die 7/24 Stadien der Schöpfung neu drucheinenderzuwürfeln. Daher handelt es scih bei diesem  Akazenzeinzweig der Mimosa-Schüttelreimersekte um Geisteskranke der Bgerifssdichtung des ZUstandasutomatz einer verrückten Assoziativ-Zufallsmaschine der Metaphern und Phraselogie von Sprechemachinen der Begrifssdichtung die automatisch-unbewusst habgescheit sonambule als Halbmenschen eines Cani-Bals-Volksbrauchtum der Aschmittwoch-Halbwelt halt Tier , halb Automat nicht wissen, was sie sagen und nicht wissen, was sie tun dei ihnen fehelnden, ergänzenden 3 1/2 höheren Stadien der Schöpfung des Sattwa Buddhi nur druch ein Elektronengehirn künstlicher, gespiegelter Repilkanten  andropid oder amphibisch-anorganischer Stuge der gesitigen Rückbildung atavitsichen Stammesrückschlag in den Kernevalismus der Cani-Bals oder krummen, linken Aliensiten- Hunde (Canis lupus von Hilters Wolfssee-Schanze) stoisch für die Tonne simulieren zu können.
Die frankophilen Enzyklopädisten spannen  daher die USA und Deutschland des NS-Regime in ihre frideriziansich-frankophilen Revolution in ihr Krotten-Prinzip ein den Parisier Cat-Wagen ihrer Tierhherin zu ziehen.     
        

Matt. 4,1: > Da wurde Jesus vom Geist in die Wüste geführt, damit er von dem Teufel versucht würde.  
2 Und da er vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn.  
3 Und der Versucher trat zu ihm und sprach: Bist du Gottes Sohn, so sprich, dass diese Steine Brot werden.  
4 Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben (5.Mose 8,3): 'Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.'<

Wie gesagt, geht es um die Kost. Die Nanontechnologie zur Rechtfertigung ihre Höllenportale von Sperrbezirken des Hafenmilieu zu öffnen den Schein zu wahren ihre Sathana eine Kapelle oder Rote Mühle im Vorhof von Tempeln (hier wohl die Kathedrale von Saint-Denis) ihrer Verwirrung zu stiften, dass angeblich nichts mehr über das hinausgehen könne, was die Camera obscura  digitaler Informationsverarbeitung der State-Machine-Pipeline verpixelt oder versiegelt, müssen der Tatsache Rechnung tragen, dass diese behinderten Dämonen von Gestaltwandler vormenschlicher Close Cycle Man Cyborg-Gefäße des Mager-Ahriman-Ahnkult von Hypnotiseure der schwarzen Medienhexenmagie der verhexten Natur einer anderen Spezies von Cani-Bal oder Wölfen (Vulfa ) einer andere Geschmacksbildung und einer andere Kost bevorzugen.
Das ist aber schon mehr als wahnsinnig anderen Menschen ihr Kost vorschreiben zu wollen, was sie zu wissen und zu essen haben, was für ein Gericht auf den Tisch kommt gegessen und assimiliert werden muss, da das,was für den einen ein Heilmittel ist für den anderen Gift.
Diese Akademiker des Volk rotwelschen Hafenmilieu müssen dringend auf Wahnsinn untersucht werden. Es handelt sich bei diesen Koryphäen um die freimaurischen Teufeslanbeter ihres Ebenbild des Tieres, da sie ohenhin nichts anderes verstehen als ihre vormenschliche Dreierwelt von Sigmund Freud Psychoanyatiker der Tierseele wie den Pawlow-Hund mit Menschenkopf auf dem >Schwarzen Obelsik< von Nimrud,  deren Technik mit Verstand, Logik, Vernunft, Einsicht und Wissenschaft usw. von epikureischen Lehrschweinen einer Narrengemeinschaft  Naturvölker vorzuschieben die Allmacht als nicht durchsetzungsfähig  oder als dämonische Kräfte des gutmütigen Trottel, Christ oder Kretin erscheinen zu lassen, nichts zu tun haben mit der epikureischen Naturgift-Scheol aus denen die vormenschlichen Geschmacksgefäße (Schlangen, Skopione, Krokodile usw. als Pythia-Ammit-Berater des Totenkult ) von Geststaltwandler zusammengesetzt (da wandelbare Tiere die wieder einem Kontingent intelligenterer Spezifika zugefügt werden zu der intelligenten Form eines Menschen auzusteigen das Seelenkompedium ihrer Sathana-Bläschen zu bilden die menschliche Form anzugreifen udn zu verhohnepipeln nicht in den Himmel kommen) bloß die Verwirrung zu stiften ihr kurzweiliges, willkürliches Vergnügen aufgrund der Erbsünde an der fragtalen Derformation von Fragner zu finden, da deren Informztik auf eine Dreiwerwelt basiert deren Infromationen auf Halbmenschen der Halbwelt (Sterblichkeit, Vergänglichkeit, Verwesung, Keller-, Gruft- und Aas-Geruch des Totenwald oder Hollywood von Kolchis Asche zu Asche ) basieren den Menschen unter den Mephisto, hexendoktor oder Pudelk Kern zu stellen und somit völlig nutzlos sind über alle Dinge völlig falsche Vorstellungen zu hegen.       

Dei Stelliung der Allmacht in Bezug auf die staatliche Gewalt ist bekannt sich schön zu fügen nicht aufzufallen, dessen Reich nicht von dieser Wet ist.  Hier begeht selbst die Allmacht in Bezug auf die Unabhängigkeit, Autonomie und Souveränität des Hl. Revier, das  eigentlich von Behinderten des Kybernetik-Sprengwerker bloß mit den Hebeln oder Muskeln spielen zu können unantasbar sein sollte, einen schweren nicht mehr wieder gutzunmachenden Fehler sich schwächen, schlagen, betrügen usw. beleidigen zu lassen
das Hafenvolk noch in den Schmähungen zu überbieten, jeden Gelehrten oder Trugbildkünstler als Helden zu feiern und hoch als Superhini zu ehren die der Gottheit eins auswischen, sich gegen die Robustierung der Außenlebenssphäre die Durchsetzungsfähigkeit dieser Fabrikate zu steiegern den Schwanz einzuziehen, so dass diese in der Tat davon ausgehen, dass die Gottheit sich vor ihren NASA-Computressen fürchten würde, wei das in dem Film >Dark Star<  (Regie John Carpenter, 1974) des Verneianer Gun Club dargestellt wurde erst die Lage der Erdachse mittels das Bewusstsein hypnotisch veränderdenn State-Machine-Medien zu verlagern, wo das möglich wäre seinen Sirius wie den Mond mit einem Sechstausenpfünder der künstlich intelligenten Bombe nur Nr.  20 zu beschießen.

Der Staat bezieht sich bei der Legimiation der Exekutive und  Legislative Gewalt anzuwenden und zu töten auf die Volksrevolution. Die unterirdischen Hotspot dieser Kiezen wie das Internet-Kiez (
Cyber-Bullying“ – des Psycho-Terror über asoziale Spionage-Medien der erweiterten manischen Dialektik der Kiez-Revolution ihre Opfer zu stigmatisieren)  bilden das organisierte Superverbrechen den noch christlich definierten Menschen in seinem vierfäligen Kern zu treffen die den Menschen wie Ur-Ei eiförmig umhüllenden 5 Auren oder 5 Kosha zu schwächen, zu verpuffen und wei eine verwachene Hure zu entstellen, wie den Nervengeist (Shakti-Energiekörper Pranayama kosha), das Unterbewusstsein (Manomaya kosha), den Intellektkörper (Jnanamaya Kosha), den Sitz des wahren Genießens der Glückseligkeit oder wahre Kost des Anandamaya kosha (Herz) den für alle sichtbare Annamaya kosha  vorzuschieben die Spitze der Nahrungskette der Cani-Bals eines Kult von3 Totenrichter anzufühern. Die Aufklärung der franzöischen Fremdelegion muss revidiert werden das Brahma Ur-Ei in der Tuhe der Kore in die Pfanne des Kartesischen Theater zu schlagen (aus das Kolosseum des Vulfa-Volk röm. Babel ist entsprechend wie das Oval-Office eiförmiger Hysteria im Baphomot-Pentagramm geformt ihrer Nike Warrior ein Scheol, eine chule oder Kappelle zu stifen) in der diese krummen Hunde langsam aber sicher verrückt werden..  

Aus diesem Grunde wurde auch Christus im Namen des Volkes getötet, die sich dbei ihrer Sterbehilfe- Trenn- oder NS-Tötungsmaschchine nicht auf Gott beziehen konnten, der der die andere Spezies ohne Christus den Unkraut mit dem Weizen aufzuziehen gleich in den Pfuhl des anderen Tod unterirdischer Vorgartenzwerge geworfen hätte.

Dieser Kiez bildet die Arstistenfakultät der Disneyworld-Kiekindiewelt einer manipulierten Manga- und Comic-Subkultur, deren manische Rotwelschrsprache tatsächlich der Anmache einer Comic-Pixeimedien-Welt  des Hydria-Komos einem schweren Hirnschaden des geilen Weltsinnlichkeit von Komiker einer Narrengemeinschaft entspringt.  Diese geile Manipulation der satanischen Spiegelreligion Gott in den Spiegelwerlken des Kinkar von 30 000 000 000 Spiegeln des Kunstgriff des satanischen Wollustkitzels einer Organmaschine künstlich, gespiegelter Insane-Fitisch-Replikanten negativer Mania-Parität von Fifty Shader of Greys der Hure Babylon ist viral nicht übertragbar.   

In diesem Zeitalter des Informatik-Klonens in dem wir  kurz Leben wissen viele nicht mehr von welcher Identität sie asu allen Wolken gefallen sind und wer sie überhaupt sind. Dieser  Toten-Ahnkult der Halbwelt die ihre Toten begraben wissen nicht wie das ist tot zu sein und fürchten sich daher vor dem wahren integralen Leben. Diese Bioniker propagieren demzufolge das Klonen des Annamaya kosha als ein verrückte-sublime Form von sodomischen Genussmenschen aus dem  Kiez der behavioristischen Nachahmungslernmethode zwnigender Degeration infantiler Kiekindiewelt der automatischen Aufwärtsentwickung mit der infertilen, infantilen Konsequenz  auf Sex verzichten zu müssen ein Leben als Klon oder künstlich, gespiegleter CyberSex-Replikant im Fish Tank, Eiserne Lunge als Close Cycle Repro Man, Sourcer Man usw. im Tank (geschlcehstlose Meermaid der sexualmagsichen Praktik der Hafenrevolutionäre) zu fristen.
Diese Ärzte des Söldnervolk verfechten daher die sich prostituierender Multisexualität des atlethisch erneuerten griesch-röm. Körperideal als Vorstufe, da Frau und  Mann dadruch bekanntlich unfruchtbar werden.
Die alten Greichen und Römer hatten bekanntlich eine besonderen Hang zur Bisexualität. Das Beste aus beiden Welten eine Mischmasch aus weiblich runder Schöhheit und kantiger männlicher Stärke des Mannweib oder Nike Warrior wie die Amazone es ist daher das Körperschönheitsideal der Weiberverschönerungsanstalten oder Bordelle von Militärzte von Söldnervölker. Es gab diese von den Universitäten angezeizten Inzest-Beziehungen  zwischen den Geschlechtern über aller Intrenet-Grenzen von Intrenet-Portale der Hure Babylon hinweg, so dass manch ein Professore lt. Medien im Hörsal am Katheder schon Hüllen auf ihre Art fallen lassen das Prinzip zu verdeutlischen. >Jupiter vereingt sich mit Deo (Demeter), seiner eigenen Mutter, dann mit seiner Tochter Proserpina. Nachdem er Kore gezeugt hatte, entjungferte er sie.<
Celmens von Alexandrien berichtet, dass die Pseudo-Mysterien von Eleusis auf die Aphrodite (Luzifer, Planet Venus) und die Koryphäen (Akademiker) oder Kabiren zurückgehen.
Wenn diese nun aber den menschlichen Verkehr der Transgender-Ampel abschaffen wähnen diese sich ein ganzen Stücke im Klonen von künstlich. gepiegelten Internet-Klone oder Replikanten weiter das Problem der Repikation und Reproduktion der Erbsünde des Asat (Unfruchtbare ) zu lösen.

Diese Kiez-Revolution des Söldnervolk der Fremdenlegion kann daher in der Beschränkung einer einzigen Facette des >Blue Brain Project< nur ein einziges Feindbild verfolgen und zwar die Intelligenz des Sattwa Buddhi die Ursache der Polarität von 5 Elektrizitäten lt. Max Planck als Geistwesen, die Natur lt. dem Astrophsiker James Jeans als großes Gedankenspiel denn einer Maya-Deo-Demeter-Maschine der Anemapthie die Welt zu entspezifizieren und unfruchtbar zu machen, den Weg diese Bauhütte der sexuellen Befreiungsbewegung von Kiezen der Massenhafenrevolutionsvolk in den kollektven Selbstmord von Rooftopper nach dem Dipl. Physiker Burkhard Heim erkennen zu können, die Fruchtbarkeit und Zahl der Ordungskraft (Menschenform) alleinseligmachender Kirche wie ein ausgehungertes Tier oder Cani-Bal anzugreifen.   

Dabei geht dieses Kiez-Volk mit den Superverbrechenvon Vivisektor-Alienisten mit ihrer wahnsinnigen Autopsie am offenen Gehirn von Tieren im dementsprechen verramtschen, verpfuscthen menschlichen Gehirn nur noch materielle Stoffwahn-LSD-Bilder des Kali Yuga den materillen Einfluss auf den Intellekt durch Lobotomie der State-Machien-Pixie-Sprite-Pipeline des Barin-Machine-Interface von Genusstieren automatisch unbewussten Gewürms zu erhalten die binären Bausteinen der augmented Reality zu verpflanzen sehr weit das Reich Gottes durch grausame Menschenexperiment der Kirbride-Psychiatrie mittels Lobotomie zu vernichten das Christentum als Form einer Gesiteskrankheit an das jenseits oder Auferstehung von den Toten zu glauben die schwersten Köperverletzungen der posthypnotischen Traumatainkubation der Medizinschamanen vorzunehmen. Wie mit diesen Dämonen oder Genussmenschen der Hure Babylon verfahren wird , wird daher noch verharmlost, da das keine Menschenseele trotz unfruchtbarer Internet-Inzucht-Robustierung alls paletti manischer Rotwelchsprache der sexuellen Revolution der Massenaerbeiiter der Genussfähigkeit von Proleten die Regenbogen-Farben vo n5 Auren auf der Palette druch die verwachenen Huren zu einem Einheists-Computergrau zu verschmieren, da viele Köche den Brei verderben,  ertragen könnte ohne zu zerspringen.
Dass so ein Gewürm von Fkeischbrüchigen oder Mdizinschamen die kainitische Mutation voranzutreiben Mönche und das Zölibat ode die Moral, Sittlichkeit und Keuschheit der Shakti anzugreifen die ihren Samen für sich behalten, da dieser nur dafür gedacht ist um Nachkommen zu zeugen, ist daher so komisch wie ihre Comic-Welt des Hydria-Komos der schon hirnverbrannten Asch- Urna des Akademismus von Käfermacher eine Subspezies für das dämonische Diogenes-Gärfass des anderen Tod zu züchten unter dem Brenlinse von Brennounkten des geistigen Feuerauge verzehrt zu werden.

Diese Universitätes-Kiezen von Sperrbezirlken des Hypocampus das Gehirn zu verramschen auf die Sittlichkeit, Moral zu pfeifen die bei der Bildung des frankophilen Enzyklopädistem eher ein Ballast darstellt,
sidn daher Lehrbeispiele für dei Lehren der Mönche wie der satanische Kunstgriff der Hure Babylon von Ärzten eingesetzt wird die Ffeischchrüchigen Wanker ihren schaschsinnigen Irrlehren zuzuführen dem Menschen den Sattwa Buddhi zur Bilding der geistigen Kräfte zu bebrauben die Lebenskrat zu schwachen udn den Verstand zu beseitigen., da die Folgen eines unkeuschen Lebens Schwchsinnigkeit und Geisteskranklheit sind.

Die Mönchen aller Kulturkreise lehren, dass jener Teil der psychischen Energie, die von den Medizinschamanene., Mager eines Totenkult der Nekromantie sexualmagischer Praktik missbracuht wird, der  sich als sexuelle Fortpflanzungskraft im Geschlechtlichen äußert eine menschliche Lebensordnung wie den menschlichen Körper oder sogar kosmische Ordnung nach Gottes EBenbild zu erschaffen oder dämonisch durch Medizinschamanen der Kiez-Quarantäne-Isolatoren zu transmutieren, können gezügelt und dazu genutzt werden die Gesundheit, Lebenskraft zu steigern die Evolution erheblich auf eine Wolche oder 7 Schöpfungstage abzukürzen ein vollkommener oder genzheitlicher Mensch von 7 Stadien der Schöpfung zu werden statt die Mater-Meter des Eisernen Zeitalter des Eisernen Meer von 660 Kubikmeter vor dem Eingang des Salomon Tempel absolut zu wähnen daran das 666 Vollmaß des Leviathan zu bemessen.
Nur der keusche Mann, oder die keusche Frau, kann den Sattwa Buddhi entwickeln genug Öl in der Lampe zu haben den weiblichen Computern der Schlange das Zittern beibzuringen den Shaktismus des Satansweib oder Sathana des NASA-Computressen zu beherrschen Demut vor dem wahren Schöpfer zu lernen.
Aus diesem Grunde wurde Keuschheit oder
Enthaltsamkeit von dem geilen Weltsinn stes als die höchste Tugend betrachtet. Ein Mann fühlt wie seine Geistigkeit und Sattwa Buddhi schwindet und der Manas Pol von Trickster, Trugbild-Schwarzkünstler, Hexendoktoren usw. der schwaren Hexen-Magie die Oberhand gewinnt, wenn er nach den Lehren der Hure Bablyon von Schamanen unkeusch lebt aller seine moralischen und geistigen Kräfte von den Bionik-Ärzten des satanischen Informatik-Kuntgriff des Wolustkitzels beraubt einzubüßen.
Aus diesem wird man an allen religiösen Orden der Welt an denen wahre geistige Lehrer größten Formats lehren die Forderung absoluter Enthaltsamkeit finden, außer der hiesigen orientaishcen Stammloge der Universitäts-Minerva von Skull and Bones, die geistig Irren der Artistenfakutät der Heerscharen von verrückten Therapeuten aus den Irrenanstallten von Universitäten noch ihre monomanischer Bezeichnungswahn oder Begriffsdichtung von Malzeichen ihrer Biene aus Ephesos abwehren zu können ihrem Kiez-Hafenvolk des Campus oder des Kampe (der
Hekatoncheiren) Human Centipede des anders Tod noch von der Schippe springen zu können.
Kampe (griechisch Καμπή eigentlich >Krümmung<, >Riss< hier: >Raupe<, Human Centipede ) ist in der griechischen Mythologie ein weibliches Ungeheuer, das auf Befehl des Kronos-Saturn den Eigang zu den Enzi-Kyklopädisten und Hekatoncheiren im Tartaros bewachte und sinngemäß für die Bezeichnung des Campus als Eingang zur Unterwelt der Uni-Höllentransformierer der sexualmagischen Praktik benutz wird ihre vollendeten Satane (Titanomachie des Uni-Einfluss der Saturnalien auf das Goldene Zeitalter des Sahasrara Chakra) von Murphys Gesetz (von unten aufsteigederr Glut- und Hitzeewellen der Chaos-Gesellschaftsspieltheoretiker, was so ein Flügelschlag eines Butterfly Effect so alles für Freak Wellen in ihrer wallenden Denksubstanz von Wallgucker auslöst) vom Moebius'sche Fließband zu produzieren .  

Das von Jesus von Nazaret erzählte sogenannte
Gleichnis von den klugen und törichten Jungfrauen (Matthäus 25,1–13) beschäftigt sich als Parabel mit der Vorbereitung auf das Reich Gottes und den soteriologischen Konsequenzen des Sothis-Stern (Sothis-Zyklus) daraus der Siriasis der Hundstage nicht zu verfallen.
Das Gleichnis wird in der katholischen Kirche oft in der Heiligen Messe am Gedenktag de heilige von Gott gesandten Lichtgestalt Radha angeführt deren Bräutigam oder lt. Gustav Meyrink Hauberisser von der tanzenden Salome-Innana der NASA-Computressen Revolution der weiblichen Pythia-Computer mit dem Rechenschieber den Maschinen-Himmelstierkult auf den Gilgamesh zu hetzen geköpft wurde.

„Dann wird es mit dem Himmelreich sein wie mit zehn Jungfrauen, die  ihre Lampen nahmen und dem Bräutigam entgegengingen. Fünf von ihnen  waren töricht und fünf waren klug. Die törichten nahmen ihre Lampen mit,  aber kein Öl, die klugen aber nahmen außer den Lampen noch Öl in Krügen  mit. Als nun der Bräutigam lange nicht kam, wurden sie alle müde und  schliefen ein. Mitten in der Nacht aber hörte man plötzlich laute Rufe:  Der Bräutigam kommt! Geht ihm entgegen! Da standen die Jungfrauen alle  auf und machten ihre Lampen zurecht. Die törichten aber sagten zu den  klugen: Gebt uns von eurem Öl, sonst gehen unsere Lampen aus. Die klugen  erwiderten ihnen: Dann reicht es weder für uns noch für euch; geht doch  zu den Händlern und kauft, was ihr braucht. Während sie noch unterwegs  waren, um das Öl zu kaufen, kam der Bräutigam; die Jungfrauen, die  bereit waren, gingen mit ihm in den Hochzeitssaal und die Tür wurde  zugeschlossen. Später kamen auch die anderen Jungfrauen und riefen:  Herr, Herr, mach uns auf! Er aber antwortete ihnen: Amen, ich sage euch:  Ich kenne euch nicht. Seid also wachsam! Denn ihr wisst weder den Tag  noch die Stunde.“
– Matthäus 25,1–13

Das Öl bezeichnet hier die ethisch gesammelte Sexual-Kraft die sich als Öl in der Lampe (Gehirn, Verstand der Pryamide = gib mir Licht, Weisheit) moralische und sittlich gewonnenen Kraft und Mut kundtut zu wollen und auch zu können. Aus diesem Grunde entsagen Mönche der Ehe., da die Ärzten den Menschen zu der Apologetik zwingen zu beweisen, dass der Mensch keine Maschine der Meter ist mit der extraterrestrischen oder extraterroristischen Lesben-Greys-Shader-Schöpfung ihrer Satansweiber noch fertig zu werden und den Manas Pol der Hexer zu beherrschen, dass nichts - auch keine NASA-Computresse oder Pythia mit Rechenschieber - ihn beherrschen kann. Deshlab wird zuerst das Gewürm oder Vulk, Volf oder Volk aus dem Kiez wach und aktiv.

Die Simulation des gesitigen AUges in der Pyramide alles als Wahnsinn der Camera obscura hinzustellen, auf dass etwas zurückgeblieben Götzen- udn Bidlerdiener zwischen Wahn und Wirklichkeit des Computer-Naturalismus nicht mehr unterscheiden udn dei Realität spezifizieren können, macht eine Sathana-Maya-Schöpgfung des Manas Pol von Scharlatane der Hypokrisie aus den Schein mit allen Mitteln zu heiligen.  
Die Skull  Flagge der gekreuzten Knochen von Piraten auf dem Totenschiff sind jedoch erst gaz verloren, wenn der Mensch auch noch das menschliche Skelett durch die caustischen CIBA-LSD-Contercan-Säure-Ärzte-Cani-Bals im Fish Tank einbüßt erst mal das sinnliche Fleisch von den Knochen der Tantriker zu separieren.

Das Brain-Machine-Interface der Fee Morgane von Sprite-Informatiker oder Pixie-Schubser entspricht daher den törichten weiblichen NASA-Computern dem Tausenblättrigen Lotus (Sahasrara Chakra oder Kronos-Saturn)  die Krone des Lebens zu berauben, weshalb das frankophile Hafenvolk in Anlehnung an den Prozess Jesu alle umnbringen die noch wollen und auch können ihr Bild des Tieres nicht anzubeten und seine mechanischen Bezeichnungen von Exoten kainitischen Malzeichen der Gechichte von den schwarzen Buben im Tintenfass des Nikolas mit Wasser des Lebens noch abwischen zu können nicht in dem Struwwelpeter-Kirbirde-Psychiatrie-Buchmacher von Psychiater zu stehen die als Exoten einer anderen Spezies des absoluten Tod nicht in dem Stammbuch des Lebens des Neuen Jerusalem stehen ihren Nimmerleinstag zu überleben.  
Ohne Enthalsamkeit von der geisteskranken Rooftopper-Aleinisten-Artistenfakultäts-Welt der Erbsünder und Todsünder wider dem Hl. Geist in Gedanken, Worten, Schiften und Werken ist unerlässlich, asonsten es gefährlich ist dem Manas Pol der Sinnes-Täuscher oder deren dementsprechende paranoide Dementia Schirzophrenia als Gewohnheitstrecht des NASA- Computerssen-Pythia-Brain-Trust-Interface mit dem Rechenschieber planetarer Besessenheit des sublunaren Lunacy Wurzel-Effekt der Le Monde Enzyklopädie dem jewieligen somnambulen EInfluss der Pariser Mode-Designer auf den Intellekt zu erliegen den Vervengeist unter ihrer Hypnose zu stellen der sich dann wie eine Halskrause der Mode-Designer um den Hals legt (in Ahnlehung an die Sperrschicht des Strömungsystesm tragener Koryphäen der letzten Koresäul  oder Tycho-Säule auf dem Frontspiz von Johannes Keplers  Rudolphinischen Tafeln, wo diese galvanischen Robespierre diese >Legacy of Kain: Soul Reaver< (ein schön gemachten Games mit wahrem Hintergrund ) auf dem Marktplatz mit der Hexen-Soule ihr magisches Fallbeil ansetzen) sich diesen Mühlstein der Moulin Rouge lt. Matt. 18,6 um den Hals der Hafenrevolte zu biden sich nur noch da eräufen zu können wo das Meer am  tiefsten ist.


Halskrause bezeichnet die Trennung von Astronomie und Meteorologie der Sperrschicht des Nervengeist unter dem magischen Einfluss von Hypnotiseure oder Hexendoktoren des scharzen Meteorsteinkult (des Kampf dieser paranoid-schizophrenen Alienisten um den Besitz der Seele oder Radha diese von ihrem Hl. Atman in der teufelsichen Kur-Radha-Ironie dieser Madam Curie von Radium-Girls zu trennen) den Menschen auf das verlängerte Rückenmark der Irminsul-Drucksäule auf dem DIE-Chipsockel des Blitzkanal mittels Cloud-Daemon-Server künstlich neuronaler Vernetzung der Schwarzen Blitzsonne der schizophrenen NS-Tötungs- oder Trennmaschinerie (Ex-Justizsenator Roger Kush Stebehilfe-Tötungsmachine) von SS-Schlüsseltiere oder Djed Pfeiler des Osiris die Strömung des Fußvolk des Genozid einer Selbstmordsekte zu kanalisieren. Wir sehen, dass der Djed Pfeiler (Jet der Aerodynamik transsonischer Strömung der Tropopause 666/2 ) des Osiris mit der Halskrause der automatischen Fremdsteuerung von Magnetisierten  maskiert ist.
Wir sehen hier deutlich die Unterbindung der Tür lt. Offb. §§ 3,20, was das für ein Luzifer-Regiment der Provoikation einer Satanssekte in Reinkultur der freimaurischen Bauloge aus der Bauhütte ist den zölibatären Tertragrammaton Mönch im Auftrag der Regierung frankophiler Hafenvolksrevolution nach allen Regeln der Kunst einen Kopf kürzer zu machen größer zu erscheinen.
Wie die Beonbachtung des Klima lehrt, geht es um das Feuerelement von schmutzigroten Pyromanen oder Sprengmeister mit der roten Tuch vor dem Sizilianischen Bullen oder mit anderen Worten um die Erkenntnis der 5 Elektrizitäten den Shakti-Magnetismus zu beherrschen.
Es ist immer noch die virile Elekrizität vegetativer Götter die ein sideral aufgeladenes Wall- oder Magnetfeld erzeugt (Reizklima mit bis zu 30 000 V/cm bis zu ein zigmillionen Volt, wobei es dann schon zum Funkenflug der Selbstverbrennung von allen Phosphors im Körper von Selbstentferner oder Exoten kommt heute ganze Wälder, Felder und morgen die ganze Welt zu verbrennen  die diese Alienisten noch eine Wolfsschanze bieten ) in dem die Partikel der Astralprojektion entweder durch Autosuggestionen gerichtet und fixiert oder durch Selbsterkenntnis christlicher Schule erlöst werden den Wunschprozess der Denksubsstanz sich ein Schloss (= ital. Citta = Stadt, Schloss  wie der Mond im Brunnen zu spiegeln davon noch ein Foto zu machen das auf 30 000 000 000 Rahmen reproduziert passt, der in Wahrheit vor dem geistige Auge hoch am Himmel steht) zu wünschen umzukehren aus Materie wieder Licht zu erzeugen, wozu man die nächsthöhere Stufe der Evolution erklimmen muss alle Wünsche des Herzens erfüllen zu können,  statt aus Licht die Materie erbarmungsloser Kali Gerichts-, Daten- oder Menschenhändler des Manas Pol einer vegetativen Simulation des Fragtalen zu erliegen den Sittenspiegel der Denksubstanz als Nanotechnologie gespiegelt bis ins Kleinste zu widerholen den Geist bloß widerspiegeln zu können.

Diese Reeberbahn Spinner der Davidswache nicht allgemeingültgen Kiez oder Campus (Game-Taktik von Camper, Aussitzer des Kampe, Drachenhort des Lokalkolorit von Häfen als Human Centipede der Universitäts-Uniform noch ein menschliches Spuky-Skelett der Selbstmordsekte vorzutäuschen mittels Hafenrevolution der Monomanischen einer Simulation des Totenschiffs das Grab in der Eisernen Lunge zu finden die Außenlebenssphäre der revolutionären Suggestion von Häfen und Weltraumagenturen nicht kosmisch erweitern zu können ihre Opfer auszusitzen darauf zu campen, dass ihre Opfer der zitternden Hot Spots von Earthquaker durch die Lokalmatatore in Wallung gebrachten Familien an dem überschattenden Überbau des Brain-Stellschrauben-Interface der Schlangenhaube implodieren ) zwischen Rot- und Blaulicht als Tor zur Welt bis zum Oval Ofiice des Kolosseum von Rom der CIA-Kino-Uni-Jesuiten en miniature der Libitina oder Stella Matutina ihre Matura zu machen stellen das Maschine planetarer Besseenheit des rotwelschen Ursprungs des Baccalaureus dar am Palladion die Mature ihres Backfisch des Charging Bull (Taurobolium ) der Halskrause (Joch des Himmelsstierkult ) zu empfangen in ihren eleusinischen Kreiss der Gelehrten eufgenommen zu werden ,  spielen doch sicher mit ihre manischen Deszendenzregelwerk der Volksmundrevolution ihrer gestifteten Asch-Kapellen von Kämpfer oder Kampoi auf die ungeheuerliche Provokation der Ämter Gottes an außerhalb der Begriffsdichtung des Sonderfall-Uni-Einfluss alter Matronen der Matura verallgemeinerten Kampe-Milieus auf den Intellekt zu stehen nicht uinter den Regelfall von Behinderten zu fallen. Die geistige Freiheit und Autonomie, die der JHWH-Linse zusteht - wie gesagt - ssteht nicht unter das Gesetz von in der Materie fixierter Teufel, Toren zu befinden mit ihrem wissenschaftlichen Saugrüssel der Clowerie-Nase den Lebensstoff aller psychischen Ressourcen gierig auszusaugen, mit dem >Go West< zu verbinden.  

Im Namen des Volkes der Inferiorität werden nur Hexenprozesse geführt, wie der Fall Jesus und dementprechende freimaurische Ziele des NS-Luzifer-Regime, vorindustreille Hexenjagd, Hafenrevolution des Industrieleviathan aus der Bauhütte lehrt, die bloß auf die Provokation des Volk ausgerichtet sind trunken von dem Blut christlicher Märtyrer ihrer Hafenhure Babylon alle umzubringen die das Bild des Tieres nicht anbeten. Dem liegt ein stereotypes Tatmuster von Raptoren zugrunde das historisch gut belegt testamentiert ist.  Ein wenig Computerkalkül der Versuchanordnung von Cani-Bals eines unterirdischen Irrgarten an die sodomischen Genüsse von Menschenopfer des unterbewussten Hexensabbat zu kommen den Lebenswahn des Manas Pol zu genießen reicht nicht für das Tauziehen das wahre ewige Leben zu erringen.   
Den damaligen Stand der Technik Bauwerke wie die Kain-Hanoch-Stadt, Abu Simbel oder die Gr. Pryamide von Gizeh zu errichten, kann eine geistlose Industrie des Konkurs exoterisch außer Verkehr und außer geistigem Band der Spezifikation des seelischspezifischen Atom mit dem Geistwesen der Elektrizität des Menschen selbst als Krönung der Schöpfung das Mater-Maß das sich der Kain selbst gegeben hat durch die Siebenmeilenstiefel zu überwinden die Evolution erheblich abzukürzen nicht erreichen.



Parturiunt montes, nascetur ridiculus mus (gewaltig kreisen die Berge, zur Welt kommt ein lächerlicher Troll).


Die Naturgewalten (s. den meopotamischen Dämon Anzu) von 5 Grundursachen der Schöfung liegen im Menschen selbst. Die Phänomene liegen daher im Missbrauch der sexualmagischen Praiktik die an der Meermaid (Nixe, Unine) der Hafenrevolution der Hexenjagd von Menschenmaschinenlaren gemessen wird die dem Zustand des Todes nicht bewusst sind und Angst vor dem ewigen Leben haben.
Der Weltmensch sieht es als unnatürlich an ein jenseitsorientiertes, ewiges Leben zu führen, noch viel essentiell gefährlicher und unsinniger ist es jedoch das Jenseits  für nicht real und existent zu wähnen stattdessen die naturgiftig-geisteskranken  Äskulap- Hokuspokus  der eleusinischen Sthana-Naturalismus-Naturkampf-Simulationvon Maya-Mysterienspiele von Bauchrednerpuppen der John von Neumann Gesellschaftsspieltheoretiker der Fee Morgane, die wahnsinnig den Geist nicht offenbaren können ihre Verworrenheit der willkürlichen Begriffsdichtungen der negtaiven Parität des Spiegelkabinett der Sphinx ihres Tigerkopf oder Baal-Dämonkopf, dei sich das alles aus den Fingern saugen müssen auf dem Bildschirm nach jeweilige Mondphhase  des Lunacy Effect zu stiften und ihren launishcen EInfluss auf den Intellekt gegen die Einheit der Wissenschaft von heute als Irttum von morgen auf die Periphie-Pixel-Beschreiubungswahn zu reflektieren und zu projizieren ihren Hokuspokus  gegen das geistige Auge zu zelebrieren.
Die Verrückten die unter der jeweiligen Reflektion eines Aspekt befinden den Teufel an die Wand zu malen sind daher bei Androhung des zweiten Tod des >Legacy of Kain: Soul Reaver< einer anderen Spezies und Evolution des Vamp zu ermahnen sich durch die christliche Religion der Priesterastronomie von dem Weltsinn therapieren resp. Erbsünde kurieren zu lassen oder endgültig abzutreten.    
ZUdem müssen diese Logenkreise von Bauleuten aus der Bauhütte auf ihren Geisteszustand untersucht sich auf ihre verrückte Eigenart des chemischen Mutationsofen ihrer Hexe gegen die Hilfe christlicher Therapie zu wehren.
Wie die Erfahrung lehrt sind diese Hexer des chemischen Ofen ihrer Hexe evtl. wieder als Meermaid in ihre einseitiges Element zurückzukehren, dei daher schon unter bei dieser Elementraschule unter schwerem Realitätsverlust leiden nicht mehr zurechnungsfähig oder vollspezfisch alle Tassen im  Schrank zu haben,  jedoch unheilbar krankes Element eienr anderen Spezies als kleiner Arztre oder gewöhnlicher Fachidiot  so tief unter der anorganischen ambphibisch Stufe von künstlich intelligenten Algorithmus-Nachahmer gespielgelter Replikanten sich nicht auf die Stufe der Involution der JHWH-Linse erheben zu können auch dagegen der Weltbrand von ihrer Pixel-Polarisierung des satanischen Naturgiftwahn nicht heilen kann.  Diese Ratten haben ihre menschliche Form schon aufgegeben. Diese könen sich daher nicht über die Peripherie von St. Pauli  ihrer Sperrbezirke von berücktigen Häfen erheben die besten klimatischen Bedingungen für dei Barrierfreiheit dieser Seuche oder Doktor Schnabel  zu schaffen, so dass die Forderung der NASA-Verneianer-Club das Klima durch Verlangerung der Erdachse die Jahreszeiten durch Maschinen ihren Wünschen anzupassen schont fast erfüllt ist.

>VII. Die gegenseitigen Beziehungen

ZWISCHEN DEN MENSCHEN UND DEN NATURGEISTERN

Wie die große Natur ein Spiegelbild des Menschen ist, so stellen wieder die Naturgeister als belebte Willensformen des Menschen Spiegelbilder der menschlichen Natur dar. Die Gnomen, Nixen und Sylphen fühlen sich als Schöpfungen eines selbstlosen Willens ganz besonders zum Edelmenschen hingezogen. Die Salamander und Sturmgeister, Verkörperungen des selbstsüchtigen Willens, haben dagegen eine größere Hinneigung zum selbstsüchtigen, von Begierde erfüllten Menschen.

Menschen und Naturgeister stehen in beständiger Wechselbeziehung zueinander. Durch sein Denken, Wollen und Wünschen wirkt der Mensch fortwährend auf die Naturgeister ein, und diese wirken (Anm. HS. lt. Nietsche-Gott-ist-tot-Religion der Zenta Vesta Sündflut-Anleitungsregelwerk kybernetischer Steuerung von Alienisten das Selbst geistiger Steuerung zu entfrenen die Computer-Bild ihres Tiers nicht anbeten radikal zu liquidieren des Enzyklop-Auge des Computer versus Auge der Pyramide die SS-Blitzrune der schwarzen Hakenkreuz-Sonne auf dem Stierkopf zu schmieden) durch ihr Dasein wieder auf ihn zurück. In demselben Maße, wie der Mensch unter Nichtachtung seines höheren, göttlichen Wesens nur seinen Wünschen und Begierden lebt, raubt er sich selbst die innere Ruhe den Frieden, und bringt damit auch die Naturgeister zur Ruhelosigkeit. Ihre Unruhe und Erregung wirken wie derum in verstärktem Maße auf den Menschen zurück. Je mehr er aber seinen Willen festigt und die Herrschaft über sich, seine Gedanken und Gefühle gewinnt (Anm. HS.: die böse schwran Huren-Magie allerzeugenden Shaktismus von sexualmagischen Hysteria-Gestaltwandler (Baphomet) der Hexe zu beherrschen), umsomehr befreit er sich von den Einwirkungen der Naturgeister und gibt ihnen Kraft zu einer erhöhten, segensreichen Tätigkeit.

Der bewußte und beherrschte Wille ist eine magische Kraft, durch welche die Naturgeister zu einer bestimmten Tätigkeit veranlaßt werden. Die konzentrierten Gedanken des Menschen schärfen und stärken auch ihre Energie- und Willenskraft. Diese kann der Mensch entweder auf seine höhere, geistige oder auch auf seine niedere, persönliche Natur richten und sie sowohl zu höheren, als auch zu niederen Zwecken gebrauchen. Der Richtung seines Willens entspricht auch die Tätigkeit der Naturgeister. So vermag der bewußte selbstsüchtige Wille des Menschen die Naturgeister zu zwingen, von der jenseitigen Welt aus die Erfüllung seiner Wünsche zu unterstützen.

Es ist darum einem Zauberer mittels seines magischen Willens möglich, die Naturgeister zu beschwören und sie zu veranlassen, bestimmte von ihm gewünschte Gegenstände, Bilder oder Szenerien in Erscheinung treten zu lassen. Die Naturgeister materialisieren dann aus Äthermaterie des Zauberers Gedanken- und Willensformen und verdichten diese derart, daß sie in materieller Form den Umstehenden erscheinen. Lenkt er nun seinen Willen wieder von diesen Erscheinungen ab, so löst sich auch die Gedankenform auf, und damit werden die ätherischen Gebilde wieder in ihre Bestandteile zersetzt.

Auch der Hypnotiseur zwingt durch seinen magischen Willen bewußt oder unbewußt die Naturgeister zur Hervorbringung von ätherischen Erscheinungen, durch die er dann auf den Hypnotisierten beständig einwirken kann.

Der Magier vermag die Naturgeister zu jedem Dienste zu veranlassen, und er kann, wenn sein Wille in Selbstsucht nur dem Laster und der Begierde dient und sein Streben auf Macht und Einfluß gerichtet ist, für die Menschheit das furchtbarste und teuflischste Wesen werden. Er ist oft der Urheber einer stärkeren, nahezu physischen, sichtbaren Verkörperung der Naturgeister und erweckt sogar in ihnen den Geschlechtstrieb, so daß sie sich kaum von dem Menschen unterscheiden und mit ihm, wenn er sich von Wünschen, Neigungen und Gefühlen leiten läßt, in körperliche Verbindung treten können. Besonders gelingt ihm dies mit den Nixen, Gnomiden und weiblichen Salamandern, seltener und weniger bei den Gnomen, Sylphen und männlichen Feuergeistem, obwohl er auch mit diesen manchmal Mißbrauch treibt. Diese Art der Betätigung gehört in das Gebiet der schwarzen Magie und zieht für den, der sich ihr ergibt, die schwersten Folgen nach sich.*)

In ähnlicher Weise veranlassen die Akrobaten und Jongleure, sowie die Derwische und die Fakire durch ihre Gedankenkonzentration die in ihrer Umgebung lebenden oder von ihnen angezogenen Naturgeister zur Mitwirkung bei ihren oft staunenswerten Vorführungen. (Anm. HS: Seiltrick indischer Fakire).

Durch die Gedankenformen, die ein Gesundbeter durch seine stark konzentrierten Gedanken und seinen Willen ins Dasein ruft und belebt, ist er imstande, die Naturgeister zur Mitwirkung bei der Heilung eines Kranken zu zwingen. Sie entnehmen dabei einem anderen Wesen Lebenskraft und führen sie dem Kranken zu, wodurch der Heilungsprozeß außerordentlich beschleunigt oder die Krankheit zum mindesten auf kürzere oder längere Zeit auf andere Organe übertragen werden kann.

Ein Prediger, der seine Anschauungen in fanatischem Geiste und in suggestiver Weise vorträgt, indem er seine Zuhörer durch seinen Willen zu beeinflussen sucht, kann erreichen, daß die Naturgeister entweder die Gedankenfor-men des Predigers bis zur Sichtbarkeit verdichten oder ätherische Gestalten aus Lebenskraft, die sie den Zuhörern entnehmen, schaffen. Spricht nun z. B. der Redner in fanatischer, dogmatischer Weise von Engeln oder Teufeln, so geben sie ihren ätherischen Gebilden die gedachte Gestalt und setzen sie gleich lebenden Wesen in Bewegung. Der sensitiv veranlagte oder in Ekstase geratene Zuhörer vermag dann oftmals die Gestalten zu beobachten und glaubt, »Engel« oder den leibhaftigen »Teufel« gesehen zu haben. Jeder Sektierer und Fanatiker schafft im Jenseits durch seine oft wiederholten Gedanken solche Wesen als unsichtbare, aber doch lebendige Erscheinungen, die unter Mithilfe der Naturgeister jederzeit verdichtet und sichtbar gemacht werden können.

Die Naturgeister, namentlich die Gnomen, Nixen und Sylphen, aber auch die Feuergeister, sind für jeden seelischen Eindruck, wie für jede seelische Kraft außerordentlich empfänglich. Jede Gemütsstimmung, jeder Gedanke wirkt auf sie ein und ruft in ihnen ähnliche Zustände hervor, die in verstärktem Maße wieder auf die Menschen zurückwirken.

Hegen wir Abneigung oder Haß gegen andere, so löst dies auch in den Naturgeistem eine Abneigung gegen uns aus. Erfüllt uns Freude und Liebe, so sind auch sie uns gegenüber von Freude und Liebe erfüllt. Überwinden wir in uns nicht die Wünsche, Begierden und Leidenschaften, so wirken die Naturgeister in leidenschaftlicher Art auf uns ein und bestärken diese. Lassen wir Neid, Ärger und Launen in uns aufkommen, so sind auch die Naturgeister launenhaft und zur Hilfeleistung nicht zu bewegen.

Wenn in spiritistischen Sitzungen die Gedanken der Sitzungsteilnehmer auf einen bestimmten Verstorbenen gerichtet sind, so wird von den Naturgeistem sehr häufig eine den Vorstellungen der Teilnehmer entsprechende Erscheinung hervorgebracht und vor das Medium gestellt, das dann glaubt, den Verstorbenen vor sich zu haben. Die Naturgeister sind imstande, eine solche Erscheinung derart zu materialisieren, daß sie auch den Sitzungsteilnehmern wahrnehmbar wird und photographiert werden kann. Auf diese Weise entstehen sehr viele sogenannte Geistermaterialisationen.

Die vereinigte Gedankenkraft der Teilnehmer einer solchen Sitzung, sowie deren aurische Ausstrahlungen und magnetische Schwingungen machen es den Naturgeistern leicht, eine beliebige Form hervorzubringen und in Erscheinung treten zu lassen. Dabei ist es ganz einerlei, ob ein Teil der Sitzungsteilnehmer dem Spiritismus mißtrauisch gegenübersteht, ihn ablehnt und bekämpft und das Medium zu »entlarven« sucht, oder ob die Teilnehmer begeisterte und überzeugte Spiritisten sind. Die Naturgeister benützen die ausgelösten Gedanken- und Willenskräfte, um die Gestalten hervorzubringen.

Da besonders die Gnomen die Neigung haben, alle Eigenarten der Menschen und Tiere nachzuahmen, und außerdem die Fähigkeit besitzen, in der Wunschwelt (Astralwelt) Beobachtungen an den dort lebenden Verstorbenen und den anderen nichtmenschlichen Wesen zu machen, so ist ihnen, besonders den Gnomen der niederen Klasse, eine spiritistische Sitzung eine sehr willkommene Gelegenheit, allerlei unförmliche Gebilde erscheinen zu lassen. Da sie äußerst neugierig sind, werden sie von einer spiritistischen Sitzung sehr leicht angezogen, besonders dann, wenn sich wesensverwandte, neugierige Menschen zusammengefunden haben, was bei einer solchen Sitzung keine Seltenheit ist.

In diesem Falle ist es den Gnomen eine große Freude und Befriedigung wenn in der spiritistischen Sitzung »recht viel Interessantes«« erwartet wird und die Aufmerksamkeit aufs äußerste gesteigert ist. Je größer die Aufmerksamkeit der Teilnehmer ist, umso leichter ist es für die Gnomen, »interessante« Dinge vorzuführen. Da sie zuweilen sehr intelligent erscheinen können, so geben sie sich manchmal die hochklingendsten Namen und stellen sich den Sitzungsteilnehmern durch den Mund des Mediums unter der Maske der bedeutendsten Persönlichkeiten und der größten »Heiligen« vor. Durch die Gedanken und Vorstellungen, die in den Sitzungsteilnehmern bei der Nennung eines in der Weltgeschichte bekannten Namens ausgelöst werden, ist es den Gnomen sehr leicht, interessant und geläufig aus dem Leben dieses »Großen« als dessen »Geist« zu erzählen. Mancher Spiritist wird vielleicht einwenden, daß weder er noch sonst jemand in der Sitzung an »Ähnliches« gedacht habe. Aber jederman weiß, daß, wenn er das schon einmal Gehörte wieder hört, er sich leicht an die erwähnten Dinge erinnert und mit dieser Erinnerung bestimmte Vorstellungen verbindet. Diese genügen aber vollständig, den Gnomen die Möglichkeit zu geben, die Gedanken und Erinnerungsbilder in ätherischen Gestaltungen zu erzeugen und infolge der verschiedenen Gedankenbilder der Teilnehmer und durch Nachahmung anderer, ihnen bereits bekannter menschlicher Vorstellungen ganze Szenen vorzuführen.

Jeder Besucher einer spiritistischen Sitzung weiß ferner aus Erfahrung, daß in allen Sitzungen, wenn auch noch so Interessantes zu sehen und zu hören war, doch nichts zum Vorschein gekommen ist, was nicht bereits bekannt war oder auf andere Weise, wie durch Studium und die eigene Lebenserfahrung, erreicht werden könnte. Dies ist auch gar nicht anders möglich; denn die Naturgeister sind nur unsere oder anderer Menschen Schöpfungen. Beständig vom Menschen abhängig, können sie nichts anderes schaffen oder mitteilen als das, was sie durch den Menschen selbst kennen gelemt haben, wie ja auch die Verstorbenen unmöglich durch die Abstreifung ihres physischen Körpers, der ja nur ihr Werkzeug und ihr Kleid war, plötzlich vollkommene Menschen geworden sein können, ebensowenig als das Ablegen der materiellen Kleidung die Natur des Menschen umwandeln und seine Fähigkeiten steigern kann.

In spiritistischen Sitzungen wollen sich häufig Verstorbene, Bewohner der niederen Astralsphären, mit dem Medium und durch dieses mit den Sitzungsteilnehmern in Verbindung setzen, um sich kundzugeben. Sogleich benutzen die Naturgeister die ausgelösten Schwingungen zur Bildung ätherischer Formen, die sie, den Erinnerungsbildern der Menschen und den Gedanken und Vorstellungen des Verstorbenen entsprechend, gestalten. Dazu kommt noch, daß sie auch die Gefühle und Gemütsstimmungen der Anwesenden in sich aufnehmen und wiedergeben können, wodurch dann die Mitteilungen und Bilder aus dem Jenseits oft ein ganz verworrenes und eigenartiges Gepräge bekommen.

So ergeben sich unter dem wechselseitigen Einfluß von Naturgeist und Mensch bei spiritistischen Experimenten die verschiedensten Möglichkeiten. Die physikalischen Erscheinungen werden dabei in den allermeisten Fällen von den Naturgeistem hervorgerufen. Auf Grund ihrer Kenntnis der Naturgesetze und infolge ihrer Mitwirkung beim Wachstum der Pflanzen können sie Naturgebilde aus ätherischer Materie hervorbringen und vor den Augen der Sitzungsteilnehmer wachsen und sich entfalten oder auch als frisch gepflöckte Blumen erscheinen lassen. Diese lösen sich aber bald wieder auf.

Insbesondere sind es die Gnomen, welche die bekannten Klopftöne Laute, Geräusche, Flüstertöne, das Anrufen von Menschen, das Klirren der Fensterscheiben, das Werfen mit Steinen and anderen Gegenständen, das Läuten der Hausglocken, das Aufleuchten von Lampen in dunklen Zimmern, sowie vielerlei Licht- und Schattenerscheinungen hervorbringen. (Anm. HS.: Pseudo-Mysterienspiel der Deo-Delmeter wie Kornkreise, geheimnisvolel Stimmen hören, Fallen aufstellen, Missernten, Seuchen usw.  ). Sie sind es meist, die den Tisch heben (Anm. HS.: zumeist Rückwirlungen eigeer Shakti- Kräfte die bei jungen Mädchen vor allem in der Pupertät auswirken ), die Möbelstücke und andere Gegenstände im Zimmer verrücken oder durch das Zimmer schweben lassen. Dies geschieht besonders dann, wenn sie von Menschen niederer Gesinnung, Verstorbenen oder Lebenden mißbraucht wurden. Jene Gnomen wiederholen nun mechanisch und gewohnheitsmäßig frühere Anordnungen, einerlei ob sich diese auf physikalische Erscheinungen oder körperliche und seelische Belästigungen erstrecken.

Auch die Sylphen stellen sich, getrieben von ihrer großen Neigung und Sehnsucht nach dem Menschen, sehr häufig in spiritistischen Sitzungen ein. Es erweckt in ihnen ein frohes Gefühl, mit dem Menschen verbunden zu sein und sich gleichsam in seinen Schwingungen zu baden. Jedoch fühlen sie sich nur zu solchen Sitzungen hingezogen, deren Teilnehmer religiös gestimmte, edel gesinnte und gemütstiefe, sowie ethisch und gefühlsmäßig handelnde Menschen sind. Erscheinen sie in einer solchen spiritistischen Sitzung, so werden die Mitteilungen in überschwenglichen Ausdrücken gegeben. Schöngeistige Reden, Predigten mit moralischen Vorschriften und Mahnungen, fromme Sprüche in dogmatischer, beschränkter Auffassung, Verse, religiöse Lieder, sowie lange Gedichte, Beteuerungen aller Art, sittliche Gespräche und Sentenzen, Warnungen und Gebete sind bei ihnen beliebt. Auch schöne Zeichnungen von weichlichem Charakter und kindliche Bilder entstehen oft unter dem Einfluß der Sylphen durch die Hand des Mediums oder anderer sensitiv veranlagter Menschen. Wenn ein Medium die Sylphe beobachten kann, so sieht es diese als eine lichtstrahlende, engelhafte Gestalt, in wundervolle Schleier oder farbenprächtige Gewänder gehüllt. Diese bildet sich die Sylphe durch die Schwingungen der Sitzungsteilnehmer und mit Hilfe von Gnomen, die in der Umgebung weilen und ihr gehorchen.

Die Nixen kommen selten in eine spiritistische Sitzung, da sie ihr Element, das Wasser, nur für kurze Zeit verlassen können. Sie könnten es nur tun, wenn ein mit magischer Willenskraft begabter Mensch in nähere Beziehungen zu ihnen treten und sie zu diesem Zwecke durch Übertragung von Lebenskraft stärken würde, wodurch sich die Nixe stärker verdichten könnte. Wurde eine Nixe auf diese Weise von einem Menschen bewußt oder unbewußt mißbraucht, so lockt sie damach oft willensschwache, schwärmerische, sowie fanatische Menschen an das Wasser. Sie stärkt die Einbildungen von Menschen, die Selbstmordgedanken hegen, und drängt sie zur Tat. Doch geschieht dies nur durch solche Nixen, die der untersten Klasse angehören und sich längere Zeit in der Nähe leidenschafdicher Menschen aufgehalten haben. Sie finden dann nicht mehr den Anschluß an ihre Gruppen und nehmen auf diese Weise Rache. Doch sind derartige Fälle selten.

Die Salamander erscheinen dagegen sehr oft in Versammlungen, wo von selbst- und habsüchtigen, insbesondere boshaften Menschen und Schwarzkünstlern zum Zwecke des Gelderwerbes Spiritismus und Hypnotismus, also magische Experimente und pseudookkultistische Künste ausgeübt werden. Durch diese Veranstaltungen, die dann gewöhnlich sehr erregt verlaufen, wird das Medium manchmal zur Raserei gebracht, oder es werden bei ihm hysterische Anfälle erzeugt. Bei hypnotischen Versuchen und suggestiven Einwirkungen findet zwischen dem Medium oder der zur Hypnose ausgewählten Versuchsperson und dem Hypnotiseur ein furchtbarer innerer Kampf auf Leben und Tod statt, an welchem sich auch die Salamander beteiligen. Den Medien wird dadurch ein außerordentlicher, kaum wieder gut zu machender Schaden zugefügt.*) Auch können die
*) Näheres in E. Bäzner, .Der Hypnotismus, sein Wesen und seine Gemeinschädlichlichlkeit.
Salamander, wenn sie auf solche Weise angezogen werden, Unglücksfälle aller Art, Feuersbrünste, Explosionen und vieles andere hervorrufen. Sie bringen dann oftmals bei Unvorsichtigkeit der Teilnehmer Stoffe zur Entzündung oder treiben den Menschen, der sie durch seinen magischen Willen zu bestimmten Handlungen zwang, zum Wahnsinn oder zum Verbrechen.

Die Salamander bestärken grüblerische Menschen, die sich mit Selbstmordgedanken beschäftigen, in ihren Vorstellungen und treiben die Lebensmüden in den Tod. Jede niedere Absicht und jede boshafte Tat, die als Vorstellung oder Gedanke im Menschen liegt, suchen sie zu verstärken und zur Ausführung zu bringen. Sehr häufig beeinflussen sie willensschwache und verbrecherisch veranlagte Menschen zur Brandstiftung. Gierig umgeben sie dieselben und versuchen immer von neuem, sie zur Tat anzuregen.

Die Sturmgeister erscheinen in spiritistischen Sitzungen niemals, obwohl sie, wenn derartige Versammlungen in einer Stadt häufig und zahlreich stattfinden, in tiefere Luftschichten herabsteigen, um die psychischen Schwingungen zu ihrer Stärkung und Anreizung auf sich einwirken zu lassen.

Über den Einfluß der Naturgeister auf den Menschen ist noch folgendes zu erwähnen:
Die Gnomen wirken beständig auf den Menschen ein, wenn er sich von seinen persönlichen Neigungen, seinen Wünschen und Begierden leiten läßt, anstatt seiner höheren, göttlichen Natur zu folgen und das innerliche, geistige Leben zu pflegen und zu vertiefen. Sie nähren seine Neugierde, stärken und reizen seinen Verstand sowie sein Bestreben, persönlichen Erfolg oder Einfluß auf andere zu erlangen.

Gibt sich der Mensch dem Einfluß der Sylphen hin, so wird er gemütvoll, aber sehr leicht schwärmerisch und überschwenglich und verfällt oft in einen Gefühlsrausch.

Unter dem Einfluß der Nixen wird der Mensch spielerisch und kindisch und verliert sich in kraftraubenden Äußerlichkeiten und wertlosen Nebensächlichkeiten. (Anm. HS.: Kiekindeiwelt des Leichtmatrosen oder Zombie-Marionette der Voodoo-Marinette).
Die Feuergeister schüren die Begierden und Leidenschaften.
Auch die Sturmgeister verführen den Menschen oft zu Gewalttätigkeiten oder stärken in ihm die Gedanken an diese.

Wenn sich der Mensch dem Einfluß der Naturgeister überläßt und keine eigene Unterscheidung übt, wird er in seiner Entwicklung zurückgehalten und in seinem Schaffen gehindert, auch wird sehr oft durch den Verkehr des Menschen mit einem Naturgeist gleichzeitig eine Verbindung mit einem Verstorbenen geschaffen. Damit unterliegt er dann nicht nur dem Einfluß des Naturgeistes, sondern zugleich auch dem des Verstorbenen. Ein solcher Mensch verliert nach und nach jede Selbständigkeit, klare Einsicht und Entschlußfähigkeit. Ist er aber immer Herr seiner Gedanken und seiner selbst, und ist sein Wirken und Werden immer harmonisch und zielbewußt, dann werden seine Gedanken und Willenskräfte stets stärker als der Einfluß der Naturgeister sein. Diese sind dann seine willigen Diener und Werkzeuge, von denen er sich aber niemals lenken und beeinflussen lassen, noch irgendwie abhängig machen darf.

Da sich die Naturgeister immer betätigen wollen, so bauen sie die Gedanken der Menschen sofort in ätherische und astrale Gebilde um, die als Hüllen der Gedanken dienen. Dadurch erhalten diese einen Stützpunkt und wachsen, wenn sich der Mensch ihnen wiederholt hingibt, zu immer größeren Kraftwesen an. So wird der Gedanke immer stärker und plastischer und nimmt eine immer bestimmtere Form an, die rückwirkend den Menschen mehr und mehr zur Verwirklichung des Gedankens drängt. Kein Naturgeist kann die vom bewußten Willen des Menschen erfüllte Form verändern oder beeinflussen. Er kann sie nur stärken und als bestimmte Vorstellung dem menschlichen Gemüte einprägen, indem er diesem ihren Inhalt als lebendige Szene vorführt. Läßt ein Mensch seine Gedanken zwecklos spielen, oder beschäftigt er sich grüblerisch zu gleicher Zeit auf verschiedenen Gebieten mit mehreren Dingen und Problemen, so bestärken die Naturgeister diese Tätigkeit sofort und bringen ihn von seinem ursprünglichen Plane vollständig ab, so daß, wenn er ihn schließlich verwirklichen wollte, dabei etwas ganz anderes herauskäme.

Wenn aber des Menschen Wille auf das Wohl des Ganzen, auf Helfen und Dienen gerichtet ist und ihn bei allem Denken und Tun nur selbstlose Liebe zu allen Wesen leitet, so sind ihm die Gnomen, Nixen und Sylphen jederzeit treue Beschützer und immer bereitwillige Helfer.

Da den Naturgeistem sowohl der Wille als auch die Intuition zu einer selbständigen Handlung fehlen, können sie nicht aus sich selbst heraus handeln. Sie tun nur das, wozu sie durch den stärkeren Willensimpuls eines Menschen bestimmt werden. Umgeben sie jedoch dauernd einen Menschen von edlem und selbstlosem Charakter, dessen Leben und Wirken auf das Wohl aller Wesen eingestellt ist, und den sie sehr lieben, so helfen sie ihm auch ohne den Antrieb von seiten anderer Wesen. Doch sind es dann hauptsächlich des Menschen eigene reine, edle Gedanken und seelische Schwingungen, die die Gnomen, Nixen und Sylphen zur Hilfeleistung veranlassen.

Anderseits ist es auch der Mensch selbst, der die niederen Naturgeister, namentlich die Salamander, durch sein selbstsüchtiges, von Leidenschaft erfülltes Leben, durch seine Zorn-, Haß- und Neidgedanken anzieht und reizt, so daß sie ihm allerlei Schaden zu fügen oder wenigstens ihren Schabernack mit ihm treiben.

Durch sein Denken, Wollen und Handeln beeinflußt der Mensch die Naturgeister und durch diese die Natur ununterbrochen. denkt er selbstsüchtig, disharmonisch und gehässig, so stärkt er die auf Zerstörung eingestellten Naturgeister und hindert damit die Entwicklung und das Wachstum in der Natur. Zugleich erregt und steigert er die Gier und Leidenschaft in den niederen Tiergattungen und trägt dadurch viel zu deren Vermehrung bei; denn der Einfluß der Naturgeister ist auf die Tiere noch weit stärker als auf die Menschen, da jene für die von den Naturgeistem ausgehenden Schwingungen und Strömungen weit mehr empfänglich sind. Eine große Wirkung üben die Feuer- und Sturmgeister auf die Raubtiere aus, während die Haustiere und andere höhere Tiergattungen mehr unter dem Einfluß der Gnomen und Nixen stehen. Die Sylphen wirken vorwiegend auf die Menschen und besonders auf die Kinder ein.

Die Naturgeister üben auch auf das Wachstum der Pflanzen und Mineralien einen großen Einfluß aus. Das Mineralreich wird von den Gnomen und Feuergeistem stark beeinflußt, indem sie es in seiner Entwicklung fördern oder aufhalten.

Durch andauernd selbstsüchtiges Denken vergiftet der Mensch die Sphäre der aufbauend wirkenden Naturgeister und fördert die zerstörenden Kräfte. Je häufiger und stärker dies geschieht, umso größere Gefahren drohen der Menschheit. Die Feuer- und Sturmgeister können dann in ihrer zerstörenden Tätigkeit umso leichter und öfter wirken, indem sie Katastrophen veranlassen, diese vergrößern und immer wieder von neuem hervorrufen.
Je mehr aber der Mensch durch ein harmonisches Leben, durch Betätigung wahrer Bruder- und Menschenliebe die selbstlosen Bestrebungen fördere, umsomehr stärkt er die aufbauenden Wesen und hilft der Natur in ihrer Entwicklung. Alle schaffenden Kräfte dienen ihm bei seinem Wirken zum Besten der Menschheit und aller Wesen. Die wohlwollenden Naturgeister werden ihm dann Freunde und Helfer sein. Sie erfüllen die Natur mit reinen Schwingungen und lebenspendenden Strömungen, mit Jubel und Freude und bringen alle in ihr liegenden Lebenskeime zur Entfaltung und vollen Schönheit. Je mehr der Mensch diese Schönheit in allem erkennt und liebt, desto mehr unsichtbare Helfer schart er um sich, wodurch sein Leben selbst ein Ausdruck der Schönheit wird.

VIII. Unsere Stellung zu den Naturgeistern

Alle Wesen stehen in dauernder Wechselbeziehung zueinander und unter dem Einfluß der in den einzelnen Lebenserscheinungen sich auswirkenden Kräfte. Unzertrennlich ist alles im großen Weltenraum miteinander verkettet und voneinander abhängig. In der Vervollkommnung des einen Wesens liegt Ziel und Antrieb für das andere. Um diesem Ziele des Lebens näher zu kommen, ist es von größter Wichtigkeit, die rechte Stellung zu den Lebewesen und zu allen übrigen Erscheinungen des Daseins zu finden.

Unsere Stellung zu den beständig auf uns einwirkenden Naturgeistem ist in mancher Beziehung für unser Leben ebenso bedeutsam wie die Stellungnahme zu unseren Mitmenschen, zu den Tieren, Pflanzen und Mineralien, sowie zu den Naturgeistem. Um aber die rechte Stellung zu den Naturgeistem zu gewinnen, ist es vor allem notwendig, erst »sich selbst« zu finden und zu erkennen. Denn erkennen wir uns selbst, so erkennen wir auch Natur und Wesen der Naturgeister, die ja des Menschen Schöpfungen sind, und deren Dasein von dem unsrigen stark abhängig ist.

Sich selbst zu betrachten und sein eigenes Wesen zu erforschen und zu erkennen, ist darum des Menschen allererste und wichtigste Lebensaufgabe.

Erst wenn wir erkennen, welchen Sinn und Zweck unser Dasein und das ganze Weltall hat, wird uns das Leben wertvoll und lebenswert. Von dieser Erkenntnis hängt unser wahres »Sein« oder »Nichtsein«, unser Friede und unsere Freiheit ab. Dann wächst aber auch unser Verantwortungsgefühl. Wir zergliedern und studieren die Wesen des Weltalls nicht mehr, um nur unseren Wissensdurst zu stillen, sondern um ein jedes Wesen zu verstehen und in Liebe und Hingabe an seinem Leben teilzunehmen. Ja, wir fühlen uns dann nicht nur für die sichtbaren, sondern auch für die unsichtbaren Wesen verantwortlich. Unser Bewußtsein erweitert sich, und wir werden allen Wesen näher gerückt.

Auch das Leben der Naturgeister wird uns fühlbar und wertvoll. Sie werden uns vertrauter, und wir treten zu ihnen in bestimmte Beziehung. Dann erkennen wir immer mehr, daß sie nicht räumlich, sondern nur stofflich, d. h. durch den Grad und die verschiedene Zahl der Schwingungen der auch ihnen zugrunde liegenden Weltsubstanz von uns getrennt sind. In dem Maße, wie wir uns verinnerlichen, schärfen sich unsere Sinne, sowohl die äußeren als auch die unserer unsichtbaren Körper, mittels deren wir, sobald sie erwacht sind, die Materie durchdringen und in den unsichtbaren jenseitigen Welten ebenso bewußte und bestimmte Beobachtungen und Lebenserfahrungen machen können wie auf der diesseitigen materiellen Welt. Dann erschließt sich uns das Jenseits, und wir treten in bewußte Verbindung mit Wesen, die in ihrer Entwicklung teils weit über uns stehen, teils weit hinter uns zurück sind. Letzteren können wir auf ihrem Wege helfen, wie die über uns stehenden Wesen uns fördern. Im Helfen und Dienen haben wir die rechte Einstellung sowohl zu den erhabenen Wesen, die wir als die älteren Brüder und Meister der Weisheit bezeichnen, als auch zu den niederen Wesen im Elementar-, Mineral- und Tierreich.

Auch das Vorhandensein der Naturgeister können wir dann nicht mehr leugnen, da wir sie ja beständig auf uns einwirken sehen und sie uns in mannigfacher Weise ihr Dasein bezeugen. Wir werden daher vielmehr bemüht sein, ihre Natur und ihre Gesetze zu studieren. Dadurch werden wir jederzeit imstande sein, ohne Schaden mit ihnen in Verbindung zu treten und sie, wie die übrigen Naturkräfte, ihrem Charakter entsprechend in den Dienst des Ganzen und der Menschheit zu stellen.

Dabei dürfen aber die Kräfte der Natur und ihre Gesetze nicht übertreten und mißbraucht werden. Würden wir diese nicht beachten, so würden wir durch die Verbindung mit den Naturgeistem bedenklichen Schaden nehmen gleich dem Laien, der ein chemisches Laboratorium betreten und dort irgendwelche Versuche ohne Sachkenntnis machen wollte.

Wie aber bei einem Versuche, den wir auf irgend einem Gebiete vornehmen, nicht das Experiment selbst die Hauptsache ist, sondern die Schlußfolgerung, die daraus gezogen wird, so kommt es auch bei unserer Kenntnis der Gesetze der Naturgeister nur auf die Folgerung an, die wir aus ihr ziehen. Wir dürfen diese Wesen weder über- noch unterschätzen.

Eine Mißachtung der Naturgeister kann da von ganz besonderer Bedeutung werden, wo versucht wird, mit ihren Kräften in neugieriger oder selbstsüchtiger Absicht zu experimentieren, ohne die notwendige Vorbereitung und Voraussetzung dafür zu haben. Auch diejenigen, die bereits die Fähigkeit besitzen, im Jenseits bestimmte Wahrnehmungen zu machen, oder damit umgehen, ihre inneren Sinne und psychischen Fähigkeiten zu erschließen, und dabei auch mit den Naturgeistern in Verbindung treten, setzen sich großen Gefahren aus, wenn sie einmal diese Wesen zu selbstsüchtigen Zwecken gebrauchen. Sie werden dann leicht von ihnen beherrscht und irre geleitet, von den niederen unter ihnen sogar mißbraucht und können dadurch in ihrer sittlichen und geistigen Entwicklung zurückgehalten werden. Wer ihr Rexh mit persönlichen Wünschen und egoistischen Absichten betritt, kann seiner höchsten Güter verlustig gehen. Anstelle von Selbständigkeit und Unterscheidung treten leicht Hilflosigkeit und geistige Blindheit. Anstatt die Freiheit des Handelns zu haben, steht ein solcher Mensch unter einem beständigen Zwang und fühlt sich gebannt. Sein Unsterblichkeitsbewußtsein weicht einer düsteren, unerklärlichen Furcht, und die innere Freude, der Friede des höheren Lebens werden durch dauernde Disharmonie, Sorge und Niedergeschlagenheit verdrängt. Besonders durch Yogaübungen und okkulte Experimente gerät gar mancher unter den verderblichen Einfluß der niederen Naturgeister.

Bei all der Schönheit, welche die Naturgeister darstellen, und trotz ihrer vielseitigen Helfertätigkeit, die sie unter dem Einfluß und dem Antrieb des edlen, gütigen und harmonischen Menschen entfalten, muß bei ihrer Bewertung, vom Standpunkte der Erkenntnis des »Einen« Wcltgesetzes aus betrachtet, doch jedem nach Licht und Wahrheit Suchenden die Mahnung gegeben werden: Überschätze nicht den Wert der Naturgeister! Sie sind nur vergängliche Erscheinungsformen, seelenlose Wesen, die keine Vernunft, keinen Geist und keine Individualität besitzen. Sie sind nicht unsterblich und haben weder eine Verbindung mit der geistig-göttlichen Welt (Atma-Buddhi) wie der Mensch, noch mit dem Denkprinzip (Manas), der Brücke zur geistigen Welt.

Die Naturgeister können also den Menschen, wenn er sie nicht ihrem Charakter erkennt, bei seinem Aufstieg in die geistige Welt sehr hindern. Hingegen kann der Mensch die Naturgeister durch seine richtige Einstellung fördern und höheren Zwecken dienstbar machen. Darum sollte er sie auch nicht unterschätzen; denn der weise, selbstlose Gebrauch, den er ihnen gegenüber von seiner höheren Stellung macht, kann für die Entwicklung, Befreiung und Erlösung der Menschheit von großem Segen sein.

Die rechte Stellung zu den Naturgeistern besteht in dem rechten Verständnis und der bewußten, liebevollen Achtung des Lebens aller Wesen. Wenn wir immer im Geiste des höheren Lebens stehen und im Bewußtsein der geistigen Einheit aller Wesen leben, dann finden wir die rechte Würdigung aller Lebewesen.

In dem allumfassenden Bewußtsein der Einheit alles Seins und in der Erkenntnis der Allgegenwart Gottes in allen Wesen und Dingen, sowie in der Betätigung der selbstlosen, göttlichen Liebe zu allen Wesen finden wir den Schlüssel zum Reiche der Naturgeister und auch die rechte Stellung zu ihnen.

Wenn unser ganzes Wesen von Liebe erfüllt ist, dann nähern sich uns die Gnomen, Nixen und Sylphen zutraulich und helfen uns beständig. Selbst die Feuer- und Sturmgeister gehorchen dann unserem Willen.

Wenn der Mensch aber fortfährt, die Tiere, die Schützlinge der Naturgeister, um seiner Genußsucht willen zu töten und durch Vivisektion in herzloser, imbarmherziger Weise aus Neugierde, Ehrgeiz und Fanatismus bestialisch zu quälen, dann verbannt er seine unsichtbaren Helfer immer mehr aus seiner Umgebung. Der Mensch, der keine Ideale pflegt, sondern nur an seinen persönlichen Vorteil denkt, seine Mitmenschen schädigt, betrügt, tyrannisiert und seine Gedanken nur auf die Erfüllung seiner Wünsche und Leidenschaften richtet, erregt und quält dadurch infolge seines großen Einflusses die Naturgeister. Auch die oft so gedanken- und sinnlos ausgeübten Verwüstungen in der Pflanzenwelt, die von den Naturgeistern mit einer so rührenden Liebe und Freude gepflegt wird, versetzen das Heer von Naturgeistern in Leid und Trauer, die rückwirkend den Menschen mit düsteren Gedanken, quälenden Vorstellungen oder bedrückenden Stimmungen erfüllen. Den Edelmenschen jedoch, der ihre Pfleglinge achtet und ehrt, verehren und lieben sie wie einen »Gott« und suchen seine Nähe, während sie jenen, der ihre innersten Gefühle täglich verletzt, fürchten und fliehen wie einen »Teufel«.

Um diesen Legionen von Wesen ihre unermüdliche Arbeit im Dienste der Naturentwicklung zu erleichtern, ist es des Menschen Pflicht und Aufgabe, seine niedere, persönliche Natur mit ihren auf- und abwogenden Begierden und Leidenschaften zu überwinden, indem er seine Gedanken reinigt und festigt und sein Wesen verinnerlicht. In all seinem Denken und Handeln sollte er nur aufbauend und lebenerhaltend wirken, wie es seiner Menschenwürde entspricht.

Aus einem auf Hilfe und Dienen, auf Fortschritt und Aufbau eingestellten Leben erwächst dem Menschen wahre Freude und ein tiefes Verständnis für die gesamte Natur. Im Einklang mit ihr, in der Verschmelzung des Eigenwillens mit dem Einen allmächtigen, göttlichen Allwillen, in der völligen Vereinigung mit der Weltseele und der Betätigung wahrer, brüderlicher Liebe erweitert, erhöht und vertieft sich sein Leben ins Unermeßliche. Bescheidenheit, Barmherzigkeit, Reinheit und Selbsdosigkeit treten an Stelle des Ich-wahns. Weisheit und Liebe leiten sein Denken und Handeln, Schönheit erblüht durch sein Tun, und die Kraft und Stärke seines inneren Lebens machen ihn zum Beherrscher seiner selbst, zum brüderlichen Freund seiner Mitmenschen und zum wachsamen, immer hilfsbereiten, tatkräftigen Beschützer seiner Mitgeschöpfe. Ein Verantwortungsgefühl für Alle und Alles bildet den Mittelpunkt seines Wesens.

Er erschaut die Natur nicht mehr von außen, sondern er erlebt sie in ihrer Gesamtheit. In dem bewußten Erleben der Einheit in der Natur wird ihm die unendliche Größe, die unermeßliche Schönheit, Liebe, Weisheit und Allmacht Gottes in seiner erhabenen Schöpfung gegenwärtig.--< ') Siehe Weiße und Schwarze Magie* von Dr. med. F. Hartmann.
(Erhard Bäzner, >Die Naturgeister<, Drei Eichen Verlage, München).

Die Erstgeburt Kain war der erste der Gott betrog, indem er auf den Altar leeres Stroh legte und verbrannte und die Weizenähren für sich behielt sein Brot zu backen. Der ehemalige Vulkanberg Ararat heißt daher Altarberg (lat Ara = arA =  Ara-Rat = Beraten = Altar ). Der Rauch des Agnihotra-Feureopfer des Kain stieg daher nicht zum Himmel, sondern kroch über den Boden. An dieser Tatsache des Ungehorsams von Adam und ersten Betrug Gott das Seine zu berauben durch den Neid Kain  auf Abel mit dem Gott daher ein Bund des Vogel Benu oder Phöenix/Adler aus der Asche schloss den zweiten Tod zu überleben, stellt die Moulin Rouge auf dem Monmatre die Mühle und der Mühlstein  um den Hals des Kain dar.
An den Doktor Schnabel des Pestmaskierung des WHO-Hartmannbund  durch den Weltsinn die Genussfähigkeit der Erbsünde weiter druch ihren wissenschaftlichen Saugrüssel zu steigern die Büchse der Pandora zu öffnen indem die Hoffnung zuletzt stirbt und die sodomische Hure oder Lesben  der Skull and Bones Universitäten von der Eigenliebe und ihrem Skelett zuletzt im Stich gelassen wird, bedeut der Vogel Benu oder der Phoenix aus der Asche, der 3 Tage unter einem Stein auf dem Altar des Abel lag.
Um dieses Gegebenheit bildet sich daher der Prometheus-Kult des WHO-Hartmannbund des promethischen Ringens Feuer und Brennkraft der JHWH-Linse zu trennen und sein Feuer und Fokus zu berauben katastrophale Brennpunkte von Hot Spots der Hure Babylon durch Pyromanen und Sprengmeister zu entzünden das Auge in der Pyramide (= gib mir Licht, Weisheit einen Sattwa Buddhi zu bilden die KOst zu finden das Gemüt zu laben, da Herz und Magen sind gute Kameraden) sein Augenstern und Feuer durch die gebrochene Augenlinse der Carmera obscura eines medizinschamanisch-stoischen Mager-Ahntotenkult (Mager, Magier oder Stoiker magerer Kühe des Minimalgesetz versus Melker der Goloka-Kuhwelt wie Melchisedek die Huren z. B. als >Butterfass< bezeichnen) zu berauben; denn das Augenlicht ist der Spiegel der Seele.  

An den Prometheus der mittels eines an die Sonne gehaltenen Riesenfenchel des Kampf um den Phoenix aus der Asche resp. Weltbrand oder anderen Tod (Ragnarök) umdie Kost der Unsterblichen entfachte, bzeichnet daher die sogenannten Fenchelstabträger. Dionysos, den die Römer später als Bacchus ebenfalls von den Griechen übernahmen, wurde immer dargestellt mit einem  „Thyrsus“, einem Fenchelstab, der aus Efeu gewoben war und  gekrönt wurde durch einen Pinienzapfen. Der  Thyrsus- oder Fenchelstab, angeblich  beträufelt mit Honig der Biene an Brandbeschleuniger, wurde regelmäßig als heiliges Instrument (O,I) für  religiöse Rituale und Feste benutzt.

Die Zirbeldrüse im menschlichen Gehirn ist geformt wie ein Pinienzapfen (synoym für die Epiphyse oder Pinealorgan,  englisch Pineal Gland von Pine = Kiefer). Sie ist das  geometrische Zentrum unser zwei Gehirnhemisphären und ist eng verknüpft mit der  Wahrnehmung von Licht. Die Drüse moduliert unser Licht-Dunkel- oder Wach-Schlaf-Muster und den Tages- und Nachtrhythmus des Mittel-, Medi- oder Medienkosmos (Midgard) , bleibt speziell isoliert vom  Blut-Hirnblockierungs-System des Hydra-Kosmos und erhält den höchsten Prozentsatz des  Blutflusses als jeder andere Bereich des Körpers mit Ausnahme der  Nieren. Fand sprichtwörtlich als >Zapfentreich< Eingang in die manische Sprache.  Der Tannenzapfen springt auf das Klima, Temperatur, Feuchtigkeit an.
Sie wird von Vielen als unser biologisches drittes Auge betrachtet,  als der Sitz das Gehirn zu beseelen mehr Hitze aufnhemen zu können mit dem Herzen zu denken und mit dem Gehirn zu fühlen, als "Epizentrum der Aufklärung" — und ihr  heiliges Symbol war im Laufe der Geschichte in allen Kulturen der Welt  der Kiefernzapfen. Da mit den Bildern im Schlafzustand wahrgenommen intensive Gefühle verbunden sein können , wahrzunhemen wie es um die Seele bestellt ist, lher jeder Albdruck oder Alptraum. Somit kommt es auf Gefühl allein an der den Zustand von Himmel oder Hölle bestimmt, alles andere ist unbedeutend asu Furcht an den Exkremente von Dinos zu haften die Natur zu verhüllen die nur als Dünger dienen.

Dies ist immerhin schon 6. Schöpfunstag der 6. Erdbildungsperiode und wenn 7 Sonnen am Himml stehen bezeichnet das einen Mahapralya.

Der ägyptische Stab des Osiris, etwa aus dem Jahr 1224 v. Chr., zeigt  zwei aufsteigende, sich umwindende Schlangen die sich auf der Stirn in einem  Kiefernzapfen Sond und Mond vereinen. Moderne Gelehrte und Philosophen haben  festgestellt, dass der Stab als Symbol für die indische "Kundalini"  aufgefasst werden kann, jene spirituelle Energie im Körper, die als  aufgerollte Schlangen-Evolutionsspriale an der Wurzel der Wirbelsäule den Phallos im Muladhara Chakra 3 1/2 zu umwinden und im Moment  der Erleuchtung in das dritte Auge aufsteigt, wozu die Zirbeldrücke ihre Enstperchung der Matrix besitzt. Die  erweckte Kundalini steht für die Ausrichtung und Verschmelzung der  Chakren die 5 gordischen Herkules Knoten zu lösen und soll der eine und einzige Weg sein , um "göttliche Weisheit",  reine Freude, reines Wissen und reine Liebe zu erreichen die böse Hexe von Gestaltwandeler der Nike zu beherrschen den Schein zu wahren ihren Leviathan zu verbergen.

Bei Darstellungen von hinduistischen Gottheiten werden Schlangengötter des Fußvolk und  Kiefernzapfen oft miteinander in Beziehunf des promthischen Ringens gesetzt. Man findet Schnitzereien,  Skulpturen und Zeichnungen von Hindu-Göttern, die einen Kiefernzapfen in  der ausgestreckten Hand halten. Shiva, der bedeutendste Gott in der  hinduistischen Tradition wird konsequent mit einem Kopf, oder  aufgewickeltem Haar, so geformt dargestellt, so dass deutliche Assoziationen mit einem Pinienzapfen entstehen, umwoben mit  einer Schlange oder mehreren Schlangen.
Neben der Verwendung für spirituelles Bewusstsein und Erleuchtung  wurden Kiefernzapfen historisch auch als Symbole für unvergängliches  oder ewiges Leben verwendet. Alte assyrische Palast-Schnitzereien, die  auf 713-716 v. Chr. datiert werden zeigen vierflügelige, gottähnliche  Figuren (Abkallu), die Kiefernzapfen empor halten oder in einigen Fällen mit einem  Kiefernzapfen eine Darstellung des Baum des Lebens bestäuben –  vielleicht um den Kiefernzapfen für ihre Rolle als Symbol sowohl für  Unsterblichkeit als auch als Symbol der Erleuchtung zu ehren.
Eine  Statue des mexikanischen Gottes "Chicomecoatl" ("Sieben Schlangen" oder >Sieben Sonnen< am Weltemde von vier Sirius- oder Sonnenzeitalter)  zeigt die Gottheit wie sie Kiefernzapfen in der einen und einen  immergrüner Baum in der anderen Hand in die Höhe haltend als Opfer  darbringt. Azteken, die eines natürlichen Todes starben, kamen in die neunschichtige Unterwelt der Neunschwänzigen Katze, nach Mitlan (Mittelerde, Hades).

Die Römer bauten später eine gewaltige Bronze-Skulptur, die "Pigna",  in der Form eines riesigen, drei Stockwerke hohen Pinienzapfens.  Ein Thyrsuser populären mittelalterlichen Legende zufolge stand die  Skulptur einst zuoberst auf dem Pantheon als Deckel über der runden  Öffnung des Gewölbes in der Mitte des Gebäudes. Es wird bestätigt, dass  die Pigna später als riesiger, mit Wasser überströmter Brunnen gedient  hat, welche die >Öffnung< des Tannenzapfens in Beziehung zu der Taufe mit dem Wasser des Lebens halbmateriellen Lebensglücks bezeichnet und dessen hirnberbrannte Asch-Urna als Südflut-Folge, der sich in der Nähe des Isis-Tempels im alten Rom befand. Heute  steht die gigantische Statue direkt vor dem katholischen Vatikan im „Hof  des Kiefernzapfens“.

Die katholische, religiöse Tradition ist verquickt mit  Kiefernzapfen, vielleicht am deutlichsten sichtbar auf dem Heiligen Stab  der vom Papst selbst verwendet wird. Das Wappen des Heiligen Stuhls,  das man unter anderem auf der Vatikanflagge findet, verfügt über ein  Stapel von drei Kronen, der in der Form einem Kiefernzapfen verdächtig  ähnelt. Der Name "Heiligen Stuhl" (engl. „Holy See“) verweist direkt auf die freimaurischen Trohn oder Stuhlherren.
Papststab-Kiefernzapfen tauchen in den Kirchen auch häufig als  „Beleuchtungsquellen“ auf, zum Beispiel als Kerzenständer und Lampen oder die 7 Leuhcter die  symbolische stehen für die spirituelle Erleuchtung, welche durch das  Dritte Auge repräsentiert wird.
All diese Faktoren führen dazu, dass „Verschwörungstheoretiker“ und  Philosophen der katholischen Kirche vorwerfen, dass sie den Katholizismus zur Verschleioeung des Christentums benutzen um vor der  Öffentlichkeit die wahre spirituelle Erleuchtung der alleinseligmachenden Kirche vorzuenthalten: die  Erweckung unserer Zirbeldrüse. die 7 Leuchter usw. an dem EInfluss des Kali Yuga  das Gehirn elektronisch zu 3/4 schwer zu schäödige das Klassenbewusstein einer Frabikanten-Subspzies unter die amphibische Stufe herabzusehen, wenn Schicksal oder ihre Läuterung mittesl dramaturgiscem Bildelement passiert.    

Neben ihren kritischen Theorien über das Christentum und die katholischen Kirche weisen „Verschwörungstheoretiker“ auch auf das Vorhandensein von Kiefernzapfen in der Freimaurer-Architektur und -Symbolik hin als ein weiteres Beispiel für organisierte geistige Unterdrückung. Sie glauben, dass die Freimaurer die spirituelle Bedeutung des dritten Auges vollkommen verstehen und in ihren Kulten Tribut zollen, während die Massen weiterhin mit Lehren voller religiöser und kultureller Dogmen besänftigt werden.
Kiefernzapfen erscheinen regelmäßig eingerahmt in Freimaurer-Oktagonen an den Decken der Freimaurerlogen, und große Freimaurer-Skulpturen seitlich des Whitehall-Gebäudes im New Yorker Finanzdistrikt gehen so weit, zwei riesige Schlangen zu zeigen, die sich spiralförmig umeinander bis zu einem Kiefernzapfen hinauf winden (in kompletter Ähnlichkeit mit dem Stab des Osiris), mit Blick auf den Battery Place.

Eine Theorie besagt, dass es sich bei der Frucht vom Baum der  Erkenntnis von Gut und Böse, die gemäß Genesis Eva auf Drängen der  Schlange gegessen haben soll und welche zur Vertreibung aus dem Garten  Eden führte, tatsächlich um einen Pinienzapfen handelte, als Umeutung einer wurmstichigen Fruchtlosigkeit als Weihnachtsbaum einer Unfruhctbarkeit (Asat).   
Provokanterweise wird dieses Konzept bestätigt durch das konsequente  Wiederauftauchen der Bilder von Kiefernzapfen zusammen mit Bildern von  Schlangen, und zwar über alle Kulturen hinweg als  Smybol von 5 Auren die den Menschen eiförmig einhüllen seine wahre Natur zu verbergen druch die frankophile Aufklärung eine allgemeine Verdunkelung des Selbst zu betreiben das finstere Ego der Bkutrache aufzuwerten.

Als Feuerbringer und Lehrmeister gilt Prometheus der Urheber der menschlichen Zivilisation. Einer Variante des Mythos zufolge hat er als Demiurg  die ersten Menschen als Zwilling aus Lehm auf der Töpferscheibe gestaltet und mit Atma-Eigenschaften  ausgestattet. Dabei werden ihm angeblich Fehler zur Last gelegt, deren Folgen  Unzulänglichkeiten sind, unter denen die Menschheit seither leiden müssen. Für  diese Mängel wird in der mythischen Überlieferung auch ein am  Schöpfungswerk beteiligte Zwillingsbruder des Prometheus, der unkluge  „Nachherbedenker“ Epimetheus,  verantwortlich gemacht. Großes Unheil verursacht Epimetheus, indem er  sich gegen den Rat seines voraussichtigen Bruders auf die von Zeus  entsandte Verführerin Pandora einlässt.
HIer kommt also die Motivation der Evolutionsbiologen der Universitätsverbund  oder Hartmannbund zum Audruck den Schöpfer als Käfermacher darszustellen der  von den Fastnachtskult  auf dem Gatter des des Kali-Anch-Infomratik-Schlüssels einer freimaurischen Selbstmordsekte auf dem Gatter liegend im Feuer dargestellt erscheint diesen zu vernichten die das Bild des Tieres nicht anbeten stattdessen die Hexe in den Ofen zu schieben alle umzubringen die ihrer Sathan nicht deinen lieber den anderen Tod des Weltbrand in  Kauf zu nehmen als Gott das Seine zu geben und zu gehorchen.

Auch die Bibel weist bei verschiedenen Gelegenheiten auf  Kiefernzapfen und die Zirbeldrüse hin, manchmal ganz konkret. In der  Genesis, als Jacob die ganze Nacht hindurch mit Gott gerungen hatte und  ihm befohlen wurde, seinen Namen in Israel zu ändern, wurde Jakob  gesegnet:
Und Jakob gab dem Ort den Namen Penuël und sagte: "Ich habe Gott von  Angesicht zu Angesicht gesehen, und bin doch mit meinem Leben davon  gekommen“.
Und die Sonne schien bereits auf ihn, als er durch Penuël zog.– Genesis 32,3 (Die wörtliche Übersetzung des Wortes "Penuël " bedeutet >Der der mit der Gottheit tanzte das Gesicht Gottes zu erschauen<)
In  einer anderen interessanten Passage scheint Matthäus eine Beschreibung  des dritten Auges zu geben, die eine außerordentliche Ähnlichkeit zu  Texten der yogischen und hinduistischen spirituellen Traditionen  aufweist. Dieser Vers ist auch interessant, weil die Zirbeldrüse der  einzige Teil des Gehirns ist, der "einzig" ist, nicht mit einem linken  und rechten Hirnhemisphären-Teil.
>Das Auge ist des Leibes Licht. Wenn dein Auge einfältig ist, so wird dein ganzer Leib licht sein.< (Matthäus 6,22).

Im letzten Vers bei Hosea scheint die Verbindung zwischen Spiritualität und Kiefernzapfen/Kiefer direkt angesprochen zu werden: >Ephraim, was sollen mir weiter die Götzen? Ich will ihn erhören und führen; ich will ihm sein wie eine grünende Kiefer; an mir soll man deine Frucht finden.< (Hosea 14:8).

Noch einen Schritt weiter gehend weisen Verschwörungstheoretiker  darauf hin, dass die Kiefernzapfen-Symbolik auch von Hitler und  Nazideutschland zur Schau getragen wurde, wie Stäbe mit  Kiefernzapfen-Enden, die in Hitlers Pult eingelegt wurden beweisen,  ebenso wie die Kiefernzapfen, die in den Adler-Körpern des klassischen  Nazi-Adler-Symbols versteckt sind.

Die Attribute des Gott des Weinberges sind der Thyrsosstab. Ein Fenchelstab mit einem Pinienzapfen obenauf der der allem natürlichen Lebenlebengenuss einhauchen könnte. Sein Thron ist mit Efeu und Wein umrankt.  Zuweilen tritt er auf Darstellungen auch als Jüngling mit Pantherfell  auf, der sich inmitten von Fabelwesen bewegt. Sein Kult ist über das gesamte  Mittelmeer verbreitet gewesen. Besonders stark war er in Ägypten, und  auf einigen Inseln wie Kreta zum Beispiel!<. Von den Griechen Dionysos genannt, nannten ihn die Römer Bacchus, woran der niedesrte akademische Grad Baccalaureus anschließt den Backfisch der Meermaid-Hystera-Evolution um den Gebärmutter-Meter-Kult des psychedelishcen Bauchnabel-Chakra oder Pentagramm mit dem Satanskopf in der Hysteria als Hafenrevolution der Achse des Bösen doer Nabel der Welt zu verbraten, um dessen Manas Pol das Tauziehen stattfindet den Milchozena zu quirlen um den Honig-Nektar der Unsterblickeit.  

Offensichtlich ahndelt es sich um eine misslungenen Hexenkult der  Verhohenpipelung des Shakismus im Kontext des Johannes des Täufer um die Erleuchtung durch die ihm von Gott gesandte Lichtgestalt die okkulte Psi-Energie der Hure durch den Hexensabbat der rasenden Mänade dämomischer sexualmagischer Praktik duch Hexendoktoren oder Sadisten zu beherrschen die unermüdliche Heilkraft der Freya in dunkle Kanäle zu leiten mit der verdorbenen >Himmelsbraut< mittels dieser Superverbrecher der Hure Babylon eine Sahana.Schöpfung der sterilen Klofrau von Sanierer des Neu-Heidentums im Spiegel bis ins unendlich Kleinste mittels Nanotechnologie zu klonen...


Über die Einflussnahme der digtalen Binär-Votivverbildungs-Bausteine oder Lapis philosophorum (Versteinerung dem Körper Phosphor zu entziehen), Lapis infernalis (auf den Leim der Fotoemulion zu gehen)  der Vestandestätigkeit von Schwachsinnigen den Intellekt kybernetischer, suggestiver Fernwirkungen von Projektionen der künstlich gespiegelten Virtual Reality zu manipulieren ihr Gift zu injizieren, deren Weltweisheit Torheit vor Gott ist.
Die Matura der Stella Matutina oder Venus, die auch Luzifer oder Phosphoros genannt wird, bezeichnet den  Kali-Kult aus der Bauhütte dem Körper den Phosohor zu entziehen, der zumeist in den Knochen vorhanden ist, was zur schnellen medusischen Versteinerung der Lot- oder Kalisalzsäule zur Kalisalz oder Pottasche der Urna oder Zirbeldrüse statt Erleuchtung führt, weshalb die Friedhöfe schon das Problem mit dem
Kohlensauerstoff haben, dass die erdbestatteten Toten kaum noch verwesen.  Dem Christusmonogramm >XP< wurde daher ein >P< angehängt.  X = Chi oder chinesisch >Qi< = allerzeugende Atma-Lebenkraft und >P< (Psi) = Phosphor.

Phosphor ist weniger als ein materielles Element,  sondern vor allem als ein ursideralischer Stoff positive  Elektrizität zu sehen. Phosphor (als ursideralischer Stoff oder positive Elektrizität) kommt dort am meisten vor, wo die positive oder sideralische Elektrizität am meisten daheim ist. Auf der südlichen Erdhälfte, beinahe tausend Meilen unter dem Äquator, wird man Phosphor weder in den Mineralien noch in den Pflanzen und Tieren  antreffen, aber desto häufiger und intensiver auf der nördlichen Erdhälfte, und zwar am intensivsten in der halben nördlichen heißen und  gemäßigten Zone. In der mehr kalten Nordzone findet er sich zwar auch,  aber weniger mit den Körpern als mit der Polarluft im Verein, wo er sich  mit dem Sauerstoff leicht und gerne bis zu einem gewissen Grad verbindet.

Phosphor ist zumeist in den Knochen der Tiere und auch der Menschen vorhanden. Er wird durch die Wissenschaft der Chemie fast rein in körperlicher Form gewonnen.
Ist die Nordluft und ihr großer Sauerstoffgehalt einmal zu  übersättigt, so ist der Phosphor entzündbar und das eigentliche  leuchtende Element beim Erscheinen des sogenannten Nordlichtes und auch das sogenannte Gletscherlicht, da das Eis ein enormen Druck ausüben kann . Es wird zwar von ihm eine große Portion vom Nordpol selbst verzehrt, weil er substantiell die eigentliche Hauptnahrung der Erde ausmacht; dennoch bleibt eine übergroße Dosis mit der den Sauerstoff reichhaltig enthaltenden atmosphärischen Luft übrig. Die Erscheinung der Polarlichter in den Südpolarländern findet auf eine andere Weise statt.
Die Luft  ist das erste Aufnahmeorgan für diesen ursideralischen Stoff. Dies  lässt sich an mehreren Erscheinungen beobachten. Unter übermäßig starkem Druck entzündet sich die positive Elektrizität oder der ureigentliche  Phosphor in ihr und gibt seine sideral-geistige Kraft zu erkennen,  nämlich in Blitzen und Donner. Der Phosphor gibt sich auch zu erkennen, wenn man zwei harte Körper aneinander reibt oder stößt. Auch das Meeresleuchten, wobei sogar Stricke und andere Gegenstände, die mit dem Wasser in Berührung kommen, zu leuchten anfangen, geht darauf zurück.
In der heißen Zone, besonders in jenen Gegenden, die wenig oder gar keine Gebirge, kein Wasser und auch keine Pflanzenvegetation  besitzen, ist der Phosphor der eigentliche zerstörende und verheerende  heiße Flammenwind.
An langen und heißen Tagen gibt sich der Phosphoros an einer Menge Art von Insekten und Würmern kund, die vermöge ihrer körperlichen  Beschaffenheit und Einrichtung die Eigenschaft haben, solch einen Stoff  gleich einer kleinen elektrischen Leidener Flasche an sich zu ziehen.
In Asien, Afrika, Nordamerkia und der arabischen Wüste kommt ein größeres Insekt vor, das man den Laternenträger nennt. Wenn es zur Nachtzeit auffliegt, beleuchtet es wie ein Kerzenlicht die Umgebung.
In mehr tropischen Gegenden dienen ein paar trockene  aneinandergeriebene Holzstücke zum Feueranmachen, was auch in  Mitteleuropa funktionieren würde, allerdings mit mehr Mühe.

Die Urwelttiere und die präadamitischen Menschen hatten sehr wenig Phosphorgehaltes in sich, dafür aber desto mehr Kohlensauerstoff in Verbindung mit Urkalk. Daher verwesten sie in der Erde auch ganz schwer und langsam, ihre Knochen gar nicht, und gingen in eine Art Versteinerung über. Da nun die Erde in der 6. Erdbildungsperiode nach allen Richtungen hin dem Einfluss und Zuströmen der Sideralgeister allenthalben und zum größten Teil freigestellt ist, so hat sich dieser  Urstoff auch in einem außerordentlich reichen Maß mit der atmosphärischen Luft der Erde in eine ununterbrochene Verbindung  gesetzt. Er ist dann der kräftige Mithelfer, dass tierische und  menschliche Leichname um so leichter und um so schneller verwesen, wodurch dann die Seele, besonders des Menschen, sich um so eher mit dem vereinen kann, was ihr Leib  aus der Sphäre des Sideralgeistigen und darum der Seele astral Angehörigen in  sich hatte. Daher findet man nicht mehr so leicht versteinerte Tierknochen aus der jüngeren Zeit.
Hier sehen wir daher schon eine Wirkung, dass das Eiserne Kohlensauerstoff Zeitalter des Kali Yuga anno 1699 materiell abgelaufen ist und die neue Anreichuerug der Atmosphäre mit dem alten Vesteinerungsstoff obskurer Camera obscura  ist.   

Dies Veränderung des Klima im Archaikum ist für das schnelle Aussterben oder Verbrennen der Dinosaurier verantwortlich die in der Atmosphäre ihren Nährstoff nicht mehr fanden und heute nicht mehr versteinert werden könnten. Die Rekonstruktion fossiler Zuständen des Archaikum durch Archiater dient daher das Klima des anachronistischen Neu-Heidentums der Naturgiftquelle wieder herzustellen in dem sich diese Raptoren druch Maschinen von Kalkulatoren einen >Verstand< zu simuieren oer vorzutäuschen das Gemüt zu vernichten ihre eigenen ewigen Qualen in Szenze zu setzen in der dementsperchenden sadomasochistisch Kampfgstil der Matis religiosa robustierten Außenfinstrenissphäre >wohlfühlen< ihre Giftstoffe noch zu finden.

Kohlensauerstoff (Kohlenstoff) ist kein einfacher und unteilbarer  Stoff. Er ist ein sehr hungriger zu nennen und fortwährend im höchsten  Grad begierig, eine Menge anderer Stoffe an sich zu ziehen und sich mit  ihnen zu vereinigen. Ist dieses geschehen, so wird er produktiv, und  seine geistigen Lebensteile sind dann auch schon imstande, wenn auch  noch in einem sehr plumpen Zustand, ohne eine vorhergehende Samenlegung  auf den über den Wassern befindlichen festeren Teilen der Erde Wesen  hervorzubringen. Sie bewirken eine Art Gärung, und aus dieser entwickelt  sich bald ein plumpes Gewächs, ungefähr nach der Art, wie sich heute  noch eine Unzahl von allerlei Schwämmen  ohne vorhergehende Samenlegung auf jenen mehr sumpfigen Punkten der  Erde entwickeln, die von den starken Winden besonders in den dichten  Wäldern wenig heimgesucht werden, daher auch bei einiger Wärme in eine  Gärung übergehen, auf welche dann bald das Erscheinen der  verschiedenartigen Schwämme bei einem günstigen Wärmegrad ersichtlich  wird.

Es existiert eine Reihe von organischen Fluorverbindungen. Eine der bekanntesten fluorhaltigen Stoffgruppen sind die Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW). Die niedermolekularen FCKW mit einem oder zwei Kohlenstoffatomen sind gasförmige Stoffe und dienten früher als Kältemittel in Kühlschränken und Treibgas für Spraydosen. Da diese Stoffe den Ozonabbau verstärken und somit die Ozonschicht schädigen, ist ihre Herstellung und Verwendung mit dem Montreal-Protokoll stark eingeschränkt worden. Dagegen sind Fluorkohlenwasserstoffe für die Ozonschicht ungefährlich. Eine weitere umweltschädliche Auswirkung fluorhaltiger organischer Verbindungen ist ihre Absorptionsfähigkeit für Infrarotstrahlung. Daher wirken sie als Treibhausgase.

Eine  weitere, beliebte Theorie besagt, dass Fluoridverbindungen in unsere Wasserversorgung eingebracht wurde mit dem Ziel spirituelles Erwachen dem Johannes dem Täufer die Lichtgestalt der Phosphporos zu senden durch Kohlenstoffverbindungen zu unterdrücken, und dass dies Organisationen wie jenen der Freimaurer und  er Illuminaten durchaus bewusst ist die sich daher das Urgestein von Skull and Bones des Diana-Meterorsteinkult des Kohlenstoff-Diamant (Cintamani des Lapis philosophorum, Lapis infernalis der Juwelen-Insel Mani Dvipa der Viper) nennen.
Der sich schließende Ring um die Sonne bei einer totalen Sonnfinsternis des Hekta-Triloka )O( heiß daher Diamantring.

1997 dokumentierte der Brite Dr. Jennifer Luke ausführlich, dass die Zirbeldrüse ein primäres Ziel für die Akkumulation von Fluorid in unserem Körper ist, und dass es die Phosphor-Drüse verkalkt, dadurch den Blutfluss hemmt und die grundlegenden Funktionen unseres dritten Auges blockiert.
Durch die öffentliche „Fütterung“ mit Fluorid von Geburt an, so  behaupten Kritiker, versuchen Geheimgesellschaften innerhalb unserer Regierung eine große spirituelle und soziale Selbstzufriedenheit der  Bevölkerung aufrecht zu erhalten, indem sie eben unser biologisches  Portal und Potenzial zu spiritueller Wahrnehmung auf chemischem Weg trüben.

Der Phosphor ist auch bei der sogenannten spontanen menschlichen Selbstentzündung aktiv die mit den Hundstagen der Siriasis des Großen Hundstern Sirius verbunden sind den Weltbrand druchzuführen, also sehr extremen Hitzetagen, da alles Eisen und Blut ein siderisches Werk der 7 Sterne oder Leuchter sind. Dies basiert schon auf die Existenz von Leichen, von denen Körperteile teils mitsamt Knochen verbrannt waren, während die  Gegenstände in der Nähe unversehrt blieben.

Kali gehört zu den meist exportierten Bodenschätzen Deutschlands. Kalisalz dient als Grundlage für Dünger. Die Preise für diesen Rohstoff,  haben sich in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt. Abgebaut wird er unter anderem in Deutschland, in einem der größten Bergwerke der Welt. Das Kaliwerk im Werratal erstreckt untertage auf einer Fläche, die so groß ist wie München. Es ist eine Unterwelt, die vor 250 Millionen Jahren ein fossiles Ur-Meer war.

Der Mineralstoff Kalium oder populärer Pflanzenasche oder Pottasche trägt zur fossilen Versteierung des Urgestein oder Urkalk bei, wie die Tropfsteinhölen dieser Autochthonen der Gaia-Titanomachie, des steten Tropfen des Milchozean  der Unsterblichen versus Blauer Engel des roten Rudra (= Herr des Feuers, Herr der Fliegen, Herr des Stimmviehs) der schmutzigroten Rauchsonne Ruti, die im Manipura Nabelchakra mit der Schale oder Hl. Gral (Kelch oder Je u pitar = Trinkgeschirr) den Tropfen der Speise Gottes auffängt, welche der Speiseplan von Kost und Gericht des Atma bestimmt, der angeblich den Stein des Anstoßes höhlt , da die Cani-Bals von Mänaden nur bis zum Venus Herd der Vestalinnen den  freien Bauchnabel zu beschauen reichen, die daher den Menschen auf den Kopf stellen das Unterste zuoberst zu hehren das Pentagramm mit dem Statans- oder Stierkoff im Pentgramm zu ihrer Gebärmutter-Schöpfung der Hysteria von Autosuggeestion, Hypne, Manipualtion der Achse des Bösen zu machen,  den die Mänade daher extra kurzen Top freilegt, damt das Bewusstsein von epikureischen Lehrschweinen ihrer Cani-Bals oder Genussmenschen Tiere oder Menschen zu verzehren akademisch nicht zur Klarheit und Nüchernheit einer höhren Schöpfung gelangen kann, welcher als die Anhänger dieser Hure Babylon oder Blauen Umweltsiegel neben dem roten Rudra dargestellt, als seine Kraftoffenbarung, von dem aufgefangenen Blut der christlichen Märtyrer berauscht zu werden, und ist ein Hauptnährelement der Pflanzenernährung und verstärkt bei Pflanzen die Stoffwechselprozesse: Die Photosynthese wird intensiviert, die Umwandlung von Traubenzucker (Glucose) in Stärke und der Aufbau von Eiweiß beschleunigt. Dadurch wird das Wachstum der Pflanzen gefördert. Es ist daher beachtlihc, dass bei vielen Abilldungen des  Manipur Chakra der Rote und der Blaue Engel, wie sich auch auf dem Mosaik der Kirchenwand von Ravenna aus dem  6. Jhrh. erscheinen,  einfach weggelassen wurden.
Die Vegetarier meiden daher die schlechteste Kost von tierischer, blutiger Nahrung den Annamaya kosha und den Manomaya kosha (Bildekräfteleib des Ego ) den dunklen Mächten der Abstoßung von Raptoren zu opfern.

Deren Evolution der Dreierwelt ist daher ein Big Bluff von Computer-Mathematiker der Gesellschaftssppieltheorie der NASA-Pythia-Computetressen mit Rechenschieber-Instrumenten der Vegatterung des Irrgarten mit den Meshes, Strippen, Gitter den goldenen Käfig des Ka-ka-du (ägypt. >Ka<) oder Ara zu bauen, da das Asch-Hekate-Triloka von Medizinschamanen der Medea invictus versus Sol invictus daher nur den Baphomet, Tammuz- oder Endymion im Pentagranmm des Gebärmutter-Sathana-Kult ihrer Schöpfung dann die Flamme des Weltbrand ausmacht von stoischen krummen Hunden die in der Pfanne des Venus Herd verrücket werden.  

Der Pathologe, Anthropologe, Prähistoriker und Politiker Rudolf Virchow steht z. B. exemplarisch für diese Musterugs-Aufrührer des Kulturkampf gegen das Christentum zu radikalisieren, da diese allein fähig ist die Tür zu erschließen den inneren Himmel offen zu sehen die Wlelt mit aneren glückseligen Augen zu sehen. womit das Christentum das einzige Bindeglied der Hoffnung ist für die Auferstehung der Toten als im goldenen Käfig gefangenen Vogel in die Welt des freien Geistes von Phoenix oder Phosphoros aufzusteigen die wieder wie ein Adler unter dem Himmel fliegen, da diese Evolutionsbiolgen der vormenschlichen Dreierwelt  ihren akademischen Lehr- oder Tierstatus des Mantis religiosa Kampfstil von Raptoren auf den Menschen zu übertragen ihre Laboratte im Verschaulelungsrad der automatischen Aufwärtsentwicklung zu vermenschlichen den geistigen Fortschritt zu hemmen, den Herrgott als Käfermacher betrachten im Vergleich zu der Verherrlichung ihrer Sathana-Schöpfung ihre Tierherrin durch Beseitigung des Chrirstentums zu befreien und das Tier lt. Hitler wieder frei aus den Augen leuchten zu lassen diese Marketing-Bedürfnisse aus den Sperrbezirken als allgemeingültig hinzustellen die Spionagenetze auszuweiten in den letzten Winkel des allgemeinen Lebens vorzudringen den letzten Menschen der noch sie selber normaler , gottgläubiger wahrer Natur von verrückten amoralischen, gewissenlosen Kalkuatoren des Verstandessimulation unbezeichnet gelieben sind zu manipulieren oder sonst normal gebliebene Menschen fremgesteurte Mörder unter sonnambulder (als virtuell umgedeutet) Trauminkubation der Magengrube von Nabelbeschauer zu machen, was dem Skull und Bones Naturalismus entspringt, die daher keine driketen KZ mehr benötigen evl. die öffentlich-rechtlichen Anstalten (Korpsgeist) einzusetzen ud paramilitärisch missbrauchen.

Der Staat und das Hafenvolk verfolgen aus Gründen ihrer Nährmittelabhängigkeit von Genuss- und Suchtmittel einer kannevalistischen Narrengemeinschaft  des Karnevals- oder Kannibalenbrauchtum die christlichen Eingeweihten die den Geist noch offenbaren können. Dabei verletzt das Fußvolk des Geozid ihrer Narrengemeinschaft die durch den Aschermittwoch gesetzen Meermaid-Grenzen der Schwerstkriminalität das private oder indivudelle Selbst zu unterbinden diesen anderen Tod des Meermaid-Gruppengeist dieser  Subspezies zu rechtfertigen ,da der Ghost aus der Maschine des verlängerten Rückenmark keine individuellen Unterschiede tolerieren das Gewürm endlich nicht mehr länger mit den Außerwählten Gottes aufwachsen zu lassen. Die Sperrbezireke der Häfen lassen sich nicht erweitern und das Kolosseum von Rom lässt sich durch den Rückschlag das Windows und seiner Arten nicht wieder atavistisch aktivieren .

Das ist auch für einen Staat nicht machbar nur die Bedürfnisses, Wünsche und Genussfähigkeit der breiten Massen des vormenschlichen Gruppengeist der Kali Yuga Übereinkommen einer Hafenvolksrevolution gelten zu lassen die das verlängerte Rückenmark ihres Bild des Tieres nicht anbeten alle umzubringen und dabei noch vom
Toleranzedikt des Galerius und  Demokratie zu faseln.    .

05. Kapitel – Über die Werke des Verstandes und des Herzens. Dismas bringt die Schwergläubigen zum Herrn.

Jakob Lorber >Robert Blum< Bd. 1, Kap. 105.1: Spricht Dismas: "Nun habt ihr euch endlich einmal für  den Lebensweg entschieden! Da hat's doch ziemlich was gebraucht! Recht,  recht so! Wenn wir tun, wie es der Herr will, da werden wir nie irregehen; aber mit unserem eigenen Verstande und mit unseren Einsichten  sind wir aus dem allertrockensten Holzwege, auf dem man höchstens in eine Köhlerhütte gelangen kann. Wo der Mensch überhaupt seinem kalten Verstande folgt, da kommt er auch gewöhnlich aufs Eis, wo es  bekanntermaßen mit dem Feststehen einen sehr bedeutenden Faden hat. Nur  wo der Mensch dem lebendigen Rate seines Herzens nachgeht, da ist das  grüne Gras nicht ferne, und er kommt, wie man sagt, auf ein grünes Land,  d.h. auf eine lebendige Hoffnung! Und so ist es nun auch mit euch wie mit mir selbst der Fall! Wir haben nun dem Rate unserer Herzen nachgegeben und den Rat des Verstandes wie einen Vagabunden und ewigen Schuldenmacher zur Türe hinausgeworfen. Und ich bin ganz fest überzeugt,  daß es nun mit uns allen ehestens besser wird!
[RB 1.105.2] "Denket nun einmal nach, was alles uns unser eigener  Verstand geraten und welchen Wust von Regeln und Gesetzen er zuwege  gebracht hat! Was aber haben sie uns genützt? In der Betrachtung dieses unseren elenden Zustandes findet ihr alle die überzeugendste Antwort. Nehmen wir dagegen all die (wahrhaft) großen und nützlichen Werke der  Menschen auf der Erde, wie z.B. die der großen Meister in den schönen  Künsten der Musik, Poesie und Malerei! Alle die Großmeister in diesen  Künsten waren Schüler ihrer Herzen, ihres Gemütes; und ihre Werke stehen  groß und unerreichbar vor den halbblinden Augen der aus lauter Verstand  zusammengesetzten Nachwelt, die sich die saure Mühe nimmt, die großen  Werke eines freien Herzens durch tausend Regeln und Gesetze zu erörtern,  von denen dem Großmeister bei der Schöpfung seiner unerreichbaren Werke  sicher nie etwas geträumt hat!
[RB 1.105.3] "Fraget aber, ob je ein solcher nachhinkender  Regelschmied etwas Geniales, freies und Lebenduftendes zuwege gebracht  hat? - Sind solcher Regelfabrikanten Werke nicht stets so trocken und  steif wie die Spitze eines Chimborasso und so kalt und leblos wie der Nord- oder Südpol der Erde? Ja, ich sage es euch jetzt frei heraus, wie ich's nun klarst erschaue: die Werke des Verstandes kommen mir geradeso  vor wie die Fossilien! Da haben wir eine Mumie, einen versteinerten Fisch, Krebs, ein versteinertes Holz, ein Farnkraut und dergleichen  mehr; aber welch ein Unterschied zwischen diesen leblosen Fossilien  (Vorweltreste, Versteinerungen) und der lebendigen Wirklichkeit! Welch  eine verzerrte und verkrüppelte Steife in der Form selbst! Und welch  eine schauderhafte Leblosigkeit! Daher hinweg nun mit all dem, was nur  einigermaßen vom bloßen Verstande in uns herrührt! Denn in allen Werken  des bloßen Verstandes liegt der Fluch, während die geringsten Werke des  Herzens von einem endlos großen Werte sind für alles, was da atmet und  lebet.
[RB 1.105.4] "Ein bloßer Verstandesmensch ist ein echter Totengräber.  Sein Verstand, als ein Konglomerat (Zusammengeballtes, Gemengtes) von  tausend Regeln und Gesetzen, ist der Spaten in seiner Hand, mit dem der  tolle Totengräber einen Schacht in die vom lebendigen Golde strotzenden  Tiefen des Herzens schlagen will; aber seine Mühe ist eitel und  fruchtlos seine Arbeit! Denn das lebendige Gold bleibt nicht haften am  plumpen Spaten, wohl aber taubes Gestein und Schlacken, aus dem kein echter Lebenschemiker auch nur einen kleinsten Tropfen echten Goldes  bekommt! Aus diesem nur zu wahren Grunde aber wollen wir, wie ich schon  früher bemerkte, auch dem Verstande samt allen seinen Elaboraten  (Erzeugnissen) für ewig den Abschied geben und uns an die allein auf  unser Herz Bezug habenden Wege und Werke halten - und wir werden sicher  bald zu einem besseren Ziele gelangen, als das bis jetzt der Fall war.
[RB 1.105.5] "Mit dieser nötigen Vorbetrachtung können wir uns aber  auch nun ganz getrost zum Herrn hinbegeben, wo wir in dieser unserer  umgewandelten Einsicht und Gemütsstimmung auch zu der erforderlichen  Herzens- und Magenstärkung gelangen werden. - Und so folget mir nun in  der Ordnung, die ihr selbst wegen der sehr unvorteilhaften Bekleidung  als geziemend angeordnet habt!"
[RB 1.105.6] Nach dieser sehr guten und wahren Rede des Dismas, die  von der gesamten Gesellschaft begutachtet ward, gehen nun alle etwas  furchtsam zu Mir her. Und als sie nach wenigen Schritten bei Mir  anlangen, verneigt sich Dismas abermals tiefst vor Mir und spricht: "O  Herr! Durch Deine Gnade und durch Deine alleinige Hilfe ist mir armem  Sünder vor Dir dies heilige Werk gelungen! Alle dreißig sind mir in  Deinem Namen hierher gefolgt, wie Du es mir gnädigst aufgetragen hast.  Nun geschehe mit ihnen wie mit mir Dein heiliger Wille! Aber nur kein  Ehrenkleid mir dafür; darum bitte ich Dich! Denn ich bin ewig keiner  Ehre wert. Dir allein aber sei alle Ehre ewig!"
[RB 1.105.7] Rede Ich: "Recht gut hast du, Mein lieber Dismas, deine  Mission vollendet und hast dich nun um Meinen Namen sehr verdient gemacht! Ich will dir aber deshalb auch geben, was und wie es dir gebührt; nachher aber auch deinen Gewonnenen nach ihrem Herzen!" Mich zu  Robert wendend: "Du Robert aber gehe hin und bringe Wein und Brot und  ein rechtes Gewand für den Bruder Dismas! - Ich aber werde nun mit  diesen dreißig eine kleine Verhandlung halten! - Es sei!"<

Mit dem Brain-Machine-Interface von Matehmatiker der weiblichen NASA-Computer für die die Kalk- oder Schulwand des Urkreidezeitalter des medusischen Zeitalter des Versteinerunstofffwahn unerläslich ist ihren Wahn an die Wand zu schmieren, zeigt das Hafenvolk ihre kirminelle Energie weiter den manipulierten Intellekt unter die Füße des Einfluss ihrer Tierherrin des Kali Yuga zu stellen zu versuchen den Kopf über Wasser zu halten alle zu köpfen an dem zentripedalen Schwerpunkt im Menchen der  Asceniso Domini festhalten, dass die Erde ihre Toten freigeben muss, die das Palladiom-Bild ihrer Nike-Warrior-Tierherrin der Leviathan-Natgurgiftquelle nicht anbeten statt an ihrem Interface anderen Portals noch das Bindeglied oder Leuchter des Christentum  in den Mittelpunkt des Menschen zurückzustellen mit allen Mitteln zu hintertreiben.
Das Volk wird daher in einer kriminellen Weise der Triebmotivation des Rangstreitkult den anziehnden Buddhi abstoßender Macht der Verdukelung aufrührerisch die sie nervenden Ämter Gottes des Christentum endlich massiver Pogrome mittels Gruppenzwang des Gruppengeist aus der Ghost aus Simulation zu beseitigen die sodomische Natur frei ausleben zu können.  Diese Säue denen man die Perlen vorwirft, greifen daher besonders zölibatäre Mönche radikal an ihr robustierter Hafensperrbezirk unter Quarantäme durchzusetzen, deren Außenlebenssphäre der Verdunkleung auch mittels repulsiven Strömungssystem Jet-Laboratoy-Prepulsion-NASA das Sinnes-Bewusstsein von vormenschlichen Meermaid-Gefäßen und ihrer Nussknacker- oder Zinnsoldaten weder zu erweiteren noch durchzusetzen ist durch die Manilpulation ihrer Gestaltwandler nach Ovid's  Metamorphosen neu verwandelt zu werden, die daher das Christentum ausschalten die den Sinn des irdischen Lebens lehren so nah ihrer Naturgiftquelle statt in der 666 Meter Schule ein groß gewordener Satan oder Riese zu werden in nur 7 Schöpfungstagen ein neuer vollkommen Gottmensch werden zu können.   

Oswald Spenger begriff  >Der Untergang des Abendlandes< nicht als die technische Fehlkalkulation der Aerodynamik von Mathematiker, dass diese Verneianer-Demiurgen Schlüsselromanen folgen. Deren mthematische Präzsion von Reflexionen  der Periherie nach mathemtaisch korrekter Optik zu bezeichnen, vermögen zwischen Wahn und Wirklichckeit nicht zu unterscheiden. Obschon sie fähig sind ihr Spiegelbild zu erkennen tun sie doch alles die Offenbarung des Geistes zu untergraben die wahre Identität und Ursache der Dinge zu verwischen und zu verschleiern. Diese vermögen demzufolge nur eine matehmatisch--optisches Abbildung und Reproduktion eines Fotos von dem Leben zu liefern, sind jedoch krank und tot das Leben selbst zu offenbaren und zu sein.
„Ich sehe statt jenes öden Bildes einer linienförmigen Weltgeschichte,  das man nur aufrechterhält, wenn man vor der überwiegenden Menge der  Tatsachen das Auge schließt, das Schauspiel einer Vielzahl mächtiger  Kulturen, die mit urweltlicher Kraft aus dem Schoße einer mütterlichen  Landschaft, an die jede von ihnen im ganzen Verlauf ihres Daseins streng  gebunden ist, aufblühen, von denen jede ihrem Stoff, dem Menschentum,  ihre eigne Form aufprägt, von denen jede ihre eigne Idee, ihre eignen  Leidenschaften, ihr eignes Leben, Wollen, Fühlen, ihren eignen Tod hat.“ (Oswad Spegler).
Bei diesem Rangstreitkult des Volkes einer anderen Spezies geht darum wer den anderen Tod überlebt, also um die letzen drei Dinge.

„Der Übergang von der Kultur zur Zivilisation vollzieht sich in der  Antike im 4., im Abendland im 19. Jahrhundert. Von da an fallen die  großen geistigen Entscheidungen... nur in drei, vier Weltstädten.“ (Oswald Spnegler).

Wie lautet nun der echte Kinkar-Maschinenmann-Tenor (Vulcanus) des Untergang des Abendlandes geistiger Ignoranz, Impotenz, Obskurantismus, Agnosie und Argonie der Technik als Phosphor- oder Blitz-Degeneration von Wirrköpfen Gott in den Exkrementen oder Werken von Baulauten einer Tierherrin zu ehren die doch nur ihre eigenen Mängelprothesen von  Winkel, Zirkel und Computermathematik-Rüstzeug der Meter ehren und anhimmeln:  Man hat es statt mit einem „formvollen mit der Erde verwachsenem Volk“  mit neuen Nomaden, Parasiten, Großstadtbewohnern, mit irreligiösen  Tatsachenmenschen zu tun. Wer in einer solchen Epoche der Dekadenz versucht, ein innovativer Künstler der automatischen Aufwärtsenzwicklung der Sinnes-Reiz-Instrumente zu sein, verschwendet seine Energie,  seinen Fleiß, seine Intelligenz an das Christentum: Wenn unter dem Eindruck dieses Buches  sich Menschen der neuen Generation der Technik statt der Lyrik, der  Marine statt der Malerei, der Politik statt der Erkenntniskritik einer küntslichen Simulatiion der Denksubstanz manschischer Sprachen des Manas zuwenden, so tun sie, was ich wünsche und man kann ihnen nichts Besseres  wünschen.
„Ein Rennwagen, dessen Karosserie große Rohre schmücken, die Schlangen mit explosivem Atem gleichen... ein aufheulendes Auto, das auf  Kartätschen zu laufen scheint, ist schöner als die Nike von Samothrake.“ ( Der hätte Oswald Spengler impotenten Abendlandes mal seine röhrende Karre vorführen müssen auf potenter Nephilim oder Riese zu machen sie vom Berg Ida zu locken).

Als Nike von Samothrake wird eine griechische Skulptur bezeichnet, die die Siegesgöttin Nike (des Siegheil-Gruß) auf der Seelenbarke der Schifsskanzel als Oberpriesterin aller Nutten (Propoetiden der halogenen Kore- oder  Kalisalzäulen) der Hafenrevolution darstellt. Sie wurde im Heiligtum der Kabiren (Koryphäen) auf der griechischen Insel Samothrake gefunden. Entstanden ist sie vermutlich um 190 v. Chr. Es wird angenommen, dass rhodische Bildhauer die Statue geschaffen haben.

Asch-Palladion der Nike Warrior, die lt. Matt. 4,3 von Christus fordrete die Steine in Brot oder Licht zu verwandeln oder sich wie diese Sphinx von den Zinnen in den Abgrund zu stürzen, mit einem  ihrer zu verdingenden perfekten Cyborg-Soldaten  eines behinderten Gruppengeist oder Klassenbewusstseins der Kaliminen des Rrangstreitkult frankophiler Enzyklopädisten die Zornblitze zu schmieden, wobei Sex als Belohnung auch bald wegfällt die besonders sensible Psyche als Delikatesse der Gemütsbildung in Besitz zu nehmen.

Es ist eine empirisch zigmillionfach bewiesene Tatsache, dass die Medizinschamanen des Welt- oder Erztesinnes des WHO-Hartmannbund - die sich für das Salz der Erde halten - mit dem Christentum die gleiche Polarität mit den Ämtern Gottes anzunehmen  alle Priester und Heiligen auch der katholischen Kirche, die zuviel in den Brunnen des zurückstarrende Internet schauen diese kybernetischen Fremdsteuerungs-Psycho-Hypnotilker-Mechanismen der Metamorphose des World Wide Web der Kyberntiker-Alienisten die geistige Steuerung oder das Selbst individuell unter dem Pol Gattung des Gruppengeist von Exoten Nachahmungsstrieb neugieriger Weltangaffer replikativer Stress-Repulsion auszuradieren zu unterschätzen,  mit ihrer Taxonomi zu bezeichnen, abzuschätzen und zu besiegen, diese Doktor Schnabel die Menschenheit von den ursächlichen  Folgen der  Erbsünde weder kurieren noch retten können, da das die Domäne der christlichen Grundlage der Priesterastronomie bildet die mit dem Almagest der Hafenrevolution einer eigenartigen Navigation des Totenschiff beseitigt worden ist lt. Oswald Spengler im 4. Jahr. v. Chr. die griechischen Intellektuellen des Kekrops I. Schlangengötter-Sathena-Schule aus Athen (versus der Aufklärung  der Shesha oder Kundalini des Schlagengott Patanjali wider der falschen Irrlehrer, Therpeuten oder Hitler-Tammuz-Messias) wieder auf großem Fuß zu rebalitieren und im 19. Jahrh. der Renaisseance des Kinkar-Neu-Heidentums (Pariser Weltausstellung der Kirbride-Psychiatrie diese stets frisch auffällig werdenden Geisteskranken ihrer Habilitation automatischer Aufwärtsentwicklung der degenerativen Fremdsteuerug notfals die Verbrechen an alle zu rehabilitieren die sich gegen die Eiserne Lunge diese Inidkatoren noch wehren die blßpß dazu dienen das Hl. Revier des volkkommenn Menschen durch Ärzte zum physischen und psychishen Wrack zu knitteln) erneuert wurde den Untergang des Abendlandes einzuleiten.
In der Dekoration des intelligenten Design das Raumschiff Erde zu vergolden ihre Erfüllung und Perfektion zu wähnen grenzt an Schizophrenie diese als Spiegel der Denksubstanz absolut unbahängi von der Reife und Volkommenheit des ganzen menschlichen Gmütes zu sehen Per aspera ad astra die Reisse duch das Zeitfesnter zurück in die unterirdische planetare Besessenheit anzutreten.
Was die Gaia für eine verschnittene Zwitter-Schlangenbrut ablegt ist keine mythologischer Frage, ob zuerst das Ei oder die Henne da war.

Das Milchmeer mit der Kurma entpring einer uralten Vorstellung von 5 Tattva Bildekräfte des Strömungysstems (Swastika, Mäander) einer Midgradschlange, wonach das All durch die Qirluing , Wirbel um einen Gegenpol bewegt wird.  Die ätherische Region des Klangäther bildet daher das Lebendige und das astralisch- psychisch fühlende Regiion. Dabei sind die Exkremente des Annamya kosha, aus denen diesen Bauleuten  oder Volk mit ihrem wissenschaftlichen Saugrüssel daraus ihren Lebensstoff zu saugen völlig sinnlos damit rein dekorativen Zwecken zu dienen.
Diese Volk der Paranormal Investigation, dei jeden okkulten Horrofilm vion Exorzisten der Anneliese Michel übertreffen , die daher das religiöse Empfinden und die Substanz von Gläubigen verletzen, die diese Caini-Bals oder Cani-Bals von Naturvölker gleich massakriegen, kann daher daher nur den Shit ihrers Leviathans nach außen bringen.
Diese unmöglich behinderte Volk ist daher gefärhlich für die die Lichter wieder aif die 7 Schöpfuntage umgestellt und Leuchter wieder zurück an ihr Stätte gestellt haben in ihrer Entwicklung angreifen den wahren Fortschritt von Körper-Seele und Geist-Einheit zu bekriegen die paranoiden-schizophrenen Stammloge von Skull and Bones zu überwinden.  Dies ist daher eine andere Form der Kriegsführung aus den Glaubensvorstellungen von vielen Völkern ein Pulver- oder Gärfass von Anziehung und Abstoßung zu machen, wo es schwer wird eine ausgewogenen Position (Raja) zu halten die bösen Laster, Begierenden und Leidenschaften von Sperrbezirke des Manomaya kosha eines Hafenvolkes zu neutralisieren..      
Hier geht es wie im Kolosseum von Rom oder Earthquake-Arena nur noch darum wer sich als der Stärke erweist wer wen umbringt.
 
Dies kriminell-behinderte Hafenvolk einer unterirdisch verwurzelten Sathna-Prithivi-Shöpfung der Profanisierung von Bedürfnissen des Kannibalismus, greift tatächlich weiter trad. antisemitisch und antichristlich die Menora oder die christlich Entwicklung der Astronomie an die Bildungschancen die noch auf die 7 Schöpfuntage basiert die JHWH-Linse und die 4 Tiere um den Thron voll Augen vorn und hinten verstehen lernen zu können die wahre Aufklärung und Offenbarung bis in den zweiten Tod zu bekämpfen.  Anhand der 7/14 Stadien der Wirbelsäule  kann sich der wahre Mensch selbst erfassen der den Zustand des Torhüter der Schwelle entspricht, da innerer und außerer Zustand in der geistigen Welt entsprechend vollkommen identisch sind dem Zustand der Seele entprechen zu müssen, sofern diese noch ein menschlcihes Skelett besitzt den mit Waffen ausgerüsteten Türhüter von Himmel und Hölle sonst kennen zu lernen gepfählt und verbrannt zu werden.  Notfalls ist daher mit allen Mitteln gegen das sodomisch behinderte Element des Karnevalsvoksbrauchtums des Achermittwoch- Palladion von Tantriker durchzugreifen militante Prometeus-Nike-Anhänger auf ihre Ziele anzusetzen das höchsten Wissen von  Eingeweihten der Menschheit die mit Gott Umgang haben können mit der digitalen Revolution der Lästerung und Beschimpfungen eines profanen Hafenvolk zu polarisieren die links von rechts nicht unterscheiden können. Die Ärzte-Gestaltwandler von Dantes und Ovid's Metamorphosen spielen daher gerne den Hüter der Brahmaschwelle den überstes Zustand der Seele zu fixieren und zu läutern die Schlange unten austreten zu lassen kopfüber in ihre Hölle zu fahren.
An der Wurzel des Muladhara Chakra ruht die Schlangenspirale der Erdgöttin in ihrem gelben Prithivi-Drachenviereck des Circe-Marsfeld, die das Tor  des Brahmaloka  bewacht, der zu der schöpferischen Gott des vierköpfigen Janus oder Brahman führt dessen Zustand Samadhi oder kosmisches Bewusstsein genannt wird.  Sie ist die Weltenschlange die alles erschafft oder vernichtet.  Diese galt als die Matrix (Matrika der Alma Mater Uni), Weltenmutter die sich als >niemandes Kind< sieht.   
In ihrer geordneten, beherrschten Form der Genesis von 7 Schöpfungstage bedeutet ihr Namen die >Gerollte< (Evolutions-Sprale, Wirbel ). Das göttliche schöpferische Feuer ist durch ihren Prometheus oder Fenchelstabträger in  den Bereich des Erdelement der Prithivi.-Natur gefallen oder geraubt worden. Die Himmelsgöttin der Astronomie der himmlischen allerzeugenden Shakti-Kraft wurde böse Chthonia-Erdgöttin oder >niemandes Kind< (Autochthonen) dämonischster siderischer Manifesttation des Naturgiftes. Als solche ist sie (Phosphoros) die alte Feuerzunge in dem NASA-Emblem oder Leviathan. Das Feld des Doktorhut oder ihr Erdquadrat ist ihr Sitz den hirnverbrannten Einfluss (Ogmios) auf den Intellekt (Urna) auszuüben , so dass der Akademismus ihr Sitz des Drachenviereck vom Scheitel bis zur Sohle als ihren  Besitz beansprucht das Himmelsfeuer des promethischen Ringes an ihr unterirdisches Persephone-Erdelementarreich zu fesselen, was als Phonenix unter dem Stein auf dem Altar des Abels erscheint des anderen Tod dieser Kain-Subspezies  von der sozialen Frage von Sein oder Nichtsein abhängig zu machen,  deren Flamme des chthonischen Venus Herd von der Vestalin bewacht wurde.  

Wie Achenbrödel verhext die dem Johannes dem Täufer gesandte Shakti-Lichtgestalt der himmlischen Schöpferkraft der Himmelsbraut Radha in multisexuellen Geschlechtern durch schizophrene Akademiker der Transgeder-Ampel von Homos und Leben zwiegespalten lahmgelegt zu köpfen und zu verbrennen den Phallus mit der Mondsichel unfruchbaren ASAT zu verschließen den Sameleib (Linga Sharira oder Seele zu verbrennen) oder durch diese Kabiren wie den Uranos zu kastrieren die daher den Himmel schon vernichtet sehen.
Die sich um den Phallus 3 1/2 windende Schlange bedeutet daher, dass der Hl. Atman für drei und eine halbe Zeit (Kulturepochen ) chthonisch
durch die Nietzsche-Gott-ist-tot-Kriegsreligion gebunden wird den Prometheus an den Kaukasus zu schmieden die von dem Übel der Erdgebundenhiet der Seele erlösende spirtuelle Shakti-Psi-Energie Entwicklung durch die akademischen Käfermacher den verdorrten, unfruchtbaren Lebensbaum auf ihren absägenden Akazienast auszuschalten auf den sie selber sitzen alle Früchte des Baum der Erkenntnis durch habiltierte Toren des rotwelschen Habitat von Häfen zu verderben die daher den Persephone-Isis-Totenkult des falschen Horus-Erlöseres (Tammuz) frönen. Diese Schlange ist die große Weltverwirrerin. Die  Welt der Maya von Trugbildkünstler, Scharlatane, Räuber, Mörder aus der akademisch-freimaurischen Bauhütte auf der Mathe-Grundlage der John von Neumann Computerachitektur und der John von Neumann Gesellschaftsspieltheorie von Glücksspieler, Kristallkugelseher, Wahrsager, Mager von Medizinschamanen und Kartenschläger usw. besteht durch sie.
3 1/2 Kulurepochen macht eine Erdbildungsperiode von 7000 Jahre aus (2000+2000+2000+100 Jahre, da alle 2000 Jahre sich die Siegel des ungehuerlichen sideralen Einfluss der Zeit auf den Intellekt ändern müssen, was die Alten an dem Zodikaus beobachtet haben) /10 = 700 Dekanate aus und diese drei und eine halbe Zeit betrifft daher die 700 Jahre Gnadenfrist ab dem Ende des Tausendhährirgen Friedesreich des Christentum anno 1350 aus.  Erst nach 700/2 Jahren ab dem Ende des Kali Yuga Volk anno 1699 können Diesseits und Jenseits oder Seel eund Geist von der Bzeichungsweise von Verrückten befreiet wieder zusammenwachsen.
Offensichtlich muss das Hafenvolk der digitalen Revolution, welche die 700 Jahre Gnadenfrist der christlichen Aufklärung der letzten Warnung der Erhöhung und Befreiung des Bewusstseins durch ihre Befreiungsschläge Böcke und Lämmer schon vorher auszumustern, erst vernichtet werden den wahren Fortschritt der Saturnalien zum Goldenen Zeitalter des Satya Yuga des Hl. Revier zu hintertreiben.

Wir sehen als hier die Wurzel des Pol Gattung welchen ungeheuerlich abscheulichen für den Weltbrand vorgesehen Gewürm sich an den Autor heranzumachen verucht die einem Horrorfilm dieser Doktor Killjoy oder Frankenstein-Mengele entstammen könnten. Die Religion die noch über eine intakte Kriegerkaste verfügt bleibt aus Notwehr von diesem Volk der Zombie Apokalyspe belästigt , beledigt und provoziert zu werden nichts anderes übrig als diese hartnäckigen Nachsteller zu erschießen, da dieser unterblichteten Psychiatrie-Horror-Musterexemplare die verkappte Lobotomie-Verhaltesmuster von verallgemeinerten psychiatrischen Grenzfällen zeigen die Denksubstanz oder Milchmeer des Sat-Buddhi-Citta radikal auszuschalten , auch  die Kirbrid-Psychiatrien  die schon wegen dem Horror dieser Doktor Killjoy geschlossen werden mussten ihren Holocaust-Horror des Luzifer-Regiment durch das hirngeschädigte oder amputierte Nachahmer-Psychiatrie-Volk
immer noch den Horror der NS-Schreckensherrschaft weitertragen können die Religion des Christentum durch den atisemitischen Äskalustab oder Merkurhandelsstab (Cauceus) durch psychiatrische Grenzfälle dauszurotten die von den Juden die Menora übernommen haben gegen die sich auch der Antisemitismus richtet. Diese Dämonologie der Art der EInspeisung und die Spitze der Nahrungskette der Mantis religiosa anzuführen hat dieses Autoatismus einer kybernetischen Fremsteuerung von Statisten und Nummeren, die einer  Zombie Apokalypse ähnelt, mit Zivilisation des Intellekt  nichts zu tun das wahre Verstehen des Hl. Revier noch seine menschliche Identität oder geistiges Skelett zu finden abzustoßen.  

Es ist als erwiesen anzusehen, dass die Übereinkommen der Psychiatrie frankophiler Enzyklopädisten-Absprachen das Sinnes-Bewusstein resp. Geist unter die Materie zu erniedrigen in der diese Teufel fixiert sind den vollendeten Satan oder Schwarzkünstler des Mussgericht auszumachen das Feindbild formuliert alle Tugenden, Weistum und wahres Verstehen aller Priester, Weisen, Heiligen des Christentums der alleinseligmachden Kirche su denen noch ein Messias der Imitatio Christi folgen könnte sich von dem Übel dieser Exkremente zu befreien den Hl. Atman unter die Materie für 700 Jahren zu binden, nachdem ihr Satan von anno 350 bis anno 1359 für 1000 Jahre gebunden war,
(teilweise erfüllte Offb. 20,7 >Und wenn tausend Jahre vollendet sind, wird der Satanas los werden aus seinem Gefängnis 8   und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der  Erde, den Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist  wie der Sand am Meer. (Hesekiel 38.2) 9   Und sie zogen herauf auf die Breite der Erde (Anm. HS: 90 % aller Menschen leben quasi in einem Raumschiff als Stadt) und umringten das  Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt. Und es fiel Feuer von  Gott aus dem Himmel und verzehrte sie. 10   Und der Teufel, der sie verführte, ward geworfen in den feurigen  Pfuhl und Schwefel, da auch das Tier und der falsche Prophet war; und  sie werden gequält werden Tag und Nacht von Ewigkeit zu Ewigkeit) für die im Buch von Daniel erwähnten 7 Jahre II. Weltkrieg freigelassen zu werden (schon ab anno 350 eingetroffene Offb. 20,1 >Und ich sah einen Engel vom Himmel fahren, der hatte den Schlüssel zum Abgrund und eine große Kette in seiner Hand. (Offenbarung 9.1) 2 Und er griff den Drachen, die alte Schlange, welche ist der Teufel und Satan, und band ihn tausend Jahre (Offenbarung 12.9) 3   und warf ihn in den Abgrund und verschloß ihn und versiegelte  obendarauf, daß er nicht mehr verführen sollte die Heiden, bis daß  vollendet würden tausend Jahre; und darnach muß er los werden eine  kleine Zeit.<),  den Kulturkampf des Akademismus anzusagen der Seele den denkbar schwersten Schaden zuzufügen die christliche Gemütslehre seit dem Urchristentum aus ihrer Welt zu vertilgen. Sol lautet bekanntlich das Pamphlet der NS-Schreckensherrschaft freimaurischer Botschafter oder von den Gerichten eingesetzter Berichterstatter von der Endlösung des Chrirstentum nach dem Endsieg des Harmagedon.

Wie sehr es auf die Kost und Assimilation ankommt lehren schon Begriffe wie Milchozean, Amrita (Ambrosia), Nektar  die Rückenmark-Zentren das vegetativen Nervensysystem als eine Destille zu begreifen mittels der Lungenflügel des Atma zum psychisch vergeistigen Metabolismus, welches anders arbeitet als ein Explosionsmotor,  sideral aufzusteigen den Gyros des Gehirn zu erneueren der sich im Foetus zusammen mit dem dem Darm bildete, da der Nervenleib das Ambosia benötigt, um zu ereknnen, dass die Kinetik der Resonanzfluoreszenz der grobsinnlich oder untermenschlich erfassten Sterblichkeit des Körpers hinaus sich bloß mit Tod, Verwesung der Exkremente von Raptoren zu identifizieren bloß die Natur zu düngen die Assmilation des Metabolismus sich gegen diese Halbtiere oder Genussmenschen aus der Sanierer des Toilettenspiegel der Kloake hinaus westentlich verfeinern lässt die psychisch untsterblichen 5 Auren der ätherischen 5 Bildekräfte (Pantsha Tattva) erkennen zu können den jenseitigen Zustand des beständigen Herzes zu erreichen Bewohner zweiter Welten zu sein von dem die äußere nur die Matrix des Mussgericht der Schlange bildet das kein unabhängigs Sein besitzt das vom Menschen getrennt werden könnte die Vorstellung eines von der Vorstellung Gottes getrennten Daseins zu suggerieren den Teufel an die Wand zu malen.     

Diejenigen geeistsgestörten Schwerverbercher einer anderen Simulation von Exoten die den Abstand zu dem  Autor aufheben nach dem kaonischen Kirchenrecht umzubringen ist daher ein zulässiges Recht bei einem Staat der die Mönche, Heiligen, Religionswissenschaftler auf christlicher Grundlage der Astronomie nach den Übereinkommen des Machine Learning von  geistig lern- und lehrbehinderten Akademiker (Kabiren, Koryphäen) der frankophilen Artistenfakultär dementsprechder untersinnlicher, untermenhschlicher oder unterirdischer Aufklärung übelwollend und bösartig schwer zu schädigen und umzubringen versuchen deren Bild des Tieres einer anderen der Kost und Assimialtion des Metabolismus nicht anzubeten sich bloß nach den Übereinkommen der frankophilen Enzyklopäsiten mit Exkrementen ihrer Matrika oder Schlange indentifizieren zu müssen, zumal die hypnotischer Sperrschicht oder die Firewall dieser Hafenrevolution andere Bedürfnisse (Moulin Rouge) kriminelle durchsetzen ihren Nährtsioff oder SHit zu stapeln. Ohen christliche Initiierte, die diese Robespierre alle auf 1000 verschiedene Hexenarten der Forsenik bildenden Kunst des perfekten Mord von Hexendoktoren umbringen ihre Verberechen algorithmisch wasserdicht zu machen , deren Prithivi-Erdelement-Absprachen ihrer Matrika oder Meter-Matrix  dieser paranoid schizophrenen Schwarzkünstler  von Lust und Leid, was angezogen und was abgestoßen und geläutert wird nur in ihrer  Sandbox oder Sperrbezirk unter der Sperrschicht von Hypnotiseure oder vollendete Satan des eigennützigen Ich-Wahn willkürlich rechtsgültig sind ihre Opfer vor vollendeten Tatsachen zu stellen sich von dem Computerkaklül von Tieren einen Verstand zu simulieren nicht befreien dürfen, die ihr empfindliches Ego Deus ex Machina nicht schmeicheln hart zu bestrafen, die sich päpstlicher udn unfehlbarer als der Past selbst wähnen Gott  in den Reiz-Instrumenten von Käfermacher zu ehren wie eine Kirchturmuhr zu ticken, da diese kein Gefühl für das wahre Verstehen der Prakriti-Natur besitzen, wird die gegenwärtige Dreierwelt daher mit Feuer gelassen.

Das ist die perfekt ineinandergreifende NS-Mordmaschine der Prithivi-Matrika promethischen Ringens des dionysischen Triumpfahlzug durch alle Völker stoischen Humanismus der NASA-Versuchsanordnug für die Tonne oder Eiserne Lunge in der Tradition jüdischer, christlicher Vernichtungslager. Pritivii doer das Erdelement gilt nach der alten 4-Elemenet-Lehre chthonicher als Manifestattaion von Autochthonen (Elementargeist der Meermaid-Hafenrevolte) denEInfluss des Mussgericht ihrer Elementar- oder Tierherrin auf den Intellekt druch ide frankophile Kybernetiker denHl. Krige Jehova zu führen die 4 Tiere unter ihre Tierherrin zu stellen ihre Qudriga (Fahzeug wie das Sgernbild des Großen und KLeines Wagens ) um die POlachse der Erde zu ziehen desen Lage die Verneianer mit Hilfe des Insutrieleviathan verändern wollen..

Dieser letzte Shit  die letzten Reserven aus ihren Exkrementen ihre Hure Babylon des Tantrismus der Skull und Bones zu saugen geht als Vorstufe zum Mord zuerst an den Ruf, Images, Prestige, Leumund und Ehre ihrer Opfer für diese Dämonen oder Kainiten die unter monomanischen Bezeichungswahn ihrer Fixen Idee des Informatikwahn auf den Intellekt zu stehen iin allen Dingen lediglich die Bitamps des Hülsen- und Schotenwerk der Skull und Bones zu sehen mit Honig ihrer Biene Maya zu bestreichen die sich mit ihrern Medien Texturen und Pixel-Suggestions-Maskierungen des Fake Man (Kampe, Halo) nicht abspeisen lassen, da das für die Votivbild-Idolatrie in den Augen von Götzen- und Bilderdiener  relevant erscheint den Augenschein zu wahren. Das ist der Grund, weshalb manche das billige, profane und ordinäre Hafenvolk gleich das kanonischen Recht gegen die Superverbrechen in Namen des Volkes der Bauhütte anwenden, da diese etwas zrückgebliebenen Volk von Bauleute sicher die ketzerisch-bekennensten Feinde des Namen Christius überhaupt sind, wie dieser selbst bemerkt, den Shit ihrer Tierherrin zu kneten, sich noch auf den Namen Gottes (röm. Beamten des Verwaltungsrecht Ce us = Gott will es) zu beziehen, weshlab das röm. Verwaltungsrecht die Christianisierung als Staatsreligion einführten. Wer dies Bauleute oder Freimaurer ernst nimmt ist selber schuld. Diese kommen aus ihrem Kolosseum des >Go West< Libitina Höllentor niemals mehr wieder raus das geflutet werden konnte schon die Sündflut-Abschluss-Revolution der Häfen gegen die Christen zu simulieren.

Dieses Bauleute des Kolosseums. alle Völker für einen letzten Befreiungsschlag zusammenzutrommeln, die wähnen ihre Feuerschlange hättes es schon geschafft den Lebensäther, Kraft, Stoff, Sustanz, Bewusstsein oder Geist (Atma) unterirdisch unter ihrer Wurzel-Drachenviereck zu binden und unter ihren Exkrementen zu stellen in dem dieser Bullshit gebunden eine hermetisch geschlossen Kaste oder Gruppengeist ein halogenes oder digitales Kali-Elementnanotechnologischer Binärbausteine für sich allein bildet,  bilden die schlimmsten Feinde die die Christentheit kennt.

Wie scher krank das Volksbrauchtums der Karnevalsgesellschaft der Caine-Bals ist die Kost von Käfermacher zu benötigen, die nur an die frankophile Konservenkost und  Schaupackungen gewöhnt sind die Katze im Sack kaufen zu müssen, mit dem Kannibalismus an das zu separierende menschliche Skelett zu gehen die Kultivierung und Zivilisierung von 7 christlichen Gemeinden zu vernichten, das Volk mit den alten Drachenzähnen zu verzahnen die das Hl. Revier als ihr Computer->Skelett<des Kampe, Campus oder Human Centipede bilden das menschliche Gerippe zu ersetzen, das Hl. Revier zu verderben, zeigt also wie diese kranken fleischbrüchigen Dämonen oder Genussmenschen von Natur der Speise der Mantis religiosa oder Räuber-Beute-Schema der Moulin Rouge aus der Gesellschaftsspieltheorie abhängig jedes Weizenkorn oder Keimatom Gottes anzufallen wie dieser  Wildwuchs  auf die Offenbarung des Geistes anspringen, die den Status quo des Zustandsautomat in  Frage stellen mit dem menschlichen Skelett die Wirklichkeit zu veränden die zu verderbende Seele ihren letzten Halt zu nehmen, noch von einer normalen brüderlichen Natur einer christlichen Gemeinde oder gastfreundliches Haus ausgehen, was so gut wie ein Himmelsfahrtkommando einer Selbstmordsekte gleichkommt ihren Industrieleviathan zu mästen, da das Campus-Gewürm sofort in jeden Riss des Hauses quillt und einbricht das nicht verschlossen, gesichert und getarnt ist die innere, menschliche Substanz zu verzehren. Wie sehen daher wie die öffentllich-rechtlichen Anstalten das Gemeinwohl das Vollmaß von 600 einer Tierherrin abzuführen das Vollmaß vor den vollendeten Tatsachen dieser Satane anderen Tod zu stehen schon überschritten haben das Privatrecht von Interessen und essentiellen Bedürfnissen des Einzelnen antidemokratisch zu verzehren der christlichen Stamm, Gemeinde , Haus, Hausvater von 666 nur eine 6 beimessen.  Somit sollte die ungeheuerliche Gefahr des Windows-Riss für das  Haus- und Privatrecht nicht unterschätzt werden überhaupt das gemeingefärhlich Internet oder Komuinkationsbildschirm  zu nutzen alls Mögliche gegen die menschliche Natur zu verwenden, da  diese Akademiker aus deme igenen Ego ihrer Prithivie- Sathna-Schöpfung nur ihre ungeheurchen Scheußlichekeiten aushecken zu können mit der Natureinübles Spiel zu treiben. Diese Zauberer, Washrsager, Hexendoktoren usw. die sich ihre Bezeichungen aus dem Naturalismus der Gegensatzbilung aller wahren Natur dies sonst frei macht aus den Fingern saugen müssen den Körper von der psychisch-geisten Sphäre ziu isolieren, fallen daher unter das kanonichen Gericht in Gang, da so ungeheuerliche urzeitlichen, wahnsinnnige Bestien von Kinder der Leviathana-Scheol in diesem Universum nicht länger geduldet werden.

Das Christentum der Ämter Gottes bilden den Rechtsstaat den es aber nicht mehr geben kann samt der Welt in Brand die christlichen Initiierten in alter Tradition medizinischer Tarnung der Vernichtungslager  alle umzubringen ihre sozialen Experiement von Menschenversche der Doktor Mengele am Davidsstern durchzuführen. Das sollte doch ein Rechtsstaat einer Schöpfung des Blauen Engel des Mani Dvipa (des Kohlenstoff so hart wie Diamant, da ddas Manipura Chalra leuchtedn wie ein Edelstein - Cintamani - oder Lapis Philosophoum ist udnzum Laps inferanls bei dem Diamantring einer Sonnesfinteris die unterirdische Rauchsonne Ruti oder Scharze Blitzrunrn-Halrenkreusonne der NS-Schreckenherrschaft der Bauleute erscheinen zu lassen) oder im Manipura Chakra doch nicht tun den roten Rudra des Kannibalismus zu wecken das eurasische Großreich von Adolf Hilter um das alte Vor-Harmagdon der Hrykania Sea bis zum Ural wieder auszuweiten.  Die Regiernug hat den Auftrag Mönche und Volk vor den Täter des organisierten Verbrechen zu schützen. Werden dagen die Täter des organsiierten Veberchens druch die Gerichte geschützt und im Namen des Volkes gefördert stattdessen die Mönche anzugreifen und zu kkrminalisieren, dass ist es aus mit den gesiteskranken Rofftopper des Glücksiel einer Selbstmordsekte schon mit dem Leben und dem anderen Tod zu spielen.  

Offb. 20,8.9 >(...) und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der  Erde, den Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist  wie der Sand am Meer. (Hesekiel 38.2) 9   Und sie zogen herauf auf die Breite der Erde.<

Jakob Lorber >Die Erde< Kap. 56.1: >Ihr werdet schon öfter gehört und gelesen haben und hört  und lest es noch, wie eben dieser böse Geist unter allerlei Namen  vorkommt – und neben ihm noch eine Menge Gesellen gleichen Gelichters,  die man „Teufel” nennt. Ich will bei dieser Gelegenheit eine genaue  Erklärung geben, woher und warum der erzböse Geist alle die  verschiedenen Namen bekommen hat, und wer so ganz eigentlich die Teufel  sind.
[ER 56.2] „Satana“, „Satan“, „Leviathan“, „Beelzebub“, „Gog“,  „Magog“, die „Schlange“, der „Drache“, das „Tier des Abgrundes“,  „Luzifer“ und dergleichen noch einige Namen mehr sind es, welche ihn  angehen und ihn verschiedenartig bezeichnen. „Luzifer“ oder  „Lichtträger“ war sein ursprünglicher, eigenschaftlicher Name. „Satana“  war soviel als der Gegenpol gegen die Gottheit. Als Satana war dieser  Geist von Gott aus wirklich also gestellt gegen die Gottheit, wie das  Weib gestellt ist gegen den Mann. Die Gottheit hätte in sein Wesen ihre  ewigen Ideen ohne Zahl hineingezeugt, daß sie reif geworden wären in  seinem konzentrierten Lichte, und es wäre dadurch eine Wesenschöpfung  aus dem Lichte dieses Geistes in höchster Klarheit hervorgegangen, und  die ganze Unendlichkeit wäre fort und fort aus eben diesem Lichte stets  mehr und mehr bevölkert worden; denn im unendlichen Raume hätte auch  Unendliches Platz, und Ewigkeiten würden nie diesen Raum so erfüllen  können, daß in ihm irgend einmal ein Wesengedränge werden könnte.
[ER 56.3] Aber wie ihr wisset: da dieser Geist eine so endlos große  Bestimmung hatte, ein zweiter Gott neben Mir zu sein, so mußte er auch  eine seiner Bestimmung entsprechende Freiheitsprobe bestehen, welche er  aber eben auch, wie ihr wisset, nicht bestanden hat, weil er sich über  die Gottheit erheben und diese sich unterwürfig machen wollte.<

Über die Kundalini-Schlange und ihrer an der Pixel-Maya weltsinnlich gescheiterten, transmutierten Schlangengötter (Sternbild des Schlangenträger verbrannten Äskulap) sagt die Zenta Vesta aus: >Sie ist die Weltverwirrein - die Maya Welt der Täuschung besteht durch sie, indem sie sanft den Mund Brahmans mit dem eigenen bedeckt.
Ihr süßes Murmeln ähnelt dem undeutlichen Summen von Schwärmen liebestoller Bienen.<

Die Epheser trugen auf ihrer Schilden das Wappen der Biene mit der Wespentaille, welche die Pseudo-Friedhof-Kore-Totenkult-Mysterien der Biene aus Eleusis ausmachen an die Kost der Unsterblichen zu gelangen diese Speise zu verderben und zu vergiften, sich von der Schlange nach Endlösung des Chrinstntums als Lohn für die Marter von Christen durch Medizinschamanen das Geheimnis der Assimilation der Rakini des ewigen Lebens zu lösen die Unsterblichkeit des Kain im Fleisch  jungendlicher Kraft zu versprechen, wesdhalb der Omphalos oder Nabel der Welt als Bienenkorb dargestellt wird.   

Das Harmagedon in Vorbereitung der Universitäten, deren Spezialität daher die Saturnalien oder paradiesischer Zustand  des Einfluss des Gr. Hundsstern (Vishnu Nabhi  = Nanbel des Vishnu versus Nabel der Welt des Omphalos oder Bienkorb aus Eleusis Hummeln im Hintern zu haben ) gilt, ist daher schon seit der Revolution am Ende des Kali Yuga anno 1699 in Gang alle Völker oder Teufel lt. NS-Schreckensherrschaft der SS-Ärzte von Adolf Hilters Holocaust-Endlösung der Menora des Christentum weiter in der festen Materie des Cyborg unterirdich fixiert zu halten die christliche Wiedergeburt und Auferstehung von den Toten zu unterbinden, auf dass die Erde ihre Toten unteridischer Gebundenheit, wenn die Chemie chemotechnischer Bindungsanstalten von Sprengmeister der Prithivi-Natur stimmt, niemals mehr wieder frei lässt,  in der ganzen  Breite der Erde einzuspannen das Weistum , die Christen, die Heiligen, mit dem Knittel von Trial & Error vernichtend zu schlagen.
Die Psycho-Mechanismen von Kybernetiker der Fremdsteuerung unterliegen des Meemaid- Strömungselement des Moloch von Autochthonen oder psychisch kranken Menschenmachinen (Menschenlarven) bilden daher die Hydria-Kosmos Gehirnwäsche einer Tierherrin die durch die Malzeichen des Tieres der Texonomie ihrer Bezeichungsweise von Ärzten die HANSA oder Gans zu beringen chthonisch oder kybernetisch gebunden versklavt sind.

Das Muladhara Chakra des Gott Janus-Brahman (Christus)  wird mit den Wort erweckt >Ich bin<, da am Anfang der Schöpfung das Wort steht, was im Sanksrit Hamsa, nasalisiert Hang-Sa, heißt. Hamsa  oder auch Hansa ist das Wort für mein lieber Schwan (Gans).  Brahman erscheint daher im Muladhara Chakra  zusammen mit dem Schwan (Sternbild des Schwan).
Der Schwan (Clouds) bildet auch das Fahrzeug des Persifal.
Hansa (ahd. hansa ‚Gruppe, Gefolge, Schar‘) – auch Deutsche Hanse oder Düdesche Hanse, lateinisch Hansa Teutonica  – ist die christliche Bezeichnung für die am Ende des Tausendjährigen Fiiedensreich des Christentum nach Vernichtung der wirtschaftlichen Macht des Tempelritter-Ordens ab Mitte des 12. Jahrhunderts und Mitte des 17. Jahrhunderts der frühindustriellen frankophilen Revolution von Thomas Hobbes Industrieleviathen bestehenden Vereinigungen (Deutschherren oder Preußischer Totenkopf- Orden ) des Kalkül von Milchmdächenrechnungen niederdeutscher  Kaufleute und Bauleute, deren Ziel die Sicherheit der Seefahrt und Verbesserung der Navigation (Chronometer) christlicher Seefahrer der Überfahrt und die Vertretung  gemeinsamer wirtschaftlicher Interessen der Schiffahrt von Häfen wie Hamburg besonders im Ausland war. Die  Hanse war nicht nur auf wirtschaftlichem, sondern auch auf politischem und kulturellem Sektor ein wichtiger Bildungs-Faktor Bauleute (Stienmetze) zu benötigen, welche die Ideologie der Freinaurerei (Skull and Bones) der hiesigen oriantischen Stammloge der Minerva betreiben. Das ist daher fundamentaler Polarisierung beachtlich, dass diese sich als Deutsche Christen der Hakenkreuz-Fahne ausgaben davon gefördert zu werden das Ermächtigungsgesetz durchzusetzen.  

Dre Urspung  dieser SS-Skull-and-Bones-Ärzte ihre Hospitäler als KZ oder Guantanmo-Psychiatrie der CIA-Jesuiten-Universitäten der Außengeist-Außenkirche von Steinmetze dem Hergott in den Exkrementen ihrer Alma Mater  Atäre zu errichten die Gotteit in den Reiz-Mängelprothesen (Augenwaffen) oder Fetische zu erhren, zu missbrauchen, stammt aus dem Deutsche Orden, auch Deutschherrenorden oder Deutschritterorden genannt, die eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft von Kirchenträger bilden. Mit dem Johanniter- und dem Malteserorden steht er in der (Rechts-)Nachfolge der Ritterorden aus der Zeit der Kreuzzüge. Die Mitglieder des Ordens sind seit der Reform der Ordensregel 1929 regulierte Chorherren. Der Orden zählt gegenwärtig 1100 Köpfe, darunter 100 Priester und 200 Ordensschwestern, die sich vorwiegend karitativen Aufgaben widmen. Der Hauptsitz befindet sich heute in Wien.
Der vollständige Name lautet Orden der Brüder vom Deutschen Hospital Sankt Mariens in Jerusalem, lateinisch Ordo fratrum domus hospitalis Sanctae Mariae Teutonicorum Ierosolimitanorum. Aus der lateinischen Kurzbezeichnung Ordo Teutonicus leitet sich das Ordenskürzel OT ab.
Die Ursprünge des Ordens liegen in einem Feldhospital bremischer und lübischer Kaufleute der Hansa, welche auch auf die Art der sektiereischen Motivation verweist, während des Dritten Kreuzzuges um 1190 im Heiligen Land bei der Belagerung der Stadt Akkon.  Papst Innozenz III. bestätigte am 19. Februar 1199 die Umwandlung dieser Hosspitalgemeinschaft in einen Ritterorden und die Verleihung der  Johanniter- und Templerregel für die Brüder vom Deutschen Haus des Deutschen Hospital St.  Mariens in Jerusalem. Nach der Erhebung der Hospitalismus-Gemeinschaft zum geistlichen Ritterorden engagierten sich die Mitglieder der ursprünglich karitativen Gemeinschaft während des 13. Jahrhunderts im Heiligen Römischen Reich, im Heiligen Land, dem mediterranen Raum sowie in Siebenbürgen und beteiligten sich an der deutschen Ostkolonisation (Preußen).  Das führte zu einer Reihe von Niederlassungen mit mehr oder weniger  langem Bestand. Eine zentrale Rolle unliebsame Densubstanz druch Assassine aus der Welt  zu schaffen spielte ab dem Ende des  13. Jahrhunderts der im Baltikum begründete Deutschordensstaat. Er umfasste am Ende des 14. Jahrhunderts ein Gebiet von rund 200.000 Quadratkilometern:

Der Missbrauch der Ärzte kanitischer Rassenzucht  durch den Staat zu Beseitigung der fundamentalen Denkusbstanz der Astronomie auf der Grundlage der alleinseligamachenden Kirche des Chistentums entspringt den historischen Tatsachen, wie schon im arischen Dritten Meder-Reich des KZ-Hospitalismus von Religionskriegen der Zenta Vesta (Zarathustra) im Sankrit.  Um 2500 bis 1500 v. Chr. nach der Sündflut  soll der indische Zweig (Indo-Arier) der „Arier“ (आर्य), dessen Sprache Vedisch war, nach Nordwestindien eingewandert sein. Die iranischen „Arier“ der Hyrkania Sea geht ursprunglich auf die Stadt Hanoch zurüc die Kain unweit von Teheran (heutiges Kaspisches Meer) gründete , die zu den Vorfahren der heutigen iranischen Völker wurden, wanderten im 11. bis 10. Jahrhundert v. Chr. ein.

Als arisch (Ahriman., Aryaman) oder kainitisch bezeichnet man daher Rassenmerkmale von  Soldaten des Clsoe Cycle Man con Cybiorg-Malzeichen des Tieres die lt. NS-Propaganda-Schreckensherrschaft so hart wie Kruppstahl und flink wie Hunde sind die ewigen Qualen ides anderen Tod der Hansa oder sterbenden Schwan in Kauf zu nehmen dem Hergott in allem zu trotzen das Bild des Tieres (Baphiomet, Leviathan) anzubeten.

Das sind historische Tatsachen die Auskunft über den Geisteszustand der Genese der Erbsünde dieser schwer psychisch kranken Kainiten  oder Shudra-Kali-Arier-Kaste gegen die Genesis geben.
Dies geistige Behinderten asu den Bildungsanshalten vonPsychiatrien-Übereinkommen der frankophilen Enzyklopäpädsiten die ja ungeheuerlichen Genozide,Progrome und Holocaust druchgeführt haben die Shakti auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen die nich eine psychishe XP- Emanatiion einer Aura (Chi-psi) zeigt auf Endgegender in Schlüsspositionen zu machen ungehuerliche Vrberchen der Aufklärung der sexuellen Revolutio nn der Massenarbeiter auf ich zu nehmen ihre nicht erweiterbare Ausßenlebenssphäre durch ihre Gerichte zu robustieren an die begehrte Kost der flotten Biene zu kommen viel mehr Huren zu finden.
Das so etwas den Abstand zu der Priesterastronomie aufzuheben wagt (>Wehe den Beamten< ) ziegt, dass diese unter schwerem Realitätsverlust ihrer Sandbox leiden diese Schlüsseltiere in den Ämtern eines ausschließlichen Geistszustandes der digitalen Aufklärung der dieser anderen Spezies gesetzen Grenzen des Machine Learning zu verallgemeinern persönlich druch Gott zu richten und von Ewigkeit zu Ewigkeit ihre Qualen doer Genussfähigkeit zu steigern. Da diese mit dem zwieten absoluten Tod droht, zeigt wie weit die Fehlentwicklung der Dementia Alszheimer-Schizophrenia von  Autisten oder Fachidioten schion wie eine Massenseuche der Blitzrunen-Degeneration der automatischen Aufwärtsentwicklung von Weltraumagenturen der NASA grasiert. Das diese behindert sind nhemen sie ihren Tod in billgend Kauf, da sie sich nichts mehr über ihre Matrika hinuas vorstellen können diese Marionetten des Kybernetik-EInfluss auf das Gehirn-Interface unter die Fremdsteuerung einer anderen Kost wie Pheromone (Moschus oder Drogen) zu stellen das Bild ihrer Tierherrin anzubeten. Da diese keine KLarheit besitzen dafür ein scheinbar nücheter Computer-Kalkül von Milchmädchenrechungen mit dem Verstand einer Mücke zu vergleichen den Computer als eien Art KLon- oder Gebärmschine der Trauminkubator für die Visionen ihrer Tierherrin druch den Hephaistos dem Zeus den Kopf zu spalten ihrer Athena Kopfgeburt Deus ex Machine in voller Rüstung  au der Maschine springen zu lassen, sind daher schwanzgesteuerten Lunacy Wurtel-Effect  des Pol Gattung eine andere Welt gegen den  Pol Indiviuum  zu kreieren die Krone des ganzen Lebens einzubüßen.
Diese unfähigen Schlüsseltiere, die zuvor ihren Opfern zuvor das Selbst oder Slebstvergöttlichung beraubt haben dem Christentum kein wahres Verstehen (smriti)  Recht und Genugtuung verschaffen zu können,  zwingen daher ihre Opfer zur Selbstjustiz, da die  Beamten weltlicher Gegensatzbildung cum crano Kali salis der christlichen Lehre vom dem Reich Gottes geistig nicht zu folgen vermögen die über die sinnliche Dreierwelt des primitiven Okkulismus von Kannibalenoder oder Hokuspolus von Medizinschamamen der Totenbeschwörung vormenschlicher Ahntiergefäße von Nagturvölkert weit übersteigt.

Der Autor muss daher schon wider dem verallgemeierten zweiten Tod streiten. Für die kleine Polizistin mit den Sternen auf der Schulter ist der Okkultismus  der Satanic rituals, - woran schon die Pariser Polizei scheiterte -  und schwaren  Schiffsmesse der Mensa und Matura der  Kost von Marketender des Hansa-CIA-Jesuiten-Hospitalismus psyhisch Kranke oder Querschnittgelähmte für die Eiserene Lung vonBauleuten freimaurischen Selktengeist  bekennenden Teufelsanbeter oder Schwarzkünstler zu benötigen besonders in den eigenen Reihen daher subspekt den Kopf noch über Wasser zu halten, die selber Teil der Abstoßung sind den Himmel Uranos zu kastrieren von in der unterirdischen Magmakammer oder Chambre ardente der neu zu verschmelzenden Matrika gebundenen, fixierten Teufeln  die an Hebel und Schrauben hängen, die vollendeten Tatsachen der Eisrenen Lunge der Trauminkubation die Erde als Raumschiffcomputer zu wähnen konstruieren zu können, wie  der Tyran das Recht gerade benötigt, der Natur ihres ISIS-Schleiers nicht zu berauben.

Dass so etwas paranoid Schizophrenes wagt dem Mönch zu behindern die Butter auf dem Brot streitig zu machen dem Herrgott das Seine zu berauben 600 an das Bild des Tieres abzuführen, zeigt die Natur der Haushaltung von familienfeindlichen öffent-rechtlichen Anstalten durch die Justiz und Hausrecht Freiheistberaubung zu begehen  Mütter zu instrumentalsieren und  ganze Familien oder Sippen umzurbringen die das Bild des Tieres nicht anbeten, was mach die sich als Gott sehen sein persönlichem empfindliches Ego verletzt zu haben zur Blutrache reizen die Psycho-Medienaechanismen von Götzen- und Bilderdiener für die Progrome der Tierhetzeinihrem Kolosseum, oval Office von CIA-Kino-Kali-Jesuiten oder Sandbox einzustezen. Das ist inder Tat ein global geschlosses Universität-Netzwerk der Skull and Bones des Trial and Error von Teufelsanbeter deren willkürlicher Ärzte-Knittel der Menschenfresserin mit der Keule niemand überleben kann.

Der Ursprung des sterilisierenden Hospitalismus der Hansa mittitante Ärzte zum Ritter der CIA-Jesuiten zu schlagen bildet heute der militante Hartmanbund der NS-Schreckenherrschaft von Freimaurer der hiesigen oientalischen Steinmetze-Loge der Minerva die ihre eigenen Irrlehrer oder Tammuz-Messias wie ihr Messias Adolf Hilter aufstellen das Christentum der  alöleinseligmachden Kirche der Endlkösung zuzuführen, wie der NASA-Ingeniuer Josef F. Blumrich die Vision Gottes von Hesekel 1,1 wahnhaft nach der Zenta Vesta des ersten Stellvertreter Gottes auf Erden (Kinkar) der Kain-Hanoch-Stadt umdeutet inder alle Nachkommen Adams bis auf Noha und durch Abel geläuterten Kain umkamen.

Der Caduceus oder die Offenbarung der Apokalypse bildet für diese Skull and Bones Uni daher die menschlich noch senkrechte Wirbelsäule das Maßband der 666 Ellen des Leivatahan verlängerten Rückenmark dem Menschen das Rückgrat zu brechen die Einhiet von Köper-Seele-Geist gänzlich boshaft menschenvarchtend schädigen zu können und das in dem feinen seidenden Faden des Filum terminale (Endfaden) ausläuft zuert den feinen Faden zu ergreifen sich an den gröberen heranzutasten, da es der Geist ist der die Formen schafft.   

Jedes der sieben Chakras hat einen Gott, eine Göttin, ein Krafttier, ein Mantra, die im Chistentum die 7 Geister oder Engel der 7 Gemeinden genannt wird, welche offesichtlich die Apokalyspe beschreibt.
Der Gott des Muladhara Chakra (Mond )  der Mondwelt von 28 Mondgöttinnen ) ist Brahman.
Der Gott des Swadhistana Chakra (Hermes, Vishnu) und seine Shakti allerzeugedner Lebenskraft Rakini (Charkini) die den Kykeon oder hl. Gral den Trank mit dem Nektar der Götter darbietet der göttlicher und unsterblicher Natur macht, während der Gott oder Engel des Manipura Chakra der rote Rudra ist mit dem Blauen Engel (O+ eher grüne Kupferpatina).
Das Swadhisthana Ckarka bildet die Synthese zwischen beiden, weshalb der Hermes auch als Psychopompos oder Hermaprodit bezeichnet ()O+) wird. Die ersten drei Schöpfungtage bilden daher bei dieser Kost und Assimilaton eine Achermittwochwelt Asche zu Asche die Feuerschlange unterirdisch zu binden die Saturnalien zu unterbinden, was den Weltbrand auslöst, da aufgrund der Kali Yuga Kaste der Hafenrevolution kein Goldenes Zeitalter folgen kann.    
Das Anahata Chakra sprengt das Hekate-Sonnesfinsternis-Apotheker-Becken der Scharzen Sonne (die 10 Blätter haben die Rauchfaben des aschgrauen Mondlichts. dessen Nachtseite vom dem Erdlicht erhellt wird - auch kaintisch Asch-Hautfarbe von Krishna (= Sanskrit = >dunkel<)) von Medea-Ärztemager der ISIS-Sonne der Dreierwelt und führt in die Erkenntnis der Sphäre Maharloka (Sitz der ewigen Freude ein die mittsl des Anandamaya koha genossen werden).

Das Bedürfniss sich zu artikulieren lässt den Wunsch zu sprechen aufsteigen, da das Wort am Anfang steht Fleisch anzunehmen. Daraus resultiert der 2. Zustand, welcher in dem Mulahdhara, Svadhistana und Manipure Chara gegen ist die Kinetik oder Persitaltik mit dem Manas (Denksubstanz) zu verbinden die Dinge zu verdauen.
Erst ab da über das Minreal,  Pflanzen- und  Tierreich manischer oder tierrisch verröcheldner  Lautmale (sanskrit: Vak, lat. Vox, Vulk, Vulfa, Volk, Wolf, Lupus canis oder Cani-Bals des Vulk-anus) der Argonie hinaus ist der Zustand des Herzmagnet menschlicher Sprachfähigkeit mit dem Sattwa Buddhi, der unterscheidenden Intelligenz (Gefühl), verbunden. Wir sehen daher daraus welchen Zustandsautomat künstlicher Simualtions-Intelligenz die Sperchmaschinen oder Kakadu der sich slebst kaum bewussten akademsichen EDV-Etikettierungs-Phraselogie der Fantastereien von Menschenlarven im  Käfig des chemischen Ofens des Klangäther einnehmen das Verstehen  anhand eines Computerabgleich der Informatik nur emulieren zu können.  Das ist ein wahnsinnigen Vox-Mediensystem des Volksbrauchtums von Cani-Bals alle Naturvölker zusammenzuschließen die sich über das Neu-Heidentums des Kain (Maori) hinaus christlich höherentwickeln durch die Tierhetze des  pogromen Volk aus allen möglichen Ländern des Neopaganismus auffällig zu machen  und wie im Kolosseum den Löwen zum Fraß vorzuwerfen.  Diese akademischen Kreise leiden unter sehr schweren Einbildungen des Manas Pol die Denkusbstanz (Manas) zu simuiern den Verstand drcuh das Sinnes-Unterbewusstsein druch das Bewussteins und Wesen verändernde Mittel von Gestaltwandler zu manipulieren, die auch ein Bildung ist.
da der Staat dadurch schwedre Köperverlöetzungen vornimmt der Psyche den denbar schwersten Schaden zuzufügen  den Klangähter wieder schizophren als chemisch zu wähnen, ist aus Notwehr gegen die Körperverletzungen doer Meuchelmordschnläge des Staates der EInsatz von Waffengewalt erlaubt, da der Staat asu Gründen der akademischen Inferiörität des Hartmannbund unter aller Kanone als eine alte Sekte des Hospitalismus wie St. Pauli von Bordell-Militärzten die zum Raubritter von Minnesänger der Fee Morgane geschlagen ihre eigenen Sektenziele militärisch-politisch verfolgen ihren Antichrist- oder Messias (des Sonnenkalb Tammuz von Käfermacher des Hesekiel) stets zur wie Hitler zur Macht und Glanz des alten pontokaukaischen Medeal-Medien verhelfen nicht fähig ist die Christen vor dem organisierten Verbrechen dieses Sektengeist der Bauhütte ihrer Hots Spots oder Baustellen zu schützen die staatliche anerkannten Virchow-Kulturkampf-Scharzkünstler vor den Opfern der Stammloge der Minerva zu retten.

Die Ärzte resp. der Hartmannbund ist also zur Kriegerkaste aufgestiegen die daher von dieser Regierug entsprechend sektierisch motiviert wie im KZ militärisch auf unliebsame Menschen angesetzt wird, dabei muss man sich vorsehen von diesen >Ausländern< oder Exoten des Vielvölkerverschnitt das Bild ihres Tieres anzubeten druch diese
„Hilfswillige“m wie die  SS_ärzte ihre treuen Handlanger und Erfüllungsehilfen (Ukrainer, Ärztinnen aus China, Ärzte aus dem feren Osten des Medien der Mager importiert usw.) sogenannter Hilfsvölker nennt, nicht umgebracht zu werden    

Unter Hospitalismus (ursächlich auch Deprivationssyndrom genannt) dieser Quaker oder Ritter des CIA-Jesuiten-Hospitz Cyborg oder Querscnittgelähmte zu produzieren, versteht man alle negativen körperlichen und psychischen Begleitfolgen eines Krankenhaus-, Sanatorium- oder Heimaufenthalts druch Willensfreiheitsberaubung oder einer Inhaftierung. Zu den Ursachen gehören auch mangelnde Umsorgung und lieblose Behandlung von Säuglingen und Kindern, in der Psychiatrie Symptome infolge von Heimaufenthalt, Folter oder Isolationshaft. Der Ausdruck Deprivationssyndrom stammt vom Begriff Deprivation (lateinisch deprivare „berauben“) und bezieht sich auf den vorsätzlich produzierten Entzug von Reizen und Zuwendung, indem die Regierung z. B. Mütter zum Mordvorsatz instrumentalsiieren.

Das ist dahe schizophren die Dursetzungskraft druch die robustiere Außenfinsternisphäre ihres Ahn- oder Augengeist zu steigren die Durchsezung der persönlichen Rache und Gericht eines Gottes zu überlassen.

Diese Bauleute der Hansa mit ihren Baustellen von Brückenbauer von denen manche wie die Brücke Bifrost auf eine Brücke zu bauen schon einstürzen, die wie das Brandenburger Tor frei im Raum stehen, welche die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei gründeten, die das hilfswillige Fußvolk des Genozid freimaurischen Bauhütten-Sektengeist der Deutsche Orden der Totenkopf-Husaren benutzten aufgrund des Deutschordensstaat von Preußen (Ostkolonien entlang der Ostsseküste) des Hospitalismus von andauernden Religioskriegen um den Erhalt das Chistentum nach dem Tausendjährigen Friedensreich von anno 350-1350 das Volk daher mit der Hafenrevolution am Ende ihres Ziei
talter anno 1699 die Sache selbst in die Hand nahmen massiv durchzugreifen  nach Ablauf des sideal Eisernen  Blutrache-Zeitalter von Kali Gerichtshände ihrer Kali-Tierherrin weiter dienen zu können ihr Yuga des Shudra Klassenbewussteins zu erhalten und die Schlange nach dem einstudierte Gewohnheistrecht der Verahltenforschung von Kainiten dieser Kali Yuga Kaste weiter von 666 die Schlange mit 600 zu mästen dürch die Ärzte ihren Messias Hitler an die Macht zu bringen mit dem Auftrag das Chistentum endlich der Endlösung zuzuführen. Diese sehen sich daher als Sieger  den stets aufrührerischen Sektengeist von CIA-Jesuiten Universitäten (Rudi Dutscke der sexuellen Revolution der Kommune 1 außerparlamentarische Oppsoition der Studentenbewegung die wie auch die chhristliche Bildung durch die Interessen von Vielvölker-Studenten von Naturvölker heidnisch verwischt werden ) die von der Außenkirche getragen werden benutzen zu können den Krieg jedoch durch die andauernden Verbrechen des Terrorimus an dem wahre Hl. Revier der alleinseligmachenden Kirche jedem einzelnen Inidviduum an die Wäsche und das Eingemachte zu gehen die Seele in ihren isolierten Sperrbezriken wie in den verrufensten und verruchtsten Häfen der Halbwelt zu verderben wasserdicht zu machen, bis sie das Hl Revier asugemerzt haben von dem der Herr (so spricht der Herr des Anahata Chakra Amen im Gegensatz zu den manischen Heiden- oder Indiandersprachen die nur den Ausruf des Howgh im Sinne von „Ich habe gesprochen“ der kainitisch propagierten Naturvölker kennen.) sich noch nicht voll ekel abgewendet hat.

Der Herr (Christus) des Anahata Chakra braucht daher nur ein königlicher Gedanke zu wollen und auch zu können  auszuprechen und die Sache ist geritzt alle Wünsche des Herzens zu erfüllen, der sich daher keine Roboter, willenslose Sklaven, Kakadu-Sprechmachinen oder Menschenmachinen von Meermaide des Kehlkopf (Kantha auf Sanskrit, Kekirdak auf Usbekisch) oder Kekrops des I. Schlangengott aus Athen der manischen oder digitalen frankophilen Zyklops-Enzyklopädie der Verfälschung seines Wortes wünscht. Die daher dieses Zentrum mit einem ungeheurelichen Aufwand von Apparaturen angreifen, die mit Lebensqualität nichts mehr zu tun haben das Wachstum der Seele in puncto Einheit zu behindern, sind geisteskrank dem Herrn aller Herrlichkeit den Garaus zu machen. Es geht daher wiederum offensichtich darum diese Fehlentwicklung geistig zurückgblieben Schlag nach links loszuwerden die eine Beleidigung und Gefahr für den Schöpfer darstellen.

Matt. 4,4: > Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben (5.Mose 8,3): 'Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.'<

Da die Chakras-Räder wie die Sonnenblume Blätter haben 4 (+2) = 6 (+4) = 10 (+2) = 12 (+4) = 16  dann 2, dann  1000+ liegender Acht grenzenloser Unendlichkeit des kosmischen Bewusstseins (Samadhi des Klangäther der seinen Gehörsinn und Kehlkopf baut der seine eigenen Kopf als Gebärmutter einer Schöpfung mit dem Wort am Anfang der Kopfgeburt hat ) , und die Nerven Ästen gleichen, ird dies mit dem Baum der Erkenntnis der Yggdarsil verglichen an deren Wurzel die Schlange Nidhöggr nagt.  

Diese Zielsetzung dieser unmöglichen Brückenbauer aus dem Shit ihrer Sathana Kapellen, wie St. Pauli oder Montmatre usw. zu stiften, denen es lt. Roter Mühle um die Geschmacksbildung  und Kost des Svadhistana Chakra (Geschmack) geht, sich danach Instrumente oder Organe zu bauen, die nach der Wurzel mit dem Geruchssinn des infernalen Muladhara Chakra zum Himmel zu stinken, ist historischen stereotypen Tatmuster von Ärzten oder Raubritter des Hospitalismus-Orden verbürgt die daher aus ihren Hospitäler-Anstalten von Sektenträger als Kriegerkaste auffällig in Erscheinung tritt schon die KZ von SS-Ärzten in den Augen der Öffentlichkeit als Hospitäler zu führen grausame Experimente an Menschen durchzuführen.           

Eine wahre Wissenschaft verständig sich daher auf die innere Sehe und Sprache (Tetragrammton des SS-Violinschlüssel) die vierfältige JHWH-Linse kennen zu lernen, sonst bald im Feuerofen der Caini-Bals, Nebukadnezar oder Robespierre zu singen, deren Kessel mit angehackten Köpfen udn Negerhänden nur die Arche Noah knapp entkommn konnte.

Pikten (lat. picti  latinisierte Form des altgr. πύκτις „die Bemalten“) ist der römische Name für Völker in Schottland, welche die Sitte pflegten sich zu tätowieren.

Abb. einer piktischen Frau von Theodor de Bry, Ende 16. Jh. , die auf die Beschreibung der Barbaren Caledoniens durch den römischen Historiker Herodian zurückgeht. Wir sehen hier im Becken der Frau die Schwarze Sonne des Manipura Chakra oder wie ein Diamant strahlender Mani Dvipa. Caledonien ist der alte Name für Schottland. Es ist die französische Form des lateinischen Wortes Caledonia (erinert an Kalifornia).

Diese Generalstaatsabwält und Bundesgeneralstaatsanwält von Hausmeier der CIA-Jesuiten-Segengeist einer gegen die alleinseligmachnde JHWH-Kiche aufrührerischen Selbstmordsekte von Rooftopper geisteskranken Atistenfakultät, die sich mit dem lieben Gott anlegen wer in dem Klinsch ihres Diogenes-Giftgärfass der volldenente Saten ist der die Ämter Gottes überleben wird , da diese schizooid sind (>Wehe den Beamten<) gegen die alleinseligmachenden Kichen des Inidviduums ihren Hl. Kulturkampf nach den Regeln der Kinetik von Virchow, Norbert Wiener, John von Neumann, Karl Steinbuch, Otto Hahn nur die schwersten schwere Psychopathen andere Subspezies als Heilärzte-Maßstab usw. in ihr Circe-Marsfeld führen zu können, da sie normale Wissenschaftler des Hl. Atman des davon noch unbezeichnten oder unverdorbenen Hl. Revier  nicht benutzen können den Ämtern Gottes alle nur möglichen Scheußlichkeiten ihres Industrielevaithan zu mästen auszuhecken den Ämtern Gottes ihr Status-Marketing-Makel von Malzeichen des Tieres anzuichten, wovon der Status anhängt noch kaufen udn verkaufen zu dürfen, und etwas ans Zeug zu flicken, leben nicht mehr lange die Wohnungsbesitzer, Hauseigentürmer, Hausverwalter zu korrumpieren und zu Verbrechen anzustitfen ihre Delinquenten nachzustellen und durch Industrie- und Geschäftspionage auszuspionieren ihre Vorstufe von Mordanschlägen zu koordieren, was deren Spezilaität der Hexenjagd des Mass Effect ist. Das dies im Namen dieser Bauleute oder Proelten-Revolte gegen die Ämter Gottes erfolgt, steht dieses daher in der Pflicht den Nimmerleinstag nicht mehr zu überleben.   
So ein minderwertiesg, verkommen-beindertes Gewürm hat die Welt solange Zeit neben den freidlichen Ämtern Gottes noch parallel augmentiert zu exixtisren nocht nicht gesehen. Deshal ist das die ausklingen Gnadenfrsit es der Enzheit deiser kaintisch vollendenen Satane von Thomas Hobbes Industrielevaithan des Verstand einer Mücke. Wen siese mit dem Autor iin den Klisch gehen ihr Gärfass augzumachen, die nihen wie iher Geuindheistpolizei noch die Hoden abeschneidet, lernen sie den zweuiten Tod kennen die schon von der Gnade des Chstentums ausgeschlossen sind zu den Ganztoten zu zählen . Also den NImerleistag ihres Harmageodn werden dies Satana Mütter mit bösartig-übelwollenden satanischen Vorsatz einer koordinierten Hexenjagd zu polarisieren auf keinen Fall überleben. da ich sonst ihre ewiger Schrecken schlimmer als der Tod sein werde. Man kann daher den Kulturkampf des Tauziehens dieser vollenen Satan sich als freimaurische Eingiweihte des ägyptische Tauri nach den Washinfton Monumant zu wähnen, um dien Nektar der Unsterblichkeit der Ämter Gottes den paranoid.-schizophrenen Verfolgungswahn vro der ewigen Rache der Ämtre Gottes nachvollziehen deren Offenbarung daher zu untergraben.

Was glauben denn diese wahnhaften Einbilder wer ihre Ämter sind und was die transzendentale Sonderstellung der Ämter Gottes sind die auch nicht wenige sind als sie oder ein Arzt, sofern überhaupt noch legal geduldet, da bloß der Schein das Legalitätsprinzip zu wahren bloß ein bizarr-makaberer Wahnwitz der Pseudo-Mythologie alter ägypt. Tempelaskepte-Scheol darstellt zu welchet Art der Geisteskrankheit es führt die Eingotteinheit der Idolatrie und Abgötterei von Gully-Fetischen von Dantes Mistgrube freimaurischer Tantriker der orientalischen Stammloge in zahllose Tempelaspekte der Sani des Nürnberger Trichter von Weltspanner zu  spalten, welche die apokalyptische Trennung von den 7 Geister oder Gemeinden Gottes der Menora verdeutlicht,  mit denen die Opfer von Verrückten der Egotehrapie sich  abplagen sollen von der eigenen Entwicklung der Menora abzulenken durch alle Instanzen repulsiv koordiniert polarisiert lieber 7 mal zu versiechen als einmal zu schießen.

Gegen so ein Volk benötigt man bereits Leibwächter. Die Gottheit will sich diese personlich zur Brust nehmen, wenn diese endlich vollreif sind, diese Drachen zum Frühtstück zu verzehren.
Dass diese verrückt sind, spricht - wie fast alles - auch  dafür nach den eurasischen SS-Holocaust-NS-Verbrechen weiter das Chrirstentum
als religiöser Wahn auszumerzen, so dass die Kampfstil-Technologie dieser pontokaukasische Medien-Mager-Eurasier von den Nachkommen Adams nur Noah und Kain überleben konnten.
Die Juden sollten dieses Land daher, wo lt. frührenden Staatsrechtler Christen oder Juden wie in keinem anderen Land der Erde verfolgt werden wegen der Intelligenz und dem Niveau die von Goitt als sein persöniches Volk auserwählt war die JHWH-LInse verstehen zu können den INtellekt von dem hypnotischen Enfluss der  Informatik-Bezeichnungen von verrückten SS-Medizinschamanen befreien zu können, besser verlassen, die sich daher an dieser Intelligenz udn NIveau aimAuftrag ihrer Stammloge er Hartmannbun  nach sterotypen Tatmuster der Generalstaatsanwaltschaft wie an den Juden vergeifen
Diese Akademiker stehen für die Umünzung des Wortes sich an dem aus dem Kehlkof fahrenden Schwert des Geistes zu verscklucken  das Licht unter die Matrerie oder Scheffel zu stellen und Verdunkelung oder Nagst und Schrecken vor unzurechnungsfähigen Verrückten zu betreiben , deren Sperrbezirk an der Halskrause dieser Hypnotiseure von Ärzte-Mager  die  auf diese Weise der magischen Suggestion der Halsrause ihre Opfer einen Kopf kürzer machen die aus Materie wieder die Lichtgstalt der dem Johannes der Täufer gesandte Lichtgestalt (Phosphoros) den Frosch rückverwandeln radikal wie  eine Salome köpfen, ohne gleich der Vater aller Lügen und den Vater alle Kriegswaffenbeute zu zitieren eine Atombombe zu bauen.

Der von  dem Hartmannbund oder Ordnungspolizei und Gesunheitspolizei vertretene Antisemitismus des Tammuz-Antichrist-Messias als Herr und ihre Tierherrin als Herrin des Anahata Chakra druchzusetzen, womit es mit der Herrlichkeit des Herrn aus wäre, was die von der Regierung gedeckten und geförderten grausamen Folter-Experimente der Ärzte am Davidsstern trad. ausmacht der Endzielfestlegung des Harmagedon alle Christen die noch unbezeichnet oder unberingt sind umzubringen, als Folge der Bauleute die ägyptische Vorschule durchlaufen zu haben,  richten sich im Prinzip gegen die Menora oder die 7 Geister Gottes (nach alter Anschauung der Evolutions-Hierarchie lt. dem Buch Daniel der geistlichen Waffenrüstung Planetenengel , Stellargötter von 7/14 Gemeinden das Kirchenrecht durchzusetzen diese Drachenzähne oder Schwarzmagier ihre Tierherrin auf dem Löwen- oder Leopardentrohn zu verbrennen, was die Apokalypse bezeugen wird), da das Anahata-Chakra das die Äzte daher als Davidsstren durch die pogrome Hexenjagd des Volkes mit deren Malzeichen des Tieres zu bezeichnen an dem Stern ihre grausame Menschenexperimente und Schmähungen der Hafen-Subspzies vorzunehmen den Herrn darin und seine  oft  das Leben rettende  Türe , da diese Fluchtwege aus dem bald vollbrennenden Kartesianischen Theater besonders bezeicnet und freigehalten werden müssen, da dieses nur ein Herr besitzt dessen Wahrheit einen Sattwa Buddhi bilden zu können der von den Bezeichnungen geisteskranker Ärzte befreit, deren Motivation daher dadurch gekennzeichnet ist diesen als Herr des des dafür unlösbaren Salomon Siegel (Land Nod oder Nodule unläsbarer gordischer Haarknoten dem Samson den Schädel zu rasieren) auszumerzen und durch die Stimme ihrer Cortana-Tierherrin  mittels Herrschaft von Denkmaschnen auch die Denksustanz Manas duchceine eigene zu ersetzen gilt dem Herrn in ihrem Universum kein Fleckchen mehr zu lassen, erstreckt sich dieser Krieg Jehova über einen sehr langen Zeitraum der Geschichte die die Gnadenfrist der letzten Warnung mit Hinweis auf die Dunkelwolken der schon halb zerfezten Michstraße den Rest zu geben, weshlab die NASA daher in die MIlchstraß funken die Position der Erde zu verraten sich nicht nur mi dem satanischen Vielvölker des Kain-Heidntums von Spießbürger oder Philister zufriedenzugeben die Gläubige oder zölibatäre Geistliche ungeheuerlich obszön belästigen die noch auf ihrer Straße wandeln, wer wohl die Aliien, Verrückten oder Exoten sein mögen,  statt im  KZ oder Anstalt der Kryptozoologen zu schmoren  an das mschliche Skelett zu gehen, da alles was nicht zu dieser autochthonischer Kaste zählt das Überirdische aus dem Rahmenwerk er kainitischen Rassenzucht von Malzeichen digitalen Abgleich mit der für Autisten genau genormten Computerwelt von Ärzten fällt die als Autisten daher nicht die kleinste Abweichung von der digitalen Norm ertragen, da dann ihre Geisteskrankheit frisch ausbricht, sogar alle Alien-Völker oder UFOs um Hilfe anzulocken auf die die Handbücher der Feuerwehr von New York schon auf das Harmagedon vorbereiten auch um ihr Leben gegen das Neue Jerusalm udn die neue Menora zu kämpfen,  jetzt abschließen wird die chistliche Pflanzschule auf dieser Welt engültig zu schließen, deren Ertrag mehr als mager ist, die wieder auf einem anderen Gestirn neu eröffent wird.  
Die Vielvölker des alten Medien die alle die ägyptische Vorschule druchlaufen mussten, sind daher durch die geistigen Defizite einer paranoiden Dementia Schizophrenia akademisch hirnkrank gebrandmarkt in Bezug auf das Auge in der Pyramide oder Gehirn die Eingotteinheit aus ihrerm Spiegelkabinett des Doktor Kino oder Caligari auszugrenzen.

Diese unterbinden daher die Offenbarung den Menschen vor der Tür kehren zu müssen  sonst von dem Herzen zu trennen die Ratte im Laufrad mechanischer Egotherapie zu verschaukeln sich einen Wolf zu laufen, was als Judenhass auf die Menora, welche die Eingotteinheit bildet, die für eine Asch-Narrengemeischaft des Ompfahlos des Nürnberger Trichter sinnlos ist den Shit der Schultüte oder Mistgrube ihrer Tierherrin aus dem Sacrum dem Gehirn einzutrichtern und antichristlich und antisemitisch in Erscheinung tritt sich von ihrer Tierherrin einen Siegerpokalzu  versprechen ihre gehorsame Dienste bis  in den anderen Tod zu leisten, deren Examinatoren des Akademismus unter dem Zertifikat eines Jagdschein fallen; denn so viel macht der Außengeistwahn  lt. der SS-Organisation Ahnerbe oder dem Goethe-Pferdekopf-Kult  der Abstoßung oder Macht der Unwissenheit aus  die Teile in der Hand zu haben, fehlt leider nur das geistige Band das die Bauleute bei Einweihung ihrer Baustelle mit der Schere zerteilen oder ihrer anthropomorphen Pfahlgöttin einen Richtfestkranz spendieren.

Ds Promblen ist  die zwingende erforderliche Euthanansie dieser anderen Subspezies der Reeperbahn-Marseillaise-Revolte die nichts mehr darüber belehren und aufklären kann, was das Kalkül von Bauleute oder Shudra  die Kali Yuga Kaste übersteigt lediglich für das Machine Laerning noch programmierbar programmatisch fremdsteuerbar  durch den perfekten Alogrithmen versklavt beseitigt zu werden, wie Promethaus an den Kaukasus an die Eiserene Lunge, wie der Autochthone  oder Meermaid des Akademismus an ein unterirdisches Prithivi-Element,  geschmiedet zu sein.   
Das ist daher nach christlicher Definition weder ein normaler Staat noch ein normales Volk, sondern die niederträchtigsten Endgegener nur noch die überwollenende Boshaftigkeit und Hass gegen die Offenbarung der Wahrheit auszulassen die frei macht.

Das ist nach der Geschichte und Realität zu urteilen ein Staat und ein Volk mit dem Hang das Bild des Tieres (nach nordgermanischer Religion Frenris-Alphawolf des Vulk oder Volk) anzubeten Schewrverbercher zu wählen und zu decken.
Barabbas (griechisch Bαραββᾶς) war nach allen evangelischen Berichten des Prozesses Jesus ein verurteilter Mörder, der sich in der Zeit der Passion in römischer Haft befand. Diesen Berichten zufolge stellte Pontius Pilatus dem versammelten Volk oder Wolfsrudel des Kaipas-Tempel vor die Entweder-oder-Wahl den Mörder Barabbas oder Jesus den Herrn des Anahata Chakara (Davidsstern, Salomon Siegel) freizulassen..

Wie wissen jedoch nach den Tempelritter der hieisgen oriantalischen Hospiz-Äskualp-Loge der Pseudo-Mysterienspiele von Eleusis um die Schale des Kykeon oder Hl. Gral den Klangtäther (Phosphor) chemisch (Apas = Wasserelement der Meermaid oder Blut des Drachen das Siegfried unverwundbar machte) zu wähnen entweder das zu stählernde Fleisch der Ärzte ihre Terherrin auf dem Löewentrohn als Satan des Davidsstern zu setzen oder die Seele dem Hl. Atman die Herrschaft des Anahata Chakra zu berauben Unsterblichkeit und Unverwundbarkeit zu lehren noch ein drittes Geschlecht oder Viertes Reich der Subspezies weder Fisch noch Fleisch der Transgender-Ampel hinzuzufügen.
Diese Hospiz-Äskaulap-Sekte die in den Ritterstand der Kriegerkaste preußischer SS-Totenkopf-Husaren erhoben wurde und sich soimit in dem angetriebenen Zustand des Herzens befinden ihrer Tierherrin gehorsamste Dienste als ihre Kriegsknechte zu leisten nur das gete zu lassen, was die tasten können,  die z. B. dafür sorgen, dass der Barabbas, der Tammuz  oder Hitler, Himmler usw. von Götzen- und Votivbilddiener des Davotionalien-Marketing des Fußvolk des Genozid der Wölfe als Heiland, Messias durch Propaganda, Massensuggestion von den Manomaya kosha (Unterwelt) hypnotisch veränderden Mittel der entmenschlichenden, entspezifzierenden Subpezeis-Umgestaltung von Käfermacher auf dem Akazienzweig (Akademismus) gewählt werden das Unterste des Sinnes-Beusstseins zuorbest zu kehren, die 5 Körper der Regenbogenbrücke Bifrost oder Auren wie eine Hure zu verwaschen, oder die Farben auf einer Palette zu dem Einheitsgrau der Anstrichfarbe von Cloud-Deamon-Server (Hansa der >Wilden Jagd < des Großen Schantterer ägypt. Geb die Schäfchen ins Trocken zu tragen ) zu verschmieren (Blätter und Blütenknospen der Charka oder Blume der Biene zu simulieren auf die Bäume ihr Affen der Wald wird gefegt), wozu die Verallgemeinerung von Sperrbezirke wie die personenbezogene Internet-Spionage-Technik der Hafenhurenrevolution dient dem Herrn des Davidsstern auf die Spur zu kommen (Hitlers Davidsstern und Konzentrationslage an dem Davidsstern grausame soziale Experimente von Volkspogrome des >Wilden Heer< der Hexenjagd durchzuführen, weshalb diese Regierung diese Schwerverbrecher aus besonderem Staatsinteresse an dem Stern deckt) den Nervengeist hypnotisch-somnambul fremdgesteuert nach außen in die planete Besessenheit der Anneliese Michel zu ziehen durhc ihre Geilheit ihre Verwirrung des Zölibat zu stifen die 5 Auren druch die Robustierung der bei der nach außen gezogenen Nervengeist nicht zu erweitrenden Außenlebenssphäre zu verwischen, welche die SS-Ärzte-Organisation Ahnerbsünde als Außengeist unter die Materie (Prithivi-Erdmänchenelement der Bau- und Bergleute) zu stellen, die  Psyche chthonisch als die besten Verbündenten des Kunstgriff des Satans sexumalmagischer Praktik des geilen Wollustkitzels zu binden und das dann unteriirdische halogene Proproetiden-Urgestein Gog-Magog-Kali-Vulk des Pompeji-Muster weltsinnlich, materiell Sex-, Spiel- und Gewinnsüchtig zu verführen vom Vulkanus (Hephaistos-Matura-Artistenfakultät dem Zeus der Saturnalien oder Tausenblättrigen Lotus des Sahasrara Chakra mit dem Beil zu köpfen seine Venus zu befreien) eingeholt zu werden.    

Die höchsten Eingweihten der ägyptischen Vorschule (des >T<, Tauri, Tammuz-Tauziehens mit der Sdhlange um die Unsterblichkeit der Reeperbahn) werden dem Autor trotz schottischem Freimaurstatus des 33. Grad der Caledonier sicher über das Piktische von Malzeichen oder Siegel des Kain hinaus noch geistig folgen können der sich ebefalls als Vishnus der Schlange oder als Schlangengott versuchte.

Wie sehen daher das Monitoring des Schachbrettmuster von schwarz und weiß vor Augen, welche die mathematische Informatik des Computerschach bildet auf das Schwarz-Weiß-Prinzip der Dualzahlen O,I zu basieren.
Die Sigelsymboel von O,I der Informatik oder Reichs-Zankapfel und Zepter, Auge, Uroborus, Ring, Geist und Schlangenstab als die zwei Informatik Werzeuge von Bibärbeusteine der  Zenta Vesta die  Ahura Mazda, der Schöpfergioott des Zoroastrismus, wieder erhalten hat, einen goldenen Siegelring der Legislative und einen Ochsenstachel (Astra oder Dreschpfegel) der Exekutive.
Nach Rudolf Falb sind sidndie uralten Symbole Zeichen der königlichen Gewalt die Ideenbilder des geistes Auges : O und I oder V und I (V = Victory Zeichen der Forked Hand), d.h.  die Symbole der  zweigehörten Haube und zwie Hände der Sathana- oder schließnden umfassenden (zugreifenden) Kali Gerichtshände schlagender (inden Rücken zustoßender) Studentenburschenschafter  ihre Opfer von Träger der Halskrause (Doktoren) in den Schwitzksten des  Uroborus zu nehmen sich einen Mühlstein an den Hals zu binden; was lt. Falb sprachlich serh schön im latienischen VI-s und IV-s >Gewalt und Recht<  oder Furcht und Schreckensherrschaft  (Deionos und Phobos des Mars) des Circe-Marsfeld zum Ausdruck kommt.FDiese Smbole (Schaufel und Ochsenstachel-Stab) auf den Ackerbau angewendet, der noch wie heute in Eurasien und China, eine kaierliche, symbolische Funktion des Herrschers der  Kainiten  ist, da der Kain bekanntlich der erste Ackermann oder IASION war der ebenfalls wie Äskulap vebrannt wurde sich mit der Delila- oder De-meter einzulassen, ist unter den beiden Zeichen auch Schaufel und Oschsenstachel des Apis-Himmelstiertkult (Haken und Dreschpflegel sind Symbole alten Ägyptens) der Herrschaft von Kainiten zu verstehen.
Als Reiz-Machtinstrumenet O,I von Informatiker der NASA-Computressen oder weiblichen Computer ihre Tierherrin des Himmelstierskult Innana oder Hexe auf den  Löwenthron des Anahata Chakra zu verschaffen den Herrn des Anhata Chakra zu vertreiben den Jehova zu vernichten, dienen diese Symbole auch als Maunbrelle, der als einen starken Stab  beschrieben wird an dessen einen Ende des Ärzte-Knittel sich eine scharfe Spitze (I) des Himmelstierkult der Innana befindet die vor dem Berge stehenden Ochsen des Almtrieb anzustacheln, während das andere Ende eine V  (Spaten der Sparten) bildet sein eigens Grab zu schaufeln und zum Abschaben der sich an den Pflug haftenden Erdschschollen die diesen unwirksam machen.

[RB 1.105.4] "Ein bloßer Verstandesmensch ist ein echter Totengräber.  Sein Verstand, als ein Konglomerat (Zusammengeballtes, Gemengtes) von  tausend Regeln und Gesetzen, ist der Spaten in seiner Hand, mit dem der  tolle Totengräber einen Schacht in die vom lebendigen Golde strotzenden  Tiefen des Herzens schlagen will; aber seine Mühe ist eitel und  fruchtlos seine Arbeit! Denn das lebendige Gold bleibt nicht haften am  plumpen Spaten, wohl aber taubes Gestein und Schlacken, aus dem kein echter Lebenschemiker auch nur einen kleinsten Tropfen echten Goldes  bekommt! Aus diesem nur zu wahren Grunde aber wollen wir, wie ich schon  früher bemerkte, auch dem Verstande samt allen seinen Elaboraten  (Erzeugnissen) für ewig den Abschied geben und uns an die allein auf  unser Herz Bezug habenden Wege und Werke halten - und wir werden sicher  bald zu einem besseren Ziele gelangen, als das bis jetzt der Fall war.<

  
Sicher kann es kein noch sodomisch verkommenes, vertiert-versklavtes Volk des Fastnachts-Tantra-Volksbrauchtum des Anch-Kali-Schlüssel geben das sich trad. Volksbrauchtums des Venus-Hexenherd-Medium der Volksmassen dem Herrgott neben den schon zighundertausendfach verbrannten Frauen auch das Feuer zu berauben (Ragnarök-Rache der betrogenen Feurerreisen, da die Sphäre des Hl. Atman Tapololoka, unter denen die Söhne Brahman ihren Himmel Jnanaloka haben, wo die unverbrennbaren Feuerriesen oder lt. Helmut von Glasenapp Vairaja-Götter der Surtalogi residieren, wobei die unteridische Entsprechung dazu unter die Falmmenhölle der Gehehen diesen Bullhshit zu verzehren den Himmelsstierkult - >Widles Heer<-  des Minos oder Innana zu bilden aus einem nur 15 km tiefen Kola-Bohrloch zu schreien den Shit von Ewigkeit zu Ewigkeit zu gequälen) an Religionswissenschaftler oder christliche Märtyrer das Zölibat der alleinseligmachenden Kirche des Verfassers als Tetgrammaton Mönche der letzen Hafenrevolution zu vergeifen, das als Vorpralaya schon abgesoffen iauf die alten Hufe zu kommen den Himmelstierkult auf die Hinterbeine der vormenschlichen Psycho-Archiater zu stellen sich  da in dem Zornflammenmeer zu ersäufen, wo das lt. Offenbarung das ergangene Meer am tiefsten war.
Diese frankophile Revolution der Macht der Uniwssenheit von Enzyklopdäsiten der Marseillaise der Meernaid basiert auf Neadertaler, da nach den Juden  die Christen am fortgschrittetsen aufgestiegen sind nach den Juden auch dieses Niveau und INtellignez der Astronomie die vierfältige JHWH-Linse fokussieren zu können durch diese Kulturkämpfer vernichtend in Grund und Boden zu schlagen schon Umgan mit dem Tetragrammton zu haben Gottes Wort verstehen zu können, was eben wie bei Kain auch den Neid dieser Kainiten herausforet, was schon dem Abel das erd- oder fleishgebunde Leben kostete.'Der Verfasser hat mit der verkommen Volk aus der Bauhütte der um  die Gnadenrist verlängerten, schlossenen  Kali Yuga Kaste von berpüchtisgtesn und verrufesten Ghettos und Sperrbezirke der Häfen nichts zu tun, wldhe die übelwollsten und bösartigsten bekennden Feinde sind den Herrn des Anahata Cakar oder Salonsiegel der Tür die das Christentum als Käfermacher überhaupt kennt.    

Das ist eine eigentümliche Geisteskrankheit derjenigen die die Reise ins ewige Verderben antreten sich im Seelen- oder Sittenspiegel nicht mehr menschlich wiederzuerkennen die auftomatische Aufwärtsentwicklung der Sündflut der Volksrevolution von Häfen als nur ein Symtom des sich durch die 6000-jährige Geschichte des Volkswillengrundzugs ziehenden Erbsünde als ihen Heilsweg zu sehen diese Exoten oder eurasischen Hunnen wie Dschingis Kahn, oder Attila, Barabbas, Tammuz ,Hitler als ihren Messias des organisierten Schreckensherrschaft des schwerstkriminellen Bösen der Züchtung von Medizinschamanen zu wählen denen es um ein Medium der Fremdsteuerung eines Gruppengeist geht, da die Massen unter deren Bezeichnungen von Malzeichen (Himmelsstierkult der Matrika oder Tierherrin Innana von dem Gilgamesh verstoßenen Hure Baylon ihre Freier oder Doktoren zu motivieren) böse und das von ihren Bezeichungen den Intellekt zu schulen ein in  ihrem Scheol der Sathana groß und vollender gewordener Satan, Kainit oder Mephisto (Hexendoktor Unrat ) zu werden dem Herrn des Anahata Chakra in aller sadomasochistischen Qual zu trotzen den Intellekt druch die Pythia mit Computer kybernetisch  zu manipulieren das vondem Übel befreite Individium gut ist.
Das ist die verkehrte Art einer Schlangenbrut die die Psyche in ihren Shit der Außenfinsternissphäre externaisiert und zu isoliert  als Cani- Bals oder Tantriker des Fastnachtsbaruchtum das Fleisch  von  den Knochen zu sepearieren, wo doch jeder weiß , welhalb diese in der Materie oder Matrika schwarzmagischer, negativer Tamas-Parität umgepolten und  offensichtlich zum anderen Tod gerichteten  und verurteilten Teufel aus aus allen Wolken der Satana gefallen von der Erbsünde der Schlagen unheilbar krank unheilbar und unbelehrbar verkehrter die verkehrtteste At von der Halbwelt bilden.
Diese kreuzigten daher auch Christus im Rahmen von Hexen- oder Scheinprossen der Weltangaffer von Hexendoktoren oder Robespierre, deren Ausbildung nur rein dekorativen Zwecken einer Artistenfakultä#t dient den Schein eines Rechtsstaates von nicht zu zivilisieren Cani-Bals oder Narrengemeinschaft exoterisch wahren zu müssen den Herrn des Anahate Cakra (Anahata bedeutet von den Kali Gerichtshänden des Ärzte-Knittel >ungschlagen< oder von den Makel oder Warzen (Placebo) anhexenden, besprechnden Medizinschamamen der Medea invictus des Solar plexus (mit dem strahelnden Diamant - Dodekaeder -im Nabel des Manipura Chakra)  >unbezeichnet< Sol invictus (heidnisch Mitrah-Kult den Himmelsstierkult - soganntes >Wildes Heer< der Innana zu töten), so dass die SS-Ärzte-Motivation dieser Doktor Mengele ihr sozialen Experimenten am Davidsstern mt allen Mitteln durchzusetzen die den Zweck heiligen hirstorisch verbürgt  ) und seiner Torhütter oder JHWH-Schlüsselträger von Himmel und Abgrund der Schauprozesse zu kreuzigen, was der Rangstreit dieser Kali-KOni-CIA-Jesuiten-Universität des Kanikar oder Pontiff ausmacht  , der diese Teufelsanbeter des Shit der Satna von ihrem paranoid geisteskranken Symtpomen  der Erbsünde zu heilen versuchte, welche die Häfen mit ihren Lasterhöhlen der Sperrschicht der Halskrasue und gesperrten Forked Hand (V, Spaten des Nikesieg-Heil Victory Zeichen kainitischer Schangenbrut ) repräsentieren
Dass diese Volkspartei wie die NSDAP von profanen Bauleuten das aus dem Mund fahrende Schwert des Geistes zu versuchen umzudrehen ist Ausdruck dieser schweren und wie die unendliche Gechichte lehrt unheilbaren Symptomatik.    Die Psychiatrie-Übereinkommen die Materie über den Geist zu stellen das Vorbild der Imitatio Christi aus der Außenkirche oder Außenfinsternisphäre auszugrenzen die Spitze der Nahrungskette der Mantis religiosa anzuführen macht die Gemeingefährlichkeit dieser alles umpolenden Geisteskranken der Transgender-Ampel babylonischen Fischmenschen des Weltbrand des Fischgott Dagan (Dagon, Oannes Abkallu) weder fisch noch menschlich deutlich, die daher unheilbar sind ihren Zustand selbst trotz aller Computer-Systemanayltiker resp. Pschoanaylytiker von Reiz-Instrumente (Fetische, Amulette, Talismane des Aberglaubens von Götzen der Bilderdiener) wie Siegmund von Psycho-Terror- oder Psycho-Porpagandamieden der Massenuggestion der Psycho-Mechanismen der vormenhslcih genussgiftigen Tierseele des medizinischen Pits-Ahnkult nicht erkennen und für normaler und natürlicher Gesinnungsart der betrogen seinen wollenden Shits oder Shudras von Weltangaffer des Vater aller Lüge zu wähnen, für den Ichthys  und die Schöpfkelle Big Dipper (Sternblid des großen Wagens ) nichts mehr zu tun zu haben die völlig in ihrem Element eingegangen sind bis auf einige Getreue aus dem lodernden Zornfeuermeer  zu fischen.  

 

Dem Sahasrara Chakra  oder Kornenchakra der Kornos-Saturn-Schwelle (Saturnailen) unter dem Stoffwahn (Materailismus) der
4 Tiere um den Trohn voll Augen vorn und hinten  unter das Kalkül ihrer Tierherrin zu stellen das Bewusstsein mittesl EDV-Datenverarbeitungsnalgen allgemein herabzusetzen und mittels Akademismus fremdzusteuren nur die für alle sichtabre Welt als Norm der Mater oder De-Meter gelten zu lassenm sich von den Bezichungen des Asat respek. Akademisvolk nicht distanzieren zu können die einen in der Krone haben zu tief in den Brunnen oder Intrenet zu schauen sich von den die angedichteten Makel und Schwächen der Ärzte zu distaenzieren nach ihrer Sathana den Herrn zu versuchen dem Davistern ihre Makel anzudichtenm respl mit den Malzeodhen des Bild ihres Tiers zu bezeichnen, zu verführen, zu schwöchen den  Herrn des  Davidsstern asu uralter freimaurischer Sektenmotivation vor allem druch das Intrenet-Volk auszuspionieren mit dem Ärzte-Knittel der Doktor Mengel zu zerschlagen, und durch die akademisch und staatsanwaltschaftlich koordinierte, organisierte Verbrechen dieser Robspiere ihr Drittes oder Viertes  Reich der Schreckensherrschaft des Circe-Marsfeld zu verteidigen ihre Weltverständnis (Gesinungsart) der Mantis religiosa Speise- und Gerichtsplan von Käfermacher vor dem Fortschritt des Christentum der Saturnalien oder Goldene Zeitalter zu retten, womit es mit der Herrlichkeit der Welt ihre Sathana-Schöpfung von Glückspieler aus wäre, da diese von der Naturgift-Kost des Busen der Natur oder Sex als Belohnung ihrer schin vermeidlichen Herrin des Davidsstern abhängig sind ) eien schweren Gehirnschaden des lebensmüden Arztes mit dem Verstand einer Mücke zuzufügen mit der Priesterastronomie der alleinseligmachenden Kirche die gleiche Polarität anzunehmen, da Staat udn Kirche eine  gemeinsame Politik des Außengeist aus Eigenutz vertreten voneinader des Devotionalienhandel oder Verkenchtung drcuh Maschinen zu profitieren die sich daher nicht unterschieden. Das Dokekader - Edelstein in der Flamme im Manipura Chakra - bildet 5 Pentgramme. (Pent- oder Knusperhaus,  magischer Drudenfuß des Hekate-Triloka). Das sideral in Fleisch und schwarzrote Blut befindliche Ego ist kainitischer Informatik-Identifikation von Genetiker dem Menschen an die Wäsche zu gehen.


Die 5 Platonischen Körper aus Johannes Kepler, Harmonices libri V (1619), zwischen S. 186 and 187, stellt die 6 Unterwelten (Patala) des schottischen Ritus (s. magische Piktische Symbolsteine und Amulette. weche des Pprinzip von Anziehung und Abstoßung des Bruch zwischen den Welten  mit dem Dorje-Donnerkiel verdeutlicht ) caledonischer Pikten  des Manipure Chakra von Keplers Anima motrix (Matrika) als Dodekaeder mit der unterirdischen Schwarzen Rauchsonne des Cocytos (>Cogito ergo sum<) des Filum terminate dar von Dantes Trichter gegen das >Ich bin, der ich bin< (2. Mose 3,14) des Herrn des Anahata Charkra.

Epimendes, ein Zeitgenosse der 7 Weisen von Greichenland,  dr das Gehgeimnis der Unstreblichkeit des Kain kannte den Methusalem zu überleben, der dem dem Kult des Gottesvater und der Kureten anhing mit dem auf Kreta eine geheime Priesterastronomie verbunden war, die oft mit den Korybanten verwechselt werden die im gegensätzlichen Dienst der Kybele stehen, indem sie einen Waffentanz gegen den Kureten aufführen  wie die kretischen Kureten die Schilde aneinanderschlagen.
Der Altar des „unbekannten Gottes“ in Athen, den der Apostel Paulus Jahrhunderte später in seiner Rede auf dem Areopag erwähnte, wurde auf die Initiative von Epimenides hin aufgestellt.
Die Spartaner  sollen ihn in einem Krieg mit Knossós gefangen genommen und, weil er  ihnen nur Unheil offenbarte, geköpft und in Argos beerdigt haben.
Die Geschichte, das er einst in der Diktäischen Höhle bei  Knossós in Meditation (Heilschlaf) versank und erst nach 57 Jahren wieder aufgewachte,  ist eine der bekanntesten Geschichten über ihn in der Antike, wonach er das Ende der Herrschaft der Götter (Südflut) erlebte, Kontakt zu den Kureten (Erzengel) hatte, das ihm  Zeus gestattete, das von den Kureten hergestellte Ambrosia zu erhalten, wordurch er das dreifache Alter eines Menschen erreichen konnte, so das er etwa 300 Jahre  alt wurde. Epimendes galt als Gelehrter, Mathematiker,  Alchemist und Zauberer, und nach seinem Tod hinterließ  egeblich einen beschrifteten Metall-Dodekaeder,  wovon Pausanias Periegetes, (* um 115 n. Chr. in Kleinasien; † um 180  n. Chr.) ein griechischer Historiker, Reiseschriftsteller und Geograph,  in seinem 10 bändigen Werk „Beschreibung Griechenlands“ berichtet: >...  so sah ich in Caralis (Sardinien) einem dem Jupiter geweihten Tempel...  auf meine Nachfrage und auf einer leeren Säule den Platz des einst  Epimendes Erbe, von Beulen und Rauch getrübt und schlechtem Zustand  wurde mir erzählt... es wurde gesagt, wer die 12 Schriften in den 12  Kristallen lesen kann, begreift den Äther, die Welt, die Elemente und  das Zwölffache Geheimnis allen Ursprungs, doch niemand wusste dies zu  lesen und zu deuten. Man nannte ihn hier den 'Dodekaeder des Weisen',  doch erschien er den Gelehrten nur nutzlos, welche es "den unnützen  Stein des Weisen" nannten, bis es verschwand... doch vor dem Tempel wird  das Abbild als kleiner Schmuck verkauft...<

In Grabbeigaben von  Megalith-Kulturen (etwa 4000 - 2000 v.Chr.) fand man bereits  Abbildungen von Tetraeder, Hexaeder und Oktaeder, was die Forscher  verwirrte, weil niemand erklären kann, welches (mathematisches) Wissen  bereits in so früher Zeit vorhanden war. Das Dodekaeder galt asls dei technische Büchse der Padora von techinschen Informatik-Teufelswerken oder Wunderwaffen des esrten Stellverter Gottes auf Erden Kinkar der Freimaurerei aus der Kain-Hanoch-Stadt.

Den bisher ältesten Dodekaeder (etwa 600 v.Chr.) fand man bei den Etruskern in Padua. Gelehrte und Mathematiker des alten Griechenland beschäftigten sich vor 2500 Jahren schon intensiv mit den 5 platonischen Körper, so u.a. Theaitetos von Athen (415 - 369 v.Chr.), Theodoros von Kyrene (475/460 - 399 v.Chr.) und Pythagoras von Samos (570 - 510 v.Chr.), da das Dodekaeder und die anderen platonischen Körper die kristalline Gehirnschädigung von Malzeichen des Tieren des Chthonismus bezeichnet den Menschen noch unter das Tier zu stellen nur noch digitale Bilder verarbeiten zu können den Volksuustand des allerfinstersten, absoßenden Herzens durch den WHO-Hartmannbund zu verallgemeinern gegen das erleuchtende Christentum druchzusetzen, welche in der ägyptischen Vorschule gelehrt wurde, indem das richtig auskristallisierte Gehirn das Auge in der Pyramide (= gib mir Licht, Weisheit) zu öffnen das lupenreine  Feuer des Herzens oder Geist offenbaren zu können statt dem Mischemach von 5 platonischen Körper aus Pyramdiden bestehen muss die 5 Ursachen (Pantsha Tattva) der Schöpfung erfassen zu können. Dies bezeichnet den Zustand des reinen Herzes.

Man sieht den UNterschied des Zyklus von Wasser und Feuer, indem die Taufe mit Wasser nur eine symbolische Handlung ist für den Zustand des gläubigen oder beständigen, hingebungsvollen Herzens die substantiell halbaterielle Sphäre Bhuvarloka von Regmen- und Sturmmacher kennen zu lernen und der Feuerprobe des wachren Herren des Kristalles.    

Leid und Gebundenheit entshet daher durch die Macht der digitalen Unwissenheit der Naturgiftuelle (Avidya) allen Übels von Ärzte auch dei Bildung des Gemütszustand duch ihre State-Brain-Machine-Intreface der Eisernen Lunge schwer zu schädigen. Die Überwindung allen Leidens (Artha oder Argartha) ist die Folge dieser Aziehung des Sattwa Buddhi. Folglich geht es darum den Zusstan des finsteren herzesn zu überwinden, was nur möglich ist die Aufmerksamkeit auf ds wahre Sensorium zu lenken sich selbst zu erleuchten, was die wahre Wissenschaft ausmacht nicht für die Schultüte, sondern für das Leben zu lernen, alles andere ist Bullshit.  

Gegen eine verallgemeinerte öffentliche rechtliche Irrenanstalt von CIA-Jeusiten-Hellbender oder Quaker schwarzroten achtzackigen Stern anzustinken, sonst vom dem Gewürm durchkopuliert zu werden,  die anstecken sollen den Mönch von seinem höchsten Ziel abzubringen, kann der christliche Möcnh nicht einsteigen.    

Das ist eine eurasische Invasion des Epikanthus medialis od Hunnenfalte (auch eine Bezeichnung für Parlament-arier des Hitler-Ermächtungsgestez  aus der Ferris-Wolfsswamze der Hyrkanie Sea) aus dem arischen Reich des Meder-Mittag für die die Vernichtung durch die Sündflut und die Atombomben-Weiderholung noch nicht ausreicht.  

Die Gottheit wird dehr die christlichen Mätyrer oder Opfer  von Beamten  oder meditechischer Akademiker-Ärzte usw. persönlich rächen an dem Schlagenträger (Sterbild des Ophiuchus)  Kain des Vorbild aller Ärzte oder Schlagenträger des Tauziehens (>T< oder Tauri) um das ewige Leben hängen zu bleiben. Durch die Erbsünde ist der Menschen bekanntlich zum Schläfer sterblichen Traumleben geworden der Trauminkubationsmschine Augemneted Reality Identifikation zu verfallen, so dass es nunmehr um das Tauri oder Reeberbahn des Seemannsgarn von Sailor des anderen Tod geht.

Wenn der Esel sich auf das brüchtrige Glatteis der Religionswissenschaft begibt muss er schon seine Fire-and-Ice-Pirouetten derhen die Eisblumen der Fraktalgeometrie vom Windows zu hauchen.

Der Paramahansa oder Große Gans Yoganada (ägypt. Geb) z. B., der nicht waltschelt wie der Autor, ist zwar als Kali-CIA-Jeusit seine göttliche Kali-Muttergottheit als vermeindliche Herrin des Anahata Chakra resp. vierpoligen Herzmagnet nzubeten gegen des  Vorbild der  Imitatio Chriti anzugehen wie einer schöne Frau die im Glassarg liegt äußerlich hübsch anzusehen ist dem Kain von der Unverweslichkeit des Flesiches die Bahn zu brechen, weshlab diese Äskulap oder Schlagenträger respl. Koryphäen der Giftschlange schon von dem Blitz des Zeus und Kureten getötet wurden dem Hades und dem Herrgott das jenseitige Seine des ewigen Leben duch ds Vorbilder der Kainiten zu berauben, der die Gemeinsamkeiten des Hinduismus mit dem Chistentum des Hl. Thomias-Indienapostel  aller Religion aufzuzeigen versuchte, liegt aber unsinnigerweise unverweslich im Glassarg von der jenseitigen Auferstehung des Fleisches oder Phonix aus der Asche des Abel Altar kainitischer Äskulap-Teufelsanbeter der Schlange  exkommuniziert zu sein.
Die christlichen Priester können daher hier dagegen ziemlich von den CIA-Jesuiten-Hellbender-Malzeichen der hieisgen orientalischen Stammloge der Kekrosps-Athen-Sathana-Schlagengöttin des Staates diese Bildung anzuerkennen von den Akademiker druchkopuliert und gekehlt zu werden Bezeichnungesweisen erfinden, wie ds von ihrer Tierherrin ausgeschissene Volke von Hellbender, was deren Ziel ist die christlichen Märyterer zu schassen , wie das Minerva-Emblem der freimaurischen Stammloge von Assassinen oder Assessoren des Gladio bzw. aus dem Mund fahrenden Schwert zeigt ihre Koloseeum-Matura der Hetzjagd auf Christen für die Stella Matutina oder Libitina abzulegen. über Nacht zum Minister aufzusteigen.  

Wie dise Regierung Lust-, Ritulmorde der Lynchjustiz der Medien der Pogromnächte koordiniert die Befrieungsschläge platziet, lehrt dieses Beispiel der Hexenagd oder>Wilden Jagd< hier, was schon Orson Welles mit dem >Kreg der Sterne< über Radio  suggerierte von Alien angegriffen zu werden, was in gewissenen Sinne von  Alienisten der NASA-Computressen ja tatsächlich der Fall ist.
Computer sind eine Simulation des ZUfallsprinzip von Glücksritter oder Kriegerkaste  von Schwarzen  Industrierittern des Indsutrieleviathan diese Hospiiz-Sekte des Hartmannbund die in den Ritterstand versetzt wurden diese Kriegsbarbaren gegen den Herrführer des Anahaha Chakra aufzustellen der jetzzt wiederkommt diese persönlich zu richten. dessen Bildungschancen  vom Staat weder anerkannt noch angeboten weden und nur noch von Hauslehrer gelehrt werden können, weshalb mittels Cultur Marxism gegen den Pater familias von Stamm, Haus, Famiie und Persönlichkeits und  Privatrecht des Inidvidumms  so hart  und radikal vorgegangen wird (die Familien in den Selbstmord zu treiben, wobei vorpubertäre Kinder im Alter von 9-10 Jahren unterstellt wird von andere 9-jährigen Kinder vergewaltigt zu werden die von den Eltern nocht nicht umgebracht wurden die Opfer der Dakini (Hüterin der Schwelle ) an das Kali Yuga oder Kali, die Herrin des Manipura Chakra, durch ihre Shudra oder Bauleute zu erbirngen die 666 zu erwirtschaften , was hier den Alltag oder ganz normalen Wahnsinn widerspiegelt) die Cutural Marxism des Brain-Eiserne-Lunge-Interface durchzusetzen zu wähnen die Außenfinsternisphäre der Narrengemeinschaft der >Wilden Jagd< galaktisch die Nahrungskette von Cani-Bals erweitern zu können, da die Milchmädchenrechnung von weiblichen Pytha der NASA mit Computern uszzurüsten allesam die Informatik auf Trugschlüsse der Maschinen von Trugbildkünstler basiert die dafür von Exa-mina-toren oder Terminator (Henker, Assassine) frankophiler En- zyklop-ädisten, die aif den linken Auge (Horus) und rechten Auge (Odin) blinden sind  (Kekreps der I. Schlagengott von Athen der ab der Halskrause das Sahasrara Kronenchkare zu köpfen die Krone des ewigen Lebens der 5 olympischen Ringe oder 5 Grundgesdanken der Schöpfung zu erstreiten aus der Wunderhorn der Macht oder Schültüte ihrer Tierherrin sich von ihrer Siegerehrung  einen goldenen Pokal des Rangstreitkult zu versprechen  wer den Nimmerleinstag  überleben und schlussendlich das Anhahata Chakra oder Schülsse der Tür vonHimmel und Abgrund beherrschen wird) als Blinde zertifiziert wurden die Spitze der Nahrungskette von Menchenfresser anzuführen die Blinde führen.      

Das Muladhara Chakara (erdgebundene Unterwelt innerhalb der Erdbahn )O( Mond - die ersten die das Feuer der Sonne verzehrt, da die Planeten eine Spiralbahn bechreiben und die Apsidenline keine ewige Konstante bildet):

Apana-Vayu  (Vayu = Wind, Atman, Odem). Der Stengel des Lotus af dem die Dakini sitzt stellt das Filum terminate des Sacrum dar . (Abb. teilweise aus Werner Bohm, >Chakras<, O.W.Barth-Verlag).


Der Herr des Muladhara Chakra Brahman.


Tibetische Schnitzerei. Seine weibliche Polarität Göttin Vajrayogini Dakini (Hüter der Schwelle). Im Muladhara Wuzel-Chara unterscheiden sich die Geschlechter Anima und Anismus, Shakti udn Shakta physisch getrennt.

Wer den bösen Shatismus beherrschen und überwinden kann dem erscheint die Hüterin der Schwelle wie am Ende des Kali Yuga ab anno 1699 nicht als furchterrender Robespierre, Kali oder Dakini, sondern als Sarasvati, welche die lt. Joh. 1,1ff dann die dem Johannes der Täufer von Gott gesandte Shakti Radha entpricht.   

Sarasvati als Gesha nach dem Tetragaramton der Tonleiter zu tanzen..

Eine ältere Datellung des Gott Indra (im gelben Erdquadrat  mit Varja - Dorje-Donnerkeil - der auf dem Elefanten Airvata reitet der mit seinem Rüssel den Milchozean quirlt) mit Brahrman (auf dem mystischen Schwan wie Parsival reitend von Vögel Benu-Adler-Phoenix die unter dem Himmmel fliegen die für den Geist steht blitzschell an jeden gewünschten Ort im Universum fliegen zu können das Seine noch zu finden, was der Seele an Wissen noch fehlt so vollkommen wie Gott werden  zu können, weshlb die Imitatio Chirsti nicht als Vorbild gilt) und Dakini (auf der Zirbelkiefer resp. Lotus).

Das Svadhistana Chakra ( )O+ Hermes mit dem Makara-Krokodil von Bildekräfte des Naturgiftes, welche die ägyptische Vorschule Ammit des Totengericht nennt die Gestaltwandler der CIBA-Foundation von Ovid's Metamorphosen des Zoomorphismus-Kult der anthtorpomorphen Pfahlgöttin zu verschlingen die Form des menschlichen Skeleltt anzugreifen die noch an dem vollkommenen Gottmenschen erinnert sich daran hochzuranken):

Bilden sich sich solche Defiormationen schon im materilelen Flieschkörper aus, die seh r sinnlich sind ihren Hl. Atman in der Sperrschicht der Talare und Halskrause zu verpuffen, ist programmatisch abzusehen, wie die vormenschlichen Makara-Bildekräfte, da die Sele aus einem Konglomerat der 4 Tiere (Sphinx) besteht der Mondsichel im Swadhistana-Chakra  Wesen und Psyche über das Skelett zu veränden der vollkomme  Asmodi-Satan der Medizinschaman aussehen wird der Seele die denkar schwersten Schlüsselerebniss die CSF-Stimulanz des Priming oder Hype durch Reiz-Instrumente zum Befreiungsschlag auszulösen.
So schleusen diese Medzinschamanen oder Exoten die Natur  zu entspzifieren aus Menschen klonbare, vollkommene Maschinen zu machen schon ihre Mutagena von Alienmaterial in die menschlichen Gene. Dieses Teufelsmaskeraden die aus demKLostergebrach stemme. bilden  bekanntlich das Tantra-Fatsnachtsvolkbrauchtum  des Karneval oder Cani-Baal der Tiere um ihren letzten Aschermittwich resp. Nimmerleinstag.  Wenn das Volk sich über sein eigenes Brauchtum aufregt sind sie hier an er falschen Adresse, dann sollten sie sich an ihre Psychiatrie wenden sich behandeln zu lassen; denn diese krummen Hunde des stoischen Humanismus haben ihrer entspezifizierenen Skull and Bones Minimalismus des auch duch das Feuer alelr Feuer lt. Hippokrates nicht heilbaren satanischen Restseelenatomimus für die Tonne des Diogenes sich die Vernichtung des Gemüts resp. Seele oder seelischpezifische Atom zu wünschen.

Diese Auflklärung des geistig behinderten Massenarbeiterbewegung nach dem NS-DAP-Seieheil-Kulturkampf norwegischen Schamanen-Troll-Element aller Welt vereinigt euch von Adolf Hilters >Mein Kamp<  der Hafenrevolution greifen alle großen Religionen und Mönche der Welt an politisch zu verfolgen.  Der Verfassre macht auf die Folgen dieses schwer geisteskranken Luzifer-Regime aufmerksam die nur rein dekoratoiven Zwecken eines Las-Vages- oder Hafenkulisse von Zocker dienen sich durch die Psychiatrie-Übereinkommen alle großen Religionen der Welt aus ihrer Sandbox von Spielautomaten des Magorium auszurotten sich dadurch über die Ursachen, Logik, Vernunft usw. hinwegzusetzen, da dies dafür nicht zu korrigerden Wirrkungen von Fehler ihrer Sathana-Schöpfung der Gesellschaftsspieltheorie alles als ein Werk des Kommissar Zufall hinzustellen ausmacht ihre infernale Inferiorität und geistigen Defizite des Mob voll entspezifiziert uind gesitesgestört und unzurechungsfähig im auschließlichen Geistseszustand von ihrem Selbst getrennt unbewusst, nwissenden Gewürm gehalten Automaten auszuspielen für die die Verstandesbildung des wahren Verstehens des Hl. Revier der Astronomie der Meora wie die Juden udn Christen ausgeschaltet werden ein Dorn im Auge sind.

Das ist ungeheuerlich kriminell wahnsinnig, wie diese Straßenmob von Schwerverbrecher kainitischer Definition von Mörder, Räuber, Satan von schweren Staatsfeinden der Demokratie und Kirchenverfassungsrecht, die weder privat oder öffentlich-rechtlich einen ansprechbaren Verstand  über das digitales Horror Vacui ihrer Bauhütte, Irren- oder Hexenhaus hinaus besitzen die Familie und Veste zur Implosion zu bringen, gegen die freie Entfaltung des Individuum vorgeht sich seine Kost, Heilung und Erlöser selbst zu wählen. Die Ratten dominieren und tyrannisieren die ganze Windows-Rahmenwerk des verkommenen Weltsinn schon längst aus dem Laufrad geflogen auf den Tischen zu tanzen..

Die Manipulation der hiesigen oientalischen freimaurischen Stammloge der Minerva mit dem fetten >T< (Tauri ) auf dem Leipziger Völkerschlachtendenkmal der Zenta Vest Nietzsche-HGott-ist-tot-Kriegherkaste ihre Vernichtungslager der Argonie und Degeneration als  Hospiz-Sekte von Heiligenbildchen darzustellen ist daher nicht zu bestreiten.

Im Gegensatz zu den 7 Schöpfgungstagen die innere Welt zu erleuchten, steht das pathologisch kranke Ärzte- oder Soldatengehirn des Weltsinnes der Ritter- oder Kriegerkaste der Hospitäler, was die Religion für diese die chthonische Erdgebunheit ihres kranken Gehirns des Akademismus bedeutet, dass die 4 Tiere, welche das Wort, seelischspezifischen Intelligenztierchen oder Atom und dem Leid und Verklavung des Intellekt durch Zeit und Raum darstellen zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, lt. Hesekiel 1,1 nur das Gedankenspiel des Herrn des Anahatha Chara ist,  auf die Unabänderichkeit von Leid und Tod des physikalische Mussgericht von in dem Shit fixierten Teufeln zu beharren alles auf sich zu nehmen jedem freien Geist ihre Fesseln anzulegen Gott in dem Mussgericht des Naturgiftes zu ehren den Spieß umzudrehen Hesekiel 1,1 z. B.  durch Psychiatriegrenzfälle der NASA als ein Raumschiff umzudeuten, da die Beobachtung nichts andrees lehren würde, dass über die Grezen des Materie hinaus den Klangäther (Welle) allerzeugender Lebenes- und Willenskraft von 5 magnetischen Exlektrizitäten als Chemie zu wähnen auch nichts weiter mehr über den Tod hinaus existieren könne. So schwere Fälle der Psychpahlogie gibt es nur in der Augmeted Reality diese Irrlehren aus dem Kirkbride-Irrenhaus staatlich anzuerkennen, da es sich daher bei der Religion um eine Psychose des Epiphänomen der Hirnchemie handeln müssen, die Lehren die die Abkehr von dem Weltsinn des Neu-Heidentums lehren die Freuden an der Welt der Huren und an der Geilheit von Amoralisten, Glücksspieler ein Glückskleeblatt zu finden ihre zeitlich sehr kanpp bemessen weltlichen Glück, Freuden von Gelt-Welt die diese vollendeten Satane nicht anbeten ihr Prestige zu schmälern nach den besten Manieren der Mafiote  umzubringen ewige Nachteile dereinst in Kauf zu nehmen, wobei ein Methusalem 13x länger durchhalten konnte.

Die 700 Jahre Gnadenfrist ab anno 1350 läuft jetzt ab und die in den Ritterstand erhoben isolierenden KZ-Hospiz-Satana-Sekte  der CIBA-Foundation des Close Cycle Man oder wndenlden Eiseren Lunge von Dämonen des Außengeist der Erbsünde und Todsünde wieder dem Hl. Atman (Prana Vayu ) mit der alleinseligmachenden Kirche von 7 Schöpfungstage durch das Kriegsrecht zu polarisieren ihrer Sathana überantwortet zu werden, bezeichnet der Pentagondodekaeder der Shit, der als vollkommenster und heiligster aller Körper platonischen Morphologie gilt (die Ikosaeder-Viren bilden das dual dazu), was von diesen vollendeten Satane von Alchemisten des Narrengold im chemischen Ofen (Pyrit) übrig bleiben wird.

Gegen den Herrn des Anahata Chakra der allerzeugenden Lebenskraft (Prana Vayu) richteten diese Massenbewegungen der Bauhütte vor der Tür zu kehren ihre andaurenden Lästerungen, Schmähungen gegn den Hüter der Schwelle von Dämonen der HImmelskunde an dem sich der Korpsgeist-Prithivi-Medium der Sathana-Anhäner von Erdmännchen, Meermaid oder Menschenlarven wie Sand am Meer beteiligen schon in der ganz chthonischne Breite des Erdkreises, was eben auf auf die Endphase der Gnadenfrist des Warm-ub des Harmagedon in Gang verweist den Nimmerleinstag der Rache des Hüter der Schwelle nicht überstehen zu können.      
Der Verfasser hat den Hüter der Schwelle daher etwas nähre beschrieben der für die Entzeit verantwortlich ist diese Weltsinn und die Menschheit zu vernichten, deren Intelligenz und Niveau das Bwusstsein herabzusetzen den Geist unter die Materie zu stellen  sich nicht auf die Schwelle der Tür erheben zu können die Dakini (Luzifer-Regiment, Satana) nicht
zu der Sarasvati (Phosphoros) der Resonanzfluoreszenz des SS-Violinschlüssel (Sternbild Lyra) zu besänftigen, die diese Sprengmeinster der intelligenten Bombe Nr. 20 des >Dark Star< töten wird davon zu träumen die Planeten und das Vishnu Nabhi des Großen Hundstren duch die NASA-Computressen in die Luft zu sprengen, das kanonische Recht durch die Apokalypse gegen den Außenfinsternisgeist des niedersten, unbewussten Zustandautomat unter der sideral amphibischen Pyrit-Stufe der KZ-Hopiz-Sekte von SS-Ärzten des Hartmannbund ihre Expiemente am Davidsstern druchzusetzen, was die 7 Geister der 7 Gemeinden oder Chakra sagen, mittels der automatischen Aufwärtsentwicklung die blitzschnelle Degeneration von Querschnittgelähmten zu kanalisieren den Medien-Kanal der Sushumna (Kundalini) vollzukriegen die Wunder- oder Schultüte das verlängerte Rückenmak (Pokal) mit ihrem Shit zu füllen nanotechologischen Industrieleviathan die ganze natürlich e-Evolution von 7 Erdbildungsperioden der Himmelskunde auf dem Zeitfenster einr einer einzigen DIE.Facette der der letzten Tycho-Drucksäule von Kapittelchen des Strömungssystem ionicsher Koresäulen zu emulieren  auf dem das ganze Klima fußt die Gläubigen der Involution zu phyischen und psychischen Wracks zu schlagen die noch an die allerzeugnde Lebdeskraft des Herrn des Anahata Chakra glauben die böse Hure Babylon oder Sphinx die Riese ins ewige Verderben antreten zu lassen ihr Rätsel (Nod) das Rad neu zu erfinden zu lösen des Matriarchat zu überwinden von Tod und Wiedergeburt befreit zu werden, statt an die Endgültigkeit des Naturrecht die Spitze der Nahrungskette von Cani-Bals anzuführen, für die Eiserne Lunge passend zu machen, was nicht passt.  

Da über 80-90 % der Menschheit in der Stadt wohnen von der Internet-Sucht abhängig zu sein, verweist das auf eine Kriegsstrategie sich auf eine andere Spezies des Human Replikant oder Maschinenmann zu berufen die schon hier von den frankophilen Gerichten als menschlich oder drittes, infertiles Geschlecht der unfruchtbaren Transgender Ampel auch vom BGH (ASAT) anerkannt wird.
Dabei handelt es sich um ein ein extrem monomanisches, wahnhaften Mediensystem die Vorbilder des geistigen Auges in der Pyramide für verrückt zu wähnen, wodruch sich gemeingefärhliche Geisteskranken an der Religionswissenschaft die Hörner abstoßen sich auf Kosten der Priesetrastrinomie zu rehabiltierenm, indem die Spezie sich über die die wahre Naur der Warhheit die von der Maniöulation oder Psycho-terrorismus dieser Verrückten frei macht einfach durch das Naturrecht hinwegsetzt, da die digitale Informatik-Revolution des Naturalismus die Dinge nicht zu spezifizieren vermag.

Die Kirche christliche Definition des Menschen wird daher traditionell von der denkbar schwersten dämonischen Psychpathologie des Akademismus von geisteskrarnken Gehirnen ein anden Spezies angegriffen die von der christlichen vollspeizifischen Konformation, Sakramenten und Taufe ausgeschlossen ist. Diese spricht von dem anderen Tod.
'



Tragende Kore-Drucksäule (Tycho Säule mit dem Reiz-Instrument Winkelmesser auf dem Frontspiz von Keplers  Rudophinischen Taflen der geistlosen neuen Astronomie auf den Maschinenmann der Informatik als Krone der digitalen e-Evolution von Hüter der Schwelle digitalter Reiz-Instrumente den Hüter der Schwelle des Anahata Chakra durch das Psychopathen-Medienvolk von Menschenmachinen oder dämonisch vollendete Satane ketzerisch zu lästern den die SS-Ärzte durch ihre Experimente ihrer diigitalen Schwelle behavioistischer Black Box ausforschen die Seele ihre Opfer zu berrücken und chthonisch-planetarerer Besessenheit zu überschatten den Hl. Atman, der sich von seiner Seele nicht lösen kann, zu zwingen als  Hüter der Schwelle Rächer der höheren Natur als Strafer und Riichter in Erscheinung zu treten) die digidal suggestive Sperrschicht (Kapittelchen) des Klima (transsonischer Jetstream des sich in diese Schöpfung der Dunkelheit wie ein heiliger Nil-Strom ergießenden Tetragrammaton des Pulsschlag das Leben neu zu erfrischen) auf einer Chip-DIE (Decke) abzubilden.
Wir sehen daher die Ursache des KRanksheistsystem drieser Psychopathen die Außenlebenssphäre über die Sperrzone hinaus nicht erweitern zu können die das können zu köpfen.

Apana-Vayu.  

Das Manipura Chakra (O+ Stella Matutina = Zeichen für Phosphoros/Sauerstoff den Tetragrammaton-Klangäther bloß als chemische Nanotechnologie-Kinetik C++ zu wähnen und schwarzmagisch als Diamant, Kohlenstoff-Dodekaeder im kosmischen Verhältnis 1:4 der )O( zu behandeln und zu schleifen - sie Kohlestoff-Horn am Kopf der eurasischen Invader-Invasion) mit dem berüchtigten schwarzen Schaf:

Samana Vayu.

Das Anahata Chakra (O Sonne)  mit dem Lamm (Crysomallos, Amalthea) Gottes:

Prana-Vayu.


Christus der Herr des Anahata Chakra von Mikro- und Makrokosmos (Salomon Siegel). (Offb. §§ 3,20). Mit den traditionellen Verbrechen am Davidsstern, weshlab am Ende des Tausendjährgen Friedensreich von anno 350 - 1350 die Tempelritter, die noch in der Tradition des Tausendjähirgen Friedensreich des Christentum standen, zerschlagen und die Hospiz-Sekte der Militärärzte in den Ritterstand erhoben wurden die Kriegerkaste (Hartmannbund) der Außenkirche der letzten Tage der 700 Jahre Gnadenfrist der Wiederkunft Christi ab anno 1350 die Grundlage des Freidensreich oder Goldenes Zeitalter zu hintertreiben auszumachen  Christus, den  Herrn des Anahata Chkara, durch die Hafenrevolution der Hafenhure Marianne (Dakini, Kali) der Vollsmassenarbeiterbewegung ihre Sathana in der Warm-up Phase des Harmagedon (Weltbrand) der Wiederkunft Christi in Gang zu befreien ihr Ego des küntlichen, intelligent Replikant zu klonen, womit es mit der Unsterstüzung der Menschheit der Vesta oder Zarathustra--Nitezsche-Gott-ist-tot-Religion mit  der Herrlichkeit des Herrn aus wäre.
Wie diese 6000 Jahre Geschichte des Urchristentum (4151 v. Chr. bis zur Sündflut 2500 v. Chr.) bis zur Neuzeit ab anno 1699 lehrt, kann diese Motivation dieser Stereotype von Verhaltensforscher des Antisemitismus und Antichristentum der hiesigen orientalischen Stammloge (Staatsanwält) der Minerva-Universitäten aus Aserbaidschan, Teheran und aus Afrika den Studentenburschen Studieinplätze der kainitischen Erbsünde-Bildungslesart en masse anzubieten dem Herrn respek. der christlichen Bildungsgrundlage der 7 Schöpfungstage (bis anno 1350 Ptolemäischen Weltbild des Almagest von 7/14 Stadien oder Kristallsphären der Selbstentwicklung erleutender Involution  mit dem Menschen und der Lebenskraft der 7 Leuchter aus dem Mittelpunkt des Herzens des Menschen wegen Offb. §§ 3,21 umgestoßen zu haben den persönlichen Hütter der Schwelle nicht mehr überwinden zu können) in allem zu trotzen, weshalb das Volk auch gegen den Verfasser dämonologischer Pathopsychologie unter aller Kanone des Shaktismus-Volksbrauchtums von Cani-Bals  der Hure Babylon in Erscheinung tritt von dem Blut der christlichen Märtyrer berauscht zu werden, nicht anders gesehen werden, als eine Form des Krieg Jehova mit dem Sündflut-Ursprung der Zente Vesta im Sankrit pontokaukasischer Hyrkania Sea. Demzufolge kann die Menschheit dieses Weltklima mittels Informatik zu vergiften  über alle Dinge vollkommenen falsche Vorstellungen (Pixel-Medienzauberei) an den Universitäten zu lehren, am Ende der 700 Jahre Gnadenfrist den Hüter der Schwelle nicht überleben. Diese Manipulation des Volke, die der Herrn als Irrlichter des Phosphoros bezeichnet, druch den Ritterstand im angetreibene Zustand von Ärzten einer von Sinnen rasenden Mänade der rechtsmilitanten Hartamannbund Hospiz-Sekte sanfter Psycho-Folter gilt auch als sogenanntes Gaslighting der Gaskammern von SS-Ärzten-Kammern der Irrgelichtelehrer, dei von dieser seltsam komischen Regierung gedeckt werden.
Der Mann von dem Hüter der Schwelle oder Matriarchat der Matrika (Sathna-Hexenschöpfung von Mephistopheles) ist dann des Anpissnes nicht ehrt. wie das Matriarachat von Madagaskar lehrt den Mann bei jedem Vollmond anzupissen oder die Astronauten im Laufrad der Eisernen Lunge von den weiblichen Conputern der NASA-Computressen, womit die Krone der Schöpfung sich slebst erledigt und diese Welt mit Feuer sein gelassen wird.  
Der Schreiber des Untregang des Abendlandes Oswald Spengeler Gott in den Rannwagen der Auto-Lobby zu ehren mehr Huren zu rauben liegt daher richtig.  

Die Franzosen stiften dem Hüter der Schwelle oder ihrer Dakini nicht nur ihre Rochtlicht-Kapellen immerhin auch eine Freiheitsstaute gestiftet, so dass diese Freimaurer um den Washington Obelisk der ägyptischen Vorschule sicher uneins sind, was sie noch in der Freiheiststaue sehen wollen:  den Hüter der Schwelle Dakini -Medea-Mager-Hekate des Weltbrand oder eine Sarasvati-Lakshmi. Dies ist die letze Wranung den Amtsträger Gottes der alleinseligamchenden Kirche die Existenzgrundlage zu entziehen  >Wehe den Beamten<, wie auch die Etrusker der Agnosie, Agonie und A-Trophie des Meister Hämmerlein bei ihrer Roten Klapsmühle über Nacht zu verschwinden.
Diese letzte Warnung gründet sich auf die Ärzte von Psychiatrie-Übereinkommen der Astronomia Nova, Aitiologetos, seu physica coelestis, tradita  commentariis de motibus stellae Martis. Ex observationibus G. V.  Tychonis Brahe. (Neue Astronomie. Ursächlich begründet oder Physik des  Himmels, dargestellt in Untersuchungen über die Bewegungen des Sternes  Mars nach den Beobachtungen des Edelmannes Tycho Brahe) EA Prag 1609;  dt. Mchn./Bln. 1929 KGW Bd. III, 1937; handschriftl. Material in: KGW  Bd. XX.2, 1998, Kopernikus De revolutionibus orbium coelestium , Therioe des Ungleichgewicht von zentripedal- und Zentrifugalkraft Issac Newton geistloses Gavitationgesetz spezifischer Schwere der Verbrechen von in der Materie des Meter der Alma Mater fixierten Teufel, deren Gericht z. B. Hiernomymus Bosch in entsprechen zutreffenden Bildern malte, wie es um deren Seelen- oder Zustandautomat den Indsutrieleviaten kainitisch zu mästen von Bedürfnissen der Konzerne bestellt ist (das Motto von Stoiker mit dem Verstand einer Mücke lautet eigentlich: >Bedürfnislosigkeit ist die Mutter jeder Freiheit< ), die auf eine eigenartige Autopsie der Ego-Shooter von geistig schwer behinderten Naturwissenschaftler der Medizin fußen, die von ihrer Dakini oder Meermaid Marianne, dem Hüter der Schwelle des Einfluss auf den Intellekt mit  paranioder Dementia Schizophrenia geschlagen sind, weshlab dies KZ-Hospiz-Sekte einer eigenartigen Isolierung in den Zusstand der Kriegerkaste erhoben worden ist die Gotteinheit in den Hospiz-KZs wie bei den Quaker unter Quarantäne der roten Fahne zu stellen ,  wie die Bekennerschreiben von Ärzte der CIBA-Foundation belegen, der von CIA-Kino-Jeusiten gegründeten 13 frankophilen Universitäten um das Palladion des Eiffelturms.

Das Christentum basiert dagegen nicht auf deren anderen Tod dieser KZ-Sterbehelfer oder Hilfswilligen stoischen Humanismus, sondern lt. Offb. §§ 3,20-21 auf die allerzeugende Lebenskraft im Mittelpunkt der von Gott - wobei die Geschichte der Welt mit Adam beginnt der als erster Mensch der Menscheit so mit dem Geistblächen (Monade) direkt aus Gott ausgrüstet wurde den eigentümlich pochenden Laut des Tetragrammaton (Wort) und die von Gott gesandte Shakti (Eva, Radha, Sarasvati) wahrzunehmen - das wahren Verstehen (Buddhi ) die JHWH-Linse respek. Astronomie des höchsten Gotteinheits-Bewusstseins (Samadhi) entwickeln zu können, das natürlich asl der höchste Heilszustand der Einheit hierrachischer Zahl der Ordnung von 24 Grundgedanken der Schöpfung (24 Älteste um den Trohn) nicht geisteskrank sein kann, den Hütter der Schwelle (Geistbläschen der Dakini-Schlange) der hypno-magischen Ärzte-Beschwörung noch bezwingen zu können, die vollspzifische Vollkommeheit der Vereinigng von Goin und Moin oder Ida (Mond-Atma) und Pingala (Sonnen-Atma) am Punkt Bindi auf der Stirn (Bifrons) von Shakti und Shakta wieder das Paradies des wahren kosmischen Himmelsreich des Allbewustseins des geistigen Auges in der Pyramide (Intellekt) die Gotteinheit wiederherstellen zu können, den Dakini-Einfluss der schizophrenen Schlangenärzte zu überwinden, alle wahren Wünsche und Bedürfnisse des Herzen durch die asketischen Hoheiten (Herr der Chakra des Tetragrammton mit den 7 Sternen in der rechten Hand udn der Freya-Shakti ) mühelos erfüllen und befriedigen zu können, den paradieischen Zustand des geistigen Band wieder herzustellen, welche Johannes der Täufer symbolisiert (des isolierten Robinson Chrusoe mit dem Freitag den Mittwoch zu übeleben) den anderen Tod des  sterblichen Ego von Verrückten oder Besessenen der Dakini oder die von Ärzten zur Dakini-Kali-Klassenbewustesins-Kult gemachten Anneliese Michel diese Macht der Abstoßung des Bösen oder Unbewussten des Lotterie-Zustandsautomat des  Monopoly überwinden zu können mittel der 4 Kali Würfel die 5 Körper durcheinanerzuwürfeln, z. B. den Jnanamaya kosha unter den Manomaya kosha zu zwingen die Saturnalien von Gleichheit, Brüderlichkeit udn Freihiet durch den Eingott auszugrenzen (wir veieine auch hier wieder die Zenta Vesta im Sanskrit mit der Bibel), was die schozophrenen CIBA-Ärzte den KLangäther als eine phermazeutische Industrie von Hexensalben des chemischen Ofens (Urbild: Sternbild Fornax)  zu wähnen bloß mit Wasser zu kochen:
Joh.1, 3 >Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist.
4 In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.
5 Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht ergriffen.
6 Es war ein Mensch, von Gott gesandt, der hieß Johannes.
7 Der kam zum Zeugnis, damit er von dem Licht zeuge, auf dass alle durch ihn glaubten.
8 Er war nicht das Licht, sondern er sollte zeugen von dem Licht.
9 Das war das wahre Licht, das alle Menschen erleuchtet, die in diese Welt kommen.  
10 Es war in der Welt, und die Welt ist durch dasselbe gemacht; und die Welt erkannte es nicht.
11 Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf.
12 Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben,
13 die  nicht aus menschlichem Geblüt noch aus dem Willen des Fleisches noch  aus dem Willen eines Mannes, sondern aus Gott geboren sind. <

Das ist wahrhaftig der kriminllste Hardcore Augiasstall den die Hafenrevolution als  die letzte Schlagenbrut noch für etwa 350 Jahre nach dem Ende der Kali Yuga ab anno 1699  absetzen konnte, deren verallgemeinerte Sperrbezirker man kaum noch zu Fuß unbelästigt durchlaufen kann.
Das ist nicht mehr real, dass der legzte Hafenshit von BGH-Richter, Generalstaatsanwälte usw. gegen die Außerwählten Gottes der letzen Warnung und Gnadenfrist anzustinken versuchen ihre Malzeichen an die noch unbezeichneten Außerwählten ihre Macken  von Mängeölrothesen der Käfermacher druchzusetzen  versuchen die Offenbarung des Herrn zu druch lebesnmüde schwerstkrminlle ganze Sippen zu zerschlagen, so dass der Verfasser von  geeisteskranken Rooftopper einer anderen Spezies der Artistenfakultät und Selbstmrodsekte des Alles-oder-nichts-Kamikaze-Prinzip ausgehen mus, das diese morbiden epikureischen Lerschweine aus dem verallgemeinerten St. Puali Reeperbahn-Milieu im ausschließlichen Geistzustand don ihrer Hure Babylon schon vollbesoffen sind sich am den Blut der christlichen Märtyrer oder Außerwählten zu berauschen. Das ist ein Fall in dem der Entscheidungsträger des Natur- oder Kriegsrecht wieder das Kolosseum verlangt.

Diese System Lesitungen bestraft udn nicht aneraklnnt, wenn diese nicht daraun basieren das Bild des Tieres anzubeten  sich >beringen< zu lassen noch kaufen udn verkaufen zu können, basiert das Luzifer-Regiem ausschließlich auf das Protegieren derer die das akademsiche Vollmaß des Satan von 666 des hinterlistigsten Kampfstil der Mantis religiosa auf dem Cice-Marsfel aus dem Scheol ihrer Mutter Natur zu fördern.

Ich gehe mal davon aus, dass diese geistige schwere behidnerten Lehramtsschein den Kultiurkampf bewusst in Kauf nehmen die den Herrn des Anahata Chakra anbeten umzubringen, statt ihr Götzenbild des Tieres ode Hüter der Schwelle der Dakini oder Sphinx.
Diese freimaurische schwarze, arische oder kainitische Bruderchaft der Hospiz-Stammloge der Minerva der NS-Holocaust-Schreckensherrschaft des alten Eurasien oder Medien auch nur ein Haar auiszureissen schraut das ganze Medium aus eine Kehle auf. Wen die alleinselighmachde Kiche des Kirchenverfassungsgrecht noch auif das Legalitätsprinzip besteht, wird das hier lt. führenden Staatsrechtler unter dem Luzifer-Regime zu einem Himmelsfahrtskommando.
Da dieses Meermaid-Element der Marseillaise den fehelnden Verstand das Reich Gottes nachvollziehen zu können nur mit Hilfe des Elektronengehirns einen Rationalismus stoischen Humanismus mit dem Verstand einer Ephemeride simulieren können, muss zwingend von kranken doer behiderten Gehirnen einer schweren  monomanischen Psychose eines Element von Autisten oder hilfswilligen Sterbehelfer aus Eigennutz ausgegangen werden, welche druch die frankophile EDV-Datenbanken der digitalen Edikettierung-Revolution verallgemeinert werden, an dieser Argonie und Degenartion der Informatik ihr nicht allgemeingültiges Ego des kainitischen Karnevalsvolksbruchtums der Malzeichen von Cabi-Bals zu stärken, zu erhöhen und von ihren willkürlchen, wahnhaften Anrichtungen des für das unbwusste Gewürm dafür unvertsändlichen Hl. Revier wie ein Vamp auszusaugen gut zu verdienen, da die innere Bewussterdung für das Gewürm ebenfalls bwusst mit dem Hl. Revier bewusst zu werden sich dahinter zu klemmen für diese Camper, Kampe oder Campus das höhere Bewusstseins ein sehr schmerzhafter Vorgang des Nervengeist ist, das nicht als Grundlage einer allgemeinen Gesetzgebung dienen kann ihre Dakini anzubeten,  und aufwerten auf Kosten das christlich definierte Selbst, welches als allgeinen Gestezgebung des Herrn des Anahata Chakra das Legalitätsprinzip der Legislative udn Exkutive der Ämter Gottes ausmacht gegen die deformierten Kali-Gerichteshände ewats zurückgebliebener  BGH-Richter, durch die trad. Verbrechen der NS-Schreckensherrschaft an dem Davidsstren und numehr das Christentum des Herrn des Anahata Chakra (Herz) auszubluten.  
Diese andere Spezies von Exoten fällt nach dem Karnevalsbrauchtum der Umzünge von Teufeslmaskeraden der typischen Milieu-Sperrbzeirke manisch-einlullenden Baccalaureus-Uni-Lula-Lula-Sprache des Mänaden- oder BackfischRotwelschen unter Kryptozoologie ihren Uroborus um die Hüfte kreisen zu lassen. (Das Hula Hula erspar ich mir ).

Ein bischen Weisheit und etwas Niveau und Intelligenz die JHWH-LInse verstehen zu können, darf man sicher voraussetzen, wenn man Bundesgeneralstaatsanwalt, Generalstaatsanwalt oder Hausmeier spielt  

Wir erkennen daher dem Minerva-Innana-Kult der heisigen orientalsichen Stammloge der Geschichte von Steinmetze der Skul land Bones Universitäten dieses freimaurischen Volk von Teufelsanbeter der Hure Babylon, deren Domizil die verruchstesten Vergnügungsmeile von Lasterhöhlen der berüchtigten Häfen von Anlandungspunkten des Fährmann der Unterwelt bildet, in der Sathana mit den 10 000 Namen den Hüter der Schwelle Dakini.
Die Ägypter stellten daher die Sphinx die Rätsel auf Leben oder Tod zu lösen vor dem Auge in der Pyramide als Wächter voran die die Unwürdigen zu erwürgen die in ihren Werken ds Ignoramus et Ignorabimus von von Du-Bois Reymond  die Rätsel, Siegel oder gordischen Nodes asu dem Land Nod nicht lösen und den Intellekt druch den Sattwa Buddhi nicht von dem ungeheuren Einfluss der Zeit Parisier Mode befreien zu können usw. Gott zu lästern.  

Dieses Volk  von digitalisierten Marionetten eines Narrennaturvolksbrauchtum von Kannibalen (Kainiten) , da über die Digitalisierung des gssteskranken Pixelwahnsinns der Kultus-Übereuinkommen hinaus nichts weiter mehr an Lebenskraft, Stoff, Substanz, Energie geben dürfe, da uns nach einheitlichen Tenor von Verhaltesnforscher aller  Univeritäten die Natur nichts weiter lehren wüde als die für alle sichtbare Materie und Kinetik des Machine Learning den Klangäther als hexenchemischer Ofen (C++ fremdsteurender Kybernetiker) zu deuten in dem sie bald singen dürfen die geistige Steuerung der asketischen Hoheiten von 7 Schöpfungtagen durch ihre Dakini ausgeschaltet zu haben, die davon ausgehen, dass der Intellekt von Mönchen unter dem Einfluss der öffentlich-trechtlichen gemachten Haschmich, Defiziten udn  Macken von schuldidaktisch einlullender Professor Unrat der Lula oder Luna sommanbulen Nürnberger Trichter der nur mechanischen Lernaufassungsgabe der digislisierten Denksubstanz infernaler Helfer von Kratos (= VI-s Macht des Amphitheater - Pfuhl der mit Feuer und Schwefel läutert  ) und Bias ( IV-s= Gewalt, Unrecht mittels falsche Versuchsanordnung und Untersuchungsmethoden (z. B. Suggestivfragen, Drogenvisionen, Hynose,) verursachte Verzerrung des Ergebnisses einer Repräsentativerhebung der Natur von Deformierer oder Gestaltwandler ), die zwei Begleiter des Hephaistos (röm. Vulcanus),  verallgemeinerrten Sperrbezirke der Hure Babylon befinden müsse, andernfalls von den Robespierre oder Alienisten der Hospiz-Totenkopf-Kampfverbände ihre Bild des Tieres von Hafenhuren lt. der von dem Berliner Amtspsychiater  Johannes Heinrich Schultz  der NS-Schreckenherrschaft, der mit Huren Testvergahren aus der Hypnose entwicklte  das Bild des Tieres nicht  anzubeten udn ihrem EInfluss von Hurenmacken >weiblicher Computer< von NASA-Computressen planetarer Besessenheit  auf den Intellekt nicht untrliegeen sich zum Querschnittgelähmten oder pshsichen und phyichen Warcke der Eisernene Lunge druch den Äzte-Knittel nicht prügeln und läutern dei Finger von der Religion zu lassen im KZ-Hospiz der Ärzte umbringen lassen,  ist daher digital durcheinander die realen 5 Körper unter die Sperrschicht der Halskrause des Muff unter den Talaren übler Angewonhheiten der Schleifer, Dispatcher und Hypnotiseure der Bühnemagie von  Mager aus dem alten Medien zu stellen (s. Youtube hypnotic ogasm  mentaler Vergewaltigung , welche die Förderung von okkulten Sekten der schwarzen Medienmagie durch die Universitäten demonstrieren Staat und  Kirche zu dominieren und abzuwirtschaften die Psychiatrie-Übereinkommen der Hypnos den Nervengeist unter die somnabule Maschine von Nachtwandler zu zwingen). Hier gib es sicher kaum noch ein unbezeichneter Mensch der nicht hypnotisiert wäre tagtäglich das gleiche Schema zu wiederholen,so dass für das Gewürm des Volksbrauchtums der Schlagenbrut das mit der dem Enwicklungsystem des Hl. Atman interaktiv wird für diese anderenciht allgemiengültge Subspzies eine kybernetische Fremdsteuerung und spezielle Informatik der Universitäten von Hilswilligen bei den Verbrechen von Sekten eingerichtet wurde.  


Diese in sich geschlossene Sandbox der Endfrist der Kali Yuga Kaste im verallgemeinerten Volkszustand der Narrengemeinschaft von Universitäten der Weitgeile auf den Bullshit ihrer Tierherrin der schwärzesten Seele oder finstersten  Herzens der Erbünder und Todsünder wider dem Hl. Atman
>Was ihr nicht tastet, steht euch meilenfern,
      Was ihr nicht faßt, das fehlt euch ganz und gar,
      Was ihr nicht rechnet, glaubt ihr, sei nicht wahr,
      Was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht,
Was ihr nicht münzt, das, meint ihr, gelte nicht<, mit denen sich Wahnsinnige durch die Psychiatrie-Übereinkommen sich selbst bei Aufälligkeit rehabilitieren, so dass der Hüter de Schwelle der Menschheit für alle schon offensichtlich ein grausames Ende bereiten wird.


Jakob Böhme, >Die Morgenröte im Aufgang<, dessen bedeutender Schüler Johannes Georg Gichtel >Theosophia Practica< war. Hier sehen wir die Qalitäten von 5 Körper und Elemente, dass jede Sphäre ihren eigen Körper udn somit Sichtweise einer Ziebel - oder Bewussteinsschicht hat, was sicher durch die digitale Kristallsphäre von paranoid-geisteskranken Ärzten auf das Gesetz Undurchinglichkeit der alten Kristallsphärenphären zu beharren die Giodarno Bruno Mönche auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen oder druch die Robespierre der CIA-Kino-Jeuiten zu köpfen , was ja auf deren Paranoidität der Aufklärung eines Pscyhose-ELements von psychsiche Kranken der Bethel-Blitzdegeneration automatischer Aufwärtsfehlentwicklung hindeutet auch an die christliche Kulturgrundlage der Astronomie zu gehen ihre Außenlebenssphäre druch das erdgebundene Ego des Körper von Fleisch Blut nicht erweitren zu können, der seine eigen Betrachtungsweise der Augmented Reality der Matrika des Annamaya kosha des Naturkampfstil der Mantis religiosa besitzt wieder zur Nahrung von Cani-Bals zu werden diese Nahurngskette anzuführen, wovon Girodnae Brune noch fälschlich ausging die Himmel des Herrn des Anahata Chakra zu öffnen dafür - wie auch Robert Blum - sein Leben umsonst zu opfern ,  unter der amphibischen Bewusstsiensstufe der Augmented Reality nach 1. Korinther 15, 14-26 und 35-44 Rechnung getragen wird.
Aus diesem Grunde haben es die Religiosnwissenschaftler mit den willkürlichen Übereinkommen von Geisteskranken der Aufklärung des Saucer Man frankophiler Psycho-Terroristen des Floating Fish Tank zu tun. Offensichtlich besteht daher ein Notwehr-Bedarf.

>Von erforschung des Göttlichen Wesens in der Natur: Von bejden qualitäten.

WJewol fleisch und bluth das göttliche wesen nicht ergreiffen kan / sondern der geist / wan er von GOtt erleuchtet und angezundet wird: So man aber wil von Gott reden / was GOtt sey l so muß man fleißig erwegen die cräffte in der Natur / darzu die gantze Schopffung / Himmel und Erden / so wol Sternen und elementa, und die creaturen / so auß denselben seind herkommen I so wol auch die heiligen Engel / Teufel und Menschen I auch Himmel und Holle.
Jn solcher betrachtung findet man 2 qualitaten-, eine gute und eine bosc / die in dieser weit in allen kräfften / in Sternen und elementcn, so wol in allen creaturen in einander seind / wie Ein ding: und bestehet auch keine creatur im fleische in dem Natürlichen leben / sie habe dan beyde qualitäten an sich. Alhier mus man nun betrachten / waß das wort qualitär heist oder ist. Qualität ist die bewcgligkcit / quallen oder treiben eines dinges / als da ist die hitze / die brennet / verzehret und treibet alles / das in sie kompt i das nicht jhrer eigenschafft ist. Hinwiederumb erleuchtet und wärmet sie alles I was da ist kalt / naß und finster / und machet das weiche harte. Sie hat aber noch i. species in sich / als nemlich das Liecht und die grimmigkeit: davon zu mercken ist. Das Liecht oder das hertze der hitze ist an jhm selber ein lieblich I freudenreicher anblick / eine krafft des Lebens / ein erleuchtung und anblick eines dinges / das da ferne ist / und ist ein stuck oder quell der

(4 fleisch und bluth] der körperlich-irdische Mensch 9 so] die 10 herkommen] hergekommen 18 quallen (Anm. HS.: gemint dis das Wallen des Siedergeist oder  Luft) ] wie eine Quelle sprudeln 25 species] Arten 24 Das Liecht] gemeint ist: die Sonne 21 jhm] sich 26 ein]  )

Himlischen freudenreich. Dan es machet in diser weit alles lebendig und beweglich / alles fleisch / so wol bäume I laub und graß wachset in diser weh in crafft des I.iechts I und hat sein leben darinnen i als in dem guten. Hinwiederumb hat sie in sich die grunmigkeit / das sie brennet I verzehret und verderbet; dieselbe grimmigkeit quellet / treibet und erhebet sich in dem Liechte / und machet das Liecht beweglich / ringet und kämpffet mit einander in seinem zweyfachen quell als Ein ding: es ist auch F.in ding: aber es hat einen zweyfachen quell. Das Liecht bestehet in Gott ohne hitzc 1 aber in der .0 Natur bestehet es nicht; denn in der Natur seind alle quallitäten in einander wie Eine qualität. I nach art und weiße / wie Gott alles ist / und wie von jhm alles herkompt und ausgehet l Gott ist das  Hertze oder Quelbrun der Natur / auß jhm rühret her Alles. 1;
Nun herrschet die hitze in allen eräfften in der Natur I und erwärmet alles I und ist ein quell in allen / sonst wo das nicht were / so were das wasser viel zu kalt / und die Erde erstar-rete / auch so were keine lufft nicht.
Die hitze herrschet in allen / in bäumen / kraut und graß 1 20 und machet das wasser beweglich / das durch des wassers quelle auß der Erden wachset kraut und graß I darumb heist sie eine Qualität I das sie in allen quället und alles erhäbet.
Das Liecht aber in der hitze gibt allen qualitäten die crafft / das alles lieblich und wonnereich wird: die hitze ohne das 21 Liecht ist den ändern qualifaten kein nutz / sondern ist eine verderbung des guten I ein böser quell I dan es verderbet alles in der hitze grimmigkeit. Also ist das Liecht in der hitze ein lebendiger quellbrun / darein der Hl. Geist gehet / aber in die grimmigkeit nicht / die hitze aber machet das Liecht be-weglich / das es quallet und treibet / als man siehet im winter / da ist das liecht der Sonnen gleichwol auff Erden / aber der Sonnen hitzestralen kan den Erdboden nicht erreichen I darum wachset auch keine frucht.

Von der Kälte qualificirung.

Die kälte ist auch eine qualität I wie die hitze I sie qualificirt in allen ercaturen / was auß der Natur worden ist I und in allen was sich darinnen beweget / in Menschen I thieren / vögeln / fischen / wurmen I laub und graß I und ist der hitze entkegen gesetzet l und qualificirt in derselben I als were es Ein ding / sie wehret aber der hitze grimmigkeit I und stillet die hitze.
Die hat aber auch 2. species in sich / davon zu mercken ist / als nemblich das sie die hitze sänfftiget und alles fein lieblich machet / und ist in allen creaturen eine qualitn des lebens / dan es kan keine creatur ausser der kalte bestehen / dan sie ist eine quallende / treibende bcweglichkeit in allen dingen.
Die andere species ist die grimmigkeit l dan so sie gewalt krieget I so druckt sie alles nieder I und verderbet alles wie die hitze / es kan kein leben in jhr bestehen I so jhr die hitze nicht wehret. Die grimmigkeit der kälte ist eine verderbung alles lebens / und ein hauß des todes I gleich wie der hitze grimmigkeit auch ist.

Von der Lufft und des Wassers qualificirung

Die Lufft hat jhren Ursprung von der hitze und kälte / dan die hitze und kälte treiben gewaltig von sich l und erfüllen alles / davon wird eine lebende und wehende bewegung: wan aber die kälte die hitze sänfftiget / so wird beider quallität dünne / und die bittere qualiität zeucht es zusammen / das es tropflich wird: die Lutfft aber hat jhren Ursprung und groste bewegung auß der hitze I und das Wasser von der kälte.
Nun ringen die 2. qualitäten stets mit einander / die hitze

(1 qualificirt\ wirkt ihrer Qualität gemäß 5 wurmen] Würmern 6 Ein] ein einziges 21 gewaltig] mit Gewalt 22 lebende und webende] heftig bewegende 24 zeucht] zieht 24 tropflich] tropfenartig)


verzehret das wasser / und die kält zwinget die Lufft: nun ist aber die Lufft eine Ursache / und geist alles lebens und aller bewegung in dieser weit l es scy gleich im fleische oder in allem dem / waß auß der Erden wechset / so hat es alles sein leben von der Lufft I und kan nichts ausser der lufft bestehen / 5 das in dieser weit ist l das sich beweget.

Das Wasser quallet auch in allen lebendigen und webenden dingen in dieser weit / in dem Wasser bestehet der leib aller dinge / und in der Lufft der geist / es sey gleich im fleische oder in den gewachsen aus der Erden: und dieses beydes kompt aus der hitze und kalte / und qualificirt unter einander wie Ein ding.

Nun aber ist in diesen beyden qualiltäten auch 2. sonderliche spectes zu merckcn / als nemlich die lebendige und tödliche würckung. Die Lufft ist eine lebendige qualität / so sie sänfftig in einem dinge ist / und der Hl. Geist herrschet in der Sanfftmuth der Lufft / und alle creaturen seind frölich darinnen. Sie hat aber auch die grimmigkeit in sich / daß sie tödet und verderbet durch jhre grausame erhebung. Die qualificirung nimmet aber von der grimmen erhebung jhren ursprung / das es in allen quallet und treibet / davon das leben Ursprung hat und stehet / darumb mus es beides in diesem leben seyn.

Das Wasser hat auch einen grimmen / tödlichen quell in sich / dan es tödtet und verzehret: darzu muß alles lebende 2, und webende in dem Wasser verfaulen und verderben.
Also ist die hitze und die kälte eine Ursache und Ursprung des Wassers und der Lufft / darinnen alles würcker und stehet / alles leben und bewegligkeir stehet darinnen / davon ich von erschopffung der Sternen (Anm. HS: Siederalgeist) clärlich schreiben will.<

Demzufolge geht es um die Art der Kost von Früchten des Baum der Erkenntnis (z. B.  der künstlichen neuronalen Vernetzung des Nervenleib oder Sideralgeist mit der Maschine)  die Psyche zu externalisiern die Erkenntnisse von Zocker nach Rat der Schlange den Weg einer Selbstmordekte planetarischer Besessenheit von Räuber, Mörder, Satan der Alienisten die Reise ins ewige Verderben der selber machen wollenden relativen Erfahrung aller Reflexionen von Gut und Böse der zentripedalen oder zentrifugalen Käfte von Sprengmeister der Materie von Anziehung und Abstoßung zu machen die Psyche zu zerreissen, nie auf einen grünen Akenzienzweig des Baumstumpfkult zu kommen aus dem kein Gott enstehen darf, den anderen Tod absolut aus der Sichtweise relativer Bezugssysteme der Silmuation  der Ego-Shooter-Perspektive einer Las Vegas Zockerkulisse aus dem Rotlichtmilieu oder Rotwelschen von Häfen der organisierten Kriminalität erscheinen zu lasssen, oder dem wirklich absoluten Bezugssystem in der Vielheit die Einheit des Herrn des Anahata Chakra, wo das Meter wirklich ein Meter ist den Hüter der Schwelle überwunden zu haben, alle Rätsel und gordischen Knoten lösen zu können, wehalb diese Stoiker des Kismet unlösbar unwissend,, unbewusst und dumm unreifen Wesens bleiben ein vollkommener Saten zu werden der in den Universitäten groß gezogen und vom Volk gemästet wird.
Diese Stoiker des Hartmannbund der Hospiz-Sekte von CIA-Kino-Jesuiten repräsentiert die davon gegründeten Skull and Bones Universitäten auf den Zeitgeist (Anima nund oder Machina mundi) zu regaieren die Erhrerbietung des Stellvertreter Gottes auf Erden wie die eines Erfinders oder Nobelpreisträger als Deus ex Machina  eine göttliche Verehrung durch primitive Industriemedien-Naturvölker angedeihen dieses Volksverdummung zu betreiben, wie das auch enstprechend heute wieder intrepretiert wird Astronauten als Götter oder Weihnachtsmann auf Sonderurlaub zu verehren die von den Sternen und Bergen herab kamen die Menschheit  ihre technischen Geschenke (Mängelprothesen) zu machen, zurest das Fleisch von den Knochen zu separieren, da die Eigenliebe  dieses Hafenhuren des Zoomorphismus zuletzt verlässt, und dann an das Skelett zu gehen, weshlab diese Sperrbezirke druch das Internet ganz weit in das alllgemeine Leben von Menschen getrieben werden die noch normal oder unbezeichnet geliebenen normalen Mencshen durch Verrückte als drittes Geschlecht der unheimlichen Begegnung mit der 3. Art der seualmagischen Deformatitions-Pratik (s. aus dem Kopf wachsendes Horn (= Begründung des Uni-Gewürm der Dämonologie der festgestellte Ordnung biblischer Paragraphen des Lebensbuch durch den Hartmannbund zu trotzen) des genetischen Tantriker-Volksbrauchtums-Erbsünde-Kult der Caini-Bals von Teufelsmaskeraden, ws nicht zu der Zahl der Ordnung von 24 Grundgedanken der Schöpfung menschlichen Skelett zählt ) zu bezeichnen oder beringen zu können, die sich schon selbst piercen und nach der gescheckten Kuh tättovieren, so dass dieser Zoo von Volk der freimaurischen Elite-Satana-Mutation stoischer armer Hunde des Close Cycle Man mit der Volkseinstellung technischer Minimalität seelischspezifischen, subtantiellen Jenseistatomismus oder Gottesteilchen ( welches sich bloß druch Selbstvergöttlichung mittesl Sattwa Buddhi bilden lässt)  des armen Hundes Diogenes  für die Tonne oder Eisene Lunge nicht mal mehr zur menschlichen, vollwertig-zurechnungsfähigen Evolution reichen.  Diese Stoiker teschnicher Minimalität der Weltverpixelung oder -vernagelung (wobei die alten Etrusker bei ihrer demenprehenen Atrophie, Agonie und Agnostizismus der Technik wussten, dass sie bei dem 1000 Nageleingschlag im Heiligtum ihrer Sathana des Tausendährigen Friedensreich der Chisten über Nacht verschwinden) der Skull and Bones von primitiven Heidennaturvölker, die diese Medienmaschinen als Götzen- und Bilderdiener nach uraltem Vorbild der Kain-Honch-Stad,t wie diese Kainiten schon die Technik vom minimalistischen Stoiker göttlich verehren, die alte Schlange zu mästen nur das schon von dem Fleisch serparierte Hülsen- udn Schotenwerk gelten lassen, bildet der letzte dämonischer Bullshit des Augiasstall oder Sperrschchit des Sperrbezirk der Marseillaise und Hommage an den Industrieleviathan.  
Der Status des Mercedessterns mag zwar ein Windows oder viele Türen der Hanse öffnen, deren vormenschliche Dreierwelt der Halbwelt von Halbmenschen jedoch nicht unsterblich ist, da es noch eine bewusste christlich definierte Tür gibt vor der es zu kehren gilt überhaupt ein vollspezifischer, vollwertiger Mensch werden zu können den Hüter der Schwelle überwinden zu können, da die Dakini  ihrem Ausßerwählten am Palladion die Weltherrschaft verspricht ihr zu dienen.

Es ist daher verständlich, dass zumidest noch die Kriegerkaste des Islam die Allah noch ernst nehmen zu bunt wird und aus ungeheuerlichen Zorn und Ärger die Sperrschicht den Nervenleib (Pranamay kosha, dessen unwillkürliche Nerven respek. Nodes oder Nadis des Lebensbaum sich nicht duch Simulation beherrschen lassen sich in der Eisernen Lunge an Apparate und Schläuche des Fish Tank angschlossen digitalisiert unsterblich zu wähnen, die geisteslkarnk sind zu wähnen das gedächtnis auf eine CD-ROM packen zu können) amtlich zu terrorisieren der Halskrause platzt, da die angeblichen Christen, was immer das auch nach der Definition von Ärzten Christ = Kretin sein mag (zumindest enthält der Tetragrammaton JOD-HE-VAU-HE noch etwas Jod dessen Apostel das Salz der Welt sind) auch die pontokaukasischen Alpenausläufer des urprünglichen Ringkessel des Urchristentum von den Berspitzen zu säubern, in der Tat etwas zurückgeblieben sind.  

Hier geht es um die Unsterblichkeit der Seele und Auferstehung des Fleisches des Phoenix aus dem Shit dieser fixierten Teufel, was nach Trennung und  Verbrennung der wie eine Gondel des Diesseits glühenden Metereorsteinkult (Propoetiden von 4 Kanopen des berüchtigsten Muster-Hafen der frankophilen Revolution der Ägypten-Expedition von Napolens Canopus) der Artemis unter dem Ballon des Jenseits hängt noch jenseitig auferstehen und überleben wird.  

Die frühindustriellen Verfolgung der Sarasvati-Lakshmi durch das Volk diese zu zighundertausende Opfer der Aufklärung der neuen Astronmie auf dem Scheiterhaufen bei lebendigem Leib zu verbrennen die Mütter und Familien general zur Kali des Hüter der Schwelle zu machen die ihre Kinder umbringen, was der Staat auch mit meiner Mutter tat die Mütter generell zu bestrafen die ihre Kinder nicht in die frühindustriellen Bergwerke und Mine schicken, spricht für sich.  nach der Schwelle am Ende des Kali Yuga anno 1699 konnte man daher wieder die Wirkungsweise des Hüter der Schwelle deutlich an den Robespierre der Schlange erkennen die sich häuten musste.

Der kainitische Kali-Priesterkult der avestischer manischer Sprachen der Zenta Vesta im Sanskrit und iranischer Sprachen (Zarathustra) vor allem in Indien um den arischen oder kainitischen Urpung der Hykanis Sea der >Herrenrasse< biblisch erwähnten Kain-Hanoch-Stadt vorherrschend.
.
Das Vishuddha Chakra (Kehlkopf):


Udana-Vayu.



Ajna Chakra:


Vyana Vayu.


Tausendblättriger Lotus (Saharara Kronenchakra) bezeichnet die Krone der Schöpfung des vollkommen ausgewogenen Menschen der Gotteinheit von Seele und Geist.  



Der Hauperrisser in Gustav Meyring >Das grüne Gesicht< vegetativer Lebenskraft der Götter dessen Keimling gnug atmosphärischen Durck entwickelt Beton und Bunker zu sprengen, sofern etwas Licht durch ein Windos einfällt, da das Windows der anderen Spezies den Ort bezeichnet, wo kein Licht hindringen darf dem Keimling oder Giestbläschen Gottes in dem schon die ganze Krone des Lebens eingefaltet ist Licht,  Wasser und Luft zu entziehen, hat die Dakini sogar geheiratet.     

Die hiesige orientalische Stammloge des Freimaurer-Sketengeist von Baccalaureus-Hexendoktoren der Minerva (Dakini) in dem alten Inanna-Gilgamesh-Kult der Hure Babylon der freien  Liebe sexualmagischer Praktik der Hospiz-Sekte von Freimaurer der Ärzte-Kulturkampfverbände ihre mutierten deformierten Hospiz-Opfer ihren Floating Fis Tank oder  Eiserne Lunge als das Werk von Wohltäter anuziehen seit der Zenta Vesta Gott in ihren Teufelswerken zu sehen und zu ehren passend zu machen, was nicht passt infolge des Dualismus die frei machende Wahrheit abzustoßen.

72. Kapitel – Cados irdische Lebensgeschichte – Weitere Herzenserprobung. Die höllische Minerva im Staatswagen. Cados geweihte Steine der Abwehr.
Jakob Lorber >Rober Blum< Band 2, Kap. 172.1: Miklosch fortfahrend: "Nun starrt er wieder ganz trübsinnig vor sich hin und wirft dann und wann einen Blick nach der entsetzlichen Grotte hin, aus deren schaudervollem Hintergrunde nun stets gewaltigere Flammen emporschlagen, begleitet von einem fürchterlich unheimlichen Tosen und von zahllosen Stimmen, wie sie nur ein höchster Schmerz einem Gemarterten erpressen kann.

[RB 2.172.2] "Dem Cado stehen die Haare zu Berge. In seiner Miene malt sich Furcht und Verzweiflung, und in seinem Innern wird es zornglühend. Nun faßt er einen Stein fest in seine Hand und spricht mit bebender Stimme: »O komm nur, du mir durch deine Quälteufel angesagte Minerva, du Urgrund alles Übels! Dieser Stein soll dir dein Gehirn messen, wieviel der grausamsten Weisheit etwa doch in selbem vorhanden sein möchte. Ein Gott oder ein Teufel gebe mir Antwort: Wer sind die Gequälten, wer quält sie, und was ist ihre Schuld? - Keine Antwort?! - Auch aus der Hölle keine?! Das ist schon die Art der Mächtigen, daß sie die Stimme eines armen Teufels als rein null und nichtig betrachten. - Mein Herz, du fragst umsonst! Die Hölle ist taub und der Himmel zu entsetzlich ferne von hier! Hier gibt es keinen Trost mehr für dich! Du bist verloren, verloren auf ewig! - Gewöhne dich an die Greuel, so hier eine Angewöhnung überhaupt möglich ist - das ist noch der einzige Scheintrost, den ich dir bieten kann! Gewöhne dich an die Verzweiflung, an die Diamanthärte der Höllenbeherrscher, an die Ferne von Gott und an die ewige Unzulänglichkeit jeder deiner an den Himmel gerichteten Bitten! Aber welch eine schaudervollste Angewöhnung wird das werden?! Auf der Erde ging es zwar, daß Ich mich an alle die Greuel gewöhnen konnte, die zu verüben ich von meinem Häuptling genötigt wurde. Aber damals war ich ein rohestes und aller Menschenbildung barstes menschliches Raubtier; ich hatte von keiner Religion auch nur einen allerleisesten Begriff. Erst als ich Selbstherrscher ward, griechisch lesen und schreiben lernte und dabei zu einer geraubten griechischen Bibel kam, da ward ich in meinem Leben zum ersten Male auch über das Dasein eines altmächtigen Gottes belehrt.

[RB 2.172.3] "»Ich las das Neue Testamemt und machte da Bekanntschaft mit dem berühmten Juden Jesus, dessen Lehre sehr viel für sich hatte, bis auf einige Widersprüche. Ich ließ mir einen sogenannten Geistlichen an meinen Hof bringen, daß er mir diese alte Schrift erläutere. Aber was war das für eine Erklärung!? Ein jedes alte Weib hätte mir sicher eine ebenso gute, wo nicht bessere gegeben! Der Pfaffe verlangte von mir bloß Opfer zur Sühne meiner Sünden und verbot mir das weitere Forschen in solchen Büchern, durch die des Menschen Geist getötet werde. Ich sah, daß der Geistliche ein Lump war, ärger denn ich, und ließ ihn darum gehen und legte auch die Schrift zur Seite. So ich nun dadurch zu einem Teufel ward, so frage ich, ob ich daran wohl alle Schuld trage? Aber frage, mein Herz, die Allmacht, und sie wird dich keiner Antwort würdigen.

[RB 2.172.4] "»So der Soldat, der mit Schlingen und Ketten zu diesem Berufsstande gezogen ward, aus dem Schlachtfelde Menschen ermorden muß - kann eine höchstweise Gottheit ihm das in sein Schuldbuch schreiben und ihn dann als einen Mörder rechtens verdammen? Nein und ewig nein! Das kann Sie nicht mit dem Rechte wahrer Weisheit! - Ist aber der Gottheit Weisheit auch mit dem eitlen Dunste ihres göttlichen Allmachtsdünkels umnebelt, dann freilich muß einem armen Teufel in aller seiner Nichtigkeit und Schwäche alles recht sein, was die Allmacht über ihn verfügt. – Aber was hadre ich!? Geht es etwa für die armen Teufel nicht schon auf der Erde vorbereitungsweise also zu? Die allmächtige Gottheit ruft sie ins Dasein auf einem Boden, auf dem für sie kein Gräschen wächst, und nehmen sie sich eines ohne den Willen des berechtigten Besitzers, so haben sie als Diebe schon das Gesetz am Genicke, während der Reiche im eigentlichsten Sinn gar nicht stehlen kann, da ja ohnehin alles sein ist. O du schöne Weisheit und Gerechtigkeit, die dem Reichen gibt im Übermaße und den Armen verhungern läßt!«"

[RB 2.172.5] Miklosch fortfahrend: "Nun werden die Flammen, die da aus dem Hintergrunde der Grotte hervorbrechen, sehr tätig, und Blitze fahren in Unzahl von eben diesen Flammen in allen Richtungen hin über die große Fläche des stets schauderhaft wogenden Glühmeeres. Ich gewahre jetzt ein starkes Drängen im Hintergrunde der entsetzlichen Grotte. Ich kann mir in meinem Gefühle wahrlich nicht helfen - es sieht zwar die Grotte an und für sich nicht anders aus, als wie ich auf der Erde schon so manche gesehen habe, nur mit dem einzigen Unterschiede, daß da diese Grotte voll des allesverzehrendsten Feuers ist; aber dessenungeachtet macht sie auf mein Gemüt dennoch einen gräßlichen Eindruck. Wie muß sie erst dem Cado vorkommen, der da in der vermeinten sichern Anwartschaft steht, über kurz oder lang in diese (Schreckenshöhle) zu gelangen! O Tausend, o Tausend! Nun fängt es aber in der Grotte schon ganz entsetzlich du toben und zu wüten an! Flammen schießen hervor, als ob sie von einer gewaltigsten Esse getrieben würden. Und ganze Bündel der mächtigsten Blitze fahren empor zu den noch in unverrückter Ordnung weilenden Himmelsscharen, die all dieser greuelhaften Machination (Machenschaft, Veranstaltung) ganz gleichgültig zusehen, als sehen sie gar nicht, was da alles vor sich geht.

[RB 2.172.6] "Aber nun läßt sich aus der Grotte wie ein gar heftiges Angstgejammer vernehmen! - Das Gejammer kommt näher und näher, und der Cado hält sich die Ohren zu. Nun, der muß dieses elendeste Geschrei, Geheul und Gebrüll gar gut vernehmen! - Ah, ah, ah, das ist großartig teuflisch-merkwürdig! Nun kommt aus der inneren Grotte ein Prachtexemplar von einem nach Römer Art gemachten kaiserlichen Galawagen, von 6 glühenden Drachen bespannt, zum Vorscheine! Und im Wagen, der selbst ganz glühend zu sein scheint, sitzt im Ernste eine Art Minerva, in ihrer Rechten eine Art Szepter und in ihrer Linken eine glühende Lanze haltend.

[RB 2.172.7] "Sie gebietet nun dem Glühmeere Ruhe. Doch siehe, das Meer scheint ihre Sprache nicht zu verstehen, denn es ist stets gleich unruhig. Aber jetzt winkt sie mit dem Szepter in den Hintergrund zurück, und sogleich stürzen eine Unzahl ganz verzweifelt teuflisch aussehender Geister aus den Flammen unter gräßlichem Geheul hervor. Sie gebietet ihnen, die Wogen des Glühmeeres zu bändigen und niederzuhalten. Die Teufel, unter allen erdenklichen Geschmeißgestaltungen, werfen sich sogleich auf die glühenden Wogen und bringen richtig eine etwas bedeutendere Ruhe zuwege. Aber es scheint diese Ruhe der Göttin noch nicht zu behagen; deshalb ruft sie noch eine größere Menge solcher Geister herbei. Diese stürzen mit großer Wut hervor und decken mit ihrer Scheußlichkeit beinahe die ganze sichtbare Oberfläche des Glutenmeeres. Und es ist die Oberfläche jetzt ganz ruhig, so weit sie von diesen Scheusalen bedeckt ist.

[RB 2.172.8] "Nun erst fängt die Minerva an weiterzufahren, und wie ich merke, nimmt sie die Richtung gerade gegen den vor Entsetzen schon nahezu ganz starr gewordenen Cado. Dieser aber versieht sich nun mit Steinen, und wie ich merke, so bezeichnet er dieselben zum Teile mit dem Namen ,Jeoua' und zum Teile auch mit Deinem Namen ,Jesus von Nazareth, König der Juden'. Er sieht ganz verzweifelt grimmig aus und droht schon von weitem der sich ihm nahenden Minerva.

[RB 2.172.9] "Diese, Minerva, aber herrscht ihm entgegen: »Wage es nur, meine Majestät zu beleidigen, so du in tausendmal tausend Stücke zerrissen sein willst! Siehe, ich komme zu dir, um dich glücklich zu machen - und du willst mich steinigen! O du elender, blinder Tor! Was ist deine Macht gegen die meinige!? Sieh, die ganze Schöpfung, alle zahllosen Sterne und Welten sind aus mir! Ein Hauch aus meinem Munde verwehet sie auf ewig in einem Nu! Und du willst mit mir einen Kampf beginnen!?- O du tollster Tor! Sehe und höre mich vorerst - dann versuche dich an mir!« - Spricht Cado: »Das ist mir ein Teufel, ob schön oder häßlich, ob mächtig oder schwächer als eine Mücke! Das ist, wie gesagt, mir ganz gleich! Ich warne dich, nahe dich mir nicht, sonst sollst du ganz verdammt schlecht bedient werden! Denn ich verachte dich bis in den tiefsten Abgrund der Hölle, die von A bis Z dein Werk ist, o du bildschöner Satan von einer Minerva, meinst du denn, mit deiner reizendsten Gestalt wirst du mich bestechen oder verlocken, daß ich mich dir ergebe! Packe ein mit allen deinen Reizen! Wahrlich, nicht einmal mit meinem Kote möchte ich deiner Haut zarteste Stellen beschmieren! Fahre ab, sonst sollst du die Wurfkraft meiner Hände zum Verkosten bekommen. Sieh diesen Stein, ,Jeoua' ist sein Name!«"

173. Kapitel – Cado und Minerva im Zwiegespräch. Schreckensproben der Höllenfürstin. – Cados wahrer Stein der Weisen. Gott Jesus ist Sieger! Sein Name ist der Hölle ein Greuel.

[RB 2.173.1] Miklosch berichtet weiter: "Spricht die Minerva: »Aber Cado, für so unverschämt, roh und grob hätte ich dich wahrlich nicht gehalten! Es haben mir's ein paar Favoritinnen (Bevorzugt, Lieblinge) meines Hofes erzählt, welch ein grober und roher Schroll du sein sollst. Aber ich nahm ihre Aussagen nicht sogleich als bare Münze an, sondern wollte mich erst selbst von allem überzeugen. Aber da ich mich nun von deiner höchst ungebildeten Weise, mit hohen Geistern zu verkehren, selbst überzeugt habe (wo ich dir doch gewiß nicht unartig entgegengekommen bin!) - so bin ich denn auch genötigt, mit dir in einem ganz andern Tone zu diskutieren! - Zuerst sollst du einer kleinen Exekution (Strafvollzug) zusehen und daraus entnehmen, wie ich mit Geistern so ganz von deiner Art umzugehen pflege. Und sollte dich dieser Anblick für mein Herz noch nicht mürbe machen, so werde ich dann auch unverzüglich dich meine Schärfe verkosten lassen - weil dir meine Herablassung, Milde und Sanftmut nicht munden will!«

[RB 2.173.2] "Die Minerva winkt, und in einem Augenblicke werden von allerschrecklichst aussehenden Teufeln eine unübersehbare Menge von allen erdenklichen Marterwerkzeugen herbeigeschafft und in einem weiten Kreise um die Minerva ordnungsmäßig ausgestellt. Auf einen zweiten Wink werden von andern noch gräßlicheren Teufeln eine ungeheure Menge noch ganz menschlich aussehender, wahrhaft allerärmster Deliquententeufeln (Sträflingen) auf eine Weise aus der schauderhaften Grotte herbeigeschleppt, die selbst einen Stein empören müßte. Diese Delinquenten schreien und heulen furchtbar und viele winden sich entsetzlich aus tiefster Verzweiflung bittend vor der Minerva, daß sie ihrer schonen möchte. Aber diese winkt nur ganz stumm den vor Martergier ordentlich glühenden Teufeln, und diese ergreifen mit wildester Hast ihre Opfer und beginnen sofort dieselben auf das allerunbeschreiblichste zu martern und zu quälen!

[RB 2.173.3] "Ah, Herr, das ist noch der allergräßlichste Anblick! Wenn diese ärmsten Teufel auch so wie wir schmerzfähig sind, so ist das etwas, worüber selbst der tiefweiseste Cherub verstummen muß. Das Martern geht nur sehr langsam und ganz planmäßig vor sich. O Herr, du ewige Liebe! Erbarme dich dieser ärmsten und allerunglückseligsten Teufel und lasse den armen Cado nicht in die vollste Verzweiflung übergehen! Ich höre von ihm nun nichts mehr und nichts anderes als: O Gott, o Gott, o Gott! Wo bist Du? Ist es denn möglich, daß Du so etwas ruhig mitansehen kannst?! Ich bin verloren, ich bin verloren!« - Er fällt nun wie ohnmächtig zusammen.

[RB 2.173.4] "Jetzt ruft die Minerva dem Cado so ganz höhnisch gelassen zu: »Nun, du tapferster Held, wo ist denn jetzt dein Mut und dein Starrsinn?! Beliebt es dir, mir etwa noch länger trotzen zu wollen? Versuche es, so du noch den Mut besitzest, und ich werde dir dann sogleich meinen Mut und meine Kraft zeigen! Wie gefällt dir dies kleine Pröbchen, das ich nun bloß nur so aus meiner Laune vor deinen Augen aufführen lasse? Nicht wahr, die Sache macht sich!?«

[RB 2.173.5] "Der Cado springt plötzlich auf wie neu gestärkt und heult der Minerva zu: »Satan! Grund alles Bösen! Was haben diese verschuldet vor dir, daß du sie alle quälen lässest?! Wenn dir nur ein Funke Weisheit innewohnt, so forsche in dir dem Grunde nach und gebe mir ihn kund! Und so er mich befriedigt, dann will ich dich anbeten! Rede, oder ich zerreiße dich in Atome!« - Hier bricht die Minerva in ein gellendes Gelächter aus und sagt darauf: »O du elendester Wurm, du wagst es noch, bei all dem Gesehenen mich als die Herrin der Unendlichkeit um eine förmliche Rechenschaft anzuheulen! Warte, es soll dir sogleich die verheißene Züchtigung zukommen! Und diese wird es dir sagen, aus welchem Grunde die Allmacht so manches zu tun pflegt nach ihrem launigen Belieben, ohne ein geschaffenes Wesen zuvor um eine Genehmigung anzubetteln.«

[RB 2.173.6] "Nun winkt die Minerva ihren Büttelteufeln, daß sie den Cado ergreifen und auf eine allerärgste Martermaschine schleppen sollen. Und sogleich springen eine starke Menge der grimmigsten Teufel auf ihn zu, um ihn zur Martermaschine zu schleppen. Aber da sehe man den Cado an! Nein, eine solche Kraft hätte ich in ihm nicht gesucht! Im Augenblicke, als ihn die Teufel ergreifen wollen, wirft er allergewaltigst einen Stein unter sie, daß sie dadurch wie durch einen Zauber derart auseinanderstieben, als wäre ein gewaltiger Blitz unter sie gefahren! Und es scheint keiner mehr die Lust zu haben, einen wiederholten Angriff zu wagen.

[RB 2.173.7] "Als Cado nun ersieht, daß ihm der mit Deinem Namen, o Herr, bezeichnete Stein einen so ausgiebigen Dienst geleistet hat, legt er die Hände auf seine Brust und sagt: »Nicht mehr du Juden-Prophet Jesus, sondern Du Gott Jesus! Du hast mir geholfen!- Dir sei all mein Dank und alle meine Achtung auch aus der Hölle, in der ich mich befinde, für ewig geweiht!«"

[RB 2.173.8] Miklosch fortfahrend: "Mehr als überaus merkwürdig ist es aber, daß bei der Nennung Deines allerheiligsten Namens die sämtlichen Teufel samt der Minerva wie von einer Million Blitzen zu Boden geschmettert worden sind und gar keine Lust mehr zeigen, sich wieder zu erheben.

[RB 2.173.9] "Cado aber fragt nun die zusammengekauerte Minerva: »Nun du holdeste Beherrscherin der Unendlichkeit, wie geht es dir denn nun?! - Mir scheint, du bist ein wenig angegriffen? - Möchtest du dich denn nicht ein wenig näher zu mir begeben? Vielleicht könnte ich dir helfen mit noch so einem Steine der Weisen!"

[RB 2.173.10] "Die Minerva richtet sich nun wieder auf, findet aber zu großen Leidwesen, daß ihre Lanze gebrochen und ihr Szepter beschädigt ward. Sie betrachtet ihre Herrschaftsabzeichen eine Weile und sagt: »Das ist sehr übel für meine Herrschaft! Denn es sagte einst das nichtige Fatum zu mir: ,Minerva, du weiseste und mächtigste Königin über alle Sterne, gib acht auf deine Lanze und auf dein Szepter! So es je geschehen sollte, daß dir deine Lanze gebrochen und dein Szepter beschädigt würde, dann wird es mit deiner Herrschaft auch ein baldiges Ende nehmen, und du wirst verabscheut werden ärger als ein Aas!'- Ja, ja, das Fatum, das unerbittliche Fatum hat wahr gesprochen! Kein Engel der Himmel konnte je meine Macht brechen. Aber einem niedrigsten Teufel, der doch bei aller Bosheit ein dümmster Teufel war, wurde es vom Fatum vorbehalten, daß er mich stürze!«

[RB 2.173.11] "Nach diesem Selbstgespräche wendet sie sich jetzt an den Cado und sagt: »O du dümmster aller Teufel, wie ist es dir denn nun, daß du mich so schmählich hintergangen hast!? Wirst du nun als das Sinnbild der rohesten Dummheit die Welten, Sonnen und alle Elemente lenken? Wirst du sie aufhalten, so sie nun bald, da ich sie nicht mehr erhalten kann, über dich hereinstürzen werden? Meinst du, auch eine ganze Welt mit all ihrer Schwere wird sich von deinen allerschmutzigsten Steinen im Falle aufhalten lassen?« - Spricht Cado: »Wenn du als allmächtige Beherrscherin der Unendlichkeit dich vor meinen Steinen nicht schützen konntest, wie werden sich dann deine miserablen Werke schützen vor ihnen? Wer so eine saubere Gottheit, wie du eine bist, besiegt - für den werden wohl ihre Werke auch nicht unbesiegbar sein! Kümmere dich dessen nicht! Da weiß es schon eine andere Gottheit als du, was sie aus deinen seinsollenden Werken machen wird. Sage mir aber lieber, wie viele so arme Teufel hinter jener Grotte noch weilen, wie diese da sind, die du nun so bloß zu deinem Privatvergnügen auf das allerscheußlichste hast martern lassen? Und wie viele sind schon von jeher so und vielleicht noch ärger gequält worden? Sage mir die genaueste Wahrheit, sonst sollst du von mir auf das übelste bedient werden!«

[RB 2.173.12] "Spricht die Minerva: »Sieh, du blinder Tor! Alles das, was du hier gesehen, war nichts als bloß nur eine flüchtige Ausgeburt meiner Phantasie - also gestellt zur Probe deines Mutes! Ich allein bin eine Wirklichkeit; alles andere war ja nur ein Schein und kein Sein. Daher hattest du mit dem Scheine auch einen leichten Kampf zu bestehen! Denn wäre dir hier eine Wirklichkeit entgegengetreten, dann hätten dir deine allerschmutzigsten Steine sicher keinen Sieg verliehen - aus welchem Grunde aber an deinem Siege über mich auch nicht so viel liegt, wie du nun etwa meinen dürftest. Denn du hast nur einen Schein und keine Wirklichkeit besiegt!« - Hier denkt die Minerva etwas nach und sagt nach einer Weile: »Auf deine Frage, wie es sich schon von selbst versteht, kann ich dir daher auch keine Antwort geben - zumal auch mein gerechter Stolz nie zugeben könnte, daß ich mich mit so einem miserabel dümmsten Teufel in eine Weisheitsberechnung einlassen möchte. Verstehst du miserabel dümmster Teufel solches?«

[RB 2.173.13] "Spricht Cado mit spöttisch lächelnder Miene: »Schau, schau, was du doch bist für ein kluges Tier! Also nur bloß den Schein und keine Wirklichkeit hätte ich besiegt durch den Gottnamen Jesus?! Und doch sagtest du, die du auch völlig geschlagen bist, soeben von dir selbst aus, daß du eine allmächtige Wirklichkeit bist! Wenn ich mit meinen Steine nach deiner Behauptung bloß nur deine allergrausamsten Phantasiebilder besiegt habe, wie kommt es denn, daß du als Wirklichkeit nun auch besiegt und ganz gelähmt vor mir dich befindest? Rede nun und mache mir diese Sache erklärlich! Wie ist das?«

[RB 2.173.14] "Spricht die Minerva: »Das ist auch nur ein Scheinsieg, da ich mich nur so stelle, als wenn ich besiegt wäre um mit dir ganz aufrichtig zu sprechen! Denn wäre ich wirklich besiegt, so stünde ich nicht mit aller meiner vollsten Entschlossenheit vor dir und wäre nicht bereit, mit dir noch zahllose Male den glühendsten Kampf zu erneuen! Ich gebrauchte gegen dich, der du ein reinstes Nichts gegen mich bist, dieses Scheingefecht nur aus Schonung für dein mir leider zu wohlgefälliges Wesen, welches mein Herz mit der unverdientesten Liebe gegen dich erfüllte und noch erfüllt. Hätte ich nicht diese zarte Rücksicht für dich, so hätte ich bloß so ein paar allerschwächste Mückengeister über dich gesendet, die all deine Macht und Kraft rein in nichts verwandelt hätten. Und wenn du mir viel Flausen machst, so werde ich am Ende denn doch noch mit der Wirklichkeit dir entgegenzukommen genötigt sein!«

[RB 2.173.15] "Spricht Cado: »Hm, hm, merkwürdig! Nein, nein, du bist wirklich ein scharmantes Wesen! Schau, schau, so viel Herzensgüte hätte ich bei dir nicht erwartet! Daß du überaus gut sein mußt, das haben mir ja deine Phantasiebilder hinreichend bewiesen, wie auch deine schönen Ideen der Gottes-Entthronung, welche du früher durch deine Hauptmacht ausführen wolltest, die nun unter diesem Glutmeere begraben liegt! - Sage mir, war etwa das auch bloß so eine ganz leere Spiegelfechterei? - Der erste Empfang von Seite deiner Apostel war an mir wenigstens ganz verdammt wirklich, was ich zu einer ewigen Witzigung nur zu klar verspürt habe. Dieselben Apostel aber sind hernach, als sie an mir scheiterten, in einer ungeheuer vermehrten Anzahl gegen die wahre, allmächtige Gottheit zu Felde gezogen, um an Ihr höchstwahrscheinlich deinen uralten Plan auszuführen. Aber die liebe, allmächtige Gottheit war gleich so keck, die Feuerschleusen dieses Gebirges zu öffnen und begrub deine Hauptmacht unter den Wogen dieses Glühmeeres. - Sage mir gütigst, ob das auch alles bloß nur so ein Schein war ohne alle Wirklichkeit!?«

[RB 2.173.16] "Spricht die Minerva ganz trotzig und mit zornverbissenen Lippen: »Das war leider kein Schein! Daß es aber so ungünstig für mich ausgefallen, daran ist leider dein dümmster Häuptling schuld. Denn ich habe es ihm tausend Male gesagt, daß es jetzt noch nicht an der Zeit sei. Aber er ließ sich nicht raten, handelte eigenmächtig und hat nun den Lohn für seine wahnwitzige Tollkünheit! Wann wird sich wieder so eine Gelegenheit darbieten?«

[RB 2.173.17] "Spricht Cado: "Ich glaube, in alle Ewigkeiten nimmer! - Packe daher ein mit deinem allerdümmsten Plane! Gott ist und bleibt Gott ewig! Und du - ein allerdümmstes Wesen, schlecht und elend genug, so du solch einen allerdümmsten Plan nicht aufgeben wirst! - Schau, was für ein ungeheuer schönes Wesen wärest du, wenn du nicht so bösdumm sein möchtest! Lege einmal dein uraltes, stets fruchtloses Handwerk, und nehme an den Willen der Allmacht, der du ewig nimmer wirst zu widerstreben imstande sein! - Ergebe dich, du sonst deiner Gestalt nach unbeschreiblich Herrliche, und ich selbst will dich mit einer Liebe umfassen, von der unter den geschaffenen Geistern die ganze Unendlichkeit kein Beispiel gesehen hat - ansonst ich dich trotz deiner höchsten Schönheit dennoch alltiefst verachten muß!«

[RB 2.173.18] "Spricht die Minerva etwas weniger leidenschaftlich: »Wüßtest du, was ich weiß, so würdest du von deiner Gottheit anders reden! Aber dennoch hast du recht, daß du also zu mir redest, denn es ist auch also. Aber ich kann mich ewig nimmer ändern! Denn ändere ich mich, so ist im nächsten Augenblicke außer Gott und mir kein geschaffenes Wesen mehr in der ganzen Unendlichkeit; keine Sonne und keine Erde mehr! Ich muß daher in der ewigen Qual stecken, auf daß die Geschöpfe aus mir in aller Seligkeit schwelgen können. - Aber nun habe ich es satt, und es muß denn doch einmal anders werden!«

[RB 2.173.19] "Spricht Cado: »O du arme Mutter der Unendlichkeit! Geh, komm her zum mir, ich werde dich zu unserm lieben Herrgott Jesus führen, nachher wird schon alles wieder gut werden!«
[RB 2.173.20] "Schreit die Minerva: »Nur diesen Namen nenne mir nimmer - sonst ist es gleich rein ganz aus mit uns beiden! Denn dieser Name ist mir ein Greuel!!!«

174. Kapitel – Cados Weisheit gegen Minervas Verblendung. Anerkenne den Gottmenschen Jesus!

[RB 2.174.1] Miklosch berichtet weiter: "Spricht Cado: »Aber liebe Mutter der Unendlichkeit, allerholdeste und schönste Minerva! Warum denn gerade vor diesem gewiß sehr menschenfreundlich klingenden Namen einen solchen Widerwillen? Was hat er dir denn getan? - Ich meines Teiles finde gerade in diesem Namen sehr viel Tröstendes und Beruhigendes! Also heraus mit der Farbe, was für einen Haken hat es denn da?«

[RB 2.174.2] "Spricht die Minerva ganz erbost: »Freund, da hat es den allerunendlich größten Haken, den wohl alle Ewigkeiten nicht gerade biegen werden! Denn in diesem Namen ist die Gottheit wahnsinnig geworden, hat ihre Urhöhe und Tiefe verlassen und hat sich aus einer alleralbersten Liebe zu ihren Phantasiegeschöpfen in einen engen Schlafrock gepfercht, aus dem sie nun nicht mehr herauszubringen ist! - Denke dir eine aus purer Affenliebe zu Ihren Geschöpfen von ihren allermistigsten Kreaturen mißhandelte, ans Kreuz gehängte Gottheit - eine Gottheit, die sich zu einem Aase heruntergewürdigt, anstatt auf ihrer unendlichen Höhe und Glorie in meiner lichtvollsten Gesellschaft zu bleiben und über die vollendetsten Wesen zu herrschen, die das aus mir ihr unverwüstbares Dasein nehmen! Was, frage ich, was kann ich als die höchste und noch durch nichts getrübte Weisheit von solch einer toll gewordenen Gottheit denken und halten?! Ich könnte vor Schande und Schmach vergehen, wenn ich auf solch eine entsetzliche Erniedrigung schaue - und schauen muß, weil sie wirklich da ist! - Siehe, Tor, da hat es den Haken! Würde ich auch mit der Gottheit toll, so geht die ganze Unendlichkeit in Trümmer und alle Wesen haben zu sein aufgehört, wie ich dir's schon früher sagte. Siehe, das ist der verzweifelte Haken!«

[RB 2.174.3] Spricht Cado: »Merkwürdig, merkwürdig! - Aber was ist denn hier so ganz eigentlich merkwürdig?! - O nicht die Erniedrigung der Gottheit zu Ihren Geschöpfen herab; o nein, das ist in meinen Augen noch lange nicht so merkwürdig, als daß die mir sich als höchstweise darstellende, höchste Göttin Minerva so schauderhaft geistesbeschränkt ist, sich von der großen Gottheit eine gar so überaus dumme Vorstellung als dauernd feststehen zu machen! - Erlaube mir - wie kann die Gottheit, als der reinste Urgeist aller Geister, als die mächtigste Urkraft aller Ur- und (von ihr ausgehenden) abgeleiteten Kräfte, je schwach werden? Sie, die die Unendlichkeit umspannt und danebst aber der ewige und festeste Mittelpunkt aller Mittelpunkte ist - könnte je schwach, ja (was ganz unglaublich erscheint!) am Ende sogar wahnsinnig werden!? - Nein, Minerva, dieser Witz ist dir nicht gelungen! Du magst sonst sehr weise sein, ja sogar so weise, wie du - im Ernste gesagt - ungeheuer verführerisch schön bist; aber der Witz mit der göttlichen Schwäche und Tollheit ist dir nicht gelungen, und ich möchte dir beinahe mit dem Ausrufe des alten griechischen Malers: ,Schuster bleib bei deinen Leisten!' zurechtweisend entgegenkommen. Aber ob deiner übergroßen Schönheit, die sicher einen jeden armen Sünder zur Anbetung auffordern müßte, so er dich zu sehen bekäme, verschone ich dich ernstlicherweise damit. Zudem sehe ich, daß du außerordentlich herrschsüchtig bist, und daß es dir beliebt, mit mir einen Spaß zu machen. Und so ärgere ich mich gar nicht mehr über deine wenigstens mir bezeigte Dummheit.

[RB 2.174.4] "»Aber so du es annehmen willst, weil ich gar so ein großes Wohlgefallen an deiner allerhervorragendsten Schönheit habe, und dich sogar im Ernste etwas liebe und noch mehr lieben möchte, so ich mir's getrauete - so gebe ich dir einen Rat, und dieser besteht darin, daß du dich mit dem Gottmenschen Jesus auf einen freundschaftlichen Fuß stellen sollest! Lasse wenigstens Seinen Namen in deinem Reiche (oder was es sonst noch ist?!) öfter ausrufen - zu deiner eigenen Überzeugung, was daraus doch etwa entstehen könnte. Und ich bin überzeugt, daß du schon dadurch in aller Kürze für bleibend zu ganz anderen Begriffen und Vorstellungen über die Gottheit gelangen wirst. Siehe, ich bin auch ein Teufel, vielleicht ein viel ärgerer noch als du, und kenne, wie gesagt, Jesum nur dem Namen und einigen Bestimmungen Seiner Lehre nach, die wahrlich höchst göttlich weise sind und sogar jedem nur einigermaßen redlich denkenden Geist- oder Fleischteufel die höchste Bewunderung abnötigen müssen. Aber es kommt mich wahrlich gar nicht schwer an, Ihm die tiefste Achtung zu zollen. Warum soll denn das gerade dir gar so schwer und unausführbar vorkommen?

[RB 2.174.5] "»Geh und mache nun einmal eine Gescheite! Denn dumm warst du ja ohnehin schon lange genug! Schau, wir zwei taugeten denn doch so hübsch füreinander. Es wird deswegen noch Schlechtes genug geben, wenn es auch gerade nicht mehr von uns ausgehen wird. Denn für junge Teufel haben wir, glaube ich, doch so hübsch gesorgt. Und der gute Herrgott wird noch eine hübsche Weile zu tun haben, bis Er all unserer Nachkommenschaft vollends Meister wird - so wir auch unser beinahe ewig währendes Teufelmacher-Geschäft für immer aufgeben. Es darf dir darum schon wahrlich nimmer leid sein. Denn du hast davon noch allzeit einen scheußlichsten Lohn empfangen. Und so du dein Geschäft fortsetzest, so wird dafür dein Lohn statt besser nur immer scheußlicher werden! Und am Ende könnte es der allmächtigen Gottheit so bei einer launigen Gelegenheit irgend einmal denn doch einfallen, dich für ewig ganz zu vernageln! Und was hättest du dann von all deiner allersauersten Mühe und Arbeit? - Daher folge meinem Rate, und das um so mehr, da du dabei sicher am wenigsten verlieren kannst, da du mir doch selbst ehedem deutlich genug zu verstehen gabst, daß deine Existenz so wie die der Gottheit für ewig unverwüstbar sei!«

[RB 2.174.6] "Die Minerva ist hierauf stumm, steht als ein unbeschreiblich schönstes Weib knapp am Hügel auf ihrer Phaethon (offenen Wagen) und scheint - manchmal einen Blick aus Cado werfend über dessen Worte nachzudenken."

175. Kapitel – Minervas Bedingungen der Ergebung – Cados Erwiderung.

[RB 2.175.1] Miklosch berichtet weiter: "Nach einer Weile von einigen irdischen Minuten richtet Minerva ihr Angesicht wieder fest gegen den am Hügel weilenden Cado und sagt: »Freund, ich muß dir offen gestehen, daß du mich sehr interessierst, denn es liegt in deiner schönen morgenländischen Gestalt wie auch in deinen Worten mehr Geist und Wahrheit, als du es selbst nun zu ahnen imstande bist, aber demungeachtet kann ich deiner Rede nicht eher Gehör bieten, als bis die von mir geschaffene Erzhure des neuen Babel vollends gestürzt ist. Ich habe sie aufgerichtet zu einer von der Gottheit mir gestatteten Feuerprobe für alle, die da auf den mir widrigsten Namen getauft wurden, und wollte der Gottheit gegenüber nur beweisen, daß auch ihre Lehre in ein allerabgefeimt-tollstes Heidentum umgestaltet werden kann. Mir ist scheinbar mein Werk gelungen, und die neuen Babylonier wissen sich nun vor Nacht und Grauen nicht mehr zu raten und zu helfen. Sie haben allen Geist verloren. Vom Christentum ist keine Spur mehr zu entdecken. Sie haben nur noch ein morsches Gerippe vor sich und erwürgen sich nun der äußersten toten Haut wegen, in der schon seit nahe einem vollen Jahrtausend kein Leib und um so weniger irgendeine Seele mit ihrem Geiste sich befindet. - Aber das muß nun also geschehen! Meine Greuel müssen durch aus sich gezeugte neue Greuel vernichtet werden, und die Menschheit muß in eine neue Pflanzschule versetzt werden. Wann solches bewerkstelligt wird, dann sollst du mir unter die Arme greifen, und ich werde eines Sinnes sein mit dir ewig!«

[RB 2.175.2] "Spricht Cado: "Allerholdestes und reizend schönstes Weib der ganzen Schöpfung Gottes! O mache mir keine so schweren Bedingungen, deren endliche Erfüllung wahrlich nicht abzusehen ist! Lasse das hundemäßige Neu-Babel! Lasse die Gottheit allein walten, der es ein leichtes sein wird, alle von dir angelegten Krummwege zu ebnen! Du aber folge mir und werde fortan glücklich! Gedenke nicht mehr dessen, was du warst in irgendwelcher Hinsicht; sondern gedenke vielmehr, wie glücklich du wieder werden kannst und wie glücklich ich (sein werde) an deiner unbegreiflich schönsten Seite und (mit uns) zahllose Myriaden in der Anschauung deiner unendlichen Schönheit. Und du wirst meinen Worten dann leichter Gehör leihen können, als du Herrlichste es dir vorstellst. Denke dir meinen Schmerz, so ich dich verachten müßte deines tollen Starrsinnes wegen - dich, für die in meinem Herzen Milliarden Sonnen brennen! Ich bitte dich, du unbeschreiblich Schönste, folge meinem Rate! Bei aller Allmacht der Gottheit und all deiner unendlichen Schönheit schwöre ich dir, daß du von mir nicht hintergangen sein sollst! Unbeschreiblich holdestes, schönstes Weib, du Zentralsonne alles Lichtes, gehe, verlasse deinen Phaethon, werfe das morsche Szepter und die zerbrochene Lanze von dir und ziehe an den herrlichen Schild der Liebe! Komme also gerüstet an diese meine Brust, und du sollst für alles Ungemach, das dir je begegnet ist, die reichliche Entschädigung finden! Mit deiner gegenwärtigen Scheinmacht wirst du mich nie besiegen; aber mit der Liebe wirst du mich zum Sklaven deines Herzens machen!«

[RB 2.175.3] "Spricht die Minerva: »Cado, Cado! Du wagst mit mir ein gefährliches Spiel! Was wirst du aber dann tun, so dich der eifersüchtige Himmel meinetwegen auf das härteste verfolgen wird!" Blicke auf, und du wirst sehen, wie ich von zahllosen Milliarden in meiner Unterredung mit dir belauscht werde und du mit mir! Meine unbegrenzte, mit nichts zu vergleichende Schönheit ist ja eben mein ewiges Unglück! Ich sollte nur Einen lieben, für den in meinem Herzen keine Liebe thront. Will ich aber meine Liebe jemand anders zuwenden, dann ist aller Himmel voll Zorn und Rache gegen mich und gegen den, dem ich mein Herz zuwende! - Daher begreife, so ich dich warne, mit mir ein so gewagtes Spiel zu treiben! Möglich, daß es dir vielleicht gelingt, da dir schon manches gelungen ist, aber wehe dir und mir, so es dir nicht gelingen sollte!«

[RB 2.175.4] "Spricht Cado: »Du hast in Hinsicht der Milliarden himmlischer Belauscher über uns wohl recht! Ich ersehe sie nun auch; aber ich ersehe in ihnen Freunde und keine Feinde. Siehe, sie alle winken mir Beifall zu! Wahrlich, diese tun uns nichts. Und sollte ihre Freundlichkeit eine Kriegslist sein, so werden sie alle es allein mit mir zu tun bekommen! Kurz, ich lasse nimmer ab von dir! Du bist mein, und keine böse Macht soll dich mir nehmen! Denn auch ich bin unverwüstbar und bin mächtig aus Gott und aus keinem Teufel, der ich selbst einer bin!«

[RB 2.175.5] "Spricht die Minerva: »Cado, Cado, Cado! Reize die Götter nicht, denn du bist nur ein schwacher Mensch! Siehe, die da oben werden mich bald in ein häßliches Kleid werfen, was wirst du dann sagen und tun?«

[RB 2.175.6] "Spricht Cado: »Holdeste, so sie das täten, dann sind sie Teufel und wir Engel! Nein, nein, sieh hinauf! Sie alle geben mir ein Zeugnis, daß sie solch einer Tat unfähig sind! Alle die Zahllosen haben eine Freude darüber, daß du in solcher deiner urwahrsten Gestalt so lange verharrest und sie Gelegenheit haben, die erste ,Urschönheit', den ersten ,Grundgedanken alles Seins aus Gott' vor sich zu haben und anzustaunen - mehr als alles, was (außer Gott) der höchsten Geister nie erschöpfbare Weisheit als schön bezeichnen kann! O ,Lichtträgerin' alles dessen, was der geschaffene Geist schön nennen und selbst als schön gestalten kann, mache keine Bedingungen mehr und komme! Denn mein Inneres sagt es mir, daß auf deine Rückkehr alle Himmel schon äußerst lange Zeitenläufe vergeblich harreten und sich nach der Lust sehnten, dich als die Krone endlicher Vollendung aller Dinge und Wesen die Ihrige nennen und ehren zu können. - Wende daher deinen Willen! Lasse erweichen dein Herz! Komme und genieße an meiner Seite der freiesten Seligkeiten höchste! Fühle einmal auch die Wonne, für die du - als erste, größte und vollendetste, in mächtigst lebendiger Wirklichkeit aus Gott hervorgehende Idee - bestimmt warst und noch bist!«

[RB 2.175.7] "Die Minerva sieht den Cado nun recht freundlich, aber doch immer noch mit Herrscheraugen an und sagt: »Cado, hast du dir's denn wohl im Ernste vorgenommen, mich schwach zu machen?! Meinst denn du, mich zu besiegen und für irgendeine Sache geneigt zu machen sei etwas leichtes, was so einem aus mir geschaffenen Erdwurme ebenso gelingen werde wie der Fang einer matt gewordenen Fliege? - Oh, hoffe nicht zu voreilig! Denn gar mächtigste, größte Geister haben sich an mir versucht und sind am Ende mit Spott und Schande unverrichteterdinge abgezogen. Wie mag es dir denn träumen, mich durch die Macht des Stromes deiner Rede fesseln zu können?! Sieh, solche Kleinmanöver gegen mich habe ich schon zahllose bestanden und zurückgeschlagen! Wie kann es dir nun beifallen, du werdest mich gewinnen für dein Herz und am Ende gar für die mir über alles verhaßten Himmel, die ich besser kenne als du armer, blinder Teufel! Dich allein lasse ich mir gefallen. Aber so du mir als Teufel von den Himmeln etwas vorzuschwärmen beginnst, dann bist du von mir aus des Anspuckens nicht wert. Jedes Wesen muß sich selbst treu bleiben! Es muß entweder ganz vollkommen ein starker Teufel - oder umgekehrt ein dummer Himmelsbote sein, der bei mir allzeit nichts ausrichtet, aber von mir dennoch geachtet wird wegen seiner (obschon wahnmäßigen) Selbsttreue. Aber so ein Teufel wie du, der zugleich auch eine Art Engel sein will, muß im Verfolge (mit der Zeit) mir widrig werden, obschon er sonstige Eigenschaften besitzt, vor denen ich selbst eine gerechte Achtung habe! Mein lieber Cado, so du mein Herz für dich gewinnen willst, dann mußt du es ganz anders anfangen als es bisher der Fall war! Wahrlich, ich bin dir nicht abgeneigt; willst du mich aber gewinnen, so mußt du mir folgen und zu mir kommen aber nicht von mir verlangen, daß ich das tun (d.h. zu dir kommen) solle.«

[RB 2.175.8] "Spricht Cado: »Aber Herrliche! Ich will dich ja nur für mich und nicht für jemand anders gewinnen! Ob sich die dir verhaßten Himmel darob freuen oder ärgern wollen, das ist mir gleich! Ich will ja nur dich und nicht die dir verhaßten Himmel und beharre für ewig nur bei diesem Verlangen! Aber den offenbar mächtigsten Himmeln trotzen werde ich ebenfalls ewig nicht - auch deinetwegen nicht, obschon ich dich mehr liebe als alle Gottesschätze der Unendlichkeit!

[RB 2.175.9] "»Siehe, ich halte ein jedes Wesen, dich nicht ausgenommen, für höchst dumm, das da mehr tun will, als es vermag. Und überaus dumm aber ist ein Wesen, das selbst die bittersten, endlos vielen Erfahrungen nicht klüger zu machen imstande sind. - Sage mir ganz aufrichtig, was und wie viel wohl hast du gewonnen durch deinen allerunbeugsamsten Starrsinn? Bist du dadurch mächtiger oder reicher oder schöner geworden? Oder waren dir die dezillionenfachen Züchtigungen, derer du allerschärfst teilhaftig wurdest, eine Wollust? Siehe, du gleichst in jeder Hinsicht jenen eselhaften Völkerbeherrschern, die lieber ihr ganzes Reich zugrunde richten, als daß sich ihre höchstgestellte, aber auch offenbarste Dummheit von irgendeinem niederen Weisen etwas raten ließe.

[RB 2.175.10] "»Du zwar endlos schönstes, aber dabei, wie ich nun an dir nur zu klar merke, auch allerdümmstes Weib - Wenn ich dich besiegen wollte, da brauchte ich auch nicht ein Wort mit dir zu verlieren! Denn da genügten diese Steine! Und da sieh, eine neue Waffe zu meinen Füßen; es ist eine Wurfschlinge, mit der ich umzugehen verstehe! Ich brauche sie nur nach dir zu werfen, und kein Teufel und Gott deines Maßes befreit dich mehr aus meiner Macht! Aber ich selbst will dich nicht fangen und nötigen, sondern alles dir selbst überlassen, damit der Sieg über dich nicht mein, sondern ganz allein dein freies Werk sein soll!

[RB 2.175.11] "»Meinst du denn, daß ich mit dir eine Freude hätte, so du mir zu eigen würdest durch meine Macht über dich? Nein, da möchte ich dich nicht einmal, trotz deiner endlosen Schönheit! - Aber so du, meine wohlgemeinten Worte beherzigend, dich selbst besiegst und dich mir gibst zur ewig treuen Gefährtin, dann bist du für mich eine ewige Unendlichkeit aller Seligkeiten! - Was wirst du nun tun? Wirst du in deiner Tollheit noch länger verharren und dadurch höchst elend sein? Oder wirst du meinen Worten Folge leisten? Lichtträgerin, um deiner endlosen Schönheit Willen bitte ich dich: ermahne dich und lasse ab von deinem Starrsinn! - Siehe, es nützt dir nichts; du kommst mir ewig nimmer aus! Denn richte ich mit dir nichts durch alle meine Liebe, so werde ich mit meiner Liebe auch die Gewalt gebrauchen und dich also an mich ketten! Denn meiner Gewalt widerstehst du wahrlich ewig nimmer!«

[RB 2.175.12] "Spricht Minerva: "Aber lieber Freund, warum soll denn gerade ich mich besiegen und mich dir ergeben?! Kannst denn du nicht ebenfalls dasselbe frischweg tun? Denn ich dürfte für dich denn doch wohl mehr Anlockendes haben, als du für mich! Zudem wäre es denn hoffentlich doch ordnungsmäßiger, daß der Bräutigam zur Braut hinginge als die Braut zu ihm!«

[RB 2.175.13] "Spricht Cado: »O allerdings! Ich wäre auch schon lange bei dir, so der Boden, auf dem du stehst, ein anderer wäre. Ich verstehe mich aber wahrlich nicht, auf solch einem Boden zu stehen und zu wandeln und kann daher nimmer zu dir kommen. Dich aber trägt jeder Boden, und so kannst du wohl eher zu mir kommen als ich zu dir!"

[RB 2.175.14] "Spricht die Minerva: "Was wirst du dann aber mit mir machen, so ich zu dir komme?« - Spricht Cado: "Alberne Frage! Lieben und möglichst glücklich machen werde ich dich, und aus diesem Hügel ein neues Paradies gestalten der Gottheit zur Ehre, die mich mit Kraft versieht!"

[RB 2.175.15] "Spricht die Minerva: "In einem Paradiese bin ich schon einmal eingegangen (hintergangen), und das schändlich! Mein Adam, dieser deiner Erde Erstling, hat mich auf eine Art angesetzt, daß ich mir's wohl für die ganze Ewigkeit gemerkt habe! Es war ein Paradies, und das was für eins! Noch auf keinem Weltkörper ist es der Gottheit gelungen, mich so hinters Licht zu führen, als eben auf dieser Erde! Und daran war das schmähliche Paradies schuld! Ich brauche es dir gar nicht weiter zu erzählen, wie dies vor sich ging. Aber ich bin da zum ersten Male der Gottheit aufgesessen und genieße nun über 6000 Jahre hindurch die elendsten Früchte davon! Daher komme du mir mit keinem Paradiese, so du mich im Ernste für dich gestimmt machen willst! - Ich aber mache dir einen Vorschlag - so du diesen annimmst, dann bin ich die Deine für ewig!

[RB 2.175.16] "»Der Vorschlag aber lautet: Gelobe es mir, den Namen Jesus, daran ich fast allzeit ersticke, nimmer auszusprechen, und wirf alle die Steine von dir und die Schlinge auch, so soll dir dafür mein Herz zum Lohne werden, und du sollst an mir Genüsse finden, von denen keiner Gottheit noch je etwas geträumt hat! Tue das, und ich bin dein für ewig und werde dir allein leben! Fasse meine Schönheit, meine Anmut, meine Reize und meine göttliche Erhabenheit nur einmal recht ins Auge und in dein Herz - und du müßtest vom härtesten und gefühllosesten Steine sein, so du solchen Reizen widerstehen könntest!«

[RB 2.175.17] "Spricht Cado: »Meine allerdings allerreizendste Minerva! Weißt du, bevor du das Lügen erfunden hast, wäre ich auf deinen Vorschlag ohne weiteres eingegangen. Denn Jesus oder kein Jesus das wäre mir ein Ding! Und diese Steine und diese Götterschlinge - ich könnte sie entbehren und deiner auch ohne ihre Hilfe Herr sein, verstehst du?! - Aber da bekannterweise du zu allen Zeiten eine größte Künstlerin im Lügen, Anschmieren und Sitzenlassen warst und sicher noch bist, was ehedem deine Schein-Strafvollstreckung hinreichend bewies - so kann ich so lange keinen Vorschlag von dir annehmen, als bis du den ersten, von mir (gemachten) annehmen wirst. Mache aber bald, denn ich merke, daß die himmlischen Zeugen über uns unruhig werden. Meinen Willen kennst du nun! Entschließe dich rasch, sonst wird es bald ein Mordsspektakel absetzen! Denn meine Geduld geht nun auch schon zu Ende.«

[RB 2.175.18] Miklosch fortfahrend: "Der Minerva Gesicht wird nun finsterer und herrschsüchtiger. Sie sinnt nach Widersätzen; aber es scheint ihr kein rechter unterkommen zu wollen. Sie möchte sich vor heimlicher Wut in ihre eigenen Lippen verbeißen, so sie sich nicht scheute vor dem Cado. Es ist wahrlich recht komisch anzusehen, wie sich die Erfinderin des Hochmutes und der Lüge alle erdenkliche Mühe gibt, dem Cado ja keine ihrer Schwächen zu verraten. - Aber der Cado scheint es ihr doch auf ein Haar abzulauschen, da er sie nun keinen Augenblick aus den Augen läßt und die Wurfschlinge in solcher Bereitschaft hält, daß er sie in jedem Augenblicke loslassen kann. - Nein, da bin ich wahrlich neugierig, was nun die Satana (Satana ist der weibliche Urname des großen, gefallenen Lichtgeistes der hier als "Minerva" auftritt) für ein Manöver wird ausführen wollen!"

176. Kapitel – Cado erhält stärkeren Engelsschutz. – Minervas Gegenvorschläge. Die Hölle zeigt neue Schreckensmienen.

[RB 2.176.1] Miklosch berichtet weiter: "Nun begeben sich aber auch unser Freund Robert-Uraniel und sein Gefährte Sahariel ganz unvermerkt auf den Hügel zu Cado hin, der ihrer aber nicht ansichtig ist, da sie sich hinter seinem Rücken aufgestellt haben.

[RB 2.176.2] "Auch die Schein-Minerva scheint diese Ortsveränderung der beiden nicht zu merken, weil sie kein Auge darauf verwendet, sondern nur allein den Cado mit verstohlenen Blicken zu mustern scheint, um höchstwahrscheinlich ihm irgendeinen schwachen Augenblick abzulauschen. Sie mustert hin und mustert her; aber Cado steht wie eine chinesische Mauer auf seiner Hut. Diese Hut des Cado scheint der Minerva nicht zuzusagen, daher sie denn auch immer auf den Boden hinstarrt und sehr nachdenkt, was sie nun tun soll. Sie macht und schneidet allerlei Gesichter; bald ein ernstes, bald ein freundliches, bald ein weises, bald nun wieder ein herrscherisches; aber überall schaut der alte, heimliche Sünder heraus.

[RB 2.176.3] "Diese Geschichte scheint dem Cado bedeutend langweilig werden zu wollen. Er räuspert sich nun kräftig und fragt die Minerva sagend: »Nun, Holdeste, wie sieht es denn aus, wirst du anbeißen oder nicht? - Ich habe nun ein ziemliches Weilchen geharret; aber es kommt von deiner Seite zu keinem Entschlusse und sonach auch um so weniger zu irgendeiner Tat nach meinem Wunsche! - Ich gebe dir daher nur noch eine äußerst kurze Bedenkzeit! Wird dich diese zu nichts vermögen, dann sollst du sogleich meine Fertigkeit im Gebrauche der Wurfschlinge zu bewundern bekommen! Ich sage es dir im vollsten Ernste, seit deinem Sein hast du aus den zahllosen Myriaden der von dir verführten Geister noch keinen gefunden, der dir ein Meister gewesen wäre; denn sie alle waren deiner List nicht gewachsen. Aber an mir wirst du dich ganz verdammt verrechnen! Ich Sage dir, traue mir nicht! Denn wo du hindenkst, da bin ich schon vorne (weit voraus), verstehst du diese Sprache?! Ich sage dir zu wiederholten Malen: Mich fängst du nicht! Es mochte dir wohl einmal ein Erzengel Michael aufgesessen sein (auf deine Bosheit hereingefallen), daß er dir halbe Ewigkeiten lange Bedenkzeiten zukommen ließ; aber bei mir ist da nichts (zu machen)! Der Erzengel bebte vor Gott und ahmte dessen Geduld nach und gab dir Fristen auf Fristen, die du dazu benütztest, um schlechter und schlechter zu werden. Ein Teufel Cado aber macht sich aus Gott, Tod und Teufel nichts, und Himmel und Hölle sind ihm einerlei. Verstehst du das?! Der Cado steht unter keinem Kommando, außer unter dem seines höchsteigenen Verstandes und Willens! Was er tun will, das wird er auch tun, weil er es will und weil er es kann! - Verstehst du das?! - Daher entschließe dich nun sogleich, sonst fliegt die Schlinge dir an deinen herrlichen Nacken!«

[RB 2.176.4] "Spricht die Minerva: "Aber ich bitte dich, lieber Cado, sei doch ein wenig manierlicher! Ich kann ja doch nicht so urplötzlich aus allen meinen alten, üblen Gewohnheiten heraushüpfen wie eine Bachstelze aus ihrem Neste, so eine Natter dasselbe umschleicht. Ich glaube, so du zu deinem Heldentume auch ein wenig mehr Geduld hinzufügst, so wird dir das etwa auch nicht schaden! Daß ich, dich prüfend, so manches zu dir sagte und dem Scheine nach nicht sogleich auf deine Ideen und auf dein Begehren einging - - das, Freund, hat seinen Grund! Denn auch mir muß es zustehen, den durch und durch zu erproben, mit dem ich, als der ganzen Unendlichkeit erste und unerreichbar größte Schönheit, mich verbinden möchte. Dazu glaube ich dir ein hinreichender Preis für dein bißchen Geduld zu werden! So ich an dir kein Wohlgefallen hätte, wäre ich schon lange eine ganze Ewigkeit von dir entfernt. Aber dein noch nie dagewesenes höchst sonderbares Wesen fesselt mich mit zauberischer Gewalt an deine Brust, und ich lasse mir von dir nun schon Dinge gefallen, die ich mir selbst von der Gottheit noch nie habe gefallen lassen! Bist du damit noch nicht zufrieden?«

[RB 2.176.5] "Spricht Cado: »Herrlichste der Schöpfungen Gottes! Ich liebe dich unendlich, und daher habe ich wahrlich keine Geduld mehr! Aber um dir gegenüber nicht unartig zu sein, will ich mich noch einige Augenblicke gedulden. Aber länger wolle du meine Geduld nicht erproben!«

[RB 2.176.6] "Die Minerva lächelt nun und wirft während des Lächelns ihre zerbrochene Lanze in das beruhigte Glutmeer, aus dem noch immer zahllose breitgeschlagene Geister liegen und dessen Wogen darniederhalten.

[RB 2.176.7] "Als die Lanze von dem Meere nun verzehrt ist, was Cabo für ein günstiges Zeichen zu halten scheint - erheben sich auf einmal aus dem Glühpfuhl eine große Menge der allerschrecklichst aussehenden Gestalten und umlagern die Minerva. - Einer, der die Gestalt aller Drachen und aller furchtbarsten Bestien in sich vereinigt, donnert der Minerva mit dem gräßlichsten tausendstimmigen Wolfs-, Hyänen-, Löwen- und Tigergebrülle zu:

[RB 2.176.8] "»Elendste! Ist das dein Dank für die Trillionen getreuester Dienste, die wir dir eine ganze Ewigkeit hindurch geleistet haben, indem wir dir zuliebe kein Opfer, keine Mühe und selbst die ungeheuersten Schmerzen und Qualen nicht scheueten, um uns nur endlich einmal deiner uns so oft versprochenen Liebe und Hingebung zu versichern - daß du uns nun aus Liebe zu einem neuen, modernsten Teufel, der erst kaum die Nase auf einige Sekunden in die Hölle gesteckt und für dich noch gar nichts getan hat, schmählichst verlassen willst, und das auf immer?! - Nein, schreien wir alle, die ersten und mächtigsten Teufel der Hölle, nimmermehr wirst du uns das tun! Eher zerstören wir dich, die Hölle und alle Himmel, bevor du einen Schritt von dieser Stelle tun wirst! Siehe, unsere Diener bändigen dies Meer und leiden entsetzliche Qual, auf daß du als unsere Gebieterin ruhig auf demselben umherwandeln kannst, und du willst uns verlassen und ewig nimmer jene Lust gewähren, die du uns so zahllos oft verheißen hast! - O wage es nur, du elendeste Hure eines elendesten Mastdarmwurmes des schmutzigsten Staubes, Erde genannt! Dir soll dafür von uns ein Lohn werden, von dem selbst der tiefsten Phantasiefülle der höchsten aller Gottheiten nie etwas geträumt hat! Rede nun! Was wirst du tun? Schaue nur hin auf jene Mastdarmmilbe auf dem Hügel! Rufe sie dir zur Hilfe! Sie soll nun Gebrauch machen von ihren Waffen; sie suche uns zu vertreiben, wenn sie so mächtig ist! Sieh nur hinauf, wie dein Held den großen Mut sinken läßt und sich nun nach allen Seiten umsieht, ob es nicht irgendwo ein Loch zum Durchgehen gäbe! - O rufe ihn dir zur Hilfe! Das gestatten wir dir schon, du schönste Hure und Geliebte eines Mastdarmwurmes! Rufe, rufe ihn! Warum rufst du ihn denn nicht, deinen Erwählten?!"

[RB 2.176.9] "Die Minerva scheint vor Schande, Zorn und Wut vergehen zu wollen. Sie bebt am ganzen Leibe und scheint vor lauter Grimmfieber keines Wortes fähig zu sein. - Der Cado aber gebärdet sich noch grimmiger und scheint in sich zu beraten, was er nun tun soll. Diese gräßlichsten Giganten flößen ihm denn doch eine Art Respekt ein, so daß er eben nicht die größte Lust hat, sich mit ihnen in einen Kampf einzulassen, und zugleich erfährt er ein Zeugnis über die Minerva, das ihn über deren Treue und Liebe sehr bange macht. Deshalb ist er denn auch unschlüssig, was er jetzt tun soll. - Aber die Minerva macht so sehnsüchtige Blicke, daß er sich von ihr nicht trennen mag, und er fängt daher an, seine Steine zu mustern und zu ordnen.

[RB 2.176.10] "Nach einer kleinen, aber allerschrecklichsten Weile richtet sich Cado auf und sagt zu diesen gräßlichen Unholden: »Eure Macht kenne ich, und eure gegenwärtige Trugkunst ist mir nicht fremd - sie ist nicht euer Werk! Denn ihr für euch selbst seid - als leere Schemen und pure Phantasiegebilde dieser einen, der ihr eine leere und nichtigste Scheindrohung machet - keiner Tat fähig! Aber wäret ihr wirkliche Wesen, so möchte ich euch sogar belohnen für diesen wichtigen Dienst, den ihr mir nun geleistet habt. Denn durch dies euer Benehmen wie durch eure gräßliche Gestalt und eure Worte, die diese eine selbst in euerm Rachen geformt hat, bin ich mit ihrem Charakter wieder näher vertraut worden, und das ist für mich, von größter Wichtigkeit. Ich stehe dadurch dem Ziele näher als je! - Zerreißet sie, so ihr es könnet! - Ich könnte es tun, so ich es wollte. Aber ich will es nicht, weil sie solch einer Mühe von meiner Seite aus gar nicht wert ist.

[RB 2.176.11] "»Satana, so dir noch ein Pröbchen ähnlicher Art vor mir auszuführen möglich ist, so tue es nur! Denn dabei bekomme ich desto mehr Gelegenheit, dich so recht durch und durch kennenzulernen. - Mit euch, ihr Schemen, aber werde ich nun im Namen Gottes, Jesu des Gekreuzigten, sogleich fertig werden! - Sehet diesen Stein an! Er ist bezeichnet mit dem Gottnamen Jesus nebst drei Kreuzen! Dieser Stein wird euch sogleich zeigen, wessen Geistes ihr seid!«

[RB 2.176.12] "Hier hebt Cado einen Stein vom Boden und fängt an, ihn zu einem kräftigen Wurfe zu schwingen. - Die Minerva aber schreit nun ängstlichst mit heftiger Stimme auf: »Cado, um alles, was dir heilig ist, tue du nur das nicht! Denn du bist im selben Augenblicke für ewig verloren, in dem der Stein deine Faust verlassen wird! - Die Macht dieser Geister, die du irrig für Ausgeburten meiner Phantasie hälst, ist unbändig; was sie ergreifen, das entreißt ihnen keines Gottes Macht mehr! Verhalte dich ruhig! Vielleicht gelingt es mir, sie zu beschwichtigen und sodann meine Befreiung mit dir ins Werk zu setzen!"

[RB 2.176.13] "Cado, der jetzt dem geheimen Einflusse der hinter ihm stehenden beiden Schutzgeister mehr und mehr ausgesetzt ist, spricht nun ganz ernstlichst: "Deine Worte sind gleich wie Seifenblasen, und es ist keine Wahrheit in ihnen! Du bist eine Lügnerin von jeher gewesen, hast aber dadurch niemanden mehr geschadet als gerade dir selbst. Darum sei versichert, daß ich allezeit nur das tun werde, was zu tun du mir am meisten widerraten wirst! Daher im Namen meines Gottes, meines Heilandes Jesus!«

[RB 2.176.14] "Hier wirft Cado den Stein dem ersten großen Unholde an dessen Drachenkopf. Ein fürchterlicher Knall wie aus tausend Kanonen vom schwersten Kaliber geschieht, als der Stein den Kopf des Unholds berührt. Und alles bis auf die Minerva verschwindet, die nun bebend auf einem Sandhaufen ganz nackt steht und sich vor dem Cado zu verbergen sucht, was ihr aber nicht gelingt.

[RB 2.176.15] "Cado aber fragt sie: »Nun, Holde, wie siehst du nun aus?! Wo ist die von dir mir angedrohte Gefahr?! Und wo sind nun die gar so drohend aussehenden Machtgeister, die ehedem Himmel, Hölle, Gott und alle Erde mit einem Bisse zerstören und dich Arme der Untreue wegen auf das beispielloseste züchtigen wollten?! Wo, wo sind sie nun? - Sieh, es tut sich nimmer mit deiner Kunst! Sie ist keines Schusses des schlechtesten Pulvers mehr wert, und es ist alle deine Mühe vergeblich! Du kommst mir nicht mehr aus! - Sieh, ein anderer würde dir nun fluchen und dich auch züchtigen nach Gebühr, so er meine Macht besäße! Aber ich vergebe dir alles! Nur folgen mußt du mir, sonst gebrauche ich eine Gewalt, der du mit gar nichts mehr einen Widerstand wirst leisten können! - Was wirst du nun tun? - Siehe, du bist verlassen von allem, was dir je irgendeinen Schein von einer Macht verliehen hat. Nichts hast du außer mich und deine unbeschreibliche Formen-Schönheit! Lehne dich daher frei- und festwillig an mich, und ich werde dich einen rechten Weg führen, nicht einen Weg der knechtischen Demütigung, sondern einen ganz freien Weg der wahrsten Liebe meines Herzens zu dir! - Aber frei mußt du mir folgen!«

[RB 2.176.16] "Spricht die tiefst beschämte Schein-Minerva: »Ja, ja, ich will, ich werde, ich muß dir folgen! Aber nur einen Schritt näher zu mir tue auch du, so du wirklich eine Liebe zu mir in deinem Herzen hast! Denn da ich mich dir nun schon über tausend Schritte genähert habe, so könntest du ja doch auch einen Schritt näher zu mir her wagen!«

[RB 2.176.17] "Spricht Cado: »Du weißt nun ja, daß ich einer bin, der auch nicht um ein Haar mit sich handeln läßt und nie deinem Verlangen eher folgen wird, als bis du dich auf dem Standpunkte völliger Umwandlung deiner urbösen und ungetreuesten Gesinnung befinden wirst. - Daher unterlasse für die Folge alle deine Anforderungen an mich! Denn sie werden kein Gehör finden. Ich bin böser als du, obschon deine Urbosheit die Unendlichkeit mit dem härtesten Gerichte hätte erfüllen können. Aber da zu deiner Wiedergewinnung aller Engel Mühe an deinem unbeugsamen Starrsinn scheiterte, so muß dich ein Teufel der Teufel dahin wiederbringen, von wo du ausgegangen. Aber dieser Teufel ist kein Teufel deiner Art, sondern einer ganz andern Art! Seine Macht hat er von oben; aber sein Wesen gehört der Hölle an. - Kennst du solch einen Teufel? - Du allein bist sein Lohn - den er aber verschmähen wird, so er ihm nicht frei, sondern gezwungen zuteil wird! Darum folge mir!«"

177. Kapitel – Minerva wittert eine List der Gottheit. – Cado erklärt ihr den Grund. Ein Kleid fällt vom Himmel. – Minervas Neugier.

[RB 2.177.1] Miklosch berichtet weiter: "Spricht die Minerva: "Freund Cado, wahrlich, ich liebe dich! Es ist wohl die erste wahre Liebe, durch die mein Herz je bewegt ward. Aber so du mir zuliebe denn schon gar nichts tun willst, so tue mir doch den Gefallen und erkläre den Grund von solcher deiner Hartnäckigkeit gegen mich! Denn es muß da ein großer und zugleich allerfeinster Plan zugrunde liegen. Man hat mit mir etwas vor von der allerhöchsten Seite, und du bist deren verkapptes Werkzeug, entweder dir bewußt oder möglicherweise dir auch unbewußt! Der Plan muß mir enthüllt werden, sonst bringst du mich ungezwungen nicht um ein Haarbreit weiter von dieser wennschon höchst lockern Stelle! - Was wird es dir auch nützen, an mir selbst Gewalt zu üben?! So du dir mein Herz und meinen Willen nicht frei aus mir selbst dienstbar und innigst geneigt machen kannst, so hast du mit all deiner Gewalt an mir wenig oder nichts gewonnen. Denn du weißt, welch einen unbesiegbar hartnäckigsten Trotz ich der Gottheit selbst bieten kann und geboten habe; um wieviel mehr dir! Die Gottheit ist endlos mächtig und kann aus mir machen, was sie will - jedoch nur durch ewigen Zwang. Aber das Herz und der Wille sind mein und verstehen jeder Macht zu trotzen, und, verstehe! - auch der deinigen - obschon du der einzige bist, der meinem Herzen seit meinem Urbeginne am allernächsten gekommen ist. Und wäre es nicht also, so hättest du statt dieser meiner wahren Urgestalt schon lange ein allerhäßlichstes Scheusal vor dir! - Nun weißt du, wie ich bin und sein kann. Daher gebe mir, wie verlangt, den Grund an, warum du, bei aller meiner ersichtlichen Aufrichtigkeit gegen dich, mir gegenüber so unbeugsam bist!«

[RB 2.177.2] "Spricht Cado: »Was verlangst du von mir das, was ich dir frei, ohne daß du mich dazu aufgefordert hast, schon sonnenklar dargetan habe!? - Ich kann und darf in nichts eingehen, was du willst, weil ich dich dann nimmer freimachen könnte! Du mußt (daher) zum frei und ungezwungen dich in meinen Willen begeben und mußt ihn zu dem deinigen machen! So du das getan haben wirst, dann werde ich auch alles tun, was du aus dir selbst wollen wirst!«

[RB 2.177.3] "Spricht nun die Minerva: »Ja, ja, das ist gewiß, so ich nur das will, was du willst, dann wirst du freilich meinem Willen leicht nachkommen! Aber wo ist denn dann meine höchsteigene Willensfreiheit?!« - Spricht Cado: »In dem, daß du frei das willst, was ich will, und sonach deinen Willen mit dem meinigen zur Einheit machst! Denn ohne diese ist ewig an keine höhere, wahre Wirkung zu denken.«

[RB 2.177.4] "Spricht die Minerva: »Das ist mir zu dunkel! Ich verstehe dich nicht! Erläutere die Sache genauer!« - Spricht Cado: »O du sonderbare Trägerin alles Lichtes und Leuchtens, das da ausgegossen ist durch alle endlosen Räume! So du solche Dinge nicht fassest, die doch so klar sind, wie wirst du dann Tieferes aus dem ewig unversiegbaren Borne der rein göttlichen, freiesten Weisheit zu erfassen imstande sein?! - Höre denn! So zwei Ehegatten miteinander in einem fortwährenden Hader sich befinden und das Weib nimmer in den Willen des Mannes eingehen will, so wird solch eine Ehe wahrlich nie zu einer lebendigen Nachkommenschaft kommen. - Man kann da freilich auch sagen: Ja, dasselbe kann auch vom Manne gelten! - Das ist richtig, so der Mann nachher stützig (unsinnig, störrisch) würde und zu seinem Weibe sagen möchte: Ich erkenne meinen alleinigen Willen in deinem Begehren. Aber weil er nun auch dein Wille ist, so will ich ihn nicht! Siehe, das wäre eine große Torheit von seiten des Mannes, und das Weib hätte dann das vollste Recht, dem Manne keines seiner Begehren zu erhören. Aber da das Weib schon gleich Anfangs der Ehe in das Begehren des Mannes eingeht, ohnedem es nie eines Mannes Weib werden könnte, und dadurch des Mannes Willen zu dem ihrigen macht - so hat dann im Stande der Ehe auch das Weib aus dem vom Manne in sich aufgenommenen Willen das vollste Recht, auch aus ihrem eigensten Willen etwas zu verlangen, was ihr dann ein weiser und redlicher Mann auch sicher gewähren wird, wenn das Verlangte nur irgend mit seinem Willen in einem harmonischen Einklange steht. Es müßte des Weibes Verlangen nur an und für sich ganz das Gegenteil wollen von dem, was sich in der Ordnung des männlichen Wollens ausspricht, in welchem Falle dann der Mann freilich, um sich selbst nicht zu vernichten, dem Begehren des Weibes nicht nachkommen könnte. Solch ein Begehren des Weibes aber wäre dann auch der alleroffenbarste Ehebruch, durch den der schwächere Teil dem Gerichte aus ihm selbst verfiele, weil keine Kraft für sich ganz allein sich als wirksam erhalten kann, und so sie erhalten werden soll, auch in eine Gerichtskammer eingesperrt werden muß, wie es mit dir nun schon nahezu eine Ewigkeit der Fall ist. Denn wäre über dich nicht sogleich ein hartes Gericht verhängt worden, so beständest du schon ganz entsetzlich lange nimmer!

[RB 2.177.5] "»Aber nun sollst du wieder frei werden und deshalb in eine rechte Ordnung eingehen! Und darum mußt du zuerst in meine Willensordnung eintreten, damit dadurch dann auch dein eigener Wille frei wird. - Mache wenigstens einen Versuch! Behagt es dir nicht, nun, so kannst du ja immer in dein altes Gericht zurückkehren!"

[RB 2.177.6] "Spricht die Minerva heitereren Angesichts: »Nun denn, auf diesen deinen Antrag will ich eingehen! So mir der Rücktritt, wenn mir der neue Zustand nicht behagen sollte, nicht verwehrt ist - dann sei es, wie du willst! - Aber ich bin nackt und schäme mich vor dich also hinzutreten! Verschaffe mir ein Kleid, und ich werde sogleich mich zu dir hinbegeben!« - Spricht Cado: »Auch das kann ich dir nicht eher gewähren, als bis du meinem ersten Verlangen nachgekommen sein wirst. - Komm her und siehe soeben ist ein herrlich Gewand wie vom Himmel herab zu meinen Füßen gefallen! - Es ist für dich - in einer Art, wie die Himmel noch kein ähnliches gesehen haben! - Also komm und nimm es als ein würdiges Brautkleid aus meinen Händen!«

[RB 2.177.7] Miklosch in seinem Berichte fortfahrend: "Die Minerva stutzt nun ein wenig und richtet ihre großen, feurigen Augen nach der Stelle hin, wo nun im Ernste bei den Füßen Cados ein Gewand, in ein rotes Tuch eingewickelt, sich befindet. Sie möchte es wahrscheinlich näher besichtigen und sehen, ob es ihrer Annahme wert sei. Sie strengt sehr ihre Augen an, um etwas vom eigentlichen Kleide zu erspähen. Aber es ist so gut in das rote Tuch eingewickelt, daß nirgends etwas von demselben zu erspähen ist. - Die Neugierde der Minerva wächst stark. - Bin denn nun doch wahrlich selbst voll Neugier, was dies allerstützigste und mit allen bösesten Salben geschmierte Satanswesen jetzt tun wird!? Herr, unser allerbester, liebster, heiligster Vater Jesus! Wird dies Wesen, dieser alte Lügner, sich wohl einmal bekehren für immer? Und wird es dann besser werden auf den Weltkörpern, besonders auf unserer Erde?"

[RB 2.177.8] Rede Ich: Mein liebster Freund Miklosch! Das wird alles die Folge zeigen! - Betrachte du nur den ferneren Verlauf der Szene und mache dieser Gesellschaft einen Dolmetscher wie bisher, und du wirst samt allen diesen Brüdern und Schwestern ins klare kommen! - Daher gebe jetzt nur weiter acht!"

178. Kapitel – Minerva lenkt ein und nähert sich. Letzte Schritte vor dem Ziel.

[RB 2.178.1] Miklosch kehrt nun wieder seine Augen der Szene zu und spricht nach einer Weile: "Aha, aha, die Minerva wird nun ganz unruhig, und man sieht es aus jeder ihrer Bewegungen, wie sie nur zu gerne das rote Bündel vor sich enthüllt hätte!

[RB 2.178.2] "Cado merkt solches gar wohl und fragt sie: »Bist du denn an den Boden geheftet? Erhebe deine Füße und begebe dich hierher! Da wirst du es leichter haben, in das Geheimnis dieses Bündels zu dringen, als von deinem gegenwärtigen Standpunkte. Bist du aber angeschmiedet auf deinem Boden, so sage es mir! Deine Füße will ich dir auch von hier aus frei machen.« Spricht die Minerva: »Ah, das ist keine Notwendigkeit, denn ich bin frei und kann gehen, wohin ich will! Wie sieht das Kleid aus? Geh. Sag mir's, lieber Cado!«

[RB 2.178.3] "Spricht Cado: »Nein, das kann nicht sein, wie vorderhand alles nicht, was du willst! Komme, und du wirst es sehen und dich darob sehr erstaunen!« - Spricht die Minerva: »Ei, ei, du bist aber doch hart! - Aber was will ich machen? - Muß ich aber auch in dich vernarrt werden! Nein, so etwas hat die Ewigkeit an mir noch nie erlebt! - Nun denn, ich will's wagen! Aber so du mir etwas tust, dann kehre ich sogleich wieder um und komme nie wieder zu dir zurück - verstehe, nie wieder!«"

[RB 2.178.4] Miklosch fortfahrend: "Nun verläßt die Minerva endlich nach so vielen allerartigen Gegenbestrebungen ihren Standpunkt, eine Art Glühsandhügel, und begibt sich sondierenden Schrittes hinaus zu Cado, hinter dem noch immer die zwei bekannten Freunde verweilen. Aber da sieh einmal hin! Im Augenblicke als die Minerva ihren unbeschreiblich reizend schönen Fuß an den vom Glutmeer freien Hügel setzt, verschwindet nun die Glut. Auch von der scheußlichen Grotte ist nichts mehr zu erschauen, und das greuliche Gebrause, Gepfeife und Gestöhne, wie das Gekrache und Gedonner sind verstummt! Ah, das tut unsereinem ordentlich wohl! Das Hochgebirge scheint auch etwas niederer geworden zu sein und hat den Charakter der Schroffheit nahezu ganz verloren. Nur hie und da sind noch einige nackte Felsen zu entdecken, so man den ganzen Gebirgszug von Punkt zu Punkt recht sorgfältig durchschaut. Kurz, die ganze Gegend bekommt nun ein recht artiges Aussehen und ist gerade nicht stark aber doch hinreichend erleuchtet. - Nun, nun, die Geschichte scheint sich machen zu wollen!

[RB 2.178.5] "Wahrlich der Cado ist ein Künstler in seinem Fache! Denn diese Prinzessin der Ewigkeit in sich verliebt zu machen - ich sage, ein Wesen, dem die Liebe fremder sein mußte als mir das Ende der Unendlichkeit, zu irgendeiner Zuneigung zu bringen - da gehört mehr dazu als zwei Ohren, zwei Augen, eine Nase, ein Mund und zwei Hände! Der Cado ist bis jetzt zwar noch ein sogenannter Teufel; aber ich habe wahrlich allen Respekt vor solch einer Teufelschaft. Nein, das ist ihm gelungen! Es muß aber auch eine Unbeugsamkeit in ihm sein, an der jede noch so diamantene Härte am Ende unfehlbar Schiffbruch erleiden muß. Charakter hat er und einen Mut, der ins grauenhaft Schauderhafteste geht! Ja, wenn man so etwas nicht selbst gesehen hätte, da wäre solch eine Erzählung das Unglaublichste, was ein Geist nur immer sich denken kann. Aber wir haben das Außerordentliche, noch nie Dagewesene mit unseren eigenen Augen angesehen und mit unseren offenen Ohren vernommen und können daher nichts anderes tun als staunen und Dich, o Herr, loben und preisen über alle Maßen, daß Du so etwas endlich einmal hast geschehen lassen. Nun ist aber auch zu erwarten, daß die gesamte Erde - vielleicht nach wenigen Stürmen - in ein Stadium übergehen werde, das allen Himmeln sicher sehr erwünscht sein wird.

[RB 2.178.6] "Aber gar zu sehr beeilt sich die Minerva gerade nicht bei ihrer Annäherung zu Cado! Denn ihre Schritte sind sehr klein und gemessen. Lungensucht wird bei solcher Bewegung sich die Schönste nicht zuziehen! Alle Augenblicke findet sie etwas am Boden, klaubt es auf, betrachtet es eine Weile und wirft es dann wieder hastig von sich. Mir kommt es vor, wie wenn am Boden gegen den Cado hin geflissentlich allerlei scheinbare Preziosem (Kostbarkeiten, Schmucksachen) verstreut wären, welche die Schlaue gewisserart stets näher und näher zu Cado hin verlocken sollen. Wahrlich, die List ist gar nicht übel! Ich kann mich erinnern, sogar auf der Erde in einer sybillischen Weissagung gelesen zu haben: »So aber der Satan bekehrt würde, da wird er auf Perlen und Diamanten einhergehen und wird sie verschmähen und ihrer nimmer achten. Dann wird die Hölle verschlossen werden, und die Ketten des Wahnes werden schmelzen wie Wachs an der Sonne.«

[RB 2.178.7] "Wahrlich, da sieht die Geschichte beinahe also aus! Sie kommt näher und näher und ist nun keine vierzig Schritte mehr von Cado entfernt. Bin wahrlich höchst neugierig, wie sich diese beiden empfangen werden! - Aha, jetzt muß sie etwas sehr Bedeutendes gefunden haben! - Mit großer Hast beugte sie sich zum Boden nieder und hob etwas wie ein Diadem auf, das sie nun recht beifällig betrachtet und bei dem sie keine Lust zeigt, es ebenso von sich zu schleudern wie die früher aufgeklaubten Dinge.

[RB 2.178.8] "Nun fragt die Minerva den Cado, sagend: »Freund, wer hat denn diese vielen Kostbarkeiten hier versteut? Sind sie für mich - oder sind sie für jemand anders zu einem neuen Falle gelegt? - Hier ist ein herrlichstes Diadem, meines Hauptes wert! Soll ich's behalten oder von mir schleudern?« - Spricht Cado: »Das Gute behalte und das Schlechte nur werfe von dir! - Klaube aber nicht zuviel auf! Denn zuviel von derlei Dingen würden dich derartig belasten, daß du kaum einen Schritt vorwärts tun könntest. Das Diadem behalte, aber weiter klaube nichts mehr auf! Verstehe das und sei folgsam!"

[RB 2.178.9] "Spricht die Minerva: »Ja, ja, ich komme schon, ich komme ja! Aber da liegt vor mir schon wieder ein allerherrlichstes Armband! Ah, das ist wunderschön! Du Cado - geh, erlaube, daß ich das noch aufhebe! Denn das ist meines Armes würdig!« - Spricht Cado etwas ungeduldig: »Ei, ei, du schmuckgieriges Wesen, lasse liegen das verlockende Armband! Denn dein Arm ist ja ohnehin so unendlich schön, daß er für sich allein als ein Schmuck alles Schmuckes betrachtet werden kann! Wie könntest du ihn noch mehr schmücken wollen!? Hier aber zu meinen Füßen harret deiner ja ohnehin ein Schmuck, dem keiner in der ganzen Unendlichkeit gleichkommt. Daher verweile dich nicht über dem Gassenkehrichte, sondern komm und nehme eiligst von dem Besitz, was für dich bereitet ist!«

[RB 2.178.10] "Die Minerva kommt nun, das Armband von sich werfend, schnell in die Nähe des Cado. Nur drei Schritte trennen sie noch. - Sie spricht nun zu Cado: »Freund Cado, sieh, soweit bin ich dir entgegengekommen; es waren sicher bei dreitausend Schritte! Drei einzige Schritte fehlen noch. Diese wirst wohl du mir entgegengehen können! Ich sehe es dir nur zu sehr an, wie du vor mir glühst und mit welch einer noch nie dagewesenen Liebegier du mich nun an deine Brust drücken möchtest! Meine wahrlich zu mächtigen Reize machen erbeben dein ganzes Wesen. Du liebst mich unaussprechlich. Das sagt mir deine glühende Brust; das sagen mir deine Augen! Tue mir daher den kleinen Gefallen und mache nur diese drei kleinen Schritte zu mir!«

[RB 2.178.11] "Spricht Cado: "Endlos Schönste! Es werden noch himmlische Zustände kommen gleich wie irdische Zeiten, da ich dir Millionen Schritte entgegeneilen werde. Aber hier erheischt es eine allerfesteste, für dein alleiniges Wohl berechnete Ordnung, daß ich zuvor keinen deiner noch so beachtlichen Wünsche erhören darf, als bis du alles das erfüllt haben wirst, was ich von dir verlange und verlangen muß. - Daher mache auch noch die drei kleinen Schritte,- da du schon die dreitausend hast machen können!«

[RB 2.178.12] "Spricht die Minerva: »Wer bemüßigt dich denn, von mir all das zu verlangen? Wer ist dein Gesetzgeber?« Spricht Cado: »Niemand mir bewußtermaßen kann mir vorschreiben, was ich von dir verlange. Ich selbst bin mein höchsteigener Gesetzgeber und lasse mir weder von irgendeiner Gottheit noch von irgendeinem Teufel etwas vorschreiben. Du bist doch der oberste Gebieter aller Teufel und dazu schön wie ein Augapfel Gottes. Und sieh, deine Worte finden kein Gehör bei mir! Und ich war ehedem vor Gott durch dessen zwei größte Geister, und sie waren gut und weise und zeigten mir Himmel und Hölle, auf daß ich mich entschiede für eines oder das andere. Und sieh, ich wollte den Himmel nicht und verstand der Hölle den gerechten Hohn zu sprechen! Ich sah ein wahnsinnigstes Unternehmen, dem ewig nie ein Gelingen folgen kann. Es ward sodann von dir auf mich Fahndung gemacht auf alle mögliche Art und Weise. Alle deine Trugkünste aber scheiterten an der Härte meines Willens und an der Festigkeit meiner Absicht, dich vom Joche deiner eigenen Blindheit endlich zu befreien! Sage doch, wer könnte mir so etwas vorschreiben?

[RB 2.178.13] "»Sieh, in der ganzen Unendlichkeit gibt es kein Wesen, dem ich gehorchen würde, so es mir geböte: ,Tue dies, oder tue jenes!' Denn ich bin ein Herr meiner selbst und kümmere mich um niemand anders, außer allein um dich, weil du mir so unendlich gefällst und weil du nach Gott als erstes, größtes, vollendetstes und mächtigstes Wesen in der ganzen Unendlichkeit dastehst, das nun im vollsten Sinne wieder das werden soll, was es der ewigen und höchsten Weisheit Gottes zufolge hätte werden sollen. Ich allein fühle in mir die Bestimmung, die ich mir selbst gebe, dich also umzugestalten. Aber das geht aus keinem andern Wege als gerade auf dem nur, den ich dir vorschreibe - aus welchem Grunde ich dir aber in gar nichts eher nachgeben kann, als bis du all dem, was ich verlange, bis auf ein Haar nachgekommen sein wirst. Daher also nun keine Zauderei mehr mit den drei Schritten, sonst wirst du noch lange nicht zu deiner Urschönheit und Würde gelangen!«

[RB 2.178.14] "Spricht die Minerva: »Weißt du, mein wirklich und im vollsten Ernste geliebter Cado - es ist alles richtig und wahr und gut und herrlich, was du mir nun gesagt hast! Ich will und kann dir da nichts einwenden; aber so uns für alle Zukunft die eigentliche Liebe leiten soll, so verstehe ich nicht, wo du diese hernehmen wirst, da du nun mir zuliebe dich auch nicht um ein Haar von der Stelle rühren wirst! Siehe, ich will noch zwei Schritte tun! Den einen, letzten aber mußt du tun, und sollte ich darauf eine Ewigkeit harren! Denn nun ist ja bei mir ohnehin an keine Umkehr mehr zu denken, da ich mich dir schon so weit habe gefangen gegeben! Tue mir daher diesen kleinen Gefallen!«"

179. Kapitel – Endkampf und Wendung. Das stolze Urwesen Satanas kommt wieder – Cado bleibt fest. Gleichnis vom rettenden Lotsen.

[RB 2.179.1] Miklosch berichtet weiter: "Spricht Cado: »Aber endlos Holdeste, warum verlangst du denn etwas von mir, das ich ohne dein Verlangen getan haben würde - aber nun nicht tun kann, weil du es von mir verlangst!? O du unverbesserliche Krone der Unendlichkeit! Nun mußt du ohne Gnade und Barmen auch den letzten Schritt tun, den ich sonst unfehlbar getan hätte! Ich bitte dich um deines eigenen, höchsten Vorteiles wegen, verlange für die Folge nichts mehr von mir. Denn ich darf und kann dir nicht eher auch nur den leisesten deiner Wünsche gewähren, als bis du völlig in meinen Willen eingegangen sein wirst. Sieh, nur einen Schritt noch, und die ganze Unendlichkeit ist gerettet und befreit vom härtesten Joche eines ewigen Gerichtes! Und du sollst als das glücklichste Wesen leuchten mit dem Lichte aller Sonnen, die der unendliche Raum fasset!"

[RB 2.179.2] "Spricht die Minerva: »Ja, ja, das glaube ich schon, das könnte wohl sein - wenn ich nur so dumm sein könnte, das zu tun, dir beliebt, von mir zu verlangen! Aber diese Dummheit fehlt mir, und das ist eben sehr traurig für deine stark glänzenden Aussichten für mich. Es fehlt freilich nur mehr ein einziger, kleiner Schritt. Aber so ich ihn aus meinem freiesten Wollen heraus durchaus nicht machen will und jeder deiner Beredungen den weidlichsten Hohn ins Angesicht lachen kann und auch werde - durch welches Mittel wirst du mich dann zu zwingen imstande sein? Äußerlich ja, aber innerlich ewig nimmer!!

[RB 2.179.3] "»Denn wisse, ich bin ein Wesen, aus dem die Unendlichkeit alle ihre Wesen hat. Ich bin ein Wesen der Wesen - die ganz gleiche negative Machtpolarität, wie da die Urgottheit die positive ist! Ich bin der endlos große Boden, auf dem die Urgottheit ihre Werke erbaut! Und, verstehe und fasse das wohl, du unendliches Nichts vor mir - du willst mir durch einige elende Worte dir, dem nichtigsten Staube, untertänig und zinsbar machen und mich etwa bestechen durch deine endlos dummen Schmeicheleien, an denen wohl eine feile Landdirne ein Wohlbehagen finden kann, aber nicht ich, als das erste und vollendetste Wesen in der ganzen Unendlichkeit! O du elendester Dummkopf? - Wohl sehe ich dich beben vor Wollust in allen deinen Eingeweiden und (erkenne) deine große Gier nach einem Vollgenusse in meiner Umarmung. Aber mache dir ja ewig keine schmutzigen Gedanken, so du diesen letzten Schritt für meine Gunst und Liebe nicht wagen willst! - Ich mache keine Linie mehr - mein festester Wille!«

[RB 2.179.4] "Spricht Cado: »Oh, schau, schau, wie gescheit du nun auf einmal bist! Aber schau, so gescheit wie du nun bist und allzeit warst, so gescheit ist unsereiner zum Glück wohl auch! Du willst mich eine Ewigkeit auf diesen einen und letzten Schritt harren lassen?! Ich wünsche dir selbst dazu recht viel Geduld! Denn meiner Geduld wirst du dennoch nie Meisterin werden? - Was macht es mir? Ich habe dich zu meinem Vergnügen! Der eine Schritt hindert wenig! Aus meinem Wollen heraus kann ich mit dir tun, was mir nur immer beliebt. Und somit brauche ich eigentlich nichts mehr, was da meinen Vorteil betrifft, und werde daher wegen dieses einen Schrittes mit dir sehr wenig Worte mehr verlieren. Daher verharre du, so es dir beliebt, nur immerhin in deiner Stützigkeit! Ich werde dadurch gar nichts verlieren. In meinen Klauen habe ich dich einmal. In einen Drachen kannst du dich auch nicht mehr verwandeln, und so ist es mir eigentlich so lieber, wenn du so bleibst, die du nun dich gestellt hast! Juchhe, Viktoria! Na, das wird ein wahrhaft lustiges ewiges Leben werden! Brot und Wein habe ich auch schon, wie ich nun bemerke! Darum noch einmal juchhe! - Brav, brav, Minerverl, das hast du gut gemacht! Juchhe, juchhe, juchhe!«

[RB 2.179.5] "Spricht die Minerva ganz verdutzt über solche Verwandlung des Cado: »Das hätte ich nie geglaubt, daß du ein so feiner Halunke wärest! Ich möchte nun vor Galle zerbersten, daß ich gerade dir nichts abgewinnen kann! Aber traue dir nicht zuviel zu! So ich in die große Vorratskammer aller meiner Kniffe und Pfiffe greife, so möchtest du wohl sehr übel bedient werden! Wenn ich aber nur der verdammten Liebe zu dir loswerden könnte, da ginge die Sache gleich anders. Aber da steckt eben der Knoten, den bisher niemand zu lösen wußte durch alle Räume und Zeiten der Zeiten! Und gerade du mußt meine Schwäche durchschauen! - Das ist schmählich, überschmählich! - Nein, das halte ich nicht aus! Verflucht sei, der dich gebildet hat! Aber warte nur, du sollst an mir noch zu lecken haben, du sollst an mir deinen Satan kennenlernen!!«

[RB 2.179.6] "Spricht Cado nun ganz phlegmatisch: »Oh, das macht nichts! Juchhe! Ich habe dich einmal und damit die endlos größte und reizendste Schönheit, die sich nicht mehr verhäßlichen kann; und das genügt einem Cado vollkommen! - Übrigens ist es dir deshalb nicht verwehrt, den verlangten letzten Schritt zu tun. Wenn es dir also langweilig genug wird, dann wirst du etwa meinem Verlangen wohl von selbst nachkommen. Bis dahin aber nur juchhe, juchhe, juchhe! Denn ich habe dich, du mein allerholdestes Minerverl du!«"

[RB 2.179.7] Miklosch in seinem Berichte fortfahrend: "Die Minerva möchte nur zerbersten vor Zorn. Sie möchte sich überaus gerne in ein recht scheußliches Wesen verwandeln; aber es geht nicht. Auch möchte sie ihre Scham bedecken; aber sie findet nichts, das sie dazu benützen könnte. Sie bemüht sich, zu fliehen von dieser Stelle, aber ihre Füße sind wie auf den Boden geheftet. Nur gegen den Cado kann sie den Fuß erheben. Will sie sich aber auf eine andere Seite hin wenden und ihre Beine zur Flucht benützen, so bringt sie keinen Fuß vom Boden. - Sind aber das doch wohlgeformte Füße! Diese Rundung, diese zarteste Weichheit und dieses unbegreiflich schönste Ebenmaß in allen Teilen! Ojemine, ojemine! Wahrhaftig wahr, da wird sogar unsereinem sehr warm bei der Betrachtung dieser wahrhaft gigantischen Schönheit! Nein, dem Cado alle meine Achtung! Wie er solch einer ungeheuersten und allerreizendst üppigen Schönheit gegenüber, die er nun im Ernste ganz in seiner Gewalt hat, eine solche Mäßigung beachten kann! Da gehört mehr dazu, als was ich bis jetzt begreife. Ich bin auf der Erde auch kein Unzüchtler gewesen, und mich ließen oft die größten irdischen Schönheiten kalt,- die freilich gegen diese allerechteste Venus aller Venusse ein Pfuhl gewesen wären. Aber vor dieser Schönheit kalt zu bleiben oder sich wenigstens kalt zu zeigen - allen meinen Respekt!

[RB 2.179.8] "Jemine, jemine! Wie sich die Minerva nun zornig stellt,- und wie sie den armen Cado verächtlich anglotzt - das ist ohne allen Vergleich! Sie bemüht sich über alle Maßen, ihr schönstes Gesicht zu verzerren. Aber je mehr sie es verzerrt, desto interessanter wird es. - Und der Cado sagt auch nun zu ihr: »Holdeste, gebe dir keine Mühe! Denn je mehr du dein Gesicht verziehst, desto interessanter und anziehender wirst du für mich! Du bist wahrlich eine Göttin!«

[RB 2.179.9] "Spricht die Minerva beinahe weinend vor Zorn: »So, das, auch noch dazu?! O du verfluchtes Leben, wenn es sich so zu gestalten beginnt! Bin ich denn keine Herrin, keine Fürstin aller Fürsten und Fürstinnen mehr?! Muß ich mich von solch einem allerdümmsten Esel beherrschen und bespotten lassen?! Kann ich denn nicht zurück, nicht dich auf ewig verlassen, du dümmstes Rhinozeros!? Hast du doch früher mir zugestanden, daß ich zurück kann, wann und wie ich will! Was ist es mit dieser deiner Verheißung?!« -

[RB 2.179.10] "Spricht Cado: »Mit dieser Verheißung ist es so lange nichts, als du nicht völlig in meinen Willen eingehen wirst! Denn du bist und bleibst so lange im Gerichte, als du deines eigenen Starrsinnes Sklavin bleibst. - Siehe, so jemand in einer großen Gefahr sich befindet und ein in allen Gefahren bewanderter Lotse ihm Hilfe bietet durch die Kraft seiner Hand - er sie aber nicht ergreifen will, obschon er sich selbst gar nicht helfen kann - so wird er auch ebensolange der Sklave der Gefahr, in der er sich befindet, verbleiben, als er die angebotene Hilfe des Lotsen nicht ergriffen und sich derselben bestens bedient hat.

[RB 2.179.11] "»Siehe, so ist es auch mit dir der Fall! - Du stehst auf einer übers Meer emporragenden Spitze, auf die dich ein Sturm warf, der in dir selbst ausgeboren ward. Ich bin dir ein Lotse und reiche dir hier meine hilfreiche Hand, um dich von solch einer gräßlichen Gefahr wegzubringen und dich dann in eine vollste Freiheit zu versetzen. Aber du verschmähest meine Hilfe, deine blindeste, alles Zweckes bare, hochmütige Tollheit läßt dich nicht handeln, wie es dir allein frommen würde, sondern treibt dich nur an, alles das zu unternehmen und zu tun, was doch offenbar deinen Untergang früher oder später wird herbeiführen müssen. Und darum kannst du auch jetzt nicht mehr zurück wie es dir beliebt, sondern mußt hier auf dieser Klippe verweilen. Und so ich dich nicht verwahrete vor dem Untergange und hintan hielte die Wogen, die dich von dieser Klippe schon lange weggespült hätten - wo wärest du nun?

180. Kapitel – Cado erquickt sich an Brot und Wein. – Minervas Ärger. Cados deutliche Belehrungen über ihren Unwert.

[RB 2.180.1] Miklosch berichtet weiter: "Spricht die Minerva: »Ja, das kann ich, so ich's will. - Habe ich auch äußerlich hier keine wirksame Macht und Gewalt mehr, so kann ich aber dennoch in meinem Innersten von der hartnäckigsten Widerspenstigkeit sein und in dieser ewig verharren! Aber ich werde das wegen meiner dummen Liebe zu dir vielleicht dennoch nicht tun, sondern diese Sache reiflicher überdenken und, so ich darinnen im Ernste einen Vorteil für mein Herz entdecken werde, mich deinem Rate unterordnen. Aber wohlgemerkt, ich werde mich noch hübsch lange besinnen!« - Der Cado entgegnet ihr nun ganz gleichgültig und kalt: Ganz wohl, ganz wohl, meine Liebe! Gesagt habe ich dir bereits alles, und du wirst nun auch sicher alles wissen, was dir allein frommen kann. Je länger du aber auf deine völlige Umkehr wirst warten lassen, desto länger wirst du auch unglücklich verbleiben und desto schwerer diesen einen, letzten Schritt tun! - Das beachte danebenher auch!«

[RB 2.180.2] "Der Cado setzt sich nun nieder. Und da es ihn hungert und dürstet, so nimmt er etwas Brot und Wein und verzehrt beides. Und da er dabei ein gar so wohlbehagliches Gesicht macht, so muß seine Stärkung von einer großen Lieblichkeit sein. Die Minerva betrachtet den schmausenden sehr mißvergnügt und sagt mehr wie bei sich: "Na, na, ein hübsches Geschäftl das! Eine Lebensart hat er, und das eine von der ersten Klasse! Das muß er in der Schule der Bären und Wölfe sich zu eigen gemacht haben! Der Kerl frißt ja wie ein echter Wolf und säuft wie ein Walfisch! Er hat noch einen Becher und noch ein sehr gut aussehendes Stück Brot; aber seine Schroffheit läßt es ihm nicht zu, mir damit einen Antrag zu machen. Ich würde auch von solch einem Esel wohl ohnehin nichts annehmen! Aber es schickete sich doch hoffentlich, mir, der erstem Zelebrität (Berühmtheit, Größe) der ganzen Unendlichkeit, damit einen Antrag zu machen! Wie der Kerl aber frißt! Nein, an dem hat sich die Gottheit einen ganz gehörigen, bestgearteten Fresser bereitet! Der ist fähig, die ganze Schöpfung hohl zu fressen! Der Freßgiergeifer rinnt ihm ja wie einem hungrigen Wolfe aus den Mundwinkeln, das unsereins geradewegs darüber speien könnte!

[RB 2.180.3] "»Wenn ich mich nur auch so hinsetzen könnte! Aber nach abwärts dieses Hügels tut sich's nicht, weil das zu unbequem wäre; und anders ist es nicht tunlich, weil ich mich von diesem Esel nicht abwenden kann, da meine armen Füße wie gelähmt an diesen Boden geheftet sind. Und knie ich vor ihm der Rast wegen nieder, so könnte der Ochse das etwa ganz anders auslegen. Nein, das tue ich nicht! - Aber was tue ich denn? Etwas muß ich ja doch auch tun! Wenn ich nur jenes Bündel, in welchem sich für mich ein allerherrlichstes Gewand befinden soll, näher zu mir herziehen könnte, so hätte ich eine gar nicht üble Unterhaltung mit der Durchmusterung desselben. - Ist aber merkwürdig, wie dieser Kerl gerade wie mir zum ärgerlichsten Trotze in einem fort frißt und zu jedem Bissen einen tüchtigen Schluck Wein nimmt und sich nach mir aber auch nicht einmal umsieht! Na, der muß eine Liebe zu mir haben wie ein Holzscheit zum andern! - Anreden will ich ihn auch nicht. Denn täte ich das auch, wer steht mir dafür, daß er mir überhaupt eine Antwort gäbe?! Und das wäre für mich dann ja doch eine Kränkung, von der noch keiner Unendlichkeit etwas geträumt hätte? - Was aber tun? So zuschauen, bis er sich wird vollgefressen haben?! O das ist eine verflucht dumme Sachlage! - Aber warte nur, du grober Esel, es soll noch ganz anders werden mit der gerechten Folge der künftigen Zeitbewegungen!«

[RB 2.180.4] "Cado ißt noch immer ganz behaglich ein Stückchen Brot ums andere, nimmt manchmal einen Schluck Wein dazu und sagt nun wie zu sich: »O Gott, das war doch ein herrlich Stückchen Brot und ein Wein! Nein, das war ein Wein, der muß auf einer Sonne selbst gewachsen sein! Bin sonst, das ist wahr, ein grundschlechter und böser Kerl, schlechter als die ganze Hölle zusammen, und ich bilde mir darauf sogar etwas ein, daß ich mit meiner alleroffenbarsten Bosheit den Herrn Satan selbst vor mir zittern und gänzlich rat- und tatlos mache. - Aber jetzt wär' ich lamperlfromm und gut wie ein Esel! Juchhe, und den Herrn oder noch besser die schönste Frau Satana, nun umgetaufte ,Minerva', bei mir, mir untertänig! Juchhe, jetzt geht's gut! - No, no, no! Was machst denn du, mein allerholdestes Minerverl, für ein saures Gesichtl dazu, so es mir nun so recht pudelwohl geht? Darüber solltest du dich ja nur freuen und kein solches Sauerampfergesicht schneiden! Geh und sei guten Mutes und setze dich so recht behaglich und traulich zu mir her! So du das tust, soll's dir auch für den noch zu machenden letzten Schritt abgerechnet sein! - Geh, geh, Minerverl, und mache mir einmal so eine rechte Freude! Schau, alle himmlischen Wesen freuen sich mit und untereinander, daß es schon eine allerhellste Freude ist! Da sieh nur aufwärts, und du wirst es sogleich selbst entdecken, wie bunt es da durcheinander geht! Man möchte sogar selbst unter ihnen sein! Und wir beide, endlos edler und vollkommener als dies ganze bunte Himmelsgesinde, hocken da beisammen wie so ein paar kranke Esel mit ellenlangen Essiggesichtern! Pfui, lassen wir uns doch nicht beschämen und seien wir noch zehn Male heiterer als alle die da über uns! - Geh, geh, geh und setze dich nur gleich zu mir her!«

[RB 2.180.5] "Spricht die Minerva ganz stolzen und beleidigten Gesichtes: »Halte dein Maul, grober, besoffener Lümmel! Was der Trottel nicht alles möchte! Schauet nur, gleich zu ihm soll ich mich setzen! Es wäre für ihn solch eine Unterhaltung freilich wohl so übel nicht; das kann ich mir ungefähr schon so ein bißchen vorstellen. Aber nichts da, Lippel! Solche Früchte, wie ich etwa bin, werden für derlei Esel wohl sicher ewig nimmer reif werden! Versteht Er das?!«

[RB 2.180.6] "»Nicht, nicht so, Minerverl«, spricht Cado weiter, »warum solltest du für mich nicht reif sein oder werden können?! O du bist schon sehr reif! Denn du bist auch schon schön alt geworden! Aber eine Passion wäre das nun, dich so recht con amore (nach Herzenslust) abzudrücken! Trillion tausend sapperment! Diese schönen und fetten, weißesten und zartesten Füße, diese Arme, dieser Nacken, dieser Busen! Und das Gesichtl! Nein, das wäre so eine Freude für unsereinen! Und nur ein einzigs Bußerl von diesen allerechtesten Rosenlippen! Oh, oh, oh, das wäre schon gar über alles! Daher, so geh und komme und mache meinem Herzen eine rechte Freude!«

[RB 2.180.7] "Spricht die Minerva: »O gleich, gleich, mein Herr Quasi-Gemahl und -Gebieter (gewissermaßen, sozusagen)! Sie wissen es ja, wie gerne ich solchen Wesen, wie Sie eines zu sein die allersauberste Ehre haben, folge, so Sie das oder sonst was wünschen. Oh, Sie können es gar nicht glauben, wie sehr ich Sie liebe! Beruhigen Sie sich daher nur noch ein wenig, so etwa auf einige wenige Ewigkeitchen, dann werde ich Ihren besoffenen Wünschen schon nachkommen! Jetzt wäre ich auch noch viel zu jung für Eure Majestät. Nicht wahr, das wäre wohl lustig, mich so recht nach Herzenslust mit rhinozerosgroben Händen abzudrücken? Ei, ei, es ist mir wirklich leid, daß ich Ihnen nicht sogleich dienen kann! Vertrösten Sie sich daher nur auf so ein paar Ewigkeitchen, mein Lieber!«

[RB 2.180.8] "Spricht Cado: »Wie es dir gefällig ist, das ist mir alles ganz ein und derselbe Teufel, ob um ein paar Ewigkeitchen früher oder später! In meiner unauflösbaren Gewalt bist du einmal, und mehr brauche ich zu meinem alleinigen Vergnügen nicht. Ich kann mich mit dir unterhalten, wie es mir nur immer beliebt, und du wirst es mir nicht verwehren können, da ich Kraft, Macht und Gewalt zur größten Übergenüge besitze, dich äußerlich zu meinem Vergnügen zuzurichten, wie es mir nur immer beliebt. Da ich aber nicht selbstsüchtig bin und mehr auf deine wahre Wohlfahrt sehe als auf die meinige - darum auch allein nur möchte ich dich aus deiner ungeheuren Torheit heben und dich so frei und glücklich, als nur immer möglich, machen. Aber so du lieber eine Sklavin deiner allerblindesten und abgeschmacktesten Torheit verbleibst - gut, so bleibe, was du bist, nämlich das dümmste und schlechteste Wesen in der ganzen Unendlichkeit! Mich wird das äußerst wenig bekümmern.

[RB 2.180.9] "»Hebe deine zwar überschönen, aber sonst über alle Begriffe dümmsten Augen empor und siehe, wie sich da oben Trillionen ihres göttlichen Daseins freuen, obschon sie wohl wissen, daß du das unglücklichste Wesen in der ganzen Unendlichkeit bist, und so kann auch ich, wennschon nicht in der edlen, himmlischen Art, mich nach meiner Art ewig ganz prächtig ohne dich beseligen. Ich muß dir auch noch das hinzugestehen, daß ich gerade von nun an gar nicht mehr darauf poche, dich für deine eigene Freiheit in Gott deinem Schöpfer zu gewinnen und dich somit zu bekehren. Denn ich weiß es ja so gut wie ein Gott, daß du ein allereigensinnigstes Luder bist und mit dir bis jetzt weder ein Gott noch irgendein Teufel je etwas ausgerichtet hat. Aber das alles stört mich nicht; denn ich habe dich einmal, wo und wie ich dich gleich uranfänglich haben wollte! Ich für mich bin, wie schon öfter gesagt, ganz vollkommen zufrieden. Du bist mein und bist unschädlich gemacht wie eine Natter, der man das Gift genommen hat. Willst du für dich selbst frei und glücklich werden, so weißt du nun zur Genüge, was du zu tun hast! Ewigkeitle du in deiner Dummheit nur fort! Denn von nun an wirst du von mir aus keine Einladung mehr erhalten. Gehabe dich nun wohl in deinem Wahne! Wie du säest, so wirst du auch ernten! Halte nur daran fest, daß da mir alles eins ist!«

[RB 2.180.10] "Nach diesen Worten fängt die Minerva sehr stark sich hinter den Ohren zu kratzen an und sagt: »Was wird denn dann mit meinem höchsten Ansehen, das ich bis nun in der ganzen ewigen Unendlichkeit genossen habe?«

[RB 2.180.11] "Spricht Cado: »Lasse dich um Gottes Willen doch deines eingebildeten Ansehens wegen nicht auslachen! Da sieh auf meinen Hintern her! Dieser, wahrlich so schmutzig wie ein Abtritt selbst, ist bisher bei aller Welt und bei allen besseren Geistern in einem unvergleichbar höheren Ansehen gestanden als du mit all deiner allergöttlichsten Primokreatur (Erstgeburt). Denn dich beschämt ja, was die reinere Weisheit betrifft, ein jeder Esel und Ochse. Wo aber ein Wesen, sei es äußerlich auch noch so schön, gar so entschieden dumm ist wie kein zweites mehr in der ganzen Unendlichkeit - da wird es mit dem wahren Ansehen etwa wohl einen so derben Faden haben, wie groß da sein dürfte der Durchmesser jenes Ankertaues, an dem die allmächtige Gottheit das große Schiff der ganzen Schöpfung durch die Kraft Ihres allmächtigen Willens befestigt. - Rede mir daher ja nimmer von einem vermeintlichen Ansehen, das du dir selbst und sonst noch kein Wesen je gegeben hat! Bilde dir ein, was du willst; aber verschone nur mich mit derlei nahe unaussprechlichen Albernheiten!«

[RB 2.180.12] "Spricht die Minerva: »Nun, nun, sei nur nicht gar so aufbrausend! - Ich glaube, so ich schon gar so dumm bin, da werde ich ja aber doch etwa noch wert sein, daß du dir mit mir eine kleine Mühe nimmst und mich belehrst, wo es mir fehlt!« - Spricht Cado: »O Liebste, dir fehlt gar viel, ja dir fehlt bloß - alles! Da werde ich noch vieles zu reden haben mit dir, obschon ich kein Freund des Redens bin.«

[RB 2.180.13] "Spricht nun wieder die Minerva: »Nun, nun, habe nur Geduld! Lehre mich recht und habe Geduld mit meiner Dummheit und Schwäche! Denn ich meine, so ich dann selbst dir zum Lohne werde, da dürftest du ja für deine Mühe etwa doch hinreichend entschädigt sein!« - Spricht Cado: »O allerdings, so du je zu belehren bist! Nimmst du aber wie bisher gar keine Belehrung wahrhaft an, so ist mir dann mein Hinterteil lieber als du, trotz all deiner noch so unendlichen Schönheit! Solches beherzige auch! Denn ich bin durchaus kein sinnlicher Teufel!«"

[RB 2.180.14] Miklosch in seinem Berichte fortfahrend: "Die Minerva kratzt sich nun schon wieder sehr stark hinter den Ohren, als hätte sie Läuse, sinniert ganz gewaltig, reibt sich die Stirne und scheint mit sich sehr uneins zu sein. - Cado aber wendet sein Gesicht nun gerade zu uns herüber und macht eine Miene, als ob er von uns so einen Wind hätte. Was mich aber sehr wundernimmt ist, daß er, da er doch all die Himmelsgeister über ihm gar wohl erschauen dürfte, die zwei neben ihm stehenden, Robert-Uraniel und dessen Begleiter Sahariel, nicht zu ersehen scheint. Denn da macht er gar keine Miene, als nähme er jemanden hinter sich wahr."

181. Kapitel – Bathianyi und Miklosch über diese Szene. Minerva macht den letzten Schritt. – Das Himmelsgewand als Lohn. Mögliche Folgen der vollen Erlösung Satanas.

[RB 2.181.1] Sagt nun der Graf Bathianyi, den diese Szene schon ein wenig zu langweilen beginnt: "Freund Miklosch, du bist wahrlich ein prächtiger Wiedergeber des Geschauten, und es ist äußerst interessant dich anzuhören. Aber was wahr ist, das ist wahr - diese Geschichte zwischen dem wohlkondizionierten Cado und der sogenannten Minerva, die besser Luziferina oder geradezu Satan hieße, wird etwas langweilig! Ich bewundere nur die ungeheuere Geduld des Herrn, wie auch die der Erzväter, der Propheten und Apostel! Diese betrachten diese nun höchst einförmig gewordene Szene, als läge da, Gott der Herr weiß es, was für eine ungeheure Wichtigkeit darin! Ich für mich finde nun stets weniger daran. Es bekommt die ganze Geschichte mehr und mehr das Gesicht eines allerfadesten Romanes, der so angelegt ist, daß er sich ganz kommod (bequem) eine ganze Ewigkeit fortspinnen kann. Der Cado verdient wahrlich allen Respekt! Aber die Minerva ist ein feines Luder, ein wahrer Proteus (Zauberer und Halbgott der griechischen Sage), der sich in alle Gestalten, Formen und Elemente verwandeln kann und somit auch gar nie zu fangen ist. Cado ist zwar wohl ein höchst politisch feiner Kauz. Aber sie ist bei all ihrer Luderei dennoch pfiffiger als er, und ich fürchte sehr, daß es ihm bei all seiner wahrlich wunderbaren Charakterstärke nie gelingen wird, sie zu diesem letzten Schritte zu bewegen. Sie stellt sich zwar hie und da, als wäre sie blöde. Aber von ihrem innersten, verborgenen Plane läßt sie weislich ja nichts merken. Er solle sie lehren! - Von dem Unterrichte möchte ich mir auch ein Exemplar ausbitten! Auskosten will sie ihn ganz! Dann wird sie schon wissen, was sie tun wird! - Oh, das ist eine Canaille non plus ultra! - Gib jetzt nur wieder weiter acht, Bruder und Freund Miklosch! Du wirst sehen, daß ich recht habe!"

[RB 2.181.2] Sagt Miklosch: "Lassen wir das alles nur dem Herrn über! Ich meine, daß da am Ende schon alles recht werden wird. - Sagt Bathianyi: "Ja, ja, das meine ich auch; es wird am Ende alles gut werden! Aber wann wird dies Ende kommen?! Wir werden es wohl sicher erleben, weil wir ewig leben werden; aber der Faden der Ewigkeit ist ein ganz entsetzlich langer, und die Meilenzeiger sind auf diesem ewigen Fadenwege der Ereignisse und Zustände ganz entsetzlich weit auseinandergerückt. Über welchem dieser endlos vielen Meilenzeiger aber der Herr das große »Finis coronat opus« (das Ende krönt das Werk) geschrieben hat, das weiß nur Sein heiliger Geist, wir alle zusammen aber wissen so viel als nichts. Und es ist unsereinem daher sehr gut zu verzeihen, so man bei der nur sicher zu sehr ersichtlichen Lumperei der schönen Minerva notgedrungen auf die Idee geratet, daß diese Geschichte zwischen dem Cado und der sogenannten Minerva wohl schwerlich ewig je zu einem Ende kommen werde."

[RB 2.181.3] Spricht Miklosch: "Weißt du, Bruder, was da mich betrifft, so kümmert mich das nun im Grunde sehr wenig. Im übrigen interessiert mich diese Geschichte ganz außerordentlich, denn das ist sicher keine Alltagsgeschichte! Zwei allerdurchtriebenste Geister der Hölle liegen sich in den Haaren, und es wird sich da bald zeigen, welcher von ihnen den Sieg davontragen wird! - Ich halte es noch immer mit Cado." Spricht Bathianyi: "Ich auch! Denn am Ende, so es überhaupt ein Ende gibt, soll denn doch hoffentlich die gute Sache obenauf zu stehen kommen. Aber dafür steht die Geschichte noch ganz verzweifelt schiefrig da! - Sehe du aber jetzt nur wieder hin zu dem sonderbaren Dunste und erzähle uns nach deiner ausgedehnten Weise, was dort vor sich geht."

[RB 2.181.4] Miklosch schaut hin und sagt: "Schaue auch du, so wie ich, gleichfort hin, und du wirst nun ja ebenfalls ersehen können, wie die Minerva nun ganz freundlich dem Cado die schönste Hand reicht und dieser dafür zu ihr sagt: »Das nützt dir nichts, denn alles, was du mir aus deinem Wollen zur Annahme anträgst, kann und darf ich nicht eher annehmen, als bis du alles Verlangte, also auch den letzten Schritt gemacht haben wirst! Hebe den Fuß und setze ihn an den meinigen her, dann hast du deine Aufgabe gelöst und bist zu deiner Freiheit wieder gelangt! - Von da angefangen werde ich dann, wie ich es dir oft genug versprochen habe, auch manches tun können, was du von mir wünschen wirst!«

[RB 2.181.5] "Spricht die Minerva: "Nun denn, um zu erfahren, wie du dein Wort halten und was du mit mir machen wirst, so hebe ich meinen rechten Fuß vom Boden und setze ihn an den deinigen hin! Alle Himmel und alle Höllen sollen mir ein lautestes Zeugnis geben, ob ich jemandes Willen je so weit nachgekommen bin wie dem deinigen! - Aber wehe, wehe, wehe dir Cado, so du mich nur im geringsten hintergangen haben solltest, da ich dich liebe! Ich müßte an dir die fürchterlichste Rache nehmen, eine Rache, die noch nie da war!!«

[RB 2.181.6] "Die Minerva hebt nun ihren rechten Fuß im Ernste vom Boden und setzt ihn ganz zum Fuße des Cado hin und sagt: »Nun habe ich erfüllt, was du verlangtest von mir! - Und jetzt, was wirst du wohl tun?!«

[RB 2.181.7] "Spricht nun Cado: Hebe auch den andern! Dann erst hast du die dir gegebene Bedingung ganz gelöst, und ich werde dir dann alles sagen, was ich tun werde! Im Grunde habe ich es dir schon ohnehin gesagt, was darnach geschehen werde, so du dir meinen Willen wirst zu eigen gemacht haben. Aber da du stets ein sehr kurzes Gedächtnis zu haben scheinst, so werde ich darnach das schon zu öfteren Malen Gesagte ganz kurz wiederholen. Aber zuvor muß der letzte Schritt ganz und nicht nur bloß zur Hälfte gemacht werden! - Darum also noch mit dem andern Fuße aus der Gefangenschaft, und es wird dann sogleich alles andere in der besten Ordnung sich befinden!«

[RB 2.181.8] "Spricht die Minerva: »Nun, mir scheint, daß deine sauberen Begehrungen an mich nimmer ein Ende nehmen werden! Wie kann ein ganzer Schritt, der stets nur nach der Vorwärtssetzung des einen Fußes gerechnet wird, darum nur ein halber Schritt sein? Siehe, das ist ein reinster Unsinn! - Aber weil ich schon so viel getan habe, so will ich auch noch das tun! Aber sehe dich vor, daß ich dich dann ja nicht verlasse! Denn du weißt es, daß mir dann der freieste Abzug und Rücktritt in meinen vorigen Zustand gestattet ist, und zwar als eine Hauptbedingung zu dieser meiner mich unter alles Denkbare entwürdigenden Handlung nach deinem Willen.«

[RB 2.181.9] "Nun hebt die Minerva im Ernste auch den zweiten Fuß nach und sagt: »Jetzt ist es vollbracht! Ich habe deinen Willen ganz erfüllt! - Nun was geschieht jetzt?« - Spricht Cado: »Endlos Holdeste! Hier löse das Bündel auf! Nimm das Gewand heraus und bedecke deine mein ganzes Wesen zu mächtig aufregenden bloßen Reize!«

[RB 2.181.10] "Die Minerva beugt sich sogleich nieder, löst das Bündel auf, und als sie im selben ein karminrotes, mehr als die Sonne hellst strahlendes Kleid, mit einer schweren Menge strahlendster Diamanten und Rubinen besetzt, erschaut, erschrickt sie vor dieser ungeheuern Lichtmasse, so daß sie, von einer barsten Luftschwäche angewandelt, förmlich zu Boden sinkt und nun in einer Art Betäubung beinahe ohne Regung vor Cado liegt.

[RB 2.181.11] "Cado fragt sie nun, sagend: »Nun Minerva, wie ist es dir?! Gefällt dir das urkönigliche Gewand!? - Habe ich dich angelogen oder habe ich dir die Wahrheit gesagt? - Was hältst du nun von mir?«

[RB 2.181.12] "Die Minerva, vor lauter Staunen kaum der Sprache mächtig, sagt mit einer etwas bebenden Stimme: »Cado, Cado, das ist zu viel, zu groß, zu herrlich! Ich kenne doch alle Himmel und deren Einwohner - aber mit solch einem Kleide habe ich allda noch nie jemanden angetan gesehen, nicht einmal die Gottheit in ihrem unzulänglichen Lichte? - Wie soll ich nun, aus meiner ärgsten und tiefsten Verworfenheit kaum ein wenig auftauchend, solch ein Feuergewand anzunehmen und am Ende gar zu tragen imstande sein!? Ich habe daran zwar eine unbeschreibliche Freude; aber anzuziehen, wage ich es wahrlich nicht! Denn das Tiefste der Hölle kann nicht so bald mit dem Höchsten der Himmel einen zu schnell veranlaßten Bund eingehen! Dazu gehört noch eine lange Zeit, in der ich über mein langes höllisch-grundböses Wirken und Handeln nachdenken und mich über dasselbe mehr und mehr werde hinaussetzen können. Denn wohl bedenke, daß ich der Urgrund alles Bösen und alles Gerichtes bin! Wie und wann ich mich aber über diese meine höchst böse Stellung werde erheben können - o Cado, wie sehr ferne noch ist eines solchen Zeitraumes Herbeikommen!"

[RB 2.181.13] "Spricht Cado: »Törin, zähle die Sonnen im endlosen Raume, zähle die Planeten alle, die nicht selten zu Trillionen wie Atome im Äther um eine einzige und letzte Zentralsonne umherkreisen, die noch lange keine Haupt-Zentralsonne ist! Zähle den gerichteten Sand nur eines kleinsten Planeten! Summiere alle die atomistischen Materiepartikeln, die im endlosen Äthermeere des ewigen Raumes als gerichtet rasten und über ihren kleinen Rücken das Licht von einer Unendlichkeit zur andern tragen müssen! Sieh, alles das ist arg gerichtet aus deinem höchsteigenen Gerichte! Wie lange wohl müßtest du da zählen und wie viel denken, bis du den Grund eines jeden gerichteten Atoms der ganzen Unendlichkeit durchsähest und durchdächtest, um dich in dir selbst dann darüber hinaus erheben zu können!? Sieh, das wäre im höchsten Grade eitel und töricht! Daher tue du das, was ich dir zu deiner wahren Freiwerdung anrate, und du wirst der ganzen, ewigen Großrechnung nicht bedürfen, um wahrhaft frei und dadurch auch der allmächtigen Gottheit in Ihrer Jesus-Menschheit wohlgefällig zu werden!«

[RB 2.181.14] "Spricht die Minerva: »Geliebtester Cado, du hast wohl recht, ich sehe es ein! Aber nur den gewissen Namen spreche mir nicht mehr aus! Denn dieser Name ist für mich im höchsten Grade unerträglich. - Ich kann dir zwar nicht sagen, warum - aber es ist einmal so: der Name brennt mich mehr als alles Feuer der Hölle!«

[RB 2.181.15] "Spricht Cado: »Siehe, das ist schon wieder im höchsten Grade dumm und töricht von dir! Gerade in diesem Namen, wie ewig in keinem andern, ist für dich und mich ein ewig wahres Heil zu erringen. Deshalb lobe und preise du in Zukunft lieber diesen Namen, so wirst du vollkommen siegen über alles zahllos Böse in deinem Herzen, und du wirst dann einen wahren Triumph feiern über alles, was dich je zu solch einem großen, fortlaufenden Abfalle von der ewigen Gottheit mag verleitet haben!«

[RB 2.181.16] "Spricht die Minerva: »Guter Cado, du hast wohl viel leichter reden als ich und hast auch recht in allem. Aber bedenke, wie viele Äonen ärmster Wesen schmachten nun noch in größter Qual, die ich ihnen bereitet habe. Wie soll ich überhaupt je frei und wahrhaft glücklich werden können, solange die zahllosen, durch mich unglücklich Gemachten in aller Qual schmachten müssen?! Ich soll nun glänzen in diesem Kleide, und zahllose Kinder aus mir sollen meinetwegen schmachten, ewig schmachten!? Nein, nein, das geht nicht, das kann nicht sein!«

[RB 2.181.17] "Spricht Cado: »Kümmere dich um etwas anderes! - Seit die Gottheit zum Körpermenschen ward, hat Sie auch die ganze materielle Schöpfung auf Ihren Namen genommen und jeden Menschen im höchsten Grade von dir unabhängig und dem eigenen Gewissen zinsbar gemacht! Alle Welt ruht nun auf der Schulter Gottes und auf denen der freien Menschen. Und du stehst mit der Gottheit schon lange in keiner Verrechnung mehr. Daher tue, was ich dir sage, und du wirst frei sein in allem!«"

182. Kapitel – Minervas neue Ausflüchte – Cados Entgegnung. Von Buße und Bekehrung. – Bedeutsame Erlösungstatsachen.

[RB 2.182.1] Miklosch berichtet weiter: "Spricht die Minerva: »Aber es ist von der Gottheit eine Art Buße zur Vergebung der Sünden angeordnet, ohne die kein Mensch und somit noch um vieles weniger ein Teufel selig werden kann. Siehe, ich aber war und bin noch (zur Stunde) aller Sünde Grund und ein Pfeiler des Gerichtes und des Todes. Wie soll dann erst ich ohne Buße frei und endlich gar selig werden?! - Es müßte daher über mich wohl die größte Buße kommen, so ich im Ernste sollte frei und selig werden! Wie aber könnte ich Buße wirken in diesem Lichtgewande? Dazu gehört ein härenes Büßerkleid und Asche und Sack! Verschaffe mir ein solches Büßerkleid und ich will und werde die ernsteste Buße zu wirken anfangen!«

[RB 2.182.2] "Spricht Cado: »Jawohl, du und Buße wirken - das ginge so hübsch zusammen! Was verstehst denn du, was da wahre Buße wirken heißt?! Meinst denn du, ein härenes Kleid, Asche und Sack machen die Buße aus?! Oder glaubst du nach römischer Art etwas tun zu müssen, um zur wahren Sündenvergebung zu gelangen?! Möchtest du nicht etwa gar eine Generalbeichte ablegen, tausend Messen zahlen, kommunizieren, auf daß in dir dann alle deine Sünden krepieren?! - Auf der Erde, unweit meines großen Raubgebietes, war ein sogenanntes Franziskanerkloster, sehr schlecht gebaut zwar, aber dennoch tauglich zur Aufnahme von ein paar Dutzend ärgerlichster Müßiggänger, die sich Patres und Fratres nannten. Aus ihrem Munde habe ich solch einen Unsinn von einer wahren, der Gottheit wohlgefälligen Buße vernommen, ohne die niemand selig werden könne. Ich aber habe an diesen Kerlen bei guter Gelegenheit eine ganz neue Art Buße ausgeübt, und ich meine, daß sie eben für diese Geistestotschläger wirksamer war als die, welche sie den armen Teufeln aufdringen wollten und auch vielfach aufgedrungen haben. Ich, wennschon gleich dir und der Gottheit gegenüber ein Teufel, halte das für die wahre Buße, so man das Schlechte, als das der Gottesordnung widrige, freiwillig verläßt, seinen Willen fest und unerschütterlich unter das Panier der ewigen Gottesordnung stellt und dann selbst unerschütterlich fest das will, das man als solcher göttlichen Ordnung gemäß erkennt. So du also handeln wirst aus deinem neuen, in der Gottesordnung geregelten Willen, dann wirst du auch eine rechte Buße wirken. Aber ein härenes Gewand, Asche, Sack, Generalbeichte, Kommunion und meinetwegen eine Million Messen gehören ins Fach der größten Menschentorheiten, weil sie den Menschen nicht bessern, sondern nur schlechter und schlechter machen. Nur durch meinen Willen allein kann ich besser werden. Alles andere gehört in einen Leibstuhl und hat keinen Wert weder vor bessern Geistern noch vor Gott!

[RB 2.182.3] "»Du weißt es und siehst auch ein, was ein jeder Geist durch seine höhere Weisheit genau ersehen kann. Wolle sonach nichts aus dir heraus, sondern bloß aus mir heraus oder das ich will - so wirst du deines höchsteigenen Kerkermeisters alsbald loswerden. Solange du aber noch mit deinen eigenen Willensbrocken mir entgegenkommen wirst, da wird es mit dir noch sehr lange nicht besser werden! Sieh, an der Weisheit und an einer gediegenen Erkenntnis hat es dir nie gemangelt. Aber an einem neuen, guten Willen, und darum bist du zum Grunde alles Schlechten und Bösen geworden! - So ein Wesen aber gut und edel werden will, dann muß es mit seinem ersten, wilden Willen dasselbe Experiment machen, was da auf der Erde ein Gärtner mit einem Wildlinge macht. Er schneidet ihm die Krone ab, spaltet dann den Rumpf und setzt einen edlen Zweig hinein. Und es wird dann ein neuer, edler und guter Fruchtbaum daraus. - So mußt auch du, wie gesagt, es mit deinem alten Wildlinge von Willen machen! Wenn es dich daraus auch eine Weile bekümmern wird, da du die alte Krone dir mußt völlig nehmen lassen, so mache dir aber dennoch nichts daraus! Denn du wirst dafür zu einer herrlicheren, besseren und edleren Krone gelangen.«

[RB 2.182.4] "Spricht die Minerva: »Cado, Cado, du bist zwar eigensinnig wie ein echter Teufel, aber dabei weise wie ein Gott! Hörst du, wie ein Gott!« - Spricht nun wieder Cado: »Eh, was nützt mir meine Weisheit, so sie außer mir niemand befolgen will?!! Ich predige tauben Ohren, und vor blinden Augen mache ich Spektakel, und diese merken nichts! Ich habe, bei Gott dem Allmächtigen, bis jetzt geredet zur Übergenüge - aber was nützt alles das?! Du hörst mich an wie der Prophet Bileam seinen Esel, welch letzterer auch weiser war als sein blinder, tyrannischer Herr. Denn der Esel sah und wußte, warum Er stehen bleiben mußte; während sein Herr dafür nur desto eifriger des grauen Sehers Rücken in die Arbeit nahm. - Ich zeige dir, warum du dich gänzlich meinem Willen unterordnen sollst, aber du hast da stets tausend Ausflüchte, und so du schon etwas tust, da tust du die Sache aber nie sogleich und auch nie ganz also, wie ich es haben will und haben muß! - Warum denn das?! - So du mich weise findest wie einen Gott, warum tust du denn dann nicht sogleich, was ich von dir verlange? Das herrlichste und kostbarste Kleid liegt vor dir und wirft seinen mächtigsten Strahlenglanz gleich einer Zentralsonne in die weite Unendlichkeit hinaus. Aber sein mächtiges Licht, das da bestimmt ist nach dem Innern deines Wesens seinen Strahl zu treiben, muß sich noch (immer) vergeblich verzehren. - Warum denn das? - Gebe mir dafür einen Grund an!«

[RB 2.182.5] "Spricht die Minerva: »Ich habe dir den Grund ja schon angegeben! Du aber hast ihn widerlegt mit der Schärfe deiner Weisheit, der ich nun freilich nichts mehr entgegenstellen kann. Aber alles dessen ungeachtet bleibe ich doch bei dem, daß ich mich für dies zu göttliche Gewand als viel zu unwürdig fühle, um es gleich so mir und dir nichts wie einen andern, gemeinen Fetzen anzuziehen. Und das ist ein Hauptgrund, warum ich also mit dem Anzuge zögere! - Einen andern Grund kann ich dir unmöglich angeben, und wenn du dich darob noch so ärgern solltest. - Ziehe du es an, wenn du schon so viel Mut besitzest, und gebe mir darinnen ein Beispiel; und ich werde dann diesem deinem Beispiele folgen. - Übrigens noch etwas! Wie sieht es denn auf der Erde und in allen anderen Welten dann aus, oder wie wird es aussehen, so ich dies Kleid anziehe? Wird es den dort neu zu bildenden, noch in die gröbste Materie verhüllten Geistern besser oder etwa noch schlimmer ergehen? Gib mir davon eine begreifliche Erklärung, und ich werde dann sogleich alles tun, was und wie du es wünschest.«

[RB 2.182.6] "Spricht Cado: »Ich habe es ja gewußt, daß sie richtig wieder noch eine die Sache verzögernde Ausflucht finden wird! O du ganz entsetzlich verzweifeltes Wesen! Was gehen denn uns nun die Erde und alle anderen zahllosen Welten an!? Die Gottheit wird es wohl schon wissen, was Sie damit machen wird. Uns aber geht weiter weder die Erde noch der Himmel etwas an, und wir haben uns darum nicht im geringsten zu kümmern! Wie von nun an die Menschen auf der Erde oder auf der Sonne untereinander leben werden, ob kriegerisch oder friedsam, das hat für uns aber auch nicht die allergeringste Beziehung! Wir leben und handeln bloß nur für uns. Alles andere sei und bleibe für uns ein ,unbekanntes Gebiet' solange, bis wir möglicherweise zufolge eines höheren Auftrages beordert werden, uns darum zu kümmern. - Ich habe dir aber ja auch schon ehedem klarst gesagt, daß du (selbst) außer allen Einfluß auf die Weltkörper gesetzt wurdest (daß dir selbst aller Einfluß auf die Weltkörper genommen wurde) seit der Menschwerdung der Gottheit, in der ein zweiter Adam in und aus Gott alle Schöpfung und somit auch alle ihre Übel auf die höchsteigene Schulter nahm und nun alles also leitet und führt, wie es seine ewige Ordnung verlangt. - Daher hast du dich von nun an um nichts anderes mehr zu kümmern als bloß nur allein um dich selbst! - Ziehe nun das Gewand an, und es wird sich dann schon sogleich zeigen, was da weiter zu geschehen hat!«

[RB 2.182.7] "Spricht die Minerva: »O du lebendiges Buch du! Du sprichst ja, als so du ein Jünger Salomos wärest! - Aber ich sehe es nun rein ein, daß du eines Teiles denn doch recht hast, und so will ich mich denn vor dir zu einer Putzgretel umgestalten und eine recht dumm-hochmütige und eitle Person spielen - da du daran denn schon eine so große Freude hast! Dummer Lippel, wird's dir denn dann besser sein, so du mich vor lauter Glanz gar nicht wirst anschauen können?! - Ich ziehe es nun an! Aber dann komme mir ja nicht sobald wieder mit einem andern Begehren!«".

Diese Knechte oder Shudra, Bauleute aus der Bauhütte des Karnevalsbrauchtums der hiesigem orientalischen Stammloge des Kali Yuga der Minerva mesopotamischen Karneval des Turmbau von Babel  in dem das Lotterbett der Innana stand , wobei die Minerva hier sogar ein Brautkleid anzog ihren Knecht auf den Zahn zu fühlen, sind etwas unterblichtet, da diese Kali Yuga Kaste freimaurischer Bauknechte die wissen, was Frauen wünschen,  dadruch gekennzeichtenit  nur über 1/4 des Gehirn respek . bloß über das verlängerte Rückenmark zu verfügen, was sich in der einen Facette einer Chip-DIE  Fremdsteureung ihres verlängerten Rückenmark oder Schwanzansatz des T-Rex ausdrückt,  die Wuzel dieser Gattung des eigenen Volksbrauchtum von Exoten einer anderen Spezies zu bestreiten. Demzufolge wird offenkundig die psychische Behinderung von Augenscheindiener oder Spanner ausgenutzt die Visionen von Geisteskranken auf ein zahlloses Multimedia-Interface zu bannen das Geirn mit dem Shit oder veredelten Pixel des Rangstreitkult zu überkleistern diese als Körpereverdeleung für die Ersatzhanlungen einer wahren Vergeistugng zu anzunehmen die für eine unbeleherbare Subspzies unmöglich ist, die Herrlichkeiten des geistige Auges des Herrn von 4 Tiere vorn und hinten zum Anfassen mit eigenen Augen zu sehen den Garaus zu machen.
Was nützt alelr technischer Perfektionsimus stets in die gleiche Fehehler zu verfallen vor denen schon die Etrusker vergebliche warnten, wenn damit die Degeneration eines avatistsichen Rückschlag des Dino-Schwanzansatz (in Ägyten der Vogel Benu/Phoenix) von Archiater verbunden ist; denn was nüttz es die ganze Welt durch den klassischen Teufelspakt der Goethe-Artemis-Sekte zu beherrschen die christlichen Mätyrer nach den Psychiatrie-Übereinkommen der Hospiz-Degenerations-Sekte von Quaker des wie Esbenlaub zitternden Akazienzweig alls umzubringen die ihre Seele nicht verkaufen und ihr Bild des Tiers der Weltherrschaft der Minerva-Dakini nicht anbeten. Das ist Teil Macht der Abstoßung bzw. Apokalypse der Pseudo-Myterien von Eleuis diese Totenorakel von Hypnotiseure oder Nekromanten endgültig zu bergaben die druch Hypmnose Macht haben über die Toten; denn wenn diese Hypnotiseure einmal ihre Halskrause umbinden konnten ist der drcu Hypnose einmal gebannte Geist die freien Willenskraft zu berauben ihnen für alle Zeiten verfallen.  Die Technik der Physik des Pendels ist dafür nur eine Hilfe des Mediums von Mager.

Diese profane Wissenschaft ist daher eine Form des Wahnsinns von Vivisektoren , Käfermacher oder vollendeten  Satane paranoid-schizophrener Käfighaltung des Verstandes den Menschen an eine Deformation des chemischen Weltbarnd-Ofens zu gewöhnen der auf schnelle Degeneration abgestellten Hospiz-Sekte aus Menschen willenlose Maschinen zu machen. Dieses von den CIA-Jesuiten-Sekte von Caledonien und Kalifornien der Kino-Gemeindegründungen zu Beginn der Gnadenfrist in die Kriegerkaste erhobene Hospiz-Sekte des Hartmannbund die alleiseligmachende Kirche des Hl. Atman gegen den Menschen zu verwenden, ist in ihrer genetischen Behinderung des Blutrache-Ego die Mutter Natur (Kali, Dakini) zu vertreten nicht harmlos, wie deren dementsprechde NS-Verbrechens-Ideologie der preußischen SS-Ärzte-Totenkopf-Kampfverbände des Deutschen Ordens historisch lehren.

Die wahre Wissenschaft des Hl. Atman dagegen schließt das sinnlose Machine Laerning (die Laborratte im Laufrad zu verschaukeln die so nie einen Fortschrtt erzielen werden) von Mediziner aus. wie Doktor Mengele u.a.,  die den Paragraphen 51 des sprichwörtlichen Verrückten Wissenschaft haben und von der Regierung gedeckt werden diese Mistkäfer zu benutzen. ihrem kranken, naturgiftigen Ego  die Scheußlichkeiten von in dem Scheol der Sathana groß gewordene Satana die Erfindungen aushecken zu können ihrer Dakini über die Schwelle des anderen Tod folgen zu können ihre Schlange zu häuten , was der Akademismus von Käfermacher ausmacht, auf die kein normaler Mensch kommen würde und  die Regierung auf diese Sterbehelfer der Macht der Absoßung  mittesl Selbstzertsörungs-Psycho-Mechanismen resp. finstersten, unbewussten Bildungszustand seiner selbst des Herzens nicht verzichtet den Herrn des Anahata Chakra durch die Mediziner der Dakini umzubringen, so dass die auf deren Scheiterhaufen zigtausendfach bei lebenidgem Leib verbrannten Kinder und Frauen kein Hexenwahn war die umzubringen die auf das Ende des Kalli Yuga angesprungen sinddas Bild des Tieres nicht mehr anzubeten bis die Jesuiten des  Papstes ihr Genozid beendet haben die Erbsünde respek. Weltsinn wieder zu stärken nach der Herrschaft der ganzen Welt zu streben (wie die Gretel des Goethe-Satanskult es mit Christus hält ist als Gretchenfrage sprichtwörtlich) , die Weisheit und alles Wissen dem Suchenden quasi über Nacht zu schenken und zu erleuchten, weshalb die Astronomie die Königsdisziplin aller Wissenschaften ausmacht.
>Der Beistand aber, der heilige Geist,
der Vater in Meinem Namen senden
wird, der wird euch über alles weitere
belehren und euch an alles das erinneren,
was Ich euch gesagt habe.< (Joh. §§ 14,21-26).

Da bringt die Kriegerkaste des Islam aber sehr schwere Psychopathen um , da dieser Dakini-Kult des Hüter der Schwelle auf die psychische Deformation des  Zoomorphismus durch Transmutation ihrer Grenzen , Schkanen die Gehirnblockade des Barin-Interface-Schwelle nicht zu überwinden, im Namen des Volkes der Hafenrevolution Chrrsten oder Religionsiossenschafter ihre Mazeiche udn Makel des Tieres andichten idese mit Honig zhu bestreichen undzu rleichten Beute ihres stereotypen Räuber-Beute-Schemas von NS-Verbrechen am Davidsstern zu machen den Herrn des Anahata Chakra nach der Zenta Vesta als parche Zarathustra oder Nietzsche, dss Gott tot sein.

Obwohl das Ptolemäische respek. Christliche Weltsystem der Menora/Caduceus mit dem Hl. Revier des Menschen im Mittelpunkt als Abbild des Universums (Brahmaloka) im kleinen Maßstab durch die psychisch kranken, schizophrenen Deformierten der Hospiz-Sekte des Hartmannbund-Akademismus (Kino-Jesuiten von Kalifornien, Quaker von Caledonien der New Disney-Kiekindie-World Order), welche mit den Tempelritter auch die katholische Kirche beseitigten die noch an die christliche Grundlage des Almagest der Menora des Hl. Revier der Involution festhalten radikal zu beseitigten, indem die Universitäten der schizophrenen Begriffsdichtung einer wahsinnigen Neuzeit der Herrschaft von Maschinen des ersten Stellvertreter Gottes auf Erden nach der Zenta Vesta (Vimana Shastra) des Kinkar durch die katholische Kirche gründen zu können schwerwiegende Anschläge auf das Hl. Revier durch die Autopsie paranoid-schizophrener Ärzte (daher handelt es sich in dem Gericht von Cani-Bals benötigter Kost um Raubtiere die Menschen vom dem wahren Verstehen der Heilnatur kurieren) auszuüben das Innere des Menschen wie auch den Klangäther aus der Musik und Sprache als eine Maschine oder chemischen Ofen von Schizo-Manischen des proletarischen Intellektutalismus der Hafenrevolution mit der Schwachsinnigkeit des Rotlichmilieu oder rotwelschen Manischen des Ärzte-Knittel windelweich geschlagen zu werden ihre-Hafenhure zu ihrer Himmelskönigin des Blauen Engel von St. Pauli durch die daran gemessen Mannbarkeitsweihe und Ehereife der Kuppelei mit dem Satansweib der Professor Unrat zu erheben, da es sich bei dieser Autopsie aus der Gosse der Hafenrevolution der Hospiz-Sekte um einen Prostitutions-Ring der freimaursichen freien Liebe handelt, der für die Hirnmacken dieses Milieu steht kein Öl in der Lampe oder Auge in der Pyramide zu haben, wieder in die alten Fehler der Sündflut von Folgen der Erbsünde (Büchse der Dakini-Pandora oder Hüter der Schelle) kainitischer Rassenzucht der von Medizinschamanen (Prosit geht, wie auch das umgangssprachliche prost, ursprünglich auf die  rotwelsche manische Studentensprache asu den Baccalaureus-Backfisch-Bordelle zurück, da dise Kost dieser mediziner hauptsächlich aus studierten Huren besteht, so dass auch Prost = Prost-ituation auf diese Kost frankophieler Stutzer, Geck auf den Hafenbordellen des Backfisch diese Manischen oder Verrückten der organisierten Schwerstkrminalität von Welt- oder Genussemenschen verweist  ) bevorzugten Naturvölker zu fallen, nachdem die Hospiz-Sekte der Ärzte in den Stand der antreibenden Kriegerkaste aufrührerischer Jesuiten  erhoben wurden die auf dem Scheiterhaufen bei lebendigem Leib verbrannten Tempelritter, die das Tausendjährige Friedensreich des Christentum ermöglichten durch Minnesänger, Bänkelsänger, Kolporteure und NS-Raubritter von Frauen des erneuerten Akropolis-Gymnasium-Bordelle der Goethe-Eleusinien zu ersetzem ihre Hafenhuren oder Nike-Warrior freimaurisch zu mystifizieren, können sich kalendarischer Chronologie die 7 Wochentage noch halten.    
Nach der Sündflut die im Land Nod abgesetzte Schlagenbrut des Kain zu vernichten sind alle weiteren biblisch verwarnten Hot Spots von Städten unter den die Minen liegen die die Bewohner mit schwefel- und kohlenstoffhaltigen Minen fossiler, vulkanischer Brennstoffgase-Kaliasche sinnlich geil reizen und vergifteten wie Pompeji am Schwefel spuckenden Ätna, Sodom und Gomorrha, Rom 64 n. Chr. usw. mit Feuer gelassen.    

Ärzte betätigen sich mit Genehmigung der Regeirung als Hater oder als Troll  für die es als Polissiche Beamte einer KZ-Hospiz-Kriegerkaste weder Schweigepflicht noch Datenschutz existiert, die diese Regierungstäter  über das Gesetz stellt ihren Opfern nachzustellen, wozu das Internet ausgeschöpft wird, wie diese Manischen im Netzjargon definiert sind als eine verrückte Person, die die Kommunikation auch im Internet  fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie  Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächs­teilnehmer beschränken und keinen sach­bezogenen und  konstruktiven Beitrag zur Diskussion darstellen. Ein Troll ist also eine spezielle Form des Störenfrieds.
Die zugehörige Tätigkeit wird "trollen" genannt.
Diese Hater (engl. für deutsch: Hasser) sind auch ein nerviges Phänomen des Web 2.0: Menschen, die Accounts mit dem Ziel über ihre Opfer anlegen im Schutze der Regierung druch den EDV-Terror-Krieg mittels Identitätsdiebstahl zu nerven falsche Images über ihre Opfer in Umlauf zu bringen das Ansehen von unliebsamen Personen schwer zu schädigen dieser Regierung einen Dienst zu erweisen das Aufkommen von Kultifiguren oder unliebsamen Vorbidler zu verhirnden, indem sie andere  demütigen und beleidigen, meistens durch böswillige Kommentare im  entsprechenden Account, aber auch beispielsweise durch Hass­videos.  Häufig richten sich die Attacken auch gegen die Fans einer Person. YouTube wird gerne von Hatern verwendet, da es vielfache Entfaltungs­möglich­keiten (durch Kommentare, Videos und Finten) bietet.

Das ist der verkommenster Prostitutions-Ring einer Hafenrevolution in dieser letzen Zeit den  Weizen von der Spreu endgültig zu trennen, wobei so geistig minderbemittelte Dirnen oder Hurensöhne von farblosen Ärzte, BGH--Richter, Staatsanwälte usw., die zu kriminellen Mitteln der Willkür greifen, wenn es ihnen zu bunt wird,  spielen diese Menschen mit ihrer unrealen oder unheiligen Verweltlichung, Profanität von Ketzer zu belästigen die jede kriminelle Begrifflichkiet von Dämonologie der HImmelskunde sprngen, deren polarisierendes System der feindlichsten Gegensatzbildung von Materie und Geist  dazu dient sich mit zölibatären Tetragrammaton Mönch der alleinseligmachendem Kirche  anlegen, da diese selbstbetsimmtend sein muss, da deren persönliche Höherentwicklung niemandem abgenommen werden kann, wie der Autor der daher seit 45 Jahren auf Sex verzichtet, weshlb diese unmündigen Shudra-Maschinen-Sklaven verzehrt werden diese Höhrenwtwicklung der Autonomie zu bekriegen sich duch Spionage und Nachstellung in die persönlichen Angelegenhheit zwischen Mensch und Gott einzumische die Korne der Schöpfung druch diese Shudra-Kste zu vernichten dem Herrgott auch die Krone seiner Schöpfung zu berauben, welcher der Mensche der  Imitatio Chisti ist.
Diese kriminellen Hurensöhne mit der entsprechenden säkularen intellektuellen Inferiorität des Halbweltmilieu von Lukrez-Genussmenschen der Sperrbezirken von Häfen von Bauleute oder Schudra aus der Bauhütte der Kali Yuga Kaste, deren geistige Behinderung und Grenze des Verstandes einer Ephemeride die Univerisitäten dieser epikureischen Lehrschamtsschweine der kybernetischen Informatik von pyschisch schwere kranken und behinderten Gehrine die Auffassungsgabe dieser Sodomisten des Zoomorphismus festlegen auch an die 24 Grungedanken der Schöpfug oder menschlichen Sekelett auch die Unsterblichlkeit, Unverwundbarkeit und UNwandelbrakeit des Geisstes mit scharzmagischen Mitteln der Hypnotiseuer anzugreifen, dürfen daher diese untermeschlichen, halbgescheiten Kreise vormenschlicher oder dämonischer Genussgefäße daher aus Notwehr gegen dieses organisierte Schwerstkrimnalität der Hospiz-Sekten auf der Stelle erschossen werden. Daher ist für diese Spionageschweine der Revolution aus den Sperrbezirken der anderen Kost der andere Tod vorgesehen den Mönchen durch diese Schudra-Dämonen (Hunnen) nach trunkener nach dem Blut der christlichen Mäyrtyrer als ihre Hurer Babylon etwas an Zeug zu flicken und der Tortur ihres Martyriums zu unterwerfen.
Die Kriegerkaste des Deuscthe Oden von NS-SS-Ärzte-Verbercher, Malteser-, Johanniter-Ärzteschaft der Hospitz-Sekte seit dem 13. Jahrh. die Kriegerkaste zu bilden, so dass der Hartmannbund im militärisch-aufrüherischen angetriebenen Zustand der Ärzte-kammern operiert, veretten nicht das Legalitätsprinzip der Priesterastronomie von Ämter Gottes die NS-Veberchen dieser KZ-Hospitz-Sekte gegen denHerrn des Aanahata Chkra druch ihre ußenfinsztrenissphäre die Durchsetzungskraf gegen den Daviodsstern ihre Veberchen weiter zu steigern, etwas mehr sind über den lebensmüden Arzt oder BGH-Richter und Volk den zweiten Tod zu besiegeln. Diese BGH-Richter des maschinellen Kalküls badaueren daher wie die NS-Richter schon im Dritten Meder-Reich der Wolfchanze den Menschen nur dem Leibe nach töten zu können mittesl automatischer Aufwärtenwtwicklung der schenllen Industriedegeneration die Sterbehilfe stoichen HUmanismus als humitäre Hilfe erhebllich zu beschleuinigen die Tage diesss paranoid-schizophrenen Meermaid-Element bis zur ihrem anderen Tod erheblich zu verküzen, sonst müssten an den Bezeichunungen dieser Verrückten selbst die Außerwählten des Herrn zugrunde gehen , die dann aber nichts mehr tun zu können .

Die Sphäre des Satya  Goldenen Zeitalter Gottes des Herrn des Anahata Chakra Ich bin der Ich bin wird und  absoluter Herr der Meter wird nicht umsonst die Namenlose (Anama) genannt, da diese frei ist von der Bezeichnunsgweise schachsinniger Akademiker oder Koryphäen versus Kureten des Kalkül von Pixelschubser unter der Meter (Hüter der Schwelle) steht.   
Da diese Regierungschefs oder Hausmeier
aus aller Welt, die von der Ausgrenzung der Hospitz-Sekte von Koryphäen-Berater oder Gotteskrieger einer anderen Spezies von Exoten aus der frankophilen EDV-Enyklopädie-Schmiede betroffen sind auf Trickster oder Alienisten zu hören von den Kureten des Buch Daniel asugeschlöscht zu werden   sich durch die Bezeichungweise von Verrückten der Hospiz-Degeneration-Sekte das  Bild des Tieres anzubeten  ihren Hüter der Schwelle auf  den  lieben Gott dieser Sphäre zu hetzen den Herrn des Anahata Chakra oder Tür und die Imitataio Christi zu kreuzigen diese durch Techechnik-Erfindungen zu polarisieren immer noch wie Hitler in den alten Illusionen der Dakini 600 von 666 zu opfern und auf ihrer Seite zu wähnen, die für alle sichtbare Schöpfung aus ihrem Computer zu wähnen sich wie der erste Stellvertreter Gottes Kinkar eine göttliche Verehrung  seiner Kristallsphäre zu erweisen ihn als Gott in  seinen Erfindungen größer als Gott  zu ehren, stellt sich dieser Innana-Himmlsstierkult schon mal auf den Sizilianischen Bullen der Hexe ein, was diese von der Eisernen Lunge der NASA-Computresses (Rocket-Girls, Computer-Mathe-Cracks) zu erwarten haben das Salomon Siegel zu hacken ihre Dakini oder Nike Warriior der Freiheitsstaue zu entfessen die jetzt am Ende derr Gnadenfrist ihrer Kali Yuga Shudra wieder aktiv werden muss, da die Apokalyspe des aus dem Munde fahrenden Schwert, welches der Verfasser hier als Flamberg führt, in das Harmagdon mündet.  

Die offenkundige Hakenkreuz-Ideologie der KZ-Hospiz-Sekte der Degeneration der Lebenskraft mittels Sinnlosigkeit der maschinellen EDV-Lern-Informatik lässt sich daher nachvollzehen durch die Prozessor-Simulation des vierpolitgen Hermangent einer künstlichen , intelligenten neuronalen Replikanten-Vernetzung der Dämonologie den Herrn des wahren Sensoriums (Trikuti) aus ihrer simulierten Kristallsphäre drcuh Holocaust-Genozide der Erbsünde einer Hospiz-Sekte der auszugrenzen die grausamen Experimente von Ärzte am Davidsstern gegen den Menschen zu verwenden deren Verbrechen daher von der Regierung gedeckt werden die Titanomachie einer Simulation zu betreiben die daher unter extremen Realitätsverlust eines
paranoid-schizophrenen Verfolgungswahn leiden vor den anderen Tod der angedrohten Konsequenzen Ämtern Gottes aus der seelisch-geistige Anlagen der Anatomie des Menschen  einer Maschine zu machen , welche die pathopsychologie Grenzwertigkeit der Dämonologie der Himmelskunde ahnen lässt.    

Das ist sicher die Krönung einer Geissteskrankheit, wie die fleischbrüchigen Wanker und Freier der sexuellen Revolution des horizontlnen Hafengewerbers der speziellen industriellen Aufklärung des Rotlichtmilieu von Nabelbeschauer die vorindustrielle Jenseitsorientierung der Menschheit in die nutzlose Informatik eine Pixelorientierung der digitalen Revolution einer Autopsie von Freier der Weiberverschönerungsbordelle von Genusssmenschen der Verfleischlichung des Körpers umwandelt, was die Hospitz-Sekte ausmacht das Ego der Hure zum Vorbild für alle zu machen Körper und Seele zu verkaufen der wieder zur Nahrung der dämonischen Natur des Totenkult dient diese als eine himmliche Kost zu genießen und diese Leibes-Nahrung des Professor Unrat die menschlicher Statur zu verzehren zu seinem absoluten oder unsterblcihes Meter der Alma Mater Universität zugrunde zu legen ihr altes Gymasium durch die Hopsiz-Bordell-Sekte ab dem 13. Jahrh. wieder der Irrglaube an die De-Fomatik oder Informatik von paranoid-schizophrene Ego-Manischen der Blutrache-Linie herzustellen, den unvermeidlichen Tod zu verdrängen der in Wirklichkeit ein Segen ist der Welt entrückt zu werden.  
Man lernt von der volledenteten Schwachsinnigkeit diese Satane-Trichster oder Trugbildkünstler woher der Univeritätspropfessor seinen Baustoff, Gerichte und Einspeisung bezieht für die der menschlcih-geistige Status oder Statur des noch menschlichen Skelett schon ein Ägernis bildet. Die zur Verfügung gestellten Studienplätze taugen daher nur für der 3. Welt. Somit kommt es zur Rangstreitigkeit der Mönche die an den Universitäten keine Bildungschance haben, da es schizoid ist, dass ausgerechnet die Universitäten sich ebenfalls auf Kirchenträger gründen, wie dei Hospitz-Sekte das waher Sensorium zu verdrängen und abzustoßen die Anziehung des Satwa Buddhi den INtellekt von dem Einfluss der Bezeichungsweise dieser gesiteskranken Manischen des monomanischen PIxelwahns von dem Bild des Tieres zu befreien hinterfotziger Kriegerkaste zu killen, mit der Pöbelherrschaft minderwertigen Hochschulbiidung einer isolierenden KZ-Hospiz-Sekte von Körperverdelungsmedien der manischen Sprache und Begriffsdichtung des Rotwelschen.  

Dies Hafenhurensysteme der Nutty-Professoren von Dämonen oder Genussmenschen des Shit von Nutten der ägypt. Himmelskuh Nut stammen aus der Kloake des Tantrismus und kehren auch wieder zu dem Abort zurück. Die Verfolgunsgwahn vor dem Herkules oder christlichen Übermenschen der den Augiasstall als Vorstufe den Kuhdung zu verbrennen erstmal mit durch die Sündflut auszumisten hat daher seine Gründe diesemal den ganzen Stall zu verbrennen; denndie Grüdne für die Uhielbarkeit und Unbelehrbarkeit weder die Ursachen zu akzeptieren noch die Wirkungen korrigieren zu können liegt in dem fehlenen Sattwa Buddhi, da die Anziehung des allwissenden Gefühls noch ein Gemüt zu bilden die Jenseitsorientierung der Seele als Moralvorstellung unwissenschaftlicher Irrglaube andie Notendigkeit verworfen wird den Sittenspiegel rein ohne Blessuren und Sprünge in der Mattscheibe zu halten, so dass diese paranoid-schizophren Ego gespalten sind Mensch und  Automat zu vereinen statt Mensch und Gott, indem die Entscheidungen längst von Machinen getroffen werden die Sklvaen daran zu binden die Degeneration der letzten Tage der Menschheit kein wahres Licht mehr zu sehen erheblich durch die Hopisz-Sekte des Hartmannbund die Lebenskraft vegetativ zu schwächen zu beschleunigen.

Diese Missgeburten des Himmelstierkult des horizontalen Gewerbe das Zeitalter des Stiers (Jodch des Taurus aus dem Tauri des Tauziehens des Filum terminte um die Unsterblichkeit ) neu auf die Hinterbein zu stellen an das menschlcieh Skeltt zu gehen sehen in dem Menschen nur ein Tier oder das Eintagsfliege oder Rinderdassel des gestocken Tammuz-Kalb der Hl. Kuh IO das sich mu als ein Computer bilden und veredeln lässt, was  diese stoischen Minalisten der Tonne als irh machbares Maximum wähnen  nach der Autopsie ihrer Wurstpelle keinen Geist festellen zu können.  

Die alte Schlange hat in den Häfen ihre letzte Schlangenbrut von Weltraumagenturen der NASA der alter manischen, roten Drachenzunge abgesetzt. Das Element wird dieses Missgeburten von NASA-Computersses nicht mehr lange tragen die im  ausschleißlichen Geisestszustand eines Mathe-Cracks-Kalül  die Priesetrastronomie des Herrn drurch diesese andere Subspzies von Quaker-Alienisten der Kirbride-NASA-Psychiatrie das Rückgrat zu brechen.

Christus wurde von den ersten Christen auch mit dem Kopf eines Pferdes dargestellt die Kraft. Ausdauer und den Mut eines Kriegs- und Rassepferdes zu symbolisieren und als Fisch oder Kost des ICHTHYS von Menschenfischer die mit dem Strömungssystem des Meeres  und transsonischen Jetstream der Bergeshöhen auf Du und Du stehen.  
Der Fisch bewegt sich geschmeidig und schnell in der Strömung. Der Ichthys mit dem Dreizack symbolisiert die Fähigkeit das Strömungssystem eine richtig areodynaimsche Form zu erzielen auch gegen die Stromung zu schwimmen, da sicher noch niemand vernommen hat, dass ein Fisch im Meer des Ichthys ertrunken sei.

Das sind doch paranoid Schizophrene mittels Spionagetechnik die 5 Zustände des Davidsstern auszuspionieren die christlihen Märtyrer staatlich durch die manisch respek. paranoid schizophren köpfene Hafenvollsrevolution zu verfolgen die nach den Psychiatrie-Übeinkommen der frankophilen Universitäts-Enzyklopädie das Bbild des Tiers nicht anbetetn nur die tierischen Organe die in der Autopsie festgesellt werden und nur zum sodomischen Genuss von Hedonisten, Epikureer taugen das Bild des Tieres anzubeten geltend zu machen alles umzubringen und zu köpfen, da eine anderes Spezie eine andere Kost verlangt und über die Hure als das Vorbild porletarischer Intellektueller der Hafenrevolution das Bild des Tiers anzubeten, da Weltsinnliche eine bestimmte Einspeisung der Erbsünde von Begierden der Genozide und Holocoust benötigen als Läuterer oder Schikanierer der wahren Natur stets aus dem Rahmen zu fallen, wodurch die Leibspeise der Räuber-Beute-Stereotype der weltsinnlichen Hexedoktoren oder Hurensöhne der christliche Märtyrer ist, das mit unter Rückendeckung der Regierung freimaurischer freier Liebe wieder frei entfesstelter Raubtiere frei aus den Augen leuchten zu lassen. Diese propoagieren daher den nicht erweiteren Sperrbezirk als durch die State Machine von NASA-Computresses oder weibliche Computer-Pythia des finstersten Herzmagnet auch mittels der organisierten Universitäts-Verbrechen am Davidsstern nicht erweiterbare Außenlebenssphäre mehr Hafenhuren der freimaurischen sexuellen Massenarbeiterrevolution zu wissenschaftlicen Steigerung der Genussfähigkeit als Kost der Shudra Kaste aus der Bauhütte zu finden, als künstliche Intelligez neuronal vernetzten Kolletivunterbewusstseins der Spionagetechnik von Manischen ein Kollektiv des Omphalos oder Bienenkorb eines Insektenstaates die manischen Polarisierung druchzusetzen die das Christentum als Satanismus monomanischer Räuber, Mörder, Satan, Trickster, Trugbildschöpfer definiert die in dem Bullshit ihrer Tierherrin fixiert und vernarrt chthonich gebunden sind den Geist mittels Professor Unrat unter den Unrat ihrer Tierherrin das Bewusstsein mittels Netzwerkkollektiv der Cultural Marxism künstlich zu verdunkeln und zu erniedrigen alle Grenzen der Kriminalität des Prostitutions-Ring der Häfenrevolution zur letzten rotene Laterne zu sprengen kein Öl in der Lampe des >Leuchturm< zu haben.

Die frankophile Uni-Aufklärung von Psychose-Manischen ist daher schon von der Herkunft des Rotwelschen her gesehen nicht allgemeingültiger, wahrer Natur, die Geister zu prüfen, ob sie von Gott sind.

Das Privat- oder Lebens- und Geburtsrecht des Hausvater auf Haus, Familie, Garten auf die Erweiterbarkeit von 7/14 Stadien oder Gmeinden Schöpfung der wahren Natur (Prakriti) des Schöpfers durch eine Naturreligionssekte des Naturrecht der Sathana durch das manische Kolletivbewusstsein künstlicher Intelligenz der Dakini-Schöpfug (mit Hilfe des Hüter der Schwelle ) aufzulösen, da diese vormenschlichen Meermaid-Gefäße (Puppenjungen einer Tierherrin von Bedürfnisanstalten der Bannmeile von Häfen wie Canopus die auf die 4 Kanopen der Rache der Mumie setzen) das Menschentum bloß als Sprechmaschinen der Uni-Phraseologie von Begriffdichtungen nachäzuffen imstande sind keinen Sattwa Buddhi bilden zu können, bis auf die Simulation eines tristen Geschäftskalkül der mathematischen Standardbasis der Fraktal-Computergeometrie Grau in Grau Garten, Haus. Familie, Stamm aufzulösen den Hausvater umzubringen dessen Herrn des Anahata-Chakra nicht mitspielt, wetr hier der Herr im eigenen Haus sei, die normalen Schöpfungs- und Existenzgrundlagen durch ein asoziales Kollektivnetzwerk auszuspionieren und aufzulösen ein globales kainitisches KOllektivunterbewusstsein niederster Begierden von Naturvölker nach den Geschäften der Häfen die Laster und Mängel der Hure Babylon zu züchten durch die Konzerne die Bedürfniss einer Hexe zu befriedigen, welche die Vorstellung von einer Erweiterbarkeit der verdunkelten Außenlebenssphäre druch die neuronale Vernetzung des Brain-Machine-Interface die Eiserne Lunge durch die Visionen von Querschnittgelähmten zu verharmlosen in der Wahnwelt der Trauminkbubation einer digitalen Ersatzwelt das wahre Leben von 7/14 Stadien der Schöpfung mittels Visionen einer Simulation von Geiteskranken aus der Kirbride-Psychiatrie der Expo Paris den Verstand auf das bloße Verstehen von Pixel hypnotischer Destiny-Suggestion unterirdisch Selbstzerstörung und Selbstverdammung determinativ zu veranlagen oder das schwarzmagische Brain-Visions-Interface der behavioristischen Lernmethode der halluzinogenen Black Box künstlichen Intellekt-Lernersatz zu verdrängen dem freien Geist das Joch der Halskrause von Schwarzkünstler anzulegen den Nervengeist zu betäuben und zu hypnotisieren, da für diese vormeschliche Subspezies die über das Bild des Tieres herrschenden wahren Bedürfnisse des Reiches Gottes nicht nachvolziehbar unverständlicher und unlösbarer Natur von Welträtsel des Ignoramus et Ignorabimus finstersten Zustandautomat des kausalen Synchronizität von Zu- und Abneigungen sind, weshalb die Nachkommen von Adam davon alle umgebracht werden, einen Fortschritt vorzugaukeln der sich nur mittels jenseitiger Erweiterbarkeit von 5 Auren erzielen lässt mit diesem Mühlstein um den Hals sich nur noch da ersäufen zu können, wo das Meer am tiefsten ist.

Da die 4 Tiere um den Trohn nichts weiter sind als bloße Vorstellungen des Herrn des Anahata-Chakra des Anandamaya Kosha dem Sitz der wahren Glückseligkeit der alleinseligmachenden Kirche des kosmischen Bewusstseins, wobei darüber die Sphäre Jananloka des Überselbst des unterscheidenen Intellekt Sattwa Buddhi befindet die Wahrheit die freit macht anziehen und verstehen zu können, weshlab der Astrophysiker Sir James Jeans die Macht der Täuschung den Bannkreis und Bannmeter von Alienisten der Mater von Selbstentferner oder Selbstzerstörer aus den verrufensten Häfen von Exoten der Marseillaise durchbrechen konnte, dass die Natur eher einem großen Gedanken denn einer Maschine gleiche, welche die Schlange dort abgesetzt hat, da unter dem Maharlola die unterirdische Vorstellung eines von Gott getrennten manischen Ego der Pixel-Maya gebildet wird, welcher man als Satansweib definiert diese Shakti-Kraft unter den Siegeln der Dakini des Strömungssystem (Dharma) nicht beherrschen zu können, spricht man von dem kosmischen Gedankenspiel des Lila (Weltsinn der Maya Täuchung) das mit dem einen Auge eines Kaliwürfels oder 4 Kali-Würfel gespielt wird die 5 Auren duch die Medizinschmanen wie die einer Hure des Hafenvorbild Grau in Grau pixelig zu verwaschen.

Wie dieses kosmische Spiel De-Lila en detail abläuft, erfährt man mam besten aus dem Werk >LILA - das kosmische Spiel< (>Leela, The Game of Self-Knowledge< ) (Sphinx-Verlag, Basel, 1976)

Wie erwähnt stammt die Schizophrenie heutiger Psychiatrie-Übereinkommen auf diesen Sektengeist aus der ägyptischen Vorschule die aus der Eingotteinheit des Monismus auf die personifizierten Aspekte aus der Kopfgeburt des Kehlkopf babylonischer Sprachverwirrer des Wortes hervorgangener Vielheit von Mono-Manischen mit ihrer Begriffdichtung ihre Vewirrung des Polytheismus der Abg ötterei eines Ego-Wahn zu stiften. Die Eingotteinheit ist Realität, die Vielheit ist Maya die Illusion, die Täuschung der Computersimulation ein Ego und künstlichen Verstand die auf die makabere Teilbarkeit der Psyche basiert die Vorstellung von Partikel oder sogar Pixel (nVidia) des Wahn im Wahn als absolutes Naturgesetz der Meter manischer Sprache zu suggerieren, die sich die Macht des Gewohnheitstier zunutze machen von etwas Getrenntem im Untrennbaren , von etwas Teilbaren im Unteilbaren und von etwas Wandelbarem im Unwadelbaren vonets Sterblichen im Unsterblichen usw. mittesl EDV-Identitätsdiebstahl zu eigen machen sich von ihrer Trierherrin nach der Schultüte des Nürnbeger Dante-Trichter einen Siegerpokal zu versprechen.
Während Illusion der Meermaid oder Morgan le Fay die manische Welt der Epiphänomenlogie des Klangäthers ist der den Nervengeist kosmichen Allbewusstseins der Himmelskunde erweitern kann, wähnen andere das Epiphänonem des Klangäthers als Hirnchemie der hinrverbrannten Urna. Wahn verschleiert den Geist, weshlab die Hure Babylon als trunkenes Vorbild des Wahn (Verblendung Moha und Unwissenheit skt. Avidya Unwissenhiet von dem >Mensch erkenne dich selbst< der Schlange geschickt durch die selbst machen wollende relative Erfahrung der palneteren NASA-Reise von Gut und Böse mittels Per aspera ad Astra abzulegen ) gilt für den Wahn die 5 Auren des mikro- und makrokosmischen Menschen zu verwaschen und zu verneben (Leben = nebeL) , da ein verschleiter Geist der Natur mit Hebel und mit Schrauben des Isis-Schleiers nicht zu berauben ihn unfähig macht die Wahrheit zu erfassen die den Intellekt von Sieglen oder diesen Nieten frei macht.
Diese ohnehin nur simuliertes Kalkül wird daher in dem kosmischen Spiel der De-Lila (Sarasvati) der (Mada oder umganssprachlich Gaga) Einbildung (Imagination der Shakti-Dakini auf den Intellekt) unterworfen, welche man auch als ASAT bezeichnet die schlechte Gesellschaft aus Eigenntz und Habgier des infertilen Ego von Skull and Bones meiden zu müssen.

Das Internet-Kollektivbewusstsein künstlicher Maschinentelligenz erfüllt den Verstand zu simulieren der diesen vormenschlichen Ahngefäßen fehlt, da deren unterirdische Rauchsonne Ruti in der zweigehörnten Krone der Isis der unterirdischen Dreierwelt der Edelstein (Mani Dvipa) im Buchnabel des Manie pura Chara eingefasst, daher eine wahnbildende Funktion der Informatik den Geist zu verschleiern aus den Kindern Gotte willsenlose Maschinenmenchen zu machen.

In >Open GL< (Markt & Technik ) schreibt der Autor Lorenz Burggraf auf S. 17 >Die Grenzen zur visuellen Umsetzung von Erdachten verschwinden mehr und mehr.< Die Geiskranken die Welt als Mediencomputer zu wähnen in dem die Fantasie dieser Subspezies einen Streich spielt nichts sei unmöglich, dient daher zur Fremdsteuerung von diffusen Menschenmachinen die mal nur auf dieser Erde die gefahrvolle Inkarnation auf ich nahmen, die hier die Kindschaft Gottes ereichen konnten, die weder eine Beziehung zur Realität des Menschen noch zur Natur haben Fiktion und Wirklichkeit auf grausame Weise des anderen Tod durch die willkürlichen Absprachen der suggestiven Fernmanipulation des Telspiel von Seelenklempner miteinander zu verbinden.

Diese fremdgeteuerter Internetmedienhuschen des Schaugespräge von verhuschten Dirnen bilden daher die Genussmenschen oder Dämonen von Mönchen der Sternkunde.
Bei der John von Naumann Computer-Gamer-Architektur und der John von Neumnn Gesellschhaftsspieltheorie von Glückspieler der Pseudo-Friedhof-Mysterinespelee der Biene aus Eleusis das Gedankenspiel druch die Bildung eines negativen und eines postiven magnetischen Pol den positiven Pol zu polariieren , geht es im dem kosmischen Spiel ihrer Sathana um den zweiten Tod den Asat der Kali Yuag Kaste des Dakini endlich auszumerzen.

Der Autor muss daher zwingend davon ausgehen es mit einem krankhaft boshaft schädigenden, übelwollenen satanischen Sektengeist der Volksrevolution zu tun zu haben links von rechts nicht unterscheiden zu können, der an paranoider Schizophrenie der fixen Idee wahnhaften Bezeichnungszwangs manipulierter Anziehung und Abstoßung einer Narrengemeinschaft des Karnevalsvolkbrauchtums grenzt alle Dinge einen Namen geben zu müssen die lt. Goethe Schall und Rauch des Klangäther sind (Kehlkopf Chakra als Geburtskanal des fleisch angenommenen Wortes den man duch das Deepthroating-Volk nicht entheiligen oder mundtot machen sollte, wer noch etwas länger existieren möchte, da diese Hexendoktoren der Labris die Lippen oben und unten des Drachenhut oben und unten der Doppel-Streitaxt theologischer Feministen mit ihrem Drachenhut vergewaltigen), wobei die größten Bauwerke der Menschheit von den zwei Namenlosen (Selbstlosen) errichtet wurde (Memnon Kolosse) sonst die Wahrheit und Ursachen (Sattwa) weder mit dem Gemüt (Herz) noch mit dem Buddhi (Intellekt) anziehen und erfassen zu können und somit auch die Wirkungen, Fehler eigener Unvolkommenheit von Mängelprothesen ermangelnden >Mensch erkenne dich selbst< duch Universitäten von Pixelschubser den Buddhi zu betrügen und das wahre Selbst oder schon vollkommene Geist im Menschen selbst zu hintergehen und lt. Joh. 1,1 das Licht zu entfernen und die Macht der Finsternis hat nichts begriffen.

Es handelt sich um eine paranoid-schizophrenes Informatikysystem einer gottlosen Sekte von Ketzer die die Menschheit manipulieren können 16 Std. am Tag ihre Televiison respek. 30 000000000 Bilderahmenwerk der Inkonographie von psychedelischen Trugbildkünstler des Valve im Auge des Audiovisuellen von Götzen- und Bilderdiener unentwegt anzustarren, da für diese die Schöheit in dem Auge des Betrachters liegt,die sich noch für geistig gesund und normal wähnen.

Dass ist sicher der Gipfel des Hochmuts eines Sektengeist dvon Satanisten sich damit zu brüsten >Wir kreieren Welten< mittles des Bilderrahmenwerks einer State-Machine-Render-Pipeline, wie OpenGL und DirectX Engines, mit dem Schöpfer von echten Planeten mit echten Lebensformen fast schon dem Tode die Korne der Schöpfung auszumerzen mit dem Schöpfer die gleiche Polarität anzunehmen. Diese Verrückten die noch frei herumlaufen die nromalen Menchen zu manipulieren, bilden daher die Übereinkommen aus der Kirbridie-Psychiatrie die sus der Gummizelle entkommen Ärzte dsprichwörtlich verrückter Wissenschaft sich gegenseitig zu helfen und zu rehabilitieren.

Was wollen diese behinderten Hurensöhne (Asat) der Autopsie von 4 Kanopen oder 4 Würfel der Kali des John von Neumann Geeellschaftsspieltheorie der Hafenrevolution des Stadtgott von Kanopus der ägyptschen Vorörschule von zölibatäeren Tetragrammaton Mönchen. Ich gehen mal davon aus , dass das gewöhnliche Fußvolk des Holocoust-Genoizid umgebracht werden wollen, deren Spezialität die Spionage und Erpessung mittels Informatik der Halbwelt das Internet ist diese Sperrbezirke der staatlich gedeckten, organisierten Schwerstkriminalität kollektiv zu vernetzen und zu vereinheitlichen die Durchsezungskraft dieser Schwerverbrecher die hier kleine Polizisten der Ordnungs- und Gsundheistpolizei spielen in derglobalen Breite gegen das Legalitätsprinzip anzustinken der Gans den Kehlkopf zu stopfen und as Gehirn mit ihren Pixeln zu überkleistern.

Das ist das Harmagedon der Marseillaisse des übelsten und verkommensten Volk aus der Häfen dort abgesetzter letzter Schlagenbrut, welche das globale Desaster ausmacht die auch die weiblichen Computer der NASA ihr Maßab der Meter nicht retten kann, mit dem ein Mönch überhaupt zusammentreffen kann das Gehirn durch ihrer Pixel zu überkleisten und schwär zu schädigen die zu der Assimilation von Spionage-Schadsoftware-Entwicklung passenden Epileptika zombie-drogenpsychopathischer Ärzte zu entwickeln die Hardware zu hacken.
Der Autor sagt wehe den kleinen , gewöhnlichen Beamten oder Fachidiot, Polizist, Amtsrichter usw. von hilfswilligen Efüllungsehilfen des Fußvolk frankophiler Halssabschneider (sprich Hypnotiseur aus dem Nervenleib seine Halskrause zu machen) die stets frisch ausbrechendem Wahnsinn von 28 Mondgöttinnen (Wuzel-Phasen) des Hekate-Finstrenis-Phoenix-Kult auffällig werden. Diese sogenannten >Terroristen< die diese in den Häfen abgesetzte, verkommene Erpressungs- und Schlangenbrut der Intertnet-Vereinheitlichung ihres Korpsgeist umbringen tun damit ein gutes Werk und erweisen dem Herrgottt einen sehr gro&en Dienst auch diejenigen umzubringen die ihr Bild des Tieres anbeten. Diese stehen daher auf der Seite des Bild des Tieres von Geistwesens als Sprites, da es ihnn nicht um ein Meter beseser ergehenen wird als ihrer Sathana oder Alma Mater.
Was für eine vernetzte Gleischschaltung des organisierten Verbrechen auf der Bannmelie der Häfen von 4 Kanopen aller Welt vereinigt euch zu der Reeberbahn der Gleichschaltung des verlängerten Rückenmark von Genussemnschen oder Dämonen des Vollmaß von Satane deren Maß überläuft.

Die Apokaylpse spricht bei dieser Gleichschaltung des Gruppengeist von Monomaschinen einer anderen Spezies wie ein Spiegel-Ei dem anderen von den Malzeichnen des Charging Bull der Charge von Mängelprothesen rotwelschen Bachelor des Backfisch oder Professor Unrat des Blauen Engels und deines psychotische Kontrollzwang der Ordnungs- oder Gesundheitspolizei.

In Bezug auch auf die Griechen gilt generell keine Geschenke anzunehmen, dann dürfen sie jedoch die Gottheit nicht das Seine der alleinseligmachenden Kirche überauben das 666 Vollmaß ihrer Meter-Landvermesser voll abzuführen. Der Beamte hat daher die Wahl, da Mönche einen andere Kost eines amderen Köprer vertreten, als die sodomische Subspzties ob er auf der Stelle nach dem geltenden kanonischen Staatskirchenverfassungsrecht wegen schwerer Kärperverletzung und Kostveröchtung auf der Stelle erschossen und verbrannt werden möchte, was druch die Apokalypse in Gang durchgesetzt wird gegen das Legalitätsprinzip des Gedankenspiel einer Allmacht der allerzeugenden Lebenskrat auch das Satansweib samt Kali oder Muttergottheit und ihr mediziniches Deformationsbild des Tier oder Dämon der Kryptozollogie von Ärzten zu beherrschen durch das feste Beharren auf die Meter zu revoltieren, die Mönche auszubluten oder die Klage zulösst. Die Mönch, wobei der Vaitikan der CIA-Jesuiten sogar einen Kirchenstaat im Staat der davon schizophren-weltlich gegründeten Universitäten auch die Herrschaft des Weltsinn oder Erbsünde vertreten, wogen der Mönch nur die wahre alleinseligmachende Kirche vertritt, müssen nicht auf die besonderen Umstände des Falles einer schelchten Gesellschaft auf die Assililation der Auklärung von geistig Behinderten oder schizophrenen kranken Gehirnen (Asat) des Weltsinnes von Folgen der Erbsünder Rücksicht nehmen. Wie auch immer steht der Beamte und Volk tief in der Schuld des Mönches;denn wenn sie slbst die ganze Cyber-Welt des Close Cyle Man gewönnen nur noch druch die Eiserne Lunge rudimentär erhalten zu werden die Radieschen von unten zu sehen, was können sie dem Arzt geben für die Löse ihrer Seele.

Wie jeder davon erschöpfte und ausgebrannte Menschen nach einem erquickenden, erholsamen Schlaf bemerkt, geht es diesem Totenkult von Totenbeschörer oder Hypnotiseure von Mensch und Automat der Fremdsteuerungskanal des verlängerten Rückenmark das Jdoch der Halaskrasue umzulegen ihr Bild des Tieres anzubete oder geköpft zu werden nur um die Erschöpfung des hypnotisierten Nervengeist der schlcihender Nervengift oder Bruder des Todes genannt wird und in den Maha Nidra des großen Nervenschlaf übergeht der Tod heißt, indem der Nervengest respekt. Seele seine grobmateriellen Extremente verlassen muss. Somit muss die wahre Wissenschaft des Autor lauten die den unwillkürlichen Nervengeist der sogar auf Äther anspricht zu terrorisiieren und das Rückenmark oder die Reeperbahn dieser Reape oder Raptoren zu kontrollieren.

Noch entstelltere Missgeburten vonmedizinischen Gestaltwandler das menchsche Skelett durch den Weltsinn der Erbsünde zu der Skull and Bones zu deformieren die hartnäckisten Teile (Hochmut, EItelkeit, Weltsinn usw.) der asu der Rippe geschnittenen Sathana des Hülsen- und Schotenwerk von Pixeln udn Sprites als Geistwesen zu vertreten , die daher die christiche Lehre von der Reinkarnation aus der Bibel ensttellt und entfernt haben, sind sicher nicht mehr denkbar die hier noch en masse über den Weg laufen bis mit ihrem Skelett der lettze Rest Menschsein zu Staub zerfällt.

Das von der Regierung dagegen geförderte organsisierte Verbrechen der Massenprostitution aus der Reeperbahn, Montmatre berüchtigter Welthäfen der sexualmagischen Arbeiterrevolution globaler Pornographie-Massenidustrie-Polarisierung der Internet-Märkte arbeitet durch das Internet global den Geist zu verschleiern den Nervenleib durch Ordnungs- und Gesundheitspolizei der Eisernen Lunge zwangszukontrollieren.
Der Verbrecher oder Psychopath der Schadsoftware entwickelt die Angriffe auf die Familie zu spezialisieren sitzt in Hanoi oder ist aus Vietnam, China, Japan, Syrien usw. oder durch die kainitischen Massenumsiedlungen der Kain-Züchter diese Datenhehler aus Vietnam, China sitzen gleich nebean seine terroristischen Ziele, Erpressungen, Rufmorde und Anschläge mit Hilfe der eurasischen Regierung aus dem alten pontokaukasich-eurischen Reicht der Mitte durchzusetzen den die Sonne verschwinden zu lassen und den Mond von Wanne Eickel zu stehlen. Die Regierung die den Studenten aus Afrika, Vietnam, China die Studienplätze der frankophilen Fremdenlegionen eurasischer Erweiterung anbieten und nachwirft macht es dem internationalen Terrorismismus der kainitischen Rassenzüchter leicht die trad. eurasischen Godzilla-Angriffe auf das Christentum der Urgemeinden durchzusetzen. Der Staat bildet diese Kain-Klone zu Heerscharen von Therapeuten aus und hämmeren ihren Waisenknaben als Feindbild des Christentum ein. Da diese die Spreu vom dem Weizen trennt, ist es beachtlich wie veile schwere Psychopathen in diesem cirstlichen Sittenspiegel erscheinen gegen die wahre Wissenschaft auffällig zu revoltieren, was dieser nekrophile Ahn- und Totenkult des Hartmannbund von Skull and Bondes Uuiversitäten der Kost von Naturvölker des Cani-Bals Volksbrauchtum einer Narrengemeinschaft der wissenschaftkichen STeigerung und Durhsetzungskraft der Genussfähigkeit von Genussmenschen das Fleisch der Hafenhure zum Fressen gern zu haben ausmacht.

Puff inspirierte Kunst



















Puff inspirierte Kunst Acryl-Bild >Tweak my nipple< des Malers Dyr. Man beachte das dritte Auge auf der Stirn der Dakini, worum es bei dem Hüter der Schwelle geht.

Das sind ja akademisch verrückte Tiermenschen unglaublicher, unrealer wahnhafter Eigenart der Geminschädlichkeit die sich an der Religion vergreifen sich nicht zu entwickeln. Wir legen hier - wie gesagt- Hesekiel §§ 1.1ff und Joh. 1.1ff den Kehlkopf (Klangäther) des kosmischen Bewusstseins oder Gadenkenspiel Gottes LILA zugrunde, wobei das Spielfeld mit den 72 Felder den 72 Verschwörer des Osiris oder 72 Tage Unsichtbarkeit des Sirus bis zu dem Neujahresfest des Helikaischen Siriusaufgang nch dessn Frühufgang der Priesterastromnom auf der Pyramide am Morngehnmmel sehnsüchtig schaute.
Demzufoleg führt Sinnlichkeit zur Unwissenheit, Pixel-Wahn zur Irreligiösität, die Nichtigkeit der Welt zu erkennen zum negativen Intellekt, die Maya zum Tamas, Zorn zum Egoismus usw. Die drei Qualitäten des Energiefluss immenschlichen Körper: elektrischpositives Satta (Sat, Anziehung), neutral (Raja, Sarasvati) und Tamas magnetisch-negative Energie (Maya, Dakini, Asat, Abstoßung), wobei Sarasvati ais vollkommene Ausgewogenheit der Extreme bildet.

Demzufolge ist klar veständlcih, weshalb die alleinsligmachende Kirche in dem Beamten die schwersten persönlichen Feinde der individuellen Entwicklung haben, da das Gadankenspiel eines allmächtigen Gottes die schweren Gerichtsburgen des Urgestein wie nichts erschütteren kann, wie die röm. Vrwaltungsbeamten z. B. Jerusalem udn den Tempel 70 n. Chr. den Erdboden gleichmachten das Volk der Juden das Land zu berauben und über die ganze Welt verstreuten. Man darf sich nicht über sie ärgern die von Gott noch persönlich gerichtet werden seine Mönche nachzustellen und tödlich zu beleidigen.
Das ist aber nur wirklich ein Wahnwitz von dem Beamten sich an den Beamten Gottes vergriffen zu haben des Zölibats wegen. Ich frage mich worauf diese ihre finsterstes, dummfrechstes Lehrgebäude der Dakini oder Satana noch stützen sich auf ihre unbarmherzigen GBerichtshände der Satana-Kali (Tamas Dakini Polaritsierung) des Urmutterkult der anthtropomorphen Pfahklöttin der Irminsul zu stützen in dem akademischen Irrtum des Depp vom Amt die allerzeugende Heil- und Lebenskraft der Shakti ihrem Gerichtswhan unterwerfen zu können auf dass die Erde ihre Toten oder Beamten ihre geistig toten Pexelleichen niemals freigeben wird das behinderte Volk mit Pixies als Gesitwesen aus dem Computer abpeisen zu können.
Dass der kleine, größenwahnsinnige Staatsbeamte den Autor als Depp oder Verrückter bezeichnet tut der Sache keinen Abbruch, da die Mönche wissen es mit schweren Bethel-Behinderten der automatsschen Degeneration des Indsutrielevithan zu tun zu haben die 120 Jahre Industrialisierung von Trial & Error kaum überleben die zölibatäten Mönche oder Führer des Wortes Gottes solange zu provozieren bis diese geistig behinderten Rooftopper endlich zwangseuthansiert werden müsse, dei als schwere gesetzlose Terroristen des Nervenleib in Erscheinung treten, und die Gottheit endlich mitspielt die noch zögert der schweren Endgültigkeit der Konsequenzen wegen auch noch den Rest der Milchtraße in dem noch halbleeren Kohlensack unwiederbringlich verschwinden zu lassen.
Daes ist eben eien Frage des Rechtsfertigungsprobem dsa halbe UIniversum entsorgen zu müssen. Dies Beamten müssen daher die Mönche erst verführen und zu Fall bringen und unter falschen Anschuldigungen stellen. Für die Gotthiet soll es daher schwer gemacht werden im Sinne der Hure Baylon den Gilgmesh oder Hiob in den Augen der llmcht übel aussehen zu lassen den Himmelstsierkult oder die >Wilde Jagd< des >Wilde Heer< des Himmelstierkult auf den armen Gilgamesh oder Hiob zu hetzen seine Märtyrer noch zu rächen die diese Beamten in seinen Augen verächtlich herunterzumanipulieren udnd bis zum Niemmerleistang i.A. ihrer Dkini-Satana-Polatrisierung verklagen versuchen sie von Gott zu trennen . >br>
Der keine generalnbudesnanwalt und Generaltsaatanwalt aasl handlanger der Dakini den herrn des Anahata-Chakra endgültig vernichtend zu schlagen und ihrer Endlösung zuzuführen, sollten nicht zu sehr darauf vertaruen, dass die Allmacht dem Staats gegenüber seine bedingslose Loyalität zu bekunden hätte ihre Tier anzubeten.

Der Autor warnt daher diese etwas zurückgeblieben Staatsbeamten des Weltsinn die Staatsintressen ihrer Dakini zu vertreten den zölibatären Mönch eienr Llmacht dessen 4 Tiere nichts weiter als bloeß Vrostellungen sind,s o dass auch der Bemate wie der Wolf im Wlat unter dem Siegel des Hakenreuz steht, nicht über Gebühr zu reizen dem es schon in den Fingern juckt es auf ein sowisie unvermeidliches Showdown zwischen den weltlichen Ämten der Dakini und den Ämtern Gottes des freien Geist ankommen zu lassen.

Der Autor ist immerhin ein zölibatärer Tetragrammaton-Mönch, der seit über 45 Jahren auf Sex verzichtet, so dass so gut wie mehr mehr von diesem Staats ud ihren Staatsbeamten übrig bleiben würde, es von meinem billigen Ermessen abhängig zu machen dieses aus Prinzip in die unterste Schublage abzulegen. In Bezug auf das Legalitätsprinzip der Kirche die Schaerzküntler mit dem Joch der Halskraus oder schwarzen Magie diese Hypnotiseure der Artistenfakultät nicht am leben zu lassen, treten diese Beamten als Anarchisten in ERscheinung die nur noch im Namen des Volkes tätig werden. Für die Bauhütte ist das jedoch asu ganz verständdichen Gründen diese Zertifizierung nicht ungefährlich, da sich das Volk nicht um die Legalität schert die ihnen am Achterdeck vorbeigeht.
Somit drüfte auch für die Dakini-Kali-Beamten von Fix und Foxi der Alma Mater Uni klar sein, die statt von Meter sogar schon von Klicks und Klacks sprechen, wehsalb man auf diesen letzten Meter von dem Pychiatric Yard alter Tempel-Aspekte ihrer Dakini dem Blutzoll zu leisten spricht es mit behinderten Exoten zu tun zu haben. IN puncto äuerer nd innerer Sicherheit des Lndes sind dise daher wedr geistlicher Waffenrüstung zurechnungsfähig noch verteidgungsfähig.

Ja, wo laufen sie denn - Pixie und Sprites für Geistwesen aus dem Computer zu wähnen hat seinen scharzmagischen Hintergrund der geistlichen Waffenrüstung.
Der Rückfall in die Naturvölker der Kunst als Selbstzweck bilder der Psychiatric Yard der Dakini-Drachen.

Damals in Konstantinopel, der Stadt von Konstantin dem Großen, begründeten Tausendjährigen Friedensreich der Chistenheit von anno 350-1350, gab es zwei Ritterorden die Templer und die Johanniter. Damals wurde der Begriff Milizia von Bernhard von Clairvaux, dem Initatiator der Kreuzzüge geprägt die Schätze der Juden-Templer, wie schon der röm. Kaiser Titus a70 n. Chr. auszurauben und um die Menora zu betrügen, zu Malizia der bösen Dakini-Kali-Sekte umgedeutete, womit dieser das Malizöse oder das Dämonische der in den Ritterstand erhobenen Hopsiz-Sekte bezeichnet wird, wie etwa heute die sektierreisch motivierten Ärzte-Kammern des Hartmanbund, weshalb der Deutsche Ritter- oder Totenkopforden der preußischen SS-Ärzte-Totenkopf-Kulturkampfverbände unter Adolf Hitler zuerst in Polen einfielen, wo die Preußen des Deustchen Ritterorden an der Ostseeküste ihr Gebiet beantspruchten die sich zu den Landpomeranzen hingezogen fühlten.
In den Heeren des Mittalalters gab es noch keine Sanitätsdienste. Für die Versorgung von Kranken und Verwundeten gab es private Hospize an Häfenstädte die von Christen und Hafendirnen der fahrenden Marketender betrieben wurden die ihr Seelenheil durch die Krankenpgflege als Krankenschwester oder Hafenhure sichern wollen. Ab der Belagerung der Hafenstadt von Akko (Isreal) etwa anno 1198 errichtete die Hanse-Flotte von Kaufleute aus Bremen und Lübeck der des fahrender Marketender-Heer ein improvisiertes Feldlazarett. Sie bilden eine deutschprachige Brudersdchaft aus der in der Folge der Deutsche Ritterorden aus diese Hospitalgründung entstand in deren Folge die Ärzte asu dem Malter oder Johanniter Hospitalismus nach Beseitigung des Ordens der Tempelritter di eien Opfer der Umdeutung des Bernhard von Clairvaux wurden, schießlich diese Hospiz-Ärzte-Sekte in den Ritterstand erhoben worden ist die Kriegerkaste der Maliziösen oder Dämonischen zu bilden die die Tempelritter ab anno 1350 am Ende des Tausendjährigen Friedensreich der Christen ablösten das neue Dritte Reich der Dakini-CIA-Jesuiten-Sekte zu bilden den Herrn des Anahata-Chakra mit ihrer Tierherrin anthromomophen Zoomorphismus der Pfahlgöttin den Garaus zu machen, wer den Davidsstern in Besitz nimmt und fremdsteuert, wie z. B. die Quaker die die Kirbride-Psychiatrie gründeten die Expo der Pariser Weltausstellung von Parisier Wagenbauer zu gründen, da es sich bei diese gefürchteten SS-Ärzten des Hartmannbund von Doktor Mengele nicht etwa um Christen, sondern um Raubritter der Malizia oder Malizösen der Satana-Dakini-Kali-Hakenkreuz-Kriegerkaste von CIA-Jesuiten der Außenkirchen-Sektengeist der SS-Organisation Ahnerbsünde kainitischen Rassenzucht von Ärzte handelt, die hier heute die paramilitante Ordnungs- oder Gesundheitspolizei schlimmer als dss Dritten Reich bilden der Polarisierung des fünfzackigen Cintamani-Stern im Bauchnabel der Welt der Hexe der Juwelen-Insel Mani Dvipa (Manipura-Cahra des Manistein) versus sechszackigen Kristallmeer wie Jade, die daher eine andere Form der Autopsie verteidigen als die Christen die höchste machbare Geisteskultur die überhaupt in Bezug dauf die Astronomie denkbar ist die Grundlage der westlichen Zivilisation zu zerstören, da das Heil nicht mehr von den Juden des Ostens, sondern von den Christen des Westens kommt.

Die Ziele dieser maliziösen oder dämonischen Exoten der künstlichen Intelligenz der Weltkreation von Sprites dem dummen Volk als Geistwesen zu verkaufen, gehen aus den Bekennerschreiben der Ärzte eindeutig hervor den Nervengeist oder Tiger in den Tank der Eisernen Lunge zu packen durch grausame Tierversuche der Kirbride-Psychiatrie-Lobotome am offenen Gehirn von Nenschen oder Tieren den von der Seele getrennten Nervengeist mit dem Brain-Machine-Interface ihrer Sprites-Computerwelten aus der Eisernen Lunge zu verbinden.
Es handelts ich dahr uzm Mager, Dämonen von Hexendoktoren oder Nekromanten der Zwiebelchicht des Manas Sinnes-Unterbewustein des gentrennten Nervengeist eine neue künstliche Schicht des Hexensabbat mittels Nanotechnologie zu eine neue Anwendung der schwarzen Magie zu lehren.

Der Kehlkopf mit dem Adamsapfel besitzt seine Geheimnisse aus dem Mund fahrenden Schwert Ex-Kalibur den dagegen Feure speienden Drachen töten zu können.

Da der Kingston HyperX Savage HXS3/128 GB USB-Stick USB 3.0 schwarz/rot zur Datenrettung benutzt sich der Schreibbschutz nicht mehr aufheben lässt sind alle Projektdateien von wwww.spaceglobe.de; www.spaceglobe.biz; www.spaceglobe.info; spaceglobe.diskstation.eu verloren.
Der Autor muss das ganze Geschreibsel der 4 Domäne daher manuell rekonstruieren mittels Kopie der Webinhalte eine neue Projektdatei anzulegen, um etwas die bildende Kunst als Selsbtzweck der Egomanie dieser unegeheuerliche schwerstkriminell-verworfensten Art der Medizin-Dämonologie zu verdeutlichen.

Die Gründe für dieses Dakini-Satanisten das menshcliche Bewusstsein zu einem Gefangenen von Zeit, Raum und Pixel zu mchen sind daher nicht harmloser EIgenartigkeit jeden noch freien Geist zu verknechten die christuche Lehre zu bekriegen die von dem Joch der Halskrause der Auttosuggestion von Hypnotiseure erlöst, da es um die christliche Áuferstehung, Vergeistigung des Fleisches von den Toten und zweiten Geburt geht, anonsten den Dämonen oder noch mehr oder weniger bewussten Gewürm die auf Richter, Ärzte usw. machen der zweite Tod sicher ist.

Nur diese Missgeburten der Erbsünde beuten die Folgen der Erbsünde so weltsinnlich so schamlos aus, wodurch die wissenschaftliche Steigerung sinnlicher Fleischvergnügen der Hafenhurenrevolution diese Dämonen oder Genussenschen in die menschlcihe Linie zu gebären sterblicher Dämonologie medizinischer Psychopathen geworden ist an denen nur das Skelett menschlicher Form des viralen Kulturkampf von Rudolf Virchow und Spießgesellen die Dämonen oder ihre Kumpane als Viren einer Maschine zu deklarieren.

Diese seelisch-geistiger Totenkult von unbewussten, unreifer Pixel-Phraseologie der Scheinbegrifsbildung von manischen Sprachmaschinen der Kiekindiewelt von Götzen- und Bilderdiener der Begriffsdichtung des Disney-Märchenschloss die kein Furz wert sind, dass es sich auf das Knuperhaus von Hänsel und Gretel reduzieren lässt den Nervengeist im Opfen neu zu verschmelzen: Ich bin der Wind das himmlische Kind.

Es ist historisch beglegt, dsss sich die Thule Gesellschaft des Freiher von Sebottendorf spätere SS-Ärzte-Organsiation Ahnerbe, die sich aus der Hopsitzseket Deutsche Hakenkreuz-Christen oder Deutschen Freimaurer-Orden hiesiger orientalischer Stammloge der Minerva später isoliert haben, den gewltätigen Islam vertreten den Glauben gewaltsam zwingend mit der Waffe (Himsa) zu missionieren die klugen Christen die auf Gewalt verzichten alle druch den Hartmannbund umzubringen dei noch die elleinseligmchden Kirche im Mittelpunkt des memchschlichen un von diesen Verrückten unbezeichneten und noch incht deformierten Skelett haben.
Das Christentum ist nicht gewaltätig das Ahimsa zu vertreten, also das Gegenteil von Himsa des Asat, den Intellekt durch die Macht des allwissenden Gefühls den pixelverramschten Intellekt durch die Bildung des Gemüts von dem EInfluss des Avidya (oder in der Computerwelt auch nVidia) zu befreien das wahre Verstehen des Sattwa Buddhi der gewaltlosen Natur entwickeln zu können die nicht auf Sprengmeister wie Conrad Haas usw. basiert die zentrifugalen Kräfte in der Materie druch die Atombombe zu spalten die zentripedalen Kräfte falscher Wissenschaft des Gleichgewicht des Schreckens von Behidnerten geistlos mechanisch durch weibliche Computer zu überwinden, die doch auf Resonanzfluoreszenz gewaltfreier Energie-Emanation des Mesmerismus basieren von endweder Saraswati-Fraya oder Dakini. Es geht also um den Shaktismus allerzeugendes Lebenskraft durch die Maschine von Querschnittgelähmten dan der Halskrausezu beherrschen, was irrsinnig ist die Querschnittlähmung der Halskrsue von Ärzten zugrundezulegen.

In dem kosmsichen Gedankenspiel Lila der Maya führt Wohltätigkiet zum Gleichgewicht und erhebt selbstloses Dienen menschliche Verdienste zu erwerben lt. Joh. §§ 8,28 das Bewusstsein des Menschensohn auf die menschlichen Ebene. Der IrrgLaube an das Fegefeuer der Irrlehrer des Verfolgungswahn es sei der Herr des Anahata Chakra der sie alle verbrennen wolle führt zu Gewalt gegen Christus sich mit ihrer Dakini (Satana) zu solidarisieren sich von der Asch-Urna das Heil zu versprechen.

Da es um den freien Geist geht, muss dereinst drüben natürlich alles freigestellt sein, so dass jedermann frei steht es welchen Weg der Assimilation einschlagen will unter Anziehung und Abstoßung von Murphys Gesetz oder TRial and Error zu stehen, da das, da die Assimilation die für für einen ein Heilmittel ist für den anderen Gift ist sich auf die relative Empfindungen von Wollust und Schmerzen der Stoiker der Algolagnie von Sadomasochisten zu stützen für die nur der Schmerz und der Tod real ist.
In dem kosmischen Spiel des einäugigen Kali Würfel für das Erbarmen daher direkt auf die Ebene des Absoluten die Eingotteinheit zu erkennen asu der die Vielheit hervorgeht. Die aus der ägyptischen Vorschule zuletzt hervorgegangen Scharzmagier lehren die Gesamtschau des kosmsichen Bewusstseins natürlich nicht ein rein sodomischer Asat (übeleste Narrengesellschaft eiern Hafenrevolution) zu rekrutieren, da für den Genuss der tierischen Organe der eigenafrtigen Autopsie von ärzten das verlängerte Rückenmark der Irminsul ihrer anthropomorphen Pfahlgöttin ausreicht. Himmel und Hölle sind daher kein Ort, da es Materie an sich nicht gibt, sondern ein Wahn oder Zustand von Schädeltraumatisierer (Computer-Trauminkubation von Verrückten der Kribride-Pixelmania-Psychiatrie) ist.

Bei diesen Informatik-Typus von Berichterstatter dar man die monomanische Geisteskrankheit der mansichen Sprachen des Akademiker asu dem Hafenrevcilutions-Rotwelchen die Sprache der Hure oder Backfisch vor dem Charging Bull der Wallstreet von Mesnchenhändler der Hafen nicht übersehen, dass diese ein manischetr Toten-Ahnkult der Hexenjagt ist alle negativen Aspekte durch ihren Vater aller Lüge zu beschwören die Wahrheit die frei macht zu verschleiren neimas mehr wieder von ihren Malzeichen des Tieres respekkt. den Wahnvrostellungen dieser HUrensöhen der Havenreviolution frei werden zu können die in Bezug auf die chyrlichen Märtrer noch trunkener sind als ihre Hure Babylon den INtellekt ihre Opfer mit ihren Pxilwahn Mängel anzudichten die aus Mängelprothsen des Machine Learning einen Verstand emuzlieren zu müssen sammen doie sie nicht benötigen, da dise nicht in der Wahnwelt der besonderes Umstände des Falles der Assimilation geistig Behinderter oder krankker Gehirn des manischen Rotwelchen einer Hafenrevolution aus der Bauhütte stemmen die kein Legalitätsprinzif des Kirhcenverfassungsrecht besitzen und daher als eine schwer behinderte Form von Budnesverfassungsfeinde übelst als wahnhafte Verrückte die links vion rechts nicht unterschiden können in Erscheinung treten die ihren eigenen Sperrbezirg des Manischen druch die Alphabetisierung der rotwelchen Begriffsdeichtung verallgeinert haben aus dem eogistishen EIgennutz ihres Egowahn heraus nur ihre Teufeleien aushecken zu können sich an der Delikatesse chrsitlichen Mätyrer zu delektieren; denn diese Transgender-Replikanten-Humanismus von Stoiker vetreten den Mininlalis oder die Nichtigkeit des Versatndes einer Mücke nur die Skull and Bones dieser Cabi-Bals gelten zu lassen auch noch das Fleisch ihrer HUren von den Knochen zu spearieren und ire Opfer gesellschaftliche zu isolieren, da ihre Nichtigkeit des soischen HUmanismus in dem großen Gedankenspiel des Großen Menschen des Brahmalok zu dem negativen Intellekt bzw. Kalkül der Kleinverständlichkeit von MIlchmädchenrechungen ihres Balaun Milieuengels oder Tante Anna führt, deren höchstes Ideal daher die Nichtigkeit des Diogenes oder Hiob ist ein Leben in der Tonne oder Eisernen Lunge der ISIS-Raumstation zu fristen. Diese Verallgemienerung des Stoizismus ist nicht zulässig.

Bei der Revolte aus der Bauhütte aller Hafenvölker zu vereinen, handelt es ich sich um anarchistsiches Terror- Regime von NS-Schwerfvbecrhen am Christentum ,wie schon im Dritten oder Vierten Reich.
Mahr als ihre Beleidigungen in Bezug gegen den Herrn des Davidstern zu erfinden, ihre MordpPfer staatlich zu verhetzen anzupöbeln, die Gotthiet zu beschimpfen, zu lästern kann diese dreckige Bethel-Volk aus der Hütte ihers Vater aller Lüge, dass sich die Balken biegen.
Diese geisig behinderte Bethel-Vielvölkerpöbelherrschaft der Fremdenlegion der Marseillaise als bekennende Ärzte-Todfeindes des Herrn der Aanahata Chakra zwangszueuthansiere wird ist ir eigenes Vergnügen am Untergag.
Man muss das Toleranzedit bedenken, wie krank diese kainitsiche Bethel-Züchtung ist, die unzurechnungsfähige akademisch oder freimaurische Grade mder Unzurechungsfähigkeit nicht erst nehmen diesen Lernbehinderten der Machine Learning Black Box gleich die Hoden abzuschneiden, die durch die automatische Aufwärtsentwicklung zu Menschenmaschinen sich mit den Pixe-Infiormatik der Cyberwelt zu verschmelzen den Geist zu verdunklen durch die schwarzen Mager oder Medi-Ärzte an den seelisch-geistigen Organen in nur 120 Jahren Industrielevaithan der schwersten Blitzdegeneration dieser üffentlich-rechtlichen Bethel-Landesanstalt dieser Psychopathen schweren Schaden genommen haben.
Ich warne daher diese Kalmücken- Terror-Ideologen aus der pontokaukasischen Wolfsschanze ihre N-Verberchen an dem Chrstentum mitten den hilfsswilligen Hafenvolk druchzustezen, dass ich sie u. U. umbringen werde aus Noztwehr gegen die Bethel-Kaste der automatischen Degeneration einer Narrengemeinschaft. Dieer Hafendreck gehört in seine Sperbezirke der Reeperbahn von Milieubehinderten weggesperrt die geistig nicht nromal und allgemeingültig sind eine Bethel-Kaste dementsprechder Degenration der Rückenmark-Machine-Impulsware-Interface von CSF-Epileptika-Stimulazen druc diese abnorm morbiden Hartmannbund durchzusetzen gegen die christliche Jenseits-Überzeugung anzustinken.
'SOllte def kjleine Ordnungsamtann oder Gesundheistpolizteist oder was auch immer auffällig werden wert eich das als Krieg Jehova der Zenta Vesta die Hl. Schrift nru als Datenverarbeiotung eien sNASA-Ingenieur Joesf F. Blurich Hesekiel 1,1 wahnhaft als Raumfahrer-Götter umdeutet so zu bewerten die nur Machinen prüfen und teschnich lernbehinderternNürberber Trichter vesrethen können, schneide ich ihnen - wie schon öfers gesagt - diesen geistge Behiderten Bethelpack die Hoden ab.
Mit ihrer Lernbehinderten-Interface techischen Raumverständnis einer kainitisch geprägten Subspzies einer freimaurischen Sektenelite können sie Mönche nicht polarisieren und terrorisieren und dabei noch ihre Leben behalten. Die Eigenart der Erkranung dieser speziellen Shudra-Bethel-Kaste des Kali Yuag kennt man nur von den Sperrbezirken des Häfenvolk alles in den Schatten zu stellen dieese Gesellschaft staatlichen Asat (Bauleute) verruchtesten Hafenvolk aufzuzwingen vor deren unerwünschter viraler Gesellschaft asu der Hütte einem nur noch der Märtyrertod retten soll eine entsprechnde UNterschicht sinnlicher Genussdegenration aus der Reaganz der Petrischale des Kulturkampf von Virologen zu züchten.
Diese vertreten die Nichtigkeit des Stoizismus von Zielen des Sektengeist einer freimaursichen Eeite der Selbstmordekte von geisteskranken Rooftopper gegen das chistliche Raumvestädnis ihre Sperricht gegen den Klangäther transsonschen Jetstream des KLimawandelt zu behaupten.
Das sind doffentliche Kriminelle in der parlamenatrischen Kalmücken-Regierung von Hunnen mit dem stoischen Verstand des HUmanismus einer Ephmereide die den Abstand zu dem Autor aufheben der ein ungeuerliches Feedback vonseiten ihrer Bethel-Kaste des Fußvolk von Hilfswilligen des Genozid ihres anderen Tod der automatischen Aufwärtsentwicklung des Menschenmachschinen-Bindegleid der Dekadenz und Degenarion des geistigen Rückschlag von schweren behinderten Psychopathen empfängt, welche den Widerstand von Gläubigen rehabilitieren diese armen Schweine von Mager, Zauberer, Fernseher der Kristallkugel usw. wahnhaft suggestiver Fernnsuggestion nicht am leben zu lassen die für den Vorsatz eine qn dem Vorpralya gemessene Noah-Sündflut die Hakenkreuz-Ideologie einer freimaurischen Sekte christlicher Endlösung wieder durchzusetzen auch nicht gerade neue Anwendnung der schwarzen Magie zu lehren trad. sogar Mütter instrumentalisieren und auf ihre Scheiterhaufen zu disqualifizieren gerechtfertigt erscheint.

Wir sind hier also den historischen Spuren und Ursache dieses staatlich gedeckten Terrorismus von Medizischamanen ihre NS-Verberchen am Davidsstern zu systematisieren udn zu Ende zu führen die Familie druch die Culural Internet-Maxismn zur Implosion der Sterbehilfe stoischen Humanismus zu zwingen das organisierte Verbrechen der aus den Malteser und Johanniter Feldlazarette druch den Stellertreter Gottes auf Erden in Ritterrstand erhobenen Kriegerkaste des Krieg Jehova des Hartmannbund, welche besonders durch die NS-Hakenkreuz-Ideologie der SS-Ärzte die schwärzeste Kapitel deutscher Geschichte von Kreuzzügen geschrieben haben ihre Fee Morgane z. B. auch als Ninnesänger zu besingen, auf das pontokaukasische Urchristentum zurückzuführen ist und wieder an das alte Brain-INnerface der Suggestion anzusetzende Motivation der Zenta Vesta (Flamme der Vestalin ihr Manipura Cahkra wie ein Edelstein des Diamantring einer Sonnenfistrenis erstrahlen zu lassen) ersten Stellvertretes Gottes auf Erden Kinkar entspringt.
Schon der Name des erstmaligen Stellvertreter Gottes auf Erden für den die Söldnerheer ihre KReuzzügen durchführen, musste in seiner Kirche 666 ellanlanges Tuch- oder Programmierstreifen des Bindegleid mit seienr Dakini-Satana-Kirche aufgespannt und vorgelsesen werden die alle seine ellenlangen der mit den 10 000 Namen und Taten enthielten dem Herrn des Anahata Chakra in allem zu trotzen seine Dakini in ihren Teufeslwerken oder Määngelprothesen zu ehren, wie der Wandteppich von Bayeux der entlang des Kirchenschiff der Kathedrale von Bayeux aufgspannt werden musste die Taten von Wilhelm des Eroberes von Caledonien respek. Kalifornien durch die Freimaurer zu verherrlichen.

Das ist ja nicht merh real nachvollziehbar, was sich diese Heidenvielvölker herausnhemen denen diese Rgeierung Zucker in den Hintern bläst, diese diese Reiguerung aus allen eurasischen udn kainitschen Länder der 3. Welt ihre Studienplätze anbieten und aufdrängen diese sogar mit Privatjets asu der 3. Welt einzufliegen die 3. kainitische Art zu züchten die sich hervortuen die Shclange zu mässten für die der Steuerzahler 10 000 EUR pro Flug bezahlt, das Christentum schutzlos zu wähnen.

Anhand dieser Ausführungen sind die urchristlichen Ursachen der historischen Wurzeln des Terrorismus der Hospiz-Sekte der Kriegerkaste hiesigen orientalischen Stammloge der Minerva des SS-Ärzte-Hartmannbund der in die Krigerkaste ab anno 1350 nach Vernichtung der Tempelritter denen zur Last gelegt wurde das Bild des Baphomet anzubeten, stattdessen die Ärzte in den Ritterstand erhobenen Hospizsekte den Herrn des Anahata-Chakra (Anandamaya kosha, welcher ermöglicht noch glückselig werden zu können ) alleinseligmachender Kirche zu vernichten für ihre Dakini (Hüter der Schwelle oder Sittenspiegel) respek. Kali mesopotamischen Babel-Fastnachtskult mit dem Lotterbett in dem Turmbau zu Babel den ihnen passenden >Messias< Tammuz, Kriegsherr oder Bhairava der kaininitischen Rassenzüchter zu vereinen den perfekten Soldaten (Galdiator der Matura Mannbarkeistweihe und Ehereife der Stella Matutina westlichen Portal der Libitina des Kolosseum von Rom aus denen die Erschlagenen asu der Arena ihre Holden getragen wurden nachdem erst der Arzt, Seelenklempner oder Meister Hämmerlein diesem zur Sicherheit den Kopf eingeschagen hatte) zu züchten mit ihr zusammen die Ampel zu beherrschen eine andere Spezies zu züchten ist demzufolge anhand historischer Aufzeichnungen nachprüfbar.

Dieser freimaurisch-akademische Dakini-Satana-Urmutter-Sektengeist der Istar-Innana Liebes- und Kriegsherrin des Himmelstierkult schlägt sich daher in der Reeperbahn und Montmatre der Häfen der Hure Babylon nieder das verlängerte Rückenmark von 7 Hügel um Rom oder Byzanz des perfekten Soldaten ab der Halskrause des Mager asu dem alten Medea-Medien der Mezinier fremdzusteuern, weshlab diese Hospizsekte des Akademismus in den Ritterstand ihr Fee Morgane erhoben wurde die den Baphomet des Messies als Bidl des Tieres nicht anbeten den Himmestierkult auf den Gilgamesh zu hetzen die die Hure Babylon die kalte Schulter lt. dem Amstpsychiater Doktor Mengel und Berliner Psychiater Doktor Johannes Heinrich Schultz sich gegen diese Hypnose der Fremdsteuerung des verlängerten Rückenmark zu wehren - der Amtspchiater Schulz lies diese wie die Autisten des Arzt Asberger alle im KZ-Ofen vebrennen, alle die das Bild des Tieres wie der Tanz um das goldene Tammuz-Sonnekalb oder ihre Terherrin nicht anbeten in ihren öffentlich-rechtlichen Bethel-Landesanstalten alle umbringen und zwangszueuthansieren (wie in auch in den Altenheimen üblich ). Diese stellen daher die Geschichte der Ärzte-Krigerkaste freimuarischen Sektengeist der hisiegen orientalichen Minerva-Stammloge von NS-Naziverbrechen schon als ein Ammenmärchen dar.
Das ist die Folge, da sich diese Regierung nicht von den Veberchen dieser Kriegkaste der Doktor Mengele des Hartmannbund distanziert im die Kausalitäts de alten Erbsünde stest frisch ausbrechenden Wahnsinn von dementsprechend Wahnsinnigen zurückezufallen.
Das ist der sinnlich revolutionäre Hafenhurenkult der Hure Babylon deren von der Regierung und Hartmannbund offen betriebenes Räuber-Beute-Schema von urkulturellen Anschlägen auf das Urchristentums daher die christlichen Märtyrer sind die Hafenstädte-Volk-an Revolution wie Pompeji, Sodom und Gomorrha und das Land Nod der ersten Kain-Hanoch-Satdt dort an Land abgesetzten letzten Kriegsaufgebot aller Welthäfen der Schlangenbrut die Folgen der Erbsünde der Sündflut genetisch zu veranlagen alle zu verzehren. Das Kolosseum war geflutet auch eine Hafen-Simulation in der die Paarung der Pasiophae mit dem Sizilianichen Bullen die Laster der Häfenrevolte den Sittenspiegel des Christentum durch das Heidentum zu beseitigen für die Adolf Hilter die Bahn gebrochen hat die sodomische Genussfähigkeit durch den moralischen Ballast des jenseitigen Sittenspiegel zu beeinträchtigen, wo die Trennung von innen und außen oder Verstand und Gefühl aufhören zu existieren, der für die Genussfähigkeit des Volkes verstörend wirkt, offen gezeigt wurde.

Dass so schwere Transgender-Psyhopathen der Zoomorphologie von Ärzte-Gestaltwandler der CIBA-Foundation phamarzeutischer Epileptika-Industrie von Clouds-Server ihres Blitzkanal (Sushumna, Sarasvati oder Reeperbahn ewig an der Wurzel des Lunacy-Psychiatrie-Mondkult-Übereinkommen zu nagen) sind diese terisch nach frischer Luft röchelnden, ringenden Dämonen der Himmelskunde, die frischen Wind von Aurora und Zephyr der Morgenbrise von Botticellis >Geburt der Venus< nicht ertragen können, immer noch ein Festessen.

Trotz allem wirkt diese Regierung die Ungerechtigkeit eines medizinsichen Sektengesit in Bezug auf das CHritentum zu mildern noch sozial wohltätig, so dass das Ideal des Christentum noch nicht ganz verloren erscheint, da in dem großen Gedankenspiel LIla um die Maya diese Wohltätigkeit zur Gleichgwicht und Stabilität führen muss.

Dies wird jedoch nicht der Fall sein in der Folge des Waltbrand respekt. Apokalypse des Klimawandels in Gang den Hafenmob der Marseillaise letzter abgesetzter Schlangenbrurt der Asch-Dakini-Kaste respekt. Kali-Yuga-Kaste von Shudra voremschlichen Dämonen- oder Dreiwelt (Mahapralya) zu verbrennen das kanonische Recht der alleinseligmachenden Kirche diese antichirstlichen Zauberer ,Mager des Vater aller Lüge eine scheinbar neue Anwendung der schwarzen Medien-Magie zu lehren wie verheißen durchzusetzen diesen verkommenen Hafenmob nicht am Leben zu lassen im Namen des Volkes die Verberchen an dem Herrn des Anahatra-Chakra des antichistlichen Antisemitismus durchzusetzen den Wohlstand des Goldenen Zeitalter der Saturnalien zu verhindern.

Damals, in der frühindustriellen Neuzeit der Renaissance des finsteren Heidetums, häuften sich Unwetter und vernichteten die Ernte, die Pest raffte Hunderttausende des Habenmob in der Folge der Erbsünde dahin die stets als Wahnsinn frisch neu ausbricht.
Michael Praetorius bäumte sich damals gegen gegen die Hexenjagd auf das Christentum auf die von Gott dem Johanes dem Täufer gesandte Lichtgestalt Sarasvati eine Hexe zu machen und durch die Rathäuser in Nanen des dummen Hafenmob als Hafenhure die dem Teufel beischläft bei lebendigem Leib zu verbrennen. Der Graf entließ ihn, der Pfarrer nahm seinen Dienst an anderer Stelle auf - und begann ein Buch zu schreiben "Von Zauberey vnd Zauberern Gründlicher Bericht" erschien 1598, eine revolutionär offene Streitschrift gegen die Hexenverfolgung: Henker und Richter seien Totschläger, der Teufel habe ihnen die Nächstenliebe aus dem Herz genommen. Mitterlweise versuchen die Rathäuster ihre Opfer ihrer Hexenjagd ihrer Fangfragen wie die christliche Gretel oder Saarsavati es mit Chirstus hält sie umzubringen das Bild des Tieres oder Sprites nicht anzubeten wieder zu rehabilitieren zu gkauben dadurch die ihnen beraubte Ehre wieder herzustellen.
Diese Pöbelherrschaft von Pixie-Sprites aus der Zeche, aus dem Computer oder aus Bauhütte des Hafenmob besitzt kein Legalitätsprinzip, da diese Dämonen oder Hafenmob-Volksrevolution der Himmelskunde für den Herrn des Anahata Chakra diese Volksanbeter der Dakini als bekennende Erzfeinde schon nach Psychiatrie-Übereinkomen geistig nicht normal sind, d.h.von Geburt aus wahnsinnig paranoid-schizophren veranlagt sind.

Bei dem Sprung in der Platte des Hund Nipper, welche den Stoischen Humanismus von krummen Hunden vor dem Grammophon des >His Masters Voice< darstellt, muss man die Stimme der Tierherrin von Seelenklempner von dem Tetragrammton des Herrn unterscheiden lernen können. Darin liegt der Rettungsanker des Seelenverkäufer oder Totenschiff.
In Bezug auf die Tür der christlichen Wissenschaft ist das die andere Wissenschaft zur Degeneration einer Subspezis zwischen Sodomie und Automat die auf Querschnittgelähmte, Taubstumme, Agnostikrer usw. basiert die sich aufrund des Computer-Lehrgebäude des rotwelschen Baccalaurus aus der Schule des Backfisch, welche z. B. die Wallstreet die Innana als kleiner Backfisch oder KLein Erna der Waterkant das gerissensten, verkommenste Ego-Subjekt des vollendeten Satan der allerverkehresten Unterart von der Welt sotischen Wichtelmann zum Rektor von Univertsitäten zu machen den Himmelstierkult darstellt den Gilgamesh wie ein Noah und Hiob zu verfolgen und umzubringen, bilden einen Sonderfall an Minderwertigkeit des Intellekt kein wahres Verstehen für die Hl. Schrift entwickeln zu können weder das Wort noch das Antlitz Gottes jemals hören und schauen zu dürfen, da diese Regierung nur die übelste, verschlegsnet bestie die in de Schuel der Sathan groß gewordenist hoch dotiert und auszichnet nichts anderes Gebrauchen zu können asu ihrem minimalitischen Ego der Psycho-Mechanismen nur ihre Teufeugelswerke aushecken zu können den Blutzoll des 666-Teufelspakt (Kost ihrer Dakine der Roten Klapsmühle von Montmatre) erbringen zu müssen.

Bei diesen verweltlichen akademischen Lehrbeamtenschaft der Freimaurer-Ideologie von Nabelbeschauer der Dakini-Tterherrin gegen dei anzustinken all ihre Gewürm, alle ihre Psychopathen dämoinscher Geistestörung gegen den Mönch aufzubirngen, es sich daher um absolut Gottlose handelt die daher bei deiser sonambulen Fremdsteuerung der Doktor Caligari mehr oder weniger ihrer selbst ihrer tragischen Mängel und Fehler defiziär und deletär kaum bewusst sind sich daher an das genormete Geschäftsdenken des programmierbaren Kalkül einer Vesrtandessimulation der Cybersex halten zu müssen, sonst den verstand zu verlirene, welcher die kybernetischen Fremdsteuerung auf der Platine der John von Neumann Gesellschaftsspieltheorie und Computer-UMweltzonen- oder NO-GO-ZONE-Architektur ausmacht.
Diese angeborene Schwachsinnigkeit dieser weiblichen Computer der NASA-Computresses delphischer Pythia des ironischen Leitsatz ihrer Hl Leitkuh oder Hure >Mensch erkenne dich slebst< mit Reschenschieber auszurpsten, kommt daher dieser gottlose, familien- und menschenfeindliche Rangstreitkult von Syntheten künstlich intelligenter Computer-Replikanten stoischen Humanismuis alls Alergie gegen den Hausvater oder Burgherr der Veste zum Ausdruck den zölibatären Tertragrammaton Möch als Schlüsselfigur der JHWH-Türe der Gottesfestung als Depp, Verrückter usw. zu beschimpfen einen Krige vom Zaun zu brechen die Festung Gottes wie Troja einzunehmen, woran dieses Paris-Helena-Syndrom von lehramtlichen Halsabschneider anschließt den Zank- oder Adamsapfel zu kehlen aus dem das Schwert fährt; denn die angewandte schwarze sexualmagische Hafenpraktikanten sich prosituierenden Gymnasiums oder Hurenschule der Halbwelt basiert auf die unheilbaren seelsichen Krüppel aus dem Rollstuhl des audiovisuellen Audimax-Agnostizimus weder sehen, hören noch ohne Kücken laufen zu können mit Hilfe diser schwaren Magie von Mängelprothesen und Apparate die durch die Hafenrevolution von Huren die Lebenskraft die druch die aufsteigenden Weltzeitalter natürlich gesteigert werden, was sich anahnd der zunhemen Körpetrgröße und Lebensalter statistisch naschweisen lässt, das Spezifika sinnlich zu verpuffen natürlich eine gewollt sehr schnelle Degeneration bzw. geistige Rückentwicklung welcher sich in eine mechanische Lernmethode von Dämonen der Black Box ausdrückt, eintreten muss. Diese Anhänger des Vater aller Lüge (Materie ) sind bekennende Christus-Hasser oder Terroristen und Gotteslästerer, wie diese Erdmännchen in spe, die sich mit ihrem Erdqaudart des Doktorhut schmücken ewig an ihrer Wurzel zu nagen, aus seinem Amtsbuch des Lebens aller Beamten Gottes absolut getrichen sind.
Für eine letzte Transmuation dieses medizinischen Gestaltwandlerkult ihr elementares Geistwesen als Sprites zu alinieren ist daher ein Schmelztiegel und ein Hochofen erforderlich.
Ideologisch gesehen propagiert auch die oganisierte Schwerstkrimibnalität von öffentlich-rechtlichen Universitäten die Freheit des Giestes den sie meinen den wahren freien Geist des Christentum durch die Hakenkreuz-Ideologen den Menschen unterirdisch druch die Reeperbahn-Revolution sinnlich neu an dei HUre Babylon gebunden zu machen das Christentum zu vernicten die der Sodomie freinmaurischen freien Liebe zu der Erbsünde der Gesinnung von Geld-Welt-Marketing im Weg stehen, da die Siegel, Maclzeichen und Symbole wie z. B. Mercedesstern den Status oder Marktwert bestimmensich die begehrten Objekte von Sinnesgenussgegentsände ihrer Begierden zu kaufen. Nicht das intelligenteste Tier führt daher die Universitäten an, sondern das sich prostituierende, boshafteste und raffinierte volldenet Satan von epikureischem Lehrschwein den Intellekt unter die Siegel oder ihrer eigentümnlichen Behinderung ihrer Puffmutter oder Hafenhure zu stellen.

Die Hafenrevolution der Reeperbahn, Montmatre eine bestimmte Kost zu benötigen (Merlin Rouge) basiert auf die Artistenfakultärt des Word Wide Web der magischen Imagorium-Kunst von Illusionisten woran das betrogen sein wollende Volk sein billige Vergnügen an dem Krimes-Jahrmarkt deralten Tempelhöfe von seelischn Krüell finden die Blinden und Taubstummen ewas Übersinnliches vorzutäuchen die das Übersinnliche somit in den Augen und Ohren der Blinden und Tauben verächtlich machen die vermeindlichen Hexe oder Christ ins Feuer zu jagen.
Somit handelte es sich um Folterknechte, Gotteslästerer, Sadomasochisten usw. gegen das Übersinnliche oder Legalitätsprinzip der transzendentalen Sonderstelung der Ämzter Gottes radikal vorzugehen den Zauberer, Schwarzkünstler, Arzt, die pontokaukasischen Restausläufer wie die Alpen von den Urchristen weiter zu säubern am Leben zu lassen den Kretin oder Christ nach ärztlicher Definition sogenannter dämonischer, übersinnlicher Kräfte der Sarasvati des gutmütigen Trottel auf dem Scheiterhaufen dieser eleusinischen Okkultisten- oder Artistenfakultät zu verbrennen die Opfer für ihrer Dakini (Minerva) Polarisierung zu erwirtschaften für die die 666 ihrer vollendeten Folterkechte steht hier als Doktor Mengele von der Regiertung weiter okkult gegen die geistliche Waffenrüstung der Christen gedeckt und benutzt werden jeden freien Geist mittels Reeperbahn des verlängerten Rückenmark neu sinnlich an die Fremdsteuerungs-Psycho-Mechanismen ihre Babel-Hure der Sodomisten mittels Arzt- oder Reeperbahn-Illusionist der manischen Studentensprache von letzten Umweltzonen, Sternreservate oder Sperrbezirke aus dem frankophilen Rotwelschenmilieu des Backfisch-Bachelor-Geck zu fangen und durch diese Verrückten mit den Malzeichen ihrer nicht allgmeingültigen Begriffsdichtug zu bezeichnen neu zu binden und zu verknechten, da das magische Auge von Phasenabgleiche der Synchonizität Anziehung und Abstoßung zu koordinieren die unterirdische Täter-Opfer-Persephone-Kore-Truhe des Kausalitätsfall des Karotten-Prinzip zu schnüren die 4 Tiere vor ihrer Parisier Wagenbauer zu spannen die Montmatre-Brandenburger-Tür-Ideogie der Freimaurer international globalisiert ist, wer hier der Schlüsselträger von Himmel und Hölle ist, den Spieß nach der verkehrtesten Art von der Welt umzudrehen den unbestechlichen jenseitigen Sittenspigel ihr magisches Images aufzudrücken.

Die das schwerstbehinderte Hafenvolk eines revolutionär aufrührischen CIA-Jesuiten-Sektengeist aus Notwehr niederschlagen zu müssen das unter der kybernetischen Fermdsteuerung auf dem Medium der Emulations-Platine ihrer speziellen Umweltzone des Blauen Engels steht die Mönche in Misskredit zu bringen das Legalitätsprinzip des Mönch der ihrer Zauber nicht anbetet nicht am Leben zu lassen und Logik und Verstand der wahren Naturableitung gegen den normalen Menschen zu verwenden, erfüllen daher nur das kanonische Kirchenrecht, da ein Staat der das kamnoniche Kirchenrecht nicht anerkennt den Anarchismus einer Fremdsteuerung durch das Cybersex-Medium einer Simulation ausmacht dessen technische Programmierer-Regeln und Gesetze willkürlich wie die Siegel oder Opcode des Bios von Computerchip-Upgrade nach belieben zu ändern, wie der Tyrann oder Volks-Karnevalsprinz-IP-Messias sie gerade benötigt.

Aber soviel gehört sicher dazu, dass ein Kind die Stimme seiner Mutter, Vater oder Herzschlag aus 1000 anderen Kehlen heraushören kann zwischen Menschensohn und Gottes Sohn unterscheiden zu lernen, der sowohl ein Mensch als auch ein Gott sein kann, ansonsten zu den ärmsten Hunden zu zählen die niemals den Weg zurück in ihre Heimat finden.

Es gibt neimand sonst in der ganzen Unendlichkeit des Universums außerhalb des einzigen wahren Wesens Gott der Herr des Anahata Chakra als die alleinseligmachende Kirche, welche das Absolute in jedem Menschen darstellt, wo ein Meter wirklich ein Meter ist.

Da mit dem Mönch auch das Gewürm wach wird hat der Mönch stets die denkbar schwersten Psychopathen oder pixelverramschten krank oder behindert überkleisterten Gehirne zu tun die nur eine winzige Facette oder Windows mit dem Verstand einer Ephemeride besitzen als Feinde die einen Rangstreitkult der wahnsinnigsten Poarisierung zur Schau tragen die man wegen ihres Wahnsinns ihres winzigen Oberlicht-Windows-Rahmenkreuz die unheimliche Begenung mit der satanischesten 3. Art des nicht ganz geheuren Heidentums bezeichnet.
Die Anwendung des kanonischen Kirchenrecht ist daher zulässig, wenn die Außenkirche und Staat des Dakini-Luzifer-Regiment der SS-Ärzte-Orhanisation kanintisches Ahnerbe des Außengeist eines Windows-Rahmenwerk versagt gilt die Selbstjutiz des Notwehrrecht unter Anwendung des kanonischen Kirchenrecht nach persönlichem, billigem Ermessen.

Indem der versagende Staat den Bürger zwingen gegen dei Wölfe Waffen zum Slebstschutz zu tragen ist es auf ein Prüfstein für die eigene Reife und Vollkommenheit des ganzen ohnhehinabsolut slebstverantwortlichen Wesens darauf offensichtlich nicht verzichten zu können die Gerechtigkeit, Ehrschutz, Persönlichkeitsschutz und Anständigkeit oder mit anderen Worten die Gesundheit des eigen Wesengtrundzuges gegen diese Käfermacher mit dem Computerverstandessimulation einer Mücke für die stoiche Naturgift-Geärfass einer nur gegen die Vermasselung von Atidemokraten oder Staatfeinde gegen das Individuum des Hausvater und gegen die Minderheit der Familie nur so erhalten und verteidigen zu können das Gewürm von Käfermacher der Evo Devo wieder auf dem Fuß folgend richten zu müssn, da der Name des Geburtsrechtes vom Staat nicht wie die einer Marke patentrechtlich geschützt ist, die in ihren Bekennerschreiben bekennen die Familie zur Implosion zu treiben, wenn es einem die NS-Verbrechen koordinierenden Staatanwalt zu bunt wird, da man dem Richter ja nicht immer fragen kann seine deformierte Hand in spe zu zeigen, was diese wohl darstellt.

Wenn das Toleranzedikt der christlichen Nächstenliebe von 666 des in der Schule der Dakini manisch groß gewordenen vollendeten Satana gegenüber nur eine 6 beizumessen gewaltfrei funktionieren soll, dann nur durch die Anziehung der christlichen Bildung des Sattwa Buddhi (= ganzheitiche Entwicklung den Intellektkörper Jnanamaya kosha von dem ungeheuerlichen Einflusssphäre der Pariser Mode Vernenianer NASA Gun Club weiblicher Rechenmaschinen zu befreien zu dem wahre Verstehen der intellektuellen Christussphäre Jnana Loka oder Goloka aufsteigen zu können mit den Kuhhirtinnen respekt. Shaktismus zu spielen wirklich neue Welten zu kreieren der Simualtion der >The 13th Floor zu entfliehen kurz bevor es jetzt 13 Schläg, da in dem Spiel LILA Jana direkt zur Wonne und Glückseligkeit führt).

Wir reden hier von geistigen Ursachen und nicht von mechanischen Wirkungsbeschreibungen für Dummies zu wähnen dieses programmieren und manisch fremdsteuern zu können den Druck atomaren Vergeltungschlag der Dakini im gnerellen Rahmen des Daviddstern-Holocaust oder Harmagedon zu steigern das von ihrer Sathana verhassten Namen Christus und verhasste Christenum endlich durch ihre Kopyphäen und Gecko von sich prostituierenden Studenburschen aus dem manischen Bordellmilieu der Marseilliase der Endlösung zuzuführen, die daher spezielle hochausgezeichnete Koryphäen des Akademismus benötigen die kainitischen Scheußlchkeiten ihrer Erfindungen aus ihrem Brutkorb des Klonen einer anderen Spezies der Computer-Trauminkubation mittels eines künstlich intelligenten Denkersatzmediums erfassen und manisch oder schwarzmagisch den fintersten Zustand des Herzens manifestieren zu können nur die Nvidia-Sprites verarbeiten zu können.
Hier sind demzufolge Selbstschutzmaßnahmen gegen die schweren Körperverletzungen des verrückte Computervolk suggestiver Fernmanipulaton überfällig weder die reinkarnation noch ein Fortbestehen der Seele in der Welt des iunsterblichen Geisteslebens sicher ausschließen zu können das finstere Reich ihre Dakini mittesl Hebel und mit Schrauben die Natur ihres Schleiers nicht zu berauben.

Diese akademische Pöbelehrrschaft von Ballermann6 aus den Vergnügunsgmeilen von Häfen ganze Inseln, Hafenstädte und Welten mit ihrer angeborenen Schwachsinnigkeit auch Mönche zu beschimpfen und zu terrosieren passt zu dem bevorstehenden abschließenden Ende des Totenschiff von Sündflut und Zornfeuermeer keinen Hafen mehr zu finden, wo diese andere Spezies sich noch in dem Universum niederlassen könnte nicht mehr Teil des Gott der Herr des Gedankenspiels zu sein.

Die Lebenskraft echten Geistwesen des Hl. Atman durch die Volksrevolution aus dem Mittepunkt der Forschung zu köpfen und durch ersetzende Sprites abszuspeisen aus der wallenden universellen Denksubstanz des Sideralgesit ein Feuermeer des Klangäther promethischen Ringens zu entfachen definiert das rührige Tauziehen dieser paranoid-schizophrenen Geistskranken aus der ägyptischen Vorschule von Tempelaspekten von Götzen- und Bilderdiener des Tauri die teilbare Seele des Phoenix von ihrem Hl. ATman des Teile und Herrsche der Doktor Schnabel zu trennen, zu zerstückeln und unter sich aufzuteilen, worunter man die Höllenqualen von Schulkinder versteht, die dadurch kriminell verhaltesauffälliger planetarer Besessenheit - wie das irrsinnige Geschrei von Pixelwahn und Kinetik des Puppenaugeneffekt der Heranführung an das absolute mechanische Lernen von manischen Lehrkörper des weiterhin absoluten monomanisch fixierten V-Vektor-Raumsverstänis von Exoten des Wassereelment oder Wasserköpfe in spe (lat. stellae fixae) in V-Deformation von Bilde- udn Gebärkräfte der Stella Matutina Matura zeigt ihr Dakini-Meter, Pixie (Clicks) oder Alma Mater für absolut endgültiger Position zu wähnen - gemacht werden sich gegenseitig zu vergewaltigen durch ihre Zwangschulen (Scheol, Schaula = Hölle) laufen zu müssen die Psych neu auf die Stimme des Computers zu flicken, versus XP-Monogramm des ICHTHYS endzeitlichen Ragnarök der Midgardschlange in Gang lt. Apokylaspe alle Heiligen und Götter durch diese andere Ballermann6 Shudra Spezies der Reeperbahnvolution aus der Hütte oder Gosse im Kontex irreligiösen Wahn des Hl. Geistfeld und Davidswache von St Pauli und Sankt Denis von Montmatre umzubringen, da irreligiöse Pixel-Sprites-Wahn zum negativen Intellekt von Monomanischen führt).

Will diese abartige Hafen-Subspzies auch die indische Geisteswelt wie die urchrsitlihe Geisteswelt wieder mit ihrer schweren, unheilbaren Lernbehinderung bedrohen, die selbst das Feuer des Weltbrand nicht heilen kann, die ihre Bildung aus dem Brockhaus oder Meyers Konversations Lexikon beziehen. Das gemeine Fußvolk von Shudra-Hilfswilligen des Holocaust-Genozid sollten die letzte Warnung der letzten Gisterstunde bis es 13 schlägt ernst nehmen wegen des Bezeichnugswahn von Verückten die Ämter Gottes ihren Melzeichen des Tiers aufzuwzingen und zu verknechten das menschlcihe Skeleztt druch dies Skull and Bondes Totenkopf-Kampfvervänden der Ärzte-KZ-Hopsiz.-Kriegerkaste der Ferndiagnosen von Doktor Menegele zu defomieren und zu dezimieren, was je immerhin ein Angelegenheit des Kultus ist diese CaniBals der Narrengemeinschaft der Schmittwoch-Sekte, die nur ab anno 1699 nur noch ein Zeit, eine zweite Zeit und eine halbe Zeit verbleiben (ihren letzen 3 1/2 Salto Mortale der Artistenfakultät hinzulegen) nicht ziliviisieren zu können, in allerhöchster Lebensgefahr zu schweben einen Sack voller Flöhe über die Mönche oder Außerwählten der Gottheit auszuschütten sich von Affen der Artistenfakultät oder Flohzirkus lausen zu lassen, der Mühe hat seine Aurewählten wie Jakob Lober z. B. vor den Bezeichungeswahn dieser Geisteskranken alle zu Hansa beringen, wer auf dem Markt der Hase noch Fuß fassen darf noch kaufen undverkaufen zu können, zu schützen diese für die kurzweilige Welt für das ewige Leben gründlich zu verderben bei dem postum noch eine Psychiatriefall-Hure mit ihren ünblichen suggestiven Ferndiagnosen zugeschlagen hat die absurden Bezeichung fixer Maniaideen die Scheußlichkeiten aus dem Scheol ihrer Leihmutter an boshaften, übelwollenden Erfindungen noch zu übertreffen sich was aus den Fingern zu saugen.

Die den Hitlergruß zeigen demonstrieren damit nur die Zustände und derGotteskrieger der den Amtsrichter o.ä. beleidigtüber nur Vergeltung, da diese Beamten oder >Wilden< es so zwingend haben wollen die Ämter Gottes gezielt zu verderben.

Das sind Menschenhändler, Menschenjäger digitalen ID-Medienkontrollzwang die an das antichristlich-freimaurisch genormte Mediendenken der gebundenen Hände und Maulkorb mechanischer Wirkungsbeschreibung von Sprites und Kinetik gebunden sind die Ursachen auszugrenzen mit dem Mitgefühl von NS-Henker. Deren Stereotype ist es die Ämter Gottes im Rangstreit zu polarisieren an den Archiater alter Illusionen, und Läuterungs-Traditionen der Tragödiendichter festzuhalten, wie z. B. durch den Kulturkampf von Rudolf Virchow Gott in ihren Teufelswerken von Mängelprothesen zu ehren (sinnlose gigantische Teleskope das wahre Sensorium zu verkümmern durch diese Gebundenheit miemals wieder frei oder selig werden zu können ) selbst Gott der Herr, den diese Verrückt nicht bezeichnen aber beleidigen können, definitiv als Käfermacher zu bezeichnen. Dieser Rangstreitkult des Tauziehens (Sternbild des Schlagenträger), der nach 6000 Jahren am Ende der 6. Erdbildungsperiode oder 6. Schöpfungstag (eine Erdbildungsperiode umfasst etwa 6000-7000 = 4151 + 2018 Jahre seit der Entstehung Adams ) sein ewiges Seemannsgrab findet ist uralten Ritus der Schöpfung.

Das audiovisuelle Volk der Unmündigkeit einer Kiekindie-Disneyworld zwischen digitaler Medien-Audimax-Imagination des Erdachtem von scheußlichen Erfinder (Gott oder lt. Defintion von kranken Ärzte-Gehirnen der CIBA-Foundation von Querschnittgelähmten psychich schwer kranker Ärzte-Krüppel als Käfermacher in ihren Teufelswerken zu >ehren< und zu >preisen< die Ämter Gottes profaner Fachidiotie zu polarisieren den Priester zu zwingen seinen Dämon, Quälgeist oder Arzt Huckepack statt hops zu nehmen seine Seele von dem Hl. Atman im Regierungsauftrag von NS-Henker zu kurieren und zu trennen, da diese Sadomasochisten oder SS-Ärzte auf dem Kriegsfuß von den dadurch verbrochenen Höllenqualen ihrer Opfer palliativer Medizin zehren sich daran persönlich zu bereichern), Sprengmeister der Materie und der gewaltfreien Realität des Resonanzfluoreszenzbodens der Geborgenheit in der kosmischen Universalharmonie des Brahmaloka zwischen Wahn und Wirklickeit ohne wahre Bildung des Jnanamaya kosha (Buddhi), den Menschen wieder zum Sat (Satya Loka) zurückzuziehen, nicht unterscheiden zu können, da die Philospsophie des ASAT die kausalen Ursachen ausgrenzen zu müssen nicht kausal die Wirkung auf eine Ursache zurückführen und unterscheiden kann, ob die Lehre von einem gewöhnlichen Menschensohn oder Gott stammt, basiert auf seltsam gespaltenen Persönlichkeiten den das Naturrecht des Stärkeren der Dankini-Kali Naturmutter des Neu-Heidentums näher steht aus diesem Grund die Außenlebenssphäre der erbarmunglosen Kali-Gerichtshände zu einer Arena der Koryphäen gegen die Kureten zu robustieren die Durchsetzungskraft der Genussfähigkeit des Naturrecht des Stärkeren von drei vormenschlichen Genussgefäße (Sphinx des Baal-Kult ihre Verwirrung mittels der Psychiatrie-Psychoterror-Übereinkommen kainitischer Züchtung zu stiften) der Dreiewelt wie im Kolosseum von Rom oder Quakecon (Quake Arena ) von Quaker-Bergründer die Art der Artistenfakultät, die einen schweren Schatten haben, ihrer Kirkbride-Uni-Terrorpsychiatrie durch die Kali-Kriegerkaste der Hospiz-Sekte von Ärzten der Skull and Bonesman zu steigern, da hinter jedem Vebrechen der Scahtetn eine Frau (Dakini) steckt, steht wieder im bizarren, krassen Widerspurch zu jeder christlichen Zivislierung des Intellektuallismus das Bewusstsein über die digital verstärkten Siegel der Siegel von Sodomisten (sexuelle Hafenrevolution er Shudra oder Vulk an Dakini-Wolfsman-Kaste) erheben zu können.
Diese Quakecon der Kirbide-Psychiatre-Quakersekte mit der Architektur der Psycho-Kinetik-Klinik von Archiater mit dem John von Neumann Computer seine eigene Gesellschaftsspieltheorie des promethischen Ringens und dieser basiert auf einen Rangstreitkult von Trickster Gott der Herr um das reale Seine (Jnana, Buddi, Verstand, Logikm Einsicht, Wahrheit die frei macht oder mit anderen Worten Wonne und Glückseligkeit, Unsterblichkeit. mehr Bewusstein, wahres Wissen, Allmachts- oder Daseinsgefühl - Omipotenz - , universellen Magnistismus des Sattwa usw.) zu betrügen.

Diese Volksregierung knipst daher das wahre Leben und Dasein das Lebenslicht (das im Menschen leuchtende elektrishe Licht der Leuchter) aus.

Bei dieser eurasisch zentralen Weltregierung fürchtet die Kriegerkaste der Hospiz-Sekte der Ärzte-Kammern daher eine blitzschenlle Degenration für die stoische Tonne oder Eiserne Lunge die entsprechend robsutierte Außenlebenssphäre des lt. SS-Organisatiion Ahnerbe Außengeist geitig normal nicht entwicklen und das Bewusstsein nicht real erweitern zu können die Schreckensherrschaft von Schrafrichter und NS-Henker des Dakini-Sektengeist radikal durchzusetzen um die Weltherrschaft ihrer Alma Mater, indem das Christentum mit der Apokalyspe droht das kanonischen Kirchenrecht mittels Weltbrand durchzusetzen alle Weltregierungen der Hexe, Dakini oder Hure Bablyon abzusetzen, was ihr Wolfsman nicht überleben wird. Im Mittelalter grasierte daher schon unterschwelliger Sündflut die Furcht vor der Wer-Wolfsschanze der pontokaukasischen Hyrkania Sea (Monster aus der Wolfssee oder heutigen Kaspischen Meeres der Kain-Hanoch-Stadtratäuser) mit der Darstellung ihrer Werwölfe mit Menschenkopf der letzten Warnung auf dem >Schwaren Obelisk< von Nimrud.

Demzufolge ist die Ursache hier bei www.spaceglobe.de pausibel dargestellt, dass ein Rangstreitkult mit der Satana (Dakini) mit Gott dem Herr des Anahata-Chakra für die Bildung der Tür fehlenden geistigen Band ihrer Anhänger der hieisgen oirentalischen Stammloge von Skuul and Boines unter dem Minerva-Emblem daran Schuld ist, dem einzigen Ausweg aus der Dreiwelt ihrer vormenschlichen Ärzte-Hospiz-Gefäße der Kriegerkaste von Medizinschamanen den Kretin oder Christ durch ihre Läuterungs-Tortur griech. Tragödiendichter aus der Musik zu verknechten die ewigen Qualen des Dionysos oder Prometheus daszustellen, den Hüter der Schwelle kennen zu lernen.

Das ungebildete Hafenvolk der Macht der Unwissenheit aus der Bauhütte greift daher die Hl. Sakramente des Christentums an die das Legalitätsprinzip ihres Geburts- und Existenzrecht oder Schutz vor dem anderen Tod ausmacht Gott der Herr durch Roboter-Klone nicht um die Krone seiner Schöpfung zu betrügen von Ewigkeit zu Ewigkeit größere Qualen zu erleiden.



Chistus hat jeder Menge Ratschläge erteilt mit den Verrückten nach Möglichkeit nicht in Konfrontation zu treten das kurze Probeleben auf willensfreien Gehorsam und das nicht aus Feigheit vor dem Feind, sonden der Achtung den freien Willen und freien Geist gegenüber seine Dämonen nicht vor ihrer Zeit zu qäulen die jetzt gekommen ist.

Die Staatsgewalt folterende, psycho-kranker Staatsanwälte, die schizophren sind einerseits die von Rudolf Steiner (1861-1925) begründeten Waldorfpädagogik auf der anthroposophischen Menschenkunde Rudolf Steiners gegründet staatlich anzuerkennen, anderseits andere Glaubensgemeinschaften die direkt auf die Bildung der alleinseligmachdnen Kirche abzielen durch staatliche Schwerverbrechen zu diskrimieren, zu verfolgen und zu verhindern, die sicht zwischen Mönche und dem lieben Gott stellen das Bewusstsein des Mönch gezielt sozial herunterzumachen und verächlich zu machen.
Das zählt zu der Verbildungs-Symtomatik dieser freimaurischen Brüder der Sprites-Schattenbilder des finstersten Zustandes des Herzens, wohin kein geistiges Licht des Hekate-Sonnesfinshreniskult dringen darf sich ihre Bezeichunungen hinter den Spiegel oder Monitor zu stecken, welche auch die Freiheitsstatue errichtet haben und betrachtet man die Krone oder Stirnbann des 3. Asch-Ajna-Auges der Freiheitsstaue (Hekate der Mediziner-Meder, welche sich von der Medea-Medizinschamanen, Zauberer, Magier ableiten), so sieht man sogenannte Dornen, Strahlen oder Dendrite der Kristallograhie oder Kristallomantie das Licht der Freiheitsstaute allerorts leuchten zu lassen wie eine Leuchtturm. Kurz und gut stellt die strahlende Freiheitsstatue eine Kone der Schöpfung dar und daher ist für die freimaurische Weltuntergangssekte oder Selbstmordsekte mit dem Großen Freimaurer-Siegel auf der 1-Dollar-Note daher typich Chistus oder auch dem Mönch durch das Hafenvolk das Stirnband der Dornenkrone aufzusetzen.
Diese Dornenkrone stellt demzufolge deren Einfluss der Alienation (ausführende Shudra Kaste unter Siegel) von Bauleute aus der Bauhütte auf den Intellekt von denkbar schwersten Dämonen der 666 vollender Psychopathen oder Satane aus der Glücksschmiede des Akademismus dar ihr tradierend bennendes Feinbild die Bildung des Christentum als zurückgeblieben und schwachsinnig zu alinieren.

Diese Einfluss umschreibt die sogenannten Saturnalien des freien, ungebundenen Geist der Wahrheit die von den PIxel-Gehirnblocker frei macht (Kronos-Saturn) des Tausenblättrigen Lotus (Sarashara-Chakra) in Bezug auf das Brain-Machine-Interface den vernichtenden Holocaust-Masseneinfluss des Hüter der Schwelle (Dakini) einer Selbstmordsekte des Massensuizid in spe sicherzustellen, da sich scho für jedermann absehen lässt, wohin die Abhängigkeit und sinnliche Gebundenhiet von Apparaten führt die neuen NASA-Götter oder Astronauten von den Sternen der Prä-Astronautik in den Reiz-Instrumenten von Maschinenbauer zu preisen.
Wie gesagt, bedeutet die Verstandesbildung das wahren Verstehen für das innere Gesicht und die innere Stimme abstrakter. immaterieller Ideen und Bilder und eine wahre Wissenschaft dient daher das geistige Auge zu öffen, so dass anderseites die Wissnschaft zu dem Wahnssinn des Verrückten Wissenschafter und Arzt uw. von schwarzmagischen Mittel das kranken Sinnes-Bewusstseins oder Wirklichkeit zu verändern den sogannten Außengeist zu definieren das geistige Auge nicht öffnen und die seelischen Organe nicht frei entfalten und entwicklen zu können dem Keim in dem der ganze Lebensbaum der Erkenntnis schon inmittten des Gartens (Midgard)eingefaltet ist Licht, Wasser und Luft zu verweigern die Yggdarsil zu verdorren, weshalb das Volk unfruchtbar wird und keine gesunden, reifen Früchte oder Erkenntnisse mehr erwirtschaftet wird außer die Blumen des Bösen aus der Eigenart des Ego heraus auszuhecken. (Anspielung auf die Nächstenliebe des stoischen Humanismus: >Die Dämonischen< auch Invasion der Körperfresser, Originaltitel: Invasion of the Body Snatchers ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Don Siegel aus dem Jahr 1956; Invasion of the Pod People = engl. Pods = Hülsen).

Für diese Freimaurer ist es daher typisch mittesl des Brain-Machine-Interface ihren Einfluss auf den Intellekt die das Bewusstsein vcerändern Mittel durchzusetzen die Krone des Lebens zu erringen zu beseitigen den Herrn um die Krönung seiner Schöpfung von 7 Stadien der Schöpgung, Erdbildungsperionde und 7 Schöpfungstage zu betrügen, indem diesen Menschenmachinen die Eiserne Lunge und Multimedia-Pixel-Brain-INterface udn die Rekordarbeit am Fließeband die lienation des Marketing-Naturersatzmittel der herrschaft von künstlichen Kalkulatoren oder Abhängigkeit und Angebundehiet von Apparaten für normal und die unabhängig und autonam und mündig machende Existenz der jenseitigen oder seelischen Organe (Chakra) Elektrizität und Magenistismus (5 Auren wirklich erweitern) wahrnehmen orten zu können die christlich ungeschult wie Magnetismus nicht für jedermann sichtbar sind in das Reich der Mächenfee zu verweisen die wahre geistig normale und gesunde Natur der Dinge durch das dämonische Voksbrauchtum der ZUsammenrottung der Narrengemeinschaft zwiechen dem sodomischen Genusstier und automatischer Fremdsteuerung des verlängerten Rückenmark druch die Kybernetiker wie die Karl-Steinbuch-Universität abzustoßen. Man muass daher in Bezug auf die Bewussteins-Sperrsschicht der Halskrause oder Totenkopf-Kragenspiegel mit dem Sprung in der Schüssel von SS-Ärzten von einer Subspezies oder Shudra Kali Yuga Kaste sprechen die durch die Propaganda-Medien ihres Vater aller Lüge, wie Hitler schon in seinen Reden ausführte, sowohl betrogen als auch versklavt sein wollen als Kiekindie unter der Leichendecke von Pixel-Blocker des gebrochenen Glasaugeneffekt von Puppen einer anderen optschen Linse der State-Brainrender-Machine am Schein statt Sein glücklich werden zu wollen.

Es geht daher um die Eugenik der Ärzte diese behinderte Shudra (Asat) zu sterilisieren und zu euthansieren, die daher sich shcon aus der Maschinenretorte der automatgischen Fremsteuerungs-Psycho-Mechanismen der Zwangsdegenration reproduzieren und klonen müssen, was als Weltbrand innerer Selbstverbrennung, Selbstverstümmelung oder Franzosenktrankheit in Erscheinung tritt gegen deren unbelehrbaren, unheilbaren Wahnsinn mit Sprites überkleisterten, verschrobenen Multimedia-Gehirn-Verschnitt der irrealen, irreligösen Dementia-Machine-Schizophrenia manischen Trauminkubatoren des Lunacy-Wurzel-Effect angeborener Schwachsinnigkeit von weiblichen NASA-Computer, welche auf die Meter oder Alma Mater Uni machen, kein Heiliger mehr anstinken kann die Natur mit dem Sattwa Buddhi noch so logisch und weise abzuleiten, wie gegen die Syphilis kein Kraut gewachsen ist.

Offb. 2, 9 den Hüter der Schwelle zu überwinden: > Ich kenne deine Bedrängnis und deine Armut du bist aber reich und die Lästerung von denen, die sagen, sie seien Juden, und sind's nicht, sondern sind die Versammlung des Satans. 10 Fürchte dich nicht vor dem, was du leiden wirst! Siehe, der Teufel wird einige von euch ins Gefängnis werfen, damit ihr versucht werdet, und ihr werdet in Bedrängnis sein zehn Tage. Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. 11 Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem soll kein Leid geschehen von dem zweiten Tode.<

Wie gesagt, zählt nur ein einziges Talent des >Mensch erkenne dich selst< das höchste Zeil der Eingotteinheit zu erreichen, da alle anderen untergorneten Talente der Vielheit aus der EInheit abgeleitet sind zu wollen und auch zu können alle Wünsche des Herzens nicht durch das Kali-Dakini-Naturrecht von 322 Bonesman der Yale University als Ableger hiesiger orientalischer Stammloge der Minerva, sondern durch die asketische Hoheit des Herrn des Anahatha Chakra (Cristo Redentor) zu befriedigen und zu erfüllen, weshalb man die Astronomie als die königliche Wisenschaft der Disziplin bezeichnet.

Sowohl die rasenden Mänaden mit dem Rechenschieber der Dakini-Freiheitsstatue des Rangstreitkult mit der Ur-Satana als auch der Cristo Redentor befinden sich im >Got West< westlichen Tor Libitina des Matura-Kolosseum von Oval Office und Pentagon der CIA-Kino-Jesuiten des Großen US-Freimaurer-Siegel. Diese New Yorker Drachentöter müssen sich daher auch zwischen Dakini oder Sarasvati entscheiden, wobei selbst Gott der Herr des Anahata Chakra alle Mühe aufbieten muss die Dakini-Satana zu beherrschen seine Existenz und die Existenz der Menschheit, in der die Satana als neuer Mensch christlicher Neugeburt (des - wie ausgeführt - im Menschen mit der Geburt eingelegten Satana-Ego-Bläschen, worauf der Kain voll abgefahren ist und somit das von Ärzte oder Kafermacher zu züchtende Gewürm bildet den Mönch zu bedrohen das Bewusstsein herabzuwürdigen, wenn ihrer Läuterung oder Schicksalschlag der digitalen Synchrónizität von 4 Tiere an der Stellschraube zu drehen passieren soll ) auferstehen muss, vor den Scheußlichkeiten ihrer Erfinder oder Medinzinschamanen noch zu beschützen die ihre Dakini der Stimme der Blutrache als alleinseligmachendes Rezept der vom Arzt verschriebenen Hure als Medizin alinieren. Am den dummen Werwolf-Volk der Dakini stoischen Humanismus für den Vulk an liegt daher noch weniger als an der vom Winde (Zephyr und Eos) verwehten Spreu.

Den Unterschied des Kultus von Bauleute oder der >Neger< aus der Bauhütte des Uni-Sex-Matriarchats der Kali-Dakini (Pallas-Sathana Matrika oder Pits-Pods Ahngeist von Bauchrednerpuppen planetarer Besessenheit des Lunacy-Wurzel-Effect aus der Magengrube) bei dem von dem Sathana-Hafenvolk der HUre Babylon verhassten Namen Christus auf Blödian ihrer Dornenkrone und Käfermacher zu machen ihrer Sathana auf dem Hl. Geistfeld von Stl. Pauli oder Monte Mercore (Venusberg) von Montmatre eine Kapelle zu stiften, und des christlichen Patriarchat kann dualistischer verboten nicht sein den Verstand samt Krone der Schöpfung zu vernichten.

Diese Volksrevolution aus der kianintischen Shudra-Bauhütte, welche doch die Sphäre der Cani-Bals des für alle sichtbaren Annamaya kosha verftreten, währen der Verfasser die höchste Sphäre des Satya Loka (Anama) vertritt dieser Käfer und ihre Mache notfalls alle zu verzehren, die über die Exegese der Religionswissneschaft nunmehr seit 6000 Jahren Militär- und Kulturgeschichte des Kirchenrecht auf eigentümlich dämonisch geitig zurückgebliebener Eigenartigkeit ihres Sperrbeziks und Bannmeile lästern, bilden diese Bauleute die Erzfeinde der urchristlichen und christlichen Gemeinden respek. 7 Satdien evolutionärer Schöpfungsperioden dieser abschließfenden 6. ERdbildungsperiode des Abel-Phoenix-Zyklus von Wasser udn Feuer gegen dieses Missgeburten der Erbsüde des kainitischen Ahnherr.

Die angeblichen Terroristen oder Gläubigen der Kriegerkaste von Religionsgemeinschaften als Inhaber des Legat die diese Terroristen der Ärzte-Hospiz-K